Volltext-Suche
Sortieren

BilderAbwärts sortieren Anzeige Weniger anzeigen

Volltext-Suche Erweiterte Suche Neue Einträge Aktuell

Gesucht wurde Verena PŘschel, Medienart , Sortierung ID, absteigend.
Kein exaktes Ergebnis. Alternative Fundstellen: 105 Treffer
 Hinweis zum Copyright
buttmann_schlantz_2019
buttmann_schlantz_2019
buttmann_schlantz_2019

Buttmann Verena: DIE SCHLANTZ, DIE KURED, DIE KON, 2019

Verfasser
Titel
  • DIE SCHLANTZ, DIE KURED, DIE KON
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 19x19 cm, Auflage: 200, ISBN/ISSN 978-3-948200022
    Schallplatte (7 inch) in H├╝lle mit Umschlag und Beiheft, geklammert, in Klarsichth├╝lle. Mit beigelegten Zetteln mit aufgedrucktem Downloadlink
ZusatzInfos
  • ÔÇŁHhhh Minne, off you go, sheÔÇÖs coming! The deadline is in 5 minuties. If the Mayonnage hears that IÔÇÖm only just starting. Woah my heart is catching fire. Close the curtain, yes.ÔÇť As the mayonnage approaches, the excitement grows. Without ever taking on a tangible form, her presence in Verena ButtmannÔÇśs audio piece ÔÇ×Die Schlantz, die Kured, die KonÔÇŁ (The Slutch, The Khored, The Quee) lies above everyday events. The mayonnage is many things: the object of fear, the last salvation, the state of oppression, the bridge to a remote world or a dreamlike projection. On her record, the artist Verena Buttmann creates a social cosmos between theatre-like staging and private space. A dialogical poem and a scenic piece of music reveal a narrative that follows a peculiar temporal dimension and linguistic logic. Verena Buttmann takes language to the edge of meaning, where its musical quality unfolds. The publication contains a 7ÔÇś inch vinyl record, a brochure with the original text in German and the English translation, as well as a download link.
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Jonas von Lenthe
TitelNummer

fleury_sylvie-2016-villastuck-my-life-on-the-road

Verfasser
Titel
  • Sylvie Fleury - my life on the road
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 192 S., 27,5x20 cm, ISBN/ISSN 978-3-954761678
    Softcover, Klappbroschur
ZusatzInfos
  • Katalog anl├Ąsslich der Ausstellung vom 30.06.-03.10.2016 in der Villa Stuck M├╝nchen.
Weitere Personen
Sprache
WEB Link
TitelNummer

kunst-im-abbruch
kunst-im-abbruch
kunst-im-abbruch

Kraft Verena / Petz Kurt, Hrsg.: Kunst im Abbruch, 1991

Verfasser
Titel
  • Kunst im Abbruch
Medium
Techn. Angaben
  • [90] S., 26x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Klappbroschur
ZusatzInfos
  • Erschienen zur Ausstellung 26. Juli - 18.08.1991 in der K├╝nstlerwerkstatt Lothringer Stra├če 13 in M├╝nchen
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Kuno Lindenmann
TitelNummer

lettmayer-motivation

Verfasser
Titel
  • Motivation f├╝r jeden Tag
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 10,5x15 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Geklammert mit Musterbeutelklammern
ZusatzInfos
  • Pro Seite ist ein Motivatinosspruch in Deutsch geschrieben
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Verena Lettmayer
TitelNummer

lettmayer-selbstschutz

Verfasser
Titel
  • Selbstschutz - f├╝r K├╝nstlerInnen und andere unsichere Existenzen
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 40 S., 10,7x15 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Geklammert mit Musternbeutelklammern, Neuauflage von 2011
ZusatzInfos
  • Selbstschutz, f├╝r K├╝nstlerInnen und andere unsichere Existenzen ist ein Fragen- und Antwortenkatalog mit n├╝tzlichen Textbausteinen.
    Text aus dem Heft
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Verena Lettmayer
TitelNummer

lettmayer-wildes-island

Verfasser
Titel
  • Wildes Island
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • [80] S., 15x21,1 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur, ein A4 Bastelbogen zum Ausschneiden gefaltet eingelegt
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Verena Lettmayer
TitelNummer

lettmayer-pka

Verfasser
Titel
  • Gr├╝├če aus dem K├╝nstlerdorf Berlin! - Gr├╝├če aus der Kreativstadt Offenbach!
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 10,5x14,8 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Zwei Postkarten
Geschenk von Verena Lettmayer
TitelNummer

haegler-kueche-49-pk-flostern2

Verfasser
Titel
  • Verena Haegler Kuechen entlang der TeLa
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 2 S., 14,8x10,5 cm, signiert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte
ZusatzInfos
  • Motiv aus der Serie K├╝chen entlang der TeLa von 2013, #49. Ausstellung im FLO** 20.01.-10.02.2017
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • Offene Ateliers 2017 - Kunst braucht Standort
Medium
Techn. Angaben
  • 2 S., 9,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte. Mit Widmung von Kuno Lindenmann und Chantal Vassaux-Lindenmann
ZusatzInfos
  • Wechselseitige Ausstellungen des Atelierhaus Dachauer Stra├če 110g e.V. M├╝nchen (23.ÔÇô25.6.2017) und der Ateliergemeinschaft Schulstr. e.V. M├╝nster (09.ÔÇô12.11.2017)
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Kuno Lindenmann
TitelNummer

Katalog-7-TheaterFestival-1985

Verfasser
Titel
  • Theater Festival M├╝nchen
Medium
Techn. Angaben
  • 98 S., 29,6x21,7 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Klebebindung
ZusatzInfos
  • Katalog des 7. Internationalen TheaterFestivals in M├╝nchen, 27.05-9.06. Im Programm Retrospektive zum Werk von Alexeij Sagerer, Seite 46.
    Alan Frederick Sundberg Projektidee, Roboter, Raumtheater und Sundberg, Galerie Michael Pabst, Seite 24.
    Rainer Werner Fassbinder, Tropfen auf hei├če Steine, Seite 42.
    Herbert Achternbusch, Gust, Seite 47.
    u. a. auch mit Cosy Piero & die Gruppe Raabe, King Kong Kunstkabinett mit Walter Amann, Wolfgang Schikora, Ulrich Zierold. Verena Kraft und Kurt Petz, Tony Cragg, Klaus Vogt, Malgruppe Weibsbilder mit Lisa Endri├č, Lilith Lichtenberg, Sara Rogenhofer-Reuter. J├Ârg Immendorf mit A.R. Penck. P├Ądagogische Aktion
Sprache
Geschenk von Alexeij Sagerer
TitelNummer

Sacher Mira / Door Daniel / Richter Pia / Kansy Laura, Hrsg.: Chantall - Er├Âffnung Xenia Fumbarev, 2017

chantall-einladung-fumbarev
chantall-einladung-fumbarev
chantall-einladung-fumbarev

Sacher Mira / Door Daniel / Richter Pia / Kansy Laura, Hrsg.: Chantall - Er├Âffnung Xenia Fumbarev, 2017

Titel
  • Chantall - Er├Âffnung Xenia Fumbarev
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • [2] S., 15,1x10,5 cm, Auflage: 250, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Einzelblatt, Risographie, doppelseitig bedruckt und mehrfach gefaltet.
ZusatzInfos
  • Einladungskarte zur ersten Ausstellung im Projektraum "Chantall" (Ohlm├╝llerstra├če M├╝nchen, ehemals Prince of Wales) 11:02 von Xenia Fumbarev, Ausstellungsdauer 09.12.17ÔÇô12.01.18. R├╝ckseite der Einladung mit einer Risographie von Xenia Fumbarev. Mit einem Text von Mira Sacher und Ank├╝ndigungen f├╝r das Rahmenprogramm mit Verena Marisa und Pia Richter.
    Mit Bildtafeln aus Beton, im Siebdruck bedruckt
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Mira Sacher
TitelNummer

wunderkammer-2009

Titel
  • Wunderkammer - Die Ratten st├╝rmen das sinkende Schiff
Medium
Techn. Angaben
  • 30x21,4 cm, 2 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Hardcover, Leineneinband, Pr├Ągedruck, Fadenheftung. Beigelegt eine Liste der K├╝nstlerinnen mit ihren Arbeiten
ZusatzInfos
  • Dokumentation des ersten Austellungsprojekts von Projekt Perineum 2000 in der F├Ąrberei in M├╝nchen, einem Ausstellungsraum des Kreisjugendrings, 06.05.-27.05.2009. Gezeigt wurden 119 Arbeiten von 60 K├╝nstlerinnen. Projekt Perineum ist eine offene Plattform f├╝r K├╝nstlerinnen, gegr├╝ndet im Dezember 2008.
    Mit einem einf├╝hrenden Text von Sophia S├╝├čmilch
TitelNummer

konvolut-wien-flyer
konvolut-wien-flyer
konvolut-wien-flyer

Diverse Herausgeber: Flyer aus Wiener Ausstellungsh├Ąusern von 2020 - Konvolut, 2020

