infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur Bilder zeigenAbwärts sortierenAnzahl Weniger Text
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Yves Klein, Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

Alle Suchbegriffe sind in jedem Ergebnis enthalten: 11 Treffer

Desjardin Arnaud, Hrsg.
Ian Whittlesea & Arnaud Desjardin are translating les fondements du Judo by Yves Klein ....
London (Großbritannien): The Everyday Press, 2007
(Plakat) 1 S., 2 Stück.
Techn. Angaben Plakat zum Buch von Yves Klein
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
008883303 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Maeght Aimé, Hrsg.
Chroniques de L'Art Vivant, No. 27
Paris (Frankreich): Maeght, 1972
(Zeitschrift, Magazin) 32 S., 38x28 cm, ISBN/ISSN 0004-3338
Techn. Angaben Drahtheftung, mit zahlreichen Abbildungen,
ZusatzInformation Inhalte: L'avant-garde : Réalité et imposture - Avant-garde en France en 1972 - Falsificateurs de l'avant-garde - Yves Klein - Christian Boltanski - Grand Palais sur l'art contemporain - Raoul Ubac - Actualité du symbolisme - Machines volantes de Panamarenko - Emploi du temps - Christian Dotremont, Logogrammes - Christian Enzensberger, Essai de quelque envergure sur la crasse - Nijinsky - Maurice Béjart - Underground belge - Arnold Wesker - Défense active, l'underground a son festival - Kandinsky
Namen Arnold Wesker / Christian Boltanski / Christian Dotremont / Christian Enzensberger / Kandinsky / Maurice Béjart / Nijinsky / Panamarenko / Raoul Ubac / Yves Klein
Sprache Französisch
Geschenk von Vollrad Kutscher
Stichwort 1970er
TitelNummer
019754K69 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Weitemeier Hannah
Yves Klein 1928-1962 Internatonal Klein Blue
Köln (Deutschland): Benedikt Taschen Verlag, 1994
(Buch) 96 S., 29,8x22,8 cm, ISBN/ISSN 3-8228-8950-4
Techn. Angaben Broschur Fadenheftung. Mit handschriftlichem Gruß
Geschenk von Barbara Hammann
Stichwort 1990er
TitelNummer
011358405 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Szeemann Harald
Live in Your Head. When Attitudes become Form. Works, Concepts, Processes, Situations, Information
Bern (Schweiz): Kunsthalle Bern, 1969
(Buch / Mappe) [86] S., 32x23,3 cm, 2 Teile.
Techn. Angaben Kartonierter Aktenordner mit Spiralverschluß, außen blau bedruckt mit Handschrift, innen lose Blätter, gelocht, eingeheftet, ABC-Griffregister. Mit eingelegtem Zeitungsausschnitt zu Piero Manzoni aus der SZ vom 04./05.04.1998.
ZusatzInformation Erschienen anlässlich der legendären Ausstellung in der Kunsthalle Bern, 22.03.-27.04.1969. Originalausgabe.
Namen Alain Jacquet / Alan Saret / Alighiero Boetti / Allen Ruppersberg / Barry Flanagan / Bernd Lohaus / Bill Bollinger / Bruce McLean / Bruce Nauman / Carl Andre / Claes Oldenburg / David Medalla / Dennis Oppenheim / Douglas Huebler / Edward Kienholz / Emilio Prini / Eva Hesse / Frank Lincoln Viner / Franz Erhard Walther / Frederick Lane Sandback / Gary B. Kuehn / Ger van Elk / Gilberto Zorio / Giovanni Anselmo / Hanne Darboven / Hans Haacke / Jan Dibbets / Jannis Kounellis / Jared Bark / Jean-Frédéric Schnyder / Jo Ann Kaplan / Joseph Beuys / Joseph Kosuth / Keith Sonnier / Lawrence Weiner / Marinus Boezem / Mario Merz / Markus Raetz / Mel Bochner / Michael Buthe / Michael Heizer / Michelangelo Pistoletto / Neil Jenney / Panamarenko / Paolo Icaro / Paul Cotton / Paul Pechter / Pier Paolo Calzolari / Pino Pascali / Rafael Ferrer / Reiner Ruthenbeck / Richard Artschwager / Richard Long / Richard Serra / Richard Tuttle / Robert Barry / Robert Morris / Robert Ryman / Robert Smithson / Roelof Louw / Sarkis / Sol LeWitt / Stephen Kaltenbach / Ted Glass / Thomas Bang / Walter de Maria / William G. Wegman / William T. Wiley / Yves Klein
Sprache Deutsch / Englisch / Französisch
Aus dem Nachlass von Berengar Laurer
Stichwort 1960er / Konzeptkunst / Land Art / Minimal Art / Pop Art
Sponsoren Philip Morris Europe
WEB http://www.contemporaryartdaily.com/2013/09/when-attitudes-become-form-at-kunsthalle-bern-1969/
WEB https://specificobject.com/objects/info.cfm?inventory_id=11107#.XMhLD6RCSUk
TitelNummer
000310746 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Lipke Peter, Hrsg.
