infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Chris Fitzpatrick

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 50 Treffer

sun ra conventions
sun ra conventions
sun ra conventions

Andryczuk Hartmut, Hrsg.: mimas atlas Nr. 12 - The International Waitawhile Sun Ra Conventions, 2012

Andryczuk Hartmut, Hrsg.
mimas atlas Nr. 12 - The International Waitawhile Sun Ra Conventions
Berlin (Deutschland): Hybriden-Verlag, 2012
(Buch mit Schallplatte o. CD) 21,5x16,2x3,8 cm, Auflage: 75,
Techn. Angaben 5 CDs und Heft, Fadenheftung mit Prägung, in Karton, mit einer Originalzeichnung von Detlef Thiel
ZusatzInformation Seltene Materialien und Tondokumente die während der Sun Ra Conventions entstanden sind. Tonaufnahmen von Trudy Morse, Hartmut Geerken, Sigrid Hauff, Edrissa Ken Joof, Malang Kamara, Dialimadi Suso, Children of Sanyang, Yaya Diobaté, Rudie Kagie, Suso Navarrete, Chris Trent, Joy Mather, Ben Franklin, Bernd Hefele, Grace Yoon, Roman Bunka, Eulalia Martin, Detlef Thiel, Chris Hilling, Salah Ragab, u.v.a.m.
„Strange Herrschings“ & West African Recordings, „Trudy Morse speaks with birds and about Sun Ra´s death in hospital“. „sounds from outer space“ u.v.a.m.
Text- und Bildmaterialien von Detlef Thiel, Sun Ra, Trudy Morse, Hartmut Geerken, Oskar Pastior, Hartmut Andryczuk. Anton J. Kuchelmeister u.v.a.m
Namen Anton J. Kuchelmeister / Ben Franklin / Bernd Hefele / Children of Sanyang / Chris Hilling / Chris Trent / Detlef Thiel / Dialimadi Suso / Edrissa Ken Joof / Eulalia Martin / Grace Yoon / Hartmut Geerken / Joy Mather / Malang Kamara / Oskar Pastior / Roman Bunka / Rudie Kagie / Salah Ragab / Sigrid Hauff / Sun Ra / Suso Navarrete / Trudy Morse / Yaya Diobaté
Stichwort Musik
TitelNummer
009070392 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

fillip-15-2011
fillip-15-2011
fillip-15-2011

Khonsary Jeff, Hrsg.: Fillip No. 15, 2011

Khonsary Jeff, Hrsg.
Fillip No. 15
Vancouver, BC (Kanada): Fillip, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 176 S., 24,5x17 cm, Auflage: 2500, ISBN/ISSN 1715-3212
Techn. Angaben Cover lackiert, verschiedene Papiere, eingelegte Bestellkarte und Stellungnahme
Namen Chris Fitzpatrick / Christian Hänggi / Christina Linden / Gabrielle Moser / Jeff Khonsary / Juan A. Gaitán / Kate Steinmann / Metahaven / Post Brothers / Saul Anton
WEB www.fillip.ca
TitelNummer
011528412 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

fitzpatrick-hamburger-eyes
fitzpatrick-hamburger-eyes
fitzpatrick-hamburger-eyes

Fitzpatrick Chris, Hrsg.: Hamburger Eyes - The Continuing Story of Life on Earth, 2016

Fitzpatrick Chris, Hrsg.
Hamburger Eyes - The Continuing Story of Life on Earth
München (Deutschland): Kunstverein München, 2016
(Flyer, Prospekt) [10] S., 10x21 cm,
Techn. Angaben Mehrfach gefalteter, beidseitig bedruckter Flyer,
ZusatzInformation Flyer zur Ausstellung The Continuing Story of Life on Earth des Kollektivs Hamburger Eyes im Kunstverein München, 11.06.-31.07.2016
Geschenk von Christoph Mauler
Stichwort Fotografie / Zine
TitelNummer
016163577 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

kv-muenchen-jahresgaben-2016
kv-muenchen-jahresgaben-2016
kv-muenchen-jahresgaben-2016

Fitzpatrick Chris, Hrsg.: Kunstverein München Jahresgaben 2016, 2016

Fitzpatrick Chris, Hrsg.
Kunstverein München Jahresgaben 2016
München (Deutschland): Kunstverein München, 2016
(Flyer, Prospekt) 16 unpag. S., 10x21 cm,
Techn. Angaben Fleyer, leporelloartig gefaltet
ZusatzInformation Einladung zur Präsentation der Jahresgaben vom 03.-11-12-2016 von ca. 70 Münchner zeitgenössischen Künstlern, zum Kino und zum Talk mit what remains gallery am 06.12. und Edition Taube am 08.12
Stichwort Fotografie / Grafik / Malerei / Multiple / Zeichnung
TitelNummer
017215629 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

martens-flyer-kvm
martens-flyer-kvm
martens-flyer-kvm

Donderer Sarah / Fitzpatrick Chris / Brothers Post / Lössl Amelie, Hrsg.: Karel Martens - Motion, 2017

Brothers Post / Donderer Sarah / Fitzpatrick Chris / Lössl Amelie, Hrsg.
Karel Martens - Motion
München (Deutschland): Kunstverein München, 2017
(Heft) 28 unpag. S., 23,2x16,5 cm, Auflage: 2500, 2 Teile.
Techn. Angaben Drahtheftung, Begleitheft zur Ausstellung. Flyer, leporelloartig gefaltet
ZusatzInformation Ausstellung im Kunstverein München, 03.02.-02.04.2017.
... Karel Martens ist ein Tausendsassa und hat überall seine Finger im Spiel. Er ist Künstler, Typograf, Grafikdesigner, er stellt Bücher her und ist in der Lehre tätig. Er war Mitbegründer einer Schule und hat eine Vielzahl von Menschen beeinflusst.
Deshalb wird Motion entsprechend vielschichtig und rhizomatisch sein – sie besteht aus einer auf seiner Praxis fußenden Ausstellung seiner Arbeit, die sich sowohl über das Treppenhaus und drei Ausstellungsräume erstrecken wird als auch darüber hinaus getragen wird durch eine Reihe von diskursiven Veranstaltungen in München, Amsterdam, Paris, Vilnius und New York sowie einer dazu erscheinenden Publikation (in Zusammenarbeit mit Roma Publications, Amsterdam). Alles in allem wird Motion einen vielfältigen Blick auf ein ausgedehntes Schaffen eröffnen und einen Wegweiser durch sein Werk liefern. Und während Motion einen Bogen über 50 Jahre der interdisziplinären Aktivitäten des Künstlers spannt, wird die Ausstellung doch fest in der Gegenwart (und Zukunft) verankert sein. ...
... Mit anderen Worten, Motion ist nicht dazu gedacht, Martens‘ Arbeitsweise auszustellen, sondern vielmehr als Verkörperung seiner Methode.
Text von der Webseite
Stichwort Computerkunst / Design / Grafik / Muster / Pattern / Serielle Kunst / Tapeten
TitelNummer
017557629 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Adam-Putnam-kv-m
Adam-Putnam-kv-m
Adam-Putnam-kv-m

Fitzpatrick Chris, Hrsg.: Adam Putnam, Reclaimed Empire (Deep Edit), 2017

Fitzpatrick Chris, Hrsg.
Adam Putnam, Reclaimed Empire (Deep Edit)
München (Deutschland): Kunstverein München, 2017
(Heft) 8 unpag. S., 23,2x16,5 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Einladung zur Ausstellung von Adam Putnam, Reclaimed Empire (Deep Edit), vom 04.02–02.04.2017 im Kunstverein München.
Reclaimed Empire (Deep Edit) ist ein Rätsel, dem es sich zu widmen lohnt. Das Kino des Kunstverein München wird vollständig eintauchen in die Atmosphäre dieses dichten Kompendiums aus 81 Videofragmenten – trianguliert von einer Leinwand und zwei Lautsprechern. Putnam sequenzierte die Videos so, dass sie sich mit der Zeit inkorporieren, zwei Monate haben wir dafür anberaumt und hoffen, dass dies dem Film genügt.
Text von der Webseite
Stichwort Video
WEB www.kunstverein-muenchen.de
TitelNummer
019763621 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

fotodoks-karte-2017
fotodoks-karte-2017
fotodoks-karte-2017

Greiff Sophia / Herbig Hans / Koopmann Jörg / Pupeter Robert / Schwarzenböck Sabine / Obermair Michaela / Pedersen Lene Harbo, Hrsg.: Fotodoks 2017 - Festival for Contemporary Docuemntary Photography Munich - ME:WE, 2017