Titel
  • Flyer aus Wiener Ausstellungsh├Ąusern von 2020 - Konvolut
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • [80] S., 21x10 cm, 10 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer aus Papier, gefaltet, Drahtheftung, Karte
ZusatzInfos
  • 1 Faltblatt zur "Family Matters" Ausstellung im Dom Museum Wien, 1 Faltblatt zur Ausstellung von Herbert Brandl im Belvedere21, 1 Faltblatt zur Ausstellung "Schow Off" im MAK, 1 Faltblatt zur Ausstellung "Thonet, das moderne M├Âsbeldesign" im MAK, 1 Faltblatt zum Ausstellungshaus Wiener Secession, 1 Heft zur Wiens Architektur "Vom Jugendstil bis zur Gegenwart", 1 Flyer "Europas beste Bauten" im Architekturzentrum Wien, 1 Faltblatt zur Ausstellung "Wonhh├Ąuser f├╝r Kalifornien" von Richard Neutra im Wien Museum Musa, 1 Faltblatt zur Ausstellung "Photography is a language" von Alec Soth im Kunst Haus Wien, 1 Heft zur Ausstellungen von Verena Dengler, Michael E. Smith, Suellen Rocca in der secession
Sprache
Geschenk von Xenia Fumbarev
TitelNummer

vorgarten-broschur-dachau-2009-diverse-kuenstler

Verfasser
Titel
  • Vorgarten
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 88 S., 23x17,5 cm, ISBN/ISSN 9783930941643
    Broschur
ZusatzInfos
  • Buch zur Ausstellung vom 20.11.-20.12.2009 in der Neuen Galerie Dachau
Sprache
Geschenk von Jutta Mannes
TitelNummer

katalog-1985-waggi-herz-raben-verlag-fotografie

Verfasser
Titel
  • Das Einzig Wirkliche in einer Fotografie ist der Zeitpunkt der Aufnahme
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 216 S., 21x17,5 cm, ISBN/ISSN 392269652X
    Broschur, Fadenheftung, Klappumschlag, mittiger Ausschnitt wie ein Rahmen - dahinter die Fotografie eines unbekannten Fotografen mit dem etwa 1910 entstandenen Abbilds eines Fotografen. Das Buch ist in d├╝nnes - an Stellen zerrissenes - Papier eingewicklt mit einem Stempel "Das einzig Wirkliche in einer Fotografie" der K├╝nstler und Herausgeber von Gagern und Hinrichs.
ZusatzInfos
  • Begleitbuch zur Ausstellung 'Sehweisen' im Kunstverein München ├╝ber das fotografische Sehen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Rudolf Herz
TitelNummer

Blum Gabi / Sch├Âl├č Anna, Hrsg.: Beste Aussichten II, 2019

beste-aussichten-ii-vs
beste-aussichten-ii-vs
beste-aussichten-ii-vs

Blum Gabi / Sch├Âl├č Anna, Hrsg.: Beste Aussichten II, 2019

Verfasser
Titel
  • Beste Aussichten II
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • [2] S., 10,5x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer
ZusatzInfos
  • Zu Ausstellung, Salon, Kongress im Sardenhaus M├╝nchen, 25.-27.10.2019.
    Wo stehen wir heute als K├╝nstler*innen im Angesicht der Klimakrise und eines weltweiten Umdenkens? Wie k├Ânnen wir leben und arbeiten, wenn wir Familie haben, in der t├Ąglichen Bem├╝hung um die Realisierung der Chancengleichheit und als K├╝nstler*innen oftmals nah am Existenzminimum? 100 Jahre Frauenwahlrecht 2019 und 100 Jahre Frauen an der Kunstakademie M├╝nchen 2020 ÔÇô was bedeutet das f├╝r uns und was sind unsere Aussichten, was ist m├Âglich und was nicht?
    Welche Rolle spielt die neu aufkommende Solidarit├Ąt in der Bev├Âlkerung und wie k├Ânnen wir uns als K├╝nstler*innen besser unterst├╝tzen und zusammenarbeiten, um uns gemeinsam eine lautere Stimme zu geben und um auch auf Politik und Gesellschaft Einfluss zu nehmen?
    Ist Kunst heute als Ort der freien Meinungs├Ąu├čerung umso wichtiger? Wir wollen reden. Dar├╝ber und ├╝ber alles, was uns sonst noch bewegt
    und dazu zeigen wir brandaktuelle k├╝nstlerische Arbeiten aus dem K&K Netzwerk.
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • nur f├╝r k├╝nstler
Medium
Techn. Angaben
  • ISBN/ISSN 388645021X
    Drahtheftung, Cover Siebdruck
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • Unter Welt
Techn. Angaben
  • 2 S., keine weiteren Angaben vorhanden
    gefalteter Flyer zu einer Veranstaltung im MaximiliansForum, einer Passage f├╝r interdisziplin├Ąre Kunst
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • MILLE BACCI - Jockel Heenes und Freunde
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Liste der ausgestellten Arbeiten und H├Ąngeplan
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

kraft-pez gernika

Verfasser
Titel
  • gernika 1937-2002
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 24 S., 16,3x24,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Klappumschlag mit Gummiband, Drahtheftung, mit zwei Klappbildern
Stichwort / Schlagwort
Nachlass von Jockel Heenes
TitelNummer

goethes reise

Verfasser
Titel
  • Goethes Reise um die Welt
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 27,8x19 cm, Auflage: 600, ISBN/ISSN 3000045880
    Klappeinband
Stichwort / Schlagwort
Nachlass von Jockel Heenes
TitelNummer

lieschen montag soemmer

Verfasser
Titel
  • Lieschen Montag - soemmer. - Ein Sommermagazin
Medium
Techn. Angaben
  • 56 S., 21x14,7 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
Erworben bei Stefanie Hammann
TitelNummer

herbst-leerlaufprozesse

Verfasser
Titel
  • Leerlaufprozesse - Eine heitere Sammlung in Bildern
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 32 S., 44,3x29,7 cm, Auflage: 100, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Fadenheftung
ZusatzInfos
  • entstanden im Rahmen der Diplomarbeit an der Bauhaus-Universit├Ąt Weimar, 2012, betreut von Dipl.-Des. Ricarda L├Âser und Prof. Markus Weisbeck
Geschenk von Hammann & von Mier
TitelNummer

huber-atlas

Verfasser
Titel
  • Weltatlas
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 186 S., 35x26 cm, ISBN/ISSN 978-3-777423876
    Leinen mit Goldpr├Ągung, 18 Klapptafeln
ZusatzInfos
  • Stephan Hubers gro├čformatige Landkarten verweben objektives Ausgangsmaterial mit subjektiven Empfindungen voller poetischer, politischer, historischer und philosophischer Anspielungen. Kartografie wird bei Huber zum Kosmos einer Person und zugleich zu einer gro├čen Erz├Ąhlung ├╝ber die letzten 50 Jahre. Fiktion und Realit├Ąt verschwimmen zu einem sowohl kritisch verst├Ârenden wie auch ├╝berbordend ironischen Weltbild, das mit gro├čer Lust in eine k├╝nstlerische Form gebracht wird. Die zahlreichen Klapptafeln erm├Âglichen erstmalig ein genaues Studieren der gro├č formatigen Arbeiten. Hubers Werk wurde neben gro├čen Museumsausstellungen auch bereits auf der documenta und der Biennale in Venedig gezeigt.
    Text und Bild von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer

schwerfel-kino-kunst-2015

Verfasser
Titel
  • Kino der Kunst - Filmfestival f├╝r bildende K├╝nstler
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 80 S., 26.6x20 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur. Programmheft zum Wettbewerb
ZusatzInfos
  • Vom 22.-26.04.2015 findet in M├╝nchen die zweite Edition von KINO DER KUNST statt, einer weltweit einmaligen Veranstaltung f├╝r Filme bildender K├╝nstler, die das Kino weiterdenken und neue Formen der fiktiven Narration erkunden. KINO DER KUNST ist Ausstellung und Filmfestival zugleich, Vitrine aktuellster Kunststr├Âmungen und internationaler Treffpunkt von K├╝nstlern, Kuratoren und Publikum. Unter dem Motto ÔÇ×Science&FictionÔÇť widmet sich KINO DER KUNST dieses Mal neuesten Techniken der Narration in Filmen bildender K├╝nstler, die deutlich machen, wie sehr technische Erfindungen und kreative Konzepte der Gegenwartskunst heute die kommerzielle Medienindustrie pr├Ągen.
    Text von der Webseite
Weitere Personen
TitelNummer

Titel
  • Symposion ├╝ber Fotografie III - Symposion on Photography III
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 116 S., 30,2x21,3 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Hardcover Leineneinband mit Schutzumschlag,
ZusatzInfos
  • Sonderausgabe von Camera Austria 7+8.
Sprache
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

Programm_TCABF_2015
Programm_TCABF_2015
Programm_TCABF_2015

(Tim) / Sauer Andr├ę / Maas Verena, Hrsg.: The Cologne Art Book Fair - Programm TCABF 2015, 2015

Verfasser
Titel
  • The Cologne Art Book Fair - Programm TCABF 2015
Ort Land
Techn. Angaben
  • 1 S., 29,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    SW-Laserausdruck des Programms, Nach PDF
ZusatzInfos
  • Programm vom 13.-15.08.2015 u. a. mit TFGC, Ohio Photomagazin, Hubert Kretschmer, Strzelecki Books, Richas Digest, Kuchenbaum, (Tim), Brandstifter
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

the-cologne-art-book-fair-2015
the-cologne-art-book-fair-2015
the-cologne-art-book-fair-2015

(Tim) / Sauer Andr├ę / Maas Verena, Hrsg.: The Cologne Art Book Fair 2015, 2015

Verfasser
Titel
  • The Cologne Art Book Fair 2015
Ort Land
Techn. Angaben
  • 8 S., 21x15 cm, Auflage: 1.000, numeriert, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer, leporelloartig gefaltet, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Austellerverzeichnis und Kurzprogramm zu The Cologne Art Book Fair vom 13.-15.08.2015
Erworben bei Cologne Art Book Fair
TitelNummer

cologne-artbook-fair-t-shirt-2015
cologne-artbook-fair-t-shirt-2015
cologne-artbook-fair-t-shirt-2015

