infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Gabriele Obermaier

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 50 Treffer


private disaster
private disaster
private disaster

Müller Nicole / Obermaier Gabriele / Homann Ralf: private disaster, 2012

Homann Ralf / Müller Nicole / Obermaier Gabriele
private disaster
München (Deutschland): Kunstbüro reillplast, 2012
(PostKarte) 10,3x14,7 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte zur Ausstellungseröffnung
WEB www.reillplast.de
TitelNummer
009020303 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

reillplast-vol6
reillplast-vol6
reillplast-vol6

Reill Peter, Hrsg.: Kunstbüro reillplast volume 06, 2012

Reill Peter, Hrsg.
Kunstbüro reillplast volume 06
München (Deutschland): Kunstbüro reillplast, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 16 unpag. S., 29,7x21 cm, Auflage: 1000, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtgeheftet
ZusatzInformation Erschienen zur Jahresausstellung am 18.12.2012
Namen Asja Schubert / Gabriele Obermaier / Kristin Brunner / Nicola Müller / Peter Reill / Ralf Homann
Geschenk von Peter Reill
Stichwort Ausstellung / digitale Kunst / Fotografie / Installation / Skulptur
WEB www.reillplast.de
TitelNummer
016841598 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

reillplast-vol8
reillplast-vol8
reillplast-vol8

Reill Peter, Hrsg.: Kunstbüro reillplast volume 08, 2014

Reill Peter, Hrsg.
Kunstbüro reillplast volume 08
München (Deutschland): Kunstbüro reillplast, 2014
(Zeitschrift, Magazin) 16 unpag. S., 29,7x21 cm, Auflage: 500,
Techn. Angaben Drahtgeheftet, Offsetdruck
ZusatzInformation Erschienen zur Jahresausstellung am 18.12.2014
Namen Asja Schubert / Gabriele Obermaier / Nicola Müller / Peter Clouth / Peter Reill / Ralf Homann
Geschenk von Peter Reill
Stichwort Digitale Kunst / Fotografie / Installation
WEB www.reillplast.de
TitelNummer
016842598 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

reillplast-10
reillplast-10
reillplast-10

Reill Peter, Hrsg.: Kunstbüro reillplast volume 10, 2016

Reill Peter, Hrsg.
Kunstbüro reillplast volume 10
München (Deutschland): Kunstbüro reillplast, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 16 unpag. S., 29,5x20,8 cm, Auflage: 250, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung
Namen Asja Schubert / Gabriele Obermaier / Nicola Müller / Peter Reill / Ralf Homann
Geschenk von Peter Reill
Stichwort Audio / Fotografie / Installation / Skulptur
WEB www.reillplast.de
TitelNummer
023358649 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

department-mogeln
department-mogeln
department-mogeln

Boerboom Peter / Obermaier Gabriele / Vogt Carola / Witzsch Silke: mogeln, 2019

Boerboom Peter / Obermaier Gabriele / Vogt Carola / Witzsch Silke
mogeln
München (Deutschland): Department für öffentliche Erscheinungen, 2019
(PostKarte) [2] S., 10,5x14,7 cm,
Techn. Angaben Postkarte
ZusatzInformation Wie werden Sie sich verhalten, wenn die Schere zwischen Arm und Reich noch weiter auseinandergeht?
Die Ästhetik der Kommunikation, bei Z Common Ground, April und Mai 2019 in München
Sprache Deutsch
Stichwort Armut / Demokratie / Engagement / Gesellschaft / Kommunikation / Meinung / Reichtum / Ästhetik / Öffentlicher Raum
WEB http://www.department-online.de/index.htm
TitelNummer
027040801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Boerboom Peter / Obermaier Gabriele / Vogt Carola / Witzsch Silke: Wie werden Sie sich verhalten, wenn die Schere zwischen Arm und Reich noch weiter auseinandergeht?, 2019

department-flyer
department-flyer
department-flyer

Boerboom Peter / Obermaier Gabriele / Vogt Carola / Witzsch Silke: Wie werden Sie sich verhalten, wenn die Schere zwischen Arm und Reich noch weiter auseinandergeht?, 2019

Boerboom Peter / Obermaier Gabriele / Vogt Carola / Witzsch Silke
Wie werden Sie sich verhalten, wenn die Schere zwischen Arm und Reich noch weiter auseinandergeht?
München (Deutschland): Department für öffentliche Erscheinungen, 2019
(Flyer, Prospekt / Visitenkarte) [4] S., 21x14,8 cm, 2 Teile.
Techn. Angaben Flyer, gefaltet, Visitenkarte
ZusatzInformation Die Ästhetik der Kommunikation, bei Z Common Ground, April und Mai 2019 in München.
Das Department für öffentliche Erscheinungen konzipiert und realisiert seit 1995 gemeinsam Projekte und Interventionen im öffentlichen Raum. Dabei bilden Phänomene des öffentlichen urbanen Lebens und verschiedene Formen heutiger Kommunikation den Ausgangspunkt für die Arbeiten und Projekte.
In den letzten Jahren stand das Thema »Die persönliche Meinung als öffentliche Erscheinungen« im Mittelpunkt der partizipativen Projekte des Department für öffentliche Erscheinungen. Hintergrund der entwickelten Konzepte bilden zum Beispiel folgende Fragestellungen: »Wie unmittelbar und repräsentativ kann sich die persönliche Meinung im demokratischen Sinn in der Öffentlichkeit zeigen?«, »Wie stark ist der Einfluss von geäußerten Meinungen auf Entstehungsprozesse?«
In verschiedenen geschaffenen Settings geht das Department für öffentliche Erscheinungen an ausgewählten Orten auf die Bevölkerung zu und erhebt mit deren Beteiligung Meinungs- und Stimmungsbilder vor Ort. Mit den Aktionen macht das Department für öffentliche Erscheinungen den BewohnerInnen das Angebot ihre persönliche Meinung unmittelbar und unzensiert im öffentlichen Raum sichtbar zu machen.
Neben der Ermittlung von Abstimmungsergebnissen und Meinungsbildern versuchen die Projekte Kommuni-kationsprozesse auszulösen und Diskussionen zwischen den BewohnerInnen anzustoßen. Die Aktionen lassen im Stadtraum wieder kommunikative Zentren entstehen und zu Orten der politischen und gesellschaftlichen Teilhabe werden.
Text von der Webseite
Sprache Deutsch
Stichwort Armut / Demokratie / Engagement / Gesellschaft / Kommunikation / Meinung / Reichtum / Ästhetik / Öffentlicher Raum
WEB http://www.department-online.de/index.htm
TitelNummer
027061901 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Achleitner Friedrich: quadratroman, 2007

