infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Katalogsuche nach Jana Buch

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 50 Treffer

emop-2018
emop-2018
emop-2018

van Dülmen Moritz, Hrsg.: EMOP - European Month of Photography, 2018


van Dülmen Moritz, Hrsg.
EMOP - European Month of Photography
Berlin (Deutschland): C/O Berlin, 2018
(PostKarte) 14,8x10,5 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Beidseitig bedruckte Postkarte
ZusatzInformation Flyer zum EMOP, 28.09.-31.10.2018.
Seit 2004 stellt Deutschlands größtes Fotofestival alle zwei Jahre die ganze Bandbreite historischer und zeitgenössischer Fotografie in Berlin vor. Museen, Kulturinstitutionen, Galerien, Projekträume, Botschaften und Fotoschulen in Berlin und Potsdam präsentieren zahlreiche Ausstellungsprojekte und Veranstaltungen, ausgewählt von einer Fachjury. Die Formate reichen von Ausstellungen im Außenraum und großen Museumspräsentationen,über Einzel- und Gruppenpräsentationen in Galerien und Projekträumen bis zu beeindruckenden Beiträgen vieler ausländischer Kulturinstitute und Botschaften sowie der städtischen Kunst- und Kulturämter.
2016 fanden erstmals zum Auftakt des Festivals die EMOP Opening Days in Kooperation mit der C/O Berlin Foundation im Amerika Haus statt, die in 3 Tagen mehr als 10.000 Besucherinnen und Besucher anzogen. Wegen des großen Erfolges finden sie in diesem Jahr erneut statt und werden von C/O Berlin kuratiert.
Text von der Webseite.
Namen Aenne Burghardt / Agata Guevara / Aina Climent / Albrecht Dürer / Alexander Christou / Alexandra Spiegel / Alice Paletti / Alice Springs / Alicia Louisot / Alina Simmelbauer / Alin Comak / Alinka Echeverría / Amélie Losier / Anatol Kotte / Andreas Herzau / Andreas Mühe / Andrea Vollmer / Andrej Pirrwitz / Andrew Lewis / André Gelpke / André Kirchner / Anette Jentsch / Angelika Platen / Anke Krey / Ann-Christine Jansson / Anna Atkins / Anna Homburg / Annemie Josephin Martin / Anne Zahalka / Anthony Monday / Antonio Fernández / Anton Roland Laub / April Greiman / Arnold Newman / Aubrey Powell / August Sander / Axel Gehrke / Barbara Noculak / Bastian Thiery / Ben de Biel / Benjamin Kummer / Benjamin Verhoeven / Ben Lenhart / Benno Cray / Berenice Abbott / Bernd Opitz / Bernice Kolko / Birgit Jürgenssen / Birgit Kleber / Birgit Nitsch / Björn Gogalla / Bob Leinders / Bogdan Dziworski / Brassaï / Carina Linge / Carl Robert Kummer / Cassander Eeftinck Schattenkerk / Cecil Beaton / Cem Turgay / Charlott Cobler / Charlotte Zellerhof / Chiara Dazi / Chris Noltekuhlmann / Christa Mayer / Christian Affonso Gavinha / Christian Klant / Christian Schulz / Christian Thompson / Christian Werner / Christophe Egger / Christoph Höhmann / Christoph Siegert / Chris Wiemer / Cindy Sherman / Claudia Bühler / Cora Berndt-Stühmer / Cordia Schlegelmilch / Dagmar Gester / Daniela Finke / Daniel Chatard / Darius Ramazani / Denise Colomb / Deniz Saylan / Derek Kreckler / Diane Arbus / Dieter Hacker / Dinçer Dökümcü / Edda Wilde / Ed van der Elsken / Eike Schleef / Ellen Röhner / Elmgreen & Dragset / Elsa Stubbé / Elvira Kolerova / Enriko Boettcher / Erhan Şermet / Eric Berg / Erika Matsunami / Erika Rabau / Ernesto Benavides / Ernst Ludwig Kirchner / Ernst Wilhelm Grüter / Erwin Blumenfeld / Eunsun Cho / Florian Günther / Flurina Ramondetto / Frank Darius / Fred Hell / Fumiko Matsuyama / Gabriela Torres Ruiz / Gabriele Worgitzki / Gehrhard Linnekogel / Georg Krause / Georg Wegemann / Gerhard Kassner / Gerhard Richter / Gerhild Vent / Gina Stephan / Giorgio Sommer / Gisela Wiemann / Gisèle Freund / Gregor Sailer / Götz Rogge / Götz Schleser / Hanne Dale / Hardy Brackmann / Heike Franziska Bartsch / Heiko Sievers / Heiner Bernd / Heinz Köster / Heinz von Perckhammer / Helmut Newton / Henri Cartier-Bresson / Henriette Kriese / Herbert List / Horst Wackerbarth / Hosam Katan / Ilknur Can / Ingar Krauss / Ingo Kuzia / Irving Penn / Irwin Barbe / Isabelle Gabrijel / Isabell Kessler / Ivo von Renner / J. Konrad Schmidt / Jakob Reimann / Jana Buch / Jana Kießer / Jana Sophia Nolle / Janine Graubaum / Jeanne Fredac / Jenny Wrede / Jens Oellermann / Johanna Berghorn / Johanna Reich / Johanna Ribbe / Johann Karl / Johan Österholm / Jonas Feige / Jonathan Sachs / Jorge Garrido / Josef Wolfgang Mayer / Josée Pedneault / José Giribás Marambio / Julia Jung / Juliana Rainer / Julian Slagman / Julia Tervoort / Jérôme Schlomoff / Jörg Rubbert / Jörg Schwalfenberg / Jörg Steck / Jörg Winde / Jürgen Hurst / Jürgen Klauke / K.T. Blumberg / Kai Löffelbein / Karina Pospiech / Karin Rasper / Karl Blossfeldt / Katerina Belkina / Kate Robertson / Katharina Stöcker / Kathleen Hoernke / Kathrin Sohn / Katja Hammerle / Kcho Sickert / Kechun Zhang / Kenneth Krause / Ken Schluchtmann / Kevin Himmelheber / Klaus Lange / Klaus Mellenthin / Kristin Loschert / Kurt Buchwald / Kyriakos Tarassidis / Käthe Kruse / Lara Sapper / Larry Clark / Lars Bösch / Laura Spes / Leander von Thien / Lee Friedlander / Lena Amuat / Lena Szankay / Leo Braun / Leon Hahn / Lia Laukant / Libuše Jarcovjáková / Linda Kerstein / Linus Müllerschön / Lisa Dollhopf / Lisa Fuhr / Loic Laforge / Loredana Nemes / Lubo Stacho / Lucrezia Rossi / Luis Maximilian Limberg / Lukas von Roell / Lydmyla Mytsyk / MagdaTheGreat / Maidje Meergans / Manfred Paul / Margret Holz / Maria Austria / Marian Stefanowski / Marie Menge / Mario Horto / Mario Mach / Marion Luise Buchmann / Markus Draper / Marlene Binder / Martin Kulinna / Martin Parr / Martin Schoeller / Marwan Tahtah / Mary Gelman / Mathea Hoffmann / Matthew Brandt / Matthias Krüger / Matthias Leupold / Max Pinckers / Max Sprott / Meike Kenn / Melina Papageorgiou / Mercedes Debeyne / Merle Buck / Merlin Himmelheber / Michael Carapetian / Michael Sauer / Miguel Brusch / Milena Villalón Guirado / Miriam Böhm / Miron Zownir / Monika Stacho / Moritz Knierim / Nadja Bournonville / Nanette Fleig / Natascha Hamel / Nathan Lerner / Nicholas Nixon / Nico Krebs / Nihad Nino Pušija / Nika Kramer / Nils Stelte / Nina Grushetska / Nina Röder / Norio Takasugi / Olena Prokopenko / Oliver Hauser / Oliver Mark / Oliver Schülke / Otto Steinert / Patricia Köllges / Patricia Morosan / Paul Albert Leitner / Pauline Ruther / Paul Kirchmeyr / Pavel Wolberg / Peter Bialobrzeski / Peter Hönnemann / Peter Lindbergh / Peter Schulte / Petrov Ahner / Philipp Rathmer / Pierre Descargues / Pierro Chiussi / Ragna Arndt-Maríc / Rahel Preisser / Rainer F. Steußloff / Rainer Menke / Ralph Gibson / Red Grandy / Reiko Kammer / Remus Tiplea / Ricardo de Vicq / Richard Avedon / Richard Newton / Richard Renaldi / Richard Wohlfarth / Rineke Dijkstra / Roberta Stein / Robert Capa / Robert Conrad / Robert Doisneau / Robert Herrmann / Robert Stratton / Rodrigo Negrete / Roger Lips / Rolf Zöllner / Romeo Grünfelder / Rudolf Blanke / Rémy Markowitsch / Sabine Groschup / Sabine von Bassewitz / Sabine von Breunig / Sabine Wild / Samantha Dietmar / Samira Trox / Samuel Baum / Samuel Gratacap / Sandra Becker / Sandra Makowski / Sanna Kannisto / Sarah Moon / Sarah Straßmann / Sascha Schlegel / Sebastian Schmidt / Sebastian Wells / Sergyi Kireev / Sibille Riechardt / Sibylle Bergemann / Siebrand Rehberg / Simon Annand / Simon Menner / Simon Pauli / Sonia Wohlfahrt-Steinert / Sonja Irouschek / Sophie Dumaresq / Spiros Hadjidjanos / Stefan Baumgärtner / Stefan Boness / Stefan Hoederath / Stefanie Dollhopf / Stefanie Seufert / Steffen Hofemann / Steffen Jänicke / Stephan Bögel / Stephanie Kiwitt / Stephen Dock / Steven Haberland / Storm Thorgerson / Studierende der Universität der Künste Berlin / Stéphane Lavoué / Susanna Kraus / Susanne Friedel / Susanne Rehm / Sven Marquardt / Sylvia Henrich / Søren Drastrup / Taiyo Onorato / Tatiana Hahn / Theresa Thomczik / Thibaut Duchenne / Thomas Demand / Thomas Mailaender / Thomas Ruff / Thorsten Klatsch / Tilman Peschel / Tim Schmelzer / Timurtaş Onan / Tina Enghoff / Tina Lechner / Tobias Neumann / Torsten Schumann / Tuncer Tunc / Turi Salvatore Calafato / Uliano Lucas / Uli Kaufmann / Ulrich Grüter / Ulrich Wüst / Ursula Kamischke / Ute Lindner / Ute Mahler / Valentin Angerer / Vanja Bucan / Verena Kyselka / Verónica Losantos / Victoria Mayr / Vivian Maier / Vivien Laurent / Walther Grunwald / Warren de la Rue / Werner Mahler / Wiebke Loeper / Wilhelm Schünemann / William Eggleston / Wolfgang Tillmans / Wolfgang Zurborn / Yamamoto Masao / Yana Wernicke / Yvonne Szallies / Zoë Meyer / Äng Anoring
Sprache Englisch
Stichwort 2010er Jahre / Berlin / Europa / Festival / Fotografie
WEB https://www.emop-berlin.eu/de/
TitelNummer
025803701 Einzeltitelanzeige (URI)
the adult women
the adult women
the adult women

