infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Katalogsuche nach Partitur

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 10 Treffer


Müller Peter / Roda Friedrich R.
Partitur der Angst
Bremen (Deutschland): Verlach Friedrichrodaer Hefte, 2015
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 28 S., 19x53 cm, Auflage: 13,
Techn. Angaben 14 bedruckte lose Papierstreifen, Inkjetdruck, in handgefertigter Hülle aus Papier, Stempeldrucke, handschriftlicher Vermerk
ZusatzInformation Aus 100 zufällig ausgesuchten Seiten aus dem Bericht des US-Senats zum Internierungs- und Verhörprogramm der CIA wurden die Zensurbalken zu einer Partitur zusammengefügt
Geschenk von Peter Müller
TitelNummer
013312071 Einzeltitelanzeige (URI)

Albrecht D.
partitur, Konzert im Zimmeratelier Mannheim
Mannheim (Deutschland): Selbstverlag, 1980
(Objekt, Multiple) Auflage: Unikat,
Techn. Angaben Papierstreifen mit Farben

Stichwort 1980er Jahre / Aktionskunst / Fluxus / Unikat
TitelNummer
000052136 Einzeltitelanzeige (URI)
higgins_graphis-192b
higgins_graphis-192b
higgins_graphis-192b

Higgins Dick / Higgins Richard Carter: Song for any voice(s) and instrument(s) - Graphis 192b, 1983


Higgins Dick / Higgins Richard Carter
Song for any voice(s) and instrument(s) - Graphis 192b
Barrytown, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Printed Editions, 1983
(Mappe) 1 S., 27,8x21,5 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Mappe mit gefaltetem Notenblatt
ZusatzInformation Song is dedicated to Charlie Morrow
Stichwort 1980er Jahre / Aktionskunst / Fluxus / Fluxus / grafische Notation / Musik / Partitur
TitelNummer
001806208 Einzeltitelanzeige (URI)
higgins_graphis-192
higgins_graphis-192
higgins_graphis-192

Higgins Dick / Higgins Richard Carter: Piano Sonata #2 (Graphis #192), 1983


Higgins Dick / Higgins Richard Carter
Piano Sonata #2 (Graphis #192)
Barrytown, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Printed Editions, 1983
(Mappe) 30,5x22,8 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben 4 Transparent-Folien farbig bedruckt in Mappe
ZusatzInformation vom 27.09.1982
Stichwort 1980er Jahre / Aktionskunst / Fluxus / Fluxus / grafische Notation / Musik / Partitur
TitelNummer
001807208 Einzeltitelanzeige (URI)
higgins_twenty-six-mountains_1981
higgins_twenty-six-mountains_1981
higgins_twenty-six-mountains_1981

Higgins Dick: twenty-six mountains for viewing the sunset from, 1981


Higgins Dick
twenty-six mountains for viewing the sunset from
Barrytown, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Printed Editions, 1981
(Heft) 32 unpag. S., 27,9x21,6 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 0-914162-54-3
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation for Paul
Stichwort 1980er Jahre / Aktionskunst / Fluxus / grafische Notation / Musik / Notenblatt / Partitur
TitelNummer
001808208 Einzeltitelanzeige (URI)

Nitsch Hermann
Das Orgien Mysterien Theater - Partituren aller aufgeführten Aktionen - Band 11
Prinzendorf (Österreich): Verlag das OM. Theaters, 2005
(Buch) 116 S., 21x14,8 cm,
Techn. Angaben Partitur der 122. aktion im burgtheater wien

Stichwort Nullerjahre
WEB www.nitsch-foundation.com
TitelNummer
007783117 Einzeltitelanzeige (URI)
darboven-requiem
darboven-requiem
darboven-requiem