(Tim) / Sauer Andr├ę / Maas Verena, Hrsg.: The Cologne Art Book Fair 2015, 2015

Verfasser
Titel
  • The Cologne Art Book Fair 2015
Ort Land
Techn. Angaben
  • 21x15 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    T-Shirt , einseitig schwarzbedruckt
ZusatzInfos
  • T-Shirt zur Messe. Produziert von carhartt, Gr├Â├če L. Design von Hamed Eshrat. Tr├Ąger (Tim)
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Andr├ę Sauer
TitelNummer

cologne-art-book-fair-sticker
cologne-art-book-fair-sticker
cologne-art-book-fair-sticker

(Tim) / Sauer Andr├ę / Maas Verena, Hrsg.: The Cologne Art Book Fair, 2015

Verfasser
Titel
  • The Cologne Art Book Fair
Ort Land
Techn. Angaben
  • 9,7x9,7 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Sticker
Stichwort / Schlagwort
Erworben bei Cologne Art Book Fair
TitelNummer

haegler-kuechen-tela

Verfasser
Titel
  • K├╝chen entlang der TeLa
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • [40] S., 29,7x19 cm, Auflage: 500, signiert, ISBN/ISSN 978-3-000449482
    Softcover, Broschur
ZusatzInfos
  • Tela: Tegernseer Landstra├če in Obergiesing in M├╝nchen
TitelNummer

haegler-freie-redaktion

Verfasser
Titel
  • Freie Redaktion 05/15 - 06/15
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, Auflage: 100, numeriert, signiert, keine weiteren Angaben vorhanden
    2 Objekte. Buch mit Softcover, Broschur und lose Bl├Ątter in Banderole
ZusatzInfos
  • SW-Aufnahmen als Bilder von einer ├ťberwachungskamera im Atelier in der Akademie der Bildenden K├╝nste in M├╝nchen
TitelNummer

cologne-art-fair-plakat
cologne-art-fair-plakat
cologne-art-fair-plakat

(Tim) / Sauer Andr├ę / Maas Verena, Hrsg.: The Cologne Art Book Fair 2015, 2015

Verfasser
Titel
  • The Cologne Art Book Fair 2015
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 42x29.7 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Plakat
Stichwort / Schlagwort
Erworben bei Cologne Art Book Fair
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • Visitenkarte
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 2 S., 5,5x8,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Visitenkarte, beidseitig bedruckt
TitelNummer

blanke-teil-2016

Verfasser
Titel
  • BLANKE TEILE
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 2 S., 21x14,7 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte
ZusatzInfos
  • Ausstellung 16.01.30.01.2016.
    Eine Ausstellung des MalerinnenNetzWerks Berlin/Leipzig
Geschenk von Christoph Mauler
TitelNummer

goetz-street-life

Titel
  • Street Life & Home Stories - Fotografien aus der Sammlung Goetz
Medium
Techn. Angaben
  • 232 S., 23,0x30,2 cm, ISBN/ISSN 978-3-775727822
    Hardcover, Goldpr├Ągung
ZusatzInfos
  • Erschienen anl├Ąsslich der gleichnamigen Ausstellung in der Villa Stuck, M├╝nchen, 01.06.ÔÇô11.09.2011
TitelNummer

klein-public-art

Verfasser
Titel
  • Pub(lic) Art
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • [54] S., 15x11,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    geklammert, Tintenstrahldrucke, mit aufklappbarem Cover, Seiten nicht aufgeschnitten
ZusatzInfos
  • Artist book from the Pub(lic) Art Exhibition at Mirabell Garden in Salzburg during the International Summeracademy 2014 with Robert Kusmirowski.
Stichwort / Schlagwort
WEB Link
TitelNummer

atelierhaus-dachauerstr-20-jahre

Titel
  • 20 Jahre Atelierhaus Dachauer Stra├če M├╝nchen
Techn. Angaben
  • [24] S., 35x25,5 cm, Auflage: 500, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Bl├Ątter lose ineinander gelegt
ZusatzInfos
  • Mit Fotografien der K├╝nstlerateliers, jeweils vom Eingang aus
Sprache
Geschenk von Kuno Lindenmann
TitelNummer

2-triennale-schweinfurt
2-triennale-schweinfurt
2-triennale-schweinfurt

Miksch Hans-Peter, Hrsg.: 2. Triennale Schweinfurt f├╝r zeitgen├Âssische Kunst - anders:wo, 2012

Verfasser
Titel
  • 2. Triennale Schweinfurt f├╝r zeitgen├Âssische Kunst - anders:wo
Techn. Angaben
  • 4 S., 21x10,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Klappkarte
ZusatzInfos
  • Karte zur Veranstaltung 06.07.-23.09.2012, mit K├╝nstlern aus Franken
Geschenk von Dietmar Pfister
TitelNummer

tcabf_2016_fly
tcabf_2016_fly
tcabf_2016_fly

(Tim) / Sauer Andr├ę / Maas Verena, Hrsg.: The Cologne Art Book Fair 2016, 2016

Verfasser
Titel
  • The Cologne Art Book Fair 2016
Ort Land
Techn. Angaben
  • 8 S., 21x15 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer (Festivalguide), leporelloartig gefaltet, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Austellerverzeichnis und Kurzprogramm zu The Cologne Art Book Fair, vom 19.-21.08.2016
    Die diesj├Ąhrige Messe wird 50 Aussteller pr├Ąsentieren: K├╝nstler und Verlage, die sich dem Medium Buch als Kunst verschrieben haben. Im kuratorischen Fokus steht England mit der dort beheimateten ArtistsÔÇÖ Book-Szene. Pr├Ąsentiert werden K├╝nstlerbuchmacherInnen und selbst verlegende K├╝nstlerInnen, die weniger auf internationalen Messen vertreten, aufgrund ihres Schaffens jedoch absolut pr├Ągend f├╝r die K├╝nstlerbuch-Szene sind
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von (Tim)
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • The Cologne Art Book Fair 2016
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 1 S., 84x59 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Werbeplakat, mehrfach gefaltet
ZusatzInfos
  • Plakat zur The Cologne Art Book Fair, vom 19.-21.08.2016
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von (Tim)
TitelNummer

Boris-1

Verfasser
Titel
  • Boris, neue deutsche Fotografie - Ausgabe 1
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 20 S., 14,8x10,5 cm, Auflage: 300, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Erschienen am 10.07.2008 als Teil der Ausstellung Young Talents - Zweihundert Jahre Kunstakademie in der Galerie DIN A4 Projekte M├╝nchen vom 11.07.-25.07.2008
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Robin Thomas
TitelNummer

haegler-kueche-49-pk

Verfasser
Titel
  • K├╝che #49
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 2 S., 14,8x10,5 cm, signiert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte
ZusatzInfos
  • Motiv aus der Serie K├╝chen entlang der TeLa von 2013, #49. Zur Ausstellung im FLO** 20.01.-10.02.2017
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

berger-hanne-darboven

Verfasser
Titel
  • Hanne Darboven - Boundless
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 266 S., 21,7x18 cm, ISBN/ISSN 978-3-775740197
    Broschur mit Bauchbinde, Seiten teils aufklappbar,
ZusatzInfos
  • Titel der deutschen Ausgabe "Unb├Ąndig". Interviews mit Rainer Langhans, Almir da Silva Mavignier, Carl Andre, Joseph Kosuth, Klaus Honnef, Kaspar K├Ânig, Lawrence Weiner, Gerd de Vries, Andreas Osarek und Markus Peichl, J├Ârg Weil
Sprache
Erworben bei artbooksonline
TitelNummer

Titel
  • Leitfaden zur Datenaufbereitung f├╝r basis wien - Kunst, Informationen und Archiv
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 3 S., 29,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Laserausdruck nach PDF, geklammert
ZusatzInfos
  • Informationen zur effizienten und einheitlichen Erfassung von Daten f├╝r die online Datenbank
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • KUNSTmagazin Nr. 97-98
Ort Land
Techn. Angaben
  • 184 S., 22x15 cm, ISBN/ISSN 03401626
    Broschur
ZusatzInfos
  • Themen: aktuelle Ausstellungen, Kunstforum Maximilianstra├če M├╝nchen, Museen begr├╝nden ihre Erwerbungen, neue B├╝cher und Kataloge, Pf├Ąlzische Sezession, Symposium Kunst und Wirtschaft, Mainz
Sprache
Geschenk von Susann Kretschmer
TitelNummer

sight-seeing-tirol

Verfasser
Titel
  • Sight-Seeing - Bildw├╝rdigkeit und Sehensw├╝rdigkeit - Winter in Tirol
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 208 S., 28,7x21,2 cm, ISBN/ISSN 978-3-775734530
    Broschur, Eingelegte Panoramakarte von Tirol
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung SIGHT-_SEEING2 - Winter in Tirol, im FO.KU.S Foto Kunst Stadtforum, Innsbruck 25.10.-24.11.2012
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von florida
TitelNummer

concrete-paper-istanbul-muenchen

Titel
  • concrete paper - urbane k├╝nstlerische Forschung in Instanbul und M├╝nchen
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 26 S., 29,5x20,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung mit Draht├Âsen
ZusatzInfos
  • Ein gemeinsames Projekt der Kunstakademie M├╝nchen und der Mimar Sinan G├╝zel Sanatlar ├ťniversitesi
Sprache
TitelNummer