Greiff Sophia / Herbig Hans / Koopmann Jörg / Obermair Michaela / Pedersen Lene Harbo / Pupeter Robert / Schwarzenböck Sabine, Hrsg.
Fotodoks 2017 - Festival for Contemporary Docuemntary Photography Munich - ME:WE
München (Deutschland): Fotodoks, 2017
(PostKarte) 2 S., 21x14,8 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Werbekarte
ZusatzInformation 11.-15.10.2017 in der Lothringer13 Halle
Fotodoks ist ein internationales und anspruchsvolles Festival, bei dem in lebendiger und persönlicher Atmosphäre über aktuelle Dokumentarfotografie reflektiert und diskutiert wird.
Gemacht von FotografInnen für FotografInnen stellt Fotodoks als unabhängiges Festival die dokumentarische und sozialkritische Kraft der Fotografie in den Vordergrund und fragt – ungebunden an Reglements der Printmedien und des Kunstbetriebs – offen nach Beweggründen der FotografInnen, den Produktionsbedingungen und den Interessen von AuftraggeberInnen und KonsumentInnen.
Den Blick auf ein jeweils anderes Partnerland und Festivalthema gerichtet, versteht sich Fotodoks als Forum, das biennal in München stattfindet und das sich seit 2008 als größtes Festival für Dokumentarfotografie im deutschsprachigen Raum etabliert hat.
Text von der Webseite
Namen Andrea Ellen Reed / Annie Flanagan / Chantal Zakari / Chris Fitzpatrick / Christina Werner / Eva Leitolf / Franz Dobler / Gürsoy Dogtas / Harris Mizrahi / Irina Rozovsky / Johan Grimonprez / Konstantin Lannert / Kristal Bush / Kristin Loschert / Lasse Barkfors / Lisa Riordan Seville / Mark Steinmetz / Michael Danner / Olaf Unverzart / Olof Olsson / Paul Kranzler / Pia Dangelmayer / Post. Brothers / Sofia Valiente / Stefanie Moshammer / Thomas Dworzak / Thomas Galler / Tim Davis / Zara Katz
Sprache Englisch
Stichwort Dokumentarfotografie / Festival / Fotografie
WEB www.fotodoks.de
TitelNummer
024405701 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Greiff Sophia / Herbig Hans / Koopmann Jörg / Pupeter Robert / Schwarzenböck Sabine / Obermair Michaela / Pedersen Lene Harbo, Hrsg.: Fotodoks 2017 - Festival for Contemporary Docuemntary Photography Munich - ME:WE, 2017

fotodoks-flyer-2017
fotodoks-flyer-2017
fotodoks-flyer-2017

Greiff Sophia / Herbig Hans / Koopmann Jörg / Pupeter Robert / Schwarzenböck Sabine / Obermair Michaela / Pedersen Lene Harbo, Hrsg.: Fotodoks 2017 - Festival for Contemporary Docuemntary Photography Munich - ME:WE, 2017

Greiff Sophia / Herbig Hans / Koopmann Jörg / Obermair Michaela / Pedersen Lene Harbo / Pupeter Robert / Schwarzenböck Sabine, Hrsg.
Fotodoks 2017 - Festival for Contemporary Docuemntary Photography Munich - ME:WE
München (Deutschland): Fotodoks, 2017
(Flyer, Prospekt) 2 S., 14,8x10,3 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Werbezettel
ZusatzInformation 11.-15.10.2017 in der Lothringer13 Halle
Namen Andrea Ellen Reed / Annie Flanagan / Chantal Zakari / Chris Fitzpatrick / Christina Werner / Eva Leitolf / Franz Dobler / Gürsoy Dogtas / Harris Mizrahi / Irina Rozovsky / Johan Grimonprez / Konstantin Lannert / Kristal Bush / Kristin Loschert / Lasse Barkfors / Lisa Riordan Seville / Mark Steinmetz / Michael Danner / Olaf Unverzart / Olof Olsson / Paul Kranzler / Pia Dangelmayer / Post. Brothers / Sofia Valiente / Stefanie Moshammer / Thomas Dworzak / Thomas Galler / Tim Davis / Zara Katz
Sprache Deutsch
Stichwort Dokumentarfotografie / Festival / Fotografie
WEB www.fotodoks.de
TitelNummer
024406701 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

fotodoks-programm-2017
fotodoks-programm-2017
fotodoks-programm-2017

Greiff Sophia / Herbig Hans / Koopmann Jörg / Pupeter Robert / Schwarzenböck Sabine / Obermair Michaela / Pedersen Lene Harbo, Hrsg.: Fotodoks 2017 - Festival for Contemporary Documentary Photography Munich - ME:WE, 2017

Greiff Sophia / Herbig Hans / Koopmann Jörg / Obermair Michaela / Pedersen Lene Harbo / Pupeter Robert / Schwarzenböck Sabine, Hrsg.
Fotodoks 2017 - Festival for Contemporary Documentary Photography Munich - ME:WE
München (Deutschland): Fotodoks, 2017
(Heft) 24 unpag. S., 14,5x10,2 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Programmheft, 11.-15.10.2017 in der Lothringer13 Halle
Namen Andrea Ellen Reed / Annie Flanagan / Chantal Zakari / Chris Fitzpatrick / Christina Werner / Eva Leitolf / Franz Dobler / Gürsoy Dogtas / Harris Mizrahi / Irina Rozovsky / Johan Grimonprez / Konstantin Lannert / Kristal Bush / Kristin Loschert / Lasse Barkfors / Lisa Riordan Seville / Mark Steinmetz / Michael Danner / Olaf Unverzart / Olof Olsson / Paul Kranzler / Pia Dangelmayer / Post. Brothers / Sofia Valiente / Stefanie Moshammer / Thomas Dworzak / Thomas Galler / Tim Davis / Zara Katz
Sprache Englisch
Stichwort Amerika / Dokumentarfotografie / Festival / Fotografie / USA
WEB www.fotodoks.de
TitelNummer
024465659 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

fotodoks-2017-katalog
fotodoks-2017-katalog
fotodoks-2017-katalog

Greiff Sophia / Herbig Hans / Koopmann Jörg / Pupeter Robert / Schwarzenböck Sabine / Obermair Michaela / Pedersen Lene Harbo, Hrsg.: Fotodoks 2017 - Festival for Contemporary Docuemntary Photography Munich - ME:WE, 2017

Greiff Sophia / Herbig Hans / Koopmann Jörg / Obermair Michaela / Pedersen Lene Harbo / Pupeter Robert / Schwarzenböck Sabine, Hrsg.
Fotodoks 2017 - Festival for Contemporary Docuemntary Photography Munich - ME:WE
München (Deutschland): Fotodoks, 2017
(Buch) 256 S., 19x13,7 cm, Auflage: 2900,
Techn. Angaben Klappbroschur, Papier Fedrigoni, Freelife Vellum White 170g/qm
ZusatzInformation 11.-15.10.2017 in der Lothringer13 Halle
Fotodoks ist ein internationales und anspruchsvolles Festival, bei dem in lebendiger und persönlicher Atmosphäre über aktuelle Dokumentarfotografie reflektiert und diskutiert wird.
Gemacht von FotografInnen für FotografInnen stellt Fotodoks als unabhängiges Festival die dokumentarische und sozialkritische Kraft der Fotografie in den Vordergrund und fragt – ungebunden an Reglements der Printmedien und des Kunstbetriebs – offen nach Beweggründen der FotografInnen, den Produktionsbedingungen und den Interessen von AuftraggeberInnen und KonsumentInnen.
Den Blick auf ein jeweils anderes Partnerland und Festivalthema gerichtet, versteht sich Fotodoks als Forum, das biennal in München stattfindet und das sich seit 2008 als größtes Festival für Dokumentarfotografie im deutschsprachigen Raum etabliert hat.
Text von der Webseite
Namen Andrea Ellen Reed / Annie Flanagan / Chantal Zakari / Chris Fitzpatrick / Christina Werner / Eva Leitolf / Franz Dobler / Gürsoy Dogtas / Harris Mizrahi / Irina Rozovsky / Johan Grimonprez / Konstantin Lannert / Kristal Bush / Kristin Loschert / Lasse Barkfors / Lisa Riordan Seville / Mark Steinmetz / Martin Steiner (Gestaltung) / Michael Danner / Olaf Unverzart / Olof Olsson / Paul Kranzler / Pia Dangelmayer / Post. Brothers / Sofia Valiente / Stefanie Moshammer / Thomas Dworzak / Thomas Galler / Tim Davis / Zara Katz
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Lothringer13 Halle
Stichwort Dokumentarfotografie / Festival / Fotografie
WEB www.fotodoks.de
TitelNummer
024519659 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