Beuchert Jonas / Schlevogt Tilman / Steinbach Jan, Hrsg.: The adult women will sit in front of the men and the children and young adults will kneel in front of the women, 2011


Beuchert Jonas / Schlevogt Tilman / Steinbach Jan, Hrsg.
The adult women will sit in front of the men and the children and young adults will kneel in front of the women
Stuttgart (Deutschland): edition taube, 2011
(Buch) 27,7x21 cm, Auflage: 500,
Techn. Angaben Drahtheftung, beigelegt ein Heft aus grauem Papier
ZusatzInformation Installation 8.01.2011 – 09.02.2011, Marco Montiel-Soto, Julia Prezewowsky. Un-kuratiert von Susanne Husse & Jana Sotzko at Savvy Contemporary, Richardstraße 43/44 Berlin
Namen Jana Sotzko / Julia Prezewowsky / Marco Montiel-Soto / Susanne Husse
WEB www.editiontaube.de
TitelNummer
008489261 Einzeltitelanzeige (URI)
kw24-g-k
kw24-g-k
kw24-g-k

Gertke Jana / Maier Helmut, Hrsg.: KW24 G-K - ADBK 2016, 2016


Gertke Jana / Maier Helmut, Hrsg.
KW24 G-K - ADBK 2016
München (Deutschland): Selbstverlag, 2016
(Heft) 56 unpag. S., 14,8x10,3 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung, 2. von 4 Heften mit Bauchbinde zusammen gehalten,
ZusatzInformation Das Magazin KW24 beinhaltet Arbeiten von StudentInnen der ADBK München. Der Inhalt der Veröffentlichungen ist nicht kuratiert und wurde in alphabetischer Reihenfolge der Namen in vier Bänden (10-14 Künstler) veröffentlicht.
Namen Amano Jaki / Dana Greiner / Ieva Jakushonoka / Jana Gertke / Jessica Grundler / Juliana Hermans / Lilli Jaeger / Mariella Kerscher / Martina Huber / Teresa Hörl / Theresa Hecker / Veronika Günther / Yoojin Jang
Geschenk von Helmut Maier
Stichwort Akademie der Bildenden Künste / Collage / Fotografie / Installation / Kunststudenten / Malerei / Siebdruck / Skulptur
TitelNummer
016176585 Einzeltitelanzeige (URI)

Hildebrand-Schat Viola. Hrsg.
Omnivore / Alleskönner Buch. Das Medium der Potentiale.
Offenbach / Frankfurt (Deutschland): Goethe Universität Frankfurt / Klingspor Museum / Museum Angewandte Kunst Frankfurt, 2018
(Text) [8] S., 21x14,8 cm, 2 Teile.
Techn. Angaben gefaltetes Blatt, 4 geklammerte Laserausdrucke
ZusatzInformation Programm zum Symposium, 19.-21.07.2018 .
Wie verändert sich das Medium Buch in Zeiten der Digitalisierung? Welchen Einfluss nimmt der mediale Wandel auf dessen Nutzbarkeit? Was verändert er in der künstlerischen Auseinandersetzung mit der Gattung Buch?
Wissenschaftler verschiedenster Disziplinen rund um das Medium Buch befassen sich seit drei Jahren mit dieser Frage. Das von der DFG geförderte Projekt unter der Leitung von PD Dr. Viola Hildebrand-Schat endet diesen Sommer mit dem Symposium „Omnivore. Alleskönner Buch“ als Kooperationsveranstaltung zwischen dem Klingspor Museum Offenbach, der Abteilung Buchkunst und Grafik des Museums Angewandte Kunst Frankfurt sowie der Goethe-Universität Frankfurt.
Internationale Künstler und Wissenschaftler beschäftigen sich in ihren Vorträgen mit dem Buch als erweiterter Gestaltungs- und Kommunikationsraum.
Publikation geplant.
Text von der Webseite
Namen / Bernhard Metz / Christoph Bläsi / Christoph Schulz / Eva Linhart / Gabriele Wix / Hélène Campaignolle-Catel / Katarzyna Bazarnik / Michael Riedel / Monika Jäger / Monika Schmitz-Emans / Patrizia Meinert / Sebastian Schmideler / Tobias Tank / Ulrike Stoltz / Uta Schneider / Zenon Faifer
Sprache deutsch / Englisch
Stichwort 1980er Jahre / Activity Book / Buchform / Buchkunst / Buchwissenschaft / Digitalisierung / Grafik / Handwerk / Kinderbuch / Kodex / Künstlerbuch / Literaturwissenschaft / Maschine / Medium / Raum / Schulbuch / Symposium / Typografie / Vortrag
WEB https://www.offenbach.de/microsite/klingspor_museum/rubrik-3/content-iii.44-symposium-omnivore.php#
TitelNummer
025746304 Einzeltitelanzeige (URI)
Artur Brall, Künstlerbücher
Artur Brall, Künstlerbücher
Artur Brall, Künstlerbücher

Brall Artur: Künstlerbücher, Artists'Books, Book as Art - Ausstellungen Dokumentationen Kataloge Kritiken - Eine Analyse, 1986


Brall Artur
Künstlerbücher, Artists'Books, Book as Art - Ausstellungen Dokumentationen Kataloge Kritiken - Eine Analyse
Darmstadt (Deutschland): Verlag Kretschmer & Großmann, 1986
(Buch) 176 S., 22,3x15,1 cm, Auflage: 700, 2 Stück. ISBN/ISSN 3-923205-65-1
Techn. Angaben Ausstellungen Dokumentationen Kataloge Kritiken: eine Analyse, mit Schutzumschlag aus Transparenzpapier, Paperback
ZusatzInformation Aus dem Inhaltsverzeichnis:
"Vielleicht fragt jemand, wozu dieser Kram hier gemacht worden ist" (Diter Rot).
"Metamorphosen des Buches auf der Documenta 6: Das Buch an sich (Peter Frank) - oder - Ein Buch ist nicht nur Lesegriesbrei" (Rolf Dittmar).
"Ungereimtheiten und Widersprüche: a limbo between art and literature" (Lucy Lippard).
"Gruppenausstellungen in Europa: Wiederentdeckung des Buches, demokratisches Medium oder prätentiöse Attraktion".
"Gruppenausstellungen in Amerika: Ah, ta hell with all these sub-sub-categories ..." (Peter Frank).
"Einzelausstellungen. Fehlanzeige: das Buch, diese Kreatur" (Konrad Balder Schäuffelen).
"Themenhefte, Zeitschriften, Verlage und Vertriebe: These are marginal arts" (Peter Frank).
"Einzelne und gesammelte Aufsätze: Einladungen zum Leerlauf (H. M. Enzensberger) - oder - Das Buch wird immer schöner und dichter" (Michel Butor).
"Anmerkungen".
"Nachweis der Motti".
"Bibliographischer Anhang" (20 Seiten mit chronologischem Verzeichnis von Ausstellungen bis 1982, Zeitschriften, Verlags- und Vertriebskatalogen, Bibliographien, Monographien und Zeitschriftenaufsätze)
Namen Dieter Roth / Hans Magnus Enzenberger / Konrad Balder Schäuffelen / Lucy Lippard / Michel Butor / Peter Frank / Rolf Dittmar
Stichwort 1980er Jahre / Analyse / Ausstellung / Bibliographie / Buch / documenta 6 / Dokumentation / Katalog / Kritik / Künstlerbuch / Metamorphose / Rezeption / Theorie / Vertrieb / Zeitschrift
WEB www.verlag-hubert-kretschmer.de/verlagsprogramm/kuenstlerbuch/sekundaerliteratur/brall.htm
TitelNummer
000526167 Einzeltitelanzeige (URI)
kretschmer-bern
kretschmer-bern
kretschmer-bern