pan-klassen
pan-klassen
pan-klassen

Lischka Gerhard Johann, Hrsg.: PerformanceArtNetzwerk von Norbert Klassen, 1992

Verfasser
Titel
  • PerformanceArtNetzwerk von Norbert Klassen
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 184 S., 22,6x16 cm, ISBN/ISSN 3716508284
    Broschur
ZusatzInfos
  • Performance Art Netzwerk ist eine 13 Monate dauernde Performance von Norbert Klassen, STOP.P.T., die von M├Ąrz 1989 bis M├Ąrz 1990 in der Galerie Lydia Megert (Bern) stattgefunden hat.
Sprache
Erworben bei Medimops
TitelNummer

dach-street-journal-8
dach-street-journal-8
dach-street-journal-8

Sturm Nini, Hrsg.: Dach-Street-Journal #08, 2018

Verfasser
Titel
  • Dach-Street-Journal #08
Techn. Angaben
  • 44 S., 21x15 cm, Auflage: 80, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Farblaserkopien, Cover nach innen diagonal gefaltet
ZusatzInfos
  • Sch├╝lerzeitung der Samuel-Heinicke-Fachoberschule. Mitwirkende Lehrerin Verena Glotz.
    Die Sch├╝lerzeitung Dach-Street-Journal der Samuel-Heinicke-Fachoberschule des Augustinum hat im bundesweiten Sch├╝lerzeitungswettbewerb den 2. Platz in der Kategorie ÔÇ×Berufliche SchuleÔÇť gewonnen. Mit ihrer Ausgabe hat sich die Redaktion gegen insgesamt 1.900 Einsendungen durchgesetzt.
Sprache
TitelNummer

Kretschmer Hubert / Brantl Sabine, Hrsg.: AAP Archiv K├╝nstlerpublikationen / Archive Artist Publications - Haus der Kunst, Archiv Galerie 2018-2019, Archives in Residence - Vitrine 2 K├╝nstlerpublikationen mit M├╝nchenbezug, 2019

hdk-archiv-galerie-aap-wand
hdk-archiv-galerie-aap-wand
hdk-archiv-galerie-aap-wand

Kretschmer Hubert / Brantl Sabine, Hrsg.: AAP Archiv K├╝nstlerpublikationen / Archive Artist Publications - Haus der Kunst, Archiv Galerie 2018-2019, Archives in Residence - Vitrine 2 K├╝nstlerpublikationen mit M├╝nchenbezug, 2019

Verfasser
Titel
  • AAP Archiv K├╝nstlerpublikationen / Archive Artist Publications - Haus der Kunst, Archiv Galerie 2018-2019, Archives in Residence - Vitrine 2 K├╝nstlerpublikationen mit M├╝nchenbezug
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • [2] S., 29,7x42 cm, Auflage: 300, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Techn. Angaben, Infoblatt zur Wandpr├Ąsentation und zur 2. Vitrinenausstellung mit K├╝nstlerpublikationen mit M├╝nchenbezug
ZusatzInfos
  • Listen der Titel zur Vitrine 2, M├╝nchner K├╝nstlerpublikationen, Ausstellung in der Archiv Galerie im Haus der Kunst, ab 18.12.2018, 76 Titel aus den Jahren 1968-2018, kuratiert von Sabine Brantl.
    B├╝cher aus den Verlagen agoodbook, Anderland Verlagsgesellschaft, BBK M├╝nchen und Oberbayern, bizarrverlag, Carl Hanser Verlag, Edition Galerie Seevorstadt, Edition Nusser & Baumgart, Edition Taube, edition UND, Francoise Heitsch Galerie, Galerie der K├╝nstler, Gina Kehayoff Verlag, Goethe Institut, Hammann & von Mier, Hammann von Mier Verlag, Hanser Verlag, Hirmer Verlag, icon Verlag Hubert Kretschmer, J├╝rgen Willing Verlag, Kasino, Kulturreferat der Landeshauptstadt M├╝nchen, Kulturzentrum am Gasteig, K├╝nstlerverbund im Haus der Kunst M├╝nchen, Kunstraum M├╝nchen, Kunstverein M├╝nchen, Lenbachhaus M├╝nchen, Lothringer13, Ludwig Verlag, mlein press, Museum Villa Stuck, Musikverlag Stephan Wunderlich, National Centre for the Performing Arts, Oberste Baubeh├Ârde, Ottenhausen Verlag, Parabel Verlag, Peter Seyferth Verlag, Piramal Gallery, Prestel Verlag, Raben Verlag, Rogner & Bernhard, Schirmer/Mosel, Selbstverlag, St├Ądtische Galerie im Lenbachhaus, Sternberg Press, Verlag Hubert Kretschmer, Verlag Kretschmer & Gro├čmann, Verlag Silke Schreiber, Walter Z├╝rcher Verlag
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer

luks-4-v

Titel
  • LUKS #4
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • [180] S., 31x21 cm, Auflage: 1.000, keine weiteren Angaben vorhanden
    Zwei Buchbl├Âcke, offene Fadenheftung, an Buchr├╝ckseiten verbunden
..
ZusatzInfos
  • LUKS ist das studentische Illustrationsmagazin des Department Design der HAW Hamburg. Nach den ersten drei Ausgaben zu den Themen ┬╗Unglaublich laut!┬ź, ┬╗Wolpertinger┬ź und ┬╗Tabu┬ź, sucht die vierte LUKS Augabe nun neue Wege, um sich mit dem Thema ┬╗Anfang┬ź auseinander zu setzen. Wie in den Editionen zuvor, kann das Motiv frei interpretiert werden - diesmal nach dem Motto: Alles hat einen Anfang, nur die LUKS hat zwei!
    Wir m├Âchten den Studierenden im Department Design eine Plattform bieten, in die visuelle ├ľffentlichkeit zu treten. Damit entsteht eine Art Gesamtportfolio, das sowohl die einzelnen Illustratoren, als auch den Studiengang im Ganzen repr├Ąsentiert und dar├╝ber hinaus international erh├Ąltlich ist.
    Text von der Webseite
    ... Dabei hat das Magazin auf 180 Seiten kein Anfang und kein Ende ÔÇô sowohl inhaltlich als auch gestalterisch. Knapp 60 Illustratoren haben den Anfang auf unterschiedlichste Art und Weise interpretiert, von zarten Bleistiftlinien und Radierungen ├╝ber farbenfrohe Malerei, n├Ąrrische Comics und Collagen bis hin zu imposanten Papercrafts. Auch bei den Texten sind verschiedenste Anf├Ąnge vertreten, Reportagen, Kurzgeschichten, Gedichte. Sachlich, pers├Ânlich, kritisch, ironisch.
    Nach dem Motto ┬╗Der Anfang ist die H├Ąlfte des Ganzen┬ź hat das Magazin zwei Leserichtungen, zwei Teile, zwei Inhalte. Durch eine offene Fadenheftung zusammengehalten und an den Buchr├╝ckseiten verbunden, muss die Brosch├╝re zum Lesen des zweiten Teiles gewendet werden. So ist es dem Leser freigestellt, an welchem Anfang er beginnen m├Âchte.
    LUKS ist das preisgekr├Ânte studentische Illustrationsmagazin der Fakult├Ąt DMI, HAW Hamburg. Die Redaktion besteht aus Studierenden des Studiengangs Illustration und Kommunikationdesign. Das Magazin sieht sich als Plattform des Studiengangs Design und arbeitet komplett autonom. In jeder Ausgabe entwickeln Studenten ein eigenes Konzept und verwirklichen ihre Ideen.
    Das monothematische LUKSMagazin wurde 2012 von zehn Studierenden der HAW Hamburg in Eigenregie gegr├╝ndet und gibt mit jeder Ausgabe einen aktuellen Einblick in das vorhandene Potenzial des Studiengangs Illustration. Die Redaktion stellt sich immer neu auf und mit jeder Ausgabe w├Ąchst das Heft und wird auch international bekannt. 2015 wurde es mit dem zweiten Platz beim European Design Award in der Kategorie ┬╗Student Project┬ź ausgezeichnet.
    Text von der slanted webseite
Sprache
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

kallmann-what-is-love

Verfasser
Titel
  • What is Love? ÔÇô N├Ąhe, Begehren und Beziehungen
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 48 S., 23,3x16,6 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Klappbroschur
ZusatzInfos
  • Publikation zur Ausstellung 10.02.-13.05.2018.
    Kaum ein Begriff ist emotional so aufgeladen wie die Liebe. Dabei ist die Liebe zwischen zwei Partnern*innen, wie wir sie heute im allgemeinen Sprachgebrauch verstehen, ein vergleichsweise modernes Konzept. ├ťber Jahrhunderte hinweg und in verschiedenen Kulturen wurde der Begriff ganz unterschiedlich gebraucht und verstanden, so wie wir auch heute viele verschiedene Bedeutungen kennen. Und auch k├╝nstlerisch wird die Liebe seit jeher thematisiert, in der Musik, in Romanen und Gedichten, in Filmen, und nicht zuletzt auch in der bildenden Kunst. Dennoch hat es den Anschein, dass die Liebe nicht unbedingt zu den bevorzugten Themen der zeitgen├Âssischen Kunst geh├Ârt. Zu abstrakt ist wom├Âglich der Begriff trotz oder gerade wegen seiner st├Ąndigen Pr├Ąsenz im Leben jedes Menschen. Und wie ├╝berhaupt l├Ąsst sich die Liebe k├╝nstlerisch darstellen?
    Text von der Webseite
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Reinhard Gr├╝ner
TitelNummer

dach-street-journal-9
dach-street-journal-9
dach-street-journal-9

Sturm Nini, Hrsg.: Dach-Street-Journal #09, 2018

Verfasser
Titel
  • Dach-Street-Journal #09
Techn. Angaben
  • 44 S., 21x15 cm, Auflage: 80, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Farblaserkopien, Cover nach innen diagonal gefaltet
ZusatzInfos
  • Sch├╝lerzeitung der Samuel-Heinicke-Fachoberschule. Mitwirkende Lehrerin Verena Glotz.
    Die Heldenausgabe, Wie werde ich zum Helden?, Versteckte helden in der Schule, Helden-Lehrer-R├Ątsel, Die Geschichte eines Pal├Ąstinensers, Kommunikation von heute, Engel von Dachau - Eine Heldin im 2. Weltkrieg, Palm├Âl, der versteckte B├Âsewicht
Weitere Personen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

unding_eth_zuerich
unding_eth_zuerich
unding_eth_zuerich

Sch├Ądler Linda, Hrsg.: Ding / Unding. Die Entgrenzung des K├╝nstler*innenbuchs, 2017

