infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur Bilder zeigenAbwärts sortierenAnzahl Weniger Text
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Carol Christian Poell

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

Alle Suchbegriffe sind in jedem Ergebnis enthalten: 2 Treffer

Kyriakides Christos / Minas Antonis, Hrsg.
To Express The Feelings Of A Chair When We Sit On It.
Nikosia (Republik Zypern): the Office Gallery, 2016
(Plakat) 42x59 cm,
Techn. Angaben Plakat,
ZusatzInformation As a possible – perhaps – reaction to all those who love the comfort and permanence of the status of their position, I have gathered a series of unusual chairs / personas that are characterised by a sensitive nervous system. I believe their creators foresaw for the visitor not to forget and become complacent while seated, as would someone when sitting on any chair and shortly thereafter forgetting the very action of sitting. The visitor is called upon to reflect on the condition that the chair’s form presents them with. I would not argue that they are pleasant or comfortable to sit on, seeing as their construction does not allow the sitter to acquaint himself immediately. Note that the chair’s presence is not always obvious but it is implied, as for example in Mario Carbone’s photograph Donna in Osteria 1956. Different in style, they all meet in this exhibition to converse.
Text aus der Presseerklärung
Namen Apollo Glykas / Asteris Gkekas / Bernhard Hosa / Broomberg & Chanarin / Carol Christian Poell / Christos Th. Bokoros / Deepti Barth / Dimitris Merantzas / Francis Bacon / Glavkos Koumides / Laurie Franck / Mario Carbone / Michelangelo Antonioni / Nazgol Ansarinia
Geschenk von the Office Gallery
Stichwort Ausstellung / Installation / Plastik / Skulptur / Stühle
TitelNummer
016848079 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Gkekas Anastasios, Hrsg.
Investment Opportunities
Nikosia (Republik Zypern): the Office Gallery, 2015
(Plakat) 1 S., 64x42 cm,
Techn. Angaben Plakat,
ZusatzInformation Ausstellung der Privatsammlung Anastasios Gkekas bei VOLKS 10.09.-13.10.2015.
A key to a potential approach is possibly the innerness, the esoteric and sometimes confessional character of the works, but also the place they occupy in the collective work of the artists - as I am of the opinion that one can find more comprehensible examples within their work. It seems that as if from a recurring tic, I wanted to catch them red-handed, naked I would say, within their own work. To a lesser extend, it is perhaps a sort of innocence.
Text aus der Presseerklärung
Namen Andreas Karayan / Andreas Nicolaou / Cali Thornhill Dewitt / Carol Christian Poell / Charlotte Ballesteros / Diamantis Diamantopoulos / Dimitris Merantzas / Elizabeth Hoak-Doering / Francesca Woodman / Glavkos Koumides / Günter Brus / Kurt Hentschläger / Masahisa Fukase / Nazgol Ansarinia / Nicholas Panayi / Pascal Bernier / Robert Montgomery / Soteris Kallis / Yannis Gaitis
Geschenk von the Office Gallery
Stichwort Grafik / Installation / Malerei / Skulptur
TitelNummer
016889079 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten und den Rechteinhabern von abgebildeten Kunstwerken. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden, wobei das Copyright eventueller weiterer Rechteinhaber berücksichtigt werden muss.