Kretschmer Hubert / Schaller Marie-Louise, Hrsg.: das buch als kunstobjekt, 1981


Kretschmer Hubert / Schaller Marie-Louise, Hrsg.
das buch als kunstobjekt
Frankfurt am Main (Deutschland): Verlag Hubert Kretschmer, 1981
(Heft) 32 S., 21x14,8 cm, Auflage: 500, 2 Stück. ISBN/ISSN 3-923205-04-X
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Katalog zu einer Ausstellung von Künstlerbüchern in der Schweizerischen Landesbibliothek in Bern, 6.7.1981 - 29.8.1981 in Zusammenarbeit mit der Produzentengalerie Adelgundenstraße, München.
Mit einem Aufsatz von Marie-Louise Schaller: Das Buch als Kunstobjekt. Das Buch ist tot - Es lebe das Buch
Im Weiteren 166 bibliographische Angaben zu den ausgestellten Exponaten, mit Schwerpunkt auf schweizerische Künstler
Namen Andy Warhol / Annalies Klophaus / Annegret Soltau / Antonio Dias / Axel Heibel / Berengar Laurer / Bruno Paulot / Carl Andre / Christoph Mauler / Daniel Buren / Diederick van Kleef / Dieter Roth / Dirk van der Meulen / Ditmar Pfister / Elsbeth Arlt / Eugen Gomringer / Franz Erhard Walther / George Brecht / Giovanni d'Agostino / Gudrun Leitner / Günther Uecker / H.O. Turner / Hajo Düchting / Hans-Peter Feldmann / Hubert Kretschmer / Inge Prokot / James Lee Byars / Jasper Johns / Jens Dittmar / Jiri Kolar / Jochen Gerz / Jockel Heenes / Joseph Beuys / Jürgen Brodwolf / Jürgen Olbrich / Katharina Wilczek / Klaus Staeck / Konrad Balder Schäuffelen / Lawrence Weiner / Marcel Broodthaers / Markus Raetz / Michael Glasmeier / Michael Lingner / Paul Heimbach / Peter Below / Regula Hügli / Richard Tuttle / Richmodis Dahlke / Robert Filliou / Rolf Staeck / Romaine Perin / Stephan Huber / Timm Ulrichs / Ulises Carrión / Vera Röhm / Victor Mira / Volker Wilczek / Vollrad Kutscher / Wolf Kahlen
Stichwort 1970er Jahre / 1980er Jahre / Buchobjekte / Dokumentation / Fluxus / Konzeptkunst / Objektbücher
WEB www.verlag-hubert-kretschmer.de/verlagsprogramm/kuenstlerbuch/sekundaerliteratur/bern.htm
TitelNummer
002377640 Einzeltitelanzeige (URI)
reese heim unnuetze
reese heim unnuetze
reese heim unnuetze

Reese-Heim Dorothea: Unnütze Bücher - Useless Books, 2002


Reese-Heim Dorothea
Unnütze Bücher - Useless Books
Heidelberg (Deutschland): Kehrer Verlag, 2002
(Buch) 120 S., 24x20,5 cm, signiert, 2 Stück. ISBN/ISSN 3-933257-78-6
Techn. Angaben Hardcover, mit Widmung, 1 x
ZusatzInformation Mit einem Essay von Karen Meetz. Ungefähr 99 Prozent ihrer Lebensdauer verbringen Bücher geschlossen und ungenutzt im Regal. Rücken an Rücken stehen sie da, die Lehrbücher, Neuerscheinungen, Sammelbände, Enzyklopädien, Werkausgaben, Biographien. Meist zieht der Zug der Bücher ungelesen an seinen Adressaten vorbei. Und ruht das Buch, endlich aufgeschlagen, warm und angenehm in den Händen seiner Leser, so entführt es unmittelbar in die immaterielle Welt des Textes. Zwar muss ein Buch ergriffen werden, bevor es begriffen werden kann, doch wird nicht selten übersehen, dass es mehr als nur ein bloßer Behälter des Geistigen ist. Es ist auch Gehäuse für etwas Sinnliches. Für Dorothea Reese-Heim stellt sich diese Frage nach der sensorischen Erfahrbarkeit des Buches künstlerisch. Seit 1991 befasst Dorothea Reese-Heim sich mit dem Medium Buch. Indem sie dessen Gestaltkategorien erkundet und ausreizt, zeigt sie, was ein Buch als Objekt leisten kann. So werden beispielsweise die Prinzipien der Buchmechanik erforscht. Das Umblättern etwa wird als kinetischer Ablauf thematisiert und bewusst erfahrbar gemacht. Die Flächengestaltung der Deckel, Bearbeitungsspuren oder skulpturale Qualitäten des Buchkörpers können ebenso zum Ausgangspunkt von künstlerischen Eingriffen werden. Auch vor den Eitelkeiten des Buches wird nicht haltgemacht. Was entsteht, sind subtile und oft genug fragile Artefakte. Mit ihren spielerischen und überraschenden Strategien sensibilisieren sie die Betrachter und eröffnen ihnen eine Bibliophilie der anderen Art.

Die in diesem Band vorgestellten Objekte waren Teil einer im Heinz Nixdorf MuseumsForum, Paderborn, im Jahr 2002 gezeigten Einzelausstellung der Künstlerin
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Reinhard Grüner
Stichwort Buchgestaltung / Buchobjekte / Nullerjahre
WEB www.reeseheim.com
TitelNummer
008893265 Einzeltitelanzeige (URI)

Sagerer Alexeij: proT Produktion 2 - Der Fernseher ist der Gipfel der Guckkastenbühne - proT bringt Video Film auf Video Prozessionstheater mit Video, 1983

Sagerer-proT-Produktion-2
Sagerer-proT-Produktion-2
Sagerer-proT-Produktion-2

Sagerer Alexeij: proT Produktion 2 - Der Fernseher ist der Gipfel der Guckkastenbühne - proT bringt Video Film auf Video Prozessionstheater mit Video, 1983


Sagerer Alexeij
proT Produktion 2 - Der Fernseher ist der Gipfel der Guckkastenbühne - proT bringt Video Film auf Video Prozessionstheater mit Video
München (Deutschland): Verlag Hubert Kretschmer, 1983
(Buch) 92 S., 29,3x21 cm, Auflage: 1000, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-923205-85-1
Techn. Angaben Fadenheftung, kartoniert
ZusatzInformation Dies ist ein proT-Buch, proTBuch, proTbuch, ein Viedeobuch, ein Bilderbuch, ein Theaterbuch. Dieses Buch bringt alle bisher veröffentlichten Videoarbeiten, Filmarbeiten und Theaterarbeiten mit Video, die proT bis heute (letzter Oktoberfestsamstag 1983) produziert hat. Diese Buch ist auch gleichzeitig ein Theaterbuch und ein Verkaufskatalog für Videokassetten
Text aus dem Buch
Namen Christoph Wirsing (Fotografie) / Cornelie Müler (Redaktion) / Franz Lenniger (Redaktion) / Heide Mayer (Fotografie) / Roland Fischer (Fotografie)
Sprache Deutsch
Geschenk von Alexeij Sagerer
Stichwort 1980er Jahre / Film / proT / Prozessionstheater / Theater / Video
WEB www.prot.de
TitelNummer
024076670 Einzeltitelanzeige (URI)

Heid Klaus: Heilkunst - Untersuchungen zur Pathologie des Kunstbetriebs, 2000

heid-heilkunst-flyer
heid-heilkunst-flyer
heid-heilkunst-flyer

Heid Klaus: Heilkunst - Untersuchungen zur Pathologie des Kunstbetriebs, 2000


Heid Klaus
Heilkunst - Untersuchungen zur Pathologie des Kunstbetriebs
Berlin / Stuttgart (Deutschland): Kunststiftung Baden-Württemberg / Martin Schmitz Verlag, 2000
(Flyer, Prospekt / PostKarte) [4] S., 21x11 cm,
Techn. Angaben Aufklappbarer Flyer mit beigelegter Bestellkarte.
ZusatzInformation Werbeflyer zum Buch "Heilkunst - Risiken und Nebenwirkungen des Kunstbetriebs", für Arthur Klings "Heilkunst-Tee" und die Online-Selbsthilfegruppe für den Kunstbetrieb "ArtVictims Anonymous" in der Kunststiftung Baden-Württemberg, 23.02.-25.03.2000.
Zum Buch: Ein Vademecum zur Pathologie des Kunstbetriebs. Der Autor beschreibt anschaulich und leicht verständlich den Kunstbetrieb und seine häufigsten Risiken und Nebenwirkungen. Heilkunst gibt Tipps zu deren Behandlung mit einheimischen Heilkunstpflanzen in Wort und Bild, die speziell für die Linderung von Kunstbeschwerden zusammengestellt wurden.Heilkunst ist ein unverzichtbares Standardwerk für all diejenigen, die im Kunstbetrieb tätig sind, vom Anfänger bis zum Arrivierten. Dem kunstinteressierten Laien bietet das Buch fundierte Hilfestellung im Umgang mit dem Kunstbetrieb. Ein Nachschlagewerk von Artomanie über Augenschwäche, Grössenwahn, fehlende Inspiration, Kunstkritik, Melancholie und Technerrhöe bis Vincent-Syndrom, Wundheilung und Zwangserscheinungen. Das Verzeichnis der Heilkunstpflanzen enthält botanische Beschreibungen, Tipps zum Sammeln und Zubereiten sowie eine Fülle von Rezepturen zur Selbstbehandlung.
Text von der Webseite.
Namen Artur Kling (Botaniker) / Heinrich Schmidt (Galerist)
Sprache Deutsch
Geschenk von Joachim Schmid
Stichwort 2000er Jahre / Heilung / Humor / Kunstbetrieb / Satire
WEB https://www.martin-schmitz-verlag.de/Klaus_Heid/Buch.html
TitelNummer
025548689 Einzeltitelanzeige (URI)

Gunstheimer Jana
Maßnahme, zur Bewältigung von Risiken - Sonderausgabe, Nr. 02
Jena (Deutschland): Nova Porta, 2007
(Zeitschrift, Magazin) 8 S., 40x29 cm, Auflage: 10000,

Stichwort Nullerjahre
WEB www.nova-porta.org
TitelNummer
005711181 Einzeltitelanzeige (URI)

Frank Jana / Frick Carolin / Kuss Jutta, Hrsg.
Akademische Mitteilungen AM9 Sonderausgabe
Stuttgart (Deutschland): Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, 2003
(Zeitschrift, Magazin) 30x23,5 cm,
Techn. Angaben eingelegt englische Übersetzung, gestanzte Karten eingebunden

Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Kunstakademie / Kunsthochschule / Nullerjahre
TitelNummer
007888047 Einzeltitelanzeige (URI)
profil 4-10
profil 4-10
profil 4-10

Gerzová Jana, Hrsg.: profil - Contemporary Art Magazine 4/2010, 2010


Gerzová Jana, Hrsg.
profil - Contemporary Art Magazine 4/2010
Bratislava (Slowakei): Kruh súcasného umenia Profil, 2010
(Zeitschrift, Magazin) 128 S., 22x14,5 cm, ISBN/ISSN 1335-9770

Sprache Slowakisch
TitelNummer
010098346 Einzeltitelanzeige (URI)
profil 4-11
profil 4-11
profil 4-11

