AAP Archive Artist Publications - KatalogSuche-Ergebnisse


Nur Titel mit Bild   Nur Bilder   Abwärts sortieren  
Volltext-Suche / Erweiterte Suche / NeueEinträge
Ergebnis der erweiterten AAP Katalogsuche nach AUTOR Crumb Robert
Kategorie: Alle Kategorien, Sortierung: Autor, aufsteigend. 3 Treffer


Crumb Robert
Le point d'ironie no 45
Paris (Frankreich): pointdironie, 2008
(Zeitschrift, Magazin) 12 S., 43,3x30,5 cm,
Techn. Angaben: lose ineinander gelegte Blätter
ZusatzInformation: Obrist Hans-Ulrich, Hrsg
Stichwort: Nullerjahre
TitelNummer 006956038 Einzeltitelanzeige
WEB www.pointdironie.com

Crumb Robert
The Complete Record Cover Collection
New York, NY (Vereinigte Staaten): W.W. Norton & Company, 2011
(Buch) 26x26,4 cm,
ISBN/ISSN: 978-0-393-08278-4
Techn. Angaben: Hardcover in Schuber mit ausgestanztem Loch
TitelNummer 012382431 Einzeltitelanzeige

Crumb Robert
Robert Crumbs Genesis
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2012
(Buch) 224 S., 30x22,3 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-86497-005-4
Techn. Angaben: Bibliothek, Graphic Novels 06, Hardcover mit Bändchen
ZusatzInformation: Die Erschaffung der Welt. Adam, Eva und die Vertreibung aus dem Paradies. Die Sintflut und der Turmbau zu Babel. Die wundersame Geschichte von Joseph und seinen Brüdern. Mit dieser ebenso bildgewaltigen wie dem Originaltext treuen Adaptation des Ersten Buchs Mose zeigt sich der geniale Underground-Zeichner Robert Crumb von einer neuen, unerwarteten Seite.
Robert Crumb (*1943) begründete 1967 in San Francisco mit seinem Magazin „Zap Comix“ die Underground-Comics. Mit Figuren wie „Fritz the Cat“ und „Mr. Natural“ sowie mit seinen aggressiv-tabulosen autobiographischen Arbeiten wurde Crumb zu einem Star der Gegenkultur. Inzwischen gilt er längst als einer der wichtigsten amerikanischen Comic-Künstler überhaupt. Crumb wurde bereits 1999 beim Internationalen Comic-Festival in Angoulême mit einem Preis für sein Lebenswerk ausgezeichnet und lebt heute in Frankreich

Sprache: Deutsch
TitelNummer 008841054 Einzeltitelanzeige


nach oben
Volltext-Suche / Erweiterte Suche / NeuEinträge


Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.