public-art-munich-2018
public-art-munich-2018
public-art-munich-2018

Warsza Joanna, Hrsg.: Game Changers - Public Art Munich 2018, 2018

Warsza Joanna, Hrsg.
Game Changers - Public Art Munich 2018
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 2018
(Buch) 14,8x10,5 cm, Auflage: 15000, 2 Stück.
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Veranstaltungen im öffentlichen Raum in München 30.04.-27.07.2018.
PAM 2018 zeigt zwanzig performative künstlerische Auftragsarbeiten, die von solchen Paradigmenwechseln ausgehen, immer aus dem Blickwinkel Münchens – einer Stadt, die Zeugin immenser ideologischer, soziopolitischer und symbolischer Wendepunkte war. Für PAM 2018 ist die bayerische Landeshauptstadt eine Fallstudie: von den holprigen Anfängen der Demokratie über die Entnazifizierung der Nachkriegszeit und 1968 bis zur Bedeutung von migrantisch situiertem Wissen, künstlicher Intelligenz oder der #MeToo-Bewegung.
Die Frage ist nicht, ob wir Teil der Veränderungen unserer Zeit sein wollen, sondern wie wir uns darin positionieren. Was soll bleiben? Was soll sich ändern?
Während PAM 2018 wird in der Allianz Arena und im Olympiastadion Fußball nach gänzlich anderen Regeln gespielt, ein nie gelegter Grundstein an der Freimann-Moschee platziert, ein schwarzer Schwan als VIP in den Bayerischen Hof einquartiert, ein Futurologischer Kongress nachts in einem Observatorium veranstaltet und Radio Free Europe sendet wie einst über den Eisernen Vorhang.
PAM 2018 zeigt Kunst in der Öffentlichkeit, nicht nur im öffentlichen Raum. Aus der Perspektive von Künstler*innen, ausgehend von ihrem sensiblen Gespür und ihren außergewöhnlichen Ideen, schaut es auf brennende Themen unserer Zeit, zoomt – von verschiedensten Standorten – hinein in die Stadt und aus ihr heraus. Lediglich der PAM Pavilion bleibt immer am Viktualienmarkt – einem Platz, der Münchens Charme ebenso verkörpert wie seine Klischees.
Das Programm von PAM 2018, dessen Kunstwerke den Schutz institutioneller Mauern verlassen, ist in Minuten gedacht, nicht in Quadratmetern: Performances, Interventionen, öffentliche Versammlungen, Gespräche, Aperitivos und vieles mehr – jedes Wochenende von Ende April bis Ende Juli. Eintritt frei und offen für alle.
Text von der Webseite
Namen Ahmad al-Khalifa / Aleksandra Wasilkowska / Alexander Kluge / Alexandra Pirici / Anders Eiebakke / Anna McCarthy / Anselm Franke / Ari Benjamin Meyers / Ayş.e Güleç / Cana Bilir-Meier / Chantal Mouffe / Chris Fitzpatrick / Daniela Stöppel / Dan Perjovschi / Flaka Haliti / Franz Wanner / Gabi Blum / Hans-Georg Küppers (Vorwort) / Harry Thorne / Jens Maier-Rothe / Jonas Lund / Julia Wahren / Julieta Aranda / Katja Kobolt / Lawrence Abu Hamdan / Leon Eixenberger / Mareike Dittmer / Maria Lind / Mariam Ghani / Maria Muhle / Markus Miessen / Massimo Furlan / Mathieu Wellner / Michaela Melián / Michael Hirsch / Natalie Bayer / Olaf Nicolai / Patricia Reed / Patrizia Dander / REFLEKTOR M / Rudolf Herz / Salvavita / Sarah Morris / Sepake Angiama / Stefanie Peter / Taufig Khalil / The 9th Futurological Congress / Thomas Girst / Thomas Meinecke / Till Gathmann (Design) / Zerender Gürel
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Aktion / Gesellschaft / Gespräch / Intervention / Kunstprojekt / Performance / Raum / Stadt / Öffentlichkeit
Sponsoren Kulturreferat der Landeshauptstadt München
WEB http://pam2018.de
TitelNummer
025481694 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

von Ostrowski Jonas: L.LA.C. No. 1 - Grundriss / Fundament, 2018

ostrowski-llac-no1
ostrowski-llac-no1
ostrowski-llac-no1

von Ostrowski Jonas: L.LA.C. No. 1 - Grundriss / Fundament, 2018

von Ostrowski Jonas
L.LA.C. No. 1 - Grundriss / Fundament
München (Deutschland): Hammann von Mier Verlag, 2018
(Heft / Zeitschrift, Magazin) 24 S., 21x14,7 cm, Auflage: 200, ISBN/ISSN 978-3-947250-11-0
Techn. Angaben Drahtheftung, blaue Risographie
ZusatzInformation Les Los Angeles Cahiers erscheinen in unregelmäßigen Abständen im Hammann von Mier Verlag begleitend zum Projekt als Raum für Dokumentation und Diskurs.
LOS ANGELES ist ein Kunstraum. LOS ANGELES liegt im Zentrum Deutschlands, unweit von Kassel am Rande des Dorfes Günsterode, und ist ein Projekt des Kü.nstlers Jonas von Ostrowski. Auf dem 3000 qm großen Grundstü.ck werden in den nächsten Jahren nach und nach Skulpturen, Installationen und räumliche Strukturen entstehen, die teilweise bewohn- und benutzbar sind. So wird LOS ANGELES zu einem Ort fü.r Kunst, der gleichzeitig als Arbeits- und Aufenthaltsort funktioniert. Die verschiedenen Objekte werden konzipiert und realisiert von Kü.nstler*innen, Theoretiker*innen, Architekt*innen und Vertreter*innen anderer Professionen aus dem direkten und internationalen Umfeld. Der gemeinsame Aufenthalt vor Ort zur Herstellung dieser Objekte und der dabei stattfindende Kontakt und Austausch untereinander ist ein wichtiger Teil des Projekts.
Text von der Website.
Namen Chris Fitzpatrick / Maria von Mier (Design)
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Stefanie Hammann
Stichwort Architektur / Bau / Design / Gespräch / Interview / Konzept / Projekt
Sponsoren Bernhard Koch / Rudolf Raidl
WEB http://hvm-books.com/publishing
WEB http://los-angeles.de.com/
WEB www.jonasvonostrowski.com
TitelNummer
026633731 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

plytas_chris
plytas_chris
plytas_chris

Plytas Chris: Chris Plytas, 1998

Plytas Chris
Chris Plytas
Paris (Frankreich): trans photographic press, 1998
(Buch) [80] S., 15x14,5 cm, ISBN/ISSN 2-213176-02-X
Techn. Angaben Broschur, Schwarz-Weiß-Fotos
ZusatzInformation Mit Artist's statement, Biographie (engl. Version mit mehreren Schreibfehlern "he delopped", "He is now leaving Paris"), Fotos aus England, Frankreich, USA, Italien
Namen Arthur Borges (Übersetzung) / Jean-Christian Fleury (Text)
Sprache Englisch / Französisch
Geschenk von Christoph Mauler
Stichwort 1980er / 1990er / Akt / Fotografie / Körper / Landschaft / Schwarz-Weiß-Fotografie / Tier
WEB http://www.chrisplytas.com/cv
WEB http://www.transphotographic.com/livre/28/Chris-Plytas/0
TitelNummer
026393728 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

massx
massx
massx

Palumbo Stefania / Del Vecchio Gigiotto / Boenzi Francesca, Hrsg.: Mass X - The Unfolding, 2018

Boenzi Francesca / Del Vecchio Gigiotto / Palumbo Stefania, Hrsg.
Mass X - The Unfolding
Berlin / Verona (Deutschland / Italien): Archivio Conz / Supportico Lopez / The Performance Agency, 2018
(Plakat) 59,5x42 cm,
Techn. Angaben Plakat gestempelt.
ZusatzInformation Plakat zum Performance-Programm im Projektraum Supportico Lopez, Berlin, 27.,28. & 29.04.2018. Eine Zusammenarbeit der Performance-Agency und des Archivio Conz.
Archivio Conz houses artworks, documents, editions and personal belongings collected and catalyzed by Francesco Conz (Cittadella 1935-Verona 2010) over the course of more than 30 years. More than a collector, he worked closely with artists from the mail artistic Avant-garde movements of his time -Fluxus, Concret Poetry, Actionism and Letterism. He left an archive of more than three thousand items.
Text von der Webseite.
Namen Adam Christensen / Albrecht Pischel / Alvaro Urbano / Arthur Rieger / B. Wurtz / Barock Obama / Battle-ax / Caique Tizzi / Camille Aleña / Cibelle Cavalli Bastos / Eugen Ivan Bergmann / Felix Mathias Ott / FORT / Jan Vorisek / Jessie Holmes / Juliette Blightman / Kaspar Müller / Luigi D’Alessio / Maria Loboda / Matthew Lutz-Kinoy / Matt Mullican / Natsuko Uchino / R.O. Fitzpatrick / Raphaela Vogel / Rirkrit Tiravanija / THE STAGE (silver rise) / Veit Laurent Kurz
Sprache Englisch
Geschenk von Susanne Pittroff
Stichwort 2010er / Aktionskunst / Archiv / Berlin / Fluxus / Hommage / Italien / Konkrete Poesie / Mail Art / Performance / Reenactment / Sammlung
WEB http://raumexperimente.net/de/single/nows/nows-the-performance-agency-at-archivio-conz/
WEB http://www.supporticolopez.com/upcoming-mass-x-the-unfolding/
TitelNummer
025666699 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

made in munich
made in munich
made in munich

Dercon Chris / Lorz Julienne, Hrsg.: Made in Munich. Editionen von 1986 bis 2008, 2011

Dercon Chris / Lorz Julienne, Hrsg.
Made in Munich. Editionen von 1986 bis 2008
Köln (Deutschland): Verlag der Buchhandlung Walther König, 2011
(Buch) 368 S., 24,8x19,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-86560-662-4
Techn. Angaben Katalog zur Ausstellung im Haus der Kunst 2009, mit Installationsansichten von Wilfried Petzi und Objektfotografien von Jann Averwerser, Schutzumschlag aus gefaltetem Plakat
ZusatzInformation Vorwort von Chris Dercon. Essay von Julienne Lorz.
"Ich bin interessiert an der Verbreitung von physischen Vehikeln in Form von Editionen, weil ich an der Verbreitung von Ideen interessiert bin." Joseph Beuys / München gilt als heimliche Hauptstadt von Editionen und Multiples. "Made in Munich. Editionen von 1968 bis 2008" bietet einen anderen Blick auf die Geschichte des Münchner Kunsthandels. Im Vordergrund stehen die Produzenten von Multiples und Editionen, die über einen Zeitraum von 40 Jahren in und um München entstanden sind. Darunter sind Editeure wie die Galerie Heiner Friedrich, Galerie Fred Jahn, Galerie Bernd Klüser, Sabine Knust und ihr Maximilian Verlag, Galerie van de Loo und Edition Schellmann, sowie Aktionsraum A1, ECM Records, edition x, Kunstraum München, P.A.P. Kunstagentur Karlheinz & Renate Hein, s press tonband verlag und zehn neun. Neben Druckgraphiken finden sich Editionen und Multiples verschiedenster Art nebeneinander: von fotografischen Mappenwerken, Plattencover Skulpturen, Videos und Tonkassetten, 16 mm-Filme, bis hin zu eigens an den Raum angepassten Kunstwerken.
"I am interested in the circulation of physical vehicles in the form of editions, because i am interested in the circulation of ideas." Joseph Beuys / Since the beginning of the 1970s, Munich along with New York and London, was leading with regards to editions and multiples. This catalogue shows works from 1968 to today, which were initiated and produced by a.o. dedicated munich galleries and "editeurs". "Made in Munich" shows outstanding works by international as well as german artists a.o. by Georg Baselitz, Joseph Beuys, Marcel Broodthaers, Dan Flavin, Lucio Fontana, Richard Hamilton, Carsten Höller, Jeff Koons, Hermann Nitsch, Blinky Palermo, Gerhard Richter, Dieter Roth and Andy Warhol.
Text von der Webseite
Namen Andy Warhol / Bernd Klüser / Blinky Palermo / Carsten Höller / Dan Flavin / Dieter Roth / Fred Jahn / Georg Baselitz / Gerhard Richter / Heiner Friedrich / Hermann Nitsch / Jann Averwerser / Jeff Koons / Joseph Beuys / Lucio Fontana / Marcel Broodthaers / Richard Hamilton / Sabine Knust / Wilfried Petzi
Stichwort Aktionsraum A1 / ECM Records / edition x / Kunstagentur Karlheinz & Renate Hein / Kunstraum München / P.A.P. / s press tonband verlag / zehn neun
TitelNummer
008280259 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