Verfasser
Titel
  • Ding / Unding. Die Entgrenzung des K├╝nstler*innenbuchs
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • [12] S., 21x21 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Sammlung loser Bl├Ątter, doppelseitig schwarzwei├č bedruckt, oben gelocht, vom Benutzer mit Musterklammern zusammengeheftet. Umschlag farbig
ZusatzInfos
  • Katalog zur Ausstellung 13.02.-14.04.2019 in der Graphischen Sammlung der ETH Z├╝rich.
    Die Ausstellung ┬źDing, Unding┬╗ wirft einen Blick auf K├╝nstler*innenb├╝cher der Graphischen Sammlung ETH Z├╝rich. Bob Brown (1886ÔÇô1959) war Anfang der 1930er Jahre ├╝berzeugt: ┬źBooks are antiquated word containers┬╗ ÔÇô und obwohl er schon damals der Meinung war, dass B├╝cher veraltet seien, haben sich bis heute die Prophezeiungen des Tods des Mediums alles andere als eingel├Âst. Immer wieder erweitern Kunstschaffende unsere Vorstellung, was ├╝berhaupt noch als Buch gelten kann. Muss es gebunden sein? Gedruckt? Aus Papier bestehen?
    Was bleibt, ist einerseits das Buch als Ding. Wenn Leporellos sich zu R├Ąumen entfalten oder B├╝cher als Reise-Orakel konzipiert werden, wie bei ┼Żeljka Maru┼íic/Andreas Helblings (Zusammenarbeit 1998 ÔÇô 2006) Nada, geht es nicht l├Ąnger um einfache Informations├╝bertragung, sondern um eine spielerische Untersuchung des Objekthaften. Andererseits kann das Buch auch zum Unding werden, wenn es statt seinen Objektcharakter zu zelebrieren, vielmehr ein Dasein an der Schwelle f├╝hrt. Die in ├╝berdimensionale Buchstaben zerlegten W├Ârter in Christopher Wools (*1955) Black Book, die kaum auf einen Blick lesbar sind und ungebundene B├╝cher, bei denen sich die festgelegte Ordnung und Narrative aufzul├Âsen scheinen, str├Ąuben sich gegen ihren eigenen Status als Objekt. Ebenso sind post-digitale Publikationsformen, wie Print-on-Demand, Undinge, reflektieren sie doch oft ihre Position zwischen digitalem Code und analogem Objekt. ┬źDing, Unding┬╗ untersucht das K├╝nstler*innenbuch zwischen seinem eigenen Zelebrieren, kritischer Reflexion und m├Âglicher Aufl├Âsung. Kuratorin: Lena Schaller
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

Lischka Gerhard Johann, Hrsg.: Alles und noch viel mehr. Das poetische ABC. Die KatalogAnthologie der 80er Jahre, 1985

lischka_alles_1985
lischka_alles_1985
lischka_alles_1985

Lischka Gerhard Johann, Hrsg.: Alles und noch viel mehr. Das poetische ABC. Die KatalogAnthologie der 80er Jahre, 1985

Verfasser
Titel
  • Alles und noch viel mehr. Das poetische ABC. Die KatalogAnthologie der 80er Jahre
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 1008 S., 23x16 cm, ISBN/ISSN 3716505110
    Kartonbroschur, mit Griffregister nach ABC, Autoren-/K├╝nstlerbiographien, Namensregister
ZusatzInfos
  • Erschienen anl├Ąsslich der Ausstellung 12.04.-02.06. 1985 in der Kunsthalle Bern. Mit Besitzername Petzold im Schmutztitel
Weitere Personen
Sponsoren
Sprache
TitelNummer

eissfeldt-klassebuch

Verfasser
Titel
  • Klasse.Buch.
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 292 S., 28,7x17,5 cm, signiert, ISBN/ISSN 978-3-868285833
    Hardcover, fadengeheftet
ZusatzInfos
  • 64 Positionen aus der Klasse Ei├čfeldt. D├Ârte Ei├čfeldt lehrt seit mehr als 20 Jahren an der Hochschule f├╝r Bildende K├╝nste in Braunschweig Freie Kunst mit dem Schwerpunkt Fotografie. In dieser langj├Ąhrigen T├Ątigkeit hat sie zahlreiche Studenten ausgebildet, welche inzwischen als K├╝nstler national und international Anerkennung erlangt haben. F├╝r die meisten Absolventen der Klasse bildet Fotografie zwar den Schwerpunkt, doch gerade in der Vielfalt der Zugangsweisen und Medien ÔÇô Film, Malerei, Video, Skulptur und Text ÔÇô bieten sich M├Âglichkeiten, das Feld des Fotografischen zu erforschen und zu erweitern. Es wird an einer k├╝nstlerischen Position gearbeitet, die sich in ihrem Wesen aus dem jeweils eigenen Erfahrungs- und Erinnerungsraum und der Zeitgenossenschaft speist. Hier bietet sich die Fotografie als ein geeignetes Medium an; ein Medium, das zu allen anderen K├╝nsten in einer engen Wechselbeziehung steht. Die Publikation bietet erstmals eine ├ťbersicht ├╝ber die Werke der Absolventen der Klasse: Ein Album mit Abbildungen ausgew├Ąhlter Arbeiten, zudem zahlreiche Texte zu ausgew├Ąhlten Positionen sowie ein erster ├ťberblickstext der 20-j├Ąhrigen Geschichte der Klasse.
    Text von der Webseite.
Sprache
Geschenk von D├Ârte Eissfeldt
TitelNummer

kultur-gespenster19-medienzeit
kultur-gespenster19-medienzeit
kultur-gespenster19-medienzeit

Mechlenburg Gustav / Sdun Nora / Osterried Dominic / Walther Tilman, Hrsg.: Kultur & Gespenster Nr. 19 Medienzeit - Computerpiele, 2018

Titel
  • Kultur & Gespenster Nr. 19 Medienzeit - Computerpiele
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 338 S., 23x16,5 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-941613997
    Broschur
ZusatzInfos
  • Computerspiele - die Inszenierung einer Innovation innerhalb der Datenverarbeitung: die M├Âglichkeit, in Rechenoperationen einzugreifen und dies als visuelles Feedback auf einem Display sichtbar zu machen. Ein Dossier ├╝ber "Fighting Fucktoys" und "Basement Dwellers". Es wird erkl├Ąrt, wie SimCity w├╝rfelt. Ein autobiographischer Bericht offenbart, dass Modder eingebildete Leute sind, weil sie im Idealfall n├Ąmlich ein Computerspiel noch verbessern. Es zeigt sich, dass programmierte Ruinen als "Ruin Porn" fest zum Bildprogramm niedergehender Hochkulturen geh├Âren.
    Text aus dem Buch
Sprache
Geschenk von Textem Verlag
Erworben bei Buchhandlung Lehmkuhl
TitelNummer

warum-wuesten-birkholz

Titel
  • Warum es W├╝sten gibt: Phaetons Reise und andere Metamorphosen, nach Publius Ovidius Naso in Brandenburg
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 146 S., 24x16,6 cm, ISBN/ISSN 978-3-864850820
    Schweizer Broschur mit gr├╝nem Stoffstreifen, Softcover
ZusatzInfos
  • Die Geschichte von Phaeton ist der Ausgangspunkt f├╝r dieses Buch. Die Autorinnen w├Ąhlen mehrere Tausend Jahre sp├Ąter zwei Kaltbl├╝ter und die l├Ąndlichen Weiten Brandenburgs, um Phaetons mythologische, fulminant-misratene Reise im Hier und Jetzt nachzufahren. W├Ąhrend alles schiefgeht, begegnen sie immer mehr Geschichten aus Ovids Werk. Sch├Âner Scheitern.
    Text aus dem Buch.
Weitere Personen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Textem Verlag
TitelNummer

