infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Katalogsuche nach Libia Castro

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 12 Treffer

sz 01 castro
sz 01 castro
sz 01 castro

Kleist Reinhard: Castro, 2012


Kleist Reinhard
Castro
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2012
(Buch) 288 S., 24,5x17,3 cm, ISBN/ISSN 978-3-86497-000-0
Techn. Angaben Bibliothek, Graphic Novels 01, Hardcover mit Bändchen
ZusatzInformation Es ist unmöglich, sich nach Lektüre dieser Graphic Novel von der Titelfigur Fidel Castro und dem Stück Geschichte, in das man hineingezogen wird, zu distanzieren. Auch Leser, die sich an die frühen sechziger Jahre, an die Revolution auf Kuba und an die weltpolitisch beunruhigenden Ereignisse in der Schweinebucht nicht erinnern können, werden sich mit Spannung durch die 275 prall gefüllten Seiten dieser Erzählung fressen. Selten dürfte ein Stück der jüngeren Weltgeschichte emotional so bewegend und zeichnerisch so überzeugend in Bildfolgen übersetzt worden sein.
Der deutsche Comic-Autor Reinhard Kleist, der schon in seiner Graphic Novel über den Countrysänger Johnny Cash einen dramatisch wie visuell wenig ergiebigen Stoff in ein preisgekröntes Bildgedicht umzuformen wusste, hat eine erzähltechnisch schlüssige Figur erfunden, um seine Leser an die einstige Kultfigur der europäischen Linken, an den heftig umstrittenen Politiker Castro heranzuführen und gleichzeitig den Abstand spürbar zu machen, der uns vom Ort des Geschehens, von den sozialen Zuständen auf Kuba, aber auch von den emotionalen Gesetzen der Karibik trennt.
Kleist schickt einen jungen deutschen Fotojournalisten, der von der kubanischen Revolution begeistert ist und Castro interviewen will, im Jahr 1960 nach Kuba, lässt ihn inmitten einer Partisanengruppe und an der Seite einer Frau, die er später heiraten wird, den Aufstand gegen das korrupte Batista-System miterleben und führt dann am Beispiel seiner Ehe die krassen Veränderungen vor, die sich in den Jahrzehnten des Sozialismus und während der von den USA verhängten Wirtschaftsblockaden im öffentlichen Leben Kubas ereignen.
Über ein kunstvolles System von Rückblenden schalten Kleist und sein idealistisch naiver Ich-Erzähler aus der Gegenwart immer wieder in die Jahre der revolutionären Umbrüche zurück. und eingestreute Binnenerzählungen öffnen Blicke in die Jugendjahre des Großgrundbesitzersohns Fidel. Vom Castro-Biographen Volker Skierka in allen Details fachlich sicher beraten, kann Kleist also auch versteckte Winkel in der Biographie des Máximo Lider und in der Entwicklungsgeschichte seines Landes ausleuchten. Wir kommen auf diese Weise mal dem charismatischen Revolutionsführer, mal dem rebellierenden Studenten, mal dem parolendreschenden Staatsmann nahe und werfen zum Abschied einen Blick auf den alterskranken, skeptisch gebrochenen Volkstribunen, der zugeben muss, dass sein revolutionärer Lebenstraum nicht in Erfüllung gegangen ist.
Mit extrem spontanem Strich wirft Kleist seine Figuren aufs Papier. Die zahllosen zeichnerischen Varianten machen dem Leser am Anfang das Wiedererkennen schwer, doch bald wird man als Leser süchtig nach den kleinen graphischen Pointen, in denen die (melo-)dramatischen Wandlungen des Geschehen lebendig mit- und nachzuschwingen scheinen. GOTTFRIED KNAPP
Sprache Deutsch
TitelNummer
008834054 Einzeltitelanzeige (URI)

