infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Sortierung

Nur Titel mit Bild Nur BilderAbwärts sortierenanzeigen
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Katalogsuche nach Gender Studies

Medienart: alle Medien, Sortierung: DatensatzNr, absteigend. 50 Treffer


Schmidinger Heinrich / Schmutzhart Ingrid, Hrsg.
Gender Studies
Salzburg (Österreich): gendup Zentrum für Gender Studies und Frauenförderung, 2009
(Heft) 36 S., 21x14,5 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Infobroschüre zum Studiengang und Lehrangebot Gender Studies der Universität Salzburg, herausgegeben von gendup - Zentrum für Gender Studies und Frauenförderung
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
013764486 Einzeltitelanzeige (URI)

Bruckner Sabine, Hrsg.
Gender Studies Zeit-Schrift #30_Sommer 2015
Salzburg (Österreich): gendup Zentrum für Gender Studies und Frauenförderung, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 66 S., 29,8x21,2 cm,
ISBN/ISSN 2411-5223
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Zeitschrift von gendup - Zentrum für Gender Studies und Frauenförderung der Universität Salzburg
Geschenk von gendup
TitelNummer
013773486 Einzeltitelanzeige (URI)

Bruckner Sabine, Hrsg.
Gender Studies Zeit-Schrift #29_Frühjahr 2015
Salzburg (Österreich): gendup Zentrum für Gender Studies und Frauenförderung, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 66 S., 29,8x21,2 cm,
ISBN/ISSN 2411-5223
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Zeitschrift von gendup - Zentrum für Gender Studies und Frauenförderung der Universität Salzburg. Ursprünglich ein Newsletter (ab 2002)
Geschenk von gendup
TitelNummer
013774486 Einzeltitelanzeige (URI)

Rheims Bettina
Gender Studies
Göttingen (Deutschland): Steidl Verlag, 2014
(Buch mit Schallplatte o. CD) 80 unpag. S., 33,5x25,5 cm,
ISBN/ISSN 978-3-86930-802-9
Techn. Angaben Hardcover, fadengeheftet, in Schutzumschlag, CD in Karton-Booklet eingeklebt
ZusatzInformation Twenty years after Modern Lovers, a body of work on androgyny and transgender created when AIDS was at its peak, Bettina Rheims now presents Gender Studies. In the light of current controversial debates on gender theory, Rheims’s models display remarkable courage by questioning, modifying and celebrating their identities. CD Sound Design von Frederic Sanchez.
Text von Verlagswebsite
Stichwort Aktfotografie / Fotografie / Frauen / Geschlechterrollen / Identität / Männer / nackt / Porträt / Tatoo
TitelNummer
016585K60 Einzeltitelanzeige (URI)

Gates Cindy, Hrsg.
Gender what no.0 - A magazine about gender studies
Dortmund (Deutschland): Fachhochschule Dortmund FB Design, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 96 S., 24x17 cm,
Techn. Angaben Broschur
Namen Laura Kaczmarek (Coverfoto)
Sprache Deutsch
Geschenk von Bernd Dicke
Stichwort Chancengleichheit / Emanzipazion / Feminismus / Frau / Gender / Geschlechterrolle / Gesellschaft / Gewalt / Gleichberechtigung / Hochschule / Kultur / Mann / Migrant / Student / Studium
WEB www.fh-dortmund.de/de/fb/2
TitelNummer
024674674 Einzeltitelanzeige (URI)

Ratzer Brigitte, Hrsg.
Geschlecht und Innovation - in Naturwissenschaft, Technik, Medizin und Umwelt
Wien (Österreich): Koordinationsstelle für Frauenförderung und Gender Studies, 2015
(PostKarte) 9,8x21 cm,
Techn. Angaben Info- und Werbeflyer für die Homepage
ZusatzInformation Die Homepage entstand als Ressourcefür all jene, die im Rahmen der Forschunsgförderung mit der Frage konfrontiert werden: "Was ist der Gender-Aspekt in Ihrer Forschung?"
WEB www.geschlecht-und-innovation.at
TitelNummer
013768501 Einzeltitelanzeige (URI)

Tekinoktay Evren
Ulalume
Leipzig (Deutschland): Lubok Verlag, 2015
(Buch) 44 S., 24.5x17 cm, Auflage: 500,
ISBN/ISSN 978-3-945111-04-8
Techn. Angaben Broschiert, ganzseitigen Abbildungen im vierfarbigen Offsetdruck
ZusatzInformation Im Fokus von Evren Tekinoktays künstlerischer Arbeit steht die Auseinandersetzung mit medialen Darstellungen von Frauen. Sie selbst sagt: “I work with gender science fiction – where gender collapses or disintegrates”. In ihren Arbeiten kombiniert sie Collage mit Malerei und Zeichnung.
Text von Website
WEB www.lubok.de
TitelNummer
012737462 Einzeltitelanzeige (URI)

Lamprecht Reinhard, Hrsg.
curt Stadtmagazin München #088 - Ganz normal anders
München (Deutschland): curt Media, 2017
(Zeitschrift, Magazin) 100 S., 14,8x21 cm, Auflage: 6000 ab, 2 Stück.
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Mit dabei: Ein Interview mit Dean DeVille über die Travestie-Szene bzw. DragQueens in München, subjektive Wahrheiten einer offenen Beziehung, ein Artikel über den Aufbruch in eine Post-Gender-Gesellschaft, Unicorns in Tech, Anders Wohnen in München, Interview mit dem blutjungen Machern des Elektroautos Sion, Vorstellung vom HEi (Haus der Eigenarbeit), zu Gast bei den Münchner Kakteenfreunden, über Slowfood und das Revival der Stockwurst, im Gespräch mit Matthias Lilienthal, Tommy Krappweis, Wanda, Bird Berlin, Olli Nauerz vom Gaudiblatt u.v.m.
Text von der Webseite
Namen Matthias Lilienthal / Olli Nauerz / Tommy Krappweis / Wanda
Sprache Deutsch
Geschenk von Ronit Wolf
Stichwort Club / Fotografie / Gender / Kultur / Kunst / Musik / Nachtleben / Stadtleben / Travestie / Wohnen
WEB www.curt.de
TitelNummer
024898671 Einzeltitelanzeige (URI)