kallmann-museum-what-is-love

Verfasser
Titel
  • What is Love? N├Ąhe, Begehren und Beziehungen
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 48 S., 23,3x16,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Klappbroschur
ZusatzInfos
  • Erschienen zur Ausstellung 10.02.-13.05.2018
    Kaum ein Begriff ist emotional so aufgeladen wie die Liebe. Dabei ist die Liebe zwischen zwei Partnern*innen, wie wir sie heute im allgemeinen Sprachgebrauch verstehen, ein vergleichsweise modernes Konzept. ├ťber Jahrhunderte hinweg und in verschiedenen Kulturen wurde der Begriff ganz unterschiedlich gebraucht und verstanden, so wie wir auch heute viele verschiedene Bedeutungen kennen. Und auch k├╝nstlerisch wird die Liebe seit jeher thematisiert, in der Musik, in Romanen und Gedichten, in Filmen, und nicht zuletzt auch in der bildenden Kunst. Dennoch hat es den Anschein, dass die Liebe nicht unbedingt zu den bevorzugten Themen der zeitgen├Âssischen Kunst geh├Ârt. Zu abstrakt ist wom├Âglich der Begriff trotz oder gerade wegen seiner st├Ąndigen Pr├Ąsenz im Leben jedes Menschen. Und wie ├╝berhaupt l├Ąsst sich die Liebe k├╝nstlerisch darstellen?
    Die Ausstellung ÔÇ×What is Love?ÔÇť im Kallmann-Museum m├Âchte dem Umgang zeitgen├Âssischer K├╝nstler*innen mit diesem komplexen Themenfeld nachgehen. Dabei sollen vor allem Positionen vorgestellt werden, die sich mit Erscheinungsformen auseinandersetzen, in denen sich Liebe bevorzugt zeigt, die aber auch ohne Liebe denkbar sind. So geht es um famili├Ąres Zusammenleben, um sinnliches Begehren, um die N├Ąhe von Paaren, um Solidarit├Ąt sowie um Klischees, die mit der Liebe verbunden sind.
    Text von der Webseite.
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Erworben bei Kallmann-Museum
TitelNummer

fotodoks-vis-a-vis-2019-heft

Titel
  • Fotodoks 2019 - Festival f├╝r aktuelle Dokumentarfotografie
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 14,8x10,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Programmheft
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung Vis-├á-vis, 17.10.-24.11.2019 in der Lothringer13 Halle
    Fotodoks ist ein internationales und anspruchsvolles Festival, bei dem in lebendiger und pers├Ânlicher Atmosph├Ąre ├╝ber aktuelle Dokumentarfotografie reflektiert und diskutiert wird. Den Blick auf ein jeweils anderes Partnerland und Festivalthema gerichtet, versteht sich Fotodoks als unabh├Ąngiges Forum, das biennal in M├╝nchen stattfindet und das sich seit 2008 als gr├Â├čtes Festival f├╝r Dokumentarfotografie im deutschsprachigen Raum etabliert hat.
    Text von der Webseite
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Erworben bei Lothringer13 Halle
TitelNummer

fotodoks-vis-a-vis-2019-katalog

Titel
  • Fotodoks 2019 - Festival f├╝r aktuelle Dokumentarfotografie
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 184 S., 24x18 cm, Auflage: 3.000, keine weiteren Angaben vorhanden
    Klappbroschur
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung Vis-├á-vis, 17.10.-24.11.2019 in der Lothringer13 Halle
    Fotodoks ist ein internationales und anspruchsvolles Festival, bei dem in lebendiger und pers├Ânlicher Atmosph├Ąre ├╝ber aktuelle Dokumentarfotografie reflektiert und diskutiert wird. Den Blick auf ein jeweils anderes Partnerland und Festivalthema gerichtet, versteht sich Fotodoks als unabh├Ąngiges Forum, das biennal in M├╝nchen stattfindet und das sich seit 2008 als gr├Â├čtes Festival f├╝r Dokumentarfotografie im deutschsprachigen Raum etabliert hat.
    Text von der Webseite
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Erworben bei Lothringer13 Halle
TitelNummer

kunstclub13-flyer-2020
kunstclub13-flyer-2020
kunstclub13-flyer-2020

Rodenstock Benedict, Hrsg.: Kunstclub13 - Fellow us!, 2020

Verfasser
Titel
  • Kunstclub13 - Fellow us!
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 21x9,5 cm, 2 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Faltkarte zur Mitgliederwerbung. Flyer gefaltet und schr├Ąg beschnitten
ZusatzInfos
  • Wer wir sind. Die Begeisterung f├╝r junge, zeitgen├Âssische Kunst und der Reiz am Experimentellen und Neuen verbinden uns Mitglieder des Kunstclub13 bereits seit mehr als 15 Jahren. Der Club ist hervorgegangen aus dem Freundeskreis der St├Ądtischen Kunsthalle M├╝nchen Lothringer13. Der Kunstclub13 ist ein privatrechtlicher, eingetragener Verein mit Sitz in M├╝nchen und steht allen Interessenten offen. Er ist vom Finanzamt als gemeinn├╝tzig anerkannt. ...
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer

gebhard-forum
gebhard-forum
gebhard-forum

Fuhrmann Verena / Rizos Awerinos / Bartl Marie-Elisabeth, Hrsg.: Forum, 1973

Titel
  • Forum
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 39 S., 20x14,6 cm, Auflage: 500, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Sch├╝lerzeitschrift des Pestalozzi-Gymnasiums, 10. Jahrgang
    Mit einem Beitrag ├╝ber Ludwig Gebhard mit mehreren Abbildungen seiner Zeichnungen
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Conradine Gebhard
Nachlass von Ludwig Gebhard
TitelNummer

kastner-zorn-2-19
kastner-zorn-2-19
kastner-zorn-2-19

Heininger Michael / Kastner Wolfram, Hrsg.: ZORN Nr. 2, 2019

Verfasser
Titel
  • ZORN Nr. 2
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 8 S., 42x29,7 cm, Auflage: 500, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    gefaltete Bl├Ątter lose ineinander gelegt
ZusatzInfos
  • mit Beitr├Ągen u.a. ├╝ber Nazi-Strukturen in Staatsanwaltschaften und Gerichten, die CSU und Humor. Autoren: Manfred Ach, Carl Blauhorn, Heinz von Erhard, Innocentia Sch├Ânfeld, G├╝nter Krass, Gretel Kampf-Knarrenbauer u.a.
Sprache
Geschenk von Wolfram Kastner
TitelNummer

bbk-die-ersten-jahre-der-professionalitaet
bbk-die-ersten-jahre-der-professionalitaet
bbk-die-ersten-jahre-der-professionalitaet

Blum Gabi, Hrsg.: Die Ersten Jahre der Professionalit├Ąt 39, 2020

Verfasser
Titel
  • Die Ersten Jahre der Professionalit├Ąt 39
Techn. Angaben
  • 20,9x21 cm, 3 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    8 gefaltete Bogen, 1 Karte in Klapph├╝lle, Pressemitteilung, 3 getackerte Einzelbl├Ątter, Flyer doppelseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Die F├Ârderung des k├╝nstlerischen Nachwuchses in Bayern ist ein zentrales Anliegen des Berufsverbands Bildender K├╝nstlerinnen und K├╝nstler M├╝nchen und Oberbayern (BBK). Mit der Ausstellung ÔÇ×Die ersten Jahre der Professionalit├ĄtÔÇť stellt er nun zum 39. Mal die Werke von lokal arbeitenden, jungen K├╝nstlerinnen und K├╝nstlern in den Vordergrund. Seit 1981 ist die F├Ârderreihe eine strukturelle Unterst├╝tzung f├╝r Kunstschaffende, die in den letzten sieben Jahren die Akademie abgeschlossen haben, und eine institutionelle Plattform, um deren Arbeit einer breiteren ├ľffentlichkeit vorzustellen. Die Ausstellung in der GALERIE DER K├ťNSTLER, wie auch der begleitende Katalog, sind jedoch nicht nur eine M├Âglichkeit, um die teilnehmenden K├╝nstlerinnen und K├╝nstler der lokalen Kunstszene zu pr├Ąsentieren, sondern stellen zugleich die ├╝berregionale Sichtbarkeit des hochwertigen k├╝nstlerischen Schaffens in M├╝nchen sicher.
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von BBK M├╝nchen
TitelNummer

editionale-wien
editionale-wien
editionale-wien

Hentze Sybille, Hrsg.: 1. Editionale Wien - K├╝nstlerb├╝cher, Editionen, Buchobjekte, 2020