Gerzová Jana, Hrsg.: profil - Contemporary Art Magazine 4/2011, 2011


Gerzová Jana, Hrsg.
profil - Contemporary Art Magazine 4/2011
Bratislava (Slowakei): Kruh súcasného umenia Profil, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 120 S., 22x14,5 cm, ISBN/ISSN 1335-9770

Sprache Slowakisch
TitelNummer
010099346 Einzeltitelanzeige (URI)
profil 4-12
profil 4-12
profil 4-12

Gerzová Jana, Hrsg.: profil - Contemporary Art Magazine 4/2012, 2012


Gerzová Jana, Hrsg.
profil - Contemporary Art Magazine 4/2012
Bratislava (Slowakei): Kruh súcasného umenia Profil, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 120 S., 22x14,5 cm, ISBN/ISSN 1335-9770

Sprache Slowakisch
TitelNummer
010100346 Einzeltitelanzeige (URI)
schwarzweiss-zwei-2007
schwarzweiss-zwei-2007
schwarzweiss-zwei-2007

Schulze Max / Menne Katrin, Hrsg.: schwarzweiss-zwei, 2007


Menne Katrin / Schulze Max, Hrsg.
schwarzweiss-zwei
Düsseldorf / Amsterdam (Deutschland): Selbstverlag, 2007
(Zeitschrift, Magazin) 100 S., 29x22,2 cm, Auflage: 500,
Techn. Angaben Blätter lose ineinander gelegt, in transparenter Kunststoffhülle

Namen Felix Schramm / Jana Gunstheimer / Jan Kämmerling / Stefanie von Schröter / Tobias Brembeck / Wolfgang Betke
Stichwort Nullerjahre
WEB www.schwarzweiss-eins.de
TitelNummer
011513409 Einzeltitelanzeige (URI)
schrottland-03
schrottland-03
schrottland-03

Sefzig Fabian / P.P. / Ahlborn Lale / Dittmeyr Moritz, Hrsg.: Schrottland #03, 2014


Ahlborn Lale / Dittmeyr Moritz / P.P. / Sefzig Fabian, Hrsg.
Schrottland #03
München (Deutschland): department of volxvergnuegen, 2014
(Zeitschrift, Magazin) 50 S., 21x15 cm, Auflage: 100, signiert, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung, Risoprint. Von mehreren Autoren innen signiert, verschiedene Papiere, eingeklebtes Foto, CD-Beilage. Gedruckt auf einem Risographen riso gr 3770
ZusatzInformation herausgegeben und gestaltet vom department of volxvergnuegen.
cd-beilage: pcn - NotiL - Residuum - T.V.Shit, ambient loop core live at iRRland feb 14
Namen achim sauter / andreas haslauer / björn h. katzur / christian nothaft / frl. alphorn / fts nostromo / gerhard lassen / h.g / hartmut andryczuk / heinz leber / I@$ / igitte-sisters / jana gleitsmann / johannes witek / lino wirag / mathias hofmann / paulaner / pcn € / sigi wiedemann / thomas glatz / thomas mayer
Stichwort Künstler-Kollektiv
WEB www.christiannothaft.de
WEB www.epilepticmedia.blogspot.de
WEB www.friktionen.de
WEB www.hybriden-verlag.de
WEB www.volxvergnuegen.org
TitelNummer
012135416 Einzeltitelanzeige (URI)
schrottland-04
schrottland-04
schrottland-04

Sefzig Fabian / P.P. / Ahlborn Lale / Dittmeyr Moritz, Hrsg.: Schrottland #04, 2015


Ahlborn Lale / Dittmeyr Moritz / P.P. / Sefzig Fabian, Hrsg.
Schrottland #04
München (Deutschland): department of volxvergnuegen, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 50 S., 21x15 cm, Auflage: 100, signiert, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung, Risoprint. Gedruckt auf einem Risographen riso gr 3770
ZusatzInformation herausgegeben und gestaltet vom department of volxvergnuegen
Namen alternativ untertwegs / anonymeuss / fts / gustav stephan / hirnriss / hubert kretschmer / igitte schwestern / jana / johannes peter cramer / kaptan i derya / last-minute-moni / lotti / max westphal / meike / mpeachmo / paulaner / sigi wiedemann / thomas b. / thomas glatz / €/@S
Sprache Deutsch
Stichwort Collage / Fotografie / Künstler-Kollektiv / Literatur / Poesie / Zeichnung
WEB www.volxvergnuegen.org
TitelNummer
012672472 Einzeltitelanzeige (URI)
stakemeier-separatismus
stakemeier-separatismus
stakemeier-separatismus

Stakemeier Kerstin, Hrsg.: Separatismus und Autonomie. Fanzine I, 2013


Stakemeier Kerstin, Hrsg.
Separatismus und Autonomie. Fanzine I
München (Deutschland): Akademie der Bildenden Künste München, 2013
(Zine) 44 unpag. S., 21,2x14,5 cm, Auflage: 150,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Ein Fanzine von Jana Gertke, Johanna Gonschorek, Judith Neunhaeserer, Tischer Meike, Frauke Zabel, Sarah Lehnerer, Emma Hedditch, Liane Klingler, Philipp Gufler, Glitz a Hammahai, Motel Gendram, Julia Schöll, Johanna Klingler, Kerstin Stakemeier, Trix Dexcess, Angela Stiegler.
Entstanden im Rahmen des Projektseminars "Autonomie und Separatismus" an der Akademie der bildenden Künste, München
Geschenk von Philipp Gufler
TitelNummer
014038511 Einzeltitelanzeige (URI)
stakemeier-separatismus-2
stakemeier-separatismus-2
stakemeier-separatismus-2

Stakemeier Kerstin, Hrsg.: Beyond Binarism - Separatismus und Autonomie. Fanzine II, 2013


Stakemeier Kerstin, Hrsg.
Beyond Binarism - Separatismus und Autonomie. Fanzine II
München (Deutschland): Akademie der Bildenden Künste München, 2013
(Zine) 48 unpag. S., 21,2x14,5 cm, Auflage: 150,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Ein Fanzine von Jana Gertke, Johanna Gonschorek, Judith Neunhaeserer, Tischer Meike, Frauke Zabel, Sarah Lehnerer, Emma Hedditch, Liane Klingler, Philipp Gufler, Glitz a Hammahai, Motel Gendram, Julia Schöll, Johanna Klingler, Kerstin Stakemeier, Trix Dexcess, Angela Stiegler,
Entstanden im Rahmen des Projektseminars "Autonomie und Separatismus" an der Akademie der bildenden Künste, München
Geschenk von Philipp Gufler
TitelNummer
014039511 Einzeltitelanzeige (URI)
sushi-13
sushi-13
sushi-13

Böhler Carina / Landwehrs Nicole / Garberg Jana / Teickner Tobias / Wolter Astrid, Hrsg.: sushi 13, 2011


Böhler Carina / Garberg Jana / Landwehrs Nicole / Teickner Tobias / Wolter Astrid, Hrsg.
sushi 13
Berlin (Deutschland): avedition, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 276 S., 26x23 cm, ISBN/ISSN 978-3-89986-160-0
Techn. Angaben Broschur, Softcover
ZusatzInformation mit Arbeiten aus dem ADC Nachwuchswettbewerb
Geschenk von Norbert Herold
WEB www.adc-sushi.com
TitelNummer
014862554 Einzeltitelanzeige (URI)
KW24-A-G
KW24-A-G
KW24-A-G

Gertke Jana / Maier Helmut, Hrsg.: KW24 A-G - ADBK 2016, 2016


Gertke Jana / Maier Helmut, Hrsg.
KW24 A-G - ADBK 2016
München (Deutschland): Selbstverlag, 2016
(Heft) 52 unpag. S., 14,8x10,3 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung, 1. von 4 Heften mit Bauchbinde zusammen gehalten, Das Magazin KW24 aus vier A6 Heften, die alphabetisch gegliedert sind
ZusatzInformation Das Magazin KW24 beinhaltet Arbeiten von StudentInnen der AdBK München. Der Inhalt der Publikation ist nicht kuratiert und wurde in alphabetischer Reihenfolge der Namen in vier Bänden (10-14 Künstler) veröffentlicht.
Namen Abraham Zarah / Ava Natalia / Braune Maria / Breitenfeld Thomas / Cheng Yan / Confais Nicolas / Deml Katharina / Evyenia Gennadiou / Fenelli Alberto / Fesl Max / Franz Marlene / Fumbarev Xenia / Gebka Jonah
Geschenk von Xenia Fumbarev
Stichwort Akademie der Bildenden Künste / Collage / Fotografie / Installation / Kunststudenten / Malerei / Siebdruck / Skulptur
TitelNummer
016092585 Einzeltitelanzeige (URI)
kw24-s-z
kw24-s-z
kw24-s-z

Gertke Jana / Maier Helmut, Hrsg.: KW24 S-Z - ADBK 2016, 2016


Gertke Jana / Maier Helmut, Hrsg.
KW24 S-Z - ADBK 2016
München (Deutschland): Selbstverlag, 2016
(Heft) 56 unpag. S., 14,8x10,3 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung, 4. von 4 Heften mit Bauchbinde zusammen gehalten,
ZusatzInformation Das Magazin KW24 beinhaltet Arbeiten von StudentInnen der ADBK München. Der Inhalt der Veröffentlichungen ist nicht kuratiert und wurde in alphabetischer Reihenfolge der Namen in vier Bänden (10-14 Künstler) veröffentlicht.
Namen Dieter Schmidt / Florian Tenk / Jakob Steiger / Julia Walk / Julia Zaunitzer / Martin Spitzweg / Michaela Tkadlecek / Sophia Sandler / St. Anger / THE ESCORT ARTIST / theort / Torres Histheshit / Xu Xiaohan
Geschenk von Helmut Maier
Stichwort Akademie der Bildenden Künste / Collage / Fotografie / Installation / Kunststudenten / Malerei / Siebdruck / Skulptur
TitelNummer
016173585 Einzeltitelanzeige (URI)
kw24-k-s
kw24-k-s
kw24-k-s