Applebroog Ida
dOCUMENTA(13), 100 Gedanken - Nr. 042 Scrips
Ostfildern (Deutschland): Hatje Cantz Verlag, 2011
(Buch) 28 S., 24,4x17,3 cm,
ISBN/ISSN 978-3-7757-2891-1
Techn. Angaben aus der Reihe 100 Gedanken zur dOCUMENTA (13), Drahtheftung,
ZusatzInformation Die Künstlerin Ida Applebroog behandelt in verschiedensten Medien Themenfelder wie Machtkämpfe zwischen Geschlechtern und politischen Rollen sowie Fragen sexueller Identität. Die Publikation Scripts ist ein Faksimile von Ausschnitten aus ihrem privaten Notizbuch und enthält eine Sammlung an handschriftlichen Notizen, Storyboards und musikalischen Notationen.
Text von der Webseite
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Frau / gender studies / Geschlechterrolle / Weiblichkeit
WEB www.documenta.de
TitelNummer
008692268 Einzeltitelanzeige (URI)

Baier Hans Alexander, Hrsg.
Magazin KUNST Nr. 67/68 - Frauenkunst. Frauenspezifisches in der Kunst
Mainz (Deutschland): Alexander Baier-Presse, 1975
(Zeitschrift, Magazin) 130 S., 27,3x19,5 cm,
ISBN/ISSN 0340-1626
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Themen:
Wie das Frühwerk von Julius Bissier findet realistische Kunst wieder Interesse - eine Problemabhandlung.
Winfred Gaul äußert sich zu Problemen der Malerei. Die Produzentengalerie zeigt eine Dokumentation zu Dieter Hacker
Namen Annalies Klophaus / Camille Graeser / Der Sendermann / Dieter Hacker / Dorothea Lange / Dorothee Tanning / Dorothee von Windheim / Edgar Gutbub / Erwin Bechtold / Julius Bissier / Käthe Kollwitz / Louis Bourgeois / Magdalena Abakanowicz / Norbert Kricke / Siegfried Cremer
Sprache Deutsch
Geschenk von Susann Kretschmer
Stichwort Feminismus / Frauen / Gender Studies / Monographien
TitelNummer
023587656 Einzeltitelanzeige (URI)

Baier Hans Alexander, Hrsg.
Magazin KUNST Nr. 69/70 - Die Junggesellenmaschinen
Mainz (Deutschland): Alexander Baier-Presse, 1976
(Zeitschrift, Magazin) 148 S., 27,3x19,5 cm,
ISBN/ISSN 0340-1626
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Grafikbeilage der Lithographien von Christian Ludwig Attersee: Zyklus "Der Friseur"
Themen:
Die Rolle der Frau in der Kunst, Ausstellung griechischer Gegenwartskunst des Institute of Contemporary Art in London im Rahmen eines "griechischen Monats", Resumee der zurückliegenden Versteigerungssaison, u.a.
Und anderes
Namen Christian Ludwig Attersee / Franz Sequenz / Gianfranco Pardi / Jochen Gerz / Laszlo Lakner / Marcel Broodhaers / Reimer Jochims / Victor Bauer
Sprache Deutsch
Geschenk von Susann Kretschmer
Stichwort Auktion / Frau / Gender Studies / Griechenland / Monographien
TitelNummer
023591656 Einzeltitelanzeige (URI)

Gysel Jessica / Kaaman Sara, Hrsg.
Girls like us
Amsterdam (Niederlande): Girls Like Us (GLU), 2013
(Plakat) 60x42 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Plakat zum Magazin, zweimal gefaltet
ZusatzInformation gefunden in der Ausstellung Paper Weight im Haus der Kunst.
GIRLS LIKE US is an independent journal turning the spotlight on an international expanding community of women from all genders within arts, culture and activism. Through personal stories, essays and vanguard visuals GIRLS LIKE US unfolds feminist legacies in arts and writing. Mixing politics with pleasure, the magazine is mapping new routes towards a feminist, post-gender future.
Text von der Webseite
WEB www.glumagazine.com
TitelNummer
010618356 Einzeltitelanzeige (URI)

Matt Gerald A. / Weiermair Peter, Hrsg.
NO FASHION, PLEASE! Photography between Gender and Lifestyle
Nürnberg (Deutschland): Verlag für moderne Kunst, 2011
(Buch) 168 S., 28,5x24,3 cm,
ISBN/ISSN 978-3-86984-269-1
Techn. Angaben Hardcover,
ZusatzInformation zur Ausstellung in der Kunsthalle Wien
No fashion, please! – die Verweigerung herkömmlicher Vorstellungen von Mode und Schönheit ist das zentrale Thema der 19 Einzelpräsentationen aus der internationalen zeitgenössischen Fotografieszene vorgestellt, die die fundamentale Beziehung zwischen Körper und (Be)Kleidung, die Dialektik zwischen Form und Erscheinung des Körpers untersucht und hinterfragt
Text von der Webseite
Namen Alex Prager / Brigitte Niedermair / Bruce Weber / Chan-Hyo Bae / Erwin Olaf / Hanna Putz / Izima Kaoru / Jeff Bark / Lea Golda Holterman / Leigh Bowery/ Fergus Greer / Luigi/ Luca / Marianne Greber / Martin/ The evil eyes of Nur / Matthias Herrmann / Philip-Lorca diCorcia / Sandra Mann / Sophia Wallace / Steven Cohen / Tracey Baran / Viviane Sassen
Sprache Deutsch / Englisch
TitelNummer
011262364 Einzeltitelanzeige (URI)