achleitner-quadratroman
achleitner-quadratroman
achleitner-quadratroman

Achleitner Friedrich: quadratroman, 2007

Achleitner Friedrich
quadratroman
Wien (Österreich): paul zsolnay verlag, 2007
(Buch) 178 S., 25x17,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-552-05419-6
Techn. Angaben Klappbroschur.
ZusatzInformation Umschlaggestaltung von Gabriele Lenz nach dem Originalentwurf von Kalle Giese, 1973.
Friedrich Achleitners 1973 erstmals erschienener quadratroman zählt gemeinsam mit Konrad Bayers "kopf des vitus bering" (1965) und Oswald Wieners "die verbesserung von mitteleuropa, roman" (1969) zu den klassischen Texten der Wiener Gruppe. Held von Achleitners radikalem Experiment ist die Figur eines Quadrats, mit dem auf jeder Seite etwas passiert, aus dem verschiedene sprachliche und graphische Elemente entstehen.
Text von der Hanser-Website.
Namen Gabriele Lenz (Umschlaggestaltung) / Kalle Giese / Konrad Bayer / Oswald Wiener
Sprache Deutsch
Geschenk von Gabriele Lenz
Stichwort 1970er / Konkrete Poesie / Quadrat / Roman / Visuelle Poesie / Wiener Gruppe
Sponsoren Österreichische Beamtenversicherung
WEB http://www.gabrielelenz.at/
WEB https://www.hanser-literaturverlage.de/buch/quadratroman/978-3-552-05419-6/
TitelNummer
024934679 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Adam Hubertus: Raum, verschraubt mit der Zeit / space twisted with time – Architekturjahrbuch Graz Steiermark 2010, 2011

adam-raum-verschraubt-mit-der-zeit
adam-raum-verschraubt-mit-der-zeit
adam-raum-verschraubt-mit-der-zeit

Adam Hubertus: Raum, verschraubt mit der Zeit / space twisted with time – Architekturjahrbuch Graz Steiermark 2010, 2011

Adam Hubertus
Raum, verschraubt mit der Zeit / space twisted with time – Architekturjahrbuch Graz Steiermark 2010
Graz / Basel (Österreich / Schweiz): Birkhäuser / HDA Haus der Architektur Graz, 2011
(Buch / PostKarte) 200 S., 28,4x20,4 cm, 2 Teile. ISBN/ISSN 978-3-0346-0792-6
Techn. Angaben Offene Fadenheftung, Faden farbig, Cover mit Leinenbezug, bedruckt und foliengeprägt. Zwei Bücher in einem: 88 Seiten Textteil, 112 Seiten Bildteil mit 73 Duplex-Abbildungen und zahlreichen Illustrationen. Beigelegte Postkarte.
ZusatzInformation Am 9. Juni 2011 fand die Preisverleihung zum Architekturpreis des Landes Steiermark 2010 statt. Dieser Preis wird alle zwei Jahre von der Kulturabteilung des Landes Steiermark gestiftet, zählt seit vielen Jahren zu den wichtigsten Anerkennungen für das Schaffen von ArchitektInnen in der Steiermark und ist damit Gradmesser für die baukulturelle Entwicklung des Landes.
Aus 62 Einreichungen wählte Hubertus Adam, Leiter des Schweizerischen Architekturmuseums in Basel, Redakteur der Zeitschrift archithese und Kurator des Architekturpreises des Landes Steiermark 2010, zehn nominierte Projekte aus und bestimmte in der Folge einen Preis sowie drei Anerkennungen. Parallel zum Architekturlandespreis erscheint die Publikation „Raum, verschraubt mit der Zeit – Architekturjahrbuch Graz Steiermark 2010“, inhaltlich konzipiert und verfasst von Hubertus Adam und gestaltet von Gabriele Lenz. Darin werden alle zehn nominierten Projekte vorgestellt und mit Fotografien von Hertha Hurnaus dokumentiert.
Text von der Website.
Goldmedaille Schönste Bücher aus aller Welt, Auszeichnung Schönste Bücher Österreichs 2011, nominiert für den Deutschen Fotobuchpreis 2012
Namen Brian Dorsey (Übersetzung) / Claudia Mazanek (Lektorat) / Elena Henrich (Projektleitung) / Eva Guttmann (Herausgeberin) / Gabriele Lenz (Gestaltung) / Hertha Hurnaus (Fotografie) / Kulia Zeleny (Illustrationen)
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Gabriele Lenz
Stichwort Architektur / Fotografie / Gebäude / HAus / Innenraum / Interieur / Preis / Steiermark
WEB http://www.gabrielelenz.at/
WEB https://hda-graz.at/publikationen/jahrbuecher/raum-verschraubt-mit-der-zeit-architekturjahrbuch-graz-steiermark-2010
TitelNummer
024935679 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Langhans Katrin / Obermaier Frederik / Obermayer Bastian / Vahland Kia
Panama Painting - Im Offshore-Geschäft ist Geld alles, aber die Währung wandelbar: Superreiche legen ihr Vermögen gerne auch in berühmten Kunstwerken an. Über einen von den Nazis geraubten Modigliani, der vor seinem rechtmäßigen Eigentümer versteckt wird. Vielleicht nicht mehr lange
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2016
(Presse, Artikel) 3 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Artikel in der SZ Nr. 82 vom 9./10. April 2016, Seite 11-13 Buch Zwei
ZusatzInformation Panama Papers
Sprache Deutsch
Stichwort Auktion / Briefkastenfirma / Freilager / Kunstbunker / Kunsthandel / Raubkunst
TitelNummer
015795575 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