Darboven Hanne: Die geflügelte Erde - Requiem, 1991


Darboven Hanne
Die geflügelte Erde - Requiem
Hamburg (Deutschland): Deichtorhallen, 1991
(Buch) 232 unpag. S., 31,5x23 cm, ISBN/ISSN 978-3893223725
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Zur Ausstellung 23.10.1990-24.11.1991, Einführung von Zdenek Felix
Nach selbsterdachten Regeln hält Hanne Darboven, Deutschlands prominenteste Konzeptkünstlerin, die Zeit fest. Seit über 25 Jahren füllt sie rechnend und schreibend unter Verwendung von Fotos, Dokumenten, Postkarten, Buchseiten etc. Tausende von Blättern, indem sie nach einem festen System Kalenderdaten registriert, addiert, die Quersummen zieht und in beklemmender Konsequenz den Zeitablauf sichtbar macht.
Hanne Darboven entwickelte große Komplexe wie “Schreibzeit”, “Bismarck-Zeit”, “Kulturgeschichte”, von denen hier zwei Werkgruppen aus dem zwischen 1971 und 1985 entstandenen “Requiem” komplett abgebildet werden: 16 Blätter “J.S. Bach. Toccata et Fuga d-Moll (BMV 565)” unter Verwendung der Partitur und 224 Blätter “Max Dauthendey. Die geflügelte Erde (1910)”, auf denen sie die Abfolge der Buchseiten berechnend kommentiert als ein Register der verflossenen Zeit.
Text von der Webseite
Stichwort 1990er Jahre
TitelNummer
011217396 Einzeltitelanzeige (URI)
geerken-bombus
geerken-bombus
geerken-bombus

Geerken Hartmut: bombus terrestris visited no. zero minus one, 2009


Geerken Hartmut
bombus terrestris visited no. zero minus one
Eschenau (Deutschland): eschenau summer press, 2009
(Sammeltuete, Schachtel, Kassette) 24,8x18,6 cm, Auflage: 108, signiert,
Techn. Angaben Partitur, gefaltet & Audio-CD in rotem Sammelhefter
ZusatzInformation eschenau summer press 61. The eschenau summer press & temporary travelling press publications,
herman de vries publisher
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
012209445 Einzeltitelanzeige (URI)
Florida-No3
Florida-No3
Florida-No3

Baumgartner Maximiliane / Djukic Colin / Höflich Ruth, Hrsg.: FLORIDA #03 – A Game Is A Play Is A Text, 2016


Baumgartner Maximiliane / Djukic Colin / Höflich Ruth, Hrsg.
FLORIDA #03 – A Game Is A Play Is A Text
München (Deutschland): Lothringer13_florida, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 86 S., 42x29,7 cm, Auflage: 500, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung, mit zahlreichen Schwarz-Weiß Abbildungen, Begleitschreiben der Kuratoren
ZusatzInformation Erst die Regeln, dann Strategie, dann Intuition – schließlich zählt der Einsatz? Oder entpuppt sich dies auch als Maske, als weitere Fiktion und Grimasse des Flexibilitätsnarrativs?
Florida #3 entwirft ein Score-Format, eine Partitur für Performance-Scripts, Szenenbeschreibungen und spielartige Settings – ein Szenario an der Schnittstelle von öffentlichen und privaten Strukturen
Text von der Webseite.
Gestaltung von Ruth Höflich. Titelfoto von Lothar Schiffler
Namen Alex Wissel / Andrew Jacobs / Cammisa Buerhaus / Colin Djukic / Karolin Meunier / Limpe Fuchs / Lisa Schairer / Lothar Schiffler / Maximiliane Baumgartner / Mohamed Gawad / New Noveta / Ruth Höflich / Ruth Höflich
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Xenia Fumbarev
Stichwort Collage / Fotografie / Gespräch / Malerei / Performance
WEB www.lothringer13florida.org
TitelNummer
016952K56 Einzeltitelanzeige (URI)
sz-maximale-kraft
sz-maximale-kraft
sz-maximale-kraft

Kreye Adrian: Maximale Kraft - Das Haus der Kunst zeigt die Revolution, die mit den Jazzmusikern des Berliner FMP-Kollektivs begann, 2017


Kreye Adrian
Maximale Kraft - Das Haus der Kunst zeigt die Revolution, die mit den Jazzmusikern des Berliner FMP-Kollektivs begann
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2017
(Presse, Artikel) 1 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 58 vom 10. März 2017, Feuilleton, S. 14
ZusatzInformation Zur Ausstellung im Haus der Kunst bis zum 20.08.2017, kuratiert von Markus Müller.
Der Kern der FMP-Musiker Peter Brötzmann, Peter Kowald, Alexander von Schlippenbach, Evan Parker und Buschi Niebergall 1972 vor der Akademie der Künste in Berlin. Foto: Peter Brötzmann/Wolke Verlag, Paul Lovens/FMP-Publishing
Namen Alexander von Schlippenbach / Buschi Niebergall / Evan Parker / FMP / Markus Müller / Peter Brötzmann / Peter Brötzmann / Peter Kowald
Sprache Deutsch
Stichwort Jazz / Musik / Partitur
TitelNummer
019737631 Einzeltitelanzeige (URI)



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.