infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur Bilder zeigenAbwärts sortierenAnzahl Weniger Text
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Teresa Hörl, Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

Kein exaktes Ergebnis. Alternative Fundstellen: 16 Treffer

Schor Gabriele, Hrsg.
Feministische Avantgarde - Kunst der 1970er Jahre aus der SAMMLUNG VERBUND, Wien
München (Deutschland): Prestel Verlag, 2015
(Buch) 512 S., 28,7x24 cm, ISBN/ISSN 978-3-7913-5445-3
Techn. Angaben Hardcover mit Schutzumschlag
ZusatzInformation Zur Ausstellung 13.03.-31.05.2015 in der Kunsthalle Hamburg.
Künstlerinnen: Helena Almeida (*1934, Portugal), Eleanor Antin (*1935, USA), Lynda Benglis (*1941, USA), Renate Bertlmann (*1943, Österreich), Teresa Burga (*1935, Peru), Lili Dujourie (*1941, Belgien), Mary Beth Edelson (*1933, USA), Renate Eisenegger (*1949, Deutschland), VALIE EXPORT (*1940, Österreich), Esther Ferrer (*1937, Spanien), Lynn Hershman-Leeson (*1941, USA), Alexis Hunter (1948–2014, Neuseeland, England), Sanja Ivekovic, (*1949, Kroatien), Birgit Jürgenssen (1949–2003, Österreich), Ketty La Rocca (1938–1976, Italien), Leslie Labowitz (*1946, USA), Suzanne Lacy (*1945, USA), Suzy Lake (*1947, USA), Karin Mack (*1940, Österreich), Ana Mendieta (1948–1985, Kuba/USA), Rita Myers (*1947, USA), ORLAN (*1947, Frankreich), Gina Pane (1939–1990, Frankreich), Ewa Partum (*1945, Polen), Ulrike Rosenbach (*1943, Deutschland), Martha Rosler (*1943, USA), Carolee Schneemann (*1939, USA), Cindy Sherman (*1954, USA), Penny Slinger (*1947, England), Annegret Soltau (*1946, Deutschland), Hannah Wilke (1940–1993, USA), Martha Wilson (*1947, USA), Francesca Woodman (1958–1981, USA), Nil Yalter (*1938, Ägypten/Frankreich)
Namen Alexis Hunter / Ana Mendieta / Annegret Soltau / Anneke Barger / Auguste Kronheim / Betty Tompkins / Birgit Jürgenssen / Brigitte Lang / Carolee Schneemann / Cindy Sherman / Dara Birnbaum / Elaine Shemilt / Eleanor Antin / Esther Ferrer / Ewa Partum / Florentina Pakosta / Francesca Woodman / Friederike Pezold / Gina Pane / Hannah Wilke / Helena Almeida / Judith Bernstein / Judy Chicago / Karin Mack / Katalin Ladik / Ketty La Rocca / Kirsten Justesen / Leslie Labowitz / Letítia Parente / Lili Dujourie / Linda Christanell / Lorraine O‘Grady / Lydia Schouten / Lynda Benglis / Lynn Hershman Leeson / Marcella Campagnano / Margaret Harrison / Margot Pilz / Martha Rosler / Martha Wilson / Mary Beth Edelson / Natalia LL / Nil Yalter / ORLAN / Penny Slinger / Regina Vater / Renate Bertlmann / Renate Eisenegger / Rita Myers / Sanja Iveković. / Sonia Andrade / Suzanne Lacy / Suzanne Santoro / Suzy Lake / Teresa Burga / Ulrike Rosenbach / VALIE EXPORT
Stichwort Avantgarde / Ehefrau / Emanzipation / Feminismus / Film / Fotografie / Frau / Hausfrau / Körper / Künstlerinnen / Malerei / Mutter / Performance / Rollenspiel / Schönheit / Selbstbestimmung / Sexualität / Video / Weiblichkeit
TitelNummer
013120455 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Becker Patrick Amelie / Flohrschütz Lena Teresa
Das Buch Wasteland - Band I - Waldrand
München (Deutschland): Selbstverlag, 2013
(Buch) 126 S., 21x14,7 cm, Auflage: 100,
Techn. Angaben Erstausgabe, auf beiden Innenseiten des Einbands jeweils eine eingeklebte Halterung mit einem eingeschobenem Farbfoto
Geschenk von Hammann & von Mier
WEB www.thewasteland.de
TitelNummer
010573370 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Dreßen Markus, Hrsg.