electronic beats 29
electronic beats 29
electronic beats 29

Dax Max, Hrsg.: Electronic Beats Magazine Issue 29, 2012

Dax Max, Hrsg.
Electronic Beats Magazine Issue 29
München (Deutschland): Burda Creative Group, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 98 S., 27,8x23 cm,
ZusatzInformation Interview: Chris Dercon - Franz König empfiehlt Toiletpaper
Namen Chris Dercon / Franz König
Stichwort Interview
WEB www.electronicbeats.net
TitelNummer
009038053 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Zines 2 cover
Zines 2 cover
Zines 2 cover

Hoyer Rüdiger / Kretschmer Hubert, Hrsg.: Zines #2 1976-1979 - Künstlerzeitschriften aus der Sammlung Hubert Kretschmer, München Archive Artist Publications, 2013

Hoyer Rüdiger / Kretschmer Hubert, Hrsg.
Zines #2 1976-1979 - Künstlerzeitschriften aus der Sammlung Hubert Kretschmer, München Archive Artist Publications
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2013
(Zeitschrift, Magazin) 16 S., 37x29 cm, Auflage: 1000, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-928804-71-4
Techn. Angaben Blätter lose ineinander gelegt, farbig gedruckte Zeitung
ZusatzInformation kostenlose Zeitung zur Ausstellung im Zentralinstitut für Kunstgeschichte in München vom 07.12.2013 - 31.01.2014,
mit Texten von Rüdiger Hoyer, Daniela Stöppel, Ulises Carrión und Hubert Kretschmer, alle Abbildungen in Farbe. Johannes Bissinger
Namen A.L.M. Andrade / Adalgisa Lugli / Adriano Malavasi / Adriano Spatola / Agnes Denes / Alberto Cappi / Albert Oehlen / Alberto Moretti / Albertí Josep / Albrecht D. / Aleksej Krucenych / Alessandro Serra / Alex Middleton / Alex Silber / Al Hansen / Alison Knowles / Anatol Leonberg / Anderson Laurie / Andreas Seltzer / André Thomkins / Anette Wilke / Angelika Bliese / Angioni Marcello / Anna Banana / Anne Waldman / Ann Noel Williams / Antonio Mendoza / Antonio Porta / Antonius Höckelmann / Arnulf Rainer / Astrid Heibach / Athur Köpcke / Atkeson Ed / Balcells Eugènia / Baldassarre Bonifacio / Barry Brooks / Baumann Walther E. / Becker Matthias / Below Peter / Beltrametti Franco / Ben Vautier / Bernard Bauhus / Bernd Minnich / Bernhard Johannes Blume / Bern Porter / Best Christoph / Bill Gaglione / Birgit Hein / Björn Roth / Blaise Cendrars / Bodo Hell / Boris Lurie / Braco Dimijtrievic / Brandes-Erlhoff Uta / Brigitta Rohrbach / Bruce Mclean / Buzz Spector / C.O. Paeffgen / Camille Guichard / Carlfriedrich Claus / Carlo Severi / Carlo Sitta / Carol Rosen / Carrión Ulises / Cavellini / Chabert Jacques-Elie / Chaques Charlier / Chris Bezzel / Chris Burden / Christiane Möbus / Christian Luwig Attersee / Cioni Carpi / Claude Kirchgraber / Claudio Parmiggiani / Claus Böhmler / Clemente Padin / Corrado Costa / Crespin Bernhard / Crozier Robin / Daddy Langbein / Dan Graham / Daniela Stöppel (Text) / Daniel Buren / Daniel Spoerri / David Davies / Davi Det Hompson / David Rühm / David Weiss / Diane Piepol / Dick Higgins / Didier Bay / Dieter Hacker / Dieter Roth / Dieter Schwarz / Dietmar Kirves / Dominik Steiger / Dorian Theo / Dorothy Iannone / Dupanier Jean / E.F. Higgins III / Ecki Vespa / Edgar Heilig / Edoardo Sanguineti / El Lissitzky / Elsbeth Arlt / Emilio Prini / Emilio Villa / Emmett Williams / Eric Andersen / Eric Smith / Erlhoff Michael / Erna Handke / Ernesto Tatafiore / Ernst Jandl / Falko Marx / Federico Sanguineti / Felix Kaelin / Ferrà-Ponc Damià / Fisch Eduard / Fitzel Bernd / Flores Salvador / Francesco Cangiullo / Franco Beltrametti / Frank Joachim / Franz Kaltenbeck / Franz Mon / Frederick Parke / Fred Mertz / Freimut Steiger / Fria Elfen / Friederike Mayröcker / Friedrich Achleitner / Fritz Schwegler / G. J. De Rook / G. Pavanello / G. Roth / Gabbert Klaus / Gallinowski Willy / Garry Grimshaw / Gene Carl / George Brecht / George Fritsch / George Maciunas / Gerhard Knogler / Gerhard P. Päs / Gerhard Rühm / Gerhard Schlanzky / Gerhard Theewen / Gianfranco Baruchello / Gian Pio Torricelli / Gibert Sara / Gio. Battista Della Porta / Giovanni Anceschi / Giovanni D‘Agostino / Giulia Niccolai / Giulio Paolini / Giuseppe Conte / Goeff Hendricks / Grießel Erwin / Guillaume Apollinaire / Gustav Duden / Günter Brus / Günter Guben / H. Lugus / H. P. Adamski / Hacker Dieter / Hammann Winfried / Hans-Peter Feldmann / Hansen Clas Broder / Hansik Gebert / Hans Peter Bühler / Hans Schwester / Harald Szeemann / Haroldo De Campos / Harry Gamboa / Harry Hoogstraten / Harry Stempel / Hartmut Geerken / Hartmut Polter / Harzer P. / Haymes G.C / Heenes Jockel / Heinz-Gerd Friese / Heinz Cibulka / Heinz Gappmayr / Heinz P. Reip / Heinz Zolper jr. / Hella Santarossa / Helmut Eisendle / Helmut Heißenbüttel / Helmut Light / Helmut M. Federle / Hendricks Geoffrey / Henry Flynt / Henry Gaudier-Brzeska / Henryk Stazewski / Hermann Nitsch / Herold Rosenberg / Hill Pati / Hilmar und Renate Liptow / Hoffmann Justin / Holger Bunk / Hoogstraten Harry / Howard Huge / Hugo Keller / Hugo Suter / Ian Potts / István Eörsi / Italo Scanga / Jackson Mac Low / James Collins / James Koller / Jan Erik Vold / Jan Voss / JCT / Jean Tinguely / Jean Toche / Jeremy Adler / Jim Koller / Jim Marshall / Jim Shaw / Jiri Valoch / Jirí Kolár / Joan Jonas / Joanne Kyger / Jochen Gerz / Joe Jones / Johannes Bissinger (Gestaltung) / John Giorno / John Hendricks / John M. Bennett / Josef Bauer / Joshua Schreier / Judith Fitzgerald / Julien Blaine / Jürgen Peters / K.P. Bremer / Karin Pott / Karl Riha / Karl Roth / Karl Valentin / Katarina Seltzer / Keith Rahmmings / Keller Eric / Ken Brown / Ken Friedman / Klaus Richter / Klein Joachim / Konrad Balder Schäuffelen / Konrad Bayer / Kropp H.J. / Kurtio Vitello / Kurtz Norbert / Kälin Felix / Ladislav Novák / lak Bob D. / Lamberto Pignotti / Langharsch Brigitte / Lawrence Goodrich / Lawrence Jessica / Lawrence Weiner / Leo Van der Zalm / Liesl Ujvary / Linda Kahn / Luciano Bartolini / Luciano Caruso / Ludwig Goswitz / Luigi Ballerini / Lutz Rathenow / Madeline Gins / Madleine Vuillemin / Magnus Hedlund / Magnús Pálsson / Mahlow Tobias / Mara Cini / Maramotti Achille / Marcel Broodthaers / Marcel Janco / Marcello Angioni / Marcel Marceau / Marcel Odenbach / Marcus Oehlen / Margot Schliwa / Marie Puck / Marilyn Zimmermann / Mario Diacono / Markus Fürer / Markus Oehlen / Martha Haslanger / Martin Disler / Martin Weston / Massimo Gualtieri / Matthew Spender / Maurizio Kagel / Maurizio Nannucci / Max Hacker / Meinecke Thomas / Melián Michaela / Michael C. Glasmeier / Michael Cucello / Michael Gibbs / Michael Greenwood / Michael Hancock / Michael Nye / Michael Rutschky / Michelangelo Pistoletto / Michel Sauer / Milli Graffi / Mills Stuart / Mimmo Paladino / Molly Schinz / Momm Dietmar / Muntadas Antoni / Niele Toroni / Nikki Hu / Olbrich Jürgen O. / On Kawara / Opal L. Nations / Oskar Pastior / Oswald Wiener / Palou Joan / Patrizia Vicinelli / Paul Hilf / Pauline Oliveros / Paul Komor / Paulot Bruno / Paul Shapiro / Paul Sharits / Paul Wühr / Pawson Mark / Pedro Vasquez / Per Kirkeby / Peter Downsbrough / Peter Engels / Peter Felix / Peter Frank / Peter Holstein / Peter Hutchinson / Peter Kubelka / Peter K Wehrli / Peter Liechti / Peter Paul Zahl / Peter van Lieshout / Philip Corner / Pierre Garnier / Raimondo di Sangro / Rainer Hinz / Ray DiPalma / Ray Johnson / Regina Silveira / Reinhard Mucha / Reinhard Priessnitz / Renato Dudli / Richard Hamilton / Richard Kostelanetz / Richard Long / Richard Newton / Richard Nonas / Robert Barry / Robert Baumgardt / Robert Cumming / Robert Eckert / Robert Filliou / Robert Ross / Robert Walser / Robert Watts / Robert Wilhite / Rob Stolk / Roland Keller / Rolf Winnewisser / S. Johannsen / Salvador Dali / Schneider Franz-Josef / Schneider Manfred / Schäfer Horst / Seltzer Andreas / Shaun Gilmore / Siegfried J. Schmidt / Sigmar Polke / Simon Cook / Staeck Klaus / Stan VanDerBeek / Stefan Wewerka / Steiger Dominik / Steiger Wolf / Stein Paul / Stephen McKenna / Stephen Walton / Steve Lacy / Steven Cole / Sun Ra / Susanne Hahn / Terrades Andreu / Terrades Steva / Terry Yank / Timm Ulrichs / Titus / Tomas Schmit / Tom O‘Connell / Tom Wasmuth / Tullio Catalano / Turner Horst / Ugo Pitozzi / Ulises Carrión (Text) / Ulrike Rosenbach / Urs Lüthi / Valie Export / van Barneveld Aart / Vautier Ben / Vera Roth / Vito Acconci / Wally Stevens / Walter Dahn / Walter Pfeiffer / Walter Pichler / Walther Marchetti / Werner Herzog / Wilczek Ina / Wilczek Volker / Wil Frenken / Wilhelm Kaufmann / William S. Burroughs / Winter Charly / Winter Tom / Wolfgang Schlüter / Wolf Steiger / Wolf Vostell / Zwerg Naseweiss
Sprache Deutsch
Stichwort 1970er / Archiv / Bibliothek / Contemporary Art / Forschung / Hefte / Kunstgeschichte / Künstlermagazine / Künstlerzeitschriften / Magazine / Privatsammlung
WEB https://www.zikg.eu/publikationen/pdf/zines2
WEB www.icon-verlag.de
TitelNummer
011007K20 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