Brandstifter (Brand Stefan)
70ies TV Stars Gender Upcycling!
Mainz (Deutschland): V.E.B. Freie Brandstiftung, 2015
(Zine) 20 unpag. S., 21x14,7 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Schwarz-Weiß-Laserkopien auf verschiedenfarbiges Papier
WEB www.brand-stiftung.net
TitelNummer
013458488 Einzeltitelanzeige (URI)

Flath Beate / Götterer Anita / Hofecker Franz-Otto / Ingrisch Doris, Hrsg.
to be related - gender culture management - Eine inter- und transdisziplinäre Tagung
Wien (Österreich): Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, 2015
(Flyer, Prospekt) 2 S., 29,7x21 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Einzelblatt, zweimal gefaltet und beidseitig bedruckt
ZusatzInformation Werbeflyer mit Programmankündigung anlässlich der Tagung am 21. und 22.09.2015. Organisiert von Doris Ingrisch, Franz-Otto Hofecker, Beate Flath und Anita Götterer, am Institut für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
TitelNummer
013769501 Einzeltitelanzeige (URI)

Fuchs Heidi
THIS IS NOT ABOUT SEX!
Weimar (Deutschland): Katharsis und Tumult, 2015 ca.
(Heft) 16 unpag. S., 10x10,5 cm, Auflage: 100,
Techn. Angaben Dahtheftung, rosa Papier,
ZusatzInformation Jokes about Queer Stuff
Sprache Englisch
Stichwort Gender / Sexualität / Text / Zeichnung
TitelNummer
015814570 Einzeltitelanzeige (URI)

Frick Annette
Annette Frick - Konvolut
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2003 ab
(Flyer, Prospekt) 16x23 cm, 10 Teile.
Techn. Angaben 10 Flyer und Einladungskarten,
ZusatzInformation zu Ausstellungen und Veranstaltungen mit Beteiligung der Künstlerin von 2003 bis 2016, darunter "Das achte Feld" im Museum Ludwig. "Internationale Individuen der Welt" und "Stollwerck / Bollwerk / Dollwerk" im Kölnischen Stadtmuseum. "Clean - a one night expose of the body pulpit" im Kali-Film, Berlin. "ZEIGE WAS DU WIRKLICH KANNST!!! und "L : I : G : H : T" im Casabaubou, Berlin. "FUCK GENDER" im Schwulen Museum, Berlin. "Deutsche Fotografie im 20. Jahrhundert - Von Körpern und anderen Dingen" im Deutschen Historischen Museum, Berlin. "Darkside - Fotografische Begierde und fotografierte Sexualität" im Fotomuseum Winterthur, Zürich
Geschenk von Annette Frick
Stichwort Nullerjahre / Schwarz-Weiß-Fotografie
TitelNummer
015918576 Einzeltitelanzeige (URI)

Guerrero Karla / Lara Raul, Hrsg.
Kinkies No 1 ... literatura que ensucia
Mexiko-Stadt (Mexiko): Selbstverlag, 2015
(Heft) 42 S., 21,5x14 cm,
Techn. Angaben Blätter lose ineinander gelegt, schwarz-weiß Laserkopien nach Originalzine,
ZusatzInformation Illustrationen von Apollonia Saintclair
Sprache Spanisch
Stichwort Erotik / Gender / Liebe / Sexualität
TitelNummer
017012562 Einzeltitelanzeige (URI)

Baier Hans Alexander, Hrsg.
Magazin KUNST Nr. 53/54 - Der Mensch als Demonstrationsobjekt. Körperanalyse - Selbstdarstellung
Mainz (Deutschland): Alexander Baier-Presse, 1974
(Zeitschrift, Magazin) 144 S., 27,3x19,5 cm,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation "Der Mensch als Demonstrationsobjekt" und damit verknüpft Akt - Aktion - Selbstdarstellung bilden das Titelthema dieses Heftes. Georg F. Schwarzbauer beschreibt die Entwicklung dieses Teilbereiches der Kunst von der Jahrhundertwende bis zur Gegenwart.
Die Aktionsfotos des Titels sind von Timm Ulrichs, Hermann Nitsch, Bruce Naumann und Arnulf Rainer
Namen Arnulf Rainer / Bruce Naumann / Gérhard Titus-Carmel / Hermann Hesse / Hermann Nitsch / Timm Ulrichs
Sprache Deutsch
Stichwort Akt / Gender / Körper / Objekt / Selbstdarstellung / Sex
TitelNummer
023582651 Einzeltitelanzeige (URI)

Schwarz Isabelle, Hrsg.
Schriftenreihe für Künstlerpublikationen - Band 4 - Archive für Künstlerpublikationen der 1960er bis 1980er Jahre
Köln (Deutschland): Salon Verlag, 2008
(Buch) 496 S., 23,5x16,5 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN 978-3-89770-281-3
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation "Untersucht werden Geschichte und Bedeutung von Archiven für Künstlerpublikationen in der internationalen avantgardistischen Kunstszene während der 1960er bis 1980er Jahre: das Archive for Small Press & Communication (ASPC, B), das Archiv Sohm (D), das Art Information Centre (NL), die Exchange Gallery (P), Other Books and So (NL), Zona Archives (I) und Artpool Archive (H). Ohne ihre jeweiligen Besonderheiten außer Betracht zu lassen, müssen die Archive für Künstlerpublikationen als Vertreter eines eigenständigen Archivtyps betrachtet werden. Die Archive als solche, ihre Organisation und Materialien sind als Ausdruck ihrer Zeit zu betrachten und stellen per se (kunsthistorische) Dokumente dar, durch deren Analyse sich der Blick auf Kunstszene, Politik und Kultur erweitert."
Text von der Webseite
Mit Herausgeber sind: Forschungsverbund Künstlerpublikationen für Universität Bremen, Jacobs University, Hochschule für Künste, Forschungsstelle Osteuropa an der Universität Bremen. In Kooperation mit dem Institute for Cultural Studies in the Arts ICS an der Züricher Hochschule der Künste
Namen Archive for Small Press & Communication / Archiv Sohm / Art Information Centre / Artpool Archive / ASPC / Exchange Gallery / Forschungsstelle Osteuropa an der Universität Bremen / ICS / Institute for Cultural Studies in the Arts / Jacobs University / Other Books and So / Zona Archives
Geschenk von Studienzentrum für Künstlerpublikationen
Stichwort Archiv / Aufbewahrung / Forschung / Künstlerarchiv / Sammlung
WEB www.salon-verlag.de
TitelNummer
006202229 Einzeltitelanzeige (URI)

