infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Jo Klafki

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

Kein exaktes Ergebnis. Alternative Fundstellen: 1 Treffer

pips-nr-8
pips-nr-8
pips-nr-8

Pütz Claudia / Kinzel Cay, u. a. Hrsg.: PIPS - Zeitschrift für UnZeitgeist & UnKomMerz NR. 08, 1988

Kinzel Cay / Pütz Claudia, u. a. Hrsg.
PIPS - Zeitschrift für UnZeitgeist & UnKomMerz NR. 08
Bonn (Deutschland): Pips-Dada-Corporation, 1988
(Zeitschrift, Magazin / Sammeltuete, Schachtel, Kassette) [20] S., 30x20,7 cm, Auflage: 500,
Techn. Angaben Kunststofftüte, beklebt, mit Heft (Drahtheftung), Kassette in Papiertüte, händisch beschriftet, verschiedenen Papieren und Objekten eingelegt und aufgeklebt (u.a. Strohhalm, Damenbinde), in braunem Papierumschlag.
Namen Blalla W. Hallmann / Claudia Pütz / Friederike Mayröcker / Jo Klafki / Karl Riha / Karmen König / Katharina Eckart / Marcel Beyer / Robert Rehfeldt / Text- & Zeichenkombinat / Uwe Morawetz / Wolfgang Hildesheimer
Stichwort 1980er / Künstlerzeitschrift / Objektzeitschrift
TitelNummer
004060697 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.