plakat_kunst-musik-karree-2014
plakat_kunst-musik-karree-2014
plakat_kunst-musik-karree-2014

Kretschmer Hubert / Stadler Matthias / Pfeifer Anne, Hrsg.: Kunst/Musik im Karrée 12.-13. Juli 2014 - zines.blättern, 2014

Kretschmer Hubert / Pfeifer Anne / Stadler Matthias, Hrsg.
Kunst/Musik im Karrée 12.-13. Juli 2014 - zines.blättern
München (Deutschland): Archive Artist Publications, 2014
(Plakat) 42x29,7 cm, Auflage: 6, 2 Stück.
Techn. Angaben Plakat und Flyer zur Veranstaltung. Farblaserkopien. 2 Variationen
ZusatzInformation Design Anne Pfeiffer.
Ausstellung mit Art­Zi­nes, sel­te­nen Zeit­schrif­ten, Hef­ten, Künst­ler­ma­ga­zi­nen u. a. aus Bar­ce­lona, Lon­don, Ber­lin und München und Publikationen von vielen Einzelkünstlern.
Mit Livemusik von Nor­bert R. Stamm­ber­ger: Sopran­sa­xo­phon / Karina Erhard: Flöte / Gre­gor Kar­ger: Kon­tra­bass mit Kompositionen von John Cage (*1912-?1992),
Nor­bert Stamm­ber­ger (*1958), Michael Ema­nuel Bauer (*1974) und Chris­toph Rei­se­rer (*1966)
Namen Ann­gegret Sol­tau / arròz negre / Aware­heft / Bad Wea­t­her Press / Bet­tel­zei­tung / Blatt / Bul­ba­s­aur / Cave Canis / Chris­toph Rei­se­rer / cunt / DEHAVILLAND clift / EEEE13 / El HAMOR / el Teme­ra­rio / fine­rats / Frag­mente / Fritz / fuego / Gau­di­blatt / Gre­gor Kar­ger / Ha sido ella / igitte / INFRA­rot / Infusi / John Cage / Karina Erhard / Koli­bri / Kovra / L’astronauta edi­ci­ons / Michael Ema­nuel Bauer / Mode und Ver­zweif­lung / Nor­bert R. Stamm­ber­ger / orfi­dal / Paga extra / Plas­tik­in­dia­ner / Pogo­books / point d’ironie / Re:Surgo! / Rote Fabrik Zei­tung / S!A!U / Schrott­land / snoot foto­zine / so-viele / tam­tam maga­zine / TD PAPELES / Tem­po­ral / Ten steps until not­hing / The college-age / The UNO Issue / Thora-Zine / Ver­än­de­run­gen für Alle
WEB www.artistbooks.de/blog/zines-blattern
TitelNummer
011856395 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

reinecke-lidl
reinecke-lidl
reinecke-lidl

Reinecke Chris: 60er Jahre - Lidl-Zeit, 1999

Reinecke Chris
60er Jahre - Lidl-Zeit
Köln (Deutschland): Verlag der Buchhandlung Walther König, 1999
(Buch) 200 S., 25x17 cm, ISBN/ISSN 3-88375-393-9
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Herausgegeben von B. John. 1968 initiierte Chris Reinecke mit Jörg Immendorff das Projekt "Lidl“.
Erschienen zur Ausstellung im Kunstmuseum Düsseldorf 13.11.1999-16.01.2000
Namen B. John / Jörg Immendorff
Stichwort 1960er / 1990er / Lidl
TitelNummer
012200429 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

van-der-heide-4-projects-in-mexico
van-der-heide-4-projects-in-mexico
van-der-heide-4-projects-in-mexico

van der Heide Bart / Demircan Saim, Hrsg.: 4 Projects in Mexico, 2013

Demircan Saim / van der Heide Bart, Hrsg.
4 Projects in Mexico
München (Deutschland): Kunstverein München, 2013
(Heft) 12 unpag. S., 30,5x24 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, unterschiedliche Formate übereinander geheftet,
ZusatzInformation Anlässlich der gleichnamigen Ausstellung in Kunstverein München, 14.09.-10.11.2013. Die Ausstellung war eine Kooperation der Projekte La Galeria De Comercio, Studio Manuel Raeder, Mexicali Rose und der Autorin Chris Kraus. Kuratiert von Bart van der Heide und Saim Demircan
Namen Chris Kraus / Manuel Raeder / Mexicali Rose
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Christoph Mauler
Stichwort Gemeinschaft / Gentrifizierung / Künstlerinitiative / Wirtschaft
TitelNummer
016165592 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

clemens-die-toedliche-doris
clemens-die-toedliche-doris
clemens-die-toedliche-doris