roob-makingofilm
roob-makingofilm
roob-makingofilm

Roob Alexander / Winter Georg, Hrsg.: Makingofilm - Dokumenation des studentischen Projekts zu Samuel Becketts Film, 2005

Roob Alexander / Winter Georg, Hrsg.
Makingofilm - Dokumenation des studentischen Projekts zu Samuel Becketts Film
Köln (Deutschland): Salon Verlag, 2005
(Buch) 9,4x12,7x7,3 cm, 7 Teile. ISBN/ISSN 978-3-89770-240-0
Techn. Angaben 7 Büchlein in Schuber, Broschur
ZusatzInformation Makingofilm sind freie Improvisationen zu Samuel Becketts „Film“. „Film“ war Becketts erste cineastische Produktion, die unter seiner Direktive und unter der Regie von Alan Schneider 1964 in New York mit dem alten Buster Keaton in der Hauptrolle gedreht wurde. In einem 20- minütigen Verfolgungs und Verbergungsdialog zwischen Kamera – Auge und Keaton – Objekt thematisiert Beckett hier nicht nur die Aporie einer Flucht aus der Wahrnehmung sondern reflektiert auch auf sehr verdichtete Art und Weise die Grundkonditionen dessen was Film überhaupt ausmacht. ...
Makingofilm wurde realisiert in einer Kooperation der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart mit der Kunsthalle Göppingen und dem Kunsthaus Zug mobil. Eine erste Präsentation des Projekts fand nach des Rückkehr des Kunsthaus Zug mobil im Sommer 2004 in Zug statt, eine weitere im Frühjahr 2005 im Kunstmuseum Stuttgart.
Text von der Webseite
Namen Alan Schneider / Alexander Roob / Andreas Nickel / Anna Edzgueradze / Bernd Kirschner / Bernhard Sailer / Bettina Böhm / Buster Keaton / Christoph Kappler / David Baur / Eric Henzler / Fritz Barth / Georg Winter / Henner Pfennig / Hjun Joo Choi / Inna Poltorychin / Karin Biller / Maatin Schmidt / Manfred Schmidt / Matthias Reinhold / Michel Schmidt / Monika Schlachter / Nele Knatz / Philip Loersch / Regina Geckeler / René Borst- Wendelin Büchler / Samuel Beckett / Sang-Ho Park / Simone Geiger / Tae-Young Kim / Tobias Greiner / Tobias Zaft / Vanina Rodriguez / Wolfgang Obermaier
Sprache Deutsch
Geschenk von Renate Herzer
Stichwort Film
WEB http://www.salon-verlag.de/book/makingofilm
TitelNummer
023838641 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Gerz Jochen
5 Installationen 1975-1979
Frankfurt am Main (Deutschland): Frankfurter Kunstverein, 1980
(Buch) 42,5x27,5 cm,
Techn. Angaben geklammerter Ausstellungskatalog und 24 losen Seitenbögen ("Venedig-Manuskript", Biennale Venedig, 1976), in ausklappbarer Mappe
ZusatzInformation Katalog zur Ausstellung vom 18.01.-02.03.1980, mit Textbeiträgen von Georg Bussmann und Gabriele Schultheiß
Namen Gabriele Schultheiß / Georg Bussmann
Stichwort 1980er
TitelNummer
001344K06 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Reuß Gabriele
Flash Gordon Piccolos 65-80
Würzburg (Deutschland): Verlag Gabriele Reuß, 1988
(Lieferverzeichnis) 21x29,7 cm,
Techn. Angaben Bestell- und Werbezettel
Stichwort 1980er
TitelNummer
008879305 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

weiner-nach-bildende-kunst
weiner-nach-bildende-kunst
weiner-nach-bildende-kunst

Weiner Lawrence: NACH BILDENDE KUNST / AFTER FINE ART Works presented in the German Language / Arbeiten vorgestellt im deutschsprachigen Raum, 2012