Hallson Hlynur / Halldorsdottir Jona Hlif, Hrsg.: Blatt Blad #60, 2012

hallson-blatt-blad-nr 60
hallson-blatt-blad-nr 60
hallson-blatt-blad-nr 60

Hallson Hlynur / Halldorsdottir Jona Hlif, Hrsg.: Blatt Blad #60, 2012


Halldorsdottir Jona Hlif / Hallson Hlynur, Hrsg.
Blatt Blad #60
Reykjavik (Island): Reykjavik Art Museum, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 236 S., 21x15 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 1431-3537
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Teil der Arbeit "Das System" von Hlynur Hallson und Jona Hlif Halldorsdottir in der Ausstellung "(I)NDIPENDENT PEOPLE auf dem Reykjavik Art Festival im Reykjavik Art Museum, 19.05.-02.09.2012.
BLATT BLAĐ was founded in 1994. It is made in the way that “Magazin for everything” by Dieter Roth published for years. Everyone can publish in the paper. Each author gets one example for his contribution.
Text von der Webseite
Namen Adri Galindo Rami / Alexander Steig / Alex Gross / Andreas Jari Juhani Toriseva / Arnar Ómarsson / Ađalheiđur S. Eysteinsdóttir / Ađalsteinn Ţórsson / Benoit Blein / Claus Kienle / Dodda Maggý / Edda Ţórey Kristfinnsdóttir / Egill Logi Jónasson / Elisabet Olka / Elín Anna Ţórisdóttir / Elísabet Brynhildardóttir / Emmet Kierans / Erica Eyres / Eugene Jho / Frauke Hänke / Freya Steadman / Gabriel Jones / Gauthier Hubert / Gudný Rósa Ingimarsdóttir / Gunnar Helgi Guđjónsson / Gunnar Kristinsson / Gunnar Már Pétursson / Gunnhildur Ţórđardóttir / Guđjón Sigurđur Tryggvason / Guđný Rúnarsdóttir / Habby Osk / Halldór Úlfarsson / Hannah Kasper / Hannes Malte Mahler / Haraldur Jónsson / Helena Ađalsteinsdóttir / Helena Hansdóttir / Helga Óskarsdóttir / Hlynur Hallsson / Hrafnhildur Halldórsdóttir / Hugi Hlynsson / Huginn Ţór Arason / Hugsteypan / Indíana Auđunsdóttir / Ingirafn Steinarsson / James Carl / Jeannette Castioni / Jim Colquhoun / Joris Rademaker / Julia Hartmann / Julia Schmid / Jóna Hlíf Halldórsdóttir / Jón B. K. Ransu / Jón Laxdal Halldórsson / Júlía Runólfsdóttir / Jürgen Witte / Kaj Nyborg / Karin Sander / Kari Vehosalo / Karlotta J. Blöndal / Kartenrecht / Katie McGown / Katrín Dögg Valsdóttir / Katrín I Jónsd. Hjördísardóttir / Knut Eckstein / Kristina Bengtsson / Libia Castro & Ólafur Ólafsson / Magnea Ásmunds / Maj Hasager / Margrét H. Blöndal / Mark Briggs / María Kjartans / Michael Göbel / Nikola Röthemeyer / Ninaliba Gersemi / Piet Trantel / Pálína Guđmundsdóttir / Raabe/Stephan / Raquel Mendes / Robert Knoke / Rolf Bier / Ruth Barker / Rüdiger Stanko / Sabine Öllerer / Sara Riel / Scott Rogers / Selma Hreggviđsdóttir / Snorri Ásmundsson / Sonja Lotta Forster / Sophie Roube / Steinunn Helga Sigurđardóttir / Sukyun & Insook / Thomas Gunnar Bagge / Tumi Magnússon / Ulrike Schoeller / Unnar Örn / Ville-Veikko Viikilä / Volker Troche / Yst / Yuen Fong Ling / Ásmundur Ásmundsson / Ólöf Helga Helgadóttir / Ómar Smári Kristinsson / Ţorvaldur Ţorsteinsson / Ţóranna Dögg Björnsdóttir / Ţórarinn Blöndal / Ţóra Sigurđardóttir / Ţóroddur Bjarnason / Ţórunn Eymundardóttir
Sprache Deutsch / Englisch / Isländisch
Geschenk von Alexander Steig
Stichwort 2010er Jahre / artist book / Fotografie / Illustration / Installation / Künstlerbuch / Mail Art / Malerei / Objekt / Porträt / Skulptur / Text / Zeichnung
WEB http://hallsson.de/blattblad.html
WEB https://hlynurh.blog.is/blog/hlynurh/entry/1237692/
TitelNummer
025816711 Einzeltitelanzeige (URI)

Castro Lourdes
D'Ombres
Antwerpen (Belgien): Guy Schraenen Éditeur, 1974
(Buch) 20x30 cm, Auflage: 250, signiert,
Techn. Angaben signiert von G. Schraenen und L. Castro, Siebdruck, verschiedenartige und -farbige Papiere