Clemens Werner, Hrsg.: Die Tödliche Doris - Katalog 09 - Herbst 2016, 2016

Clemens Werner, Hrsg.
Die Tödliche Doris - Katalog 09 - Herbst 2016
Brühl (Deutschland): Antiquariat Werner Clemens, 2016
(Lieferverzeichnis) 21x14,8 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, bebildertes Lieferverzeichnis
ZusatzInformation Die Tödliche Doris war eine Berliner Künstlergruppe, die 1980 von den Kunststudenten Wolfgang Müller und Nikolaus Utermöhlen als Musikband gegründet wurde. Ihnen schloss sich drei Monate später die Kunststudentin Chris Dreier an. Die Gruppe wurde im Verlauf ihrer bis zur Auflösung 1987 währenden Geschichte auch in Kunst, Fotografie, Filmkunst, Video, Performance und Literatur aktiv. Das Werk der Tödlichen Doris (1980-1987) entstand in der Zeit des Post-Punk und bildete sich zunächst vornehmlich über Performances, Klang und Musik.
Text aus dem Heft.
Mit einem Text von Wolfgang Müller
Namen Chris Dreier / Nikolaus Utermöhlen / Wolfgang Müller
Stichwort 1980er / Künstlergruppe / NDW
WEB www.buch-und-kunst.de
TitelNummer
016722610 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

peaceable-kingdom
peaceable-kingdom
peaceable-kingdom

Johanson Chris / Jackson Jo: Peaceable Kingdom, 2007

Jackson Jo / Johanson Chris
Peaceable Kingdom
Zürich (Schweiz): Nieves, 2007
(Buch) 36 unpag. S., 22,5x16 cm, ISBN/ISSN 978-3-905714-37-1
Techn. Angaben Broschur, Softcover, Farbdruck
ZusatzInformation Peaceable Kingdom is the first book of collaborative work by the two American artists Chris Johanson and Jo Jackson partners in life and art. All paintings feature a mix and match of both artists' styles, from Johanson's political, social themes and color patterns, to the oneiric, provocative and ambiguous side of human identity represented by Jackson's softer tones. Each painting being none like the other, and showing an incredible combination of shapes, forms, colors and ideas through a fascinating imaginary world, almost childlike.
Text von der Website
Stichwort Malerie / Moderne Kunst
WEB www.nieves.ch
TitelNummer
017516591 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

dercon-wolfgang-tillmans
dercon-wolfgang-tillmans
dercon-wolfgang-tillmans

Dercon Chris, Hrsg.: Wolfgang Tillmans 2017, 2017

Dercon Chris, Hrsg.
Wolfgang Tillmans 2017
London (Großbritannien): Tate Modern, 2017
(Heft) 24 S., 14,8x10,5 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Anlässlich der gleichnamigen Ausstellung in der Tate Modern, London, 15.02.-11.06.2016. Kuratiert von Chris Dercon.
Namen Wolfgang Tillmans
Sprache Englisch
Stichwort Atelier / Brexit / Fotografie / Gesellschaft / Homosexualität / zeitgenössische Kunst
WEB www.tate.org.uk/whats-on/tate-modern/exhibition/wolfgang-tillmans-2017
TitelNummer
024129579 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

little-hockney
little-hockney
little-hockney

Stephens Chris / Wilson Andrew / Little Helen, Hrsg.: Hockney, 2017

Little Helen / Stephens Chris / Wilson Andrew, Hrsg.
Hockney
London (Großbritannien): Tate Britain, 2017
(Heft) 24 unpag. S., 14,8x10,5 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Anlässlich der gleichnamigen Ausstellung in der Tate Britain, London, 09.02.-29.05.2017. Kuratiert von Chris Stephens, Andrew Wilson und Helen Little.
This exhibition gathers together an extensive selection of David Hockney’s most famous works celebrating his achievements in painting, drawing, print, photography and video across six decades.
Text von der Website
Namen David Hockney
Sprache Englisch
Stichwort Ausstellung / digital painting / gegenständliche Malerei / iPhone / Malerei
WEB www.tate.org.uk/whats-on/tate-britain/exhibition/david-hockney
TitelNummer
024132643 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Gufler Philipp: Indirekte Berührung, 2016

gufler-indirekte-beruehrung
gufler-indirekte-beruehrung
gufler-indirekte-beruehrung

Gufler Philipp: Indirekte Berührung, 2016

Gufler Philipp
Indirekte Berührung
Berlin (Deutschland): BQ, 2016
(Buch) 40 unpag. S., 29,8x20 cm, Auflage: 100,
Techn. Angaben Spiralbindung, Siebdruck auf Folie
ZusatzInformation Unabhängig vom zeitlichen Ablauf begegnen sich in „Indirekte Berührung“ historische Figuren ebenso wie Guflers Zeitgenossen (zum Beispiel Paola Revenioti), die er allesamt durch abgewandelte Textfragmente indirekt aus seinem Text sprechen lässt. Er zitiert oder reproduziert diese Charaktere aber nicht einfach nur, sondern verdichtet ihre geäußerten oder überlieferten Haltungen. Im Prozess des indirekten Schreibens scheint Gufler immer wieder selbst Teil seiner Figuren zu werden. Die alle 21 Kapitel verbindende Persona ist dabei Jäcki, der auf dem schwulen Flaneur und schreibenden Protagonist aus Hubert Fichtes Roman Palette (1968) basiert.
Mit Textfragmenten von C.A., Kathy Acker, Bini Adamczak, Ben d'Armagnac, J.B., Didier Eribon, Hubert Fichte, Gusti, Henry James, Byron Kalomamas, Chris Kraus, Ledermann, Publius Ovidius Naso, Rabe Perplexum, August von Platen-Hallermünde, Kurt Raab, Paola Revenioti, M.S., Ronald M. Schernikau, Daniel Paul Schreber, Kerstin Stakemeier, Angela Stiegler, T.R., Evelyn Taocheng Wang, Johann Joachim Winckelmann, Louwrien Wijers u.a.
Das Künstlerbuch ist auch auf Englisch unter dem Titel "Indirect Contact" erhältlich.
Namen Adrian Djukic (Lektorat) / Angela Stiegler / August von Platen-Hallermünde / Ben d'Armagnac / Bini Adamczak / Byron Kalomamas / Chris Kraus / Daniel Paul Schreber / Didier Eribon / Evelyn Taocheng Wang / Gusti / Henry James / Hubert Fichte / J.B. / Johann Joachim Winckelmann / Kathy Acker / Kerstin Stakemeier / Kurt Raab / Ledermann / Louwrien Wijers / M.S. / Paola Revenioti / Publius Ovidius Naso / Rabe Perplexum / Ronald M. Schernikau / T.R.
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Indirekte Sprache / Künstlerbuch / Roman / Siebdruck / Textfragment / Zitat
WEB www.philippgufler.blogspot.de
TitelNummer
024379674 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

rahn-interviews-9-edition
rahn-interviews-9-edition
rahn-interviews-9-edition

Rahn Ayumi: InterViews Heft 09 Edition, 2018

Rahn Ayumi
InterViews Heft 09 Edition
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2018
(Zeitschrift, Magazin / Sammeltuete, Schachtel, Kassette / PostKarte) [20] S., 29,6x21 cm, Auflage: 50, signiert,
Techn. Angaben Transparente Plastikhülle mit Heft aus lose ineinander gelegten Blättern aus Transparentpapier, einem Kärtchen, einem mehrfach gefalteten Zettel mit Inhaltsangabe und einem Einzelblatt (Künstleredition von Chris Airlines, nummeriert und signiert).
ZusatzInformation Heft 1-21 der Ausgabe liegt eine Stickeredition bei.
InterViews ist ein Künstlerheft, gestaltet und herausgegeben von Ayumi Rahn. Alle Interviews sind fiktiv und entsprechen teils klassischen Befragungen, teils Selbstgesprächen oder haben einen performativen Charakter.
Namen Catherine Biocca & Gislind Köhler (Chris Airlines / Mirja Reuter (Text) / Sticker Edition)
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 2010er / Künstlermagazin / Künstlerzeitschrift
WEB http://www.rollerdancelessons.com/
TitelNummer
025579K84 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