Gertke Jana / Maier Helmut, Hrsg.: KW24 K-S - ADBK 2016, 2016


Gertke Jana / Maier Helmut, Hrsg.
KW24 K-S - ADBK 2016
München (Deutschland): Selbstverlag, 2016
(Heft) 56 unpag. S., 14,8x10,3 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung, 3. von 4 Heften mit Bauchbinde zusammen gehalten,
ZusatzInformation Das Magazin KW24 beinhaltet Arbeiten von StudentInnen der ADBK München. Der Inhalt der Veröffentlichungen ist nicht kuratiert und wurde in alphabetischer Reihenfolge der Namen in vier Bänden (10-14 Künstler) veröffentlicht.
Namen Anselma Murswiek / Daniela Overbeck / Gemma Meulendijks / Helmut Maier / Irina Ojovan / Julia Klemm / Marta Mate / Seunghye Ryu / Smark Kilian / Sophia Köhler / Sung Hyung Park / Tamy Plank / Youlee Ku
Geschenk von Helmut Maier
Stichwort Akademie der Bildenden Künste / Collage / Fotografie / Installation / Kunststudenten / Malerei / Siebdruck / Skulptur
TitelNummer
016175585 Einzeltitelanzeige (URI)
Sagerer-Siegfrieds-Tod
Sagerer-Siegfrieds-Tod
Sagerer-Siegfrieds-Tod

Sagerer Alexeij: Siegfrieds Tod, 1993


Sagerer Alexeij
Siegfrieds Tod
München (Deutschland): Selbstverlag, 1993
(Heft) 19 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Klemmschiene, Klebebindung mit Papierstreifen
ZusatzInformation Unmittelbares Theater als einmaliges Ereignis in München
Die Situation: 7 Performance-Künstlerinnen in einer Allee aus 7 Videotürmen. Auf den Monitoren 7 deutsche Städte von Ost nach West: Dresden, Berlin, München, Hamburg, Stuttgart, Frankfurt, Düsseldorf. Das Publikum bewegt - auf einer Performance-Straße. Deutschland: wiedervereinigt. Die Niebelungen: bei Siegfrieds Tod.
Namen Hanna Frenzel (Performerin) / Jana Haimsohn (Performerin) / Natalia Pschenitschnikowa (Performerin) / Nina Hoffmann (Performerin) / Regina Frank (Performerin) / Siglinde Kallnbach (Performerin) / Silvia Ziranek (Performerin)
Sprache Deutsch
Geschenk von Alexeij Sagerer
Stichwort 1990er Jahre / Experimentaltheater / Performance / proT / Tanz / Theater / Videoinstallation
TitelNummer
024087670 Einzeltitelanzeige (URI)
Flyer-Siegfrieds-Tod
Flyer-Siegfrieds-Tod
Flyer-Siegfrieds-Tod

Sagerer Alexeij: Siegfrieds Tod - Nibelungen & Deutschlandprojekt (III-2), 1993


Sagerer Alexeij
Siegfrieds Tod - Nibelungen & Deutschlandprojekt (III-2)
München (Deutschland): Kulturreferat der Landeshauptstadt München, 1993
(PostKarte) 2 S., 12x21 cm,
Techn. Angaben Karte
ZusatzInformation Muffathalle, Zellstraße 4, München, 27.10.1993
Namen Anna Maslowski / Christine Landinger / Christoph Wirsing / Cornelie Müller / Hanna Frenzel / Hans Clemen / Jana Haimsohn / Maria Sánchez / Natalia Pschenitschnikowa / Nina Hoffmann / Regina Frank / Siglinde Kallnbach / Silvia Ziranek / Thomas Tielsch / Ulf Hahn / Uli Borde / Zoro Babel
Sprache Deutsch
Geschenk von Alexeij Sagerer
Stichwort 1990er Jahre / Experimentaltheater / proT / Prozessionstheater / Theater / Unmittelbares Theater
WEB www.prot.de
TitelNummer
024306670 Einzeltitelanzeige (URI)
arkadenale-go-to-paradise-2017
arkadenale-go-to-paradise-2017
arkadenale-go-to-paradise-2017

Dayi Mehmet, Hrsg.: arkadenale. go to paradise, 2017


Dayi Mehmet, Hrsg.
arkadenale. go to paradise
München (Deutschland): kunstarkaden, 2017
(Heft / Flyer, Prospekt / Ephemera, div. Papiere) 58 S., 32x23,8 cm, Auflage: 2000, 2 Stück. 4 Teile.
Techn. Angaben Drahtheftung, einmal mit beigelegtem Raumplan, Flyer und Künstlerliste
ZusatzInformation Erschienen zur Ausstellung in den Kunstarkaden vom 05.07.-10.09.2017. 53 Künstlerinnen haben sich unter dem Titel go to paradise mit dem Thema Krieg künstlerisch auseinandergesetzt.
Namen Agnes Mayer / AGORA_KÄTZCHEN (Pia Richter und Jana Schutzendübel) / Analía Martínez / Ana Pusica / Andreana Dobreva / Anna Klüssendorf / Anna Schölß / Anneke Marie Huhn / Bianca Patricia / Carolina Kreusch / Cordula Schieri / Essi Utriainen / Esther Glück / Esther Zahel / Garance Arcadias / Gülbin Ünlü / Hilke Bode (Kuratorische Assistenz) / Hyojoo Jang / Iwona Rozbiewska / Jadranka Kosorcic / Janina Totzauer / Janna Jirkova / Jessica Kallage-Götze / Johanna Eder / Judith Adelmann / Judith Neunhäuserer / Julia Amelie / Katharina Lehmann / Katharina Neuweg / Katharina Schellenberger / Kazuyo Yabuuchi / Kerol Montagna / Klaudia Kolarić / Lina Zylla / Lucía Cristóbal Marín / Madeleine Schollerer / Magdalena Waller / Natalia Semenova / Nicola Hanke / Olga Golos / Patricia Lincke / Patricija Gilyte / plucheundfreunde (Gestaltung) / Rawan Hassan / Rebecca Thumb von Neuburg / Rose Stach / Ruth Kretzmann / Sheila Furlan / Silke Bachmann / Siyoung Kim / Suzanna Treumann / Tamara Flade / Ulrike Lang / Wiebke Bachmann / Youlee Ku
Sprache Deutsch
Stichwort Installation / Krieg / Raum
Sponsoren LfA Förderbank Bayern
WEB www.muenchen.de/kunstarkaden
TitelNummer
024684667 Einzeltitelanzeige (URI)

Lau Markus
ein Buch
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 1983 ca.
(Buch) 30 S., 20,5x14,5 cm,
Techn. Angaben ein Buch über das Buch, Hartpappeeinband, Drahtheftung, Handsatz

Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer
002507190 Einzeltitelanzeige (URI)

Gmür Susanne
Wie man mit Lücken zaubert - Ist das noch ein Buch ? Oder kein Buch ? Oder mehrere Bücher ? ...
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2011
(Presse, Artikel) 1 S., 58x40 cm,
Techn. Angaben Artikel über das Buch "Tree of Codes" von Jonathan Safran Foer in der Süddeutschen Zeitung Nr. 14, S. 14

Sprache Deutsch
TitelNummer
007508229 Einzeltitelanzeige (URI)
ehlingv vergisz
ehlingv vergisz
ehlingv vergisz

Ehling Thekla: VERGISZMEINNICHT, 2011


Ehling Thekla
VERGISZMEINNICHT
Heidelberg (Deutschland): Kehrer Verlag, 2011
(Buch) 104 S., 15x11,5 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 978-3-86828-250-4
Techn. Angaben Buchblock Fadenheftung in Box mit Gummiband, beigelegt eine Postkarte von Felicitas Gerstner
ZusatzInformation Vordergründig zeugt es von kindlicher Naivität, doch sieht man es oft auf Gräbern. Nimmt man es wörtlich, offenbart es einen leisen, flehenden Appell. Und mit ihm verbunden ist die Gewissheit der eigenen Vergänglichkeit. Dabei handelt es sich um einen Pflanzennamen, der fast so alt ist wie unsere Sprache. Die Rede ist vom Vergiszmeinnicht.
Das Buch ist Arno Fischer gewidmet, bei dem Thekla Ehling das Sehen und das Fotografieren erlernte. Vor einigen Jahren verwirklichte Fischer selbst ein Buch, es handelte von seinem eigenen Garten. Darin finden sich einige Polaroidaufnahmen, die Zeugnis davon ablegen, wie beharrlich der Lehrer über Jahrzehnte die Welt vor seinem Hause wahrgenommen hat. Dass Thekla Ehling hierauf Bezug nahm, ist kein Zufall. Es ist ein Vergiszmeinnicht. Woher nehmen wir die Vergewisserung, scheinen die Bilder in diesem Buch zu fragen. Von uns, unserem Leben, unseren merkwürdigen Träumen. Es sind immer drei. Drei Zustände, drei Deutungen, drei Wahrheiten. Als Ganzes scheinen sie sich gegenseitig aufzuheben und schweben in fragiler Balance, anwesend und abwesend zugleich. Wer glaubt, den Bildern sei ein Zauber inne? Man mag sie einfach nicht in Worte fassen. (Christoph Schaden)
Text von der Webseite des Verlages
Sprache Deutsch / Englisch
TitelNummer
009071276 Einzeltitelanzeige (URI)
cabinet-gold-vlies
cabinet-gold-vlies
cabinet-gold-vlies

Andrade Jeferson Brito / Keller Matthias / Hüttemann Frederick, Hrsg.: FAX FAXEN - Szobart Projekt, 2012