Goppel Matthias
Glamour und Randale
München (Deutschland): Center for Advanced Studies, 2015
(PostKarte) 9.7x21 cm,
Techn. Angaben Postkarte, Druck auf metallischer Oberfläche
ZusatzInformation Einladung zur Vernissage der Ausstellung Glamour und Randale, am 16.04.2015 im Center for Advanced Studies der Ludwig-Maximilans-Universität München
TitelNummer
013090468 Einzeltitelanzeige (URI)

Brügger Susanne, Hrsg.
#masterzine #photographic #studies #1
Dortmund (Deutschland): Fachhochschule Dortmund, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 24 unpag. S., 20,8x14,6 cm, Auflage: 1000,
Techn. Angaben Ringösenheftung
ZusatzInformation Arbeiten aus dem Masterstudiengang Fotografie - Photographic Studies am Fachbereich Design der Fachhochschule Dortmund, die im Rahmen der Ausstellung vom 21.05.-03.06.2015 in der Galerie fb2 der FH gezeigt wurden
Namen Alena Schmick / Andreas Till / Ansgar Dlugos / Emine Ercihan / Hanna Becker / Jan Ladwig / Katja Vogel
Geschenk von Fachhochschule Dortmund
Stichwort Studenten
WEB www.masterzine.net
TitelNummer
015955564 Einzeltitelanzeige (URI)

Brügger Susanne, Hrsg.
#masterzine #photographic #studies #2
Dortmund (Deutschland): Fachhochschule Dortmund, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 20 unpag. S., 20,8x14,6 cm, Auflage: 1000,
Techn. Angaben Ringösenheftung
ZusatzInformation Arbeiten aus dem Masterstudiengang Fotografie - Photographic Studies am Fachbereich Design der Fachhochschule Dortmund, die im Rahmen der Ausstellung vom 09.07.-17.07.2015 in der Galerie fb2 der FH gezeigt wurden
Namen Eugen Litwinow / Gregor Sailer / Shiran Wang / Svetlana Mychkine / Vera Feldmann
Geschenk von Fachhochschule Dortmund
Stichwort Studenten
WEB www.masterzine.net
TitelNummer
015956564 Einzeltitelanzeige (URI)

Brügger Susanne, Hrsg.
#masterzine #photographic #studies #3
Dortmund (Deutschland): Fachhochschule Dortmund, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 24 unpag. S., 20,8x14,6 cm, Auflage: 1000,
Techn. Angaben Ringösenheftung
ZusatzInformation Arbeiten aus dem Masterstudiengang Fotografie - Photographic Studies am Fachbereich Design der Fachhochschule Dortmund, die im Rahmen der Ausstellung vom 21.01.-05.02.2016 in der Galerie fb2 der FH gezeigt wurden
Namen Annelot Meines / Ben Kuhlmann / Eva-Marlene Etzel / Kristin Trüb / Marcel Maffei / Samaneh Khosravi
Geschenk von Fachhochschule Dortmund
WEB www.masterzine.net
TitelNummer
015957564 Einzeltitelanzeige (URI)

Raß Michaela Nicole / Schreiner Julia, Hrsg.
Weimars Buchkunst - Walter Trier, Erich Ohser, Isabel Kreitz
München (Deutschland): Center for Advanced Studies, 2016
(Buch) 64 S., 20,8x14,7 cm, Auflage: 500,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Katalog zur Ausstellung vom 14.04.-31.07.2016 am Center for Advanced Studies der Ludwig-Maximilans-Universität, München. Kuratiert von Michaela Nicole Raß und Julia Schreiner.
Mit dem Cover zu "Emil und die Detektive" hat Walter Trier eine Ikone der Buchkunst geschaffen. Dennoch ist seine Rolle für die Kunst der Weimarer Republik bislang kaum gewürdigt worden. Mit der Ausstellung, die aus einem Forschungsprojekt zur Medienkultur in der Weimarer Republik am CAS hervorgeht, soll am Beispiel der berühmten Illustratoren und ihrer Nachfolger ein neuer Blick auf die Kunst der Zwischenkriegszeit eröffnet werden.
Text von der Webseite
Stichwort 1920er Jahre / 1930er Jahre / Illustrierte Bücher
WEB www.cas.lmu.de
TitelNummer
016000582 Einzeltitelanzeige (URI)

Brandstifter (Brand Stefan) / Fierens Luc
antipodes 010 - No Art Move Studies
Mainz (Deutschland): V.E.B. Freie Brandstiftung, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 24 unpag. S., 21x14,6 cm, Auflage: 100,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation No Art Move Studies is a postal collage collaboration by Luc Fierens (Belgium) and Brandstifter (Germany). Luc Fierens is a collagist provocateur researching the relation between word & image. He makes connections and projects with independet networks like mail-art or visual poetry.
Text aus dem Heft
Stichwort Akt / Collage / Kooperation / Körperteil / Zine
WEB www.brand-stiftung.net
TitelNummer
016048564 Einzeltitelanzeige (URI)