Stichwort 1970er Jahre
TitelNummer
000722138 Einzeltitelanzeige (URI)
lettre-international-109
lettre-international-109
lettre-international-109

Berberich Frank, Hrsg.: Lettre International, Heft 109, 2015


Berberich Frank, Hrsg.
Lettre International, Heft 109
Berlin (Deutschland): Lettre International, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 146 S., 37x27 cm, ISBN/ISSN 0945-5167
Techn. Angaben Drahtheftung, Cover halbseitig beschnitten, eingebundene Bestellkarte
ZusatzInformation Mit Fotografien von Juan Manuel Castro Pietro.
KUNSTKONZEPTE
Jean-Claude Pinson, HOBBY UND DANDY - Die Demokratisierung der Kunst und der Horizont der Unsterblichkeit
Georges Didi-Huberman, Heinz-Norbert Jocks, BLICKVERÄNDERUNGEN - Die Kultur der Schwelle im Lichte von Prinzip Hoffnung
John Roberts, APORETISCHER REALISMUS - Alter-Realismus als philosophisches Konzept und künstlerischer Horizont
Eva-Maria Schön, AUS DER HAND - Photogramm
Namen Eva-Maria Schön / Georges Didi-Huberman / Heinz-Norbert Jocks / Jean-Claude Pinson / John Roberts / Juan Manuel Castro Pietro
WEB www.lettre.de
TitelNummer
015007K55 Einzeltitelanzeige (URI)

Becker Hubertus, Hrsg.: super paper no 101 village voice 16 März 2018, 2018

superpaper-101-1
superpaper-101-1
superpaper-101-1

Becker Hubertus, Hrsg.: super paper no 101 village voice 16 März 2018, 2018


Becker Hubertus, Hrsg.
super paper no 101 village voice 16 März 2018
München (Deutschland): super magazin, 2018
(Zeitschrift, Magazin) [32] S., 47x31,5 cm, Auflage: 15000, 2 Stück.
Techn. Angaben Blätter lose zusammengelegt, farbiger Druck auf Zeitungspapier
ZusatzInformation Portfolio Jonathan Castro Alejos
Namen Jonathan Castro Alejos (ComputerGrafik) / Mirko Borsche (Art Direktor) / Mirko Hecktor (Text) / Sonja Steppan (Text)
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Ausstellungen / Events / Kunstkritik / Lifestyle / Literatur / Mode / Musik / Theater / Veranstaltungen
WEB www.superpaper.de
TitelNummer
025278688 Einzeltitelanzeige (URI)

Castro Jota
Survival guide for demonstrators
Venedig (Italien): Biennale Venedig, 2003
(Buch)
Techn. Angaben Zeitungsformat, rosa Papier

Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
000721010 Einzeltitelanzeige (URI)
Gagarin 20
Gagarin 20
Gagarin 20

Huet Wilfried, Hrsg.: GAGARIN The artists in their own words 20, 2009


Huet Wilfried, Hrsg.
GAGARIN The artists in their own words 20
Antwerpen (Belgien): GAGA vzw, 2009
(Zeitschrift, Magazin) 136 S., ISBN/ISSN 1375-6109
Techn. Angaben Broschur

Namen Allora & Calzadilla / Falke Pisano / Helen Mirra / Jill Magid / Jonas Mekas / Jota Castro / Michaël Borremans / Olaf Nicolai
Stichwort Nullerjahre
WEB www.gagarin.be
TitelNummer
007076040 Einzeltitelanzeige (URI)

de Castro Eduardo Viveiros
dOCUMENTA(13), 100 Gedanken - Nr. 056 Radikaler Dualismus. Eine Meta-Fantasie über die Quadratwurzel dualer Organisation oder Eine wilde Hommage an Lévi-Strauss
Ostfildern (Deutschland): Hatje Cantz Verlag, 2012
(Heft) 44 S., 14,8x10,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-7757-2905-5
Techn. Angaben aus der Reihe 100 Gedanken zur dOCUMENTA (13), Drahtheftung

Sprache Deutsch
WEB www.documenta.de
TitelNummer
010418372 Einzeltitelanzeige (URI)
papermind 9 2008
papermind 9 2008
papermind 9 2008