Weiner Lawrence
NACH BILDENDE KUNST / AFTER FINE ART Works presented in the German Language / Arbeiten vorgestellt im deutschsprachigen Raum
Ostfildern (Deutschland): Hatje Cantz Verlag, 2012
(Buch) 200 S., 24,1x16,7 cm, ISBN/ISSN 978-3-7757-2979-6
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Edited by Gabriele Wix, By Gabriele Wix, graphic design by Lawrence Weiner, Anja Lutz.
Most of his oeuvre, which comprises more than a thousand language-related works, has already been presented in the German-speaking world—some of it either translated by Weiner himself or conceived using German as a basis. Featuring over 350 works, this is the first list of the English/German works. The artist assumed responsibility for the typography and cover design, as if the publication were one of his own works. Accompanying text and visual documents shed light on the creative process, in-situ installations, and Weiner’s way to work with text.
Text von der Webseite
Sprache Deutsch / Englisch
TitelNummer
011486398 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

eisner-artists-books-lectures
eisner-artists-books-lectures
eisner-artists-books-lectures

Eisner Barbara: Artists' Books Lectures, 2014

Eisner Barbara
Artists' Books Lectures
Judendorf-Straßengel (Österreich): Selbstverlag, 2014
(Digitales SpeicherMedium) 29,7x21 cm, Auflage: 15, signiert,
Techn. Angaben Mappe mit eingelegter 32 GB SD-Karte, Infoblatt, handschriftlicher Brief
ZusatzInformation 8 Video-Lectures in HD-Qualität, entstanden im Rahmen der Ausstellung KÜNSTLERBÜCHER_ARTISTS'_BOOKS, Internationale Exponate von 1960 bis heute im Museum Gegenwartskunst Stift Admont Österreich 1.05.-2.11.2014. Gespräche mit den 8 Vertretern der acht Leihgeber von Künstlerbüchern: Bettina Brach, Béatrice Hernad, Gabriele Jurjevec-Koller, Hubert Kretschmer, Eva Linhart, Wulf D. und Akka von Lucius, Simone Moser und Kathrin Pokorny-Nagel
Namen Akka von Lucius / Bettina Brach / Béatrice Hernad / Eva Linhart / Gabriele Jurjevec-Koller / Hubert Kretschmer / Kathrin Pokorny-Nagel / Simone Moser / Wulf D. von Lucius
Geschenk von Stift Admont
Stichwort Interview / Künstlerbuch / Video-Lecture
TitelNummer
012735436 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

martin-drei-portraits
martin-drei-portraits
martin-drei-portraits

Martin Charlotte: ...denn Kunst meint ja immer ein Sich-Preisgeben - Drei Portraits, 2006

Martin Charlotte
...denn Kunst meint ja immer ein Sich-Preisgeben - Drei Portraits
Darmstadt (Deutschland): Justus von Liebig Verlag, 2006
(Buch) 54 S., 20,5x13,3 cm, ISBN/ISSN 3-87390-206-x
Techn. Angaben Hardcover
ZusatzInformation Fotografien von Dagmar Mendel. Über die Künstlerinnen Gabriele Wohmann, Annegret Soltau, Karola Obermüller
Namen Annegret Soltau / Dagmar Mendel / Gabriele Wohmann / Karola Obermüller
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
013580482 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

bertlmann-works
bertlmann-works
bertlmann-works

Bertlmann Renate: Works 1969-2016 - Ein subversives Politprogramm, 2016

Bertlmann Renate
Works 1969-2016 - Ein subversives Politprogramm
Wien / München (Österreich / Deutschland): Prestel / Sammlung Verbund, 2016
(Buch) 304 S., 28,6x24x3,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-7913-5530-6
Techn. Angaben Hardcover mit bedrucktem Schutzumschlag, fadengeheftet
ZusatzInformation Publikation zur Ausstellung in der Sammlung Verbund in Wien, 25.02.-30.06.2016
Renate Bertlmann (*1943) ist eine der bedeutendsten Künstlerinnen der Feministischen Avantgarde, sie lebt und arbeitet in Wien. Die SAMMLUNG VERBUND hat nun die erste umfassende Monografie erarbeitet, die einen komplexen Überblick mit 250 Abbildungen aus über 50 Jahren Schaffenszeit gibt. Ihr Werk benennt die Künstlerin mit AMO ERGO SUM (Ich liebe, also bin ich). Bertlmann versteht es, Gegensatzpaare aufeinanderprallen zu lassen: Wollust und Askese, Weibliches und Männliches, Weiches und Hartes, Anziehung und Abstoßung. Schnuller stößt auf Messer. Die ambivalenten Gefühle von Zärtlichkeit und Aggression treten hervor, um Bertlmanns „subversives Politprogramm“ zu erschaffen. Fünf internationale Autor/innen erörtern Bertlmanns trilogische Themen „Pornographie“, „Ironie“, „Utopie“. Dabei werden unter anderem die Arbeiten Renate Bertlmanns vor dem Hintergrund der freudschen Psychoanalyse interpretiert oder die Arbeit im Kontext der feministischen Bewegung verortet.
Text von der Website.
Namen Gabriele Schor (Herausgeber) / Jessica Morgan (Herausgeber) / Maria Anna Friedl (Grafikdesign)
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1960er / 1970er / 1980er / 1990er / 2000er / Ausstellung / Baby / Feminismus / Fotografie / Geburt / Geschlecht / Geschlechterrolle / Inszenierung / Katalog / Latex / Messer / Monographie / Mutter / Männlich / Schnuller / Selbstportrait / Weiblich
WEB https://www.randomhouse.de/Buch/Renate-Bertlmann/Gabriele-Schor/Prestel/e499473.rhd#info
TitelNummer
026013723 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Engelbach Barbara / Halwani Miriam, Hrsg.: Doing the Document - Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart - Die Schenkung Bartenbach - Ausstellungsbegleiter - Exhibition guide, 2018

doing_the_document_2018
doing_the_document_2018
doing_the_document_2018

Engelbach Barbara / Halwani Miriam, Hrsg.: Doing the Document - Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart - Die Schenkung Bartenbach - Ausstellungsbegleiter - Exhibition guide, 2018

