infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Tatjana Doll

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend. 8 Treffer

naivsuper-cd 002
naivsuper-cd 002
naivsuper-cd 002

Doll Plastic: 26 Secret Codes to Brainwash your Neighbour, 2004


Doll Plastic
26 Secret Codes to Brainwash your Neighbour
Berlin (Deutschland): naivsuper, 2004
(CD, DVD) 13x13 cm,
Techn. Angaben naivsuper Nr 002, Musik-CD in KlappPapphülle, transparenter Kunststoff, mit Infoblatt in transparenter Kunststoffhülle, cover art: Stephane Leonard
ZusatzInformation 1 - 26 performed and recorded live by Plastic Doll. Plastik Doll is Stephane Leonard, Claudio Pfeifer. additional sounds by Lars Trimborn
mixed by Stephane Leonard in Bremen, Germany.
26 Secret Codes to Brainwash your Neighbour is a lofi noisy impro album. Wild loops, crackling electronics, analog hiss and glitch, small and quiet, loud and noisy... a record as diverse as the members of this project.
The sound is fresh and direct and completely produced without overdubs
Namen Claudio Pfeifer / Lars Trimborn / Stephane Leonard
Stichwort Nullerjahre
WEB www.naivsuper.de
TitelNummer
008574267 Einzeltitelanzeige (URI)
kunstforum-feminismus-2018
kunstforum-feminismus-2018
kunstforum-feminismus-2018

Zybok Oliver, Hrsg.: Kunstforum International, Band 257 - Die vierte Welle!? FEMINISMUS HEUTE, 2018


Zybok Oliver, Hrsg.
Kunstforum International, Band 257 - Die vierte Welle!? FEMINISMUS HEUTE
Köln (Deutschland): Kunstforum International, 2018
(Zeitschrift, Magazin) 336 S., 24,5x17 cm, ISBN/ISSN 0177-3674
Techn. Angaben Broschurmit, eingelegter Postkarte vom Kunstforum
ZusatzInformation Band 257, Nov.- Dez. 2018.
Der neue Feminismus der Gegenwart gehört zur Popkultur und ist geradezu zum Mainstream für eine jüngere Frauengeneration geworden. War in Deutschland lange Zeit Alice Schwarzer die Vorzeigefeministin schlechthin, haben sich die Vorstellungen und Ziele von Feminismus verändert. Es gibt immer wieder weitreichende Kontroversen, in der besonders die seit Jahren debattierte Frage im Zentrum steht, was Feminismus eigentlich ist. Der Herausgeber und die Autorinnen betrachten in Essays und Gesprächen mit Kulturwissenschaftlerinnen und Künstler*innen die derzeitigen Leistungen, Dogmen und gesellschaftlichen Entwicklungen, näher – dabei vor allem die diesbezüglichen künstlerischen Strömungen seit den 1960er-Jahren.
Text von der Webseite
1/2 Seite Anzeige Seite 21 Archiv für Künstlerpublikationen, Ausstellung Christoph Mauler, Geste Film Figur in der Kunst- und Museumsbibliothek der Stadt Köln, unter Rubrik "Aktionen und Projekte", S. 334 "München: Archives in Residence", Hinweis auf Ausstellung des Archivs für Künstlerpublikationen im Haus der Kunst München
Namen Anke Doberauer / Christoph Mauler / David Ostrowski / Franz Erhard Walther / Heinz Schütz (Text) / Herlinde Koebl / Hubert Kretschmer / Jörg Immendorff / Larissa Kikol (Text) / Nathalie Djurberg / Oliver Zybok (Herausgeber) / Renate Bertlmann / Roman Signer / Rosa Windt (Text) / Tatjana Doll / Valie Export
Sprache Deutsch
Stichwort 1960er Jahre / Aktionskunst / Feminismus / Frau / Gender / Gesellschaft / Haus der Kunst / Kunstmarkt / Körper / Sex
WEB https://www.kunstforum.de/band/2018-257/
TitelNummer
026112712 Einzeltitelanzeige (URI)

Benjamin Walter
dOCUMENTA(13), 100 Gedanken - Nr. 045 Pariser Passagen. Einführung: Nikola Doll
Ostfildern (Deutschland): Hatje Cantz Verlag, 2011
(Buch) 36 S., 24,4x17,3 cm, ISBN/ISSN 978-3-7757-2894-2
Techn. Angaben aus der Reihe 100 Gedanken zur dOCUMENTA (13), Drahtheftung,
ZusatzInformation 1927 begann Walter Benjamin anlässlich eines mehrmonatigen Paris-Aufenthalts mit seinen Überlegungen zu den Pariser Passagen, seinem ambitioniertesten, als Geschichtsphilosophie des 19. Jahrhunderts geplanten Buchprojekt.
Text von der Webseite
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Kunsttheorie / Philosophie / Theorie
WEB www.documenta.de
TitelNummer
008694268 Einzeltitelanzeige (URI)

Kirchstein Richard / Mahrt Emin Henri, Hrsg.
proud Issue #02 - victimize - brian cares - doll yourself up
Berlin (Deutschland): proud, 2009
(Zeitschrift, Magazin) 66 S., 27,5x20,5 cm,