Verfasser
Titel
  • 1. Editionale Wien - K├╝nstlerb├╝cher, Editionen, Buchobjekte
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 20,8x14,8 cm, ISBN/ISSN 978-3-950489446
    Broschur
ZusatzInfos
  • Publikation zur ersten EDITIONALE in Wien, mit Arbeiten von Studierenden und Absolvent_innen der Angewandten Wien. Die EDITIONALE ist eine Messe f├╝r K├╝nstlerb├╝cher, Editionen und Buchobjekte und wurde von den beiden K├╝nstler_innen Elisabeth Broel und Gernot Cepl im Jahr 2000 ins Leben gerufen. Bislang wurde sie im Zweijahresturnus in K├Âln veranstaltet, vom 06.-08.03.2020 findet sie nun erstmals in Wien statt, in den R├Ąumlichkeiten des 2018 er├Âffneten Erweiterungsbaus der Universit├Ąt f├╝r Angewandte Kunst Flux 1 und Flux 2.
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von Sybille Hentze
TitelNummer

editionale-wien-etc

Verfasser
Titel
  • 1. Editionale Wien: K├╝nstlerb├╝cher, Editionen, Buchobjekte - Konvolut
Ort Land
Techn. Angaben
  • 11,5x22,9 cm, 7 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    1 Bleistift, 2 Flyer, 3 Lesezeichen, 1 Postkarte mit handschriftlichen Gr├╝├čen, im Umschlag
ZusatzInfos
  • Material zur ersten EDITIONALE Wien, auf der Arbeiten von Studierenden und Absolvent_innen der Angewandten Wien pr├Ąsentiert werden. Die EDITIONALE ist eine Messe f├╝r K├╝nstlerb├╝cher, Editionen und Buchobjekte und wurde von den beiden K├╝nstler_innen Elisabeth Broel und Gernot Cepl im Jahr 2000 ins Leben gerufen. Bislang wurde sie im Zweijahresturnus in K├Âln veranstaltet, vom 06.-08.03.2020 findet sie nun erstmals in Wien statt, in den R├Ąumlichkeiten des 2018 er├Âffneten Erweiterungsbaus der Universit├Ąt f├╝r Angewandte Kunst Flux 1 und Flux 2.
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von Sybille Hentze
TitelNummer

biss-20-06

Verfasser
Titel
  • BISS 2020 06 - Weitermachen
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 32 S., 28x21,1 cm, Auflage: 35.000, ISBN/ISSN 09483470
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Themen: Das Leben von Sinti und Roma in M├╝nchen, Soziale Projekte in Zeiten von Corona, Ph├ÂnixPreis f├╝r Unternehmer*innen mit Migrationshintergrund, Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Schreibwerkstatt der BISS-Ver├Ąufer*innen, Interview mit Karin Majewski
Weitere Personen
Sprache
WEB Link
Geschenk von Lisa Fuhr
TitelNummer

32.openart
32.openart
32.openart

Ferraro Verena / Rohmeder Katherina / Schick Dorothea / Wiedemann Susanne, Hrsg.: 32th Open Art 2020 - Das Kunstwochenende der M├╝nchner Galerien, 2020

Titel
  • 32th Open Art 2020 - Das Kunstwochenende der M├╝nchner Galerien
Medium
Techn. Angaben
  • 196 S., 17x12,5 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur, R├╝ckseite mit Klappumschlag
ZusatzInfos
  • zur Open Art 2020 vom 11.-13.09.2020 in M├╝nchen, Museen, Institutionen und Galerien
Sprache
TitelNummer

vanity-flair_1-biennale_gka_2013
vanity-flair_1-biennale_gka_2013
vanity-flair_1-biennale_gka_2013

Ruhland Eva / Unruh Stefanie / Zelechovsky Pavel, Hrsg.: Vanity Flair - Luxus und Verg├Ąnglichkeit. 1. Biennale der K├╝nstler, 2013

Titel
  • Vanity Flair - Luxus und Verg├Ąnglichkeit. 1. Biennale der K├╝nstler
Medium
Techn. Angaben
  • 52 S., 29,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Katalog zur Ausstellung im Westfl├╝gel Haus der Kunst, 05.08.-04.10.2013.
    Die Ausstellungsleitung Haus der Kunst M├╝nchen e.V. konzentrierte sich ab den 1990er Jahren auf die j├Ąhrliche Gro├če Kunstausstellung und benannte sich deshalb um in "Ausstellungsleitung Gro├če Kunstausstellung im Haus der Kunst M├╝nchen". 2014 benannte die Ausstellungsleitung sich um in "K├╝nstlerverbund im Haus der Kunst M├╝nchen e.V."
    Idee und Konzept: Andreas K├╝hne, J├Ârg Haberland, Eva Ruhland, Stefanie Unruh, Pavel Zelechovsky. Organisation: Eva Ruhland, Stefanie Unruh, Pavel Zelechovsky, Trisha Kanellopoulos.
    Die Ausstellung steht in der Nachfolge der "Gro├čen Kunstausstellung". Ab 2013 gibt es ein neues Konzept f├╝r die Gro├če Kunstausstellung: Eine gro├če Ausstellung mit langer Laufzeit soll nur noch alle zwei Jahre stattfinden, unter dem Titel "Biennale der K├╝nstler", im Westfl├╝gel des Haus der Kunst, in den Jahren dazwischen eine k├╝rzere Ausstellung, in einem der Galerie-Geschosse des Haus der Kunst.
    "Im Spannungsfeld der Begriffe ÔÇ×LuxusÔÇť und ÔÇ×Verg├ĄnglichkeitÔÇť stehen die Werke zeitgen├Âssischer K├╝nstlerinnen und K├╝nstler der ersten Biennale im Haus der Kunst M├╝nchen. In der Vielschichtigkeit und Ambivalenz des genannten Begriffspaars manifestiert sich das Thema der Ausstellung ÔÇ×VANITY FLAIRÔÇť auf verschiedenen Ebenen.
    Einen Ausgangspunkt bildet die Frage, inwieweit eine von K├╝nstlern kuratierte und organisierte Ausstellung selbst bereits luxuri├Âsen und nicht permanenten Gegebenheiten unterliegt. So ist es aus Sicht der K├╝nstler keineswegs Luxus als vielmehr Notwendigkeit, in einem m├Âglichst autonomen Raum der Selbstbestimmtheit zu agieren und sich zu formulieren ÔÇô abseits der Bedingtheiten des Markts und dem Wert als potenziellen ÔÇ×global playerÔÇť. Der zeitlichen Begrenzung und damit Verg├Ąnglichkeit wird die Nachhaltigkeit der k├╝nstlerischen Statements entgegengesetzt."
    Text von der Webseite
    Mit Text von Dieter Enkelmann
Sprache
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer

platform-safty-play-2200
platform-safty-play-2200
platform-safty-play-2200

Edenhofer Anita / Landspersky Christian, Hrsg.: OPEN STUDIOS 2020 - SAFE PLAY (This New Distance), 2020

Titel
  • OPEN STUDIOS 2020 - SAFE PLAY (This New Distance)
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • [4] S., 21x19,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Faltkarte
ZusatzInfos
  • OPEN STUDIOS 2020 14.- 15.11.2020, SAFE PLAY (This New Distance) 14.-11.12.2020. Nachdem von den Atelierk├╝nstler*innen w├Ąhrend des Lockdowns gezwungenerma├čen weniger in der PLATFORM gesehen wurde, tragen 25 von ihnen nun zu einer Gruppenausstellung bei, die sich mit dem Thema des neuen Abstands und der Entstehung k├╝nstlerischer Arbeiten aus der Isolation heraus besch├Ąftigen.
    Die Werke werden, ohne R├╝cksichtnahme auf das jeweilige k├╝nstlerische Medium, auf einheitlichen Sockeln positioniert. Neben Flachware und installativen Arbeiten finden sich bespielte Leuchtk├Ąsten. Diese streng konstruierte Pr├Ąsentation und der dadurch auferlegte Abstand zwischen den Werken spielen mit dem Spannungsverh├Ąltnis von (k├╝nstlerischem) Miteinander, k├╝nstlerischer Freiheit und den corona-bedingten Regulierungen. Mit diesem Ausstellungskonzept thematisiert das Kuratorenteam Tabea Hopmans (Volont├Ąrin der PLATFORM) und Max Weisthoff (Bildender K├╝nstler) die prek├Ąre Lage der Kulturszene zu Zeiten von Corona ÔÇô wenn auch mit einem Augenzwinkern.
    Text von der Webseite
Sprache
Erworben bei PLATFORM
TitelNummer

pakt-nr-9

Verfasser
Titel
  • Pakt, Nr. 9/96
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 36 S., 29,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, ein Anschreiben an die Abonnenten liegt bei
Sprache
Geschenk von Joachim Schmid
TitelNummer

Nock-Hochstrasser Franz / Nock-Hochstrasser Verena, Hrsg.: Nock, 1983-1993

circus-nock-1990-93
circus-nock-1990-93
circus-nock-1990-93

Nock-Hochstrasser Franz / Nock-Hochstrasser Verena, Hrsg.: Nock, 1983-1993

Titel
  • Nock
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • [72] S., 21x14,8 cm, 5 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Schweizer Zirkus von 1860 bis 2018, gef├╝hrt von neun Generationen der Familie Nock. Das Heft ist mit Fotografien von Auftritten und vor allem mit Anzeigen gef├╝llt.
    Ein Heft von 1983 und vier Hefte von 1990 bis 1993.
Weitere Personen
Geschenk von Rene Martini
TitelNummer

kunstsalon-2020
kunstsalon-2020
kunstsalon-2020

Hau├čner Christoph / Springer Bernhard / Voglsamer Ninon / Calvet Dominique / Triftsh├Ąuser Eva Lucie, Hrsg.: Kunstsalon 2020 - Gestern < Heute > Morgen, 2021

Titel
  • Kunstsalon 2020 - Gestern < Heute > Morgen
Medium
Techn. Angaben
  • 24x21 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-946803-775
    Broschur, Preisliste der Kunstwerke beiliegend
ZusatzInfos
  • Katalog zur geplanten Ausstellung 17.01.-14.02.2021 der Freien M├╝nchner und Deutschen K├╝nstlerschaft e.V.
    Mit einem Vorwort von Ninon Voglsamer.
Sprache
TitelNummer

flostern-zwei-video
flostern-zwei-video
flostern-zwei-video

Stadler Matthias / Kummer Simon, Hrsg.: FLO**goes Giesing, 2021

Verfasser
Titel
  • FLO**goes Giesing
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 12,3x14,2 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    DVD in Jewelcase, Dauer 6:03, MP4, 1280x720, 29,97 Bilder/Sekunde, Stereo
ZusatzInfos
  • Film ├╝ber das FLO**-Projekt in der aufgelassenen und ehemaligen Giesinger Stadtteilbibliothek.
    Texte eingesprochen von einer Google-Stimme, m├Ąnnlich
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Matthias Stadler
TitelNummer

ab-schluss-aus
ab-schluss-aus
ab-schluss-aus

N. N.: Ab Schluss Aus, 2012

Verfasser
Titel
  • Ab Schluss Aus
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • [40] S., 21x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Katalog zur Abschlussausstellung des Studiengang ÔÇśAb Schluss AusÔÇÖ in der Die F├Ąrberei, M├╝nchen, 2012.
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Xenia Fumbarev
TitelNummer