Engelbach Barbara / Halwani Miriam, Hrsg.
Doing the Document - Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart - Die Schenkung Bartenbach - Ausstellungsbegleiter - Exhibition guide
Köln (Deutschland): Museum Ludwig, 2018
(Heft) 21x10,5 cm,
Techn. Angaben Heft A5 mit aufgeheftetem monochromen kleineren Karton (A6) als Cover. Innenteil mattes ungestrichenes Papier, Schwarz-Weiß, Cover glänzend, oliv
ZusatzInformation Ausstellungsbegleiter zur Ausstellung 31.08 2018–06.01.2019. Diane Ar­bus, Boris Beck­er, Karl Bloss­feldt, Walk­er Evans, Lee Fried­lan­der, Can­di­da Höfer, Gabriele und Hel­mut Noth­helfer, Ta­ta Ronkholz, Al­bert Renger-Patzsch, Au­gust San­der, Hu­go und Karl Hu­go Sch­mölz, Gar­ry Wino­grand, Pi­et Zwart – gen­er­a­tion­süber­greifend eint all diese Fo­to­graf*in­nen eine Ar­beitsweise, näm­lich über Jahrzeh­nte hin­weg kont­inuier­lich The­men zu ver­fol­gen. Bei San­der kön­nen solche Rei­hen ei­nen At­las der Men­schen des 20. Jahrhun­derts bil­den, bei Höfer ein Archiv von öf­fentlichen Räu­men und deren Codes der Repräsen­ta­tion, oder bei Bloss­feldt ein solch­es der For­men­viel­falt von Fau­na und Flo­ra. In der „di­rek­ten Fo­to­gra­fie" vereinigt sich die wech­selvolle Rezep­tion der Fo­to­gra­fie als kün­st­lerische und doku­men­tarische auf be­son­dere Weise. In der Zusam­men­schau lässt sich zu­gleich der wech­sel­seitige Ein­fluss deutsch­er und amerikanisch­er Po­si­tio­nen in der verdichteten Kul­tur­land­schaft des Rhein­lan­des der 1960er bis 1990er Jahre nachvol­lzie­hen. Hi­er waren in den 1970er Jahren die er­sten Ga­le­rien für Fo­to­gra­fie zu fin­d­en, die sich für Au­gust San­der, Flo­rence Hen­ri, Pi­et Zwart, Karl Bloss­feldt, aber auch für die amerikanischen Po­si­tio­nen der 1960er Jahre wie Walk­er Evans, Diane Ar­bus, Lee Fried­lan­der, Gar­ry Wino­grand begeis­terten und durch kont­inuier­liche Ver­mittlungsar­beit bekan­nt macht­en. Zu­gleich übten Bernd und Hil­la Bech­er mit ihr­er Lehre an der Kun­s­takademie Düs­sel­dorf großen Ein­fluss aus. Und nicht zulet­zt prägten be­deu­tende mono­gra­fische Ausstel­lun­gen sowie Grup­pe­nausstel­lun­gen nach­haltig die Rezep­tion. L. Fritz Gru­ber zeigte bere­its in den 1950er Jahren Au­gust San­der in den Pho­tok­i­na Bilder­schauen. Die Kun­sthalle Düs­sel­dorf stellte 1976 Fo­to­gra­fien von Walk­er Evans aus, und Klaus Hon­nef ku­ratierte zeit­gleich wichtige Grup­pe­nausstel­lun­gen doku­men­tarisch­er Fo­to­gra­fie im Rheinischen Lan­des­mu­se­um, Bonn. Dies­er doku­men­tarisch-kün­st­lerische An­satz wird mit Do­ing the Doc­u­ment vorgestellt und zu­gleich be­fragt. Walk­er Evans bezeich­nete seine Fo­to­gra­fien nicht als doku­men­tarisch, son­dern sprach von einem „doku­men­tarischen Stil“. 1967 zeigt das Mu­se­um of Mod­ern Art in New York, Werke von Ar­bus, Fried­lan­der und Wino­grand, alle auch hi­er vertreten, un­ter dem Ti­tel New Doc­u­ments. Wo en­det das Doku­ment und wo be­gin­nt die kün­st­lerische Geste? Dies ist eine Frage, die in der Geschichte der Fo­to­gra­fie im­mer zur Diskus­sion stand und auch heute, in post­fak­tischen Zeit­en und der zuneh­men­den Äs­thetisierung von Archiv- und Doku­men­ta­tions­ma­te­rial in der zeit­genös­sischen Kunst wied­er neu zu ver­han­deln ist. Der Ausstel­lungsti­tel Do­ing the Doc­u­ment löst be­wusst die vermeintlichen Ge­gen­sätze von „her­stellen (do­ing)“ und „doku­men­tieren“ auf, um die im­mer wied­er besch­worene „Krise der Repräsen­ta­tion“ im Werk von zwanzig Fo­to­graf*in­nen und deren Rezep­tion auszu­loten.
Zu ver­danken ist diese Ausstel­lung ein­er Schenkung von über zwei­hun­dert Werken deutsch­er und amerikanisch­er Fo­to­graf*in­nen durch die Köl­n­er Fam­i­lie Barten­bach, die die Samm­lung des Mu­se­um Lud­wig kür­zlich sub­s­tanziell er­weit­ert hat. Ergänzend zu den reichen Bild­kon­vo­luten vom Be­ginn des 20. Jahrhun­derts bis in die Ge­gen­wart, bein­hal­tet die Samm­lung Barten­bach auch Quel­len­ma­te­rial, das im Zuge der Ausstel­lung er­st­mals wis­sen­schaftlich er­schlossen wird. Neben der fo­to­his­torischen Au­far­bei­tung der Samm­lung wer­den auch die Stifter*in­nen gewürdigt. Das En­gage­ment der Samm­ler*in­nen zeich­net sich insbe­son­dere da­durch aus, dass sie nicht auf Einzel­bilder fokussiert aus­gewählt, son­dern reiche und viel­seitige Bestände einzel­n­er, in­ter­na­tio­n­al bekan­n­ter Kün­stler*in­nen zusam­menge­tra­gen haben. Ihr In­teresse am Werk aus­gewähl­ter Fo­tokün­stler*in­nen spiegelt sich in um­fan­greichen Werk­se­rien, die breite Facet­ten einzel­n­er Kün­stler*in­nen aufzei­gen. Die Schenkung ergänzt die Samm­lung Fo­to­gra­fie im Mu­se­um Lud­wig her­vor­ra­gend, da sie Lück­en füllt, sowie beste­hende Sch­w­er­punkte ver­tieft und er­weit­ert. In der deutsch-en­glischen Pub­lika­tion wird dies um­fassend vorgestellt wer­den, während die Ausstel­lung sich ganz auf die Schenkung fokussiert.
Text von der Webseite
Namen Al­bert Renger-Patzsch / Au­gust San­der / Barbara Engelbach (Text) / Bernd und Hil­la Bech­er / Boris Beck­er / Can­di­da Höfer / David Hock­ney / Diane Ar­bus / Flo­rence Hen­ri / Frie­drich Sei­den­stück­er / Fritz Gruber / Gabriele und Hel­mut Noth­helfer / Gar­ry Wino­grand / Hu­go und Karl Hu­go Sch­mölz / Karl Bloss­feldt / Klaus Honnef / Lee Fried­lan­der / Mathias Beyer (Gestaltung) / Max Re­gen­berg / Miriam Halwani (Text) / Pi­et Zwart / Ta­ta Ronkholz / Walk­er Evans / Wolf­gang Till­mans
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1960er / 1970er / 1980er / Amerika / Direkte Fotografie / Dokument / dokumentarische Fotografie / Fotografie / Fotokünstler / Schenkung / Schwarz-Weiß-Fotografie
Sponsoren Russmedia
WEB https://www.museum-ludwig.de/de/ausstellungen/doing-the-document.html
TitelNummer
026183665 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Barry Dan
Flash Gordon Piccolo , Die Marskolonie, 70
Würzburg (Deutschland): Verlag Gabriele Reuß, 1988
(Zeitschrift, Magazin)
Techn. Angaben Comic Heft, mit Werbezettel in KunststoffHülle
Stichwort 1980er
TitelNummer
000261011 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Becker Eike / Horn Gabriele, Hrsg.
KW Summer Programme
Berlin (Deutschland): Kunstwerke Institute for Contemporary Art, 2005
(Plakat) 60x42 cm,
Techn. Angaben Gefaltetes Plakat mit einem Hinweis auf die Ausstellung Kiosk I-XIII Revolver - Archiv für aktuelle Kunst, Zeitschriften und Bücher
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
000313018 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