Yves Klein - Aus der Sammlung der Ahlers AG
München (Deutschland): Hirmer Verlag, 2009
(Buch) 34x24 cm,
Techn. Angaben Blätter lose ineinander gelegt. Cover gestanzt
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
006308033 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Klein Yves
The foundations of Judo
London (Großbritannien): The Everyday Press, 2009
(Buch) 256 S., 22,5x14 cm, Auflage: 1500, ISBN/ISSN 978-0-9561738-0-5
Techn. Angaben Nach der Erstveröffentlichung von 1954, übersetzt und gesetzt von Ian Whittlesea, Softcover mit Schutzumschlag
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer
007875242 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Beil Ralf / Kraut Peter, Hrsg.
A House Full of Music. Strategien in Musik und Kunst
Ostfildern (Deutschland): Hatje Cantz Verlag, 2012
(Buch) 416 S., 31,3x25,3 cm, ISBN/ISSN 978-3-7757-3318-2
Techn. Angaben Begleitbuch zur ausstellung im Institut Mathildenhöhe Darmstadt
ZusatzInformation Zum 100. Geburtstag von John Cage im September 2012: das Grundlagenwerk der elementaren Wechselbeziehungen zwischen Kunst und Musik. Wie kaum ein anderer vor ihm hat John Cage (1912 1992) die Frage nach den Grenzen der Musik und ihren Verbindungen zu anderen Kunstfeldern und der Alltagswelt immer wieder neu gestellt. Gemeinsam mit Erik Satie, Marcel Duchamp, Nam June Paik, und Joseph Beuys zählt er zu den großen Strategen und Pionieren der Musik und Kunst im 20. Jahrhundert. Ausgehend von diesen Schlüsselfiguren lotet die Publikation erstmals zwölf grundlegende Strategien der Kunst und Musik seit 1900 aus: speichern, collagieren, schweigen, zerstören, rechnen, würfeln, fühlen, denken, glauben, möblieren, wiederholen, spielen. Interdisziplinäre Essays von Kunst- und Musikwissenschaftlern sowie beispielhafte Werk- und Quellentexte von Künstlern, Musikern und Komponisten zeigen neben Bilddokumenten die beeindruckende Vielfalt paralleler Aktivitäten und Überschneidungen zwischen Musik und Kunst auf von Laurie Anderson über Robert Filliou und Anri Sala bis zu Iannis Xenakis.
Infotext des Verlages
Namen Anri Sala / Arnold Schönberg / Brian Eno / Bruce Nauman / Carsten Nicolai / Christian Marclay / Dieter Roth / Einstürzende Neubauten / Erik Satie / Fortunato Depero / Frank Zappa / George Brecht / George Bures Miller / Heiner Goebbels / Iannis Xenakis / Idris Khan / Janet Cardiff / John Cage / Jorge Macchi / Jorinde Voigt / Joseph Beuys / Karlheinz Stockhausen / Kurt Schwitters / Laurie Anderson / Luciano Berio / Marcel Duchamp / Milan Knizak / Nam June Paik / Nevin Aladag / Robert Filliou / Robert Morris / Robert Rauschenberg / Sue-Mei Tse / Valeska Gert / Wolf Vostell / Yves Klein
TitelNummer
009034273 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Caillet Patrice / David Adam / Saladin Matthieu, Hrsg.
Sounds of Silence
Rennes (Frankreich): Editions Incertain Sens, 2014
(Schallplatte) 31,5x32 cm, Auflage: 500,
Techn. Angaben Vinyl Schallplatte in Schuber, aufklappbar
ZusatzInformation Sounds of Silence is an anthology of some of the most intriguing silent tracks in recording history and includes rare works. In their own quiet way, these silences speak volumes: they are performative, political, critical, abstract, poetic, cynical, technical, absurd… They can be intended as a memorial or a joke, a special offer, or something entirely undefined. The carefully chosen silences of this anthology are intrinsically linked to the medium of reproduction itself and reveal it's nude materiality. They expose their medium in all its facets and imperfections, including the effect of time and wear.
