Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Katalogsuche nach VERLAG nike

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 9 Treffer

bauer_stille_schilf
bauer_stille_schilf
bauer_stille_schilf

Bauer Wolfgang: Das stille Schilf - Das Schlechteste von Wolfgang Bauer. Ein schlechtes Meisterwerk: schlechte Texte mit schlechten Zeichnungen und einer schlechten Schallplatte, 1969


Bauer Wolfgang
Das stille Schilf - Das Schlechteste von Wolfgang Bauer. Ein schlechtes Meisterwerk: schlechte Texte mit schlechten Zeichnungen und einer schlechten Schallplatte
Frankfurt am Main (Deutschland): Verlag Bärmeier & Nikel, 1969
(Buch mit Schallplatte o. CD) 60 S., 20x21 cm,
Techn. Angaben Hardcover, Kartoneinband, cellophaniert, mit eingesteckter Schallplatte in Klebetasche an Innenseite hinterer Einbanddeckel. Im Vorsatz eingeklebtes rotes Etikett: "Rezensionsexemplar"
ZusatzInformation 1. auflage. Zeichnungen/Illustratioen und Gedichte auf je einer Doppelseite gegenübergestellt. Orgelmusik von H. Feuerstein auf der Schallplatte. Widmung des Buches an ihn, siehe Vorwort.
Namen Herbert Feuerstein (Musik)
Sprache Deutsch
Stichwort 1960er Jahre / 1968 / Bad Painting / Demonstration / Illustration / Lyrik / Musik / Schallplatte / Zeichnung
TitelNummer
026239732 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
anderground-1969-10
anderground-1969-10
anderground-1969-10

Schmidt Gerhard, Hrsg.: Anderground Heft 10 1969, 1969


Schmidt Gerhard, Hrsg.
Anderground Heft 10 1969
Frankfurt am Main (Deutschland): Verlag Bärmeier & Nikel, 1969
(Zeitschrift, Magazin) 64 S., 27,5x21 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
Namen Esther Burkhard (Gestaltung) / Kishin Shinoyama (TitelFoto)
Sprache Deutsch
Geschenk von Alfred Kerger
Stichwort 1960er Jahre / Blödsinn / CDU / Comic / Drogen / Filmkritik / Gesellschaft / Humor / Jazz / Jugend / Kritik / Kultur / Liebe / Musik / NPD / Politik / Sex / Zeichnung
TitelNummer
025333698 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Nikel Hans A., Hrsg.
pardon, Heft 01, 1. Jahrgang
Frankfurt am Main (Deutschland): Verlag Bärmeier und Nikel, 1962
(Zeitschrift, Magazin)
Techn. Angaben Drahtheftung
Sprache Deutsch
Stichwort 1960er Jahre / Satire
TitelNummer
024190000 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

N. N.
no more miss nice guy
Amsterdam (Niederlande): nike, 2012
(Buch) 42 S., 22x16,5 cm,
Techn. Angaben eingelegt eine Rubbelkarte und ein Verzeichnis der Läden, Cover mit geschäumter Farbe
ZusatzInformation Agentur: Wieden+Kennedy Amsterdam
Originaly call “Let the bitch out” No more miss nice guy is a 42 pages book capturing the theme of the rebel aspect of women in sports, pictured in a colorful and funny way, it catch the subtil attitude of sometime mad girl practicing sports. The idea of book/catalogue was firts adopte to suit better the fashion aspect of the whole project than normal press ads and created a collectable factor.
The photography playing a big role,in this sens, it was given to star photographer Elaine Constentine.
No More Miss Nice Guy was first made in english and specificaly adapted to the 7 main languages to fit the europeen market.
Text von www.cargocollective.com
WEB www.cargocollective.com
WEB www.nikewomen.com
TitelNummer
009192267 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung
nikel-pardon-august67
nikel-pardon-august67
nikel-pardon-august67

Nikel Hans A., Hrsg.: pardon Extrablatt August 1967, 6. Jahrgang - Der Schah ist ein feines Kerlchen, 1967


Nikel Hans A., Hrsg.
pardon Extrablatt August 1967, 6. Jahrgang - Der Schah ist ein feines Kerlchen
Frankfurt am Main (Deutschland): Verlag Bärmeier und Nikel, 1967
(Zeitschrift, Magazin) 8 S., 34x14,5 cm,
Techn. Angaben Mehrere Blätter gefaltet, lose ineinander gelegt
Geschenk von Alfred Kerger
Stichwort 1960er Jahre
TitelNummer
003055485 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.