Koller Gabriele / Zeiller Martin, Hrsg.
Künstlerbücher / Artist's Books, zwischen Werk und Statement
Wien (Österreich): Universität für angewandte Kunst Wien, 2001
(Buch) 120 S., 21x14,5 cm, Auflage: 1. Auflage 500, 2 Stück. ISBN/ISSN 3852110947
Techn. Angaben Broschur, Dokumentation einer Gesprächs- und Vortragsreihe der Uni Wien 2000
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
002338229 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Greißl Sibylle / Kunkel Gabriele
Bemerke, wie wenig ich dir zu sagen habe, solange ich schweige
o. A. (o. A.): Selbstverlag, 1984
(Heft) 21x14,3 cm, Auflage: 300,
Techn. Angaben Drahtheftung
Stichwort 1980er
TitelNummer
002459274 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Lindinger Gabriele / Schmid Karlheinz, Hrsg.
Kunstzeitung Nr. 100
Regensburg (Deutschland): Lindinger und Schmid, 2004
(Zeitschrift, Magazin) Auflage: 200000, ISBN/ISSN 1431-2840
Stichwort Nullerjahre
WEB www.lindinger-schmid.de
TitelNummer
002575014 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Lindinger Gabriele / Schmid Karlheinz, Hrsg.
Kunstzeitung Nr. 108
Regensburg (Deutschland): Lindinger und Schmid, 2005
(Zeitschrift, Magazin) 20 S., 46,5x31,5 cm, Auflage: 200 000, ISBN/ISSN 1431-2840
Techn. Angaben Mit einem Beitrag über das Sammlerehepaar Sylvia und Ulrich Ströher
Stichwort Nullerjahre
WEB www.lindinger-schmid.de
TitelNummer
002576018 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

schmidt-heins-buchwerke
schmidt-heins-buchwerke
schmidt-heins-buchwerke

Schmidt-Heins Barbara / Schmidt-Heins Gabriele: Buchwerke - Originalbücher 1972 - 1976, 1976