van Dülmen Moritz, Hrsg.: EMOP - European Month of Photography 2018, 2018

emop-2018-katalog
emop-2018-katalog
emop-2018-katalog

van Dülmen Moritz, Hrsg.: EMOP - European Month of Photography 2018, 2018

van Dülmen Moritz, Hrsg.
EMOP - European Month of Photography 2018
Berlin (Deutschland): Kulturprojekte Berlin, 2018
(Buch) 298 S., 27x20 cm, 3 Teile.
Techn. Angaben Broschur, 3 verschiedene Covers, von Alina Simmelbauer, Herbert List und Josef Wolfgang Mayer
ZusatzInformation Ausstellungskatalog zum EMOP, 28.09.-31.10.2018. Der Band listet alle 115 Ausstellungen des 8. Europäischen Monats der Fotografie Berlin mit Texten und Abbildungen auf. Zudem gibt es einen Index aller teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler.
Seit 2004 stellt Deutschlands größtes Fotofestival alle zwei Jahre die ganze Bandbreite historischer und zeitgenössischer Fotografie in Berlin vor. Museen, Kulturinstitutionen, Galerien, Projekträume, Botschaften und Fotoschulen in Berlin und Potsdam präsentieren zahlreiche Ausstellungsprojekte und Veranstaltungen, ausgewählt von einer Fachjury. Die Formate reichen von Ausstellungen im Außenraum und großen Museumspräsentationen,über Einzel- und Gruppenpräsentationen in Galerien und Projekträumen bis zu beeindruckenden Beiträgen vieler ausländischer Kulturinstitute und Botschaften sowie der städtischen Kunst- und Kulturämter.
2016 fanden erstmals zum Auftakt des Festivals die EMOP Opening Days in Kooperation mit der C/O Berlin Foundation im Amerika Haus statt, die in 3 Tagen mehr als 10.000 Besucherinnen und Besucher anzogen. Wegen des großen Erfolges finden sie in diesem Jahr erneut statt und werden von C/O Berlin kuratiert.
Text von der Webseite.
Namen Aenne Burghardt / Agata Guevara / Aina Climent / Albrecht Dürer / Alexander Christou / Alexandra Spiegel / Alice Paletti / Alice Springs / Alicia Louisot / Alina Simmelbauer / Alin Comak / Alinka Echeverría / Amélie Losier / Anatol Kotte / Andreas Herzau / Andreas Mühe / Andrea Vollmer / Andrej Pirrwitz / Andrew Lewis / André Gelpke / André Kirchner / Anette Jentsch / Angelika Platen / Anke Krey / Ann-Christine Jansson / Anna Atkins / Anna Homburg / Annemie Josephin Martin / Anne Zahalka / Anthony Monday / Antonio Fernández / Anton Roland Laub / April Greiman / Arnold Newman / Aubrey Powell / August Sander / Axel Gehrke / Barbara Noculak / Bastian Thiery / Ben de Biel / Benjamin Kummer / Benjamin Verhoeven / Ben Lenhart / Benno Cray / Berenice Abbott / Bernd Opitz / Bernice Kolko / Birgit Jürgenssen / Birgit Kleber / Birgit Nitsch / Björn Gogalla / Bob Leinders / Bogdan Dziworski / Brassaï / Carina Linge / Carl Robert Kummer / Cassander Eeftinck Schattenkerk / Cecil Beaton / Cem Turgay / Charlott Cobler / Charlotte Zellerhof / Chiara Dazi / Chris Noltekuhlmann / Christa Mayer / Christian Affonso Gavinha / Christian Klant / Christian Schulz / Christian Thompson / Christian Werner / Christophe Egger / Christoph Höhmann / Christoph Siegert / Chris Wiemer / Cindy Sherman / Claudia Bühler / Cora Berndt-Stühmer / Cordia Schlegelmilch / Dagmar Gester / Daniela Finke / Daniel Chatard / Darius Ramazani / Denise Colomb / Deniz Saylan / Derek Kreckler / Diane Arbus / Dieter Hacker / Dinçer Dökümcü / Edda Wilde / Ed van der Elsken / Eike Schleef / Ellen Röhner / Elmgreen & Dragset / Elsa Stubbé / Elvira Kolerova / Enriko Boettcher / Erhan Ş.ermet / Eric Berg / Erika Matsunami / Erika Rabau / Ernesto Benavides / Ernst Ludwig Kirchner / Ernst Wilhelm Grüter / Erwin Blumenfeld / Eunsun Cho / Florian Günther / Flurina Ramondetto / Frank Darius / Fred Hell / Fumiko Matsuyama / Gabriela Torres Ruiz / Gabriele Worgitzki / Gehrhard Linnekogel / Georg Krause / Georg Wegemann / Gerhard Kassner / Gerhard Richter / Gerhild Vent / Gina Stephan / Giorgio Sommer / Gisela Wiemann / Gisèle Freund / Gregor Sailer / Götz Rogge / Götz Schleser / Hanne Dale / Hardy Brackmann / Heike Franziska Bartsch / Heiko Sievers / Heiner Bernd / Heinz Köster / Heinz von Perckhammer / Helmut Newton / Henri Cartier-Bresson / Henriette Kriese / Herbert List / Horst Wackerbarth / Hosam Katan / Ilknur Can / Ingar Krauss / Ingo Kuzia / Irving Penn / Irwin Barbe / Isabelle Gabrijel / Isabell Kessler / Ivo von Renner / J. Konrad Schmidt / Jakob Reimann / Jana Buch / Jana Kießer / Jana Sophia Nolle / Janine Graubaum / Jeanne Fredac / Jenny Wrede / Jens Oellermann / Johanna Berghorn / Johanna Reich / Johanna Ribbe / Johann Karl / Johan Österholm / Jonas Feige / Jonathan Sachs / Jorge Garrido / Josef Wolfgang Mayer / Josée Pedneault / José Giribás Marambio / Julia Jung / Juliana Rainer / Julian Slagman / Julia Tervoort / Jérôme Schlomoff / Jörg Rubbert / Jörg Schwalfenberg / Jörg Steck / Jörg Winde / Jürgen Hurst / Jürgen Klauke / K.T. Blumberg / Kai Löffelbein / Karina Pospiech / Karin Rasper / Karl Blossfeldt / Katerina Belkina / Kate Robertson / Katharina Stöcker / Kathleen Hoernke / Kathrin Sohn / Katja Hammerle / Kcho Sickert / Kechun Zhang / Kenneth Krause / Ken Schluchtmann / Kevin Himmelheber / Klaus Lange / Klaus Mellenthin / Kristin Loschert / Kurt Buchwald / Kyriakos Tarassidis / Käthe Kruse / Lara Sapper / Larry Clark / Lars Bösch / Laura Spes / Leander von Thien / Lee Friedlander / Lena Amuat / Lena Szankay / Leo Braun / Leon Hahn / Lia Laukant / Libuše Jarcovjáková / Linda Kerstein / Linus Müllerschön / Lisa Dollhopf / Lisa Fuhr / Loic Laforge / Loredana Nemes / Lubo Stacho / Lucrezia Rossi / Luis Maximilian Limberg / Lukas von Roell / Lydmyla Mytsyk / MagdaTheGreat / Maidje Meergans / Manfred Paul / Margret Holz / Maria Austria / Marian Stefanowski / Marie Menge / Mario Horto / Mario Mach / Marion Luise Buchmann / Markus Draper / Marlene Binder / Martin Kulinna / Martin Parr / Martin Schoeller / Marwan Tahtah / Mary Gelman / Mathea Hoffmann / Matthew Brandt / Matthias Krüger / Matthias Leupold / Max Pinckers / Max Sprott / Meike Kenn / Melina Papageorgiou / Mercedes Debeyne / Merle Buck / Merlin Himmelheber / Michael Carapetian / Michael Sauer / Miguel Brusch / Milena Villalón Guirado / Miriam Böhm / Miron Zownir / Monika Stacho / Moritz Knierim / Nadja Bournonville / Nanette Fleig / Natascha Hamel / Nathan Lerner / Nicholas Nixon / Nico Krebs / Nihad Nino Pušija / Nika Kramer / Nils Stelte / Nina Grushetska / Nina Röder / Norio Takasugi / Olena Prokopenko / Oliver Hauser / Oliver Mark / Oliver Schülke / Otto Steinert / Patricia Köllges / Patricia Morosan / Paul Albert Leitner / Pauline Ruther / Paul Kirchmeyr / Pavel Wolberg / Peter Bialobrzeski / Peter Hönnemann / Peter Lindbergh / Peter Schulte / Petrov Ahner / Philipp Rathmer / Pierre Descargues / Pierro Chiussi / Ragna Arndt-Maríc / Rahel Preisser / Rainer F. Steußloff / Rainer Menke / Ralph Gibson / Red Grandy / Reiko Kammer / Remus Tiplea / Ricardo de Vicq / Richard Avedon / Richard Newton / Richard Renaldi / Richard Wohlfarth / Rineke Dijkstra / Roberta Stein / Robert Capa / Robert Conrad / Robert Doisneau / Robert Herrmann / Robert Stratton / Rodrigo Negrete / Roger Lips / Rolf Zöllner / Romeo Grünfelder / Rudolf Blanke / Rémy Markowitsch / Sabine Groschup / Sabine von Bassewitz / Sabine von Breunig / Sabine Wild / Samantha Dietmar / Samira Trox / Samuel Baum / Samuel Gratacap / Sandra Becker / Sandra Makowski / Sanna Kannisto / Sarah Moon / Sarah Straßmann / Sascha Schlegel / Sebastian Schmidt / Sebastian Wells / Sergyi Kireev / Sibille Riechardt / Sibylle Bergemann / Siebrand Rehberg / Simon Annand / Simon Menner / Simon Pauli / Sonia Wohlfahrt-Steinert / Sonja Irouschek / Sophie Dumaresq / Spiros Hadjidjanos / Stefan Baumgärtner / Stefan Boness / Stefan Hoederath / Stefanie Dollhopf / Stefanie Seufert / Steffen Hofemann / Steffen Jänicke / Stephan Bögel / Stephanie Kiwitt / Stephen Dock / Steven Haberland / Storm Thorgerson / Studierende der Universität der Künste Berlin / Stéphane Lavoué / Susanna Kraus / Susanne Friedel / Susanne Rehm / Sven Marquardt / Sylvia Henrich / Søren Drastrup / Taiyo Onorato / Tatiana Hahn / Theresa Thomczik / Thibaut Duchenne / Thomas Demand / Thomas Mailaender / Thomas Ruff / Thorsten Klatsch / Tilman Peschel / Tim Schmelzer / Timurtaş. Onan / Tina Enghoff / Tina Lechner / Tobias Neumann / Torsten Schumann / Tuncer Tunc / Turi Salvatore Calafato / Uliano Lucas / Uli Kaufmann / Ulrich Grüter / Ulrich Wüst / Ursula Kamischke / Ute Lindner / Ute Mahler / Valentin Angerer / Vanja Bucan / Verena Kyselka / Verónica Losantos / Victoria Mayr / Vivian Maier / Vivien Laurent / Walther Grunwald / Warren de la Rue / Werner Mahler / Wiebke Loeper / Wilhelm Schünemann / William Eggleston / Wolfgang Tillmans / Wolfgang Zurborn / Yamamoto Masao / Yana Wernicke / Yvonne Szallies / Zoë Meyer / Äng Anoring
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Lisa Fuhr
Stichwort 2010er / Berlin / Erinnerung / Europa / Festival / Fotografie / Geschichte
WEB https://www.emop-berlin.eu/de
WEB www.kulturprojekte.berlin
TitelNummer
026026726 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