Is's a Book - It's a Talk - It's s a Smalltalk
Leipzig (Deutschland): Hochschule für Grafik und Buchkunst, 2014
(Text) 7 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Schwarz-Weiß-Laserdruck nach Webseite, Drahtheftung
ZusatzInformation Independent Publishing Fair Leipzig, 15th of March 2014
Event: "It’s a Book…” is an independent publishing fair taking place on 15th of March 2014 at the Academy of Visual Arts Leipzig, in correspondence to the Leipzig Book Fair. Entrepreneurs of the international independent publishing-scene are looking forward to meeting interested visitors and exchanging books and ideas.
Teilnehmer:
Archive Books, argobooks, August Verlag, BLEK Verlag, Boabooks, BOM DIA BOA TARDE BOA NOITE Verlag, Cabinet Gold van d’Vlies, CAMELOT, Camera Austria, dienacht Publishing, ECAL – Master Art Direction, disadorno edition, Edit – Papier für neue Texte, edition fink, Edition Taube, everyedition, FOTOHOF Edition, Gloria Glitzer, Institut für Buchkunst, Kodoji Press, KOOKbooks, Lubok Verlag, Materialverlag, Merve Verlag, MMKoehn, Motto Books, MZIN Bookstore, Naives and Visionaries, Rainoff, Raum für Publikation, Spector Books, Textem Verlag, Théophile's Papers, Valiz, Zweizehn, 1%ofONE VERLAG, 2G12b, 4478ZINE, &So
Organisation: students of the graphic design department, Academy of Visual Arts, Leipzig:
Celine Ducrot, Katrin Ertel, Albrecht Gäbel, Carolin Gießner, Margarete Keltsch, Lea Kontak, Patrick Liebisch, Teresa Rudolf, Felix Walser, Josephine Walter, Cristina Zickert
WEB www.itsabook.de
TitelNummer
011426385 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Aligué Jordi / Angel Miquel / Capcada Lluis / Mauri I Vila Enric / Ortega Glòria / Orìve Maria Teresa, Hrsg.
Gargots N. 0 Publicació artiística
Cardedeu (Spanien): Collectiu esclat gris, 1983
(Zeitschrift, Magazin) 4 S., 33,2x22,5 cm,
Techn. Angaben einmal gefaltetes Blatt, eingelegt eine zweiteilige, perforierte Subskriptionskarte
Stichwort 1980er
TitelNummer
012031K21 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Lugstein Teresa, Hrsg.
Girls Guide
Salzburg (Österreich): make it, 2015
(Heft) 64 S., 15x10,7 cm,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Infobroschüre mit Beratungsangeboten, Berufsorietierung, Workshops etc. für Mädchen in Stadt und Land Salzburg, herausgegeben von 'make it', einer Initiative des Landes Salzburg Referat für Jugend, Generationen und Integration in Kooperation mit akzente Salzburg
WEB www.salzburg.gv.at/make-it
TitelNummer
013767501 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Lippy Tod, Hrsg.
Esopus 22 Medicine
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): The Esopus Foundation, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 230 S., 29,3x23 cm, ISBN/ISSN 978-0-9899117-1-9
Techn. Angaben Klappbroschur, diverse eingeklebte, teils gefaltete Blätter oder beigelegte Blätter auf diversen Papieren, eingebundenes Plakat, gestanzte menschliche Figuren, einlegte CD in Schutzhülle,
ZusatzInformation This issue of Esopus—our first annual edition—explores the intersections between the world of medicine and the world of art. Its contributors include artists, physicians, writers, psychiatrists, filmmakers, poets, hospitalists, archivists, medical illustrators, dentists, musicians, interior designers, phlebotomists, photographers, graphic novelists, teachers, and nurses.