N. N.: Papermind No. 09, 2008


N. N.
Papermind No. 09
Barcelona (Spanien): Papermind, 2008
(Zeitschrift, Magazin) 26,5x17,5 cm, Auflage: 100,
Techn. Angaben 21 Einzelblätter, einseitig bedruckt, zweifach gefaltet, doppelt eingeschlagen in zwei gefaltete Einzelblätter mit unterschiedlichem Format, in transparenter Kunststoffhülle mit Aufkleber

Namen Alvaro Pinacho / Carla Besora / Carme Ramis / Cecil Servan / Chloe Wilson / Chloé Bersagol / Christine Pfeier / David Sayas / Ferrana Roldan Laguna / Gemma Arnabat / Gemma Romero Goday / Gorane Marcilla Burgoa / Ińigo Castro / Javier Arce / Jordi Pascual / Júlia Solans / Klaudia Laspalas / Laura Bustamante / Mar Gascón / Mariona Carreras / Marlés Carrillo / Marta Abad / Marta Cańís / Marta Longan / Marta Vallejo Herrando / Mercč Rocadembosc / Nŕdia Pastor / Núria Just / Sara Santo / Xavier Lanau
Stichwort Nullerjahre
WEB www.papermindfanzine.blogspot.de
TitelNummer
010599378 Einzeltitelanzeige (URI)
papermind 17 2013
papermind 17 2013
papermind 17 2013

N. N.: Papermind No. 17 - Random Amsterdam, 2013


N. N.
Papermind No. 17 - Random Amsterdam
Barcelona (Spanien): Papermind, 2013
(Zeitschrift, Magazin) 27x18,5 cm, Auflage: 100,
Techn. Angaben ca. 25 Originalarbeiten, verschiedene Techniken auf unterschiedlichen Papieren, lose zusammengelegt, in transparenter Kunststoffhülle mit Aufkleber
ZusatzInformation unter den Arbeiten bedruckte und gestanzte Papiere, eine Faltarbeit, ein mehrfach gefaltetes und gestempeltes Plakat, ein Editorial, mehrere Karten unterschiedlicher Formate in Papiertütchen, vereinzelt num. und sig. Exemplare
Namen Celine Wouters / Charles Rogier / David Quay / De Designpolitie / el Sr. Márquez / Equipo jueves / Geoff Lillemon / Gwenda Jakobs / Herman Van Bostelen / Hester Straathof / Hilmer Thijs / Hiyoko Imai / hola hola / Jochem Duyff / Jonathan Looman / Laszlito Kovacs / Laura Meseguer / Lesley Moore / Luis Mendo / Marijke Schalken / Mi Pingüino Naranja / Oscar de Castro / Suzie Wempe / Tunctunctunc / Yuri van Poppel
WEB www.papermindfanzine.blogspot.de
TitelNummer
010615379 Einzeltitelanzeige (URI)

Castro Aida / Guéniot David-Alexandre / Simăo Catarina, Hrsg.
GHOST
Lissabon (Portugal): Ghost editions / RE.AL, 2011
(Mappe) 34,5x24,1 cm, Auflage: 200, 21 Teile.
Techn. Angaben 16 zweifach gefaltete und beidseitig bedruckte Seitenbögen, 4 beidseitig bedruckte Einzelblätter, lose in zwei Konvoluten zusammengelegt, in ausklappbarem Pappumschlag, Cover mit Titel als Blindprägung
ZusatzInformation Links in der Mappe eingelegtes Konvolut bestehend aus 8 Seitenbögen, davon ein Bogen auf Transparentpapier (Mind-Map) und 2 Einzelblättern, rechts in der Mappe eingelegtes Konvolut ebenfalls bestehend aus 8 Seitenbögen und 2 Einzelblättern.
Begleitheft zur Ausstellung vom 12.04.-24.07.2011 im Atelier Real (RE.AL), Lissabon
Sprache Englisch / Portugiesisch
WEB www.ghost.pt
TitelNummer
010681K21 Einzeltitelanzeige (URI)
read-19
read-19
read-19

Dumsky Ale / Castro Boris, Hrsg.: READ Number 19 All over hell's half acre - Was uns bewegte, 2014


Castro Boris / Dumsky Ale, Hrsg.
READ Number 19 All over hell's half acre - Was uns bewegte
Hamburg (Deutschland): Radar Hamburg, 2014
(Zeitschrift, Magazin) 48 S., 35x25,8 cm, Auflage: 15000,
Techn. Angaben Blätter lose ineinander gelegt

WEB www.read-magazine.com
TitelNummer
011844K15 Einzeltitelanzeige (URI)



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.