90_mike_perry
90_mike_perry
90_mike_perry

Perry Mike : Stoned marker in houston w / Chris, 2018

Perry Mike
Stoned marker in houston w / Chris
München (Deutschland): 100for10 / Melville Brand Design, 2018
(Buch) 106 S., 21x14,8 cm, Auflage: Print on Demand,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Schwarz-Weiß-Drucke
Mike Perry makes paintings, animation, sculptures, books, public art installations, monographs, exhibitions, drawings, silkscreens, and more. His creative purpose is to conjure that feeling of soul-soaring wonder you have when you stare into distant galaxies on a dark night, when you go on long journeys into the imagination, when you ponder what it is that this life is all about. In so doing, he celebrates form: of the human body, of shapes and lines that coalesce into lyrical masses, of the vastness of the cosmos and the questions it calls us to. In Mike’s patterns, portraits, and dreamscapes, there are layers upon layers of meaning, some erased, some covering, some asking you to look deeper, some no longer there but still vibrating with a story that sought not to be forgotten. His use of color, pattern, and form, at times child-like, expresses a joyful spirit and a reverence for the bliss that is inherent in the human experience.
Sprache Englisch
Geschenk von Melville Brand Design
Stichwort Figuren / Humor / Illustration / Menschen / Schwarz-Weiß
WEB https://100for10.com/product/mike-perrystoned-marker-in-houston-w-chris
WEB https://www.mikeperrystudio.com
TitelNummer
026379741 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

albrecht beuys ica
albrecht beuys ica
albrecht beuys ica

Albrecht D. / Beuys Joseph: reflection press, Nr. 39, A Concert at the ICA London, 1974

Albrecht D. / Beuys Joseph
reflection press, Nr. 39, A Concert at the ICA London
Stuttgart (Deutschland): Reflection Press, 1974
(Buch) 50 Blätter S., 10,2x14,5 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Klebestreifen. Schwarz-Weiß Fotokopien, teilweise auf farbigen Karton
ZusatzInformation dieses buch ist die visuelle ergänzung zu der langspielplatte albrecht d. und joseph beuys - performance at the ICA (institute of contemporary arts) london - 1. november 1974.
Namen Chris Schwarz (Fotografie)
Geschenk von Albrecht D
Stichwort 1970er / Aktionskunst / Fluxus / Fluxusbewegung
TitelNummer
000054136 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Bauer Chris / Bauerfeind Andreas, u. a.
Einladung
Offenbach (Deutschland): Selbstverlag, 1992
(Buchobjekt)
Techn. Angaben 1o StudentInnen der Produktgestaltung präsent, 10 kleine Blätter mit Niete gebunden
Stichwort 1990er / Buchobjekt
TitelNummer
000275012 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung





art police gazette-3-1 83
art police gazette-3-1 83
art police gazette-3-1 83

Gaard Frank, Hrsg.: Art Police Gazette Vol. 3 No. 1, 1983

Gaard Frank, Hrsg.
Art Police Gazette Vol. 3 No. 1
Minneapolis, MN (Vereinigte Staaten von Amerika): Art Police, 1983
(Zeitschrift, Magazin) [16] S., 43,3x28 cm,
Techn. Angaben Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInformation Art Police was an art zine collectively published by a dozen Minneapolis artists, including the painter Frank Gaard. The zine lasted from 1974-1994. It was known for a mixture of "low brow" humor and "high brow" sensibilities, with political cartoons appearing next to pictures of blowjobs.
Text von zinewiki.com
33. Ausgabe
Namen Andy Baird / Ann Morgan / Chris Woodward / Coleen Salmi / Craig Smith / Dave Jonnson / Ed Rath / Eric Burmeister / Frank Gaard / Fritz Wolfmeyer / Janet Groenert / Jon West / Lillian Koponen / Mark Argulian / Melissa Stang / Michael DeVoni / Mike Brehm / Musicmaster / PolicArt / Rick Noble / Robert Corbit
Stichwort 1980er / Comic / Grafik / Non-Profit / Zeichnung
TitelNummer
003177068 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

arte-factum-17
arte-factum-17
arte-factum-17

Bex Flor, Hrsg.: Arte Factum Volume 17, 1987

Bex Flor, Hrsg.
Arte Factum Volume 17
Antwerpen (Belgien): Artefactum, 1987
(Zeitschrift, Magazin) 106 S., 28,5x21 cm, ISBN/ISSN 0771-761X
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Stellvertretende Verlegerin: Anne Schraenen
Namen Anne Schraenen / Chris Dercon / Gilbert & George / Giuseppe Penone / Günther Förg / James Lee Byars / K.H. Hödicke / Nicos Baikas / Pontus Hulton / Thomas Deecke / Walter Grasskamp / William Wegman
Sprache Deutsch / Englisch / Französisch / Italienisch / Niederländisch
Stichwort 1980er
TitelNummer
003580516 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Dercon Chris, Hrsg.
schatzhäuser deutschlands
München (Deutschland): Haus der Kunst, 2004
(Flyer, Prospekt)
Techn. Angaben Prospekt zur Ausstellung, 19.11.2004-13.02.2005
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
003689012 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

video-guide-5-3
video-guide-5-3
video-guide-5-3

Preus Shawn: Video Guide Issue 23, Volume 5, Number 3 Vancouvers Video magazine, 1983

Preus Shawn
Video Guide Issue 23, Volume 5, Number 3 Vancouvers Video magazine
Vancouver, BC (Kanada): The Satellit Video Exchange, 1983
(Zeitschrift, Magazin) 16 S., 42,5x29 cm,
Techn. Angaben Blätter lose ineinander gelegt,
ZusatzInformation Mit Artikeln über Tokyo Rock, West German Independents, Brian Eno, Nash the Slash, Chris Burden, Brooklyn Bridge
Sprache Englisch
Stichwort 1980er
TitelNummer
004046533 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

salon 3-77
salon 3-77
salon 3-77

Theewen Gerhard, Hrsg.: Salon Nr. 03, 1977

Theewen Gerhard, Hrsg.
Salon Nr. 03
Köln (Deutschland): Salon Verlag, 1977
(Zeitschrift, Magazin) 21x14,8 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben letzte Seite gestanzt mit ausklappbarer Bestellkarte,
Namen Antonius Höckelmann / Chris Burden / H. P. Adamski / Heinz Zolper jr. / Lawrence Weiner / Marcel Odenbach / Markus Oehlen / Robert Barry
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1970er
TitelNummer
004920322 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung


Dercon Chris / Lorz Julienne, Hrsg.
Made in Munich. Editionen von 1968 bis 2008
München (Deutschland): Haus der Kunst, 2008
(Presse, Artikel) 4 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Pressetext. Okt. 08
Sprache Deutsch
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
005858027 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Dercon Chris, Hrsg.
hausderkunst jan 10 / mai 10
München (Deutschland): Haus der Kunst, 2010
(Heft) 14,8x10,4 cm,
Techn. Angaben Geklammert. Mit Abbildungen und Texten zur Ausstellung Ed Ruscha
Namen Ed Ruscha
WEB www.hausderkunst.de
TitelNummer
005902033 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Dercon Chris / Lorz Julienne, Hrsg.
Ai Weiwei. So Sorry
München (Deutschland): Haus der Kunst, 2009
(Presse, Artikel) 18 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Einzelblätter in Mappe. Pressetext Okt. 09
Sprache Deutsch
Stichwort Nullerjahre
WEB www.hausderkunst.de
TitelNummer
006263032 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Dercon Chris, Hrsg.
hausderkunst apr 10 / aug 10
München (Deutschland): Haus der Kunst, 2010
(Heft) 14,8x10,4 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Mit Abbildungen und Texten zu "weniger ist mehr", bilder, objekte, konzepte aus sammlung und archiv von herman und nicole daled, thomas mayfried, ephemera grafik design etc, und andere Ausstellungen
Namen Herman Daled / Nicole Daled / Thomas Mayfried (Grafik - Design)
Stichwort Bild / Konzept / Objekt / Privatsammlung / Sammlung
WEB www.hausderkunst.de
TitelNummer
006717038 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Dercon Chris, Hrsg.
hausderkunst sep 07 / ja 08
München (Deutschland): Haus der Kunst, 2007
(Heft) 14,8x10,4 cm,
Techn. Angaben Geklammert
Stichwort Nullerjahre
WEB www.hausderkunst.de
TitelNummer
006872038 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Dercon Chris, Hrsg.
Less is More - Pictures, Objects, concepts from the Collection and the Archives of Herman and Nicole Daled
München (Deutschland): Haus der Kunst, 2010
(Flyer, Prospekt)
Techn. Angaben dreiteiliger Folder mit Infos zur Ausstellung, mit Plan
Sprache Englisch
WEB www.hausderkunst.de
TitelNummer
007229040 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Dercon Chris, Hrsg.
hausderkunst sep 10 / feb 11
München (Deutschland): Haus der Kunst, 2010
(Heft) 14,8x10,4 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung. Mit einem Beitrag über max dax von spex, dem Magazin der Popkultur
WEB www.hausderkunst.de
TitelNummer
007289046 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Dercon Chris, Hrsg.
hausderkunst feb 11 / jul 11
München (Deutschland): Haus der Kunst, 2011
(Heft) 14,8x10,4 cm,
Techn. Angaben Geklammert
WEB www.hausderkunst.de
TitelNummer
007556046 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Dercon Chris, Hrsg.
move - kunst und tanz seit den 60ern
München (Deutschland): Haus der Kunst, 2011
(Heft) 30 S., 15x10,5 cm,
Techn. Angaben Begleitheft zur Ausstellung, geheftet. Mit Texten zu den Arbeiten u. a. von Dan Graham, Bruce Naumann, Franz Erhard Walther
TitelNummer
007557046 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Dercon Chris / Schöttle Rüdiger, Hrsg.
theatergarten bestarium
München (Deutschland): Haus der Kunst, 2011
(Flyer, Prospekt)
Techn. Angaben gefalteter Lageplan mit Werkübersicht, Werbepostkarte. In der Ausstellung ein OriginalBuch von Bernhard Bazile, Paris
TitelNummer
007609303 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.