Geschenk von Vadim Kretschmer
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
011182387 Einzeltitelanzeige (URI)

N. N.
Tausend Bilder - eine Ausstellung
München (Deutschland): Hochschule für Angewandte Wissenschaften, 2012
(Flyer, Prospekt) 18 Teile.
Techn. Angaben 18 diverse Papiere in Umschlag, gesammelt bei der Ausstellungseröffnung am 4.2.2012 von Matthias Stadler
ZusatzInformation Studierende der Fakultät für Design stellen sich in ihrem Illustrationsprojekt dem Thema "Tausend Bilder"
Tausend Bilder - eine Ausstellung. Das ist wörtlich gemeint: Die Studierenden erarbeiten in Zeichnungen, Fotografien und Filmen ihre ganz eigenen tausend Bilder und finden dabei auch ein Stück sich selbst.
"Hier werden jetzt tausend Bilder gemalt, gezeichnet, gebastelt, gekritzelt, geknipst, gedreht, geklaut, gedruckt, geblasen, gebatzt, gepinselt, geschmiert, ausgespuckt und hingepieselt und hingekotzt, ausgeleckt und hingeschmissen, aus den Abgründen der Seele hinausgeworfen, der Sehnsucht, der Unruhe, der Einsamkeit, der Verzweiflung, dem Wahnsinn, der Wut, der Ehrfurcht, den Träumen, den Zweifeln, dem Schmerz und dem Elend abgerungen, durchnummeriert und zur Seite gelegt." A. Andreasova
Ausgestellt im Farbenladen des Feierwerks: Arbeiten von Lina Augustin, Irmela Klöpper, Sally Kotter, Alexandra Andreasova, Elvira Bernhardt, Annemarie Otten, Tatjana Heinz, Maria Grimm, Rita Kocherscheidt, Amelie Heinrichmeyer, Laura Schmid, Ursula Brandl, Kristina Busch, Isabella Hoenig, Regina Biberger, Katrina Günther, Julia Emslander, Anna Armann, Thomas Sigl sowie Hendrik Terwort.
Die Junge-Leute-Seite der SZ begleitet dieses Projekt seit einigen Wochen auf ihrer Internetseite
TitelNummer
008552052 Einzeltitelanzeige (URI)

Soltek Stefan, Hrsg.
Nordseits. Buchkunst aus Finnland
Offenbach (Deutschland): Klingspor-Museum, 2014
(PostKarte) 16,2x11,3 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte zur Eröffnung der Ausstellung
ZusatzInformation Ausstellung vom 02.10.-23.11.2014
sechs Künstlerinnen und Künstler, die je auf ihre Weise fotografisch, malerisch, collagierend die Welt des Künstlerbuchs in Finnland ansichtig machen. Natur als Lebensraum und Natur des Menschen sind die dominierenden Themenkreise. Finnland ist 2014 Gastland der Internationalen Frankfurter Buchmesse.
Text von der Webseite
Namen Eeva-Liisa Isomaa / Kristoffer Albrecht / Martti Jämsä / Senja Vellonen / Sándor Vály / Tatjana Bergelt
Stichwort Finnland
WEB www.klingspor-museum.de
TitelNummer
011946395 Einzeltitelanzeige (URI)
bergelt-kuentlerbuecher-finnland
bergelt-kuentlerbuecher-finnland
bergelt-kuentlerbuecher-finnland

Ader Dorothee / Bergelt Tatjana, Hrsg.: Natürlich - Künstlerbücher aus Finnland, 2014


Ader Dorothee / Bergelt Tatjana, Hrsg.
Natürlich - Künstlerbücher aus Finnland
Helsinki (Finnland): Parvs Publishing, 2014
(Buch) 64 S., 22,5x17,5 cm, Auflage: 1000, ISBN/ISSN 978-952-5654-70-7
Techn. Angaben Hardcover
ZusatzInformation Das Buch erscheint unter dem vollständigen Titel: Luonnollisesti Taiteilijakirjoja Suomesta - Naturally Artists' Books from Finland - Natürlich Künstlerbücher aus Finnland im Klingspor Museum, Offenbach
Sprache Deutsch / Englisch / Finnisch
Geschenk von Klingspor Museum
TitelNummer
013603504 Einzeltitelanzeige (URI)
campus-scouts-wir-suchen-dich
campus-scouts-wir-suchen-dich
campus-scouts-wir-suchen-dich

Löchtermann Oliver / Heinl Tatjana, Hrsg.: Wir suchen dich, 2018


Heinl Tatjana / Löchtermann Oliver, Hrsg.
Wir suchen dich
Berlin (Deutschland): CAMPUSdirekt, 2018
(Flyer, Prospekt) [2] S., 14,8x10,5 cm,
Techn. Angaben Flyer
ZusatzInformation Werbeflyer zur Suche von Studenten als Campus-Scouts, Promoter und Consultants
Sprache Deutsch
Stichwort Hochschule / Promoter / Scout / Student / Werbung
TitelNummer
025502701 Einzeltitelanzeige (URI)



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.