Schmidt-Heins Barbara / Schmidt-Heins Gabriele
Buchwerke - Originalbücher 1972 - 1976
München (Deutschland): Kunstraum München, 1976
(Buch) 29,7x21 cm, Auflage: 800, 2 Stück.
Stichwort 1970er
TitelNummer
004418231 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Wohmann Gabriele
Habgier Erzählungen
Hamburg (Deutschland): Rowohlt Verlag, 1982
(Buch) . ISBN/ISSN: 3499142139
Techn. Angaben rororo 4213
Stichwort 1980er
TitelNummer
005297012 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Wohmann Gabriele
Die Bütows
Düsseldorf (Deutschland): Verlag Eremiten-Presse, 1980
(Buch) 30 S., 14x10,5 cm, ISBN/ISSN 3-87365-161-0
Techn. Angaben mit handgezeichneten Offsetlithografien von Walter Zimbrich. 7. Auflage
Stichwort 1980er
TitelNummer
005298184 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Fischer Gabriele, Hrsg.
brand eins Heft 07 2008 Meins! Was nützt Besitz? Schwerpunkt Eigentum
Hamburg (Deutschland): brand eins Verlag, 2008
(Zeitschrift, Magazin) 162 S., 28x21,2 cm, ISBN/ISSN 1438-9339
Techn. Angaben Artdirection Mike Meiré
Stichwort Nullerjahre
WEB www.brandeins.de
TitelNummer
005934029 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Fischer Gabriele, Hrsg.
brand eins Heft 06 2008 gib's mir! Konkurrieren - aber richtig Schwerpunkt Wettbewerb
Hamburg (Deutschland): brand eins Verlag, 2008
(Zeitschrift, Magazin) 162 S., 28x21,2 cm, ISBN/ISSN 1438-9339
Techn. Angaben Artdirection Mike Meiré
Stichwort Nullerjahre
WEB www.brandeins.de
TitelNummer
005935029 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Fischer Gabriele, Hrsg.
brand eins Heft 10 2007 Fortschritt kann so einfach sein Kleine Schritte mit großer Wirkung
Hamburg (Deutschland): brand eins Verlag, 2007
(Zeitschrift, Magazin) 186 S., 28x21,2 cm, ISBN/ISSN 1438-9339
Techn. Angaben Artdirection Mike Meiré
Stichwort Nullerjahre
WEB www.brandeins.de
TitelNummer
005936029 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Fischer Gabriele, Hrsg.
brand eins Heft 10 2008 Wir rechnen mit Allem. Die Kunst der Improvisation
Hamburg (Deutschland): brand eins Verlag, 2008
(Zeitschrift, Magazin) 186 S., 28x21,2 cm, ISBN/ISSN 1438-9339
Techn. Angaben Artdirection Mike Meiré
Stichwort Nullerjahre
WEB www.brandeins.de
TitelNummer
005937029 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Fischer Gabriele, Hrsg.
brand eins Heft 09 2008 Wieder was geschafft? Mythos Leistung
Hamburg (Deutschland): brand eins Verlag, 2008
(Zeitschrift, Magazin) 162 S., 28,5x21 cm, ISBN/ISSN 1438-9339
Techn. Angaben Artdirection Mike Meiré
Stichwort Nullerjahre
WEB www.brandeins.de
TitelNummer
005938029 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Fischer Gabriele, Hrsg.
brand eins Heft 02 2007 Jetzt geht es erst richtig los Schwerpunkt Veränderung
Hamburg (Deutschland): brand eins Verlag, 2007
(Zeitschrift, Magazin) 162 S., 28x21,2 cm, ISBN/ISSN 1438-9339
Techn. Angaben Artdirection Mike Meiré
Stichwort Nullerjahre
WEB www.brandeins.de
TitelNummer
005939029 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Fischer Gabriele, Hrsg.
brand eins Heft 12 2007 Zu schön, um wahr zu sein Schwerpunkt Design
Hamburg (Deutschland): brand eins Verlag, 2007
(Zeitschrift, Magazin) 186 S., 28x21,2 cm, ISBN/ISSN 1438-9339
Techn. Angaben Artdirection Mike Meiré
Stichwort Nullerjahre
WEB www.brandeins.de
TitelNummer
005940029 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Fischer Gabriele, Hrsg.
brand eins Heft 11 2007 Nur für Könner! Die Ausgabe für eine unterschätzte Minderheit Schwerpunkt Kö
Hamburg (Deutschland): brand eins Verlag, 2007
(Zeitschrift, Magazin) 186 S., 28x21,2 cm, ISBN/ISSN 1438-9339
Techn. Angaben Artdirection Mike Meiré
Stichwort Nullerjahre
WEB www.brandeins.de
TitelNummer
005941029 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Fischer Gabriele, Hrsg.
brand eins Heft 06 2007 Ohne Rücksicht auf Verluste Schwerpunkt Anstand & Kapitalismus
Hamburg (Deutschland): brand eins Verlag, 2007
(Zeitschrift, Magazin) 170 S., 28x21,2 cm, ISBN/ISSN 1438-9339
Techn. Angaben Artdirection Mike Meiré
Stichwort Nullerjahre
WEB www.brandeins.de
TitelNummer
005942029 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Fischer Gabriele, Hrsg.
brand eins Heft 08 2007 Felher Kommt ganz daruaf an, was man daraus macht Schwerpunkt Fehler
Hamburg (Deutschland): brand eins Verlag, 2007
(Zeitschrift, Magazin) 146 S., 28x21,2 cm, ISBN/ISSN 1438-9339
