Ergebnisse der online-Katalogsuche nach VERLAG

Sortieren

Neue Suche / Erweiterte Suche
Gesucht nach Verlag MaximiliansForum, Kategorie alle Kategorien, Sortierung Autor, Titel
Es wurden 11 Einträge gefunden.
balve park
balve park

Balve Frank
Park
München (Deutschland) / -): MaximiliansForum, 2013
(Flyer, Prospekt) 12 S., 21x10 cm,
Faltblatt zur Ausstellung
TitelNummer 010051373
flyer-maximiliansforum-expedition-medora
flyer-maximiliansforum-expedition-medora

Damerji Shirin / Djabbari Claudia / Faciu Andrea / Filic Sandra / Meinfelder Peggy
Expedition Medora - Wir Gefühl
München (Deutschland) / -): MaximiliansForum, 2015
(PostKarte) 10,5x21 cm,
Postkarte, Einladung zur Ausstellung, www.maximiliansforum.de
ZusatzInformation: Ein künstlerisches Projekt zum Motiv der Empathie von Shirin Damerji, Claudia Djabbari, Andrea Faciu, Sandra Filic und Peggy Meinfelder - Produktionsstart im MaximiliansForum_Schaufenster ist am 01.08.2015 - Vernissage am 09.09.2015.
TitelNummer 013742501
erbacher-we-believe
erbacher-we-believe

Erbacher Maximilian
We believe luxury is best served in small quantities
München (Deutschland) / -): MaximiliansForum, 2016
(PostKarte) 2 S., 10,5x21 cm,
Einladung zur Ausstellungseröffnung
ZusatzInformation: Zur zweiteiligen Installation im Rahmen der Ausstellung Zeige deine Wunde 2016, Teil 1 - Die Markierung des Raumes, 21.04.-26.06.2016
Stichwort: Fahne, Skulptur
TitelNummer 015666601
zeige-deine-wunde-2016
zeige-deine-wunde-2016

Erbacher Maximilian / Pittroff Susanne
Zeige Deine Wunde 2016
München (Deutschland) / -): MaximiliansForum, 2016
(PostKarte) 2 S., 10,5x21 cm,
Einladung zur Ausstellung
ZusatzInformation: Vor 40 Jahren wurde Joseph Beuys Arbeit "zeige deine Wunde" zum ersten Mal in München ausgestellt. Die Installation, die heute als eine der bedeutendsten Werke zum Sammlungsbestand des Lenbachhauses gehört, wurde 1976 erstmals in dem heute als MaximiliansForum bekannten städtischen Kunstraum in der Unterführung der Maximilianstraße / Altstadtring in München gezeigt. Unter dem Motto "Zeige Deine Wunde 2016" sind Künstlerinnen und Künstler der jüngeren Generation eingeladen, in einer vierteiligen Ausstellungs- und Veranstaltungsreihe den Ort und diese für München wichtige Arbeit zu reflektieren. Die vom April bis Januar 2017 im MaximiliansForum gezeigten Präsentationen und Veranstaltungen der Reihe begeben sich auch auf die Spurensuche zum damaligen Entstehungsprozess, zu Auswirkungen auf den Kunstdiskurs und die Kunstvermittlung sowie auf den Einfluss auf die konzeptuelle Kunst bis hinein in die Akademie der Bildenden Künste.
Zum Auftakt sind vom 21.04.-16.06.2016 unter dem Titel Die Markierung des Raumes zwei Installationen, von Susanne Pittroff Echo und Maximilian Erbacher WE BELIEVE LUXURY IS BEST SERVED IN SMALL QUANTITIES, zu sehen.
Text von der Webseite

Stichwort: Environment, Installation
TitelNummer 015665601
protest-pk
protest-pk

Huber Monika
Protest
München (Deutschland) / -): MaximiliansForum, 2014
(PostKarte) 21x9,8 cm,
Einladungskarte zur Eröffnung
ZusatzInformation: Ausstellung vom 22. bis 28. September 2014. Künstlergespräch Monika Huber mit Ulrich Wilmes, Lesung Franziska Sperr von Razan Zeitouneh.
TitelNummer 012259395