Bilova Zuzana, Hrsg.
remember me! Mail Art aus dem Archiv des tschechischen Künstlers J.H. Kocman
München (Deutschland): Center for Advanced Studies, 2012
(Heft) 36 S., 21,2x20,8 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Katalog zur Ausstellung am Center for Advanced Studies, LMU München, 27.06.-26.09.2012 im Rahmen des Projekts "Kunst, Exil, Migration" unter Leitung von Prof. Dr. Burcu Dogramaci. Mit einem Beitrag von Klaus Groh und Arbeiten von Jiri Hynek Kocman, Robert Rehfeldt, Klaus Groh, Timm Ulrichs, Bernd Löbach, Hanns Sohm
Namen Bernd Löbach / Burcu Dogramaci / Hanns Sohm / Jiri Hynek Kocman / Klaus Groh / Robert Rehfeldt / Timm Ulrichs
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Mail Art / Neo Dada / Theorie
TitelNummer
017498637 Einzeltitelanzeige (URI)

Lyons Nathan, Hrsg.
Afterimage, Volume 12, Number 01 & 02
Rochester, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Visual Studies Workshop, 1984
(Zeitschrift, Magazin) 48 S., 44,7x29,5 cm,
Techn. Angaben Blätter lose zusammengelegt, einmal gefaltet, mit Beilage Visual Studies Workshop Summer Institute 1984
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer
003556532 Einzeltitelanzeige (URI)

Schade Sigrid / Thurmann-Jajes Anne, Hrsg.
Schriftenreihe für Künstlerpublikationen - Band 1 - Buch / Medium / Fotografie
Köln (Deutschland): Salon Verlag, 2004
(Buch) 192 S., 23,5x16,5 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN 3-89770-223-1
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Eine Dokumentation der Internationalen Tagung am 21. und 22.02.2003, anlässlich der Ausstellung "Ars Photographica. Fotografie und Künstlerbücher" im Neuen Museum Weserburg Bremen (01.12.2002-09.03.2003). Herausgeber der Schriftenreihe: Universität Bremen, Forschungsstelle Osteuropa an der Universität Bremen und Neues Museum Weserburg Bremen. Band 1 in Kooperation mit dem Insitut Cultural Studies in Art, Media und Design an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich publiziert.
"Die AutorInnen des ersten Bandes untersuchen das Verhältnis von Buch und Fotografie im Medium Künstlerpublikation. Die Diskussionen umfassen Avantgarde- und Mediendiskurse, die Konzeptualität des Fotografischen sowie Narrationen und narrative Strategien in verschiedenen Künstlerbüchern. Der Begriff »Medium« wird als Scharnier aufgefasst, über das sich unterschiedliche Fragen an Künstlerbücher miteinander verknüpfen lassen.
Die Beiträge behandeln Arbeiten von Carl André, Mel Bochner, Katharina Bosse, Michel Duquette, György Galántai, Nan Goldin, Delia Keller, Martin Kippenberger, Jaroslaw Kozlowski, Zoe Leonhardt, Sol LeWitt, Richard Long, Katharina Meyer, Józef Robakowski, Zbigniew Rybczynski, Ed Ruscha u. a." (Text von Website)
Namen Carl André / Delia Keller / Ed Ruscha / György Galántai / Jaroslaw Kozlowski / Józef Robakowski / Katharina Bosse / Katharina Meyer / Martin Kippenberger / Mel Bochner / Michel Duquette / Nan Goldin / Richard Long / Sol LeWitt / Zbigniew Rybczynski / Zoe Leonhardt
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Fotografie / Konferenzband / konzeptuelle Strategien / Medienkunst / Monographie / Nullerjahre
WEB www.salon-verlag.de
TitelNummer
006200229 Einzeltitelanzeige (URI)

Röder Kornelia, Hrsg.
Schriftenreihe für Künstlerpublikationen - Band 5 - Topologie und Funktionsweise des Netzwerks der Mail Art. Seine spezifische Bedeutung für Osteuropa von 1960 bis 1989
Köln (Deutschland): Salon Verlag, 2008
(Buch) 304 S., 23,5x16,5 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN 978-3-89770-280-6
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation "Beim Netzwerk der Mail Art handelt es sich um das erste World Wide Web, lange bevor es das Internet gab. Die Post wurde als weltweites Kommunikationssystem genutzt. Es entwickelte sich aus einem kunstgeschichtlichen Kontext heraus und brachte ein neuartiges Beziehungsgeflecht von Kunst, Kultur und Gesellschaft hervor. Zum einen stellte es eine der sich mit der Grenzüberschreitung der Kunst entwickelnde neue Produktions-, Kommunikations- und Vermittlungsform dar. Zum anderen wurde mit ihm die bisherige Funktionsweise von Kunst kritisch hinterfragt, vor allem deren Warencharakter bzw. deren ideologische Vereinnahmung wie in Osteuropa. Es warf grundlegende Fragen nach dem Stellenwert von Original und Autorenschaft auf, denn an die Stelle der Genialität des einzelnen Künstlers trat das Gemeinschaftswerk. Ob Künstler oder Laie, jeder konnte sich an Projekten beteiligen und selbst neue initiieren. Mit dem Netzwerk der Mail Art entwickelten sich spezifische Ausdrucksformen wie Postkarte, Assemblings, Rubber Stamps, Künstler-Briefmarke und Magazine, die zugleich den Vernetzungsprozess beförderten. Es kann als Erscheinungsform einer sich in den 1960er Jahren entwickelnden Bewegung zur Demokratisierung der Kunst angesehen werden. Aufgrund der speziellen gesellschaftlichen Rahmenbedingungen gewann es für die Länder Osteuropas eine spezifische Bedeutung. Es bot eine der wenigen Möglichkeiten, weltweit und über die Systemgrenzen hinaus, Ideen und Kunst auszutauschen und die Verbindung zum internationalen Kunstgeschehen während der Zeit des Kalten Krieges aufrecht zu erhalten. Initiativen von osteuropäischen Künstlern und Mailartisten stehen im Mittelpunkt. Deren Dokumentation trägt dazu bei, einen differenzierteren Blick auf die Kunst, die bis zur Öffnung der Grenzen im Jahr 1989 entstand, zu entwickeln und fokussiert künstlerische Leistungen, die es vor dem Vergessen zu bewahren gilt." (Text von Website) Diese Veröffentlichung lag dem Promotionsausschuss Dr. phil. der Universität der Universität Bremen vor. Herausgeber der Schriftenreihe sind: Forschungsverbund Künstlerpublikationen für Universität Bremen, Jacobs University, Hochschule für Künste, Forschungsstelle Osteuropa an der Universität Bremen. Veröffentlicht in Kooperation mit dem Institute for Cultural Studies in the Arts ICS an der Züricher Hochschule der Künste
Stichwort Mail Art / Netzwerk
WEB www.salon-verlag.de
TitelNummer
006201229 Einzeltitelanzeige (URI)