Text von der Webseite
Namen Fred Tomaselli / Ian Williams / Martin Wilner / Melissa Meyer / MK Czerwiec / Nicole Sealey / Nina Katchadourian / Paul Austin / Paul Meyer / Teresa Matas. / William Carlos Williams / William Villalongo
Sprache Englisch
Stichwort Comic / Fotografie / Künstlermagazin / Künstlerzeitschrift / Medizin / Reportage
WEB www.esopus.org
TitelNummer
015731573 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Gertke Jana / Maier Helmut, Hrsg.
KW24 G-K - ADBK 2016
München (Deutschland): Selbstverlag, 2016
(Heft) 56 unpag. S., 14,8x10,3 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung, 2. von 4 Heften mit Bauchbinde zusammen gehalten,
ZusatzInformation Das Magazin KW24 beinhaltet Arbeiten von StudentInnen der ADBK München. Der Inhalt der Veröffentlichungen ist nicht kuratiert und wurde in alphabetischer Reihenfolge der Namen in vier Bänden (10-14 Künstler) veröffentlicht.
Namen Amano Jaki / Dana Greiner / Ieva Jakushonoka / Jana Gertke / Jessica Grundler / Juliana Hermans / Lilli Jaeger / Mariella Kerscher / Martina Huber / Teresa Hörl / Theresa Hecker / Veronika Günther / Yoojin Jang
Geschenk von Helmut Maier
Stichwort Akademie der Bildenden Künste / Collage / Fotografie / Installation / Kunststudenten / Malerei / Siebdruck / Skulptur
TitelNummer
016176585 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Trindade Patricia, Hrsg.
Devido a Chuva a Revolucao Foi Adiada
Lissabon (Portugal): PLATAFORMA REVOLVER, 2014
(Heft) 64 unpag. S., 21,2x14,8 cm, Auflage: 250,
Techn. Angaben Drahtheftung mit Schutzumschlag, farbige Abbildungen
ZusatzInformation Anlässlich der gleichnamigen Ausstellung in der Plataforma Revolver - Independent Art Space, Lissabon, 18.09.-29.11.2014.
Namen Ana Poco Dias / Andre Banha / Angelo Ferreira de Sousa / Carla Cruz / Cecilia Corujo / Isabel Ribeiro / Joao Cruz / Joao Fonte Santa / MAISMENOS / Margarida Dias Coelho / Patricia Trindade (Kuratorin) / Rodolfo Bispo / Rui Luiz / Sara&Andre / Teresa Cortez / Tiago Alexandre
Sprache Portugiesisch
Stichwort Demokratie / Gesellschaftskritik / Installation / Politik / Rauminstallation / Skulptur / Video / Zeichnung
WEB www.artecapital.net/plataforma.php
TitelNummer
016251589 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Velázquez Teresa, Hrsg.
really useful knowledge
Madrid (Spanien): Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía, 2014
(Buch) 300 S., 23x16,7 cm, ISBN/ISSN 978-84-8026-499-0
Techn. Angaben Klappbroschur,
ZusatzInformation Ausstellungskatalog anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Museum Reina Sofia, Madrid vom 28.10.2014-09.02.2015.
This catalogue investigates the notion of “really useful knowledge” and its origins. In the 1820s and 1830s, working class organisations in the UK introduced this phrase to describe a body of knowledge that encompassed various “unpractical” disciplines such as politics, economics and philosophy, as opposed to the “useful knowledge” proclaimed by business owners who had previously begun to invest more heavily in their companies’ progress through financing workers’ education in “applicable” disciplines like engineering, physics, chemistry and mathematics. The publication presents texts and conversations that analyse these themes, including philosophy, art, politics and technology.
