infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Katalogsuche nach Christin Müller

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 5 Treffer

tamtam magazin 01
tamtam magazin 01
tamtam magazin 01

Flikowski Richard / Stadler Matthias, Hrsg.: tamtam magazin 01, 2012


Flikowski Richard / Stadler Matthias, Hrsg.
tamtam magazin 01
München (Deutschland): TAMTAM, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 27x21 cm, Auflage: 500, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Visuelle Interpretation von TAMTAM: Richard Flikowski
Namen Andreas Lech / Andreas Steuber / Annemarie Otten / Catharina Rancho / Christin Zwarg / David Heimerl / Elvira Bernhard / Florian Geiss / Franz Rudolf / Hubert Kretschmer / Jonas Bachmann / Krach der Roboter / Lina Augustin / Matthias Stadler / Meera Weiland / Richard Flikowski / Rike Scholle / Silke Dietrich / Ursula Commandeur
Stichwort Künstler-Kollektiv
TitelNummer
009101260 Einzeltitelanzeige (URI)
heinze-unsere-buehne
heinze-unsere-buehne
heinze-unsere-buehne

De Jong Ralf / Heinze Christin, Hrsg.: Unsere Bühne ist die Straße: Plakate fürs Theater von Studierenden der Folkwang UdK, 2015


De Jong Ralf / Heinze Christin, Hrsg.
Unsere Bühne ist die Straße: Plakate fürs Theater von Studierenden der Folkwang UdK
Essen (Deutschland): Folkwang Universität der Künste, 2015
(Buch) 112 S., 22,7x16,5 cm,
Techn. Angaben Hardcover, fadengeheftet, Prägedruck
ZusatzInformation Unsere Bühne ist die Straße: Plakate fürs Theater von Studierenden der Folkwang Universität der Künste, Schrift I, wurde herausgegeben für den Fachbereich Gestaltung.
Buchkonzept, Satz, Illustration von Nora Prinz
Geschenk von Nora Prinz
TitelNummer
014370505 Einzeltitelanzeige (URI)
parked-like
parked-like
parked-like

Gaensheimer Susanne, Hrsg.: Parked Like Serious Oysters - Absolventen der Städelschule 2015, 2015


Gaensheimer Susanne, Hrsg.
Parked Like Serious Oysters - Absolventen der Städelschule 2015
Frankfurt am Main (Deutschland): Museum für Moderne Kunst, 2015
(PostKarte) 21x14,8 cm,
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation Im MMK 3 am 13.10.2015. Werke von 32 Absolventen aus den Klassen von Monika Baer, Peter Fischli, Douglas Gordon, Judith Hopf, Michael Krebber, Tobias Rehberger, Willem de Rooij und Amy Sillman.
Namen Amy Sillman / Ana Vogelfang / Anna-Lisa Theisen / Anna Lucia Nissen / Anna Zacharoff / Benedikte Bjerre / Calori & Maillard / Charlie Froud / Christin Berg / Douglas Gordon / Erika Landström / Esper Postma / Felix Kultau / Filippa Pettersson / George Rippon / Graziano Capitta / Hannah Levy / Henrik Olai Kaarstein / Ian Edmonds / Inga Danysz / Jan Domicz / Jonathan Penca / Judith Hopf / Julien Nguyen / Larissa Hägele / Luke Willis Thompson / Marcello Spada / Maximilian Arnold / Michael Krebber / Monika Baer / Patrick Alan Banfield / Peter Fischli / Richard Eß / Salomo Andren / Thuy-Han Nguyen-Chi / Tobias Rehberger / Veronika Russell / Victoria Colmegna / Willem de Rooij / Zac Langdon-Pole
Stichwort Hochschule / Universität
TitelNummer
014492501 Einzeltitelanzeige (URI)
kulturstiftung-28
kulturstiftung-28
kulturstiftung-28

Farenholtz Alexander / Völckers Hortensia, Hrsg.: Das Magazin der Kulturstiftung des Bundes 28 - Revolution, 2017


Farenholtz Alexander / Völckers Hortensia, Hrsg.
Das Magazin der Kulturstiftung des Bundes 28 - Revolution
Halle (Saale) (Deutschland): Kulturstiftung des Bundes, 2017
(Zeitschrift, Magazin) 44 S., 41,5x29 cm, Auflage: 26.000, 2 Stück.
Techn. Angaben Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInformation Gestaltung: Neue Gestaltung Berlin. Mit einem Bildessay von Alexander Kluge.
Namen Alexander Kluge (Text) / Christin Müller (Text) / christoph menke (Text) / Florian Ebner (Text) / Heiner Müller (Text) / Sylvia Sasse (Text)
Stichwort Fotografie / Kultur
WEB www.kulturstiftung-des-bundes.de/cms/de
TitelNummer
023544K71 Einzeltitelanzeige (URI)
bonnet-whose-heritage
bonnet-whose-heritage
bonnet-whose-heritage

Bonnet Anne-Marie, Hrsg.: Whose Heritage? - Floorplan Papers, 2017


Bonnet Anne-Marie, Hrsg.
Whose Heritage? - Floorplan Papers
München (Deutschland): autopress, 2017
(Buch) 252 S., 19x13,5 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 978-3-931184-08-7
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Whose heritage are we dealing with? With this one-day conference, we want to create an overview of the contemporary discussions on museums dealing with old and new formats of heritage. The morning session has been set up as an informal “World Café”. In this interactive format, the guests are invited to address pertinent topics such as transnationality, transculturality, shared heritage, intellectual property, “Deutungshoheit”, restitution, museological concepts & categorisations and the management of meaning in art and culture. In the afternoon, the conference will bring together honourable guests from the academic and practical museum-fields. The podium is not only dedicated to aspects of how to deal with/handle/encounter so called “other” cultures but also in addressing questions of our own cultural and intellectual heritage. We would like to encourage the audience to participate in the debate.
Text von der Webseite
Namen Benjamin Dodenhoff / Caroline Yi / Christoph Balzar / Janine Huge / Kathrin Michel / Kristina Engels / Marie-Christin Gerwens-Voß / Martin Schmidl / Samia Ouladzahra / Sandra Duhem
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Martin Schmidl
Stichwort Konferenz / Kulturerbe
WEB http://floorplan-research.com/
TitelNummer
023960658 Einzeltitelanzeige (URI)



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.