de Donne Emanuele, Hrsg.
INbook OUTbook IFbook - An Artist Book Platform
Foligno (Italien): Viaindustriae Editions, 2011
(Buch) 208 S., 24x16,5 cm, Auflage: 1000,
ISBN/ISSN 978-88-903459-5-1
Techn. Angaben Abbildungen schwarz-weiß und farbig. z.T. grünes Papier
ZusatzInformation this book is a book project published by Viaindustriae that involves contemporary artists in thematic exhibitions and side vents. There are studies and researches by operators, curators, publishers, and specific artist's interventions in the pages. The discussion panels opened within a series of workshops are included in the publication that treats the archiving criteria in the artist's book practice. The operation focuses on three sections: INbook (filing and actions), OUTbook (multiplication and digression), IFbook (artist's book and infinite hypothesis). There are texts by Emanuele de Donno, Giorgio Maffei, and specific pages projects by Celine Comporelli, Imvermomuto, Dubbin/Davidson, Amedeo Marteghni, M+M, Daniela Comani, Banu Cennetoglu, Markus Miessen, Daniel Eatcock, Helen Sommer, Edamimomda/Cramer, and Documentation Celine Duval.
from the publisher
Namen Amedeo Marteghni / Banu Cennetoglu / Celine Comporelli / Celine Duval / Daniela Comani / Daniel Eatcock / Dubbin Davidson / Edamimomda Cramer / Emanuele de Donno / Giorgio Maffei / Helen Sommer / Imvermomuto / M+M / Markus Miessen
Sprache Englisch / Italienisch
Stichwort Künstlerbuch
TitelNummer
009055249 Einzeltitelanzeige (URI)

Valdeira da Silva Ana Luísa, Hrsg.
Cine Qua Non #4
Lissabon (Portugal): Lisbon Centre for English Studies, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 144 S., 23x17,2 cm,
ISBN/ISSN 1647-4198
Techn. Angaben Eingelegt ein gefaltetes Blatt von Luisa Alpalhao (Telling of). Eingeklebt ein Leporello von Tiago Patricio (Twenty fingers on a piano)
ZusatzInformation Cine Qua Non is an arts magazine of the University of ULICES built up by movements in written form that freely crisscross reflections, reviews or essays, movements that relate music to visual arts, dance to theatre, cinema to literature. This publication intends to submit its readers to a unique editorial approach that gathers artists, researchers and teaching staff, Portuguese or foreign, proposing texts of different nature about diverse artistic expressions. Cine Qua Non is, since its first printed issue, an entirely bilingual publication (Portuguese/English) that is presented in both versions: an online edition and a printed one.
Text von der Webseite
Namen Luisa Alpalhao / Tiago Patricio
Sprache Englisch / Portugiesisch
Stichwort Literatur / Musik / Tanz / Theater / Universität
WEB www.cinequanon.pt
TitelNummer
009958340 Einzeltitelanzeige (URI)

Acha Gabriela / Alhaag Amal / Blidaru Adriana / Frost Anna / Grady Hannah / Harper James / O'Hare Laura / Olmsted Galen / Schaeffer James Michael, Hrsg.
Blows to the Temple
Berlin (Deutschland): Node Center for Curatorial Studies, 2012
(Buch) 19,2x14 cm, Auflage: 500,
Techn. Angaben Drahtheftung, Risoprint. Mit Banderole
TitelNummer
010758365 Einzeltitelanzeige (URI)

Grenzfurthner Johannes / Schneider Frank Apunkt, Hrsg.
monochrom #26-34 - Ye Olde Self-Referentiality
Wien (Österreich): monochrom, 2010
(Zeitschrift, Magazin) 500 S., 29,7x21 cm,
ISBN/ISSN 978-3-9502372-6-9
Techn. Angaben Softcover. 1900 gr
ZusatzInformation WTF is monochrom print? monochrom is a magazine object appearing in telephone book format, which is published by the art/tech group of the same name. monochrom came into being in the mid-1990s as a fanzine for cyberculture, science, theory, cultural studies and the archaeology of pop culture in everyday life. Its collage format is reminiscent both of the early DIY fanzines of the punk and new wave underground and of the artist books of figures such as Dieter Roth, Martin Kippenberger and others. With a great deal of forced discontinuity, a cohesive potpourri of digital and analog subversion is pressed between the covers of monochrom. Each issue is an unnostalgic amalgam of 125 years of Western counterculture cocked, aimed and ready to fire at the present. It is a Sears catalog of subjective and objective irreconcilability -- the Godzilla version of the conventional coffee table book.
Text von der Webseite
Geschenk von iRRland
WEB www.monochrom.at
TitelNummer
011254394 Einzeltitelanzeige (URI)

Steinbrecher Erik
Art Lover
Zürich (Schweiz): Nieves, 2014
(Zine) 48 S., 17,8 x 11,2 cm,
ISBN/ISSN 978-3-905999-51-8
Techn. Angaben Broschur, First Edition
ZusatzInformation Erik Steinbrecher is a true art lover. He loves art and makes art ever since he can remember. This small volume for the first time combines a selection of his collected sketches and drawings from the early 80ies up until now. doodles, drafts, gouaches, chalkdrawings, montages on paper. It is about conceptual studies, outlines for artworks and concrete art.
Text von der Webseite
Geschenk von Christian Topp
TitelNummer
011879424 Einzeltitelanzeige (URI)