Andrade Jeferson Brito / Hüttemann Frederick / Keller Matthias, Hrsg.
FAX FAXEN - Szobart Projekt
Bremen (Deutschland): Cabinet Gold van d'Vlies, 2012
(Buch) 128 S., 21x14,8 cm, Auflage: 25,
Techn. Angaben Thermodruck auf Faxpapier, handgefertigt mit einer japanischen Bindung und einem Hardcover aus schwarzem Leinen mit einer Blindprägung. Beiliegend ein Anschreiben,
ZusatzInformation Künstlerbuch als Resultat einer performativen Installation
Das Buch Fax Faxen kulminiert den visuellen Output der dreißigtägigen Live-Dokumentation »BURNING THE NIGHT OIL ―, BY SENDING FAX MESSAGES« zum Ausstellungsprojekt »Szobart« in einem Buch. Das während der Live-Dokumentation, als performativer Interaktion zwischen den beteiligten Künstlern, den Besuchern und den Dokumentaristen der Ausstellung, entstandene Material schreibt sich in seiner eklektischen, kommentarlosen und unverortbaren Zusammenstellung im Buch fort. Die Produktionsart des Buches spiegelt die Vergänglichkeit des Ausstellungsprojektes und der performativen Interaktion durch die Eigenschaften des genutzten Thermodrucks wieder, der sich mit der Zeit immer weiter verflüchtigen wird.
kuratiert von Eike Harder, Charlotte Schmid und Theresa Szepes. Szobart Galerie, Budapest, 2011
Text von der Webseite
WEB www.goldvandvlies.com
TitelNummer
011621380 Einzeltitelanzeige (URI)
kriwet-bibliographie-1-401
kriwet-bibliographie-1-401
kriwet-bibliographie-1-401

Schülke Stefan / Deutzmann Karlheinz, Hrsg.: Kriwet Bibliographie 1-401, 2012


Deutzmann Karlheinz / Schülke Stefan, Hrsg.
Kriwet Bibliographie 1-401
Köln (Deutschland): Stefan Schuelke Fine Books, 2012
(Buch) 216 unpag. S., 22,6x16 cm, ISBN/ISSN 978-3-9815348-7-0
Techn. Angaben Fadenheftung, umgelegter, mehrfach gefalteter Schutzumschlag
ZusatzInformation Kunst-Bibliographien Band 1. Katalog zur Ausstellung vom 07.-29.09.2012 bei Stefan Schuelke Fine Books, Köln.
"Ein Buch beginnt und endet nicht: allenfalls täuscht es dies vor." Mallarmé
Das Zitat Mallarmés, welches Ferdinand Kriwet 1961 seinem ROTOR voranstellt, trifft in gewisser Hinsicht ebenso auf dieses Buch zu. So kann es, als Bibliographie verstanden, allenfalls vortäuschen, Anfang und Ende zu haben.
Das Werk des 1942 in Düsseldorf geborenen MixedMedia Künstlers reicht zurück bis in die Mitte der 1950er Jahre.
Schon mit 14 Jahren veröffentlicht Kriwet erste Gedichte und nutzt seither Schrift und Sprache als elementares Werkzeug seiner audiovisuellen Ausdrucksweise.
Nach seinem "Rückzug" aus der Kunstszene Mitte der 1970er Jahre beginnt er 2004 erneut künstlerisch zu arbeiten. 2011 widmet ihm die Kunsthalle Düsseldorf eine große Retrospektive.
Kriwets Gedichte, Rundscheiben und Lesebögen finden sich in vielen Schriften zur konkreten Poesie. Sie wurden zur Titelgestaltung von wichtigen Anthologien verwendet und tauchen bis heute auf Umschlägen zu thematischen Publikationen auf.
Dieses liebevoll recherchierte und gestaltete Buch erfasst zum ersten mal alle Publikationen und Tonträger des Künstlers, seine Einzel- und Gruppenausstellungen, sowie Beiträge von und über Kriwet in Büchern, Anthologien und Zeitschriften. Gezeigt werden zudem bisher unveröffentlichte Manuskripte, Briefverkehr und Zeugnisse seiner frühen literarischen Arbeit.
Text von der Webseite
Namen Ferdinand Kriwet
WEB www.schuelke-finebooks.com
TitelNummer
013925509 Einzeltitelanzeige (URI)
hesse-ooze
hesse-ooze
hesse-ooze

Hesse Fabian / uuas: Ooze, 2015


Hesse Fabian / uuas
Ooze
München (Deutschland): Selbstverlag, 2015
(Buch) 108 S., 24x17 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 978-3-945337-02-8
Techn. Angaben Broschur, Eingelegt ein A4-Blatt mit Infos zum Buch
ZusatzInformation Publiziert anläßlich der Debütantenausstellung 2014 im BBK München. Texte von Rozsa Farkas and Sebastian Stein.
Ooze ist der Modder, der Schlick und Schlamm in dem wir alle stecken, mit dem wir uns aber auch gerne rumschlagen und in dem wir gerne wühlen: 3d-Waste, Theoriebausteine, Musikvideos, Shots einsamer Art-Installations, alltägliches Nebenher, Bildschirme, Drucker, Artificial Intuition, mehr Material, Textfragmente, (echte) Erinnerungen, Rauschen, neue Entdeckungen, immer mehr Technologiegadgets und mehr oder weniger spektakuläre Effekte, Buch- und Magazinseiten, verschiedene Fonts, anderer Stuff (Kram).
Text zum Buch von der Webseite
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Fabian Hesse
WEB www.fabianhesse.com
TitelNummer
014521535 Einzeltitelanzeige (URI)
Premper-Tobias_das-ist-eigentlich-alles_2012
Premper-Tobias_das-ist-eigentlich-alles_2012
Premper-Tobias_das-ist-eigentlich-alles_2012

Premper Tobias: DAS IST EIGENTLICH ALLES, 2012


Premper Tobias
DAS IST EIGENTLICH ALLES
Göttingen (Deutschland): Steidl Verlag, 2012
(Buch) 288 S., 21,4x13 cm, signiert, ISBN/ISSN 978-3-86930-392-5
Techn. Angaben Broschur, Leineneinband, Buch der 1. Auflage
ZusatzInformation Infoblatt zum Buch und Autor inliegend. Buch- und Umschlaggestaltung: Tobias Premper und Sarah Winter
Geschenk von Tobias Premper
Stichwort Alltag / Komik / Kurzgeschichten / Notizbuch / Prosa
WEB www.tobiaspremper.com
TitelNummer
016138577 Einzeltitelanzeige (URI)
lehnhardt-haben-sie-das-alles-gelesen
lehnhardt-haben-sie-das-alles-gelesen
lehnhardt-haben-sie-das-alles-gelesen

Lehnhardt Dieter / Walther Klaus, Hrsg.: Haben Sie das alles gelesen? - Ein Buch für Leser und Sammler, 2014


Lehnhardt Dieter / Walther Klaus, Hrsg.
Haben Sie das alles gelesen? - Ein Buch für Leser und Sammler
Niederfrohna (Deutschland): Mironde Verlag, 2014
(Buch) 338 S., 22x13,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-937654-80-5
Techn. Angaben Fadengeheftet, Hardcover mit Schutzumschlag und Lesebändchen, mit persönlichem Anschreiben und Visitenkarten,
ZusatzInformation In diesem Buch erzählen Leser von ihren Freundschaften mit dem Buch, 16 Sammler von ihren großen oder kleinen Bibliotheken. Und - es gibt Bilder von Bücher-Orten, die man besuchen kann, Bibliotheken von Sammlern und Lesern der Vergangenheit. Eine spannende Lektüre also für Bücherfreunde und solche, die es werden wollen. U. a. mit Textbeiträgen von Wulf D. von Lucius, Reiner Speck, Carsten Wurm
Geschenk von Dieter Lehnhardt
Stichwort Bibliophilie
TitelNummer
016683605 Einzeltitelanzeige (URI)
gothier-handsome
gothier-handsome
gothier-handsome

Gothier Thomas: Handsome, 2016


Gothier Thomas
Handsome
München (Deutschland): Selbstverlag, 2016
(Buch) 400 über S., 30x20 cm, Auflage: 50, signiert,
Techn. Angaben Fadenheftung, Umschlag aus festem Polyesthergewebe, bedruckt
ZusatzInformation Wenn Fotografie als Instrument und Übung zur Wahrnehmung der Gegenwart dient, dann kann man sie in diesem Sinne als ein unendliches Buch präsentieren.
Die Liste von Namen, Produkten und Gewohnheiten, die das Leben des Thomas Gothier und der von ihm fotografierten Personen beschreiben, ist auch viel zu lang um den passenden Hashtag für all das zu finden. Dafür ist der Titel seiner Publikation zur Fotografie ein schäbiges/feines Wort, das alles von heute sein – oder doch nicht sein – könnte?
Es ist jedenfalls etwas altmodisch, über Fotografie als Genre zu schreiben, wenn das Bild an sich heute eher als Ding und nicht als komponierte Oberfläche gesehen wird. Aber es ist, wie man es an der Bar im Kismet sehen kann, ein auf dem Sockel präsentiertes Buch, das von Fotografie und nicht unbedingt von seiner Arbeit als Fotograf handelt.
Thomas Gothier schien unentschlossen, als wir uns das erste Mal über sein Werk unterhielten. Er beharrt auf einer lustigen Karikatur eines wütenden Abraham aus dem Alten Testament, mit den auf Stein gemeisselten zehn Geboten Gottes als Hintergrund für die Handsome Ausstellung. Macht er sich lustig über sich selbst oder ist das die Karikaturisierung einer unvermeidlichen Ewigkeit der digital-analogen Dichotomie? Vielleicht ist Folgendes ein wenig zu wörtlich in der Interpretation. aber die Bilder bleiben nicht darauf festgelegt, Teil von Gothiers mythologisierender Geste zu sein, Bilder absichtlich zu komponieren, sondern sie werden dem Zufall überlassen.
Was man im Buch sieht, sind jedenfalls unzählige geknipste Porträts von Menschen und Gegenständen, die sofort auf Thomas Gothiers Anwesenheit verweisen. Alle schwarz-weiß gedruckt, alle gleichwertig dargestellt. Alle seine persönliche Anekdote, egal wo er war oder was er zusätzlich zum Bild machte. Die Worte, welche die Bilder begleiten, sind genauso zufällig wie die Reihenfolge, in der sie zusammengestellt sind.
Auf was könnte Fotografie heute noch außer auf sich selbst und ihr digitales Nachleben verweisen? (Text:María Inés Plaza)
Namen Johannes Bissinger (Gestaltung)
Sprache Englisch
Geschenk von Thomas Gothier
Stichwort Interieur / Mode / Porträt / Schwarz-Weiß-Fotografie / Stadt
WEB www.reflektor-m.de/ausstellung/thomas-gothier-handsome-kismet
WEB www.thomasgothier.de
TitelNummer
024896683 Einzeltitelanzeige (URI)
10-jahre-prolog
10-jahre-prolog
10-jahre-prolog