Mit Texten von u. a.: What, How & for Whom, Marina Garcés, Raqs Media Collective, Luis Camnitzer, Trevor Paglen, Jacob Appelbaum, Fred Moten & Stefano Harney und G.M.Tamás.
Text von Website
Namen Fred Moten / G. M. Tamás / Jacob Appelbaum / Luis Camnitzer / Marina Garcés / Raqs Media Collective / Stefano Harney / Trevor Paglen
Sprache Englisch
Geschenk von Museo Reina Sofia
Stichwort Arbeiter / Arbeiterklasse / Bildung / Engagement / Großbritannien / Sozial / Wissen
WEB www.museoreinasofia.es
TitelNummer
016558598 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Cano Maria-Teresa / Horst Maria, Hrsg.
KUNSTEINSICHTBERN No. 10
Bern (Schweiz): Kunstmuseum Bern / Zentrum Paul Klee, 2017
(Zeitschrift, Magazin) 48 S., 28x20,8 cm, Auflage: 18000,
Techn. Angaben Drahtheftung, Werbekarte der Neuen Züricher Zeitung liegt bei
ZusatzInformation Mit einem Artikel über die Ausstellung Elemental Gestures von Terry Fox, 10.03.-05.06.2017 im Kunstmuseum Bern. Artikel von Guy Krneta, Die Zeitung ist tot
Stichwort Kunstgeschichte / Sammlung
WEB www.kunstmuseumbern.ch
TitelNummer
017639640 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Chiarlone Debenedetti Bruno
Il giardino degli artisti di passaggio - Martin Lutero
Cairo Montenotte (Italien): Selbstverlag, 2017
(Brief) 2 S., 21x29,7 cm, signiert, 3 Teile.
Techn. Angaben Briefumschlag, beschrieben und beklebt mit zwei Künstlerbriefmarken, rückseitig gestempelt. Ein Bogen Künstlerbriefmarken, mehrfach gestempelt mit Farbverlauf, gefaltet und ein Flyer, beidseitig bedruckt.
ZusatzInformation Flyer zur Ausstellung Il giardino degli artisti di passaggio, The garden of passing artists vom 25.05.-01.06.2017
Namen Bruno Chiarlone Debenedetti / Juan Lopez de Ael / Katerina Nikoltsou / Lucia Biral / Maria Teresa Cazzaro / Peter W. Kaufmann / Pier Roberto Bassi
Sprache Italienisch
Geschenk von Bruno Chiarlone Debenedetti
Stichwort Artist Stamps / Künstlerbriefmarke / Mail Art
TitelNummer
023851638 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Chiarlone Debenedetti Bruno
Cartellini da appendere ai rami dei peri nel mio orto.
Cairo Montenotte (Italien): Selbstverlag, 2017
(Grafik, Einzelblatt) 1 S., 21x29,7 cm, signiert, 6 Teile.
Techn. Angaben Briefumschlag, beschrieben, gestempelt und beklebt. 2 Blätter, Inkjetdruck, Paketanhänger, 2 Adressaufkleber
ZusatzInformation Eingänge vom 8. und 9. September 2017
Namen Antonio Baglivio / Antonio Sassu / Attilio Fortini / Daniele Virgilio / Juan Lopez de Ael / Katerina Nikoltsou / Keiichi Nakamura / Maria Teresa Cazzaro / Massimo Medolo / Mikel Untzilla / Peter W. Kaufmann / Pier Roberto Bassi
Sprache Italienisch
Geschenk von Bruno Chiarlone Debenedetti
Stichwort Artist Stamps / Mail Art
TitelNummer
024697671 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Kirchheim Jakob
Linolbüro - ein Linolfilm
Berlin (Deutschland): Jakob Kirchheim Verlag, 2017
(Buch) 32 S., 15x21 cm, ISBN/ISSN 978-3-942847-52-0
Techn. Angaben Broschur, Softcover
ZusatzInformation Nach »Zurückbleiben« (1987/89) und »Alfabet« (1989) stellt sich die neu entwickelte Filmtechnik auf Basis von Linolschnitten 1990 als »Linolbüro« vor.