Villena Hermes, Hrsg.
(Intestine) No. 1
Köln (Deutschland): TBooks Cologne, 2014
(Zeitschrift, Magazin) 12 unpag. S., 19,7x14,2 cm, Auflage: 100,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Erste Auflage 07.2014. Ein Projekt von Hermes Villena, Worte von Jenny Dirksen, Design von Hugo Hoppmann.
(Intestine) is a small zine-series, dealing with the ideas of a Happening. It was iniated in the beginning of my studies at KHM (Cologne) as a project for the "Rundgang" and it is planned to resume.
Text von der Webseite
WEB www.tbookscologne.blogspot.com
TitelNummer
013897475 Einzeltitelanzeige (URI)

Brügger Susanne / Fister André, Hrsg.
cahiers - Hefte zur Fotografie #3
Dortmund (Deutschland): Fachhochschule Dortmund, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 76 S., 23,9x19 cm, Auflage: 1000, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung, Cover lackiert,
ZusatzInformation cahiers - Hefte zur Fotografie wurde 2012 als Zeitschrift des MA Studiengangs Fotografie – Photographic Studies am Fachbereich Design der Fachhochschule Dortmund konzipiert. Realisiert von Studierenden und Lehrenden der Fotografie-Studiengänge erscheinen die Ausgaben in unregelmäßiger Folge.
Als Magazinreihe begonnen, versteht sich cahiers als Plattform für den Diskurs über die Gebrauchsweisen des Mediums Fotografie. Dabei ist die Vernetzung und Begegnung der Studierenden mit Gästen anderer Hochschulen und Vertretern der Berufspraxis ein entscheidender Aspekt. So gibt es neben dem ursprünglichen Magazin auch andere Formen wie Symposien (Vom Nutzen der Bilder, 2014), die Heft-Releases begleitende Ausstellungen, telecahiers oder das Magazin-Archiv. Partielle inhaltliche Überschneidungen ermöglichen eine Fortführung des Diskurses im öffentlichen als auch virtuellen Raum.
Text von der Webseite
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Fachhochschule Dortmund
WEB www.cahiers.de
TitelNummer
015958564 Einzeltitelanzeige (URI)

Sackett Colin, Hrsg.
Uniformagazine No. 02
Devon (Großbritannien): Uniformbooks, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 32 S., 21,5x14,5 cm, Auflage: 500,
ISBN/ISSN 2056-6301
Techn. Angaben Drahtheftung,
ZusatzInformation Uniformbooks is an imprint for the visual and literary arts, cultural geography and history, music and bibliographic studies. The uniformity of the format and the expansive variety of the list and its subjects, is characteristic of our open approach to publishing. The printed quarterly Uniformagazine gathers contributions by the writers and artists that we work with, sometimes thematically, as well as slighter or singular content.
Mit: Squint David Matless, A Tips Alphabet Stephen Duncalf, The Green Man Ronald Johnson, Beginning and ending with trains on a table Steve Roden, Transmitter Masts Theo Simpson, Field Signals Angus Carlyle & Chiara Caterina, CapitalNY @CaptialNY, In House Publishing @Unpublishedwork, Bridge/Tunnel Colin Sackett
Namen Angus Carlyle / Chiara Caterina / Colin Sackett / Stephen Duncalf / Theo Simpson
Sprache Englisch
Stichwort Fotografie / Lyrik / Zeichnung
WEB www.colinsackett.co.uk/uniformbooks.php
TitelNummer
016536586 Einzeltitelanzeige (URI)

Maggs Arnaud
Arnaud Maggs
Göttingen (Deutschland): Steidl Verlag, 2013
(Buch) 216 unpag. S., 31x25,3 cm,
ISBN/ISSN 978-3-86930-591-2
Techn. Angaben Hardcover,
ZusatzInformation Seit 1994 hat Arnaud Maggs' Interesse an Archivarbeit den in Toronto lebenden Künstler zu fotografischen Objekten und Büchern von außergewöhnlicher Schönheit, Rarität sowie geschichtlicher Bedeutung geführt. Diese unverfälschten, technisch brillianten Bilder sind führend innerhalb eines aktuellen Trends der zeitgenössischen Kunst: dem Archiv. Seine erste wichtige fotografische Arbeit war '64 Portait Studies' (1976-78) - Bilder von 32 anonymen Models, die frontal sowie im Profil von der Schulter aufwärts aufgenommen wurden. Text von der Webseite.
Erschienen anlässlich der Verleihung des Scotiabank Photography Awards.
Selbstporträts, Porträts von Joseph Beuys und André Kertész. Briefe, Paketanhänger, Rechnungen, Notizbücher
Sprache Englisch
Stichwort Dokumentation / Fotografie / Porträts
WEB www.steidl.de
TitelNummer
016548603 Einzeltitelanzeige (URI)

Sackett Colin, Hrsg.
Uniformagazine No. 07
Devon (Großbritannien): Uniformbooks, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 32 S., 21,5x14,5 cm, Auflage: 500,
ISBN/ISSN 2056-6301
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Uniformbooks is an imprint for the visual and literary arts, cultural geography and history, music and bibliographic studies. The uniformity of the format and the expansive variety of the list and its subjects, is characteristic of our open approach to publishing. The printed quarterly Uniformagazine gathers contributions by the writers and artists that we work with, sometimes thematically, as well as slighter or singular content—click on animation for further details.
Text von der Website
Mit: "Vovite Leaves"-David Matless, "The Reader's Digest Family Encyclopedia of World History"-Kasper Pincis, "tap-root"-Simon Cutts, "A glance to the past"-Martha Hellion, "Condensations"-Nathan Walker, "Trago Mills, Newton Abbot"-Phil Smith, u.a
Namen David Matless / Kasper Pincis / Martha Hellion / Nathan Walker / Phil Smith / Simon Cutts
Sprache Englisch
Stichwort Fotografie / Literatur / Zeichnung
WEB www.colinsackett.co.uk/uniformbooks.php
TitelNummer
016956623 Einzeltitelanzeige (URI)

