Ergebnisse der Katalogsuche nach AUTOR

Sortieren

Neue Suche / Erweiterte Suche
Gesucht nach Autor Walther Franz Erhard, Kategorie alle Kategorien, Sortierung Autor
Es wurden 8 Einträge gefunden.

Walther Franz Erhard
Hauptworte Werkbegriffe
Hannover (Deutschland) / -): Verlag Zweitschrift / Edition Copie, 1981
(Buch) 29,7x21 cm, Auflage: 500, 2 Stück.
Stichwort: 80er Jahre, 1980er Jahre
TitelNummer 005128160
walther organon
walther organon

Walther Franz Erhard
Organon I - Feldbuch
Klagenfurt (Österreich) / -): Ritter Verlag, 1983
(Buch) 288 S., 30x22 cm, Auflage: 800,
ISBN/ISSN: 3-85415-015-6
Hardcover mit Schutzumschlag, beigelegt ein 16-seitiges Heft mit Texten von Michael Lingner und Arnulf Rohsmann. 2 bis 4-farbige Original-Drucke nach Filmen
ZusatzInformation: Organon umfaßt die Summe des Bild- und Wortvokabulars von Franz Erhard Walther.
Das Buch enthält keine Reproduktion von Arbeiten, sondern ist selbst eine Arbeit: Mit Abdeckfarbe ist direkt auf Folie gearbeitet worden. Die gezeichneten opaken Formen wurden im Druck durchsichtig. Farben ergaben sich assoziativ. Die beim weiteren Überdrucken entstehenden Farbverhältnisse waren kaum vorhersehbar. Hier wurde der Druckprozeß Teil der Arbeit. Dem prozessualen Zeichnen und dem Bildbau entspricht der Druck, dem die Handhabung des Betrachters entsprechen könnte.
Grundlage zum Buch waren 180 Filme von Form- und Textzeichnungen aus den Jahren 1964 bis 1974. Die Text-Wortformationen hatten Physiognomie, was beim Überdecken - als Zusammenfassung - benutzt wurde: Es waren Anhaltspunkte. Und sie enthielten eine Menge an Begriffsmaterial, formten mit Wortfeldern. Seit Ende 1977 wurde an deren Überdeckung gearbeitet. Viele Begriffe jedoch sind geblieben, meist gelöst aus der vormaligen Verbindung. Wort und Form sollten gegenüberstehen, sie wurden als gleichwertig betrachtet. Zwischen beiden Teilen kann man hin- und hergehen - und muß so mitarbeiten.
Die Formen und Worte sind Handlungsaufrisse, zusammengefaßt zu Flächen, Körpern, Räumen, Gegenständen, Nebeneinanderstellungen, Behauptungen. Sie haben Richtung oder auch nicht, beziehen sich auf die eigene Geschichte wie auch auf allgemeine Verhältnisse.
(Aus dem Vorwort)

Stichwort: 80er Jahre, 1980er Jahre
TitelNummer 008995278
walther-diagramme-kunstraum
walther-diagramme-kunstraum

Walther Franz Erhard
Diagramme zum 1. Werksatz
München (Deutschland) / -): Kunstraum München, 1976
(Buch) 372 S., 29,7x21 cm, Auflage: 1500,
Broschur, 238 Abbildungen
ZusatzInformation: Die Ausstellung zeigte 58 aus Baumwolle genähte Objekte des 1. Werksatzes und die dazu gehörenden Diagramme. Beides sind Arbeitsmaterialien für den Prozeß der 'Werkentstehung' im Bewußtsein des Benutzers. Der anlässlich zu Ausstellung erschienene Katalog gibt Franz Erhard Walthers fundamentale Gedanken zu seinem anderen Werkbegriff und seiner Erweiterung des Kunstbegriffs wieder. Werkverzeichnis, Texte von Hermann Kern, Carl Vogel , F.E. Walther
Text von der Webseite

Stichwort: 70er Jahre, 1970er Jahre
TitelNummer 011202384
walther-stoffbuch
walther-stoffbuch