Am Anfang des Films steht ein kurzer Hinweis zu einem Filmteam und Filmförderung. Anschließend ist der anonym (kopflos) ins Bild gesetzte Künstler dabei zu beobachten, wie er einen Linoldruck anfertigt, die Druckplatte mit Farbe einwalzt, ein Papier auflegt, abreibt und abzieht. Es folgt die Vorstellung des Linolbüros, das sich als EDV-basierte Produktionsstätte mit mehreren MitarbeiterInnen zeigt, auf Fertigung, dank rückständiger Techniken, in höchster Qualität und Quantität verweist. Eine doppelte Anspielung auf die Rhetorik der sich in Abwicklung befindenden DDR-Wirtschaft, sowie auf Produktionsweisen die dem Linolbüro eigen sind: Hightech-Simulation mittels einfachem bildnerischem Reproduktionsmedium.
Text von der Website
Namen Anna Kirchheim (Übersetzung) / Teresa Delgado (Übersetzung)
Sprache Deutsch / Englisch / Spanisch
Geschenk von Jakob Kirchheim
Stichwort Büro / DDR / Film / Linoldruck / Linolfilm / Linolschnitt / Movie
WEB http://www.jakob-kirchheim.de/jk-verlag/alfabet
TitelNummer
025686702 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Rehm Dieter, Hrsg.
Diplom 2015
München (Deutschland): Akademie der Bildenden Künste München, 2015
(PostKarte) 4 S., 10,5x21 cm,
Techn. Angaben Faltkarte
ZusatzInformation Zur Eröffnung der Diplomausstellung am 27.01.2015. Ausstellung 28.01.-01.02.2015 in der Akademie der Bildenden Künste München, Altbau, Aula
Namen Adrian Wald / Alexander Deubl / Alexander Eisfeld / Analía Martínez / Anne Achenbach / Barbara Baumann / Bernhard Schwenk (Grußwort) / Brigitte Stenzel / Carmen Schaub / Carolin Cosima Oel / Catrin Steck / Clemens Lehmann / Despo Sophocleous / Dorothea Reichenbacher / Elina Wetzel / Elke Dreier / Federico Delfrati / Fumie Ogura / Hanne Kroll / Jana Schützendübel / Janina Roider / Janina Stübler / Jessica Zaydan / Jiyun Cheon / Johannes Tassilo Walter / Judith Reichardt / Julia Milberger / Julian von Hoerner / Julia Schewalie / Julika Meyer / Katrin Bertram / Katrin Petroschkat / Lena Teresa Flohrschütz / Lydia Thomas / Mahboubeh Zadehahmadi / Maria Mayr / Maria von Mier / Markus Lutter / Martin Feist / Matthias Hirtreiter / Maya Hermens / Melanie Siegel / Minyoung Paik / Naoko Inaba / Nicole Florence Marc / Niko Abramidis / Nina Peller / Noemi Streber / Paula Leal Olloqui / Paul Kotter / Raik Gupin / Robert Rudigier / Saskia Zimmermann / Sebastian Gumpinger / Shin-ae Kim / Sima Dehgani / Simone Kessler / Sina Wagner / Sonja Allgaier / Sophia Süßmilch / Stefanie Gerstmayr / Stefanie Hammann / Stefanie Hofer / Thomas Silberhorn / Tom Schulhauser / Uli Ball / Valentino Betz / Yu-Te Lee
Sprache Deutsch
Geschenk von Sophia Süßmilch
Stichwort Diplom / Fotografie / Installation / Malerei / Skulptur / Studium
WEB https://unterwegsinsachenkunst.de/diplom-2015-akademie-der-bildenden-kunste-munchen/
TitelNummer
025988724 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Bihr Judith / Schor Gabriele / Weibel Peter, Hrsg.