Techn. Angaben Artdirection Mike Meiré
Stichwort Nullerjahre
WEB www.brandeins.de
TitelNummer
005943029 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Fischer Gabriele, Hrsg.
brand eins Heft 11 2008 Keine Panik! Das ist schon wieder nicht das Ende
Hamburg (Deutschland): brand eins Verlag, 2008
(Zeitschrift, Magazin) 186 S., 28x21,2 cm, ISBN/ISSN 1438-9339
Techn. Angaben Artdirection Mike Meiré
Stichwort Nullerjahre
WEB www.brandeins.de
TitelNummer
005944029 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Fischer Gabriele, Hrsg.
brand eins Heft 05 2008 Dummheit gibt's gratis. Die Ökonomie der Bildung Schwerpunkt Bildung
Hamburg (Deutschland): brand eins Verlag, 2008
(Zeitschrift, Magazin) 186 S., 28x21,2 cm, ISBN/ISSN 1438-9339
Techn. Angaben Artdirection Mike Meiré
Stichwort Nullerjahre
WEB www.brandeins.de
TitelNummer
005945029 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Fischer Gabriele, Hrsg.
brand eins Heft 02 2008 Das Marketing ist tot. Es lebe das Marketing!
Hamburg (Deutschland): brand eins Verlag, 2008
(Zeitschrift, Magazin) 154 S., 28x21,2 cm, ISBN/ISSN 1438-9339
Techn. Angaben Artdirection Mike Meiré
Stichwort Nullerjahre
WEB www.brandeins.de
TitelNummer
005946029 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Fischer Gabriele, Hrsg.
brand eins Heft 01 2008 Extremosan Mittel gegen akute Schübe von Fanatismus ... Schwerpunkt Extreme
Hamburg (Deutschland): brand eins Verlag, 2008
(Zeitschrift, Magazin) 162 S., 28x21,2 cm, ISBN/ISSN 1438-9339
Techn. Angaben Artdirection Mike Meiré
Stichwort Nullerjahre
WEB www.brandeins.de
TitelNummer
005947029 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Fischer Gabriele, Hrsg.
brand eins Heft 04 2007 Ich versteh' die Welt nicht mehr! Schwerpunkt Entfremdung
Hamburg (Deutschland): brand eins Verlag, 2007
(Zeitschrift, Magazin) 170 S., 28x21,2 cm, ISBN/ISSN 1438-9339
Techn. Angaben Artdirection Mike Meiré
Stichwort Nullerjahre
WEB www.brandeins.de
TitelNummer
005948029 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Fischer Gabriele, Hrsg.
brand eins Heft 03 2009 Gute Nachrichten! Schwerpunkt Unternehmer
Hamburg (Deutschland): brand eins Verlag, 2009
(Zeitschrift, Magazin) 154 S., 28x21,2 cm, ISBN/ISSN 1438-9339
Techn. Angaben Artdirection Mike Meiré
Stichwort Nullerjahre
WEB www.brandeins.de
TitelNummer
005958029 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Fischer Gabriele, Hrsg.
brand eins Heft 09 2007 Initiative 20% bis 2020 Schwerpunkt: Mehr Selbständigkeit
Hamburg (Deutschland): brand eins Verlag, 2007
(Zeitschrift, Magazin) 162 S., 28x21,2 cm, ISBN/ISSN 1438-9339
Techn. Angaben Artdirection Mike Meiré
Stichwort Nullerjahre
WEB www.brandeins.de
TitelNummer
006087031 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Fischer Gabriele, Hrsg.
brand eins Heft 07 2009 Bewegt euch! Schwerpunkt Stabilität
Hamburg (Deutschland): brand eins Verlag, 2009
(Zeitschrift, Magazin) 146 S., 28x21,3 cm, ISBN/ISSN 1438-9339
Techn. Angaben Artdirection Mike Meiré
Stichwort Nullerjahre
WEB www.brandeins.de
TitelNummer
006105032 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Fischer Gabriele, Hrsg.
brand eins Heft 02 2009 Sagen, was Sache ist. Schwerpunkt Kommunikation / PR
Hamburg (Deutschland): brand eins Verlag, 2009
(Zeitschrift, Magazin) 145 S., 28x21,3 cm, ISBN/ISSN 1438-9339
Techn. Angaben Artdirection Mike Meiré
Stichwort Nullerjahre
WEB www.brandeins.de
TitelNummer
006115032 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Horn Gabriele / Pfeffer Susanne / Schleper Anke, Hrsg.
Twentysix Stations - Miss Read
Berlin (Deutschland): Kunstwerke Institute for Contemporary Art, 2009
(Buch) 32 S., 23,5x17 cm,
Techn. Angaben Verzeichnis der ausstellenden Künstlerbuch-Verlage, geheftet. Veranstaltet von Kunstwerke, argobooks und Michalis Pichler vom 4.-6. September 2009
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
006204229 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Horn Gabriele / Pfeffer Susanne / Schleper Anke, Hrsg.
Miss Read / Programm / Sonntag 6. September 2009
Berlin (Deutschland): Kunstwerke Institute for Contemporary Art, 2009
(Flyer, Prospekt) 1 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Veranstaltungsprogramm, Projektraum mit Stuart Bailey, Antonia Hirsch, Axel John Wieder und Jonathan Monk
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
006349303 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.