Schade Sigrid / Thurmann-Jajes Anne, Hrsg.
Schriftenreihe für Künstlerpublikationen - Band 2 - Artists` Publications - Ein Genre und seine Erschließung
Köln (Deutschland): Salon Verlag, 2009
(Buch) 302 S., 23,5x16,5 cm,
ISBN/ISSN 978-3-89770-291-2
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation "Die Vielfalt der Erscheinungsformen und Medien von Künstlerpublikationen seit den 1960er Jahren - Bücher, Zeitschriften, Schallplatten, Multiples, Plakate und Ephemera - stellt besondere Anforderungen an die archivarische und museologische Praxis sowie die kunst- und kulturwissenschaftliche Aufarbeitung. Neben dem Versuch einer Eingrenzung des Genres und den Problemen der Archivierung und des Zugänglich-Machens derart heterogener Sammlungsbestände geht es in diesem Band um die Fokussierung bestimmter Charakteristika der publizierten Kunstwerke. Die Beiträge behandeln übergreifende Themenstellungen oder widmen sich einzelnen Kunstwerken und Künstlern, so George Brecht, Jean-Frédéric Schnyder, Allan Kaprow, Daniel Spoerri, Ed Ruscha, Dieter Roth und Hanne Darboven." (Text von Website)
Eine Dokumentation der Internationalen Tagung vom 20.-22.04.2001, anlässlich der Ausstellung "out of print. Ein Archiv als künstlerisches Konzept" im Neuen Museum Weserburg Bremen (04.02.-06.05.2001). Mit Herausgeber sind: Forschungsverbund Künstlerpublikationen für Universität Bremen, Jacobs University, Hochschule für Künste, Forschungsstelle Osteuropa an der Universität Bremen. In Kooperation mit dem Institute for Cultural Studies in the Arts ICS an der Züricher Hochschule der Künste
Namen Allan Kaprow / Daniel Spoerri / Dieter Roth / Ed Ruscha / George Brecht / Hanne Darboven / Jean-Frédéric Schnyder
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Studienzentrum für Künstlerpublikationen
Stichwort Künstlerbuch
WEB www.salon-verlag.de
TitelNummer
023337647 Einzeltitelanzeige (URI)

Thurmann-Jajes Anne, Hrsg.
Schriftenreihe für Künstlerpublikationen - Band 7 - Poesie - Konkret. Zur internationalen Verbreitung und Diversifizierung der Konkreten Poesie
Köln (Deutschland): Salon Verlag, 2012
(Buch) 264 S., 23,5x16,5 cm,
ISBN/ISSN 978-3-928761-93-2
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Dieser Band dokumentiert die Redebeiträge des Symposiums Poesie – Konkret, das anlässlich der Ausstellung Poetry goes Art & vice versa (21.5. – 14.8.2011) in der Weserburg Bremen stattfand. Die Konkrete Poesie kann zum einen als eine erste globale Literatur auf der Basis ästhetischer Prinzipien und zum anderen als Kunstströmung der 1950er bis 1980er Jahre bezeichnet werden. Unter Konkreter Poesie als Oberbegriff werden in diesem Zusammenhang alle Formen experimenteller, visueller, auditiver und radiophoner Poesie subsumiert, die seit den 1950er Jahren bis zum Ende des Bielefelder Colloquiums 2002 entstanden sind. Als künstlerische Grenzüberschreitungen sind sie zwischen Text, Bild und Musik zu verordnen, über die verschiedenen Formen der Künstlerpublikationen fand eine Verbreitung und Vernetzung statt. Mit ihrer Vielseitigkeit entzogen sich die Künstler nicht nur jeglicher Kategorisierung, sie schufen zugleich ein enorm umfangreiches und vielschichtiges Œuvre. Der erste von zwei Schwerpunkten der hier zusammengestellten Texte des Symposiums bezieht sich auf die gegenseitige internationale Beeinflussung der Künstler der konkreten Poesie, auf ihre Beziehungen untereinander, die Verbreitungen der Kunst und die verwendeten Medien und Techniken.
Der zweite Schwerpunkt thematisiert die theoretischen, die kunst- und kulturwissenschaftlichen Grundlagen sowie gesellschaftliche und politische Einflüsse. (Text von Website) Herausgeber der Schriftenreihe sind: Forschungsverbund Künstlerpublikationen für Universität Bremen, Jacobs University, Hochschule für Künste, Forschungsstelle Osteuropa an der Universität Bremen. Veröffentlichung in Kooperation mit dem Institute for Cultural Studies in the Arts ICS an der Züricher Hochschule der Künste
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Studienzentrum für Künstlerpublikationen
Stichwort concrete poetry / Konkrete Poesie
TitelNummer
023339647 Einzeltitelanzeige (URI)

Kester Grant / McGann Nadine, Hrsg.
Afterimage, Volume 18, Number 01
Rochester, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Visual Studies Workshop, 1990
(Zeitschrift, Magazin) 32 S., 44,5x29 cm,
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer
002186016 Einzeltitelanzeige (URI)

Kester Grant / McGann Nadine, Hrsg.
Afterimage, Volume 17, Number 10
Rochester, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Visual Studies Workshop, 1990
(Zeitschrift, Magazin) 24 S., 43,5x29 cm,
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer
002187016 Einzeltitelanzeige (URI)

Lyons Joan, Hrsg.
Artists' Books: A Critical Anthologie and Sourcebook
Layton, UT (Vereinigte Staaten von Amerika): Gibbs M. Smith , 1985
(Buch) 270 S., 22,8x15,3 cm,
Techn. Angaben Hardcover,
ZusatzInformation In Zusammenarbeit mit Visual Studies Workshop
Sprache Englisch
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer
002657000 Einzeltitelanzeige (URI)



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.