Feministische Avantgarde der 1970er Jahre aus der SAMMLUNG VERBUND Wien
Karlsruhe (Deutschland): ZKM - Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, 2017
(PostKarte) 14,8x10,5 cm,
Techn. Angaben Werbekarte
ZusatzInformation Zur Ausstellung 18.11.2017-08.04.2018 im ZKM Karlsruhe.
... Die wichtige künstlerische Bewegung »Feministische Avantgarde« fand bisher in der Kunstgeschichte wenig Beachtung. Anspruch der Ausstellung im ZKM ist nicht nur die »Feministische Avantgarde« in den Kanon der Kunstgeschichte aufzunehmen, sondern die Pionierleistung dieser Künstlerinnen hervorzuheben. Erstmals war es den Künstlerinnen, die in den Kriegs- und Nachkriegsjahren geboren sind, möglich, in nennenswerter Zahl an den Akademien Kunst zu studieren und sich damit von der passiven Rolle der Muse und des Modells zu emanzipieren. In ihren Werken stellen sie radikal neue Fragen an die Gesellschaft, an den Kunstbetrieb und die Rollen der Frau. Die Ablehnung tradierter, normativer Vorstellungen verbindet das Engagement der Künstlerinnen dieser Generation. Auch wenn sie sich untereinander nicht alle kannten, entstanden verwandte Werke. ...
Text von der Webseite
Namen Alexis Hunter / Ana Mendieta / Annegret Soltau / Anneke Barger / Auguste Kronheim / Betty Tompkins / Birgit Jürgenssen / Brigitte Lang / Carolee Schneemann / Cindy Sherman / Dara Birnbaum / Elaine Shemilt / Eleanor Antin / Esther Ferrer / Ewa Partum / Florentina Pakosta / Francesca Woodman / Friederike Pezold / Gina Pane / Hannah Wilke / Helena Almeida / Judith Bernstein / Judy Chicago / Karin Mack / Katalin Ladik / Ketty La Rocca / Kirsten Justesen / Leslie Labowitz / Letítia Parente / Lili Dujourie / Linda Christanell / Lorraine O‘Grady / Lydia Schouten / Lynda Benglis / Lynn Hershman Leeson / Marcella Campagnano / Margaret Harrison / Margot Pilz / Martha Rosler / Martha Wilson / Mary Beth Edelson / Natalia LL / Nil Yalter / ORLAN / Penny Slinger / Regina Vater / Renate Bertlmann / Renate Eisenegger / Rita Myers / Sanja Ivekovic / Sonia Andrade / Suzanne Lacy / Suzanne Santoro / Suzy Lake / Teresa Burga / Ulrike Rosenbach / VALIE EXPORT
Sprache Deutsch
Stichwort 1970er / Avantgarde / Ehefrau / Emanzipation / Feminismus / Film / Fotografie / Frau / Hausfrau / Körper / Künstlerinnen / Malerei / Mutter / Performance / Rollenspiel / Schönheit / Selbstbestimmung / Sexualität / Video / Weiblichkeit
WEB https://zkm.de/de/ausstellung/2017/11/feministische-avantgarde-der-1970er-jahre
TitelNummer
026895801 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Kirchheim Jakob
Tick Trick Druck Werkschau
Gauting (Deutschland): Kunstverein Gauting, 2019
(PostKarte) [2] S., 12x21 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Karte
ZusatzInformation Einladung zur Ausstellung, 11.05.-07.06.2019, u. a. mit Linol- und Poetryfilmen
Namen Susanne Hauenstein (Gespräch) / Teresa Delgado (Film)
Geschenk von Jakob Kirchheim
Stichwort Druck / Linoldruck / Linolfilm / Poetryfilm
WEB http://www.jakob-kirchheim.de
WEB www.kunstverein-gauting.de
TitelNummer
027252901 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten und den Rechteinhabern von abgebildeten Kunstwerken. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden, wobei das Copyright eventueller weiterer Rechteinhaber berücksichtigt werden muss.