Volltext-Suche

Volltext-Suche Erweiterte Suche Neue Einträge Aktuell

Sammlung Horst Tress         Zurück zu Sammlungen
Tress absolvierte von 1966 bis 1969 eine Ausbildung zum Schriftsetzer in der Kölner Kunstdruckerei Breker und von 1970 bis 1972 ein Werbegrafik-Studium. 1973 heiratete er Lydia Franken. Die ersten Schritte auf dem Kunstmarkt ermöglichten ihm der damalige Kölner Avantgarde-Galerist Ingo Kümmel und der Kunstkritiker Gerd Winkler (Kunstwetterlage in der Zeitschrift pardon, Aspekte/ZDF und Buchautor/Belser Verlag). Neben seiner künstlerischen Arbeit war er in den Folgejahren als Museumsshop-Mitarbeiter, Druckformhersteller, Kalkulator, Mediengestalter, Kunstvermittler sowie Werbetexter tätig. In den 1970er und 1980er Jahren war Horst Tress einer der Ideenlieferanten für Harlekin Geschenke in Wiesbaden. Deutschlandweit wurden seine Ideen in Kaufhäuser und Geschenkboutiquen verkauft. Eine auf der Rückseite handsignierte Anstecknadel mit dem Aufdruck „Kunst ist ansteckend!“ edierte er selbst (Vier unterschiedliche Motive in einer rückseitig signierten Gesamtauflage von 25.000 Exemplare). 1981 organisierte er mit Hilfe von Klaus Staeck eine Ausstellung von Joseph Beuys in einer Kölner Gastwirtschaft. 1989 bis 2011 war er Herausgeber der Print-Ausgabe von „Köllefornia“ mit Originalbeilagen, unter anderem von Klaus Staeck, HA Schult, Karlheinz Stockhausen und Ben Vautier. Alle Ausgaben befinden sich im Kölnischen Stadtmuseum sowie in der Kölner Kunst- und Museumsbibliothek. Seit mehreren Jahren erscheint "Köllefornia" online.
Seit 1970 beteiligt er sich an internationalen Ausstellungen. Unter anderem stellte er gemeinsam mit Joseph Beuys, Ryosuke Cohen, Robert Filliou, Jürgen O. Olbrich, Yoko Ono, Clemente Padin, Robert Rehfeldt, HA Schult, Klaus Staeck, Timm Ulrichs, Ben Vautier, Wolf Vostell und vielen anderen aus. Horst Tress machte sich die Begriffe "Fluxpostphoto" und "Rolling Photo" zu eigen. Dabei handelt es sich um Original-Fotografien und Objekte die unter dem Gesamtbegriff "ART CORRESPONDENCE BY HORST TRESS" weltweit gezeigt werden. Text aus Wikipedia.
Horst Tress ist ein wichtiger deutscher Künstler der Mail Art und einer der größten Spender das AAP.

Die Sammlung besteht aus 885 Teilen (Inklusiv doppelter und Konvolute).
Zugang ab ca. 2015 - Alle Items detailliert anzeigen.

Medien
(Anzahl je Medium)
Sammeltuete, Schachtel, Kassette (259) Unsortiertes Material (239) Heft (160) PostKarte (88) Umschlag (51) Stamp, Briefmarke (51) Grafik, Einzelblatt (45) Lieferverzeichnis (45) Flyer, Prospekt (40) Ephemera, div. Papiere (36) Plakat (23) Zeitschrift, Magazin (22) Sticker, Button (11) Text (8) Visitenkarte (7) Zine (5) Buch (5) Objekt, Multiple (4) Fotografie (3) Datei (1) Diapositiv (1)

Jahre
(Anzahl je Jahr)
1978 (28)   •    1987 (2)   •    1988 (1)   •    1989 (1)   •    1991 (6)   •    1992 (12)   •    1993 (6)   •    1995 (2)   •    1996 (1)   •    1997 (44)   •    1998 (1)   •    1999 (48)   •    2000 (10)   •    2001 (7)   •    2002 (8)   •    2003 (8)   •    2004 (7)   •    2005 (10)   •    2006 (7)   •    2007 (12)   •    2008 (27)   •    2009 (10)   •    2010 (6)   •    2011 (7)   •    2012 (207)   •    2013 (2)   •    2014 (96)   •    2015 (9)   •    2016 (80)   •    2017 (4)   •    2018 (13)   •    2019 (107)   •    2020 (85)   •    2021 (11)   •   

Länder
(Anzahl je Land)
Deutschland (764)   •    Österreich (80)   •    Liechtenstein  (62)   •    Liechtenstein (62)   •    Vereinigte Staaten von Amerika (40)   •    Italien (24)   •    Russland (18)   •    Ungarn (11)   •    Litauen (10)   •    Argentinien (6)   •    Frankreich (5)   •    Japan (3)   •    Kanada (3)   •    Großbritannien (2)   •    Slowenien (1)   •    Kroatien (1)   •    Belgien (1)   •    DDR (1)   •    Griechenland (1)   •    Schweiz (1)   •   

Orte
(Anzahl je Ort)
Köln (371)   •    Diverse Orte (182)   •    Wuppertal (96)   •    München (45)   •    Novosibirsk (18)   •    Frankfurt am Main (14)   •    Pecs (11)   •    Pécs (11)   •    Bochum (10)   •    Liechtenstein (10)   •    Goslar (10)   •    Leipzig  (10)   •    Shreveport (10)   •    Bagnatica (10)   •    Gurnee, IL (10)   •    Vilnius (10)   •    Nashville (9)   •    Berlin (6)   •    Bath, OH (6)   •    Buenos Aires (6)   •    Trier (6)   •    Venedig (6)   •    Hamburg (5)   •    Spokane, WA (5)   •    Massa Lubrense (4)   •    Potsdam (4)   •    Schongau (4)   •    Ashiya (3)   •    Lawrence, KS (3)   •    New York, NY (3)   •    Siouville (3)   •    Essen (2)   •    Hannover (2)   •    Wien (2)   •    Aachen (2)   •    Bremen (2)   •    Dortmund (2)   •    Düsseldorf (2)   •    Edmonton, AB (2)   •    London (2)   •    Madison, WI (2)   •    Ljubljana (1)   •    Rijeka (1)   •    Mailand (1)   •    Airway Heights, WA (1)   •    Ascheberg (1)   •    Bari (1)   •    Bregenz (1)   •    Castel Mella (1)   •    Chemnitz (1)   •    Göttingen (1)   •    Gradignan (1)   •    Graz (1)   •    Minden (1)   •    Niedenstein (1)   •    Patras (1)   •    Regensburg (1)   •    Rennes (1)   •    Roberts Creek, BC (1)   •    Sachsenheim (1)   •    Schoten (1)   •    Shreveport, LA (1)   •    Siegburg (1)   •    Siegen (1)   •    Sindelfingen (1)   •    St. Gallen (1)   •    Stuttgart (1)   •    Verona (1)   •    Würselen (1)   •   

 

Zurück zu Sammlungen