Kehrle Steffen
Transforming Design
München (Deutschland) / -): MaximiliansForum, 2013
(Flyer, Prospekt) 12 S., 21x10 cm,
gefaltetes Plakat
ZusatzInformation: Für die Veranstaltungsreihe hat der Münchner Produktdesigner Steffen Kehrle eine wandelbare Sitzlandschaft in einer puristischen Rauminstallation entwickelt.
TitelNummer 010220373
repack
repack

Guderian Arwed / Koch Anna-Cathérine, Hrsg.
REPACK
München (Deutschland) / -): MaximiliansForum, 2016
(PostKarte) 2 S., 10,5x21 cm,
Einladung zur Ausstellung
ZusatzInformation: Ausstellung 28.01.-01.03.2016
TitelNummer 014790501
between-two-spaces
between-two-spaces

Mohr Anja / Rung Hanne / Winter Georg
between two spaces?
München (Deutschland) / -): MaximiliansForum, 2015
(PostKarte) 21x10,5 cm,
Postkarte, Einladung zum Vortrag, www.maximiliansforum.de
ZusatzInformation: Vortrag und Gespräch am 17.11.2015 19:00 bis 22:00 zu Fragen der Vermittlung zwischen urbanem Raum und Kunstraum im MaximiliansForum_Schaufenster mit Prof. Dr. Anja Mohr (LMU), Dipl. Ing. Hanne Rung (TUM) und Prof. Georg Winter (HBKsaar).
Mit seiner besonderen Lage als durchgehend einsehbarer Kunstraum in einer öffentlichen Fußgängerunterführung ist das MaximiliansForum seit Anfang der 1970er Jahre ein Ausstellungsort für zeitgenössische Kunst und deren aktuelle Diskurse. Der in seinem Profil für München einzigartige, variable Ausstellungsraum ist Veranstaltungsort für Projekte der Bildenden und Angewandten Kunst und Schaufenster in die Szenen und ihre Netzwerke.
Seine Lage in einer Unterführung der Maximilianstraße verortet ihn zwischen Kunstraum und dem sich stetig verändernden öffentlichem Raum. Ausgehend von ihren Projekten und Erfahrungen werfen die Vortragenden an diesem Abend einen jeweils eigenen Blick auf die Möglichkeiten der Kunst und Kunstvermittlung an diesem ungewöhnlichen Ort.
Text von der Webseite

TitelNummer 014425501
petroschkat-as-a-matter
petroschkat-as-a-matter

Petroschkat Katrin
As a matter of fact
München (Deutschland) / -): MaximiliansForum, 2015
(PostKarte) 2 S., 10,5x21 cm,
Einladung zur Veranstaltung
ZusatzInformation: Zu einer Videoinstallation von Katrin Petroschkat, Eröffnung am 08.12.2015
TitelNummer 014789501
omnibus_wunde_2016
omnibus_wunde_2016

Stüttgen Johannes / Wiest Susanne
wunde - ..., die Wunde die man offenbart, kann geheilt werden - Podiumsgespräch
München (Deutschland) / -): MaximiliansForum, 2016
(PostKarte) 2 S., 10x21 cm,
beidseitig bedruckte Postkarte
ZusatzInformation: Mit Informationen zum Podiumsgespräch am 29.04.2016 im MaximiliansForum. Thema ist die Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens und die direkte Demokratie. Zeitgleich zeigt das Lenbachhaus "zeige deine wunde" von Joseph Beuys, 30.04.-01.05.2016.
Der Omnibus steht vom 26.04.-28.04. in München an verschiedenen Orten

Stichwort: Joseph Beuys, Omnibus, direkte Demokratie
TitelNummer 015669601

Winter Stefan, Hrsg.
On the path ofdeath and life - Auf dem Pfad zum Tod und Leben - Drei Klangschaften im roten Raum
München (Deutschland) / -): MaximiliansForum, 2013
(Flyer, Prospekt) 12 S., 21x10 cm,
Faltprospekt zur Veranstaltung
ZusatzInformation: Klangregisseur Stefan Winter verbindet gefundene Klang- und Krachstücke mit musikalischen Werken des Komponisten Fumio Yasuda und der Bilderwelt des Fotografen Nobuyoshi Araki.
Fumio Yasuda (Musik), Stefan Winter (Soundscapes), Nobuyoshi Araki (Fotografie), Mariko Yamada (Tanz)
von der Webseite

TitelNummer 010913373

nach oben      Titelsuche im Online-Katalog