Schwarzbach Anton, Hrsg.: Prolog X7 - Heft für Zeichnung und Text - 10 Jahre Prolog, 2017


Schwarzbach Anton, Hrsg.
Prolog X7 - Heft für Zeichnung und Text - 10 Jahre Prolog
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2017
(Zeitschrift, Magazin / CD, DVD) 132 S., 24,1x17 cm, Auflage: 400, ISBN/ISSN 1867-4917
Techn. Angaben Broschur, mit beigelegter CD in transparenter Plastikhülle
ZusatzInformation Dokumentation und Nr. X7 "festschrift". Das Buch enthält die 10-Jahres-Dokumentation, die anhand kurzer Anekdoten und zahlreicher Fotos einen Einblick in die letzten 10 Jahre mit dem Heft und seinem Drumherum gibt. Der einführende Text stammt von der Soziologin und freien Autorin Simone Jung. Außerdem beinhaltet das Buch den Prolog Nr. X7 in Form einer „festschrift“. 53 Künstler- und AutorInnen sind unserer Einladung gefolgt und haben mit ihren Beiträgen die letzten 10 Jahre reflektiert. Eine dem Buch beigelegte Hör-CD mit Texten und Stimmen verschiedener AutorInnen aus 10 Jahren Prologgeschichte vervollständigt das „Geburtstagspaket“.
Text von der Website
Namen Andreas Koletzki / Andreas Koletzki / Anke Becker / Annelen Käferstein / Antje Pehle / Anton Schwarzbach / Astrid Menze / Bernd Mörsberger / Bernhard Zilling / Birgit Graschopf / Caca Savic / Christoph Janik / Clemens Schittko / Crauss / Dorit Trebeljahr / Eike Laeuen / Elizabeta Kostadinovska / Enrico Weinert / Frank Diersch / Hanna Hennenkemper / Hannes Becker / HEL Toussaint / Henning Hennenkemper / Ilse Ermen / Jens Langer / Jochen Schneider / Julia Neuenhausen / Kai Pohl / Kata Unger / Katharina Seidlitz / Kathrin Schötz / Katja Sehl / Katrin Heinau / Katrin Salentin / Kirsten Klöckner / Lars-Arvid Brischke / Liana Zanfrisco / Martin Bartels / Matthias Geitel / Mikael Vogel / Mikhail Lezin / Patrick WEH Weiland / Philipp Koch / Reinhold Gottwald / Rewin Umpscheter / Robert Mießner / Ross Henriksen / Silvia Lorenz / Stefan Malicky / Susanne Britz / Susanne Eules / Tillmann Lange / Todosch Schlopsnies / Yvonne Andreini
Sprache Deutsch
Stichwort Fotografie / Gedicht / Prosa / Zeichnung
Sponsoren Bezirksamt Pankow von Berlin
WEB www.prolog-zeichnung-und-text.de
TitelNummer
024916668 Einzeltitelanzeige (URI)
la-mas-bella-sin-otro-particular-2002
la-mas-bella-sin-otro-particular-2002
la-mas-bella-sin-otro-particular-2002

Murciego Pepe / Ortiz Diego / Juanjo El Rápido, Hrsg.: La Más Bella 10 - Sin Otro Particular, 2002


Juanjo El Rápido / Murciego Pepe / Ortiz Diego, Hrsg.
La Más Bella 10 - Sin Otro Particular
Madrid (Spanien): blur ediciones / La Más Bella, 2002
(Zeitschrift, Magazin) 143 S., 20,9x15 cm, ISBN/ISSN 978-84-611-7815-5
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Das Buch Sin Otro Particular enthält die Arbeiten des Mail Art Contest, die La Más Bella im Jahr 2002 gemacht hat. Das Buch wurde vom Verlag Blur Ediciones (Madrid) herausgegeben und enthält alle fast 300 Werke, die La Más Bella während des Aufrufs erhalten hat. Der Mail Art Call von La Más Bella aus dem Jahr 2002 basierte auf der Verbreitung einer 10 × 15 cm großen Postkarte in alle vier Winde. Am Ende der Ausschreibung, im März 2003, hatte die Postbox von La Más Bella fast 300 Sendungen aus 25 Ländern erhalten. Das Buch Sin Otro Particular enthält alle erhaltenen Werke, sowie eine Liste mit den Daten aller Teilnehmer, sowie zwei einführende Texte von La Más Bella und Pere Sousa (in Spanisch und Englisch).
Text übersetzt von der Webseite
Namen A. Blufpand / A1 Waste Paper Co.Ltd. / Adhara García / Adolfo Vargas Blanco / Adriano Bonari / Agustín Calvo / Alain Janichon / Alan Turner / Alberto Sordi / Alejandro Remeseiro / Aline Girard / Almudena Mora / Amaia Mendizábal / André Robèr / Angelo Ricciardi / Anna Banana / Anna Boschi / Anne Miek Bibbie Mailart / Antonio Cares / Antonio Fernando de Andrade / Antonio Gómez / Antonio Leale / Antonio Natale / Antonio Orihuela / Antonio Picardi / Archives Fulgor (C. Silvi) / Aulo Pedicini / Azucena Calderón / B. Saved / Barry Edgar Pilcher / Bartolomé Ferrando / Baudhuin Simon (Pig Mail Dadaart) / Bayle Nicole / Bernhard Zilling / Bibliotheca Biana / Boke Bazán / Bruno Sourdin / Bunkerart Ettore le Donne / Carles Meléndez / Carlo Cane / Carlos Antón / Carlos Felices / Carlos Fernández Astiz / Cesar Reglero Campos (Taller del Sol) / Chantal Rossati / Christian Alle / Claudio Jaccarino / Clemente Padin / Concha Rivero / Dada Kan / Daniel Gimeno de Manuel / David L. Alvey (Aardvark Studios) / Diane Bertrand / Didier Manyach / Diego Mesa / Dieter Lagemann / Dietmar Becker / Dolores May / Dórian Ribas Marinho / Edition Bauwagen / Edition Jänus / Eduardo Bravo Jaime / Eiichi Matsuhashi Higashisuna / Elaine M. Rounds / Elisabetta Gut / Elke Grundmann / Emilio Morandi / Emily Joe / Emozioni c/o Donaudi G. / Enzo Miglietta / F. Xavier Fores / Fabio Sassi / Fausto Grossi / Fernando Aguiar / Fernando Andolcetti / Fernando Baena / Field Study (David Dellafiora) / Fontaine / Francesc Valesco / Francisco Aliseda / Francisco Pombero Pitel / Françoise Geier / Giancarlo Pucci / Gianluigi Castelli / Giovanni Strada / Giuseppe Rocca / Guido Vermeulen / Gunter Schwind / Gustavo Vega / H. Mourato / Helena Febrés / Hemi (Henning Mittendorf) / Hervé Leforestier / Hilario Álvarez / Hugo Pontes / I. Bunus / Ibírico / Ilmar Kruusamäe / Impronte Ignote / Isabel Aranda (YTO) / Isabel Campal Tausk / Ivano Vitali / Ivan Preissler / Iveta Brastina / J. J. Dorne / J. Ricart / Jaromir Svozilik / Javier Redondo Rodríguez / Javier Seco (Luz y Cía) / Jeroen Ter Welle / Joaquín Gómez / John C Leonard / John Held JR / John M. Bennett (Luna Bisonte) / Jorge Pastor Melo / Jose Luis Jover / Jose Manuel Figueiredo / José Carlos Soto / José Luis Campal / José Luzardo / José Roberto Sechi / Juan López de Ael / Juanma Contreras / Juan Moreno-Baquerizo / Juan Orozco Ocana / Julián Alonso / Juri Gik (Dadagomea) / Jörg Seifert / Karina Bjerregaard / Keiichi Nakamura / Kiaus Engelberth / KO De Jonge / Kurt Beaulieu / La Barra Espaciadora / Laboratorio di Poesia Novoli (LPN) / La Companía (La Tierra) / La Toan Vinh Net / Laura García del Val / Lothar Trott / Luc Fierens Post Fluxpost / Lucien Suel / Luigino Solamito / M. Greenfield / Malok / Manuel Almeida e Sousa / Manuel Bores / Manuel Calvarro Sánchez / Manuel Montero Echevarría / Manuel Ruiz Ruiz / Manuel Sainz Serrano / Marcel Herms / Marcello Diotallevi / Marcelo Juan Valenti / Marcelo Serrano / Marcos Vidal Font / Marie Hamard / Marielle Conte / Marilyn Dammann / Marilyn Hamann / Marisa Castillo / Marrlon Vito Picasso / Marta Vega / Martín Amstutz / María Da Silva Andrade / María Paz Bas Pascual / Mauro Entrialgo / Mauro Manfredi / Mauro Molinari (Archivio Orditi & Trame) / Mercedes Comendador / Michael Fox / Michael Schönauer / Miguel Harguindey / Miguel Jiménez (El Taller de Zenón) / Mike Dyar (Eat Art) / Myriam Bornand / Natale Cuciniello / Natalia Antonioli / Nel Amaro / Nicolas La Casinière / Nieves Correa / Norberto José Martínez / Obvious Front / Orlando Nelson Pacheco Acuna / Oscar Mora / Pablo Sixto Núnez / Paloma Zaballos Saéz / Pascale & Patrick Lingueglia / Pascal Lenoir / Patricia Salas / Patricia Tavenner / Paulo Bruscky / Pedro Bericat / Pedro Déniz / Pedro Gimaiel / Pedro Gonzalves García / Pepe Murciego / Pepetono Ortiz Rius / Pere Sousa / Philippe Dodet / Pierre Thoma / Piet Franzen / Pinky / PSmailART. / Rafael Marín / Ramón Cruces Colado / Ramón Giménez / Ramón Recio García / Raúl Gálvez / Recycling Art / Regina González / Reine Shad Factory / Renee Bouws / Rinus Groenendaal / Riwan Tromeur / Roberto Scala / Rodolfo Franco / Rosa Matesanz / Rosa Rhomberg c/o Zerem (Point Jaune) / Ryosuke Cohen / Rèparation de la Poèsie / Rémy Pénard / Salvador Jiménez Cuenca / Sassu Antonio / Scott Helmes / Sean Mackaoui / Shozo Shimamoto / Sigismund Urban / Silvia García del Val / Steen Krarup / Steen Muller Rasmussen / Susana G. Romanos / Svjetlana Mimica IWA / Sweet Science (Sugar Irme) / Syd Press / Tam Publications (Rund Janssen) / Teruyuki Tsubouchi / The Sticker Dude (Ragged Edge Press) / Thierry Tillier / Thompson / Tmori / Tolsty (Edition Vivrisme) / Umberto Basso / Veronique Duhaut / Vincent Courtois / Vittore Baroni / Vittorio Baccelli / Walter Pennacchi / Weef / ZAV Albatroz / Zerem E/E Point Jaune
Sprache Englisch / Spanisch
Stichwort Ausschreibung / Collage / Geldautomat / Mail Art / Nullerjahre
WEB www.lamasbella.es
TitelNummer
010675064 Einzeltitelanzeige (URI)
tonnard-the-invisible-book
tonnard-the-invisible-book
tonnard-the-invisible-book