Walther Franz Erhard
Stoffbuch Buch II
Köln / Hamburg (Deutschland) / -): Galerie Neuendorf / Galerie Heiner Friedrich, 1969
(Buchobjekt) 60 S., 49x39x11 cm, Auflage: 80, Nr. 61,
cremfarbene Baumwolle, mit 2 Bändern zusammen gehalten, in Original Sack verpackt. Nummerierung auf den Sack gestempelt. Seiten verschraubt.
ZusatzInformation: mit Taschen, Laschen, Fächern zum Reinstecken von Körperteilen. die Höhe des Buches bezieht sich auf eine Elle
Stichwort: 60er Jahre, 1960er Jahre, Buchobjekt
TitelNummer 011423065
walther-sternenstaub
walther-sternenstaub

Walther Franz Erhard
Sternenstaubb. Ein gezeichneter Roman
Berlin (Deutschland) / -): distanz, 2011
(Buch) 320 S., 23,5x16,5 cm, Auflage: 1500,
ISBN/ISSN: 978-3-942405-53-9
KlappBroschur Texte Deutsch und Englisch. 71 von 524 ausgewählte von nach Hand gezeichneten Blättern
ZusatzInformation: Aus der Erinnerung, anhand von Tagebuchaufzeichnungen und Fotografien, breitet er ein autobiografisch angelegtes Zeittableau aus, das 1942 in den Tagen des Zweiten Weltkrieges seinen Anfang nimmt und 1973 endet, als sich der Künstler mit seinen reduzierten, am Material und an Prozessen ausgerichteten Werken durchgesetzt hatte. Politische, soziale und vor allem kulturelle Ereignisse verschränkt er mit seinem privaten Werdegang und seinen künstlerischen Schritten. Ereignisse aus seiner Kindheit und Jugend in Fulda, Notationen zu seiner Zeit an der Kunstakademie Düsseldorf, wo Walther gemeinsam mit Gerhard Richter und Jörg Immendorff bei Karl Otto Götz studierte, Begegnungen mit Mark Rothko, Dick Higgins und Barnett Newman im New York der späten 1960er Jahre wie auch Momente aus der Lehrtätigkeit Walthers an der Hochschule für bildende Künste Hamburg lassen die Geschichte der Kunst nach 1945 lebendig werden.
Text von der Webseite

TitelNummer 011838410
walther-buch-info
walther-buch-info

Walther Franz Erhard
Stoffbuch Buch II
Hamburg (Deutschland) / -): Galerie Neuendorf, 1969
(Flyer, Prospekt) 1 S., 29,7x21 cm,
Schwarz-Weiß-Fotokopie, Infoblatt der Galerie zum Buchobjekt
Stichwort: 60er Jahre, 1960er Jahre
TitelNummer 012176065
walther-perpetuum-mobile
walther-perpetuum-mobile

Walther Franz Erhard
Perpetuum mobile - Lager, Sockel, Handlung
Düsseldorf (Deutschland) / -): Richter Fey Verlag, 2013
(Buch) 88 S., 29x23,3 cm,
ISBN/ISSN: 978-3-941263-63-5
Broschur, Softcover-Klappumschlag. Texte in Deutsch und Englisch.
ZusatzInformation: Publikation zur Ausstellung Franz Erhard Walther - Perpetuum mobile, im Kubus der Situation Kunst Bochum vom 25. April bis 1. September 2013.
TitelNummer 013730497
walther-kunsthalle-ritter
walther-kunsthalle-ritter

Walther Franz Erhard
Kunsthalle Ritter
Bregenz (Österreich) / -): Kunsthaus Bregenz, 1996
(Buch) 96 S., 20,2x16,5 cm, Auflage: 2000,
ISBN/ISSN: 3-7757-0664-5
Klappbroschur. Text Deutsch und Englisch
ZusatzInformation: Mit Fotografien des fertigen Gebäudes von Margherita Spiluttini. Gespräch Michael Lingner mit Franz Erhard Walther.
Stichwort: 90er Jahre, 1990er Jahre
TitelNummer 015011531

nach oben      Titelsuche im Online-Katalog       zur Künstler-Liste