Text von Website
Namen Afrika Bambaataa / Andy Warhol / Ciccone Youth / Crass / John Denver / John Lennon / Maurice Lemaître / Orbital / Robert Wyatt / Sly & the Family Stone / Whitehouse / Yves Klein
Stichwort 1960er / 1970er / Konzeptkunst / Musik / Stille
WEB www.lespressesdureel.com
TitelNummer
016062K30 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Baier Hans Alexander, Hrsg.
KUNSTmagazin Nr. 97-98
Wiesbaden (Deutschland): Alexander Baier-Presse, 1983
(Zeitschrift, Magazin) 184 S., 22x15 cm, ISBN/ISSN 0340-1626
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Themen: aktuelle Ausstellungen, Kunstforum Maximilianstraße München, Museen begründen ihre Erwerbungen, neue Bücher und Kataloge, Pfälzische Sezession, Symposium Kunst und Wirtschaft, Mainz
Namen A.R. Penck / Almut Heise / Arnulf Rainer / Christian Löwenstein / Christoph Simons / Dieter Appelt / Enzo Cucchi / Ernst Ludwig Kirchner / Eva Heer / Francis Bacon / Fritz Klemm / Harald Duwe / Helmut Friedel / Henri Matisse / Herbert Rometsch / Inge Mahn / Johannes Grützke / Johannes Lenhart / Karl Hubbuch / Kuno Lindenmann / Kurt Petz / Marc Chagall / Marianne Gürich / Max Beckmann / Michael Schäfer / Nino Longobardi / Nishikawa / Oskar Kokoschka / Pablo Picasso / Raimer Jochims / Roberta Allen / Stephan Huber / Stephan Kern / Ulrich Horndash / Verena Kraft / Wassily Kandinsky / Wilhelm Loth / Willem Heer / Yuji Takeoka / Yves Klein
Sprache Deutsch
Geschenk von Susann Kretschmer
Stichwort 1980er / Aktionskunst / Bildhauerei / Installation / Kunsthandel / Videokunst
TitelNummer
023596655 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung


Wetzel Roland, Hrsg.
Ben Vautier - Ist alles Kunst?
Heidelberg / Basel (Deutschland / Schweiz): Kehrer Verlag / Museum Tinguely, 2015
(Buch) 256 S., 28x22,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-86828-648-9
Techn. Angaben Broschur, verschiedene Papiere für Text- und Bildteil.
ZusatzInformation Katalog anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Museum Tinguely, Basel, 21.10.-22.01.2016. Es erschien auch eine Englische Ausgabe mit dem Titel "Is everything art?".
Ben Vautier ist seit den späten 1950er-Jahren als Künstler, Performer, Organisator und Erfinder in Sprache und Kunst präsent. Er gehört zu den Pionieren von Fluxus in Europa und war enger Mitstreiter der Künstler der École de Nice – César, Arman, Yves Klein und andere. Bekannt ist er für seine Schriftbilder, die mit einzelnen Worten oder kurzen, prägnanten Sätzen Nachdenken oder Lächeln auslösen. Seine Performances – er nennt sie "Gestes" – bewegen sich oft in einem gesellschaftlichen und politischen Diskurs. Ben ist einer der ersten Künstler, die Kunst auf die Straße brachten und damit den Kunstbegriff erweiterten. Unter dem Titel Ist alles Kunst? (Is everything art? / Est-ce que tout est art?) widmet das Museum Tinguely Ben Vautier, der im Sommer 2015 seinen 80. Geburtstag feiert, seine erste umfassende Retrospektive in der Schweiz. Im Fokus stehen die kunsthistorisch und kunsttheoretisch verankerten Werke der Jahre 1958 bis 1978 sowie die Vielfalt und Energie seiner gegenwärtigen Arbeit. Ben signiert alles – und kommentiert dabei mit seinen Bildern und Aktionen die Welt als Ganzes.
Text von der Website des Kehrer Verlags.
Namen Ad Petersen (Text) / Alice Wilke (Assistenz) / Andres Pardey (Kurator) / Ben Vautier (Text) / Bernhard Blistène (Text) / Büro 146 (Katalog-Design) / Isidore Isou (Text) / Margriet Schavemaker (Text) / Roland Wetzel (Text)
Sprache Deutsch
Stichwort 1950er / 1960er / 1970er / 1980er / 1990er / 2000er / Fluxus / Kunsttheorie / Magasin / Nizza / Schrift
WEB https://www.tinguely.ch/de/ausstellungen/ausstellungen/2015/BenVautier.html
TitelNummer
024953669 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten und den Rechteinhabern von abgebildeten Kunstwerken. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden, wobei das Copyright eventueller weiterer Rechteinhaber berücksichtigt werden muss.