Tonnard Elisabeth: The Invisible Book, 2012


Tonnard Elisabeth
The Invisible Book
Leerdam (Niederlande): Selbstverlag, 2012
(Digitales SpeicherMedium) 0 S., Auflage: 100,
Techn. Angaben fiktives Buch
ZusatzInformation 1. Auflage. Vermutlich unauthorisierte Kopie. Im Netz gefunden und aufgeklaubt.
The Invisible Book is a book produced in a limited edition at the affordable price of €0. It will work as a digital book too, on any platform. The edition is limited to 100 copies (neither numbered nor signed). This is a product without a single fault, available at the lowest price possible. The book was made as a reaction to both the trend of decreasing booksales and the trend of increasing expectations from audiences. Published by Elisabeth Tonnard, Leerdam, April 2012. A second edition became available in June 2012. It too was limited to 100 copies, neither numbered nor signed, but all made to perfection and available at the price of €0.
Text von der Website der Künstlerin
Das Buch kann man leider bei mir nicht anschauen. Es existiert nur in dieser Art als Datensatz auf einem Monitor
Sprache Englisch
Stichwort Fiktion / Konzept / Kunstmarkt / Künstlerbuch / Leer / Protest / Unsichtbar
WEB http://elisabethtonnard.com/works/the-invisible-book/
TitelNummer
002625dig Einzeltitelanzeige (URI)

Rossipaul Günther, Hrsg.
Deutsche Buch Kunst von 1945 bis zur Biblophilie der Nachgeborenen
Reutlingen (Deutschland): ABCD Buch & Kunst, 1987
(Flyer, Prospekt) 8 S.,
Techn. Angaben Leporello

Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer
003488303 Einzeltitelanzeige (URI)

Perin Romaine
stains
München (Deutschland): Verlag Hubert Kretschmer, 1980
(Heft) 15x13,4 cm, Auflage: 400, ISBN/ISSN 3-923205-30-9
Techn. Angaben Broschur, Leinenstreifen
ZusatzInformation Die amerikanische Künstlerin Romaine Perin analysiert in diesem kleinen Buch "Flecken" verschiedenster Art: Ungeziefer, Röntgen-Bilder, Computerausdrucke, Erdbeben, Ess-Flecken und mehr.
Dieses Buch ist die erste Künstlerbuch-Publikation des Verlages Hubert Kretschmer.
Von Romaine Perin selbst gestaltete Anzeige im ersten Verlagsprospekt von 1980
Text:
The wine spilled out of the bottle and stained the tablecloth
Stains are the effects of a cause, the proof of circumstance, the evidence of events. Stains are made by daylight, weather and natural disasters, on surfaces that reflect, and in the danger zone.
Daylight At sunrise the stain of dayliht soaked the brick wall of my house and dripped onto the sidewalk. I stood outside and turned my face to the sun. My shadow trickled into the dusty gutters and stained the street behind me.
Weather During the night the rain struck the roof. The pellets of water pockmarked the muddy ground and the swollen river entered the ocean and was stained with salt.
Natural Disasters The stains of earthquakes in the broken stones.
Reflections Reflections of the gloomy tundra stain the mirror through the dusk.
Stains of War in the Danger Zone In a corner of the continent, on a treeless snow covered plain, armies laid down their guns. The whistling of the cold wind abruptly ceased. A white flag drooped in the still air and the silence was stained with the loud breathing of soldiers
Stichwort 1980er Jahre / Fotografie / Spurensicherung
WEB www.verlag-hubert-kretschmer.de/verlagsprogramm/kuenstlerbuch/perin-stains.htm
TitelNummer
003935011 Einzeltitelanzeige (URI)
roth-gesammelte-werke-8-
roth-gesammelte-werke-8-
roth-gesammelte-werke-8-

Rot Diter (Roth Dieter): Gesammelte Werke, Band 08 - 2 books, 1976


Rot Diter (Roth Dieter)
Gesammelte Werke, Band 08 - 2 books
Stuttgart / London / Reykjavik (Deutschland / Großbritannien / Island): Edition Hansjörg Mayer, 1976
(Buch) 23,5x23 cm, Auflage: 1000,
Techn. Angaben zwei Bücher in Schuber. Buch 1 gestanzte lose Blätter schwarz-weiß in Umschlag, Buch 2 gestanzte lose Blätter blau-rot in Umschlag
ZusatzInformation Rekonstruktion zweier Varianten (A und B) des Mappenwerks von 1958-1961, reconstruction of 2 variants (A and B) of the portfolios published 1958-1961
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1970er Jahre
TitelNummer
004237103 Einzeltitelanzeige (URI)

Wessel Thomas
Das künstlerische Buch auf dem Weg ins etablierte Buch
Freiburg im Breisgau (Deutschland): Kunstgeschichtliches Institut der Universität Freiburg, 1978
(Buch)
Techn. Angaben Manuskript eines Referats

Stichwort 1970er Jahre
TitelNummer
005190010 Einzeltitelanzeige (URI)
schriftenreihe-fuer-kuenstlerpublikationen_1
schriftenreihe-fuer-kuenstlerpublikationen_1
schriftenreihe-fuer-kuenstlerpublikationen_1

Schade Sigrid / Thurmann-Jajes Anne, Hrsg.: Schriftenreihe für Künstlerpublikationen - Band 1 - Buch / Medium / Fotografie, 2004


Schade Sigrid / Thurmann-Jajes Anne, Hrsg.
Schriftenreihe für Künstlerpublikationen - Band 1 - Buch / Medium / Fotografie
Köln (Deutschland): Salon Verlag, 2004
(Buch) 192 S., 23,5x16,5 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 3-89770-223-1
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Eine Dokumentation der Internationalen Tagung am 21. und 22.02.2003, anlässlich der Ausstellung "Ars Photographica. Fotografie und Künstlerbücher" im Neuen Museum Weserburg Bremen (01.12.2002-09.03.2003). Herausgeber der Schriftenreihe: Universität Bremen, Forschungsstelle Osteuropa an der Universität Bremen und Neues Museum Weserburg Bremen. Band 1 in Kooperation mit dem Insitut Cultural Studies in Art, Media und Design an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich publiziert.
"Die AutorInnen des ersten Bandes untersuchen das Verhältnis von Buch und Fotografie im Medium Künstlerpublikation. Die Diskussionen umfassen Avantgarde- und Mediendiskurse, die Konzeptualität des Fotografischen sowie Narrationen und narrative Strategien in verschiedenen Künstlerbüchern. Der Begriff »Medium« wird als Scharnier aufgefasst, über das sich unterschiedliche Fragen an Künstlerbücher miteinander verknüpfen lassen.
Die Beiträge behandeln Arbeiten von Carl André, Mel Bochner, Katharina Bosse, Michel Duquette, György Galántai, Nan Goldin, Delia Keller, Martin Kippenberger, Jaroslaw Kozlowski, Zoe Leonhardt, Sol LeWitt, Richard Long, Katharina Meyer, Józef Robakowski, Zbigniew Rybczynski, Ed Ruscha u. a." Text von der Webseite
Namen Carl André / Delia Keller / Ed Ruscha / György Galántai / Jaroslaw Kozlowski / Józef Robakowski / Katharina Bosse / Katharina Meyer / Martin Kippenberger / Mel Bochner / Michel Duquette / Nan Goldin / Richard Long / Sol LeWitt / Zbigniew Rybczynski / Zoe Leonhardt
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Fotografie / Konferenzband / konzeptuelle Strategien / Medienkunst / Monographie / Nullerjahre
WEB www.salon-verlag.de
TitelNummer
006200229 Einzeltitelanzeige (URI)

Waechter Philip, u. a.
Kinder Künstler Kritzel Buch
Weinheim (Deutschland): Beltz & Gelberg, 2009
(Buch) 29,7x21 cm, ISBN/ISSN 978-3-407-79396-6
Techn. Angaben Ein Buch zum Anmalen, Weitermalen und Selbermalen der Labor Ateliergemeinschaft aus Frankfurt

Stichwort Nullerjahre
WEB www.laborproben.de
TitelNummer
006383033 Einzeltitelanzeige (URI)
brall-flyer-lesegriesbrei
brall-flyer-lesegriesbrei
brall-flyer-lesegriesbrei

Kretschmer Hubert, Hrsg.: Ein Buch ist nicht nur Lesegriesbrei (Rolf Dittmar), 1986


Kretschmer Hubert, Hrsg.
Ein Buch ist nicht nur Lesegriesbrei (Rolf Dittmar)
Darmstadt (Deutschland): Verlag Kretschmer & Großmann, 1986
(Flyer, Prospekt) 1 S., 26,8x20,7 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Faltprospekt
ZusatzInformation zum Buch von Artur Brall: Künstlerbücher Artists' Books Book as Art
Stichwort 1980er Jahre / Theorie
TitelNummer
007094701 Einzeltitelanzeige (URI)



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.