2021_nothings_gonna-change_gr_und
2021_nothings_gonna-change_gr_und
2021_nothings_gonna-change_gr_und

Hahn Daniel / Mundinger Johannes, Hrsg.: Nothing┬┤s gonna change my world?, 2021

Verfasser
Titel
  • Nothing┬┤s gonna change my world?
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 5,5x15 cm, 2 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte 5,5 x 15 cm, Pressetext A4, 4 S., geklammert
ZusatzInfos
  • "Wir haben 230 Bildenden K├╝nstler:innen je vier Fragen gestellt, um ein Stimmungsbild einzuholen, wie sie bisher durch die Pandemie kamen und welche Prognosen sie zur Zukunft, in Bezug auf die Kunst, aufstellen. Die Antworten bilden die interaktive Ausstellung, die am 13. August 2021 bei gr_und, Berlin, er├Âffnet wurde.
    Begleitend dazu erschien ein Katalog, der alle Antworten abbildet. Mit einem Gru├čwort von Berlins Kultursenator Klaus Lederer und einem Vorwort der Kunstkritikerin Laura Helena Wurth.
    Im Fokus standen also weniger k├╝nstlerische Arbeiten, als vielmehr die Beantwortung der vier Fragen.
    1. Wie sehr warst Du von den Lockdowns betroffen ÔÇô und wie bist Du mit der Situation umgegangen?
    2. Inwiefern hat sich daraus Deine Arbeitssituation und Arbeitsweise ver├Ąndert?
    3. Wie sch├Ątzt Du die Ver├Ąnderungen f├╝r den Kunstbetrieb ein?
    4. Welche Auswirkungen hat die Pandemie, aus Deiner Sicht, auf die Bedeutung der Kunst, f├╝r die Gesellschaft?
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer

tempo-reflexionen-neue-galerie-dachau-2021

Titel
  • Tempo? Reflexionen ├╝ber Geschwindigkeiten
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 10 S., 21x14,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Leporello
ZusatzInfos
  • Publikation zur Ausstellung "Tempo? Reflexionen ├╝ber Geschwindigkeiten" vom 18.09.-28.11.2021 in der Neuen Galerie Dachau.
    Lange Zeit verband man die kontinuierlich zunehmende Geschwindigkeit mit Moderne und Fortschritt und das Lebenstempo steigerte sich bis hin zum rasenden Stillstand (Paul Virilio). Inzwischen wird am Sinn und Nutzen einer immer weiter zunehmenden Beschleunigung vielfach gezweifelt und l├Ąngst herrscht ein Bed├╝rfnis nach zumindest zeitweiser Entschleunigung. 2020 erzwang die Corona-Pandemie einen pl├Âtzlichen Stillstand, der unser an die Schnelligkeit gew├Âhntes Zeitempfinden aufs Neue irritierte.
    Die Ausstellung stellt neun zeitgen├Âssische Positionen zusammen, die sich mit unterschiedlichen Facetten verschiedener Geschwindigkeiten befassen. Die K├╝nstler*innen reflektieren die st├Ąndige Zeitknappheit, das Rasen, den Geschwindigkeitsrausch aber auch das Warten und Innehalten. Der abschlie├čende Blick auf eine Zeitspanne, die die menschliche Lebenszeit weit ├╝bersteigt, relativiert in der Folge wechselnde pers├Ânliche Zeiterfahrungen.
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Jutta Mannes
TitelNummer

klassenkampf-in-der-krise-konvolut
klassenkampf-in-der-krise-konvolut
klassenkampf-in-der-krise-konvolut

Diverse Herausgeber: Flyer Konvolut - Antikapitalismus, Abr├╝stung, Klassenkampf, 2021

Titel
  • Flyer Konvolut - Antikapitalismus, Abr├╝stung, Klassenkampf
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, 4 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    2x Drahtheftung, 2x einfach gefaltet
ZusatzInfos
  • Nicht nur, aber verst├Ąrkt durch die Coronakrise, zeigen sich die Probleme eines kapitalistischen Systems.
    So schuften sich die Arbeiter:innen, vorwiegend Flinta-Personen, im Einzelhandel ab um nicht in bzw. nicht tiefer in die Armut zu rutschen w├Ąhrend sich die Chef:innen, gr├Â├čtenteils cis-m├Ąnnlich, auf Millionen-/ Milliarden-Verm├Âgen ausruhen. Tarifkampf ist Flinta-Kampf.
    Doch es ist kein reines Problem des Einzelhandels, es ist ein gesamtgesellschaftliches Problem: Die Reichen, M├Ąchtigen und Kriegstreibenden werden kontinuierlich reicher und der Rest der Gesellschaft, die Arbeiter:innen stets ├Ąrmer.

    In Aktion gegen Krieg und Militarisierung (AKM)
    Perspektive Kommunismus
    Zukunft Erk├Ąmpfen
    Offenes Frauen*treffen

    Flinta (= Frauen, Lesben, Intersexuelle-, Nonbinary-, Transgender- und Agendermenschen)
Sprache
Geschenk von anonym
TitelNummer

konkret-1993-nr

Verfasser
Titel
  • konkret 1993 Nr. 07
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 62 S., 28x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Adressaufkleber f├╝r ASTA der Uni Bochum
ZusatzInfos
  • Unabh├Ąngige Zeitschrift f├╝r Politik und Kultur
Sprache
TitelNummer

foerderpreise-2022-stadt-muenchen
foerderpreise-2022-stadt-muenchen
foerderpreise-2022-stadt-muenchen

Gross Luzi / Kreutzer Jana, Hrsg.: F├Ârderpreise der Landeshauptstadt M├╝nchen 2022, 2022

Verfasser
Titel
  • F├Ârderpreise der Landeshauptstadt M├╝nchen 2022
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • [2] S., 10,5x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte
ZusatzInfos
  • Alle zwei Jahre verleiht die Landeshauptstadt M├╝nchen F├Ârderpreise f├╝r Bildende Kunst, Architektur, Design, Fotografie und Schmuck. Die Ausstellung ÔÇ×F├Ârderpreise 2022ÔÇť, die in der Lothringer 13 Halle ab dem 18.03.2022 (bis zum 15.05.2022) zu sehen ist, zeigt Werke der K├╝nstler*innen bzw. B├╝ros, die von den Mitgliedern der f├╝nf Fachjurys nominiert wurden.
Sprache
Erworben bei PLATFORM
TitelNummer

daimler-art-collection
daimler-art-collection
daimler-art-collection

Wiehager Renate / Rockenschaub Gerwald, Hrsg.: Sot4thF (Sound on the 4th Floor), 2019

Titel
  • Sot4thF (Sound on the 4th Floor)
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 25x18,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Umschlag und Karte enthalten
ZusatzInfos
  • Videos, Audio- und Soundarbeiten, Soundskulpturen, Bilder, Grafiken
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Christoph Mauler
TitelNummer

kunstfonds-10-jahre-katalog-1991

Verfasser
Titel
  • Kunstfonds Zehn Jahre
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 172 S., 26x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Klappbroschur
ZusatzInfos
  • Katalog - in Zusammenarbeit mit dem Bonner Kunstverein im Rahmen der Dokumentation des F├Ârderprogramms 1986-1990 und der Kunstfonds Ausstellung ZEHN JAHRE KUNSTFONDS vom 16.04.-02.06.1991 in Bonn - zeigt Werke zahlreicher Stipendiaten; Rudolf Herz, Andreas Gursky, Rolf Walz, Beate Wassermann, Jo Sch├Âpfer und Katharina Sieverding u. v. m.
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Rudolf Herz
TitelNummer

foundationclass-the-book-2022
foundationclass-the-book-2022
foundationclass-the-book-2022

Kersten Katharina / Rajapakshe Krishan / Schickler Miriam / Husain Nadira / Aminde Ulf, Hrsg.: *foundationClass / THE BOOK, 2022

Titel
  • *foundationClass / THE BOOK
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 240 S., 25x20 cm, ISBN/ISSN 9783938515839
    Broschur
ZusatzInfos
  • Die *foundationClass ist sowohl ein Studienprogramm an der wei├čensee kunsthochschule berlin als auch ein K├╝nstler_innenkollektiv. Die Mehrheit ihrer Mitglieder ist nach Deutschland migriert und von Rassismus betroffen. In seiner k├╝nstlerischen Praxis setzt sich das Kollektiv f├╝r inklusive Bildungsformen ein und dekonstruiert die Ausschlussmechanismen Wei├čer Kunstinstitutionen.
    Text von der Webseite www.ngbk.de
    *foundationClass ÔÇô the book hinterfragt kritisch die normativen Ein- und Ausschlussmechanismen von Kunsthochschulen. Diese komplexen Verhandlungen finden sowohl innerhalb der *foundationClass, aber auch in der Verwaltung, in Fachgebietssitzungen und in der Mensa statt und laufen weder widerspruchslos noch konfliktfrei ab. Die hier versammelten multiperspektivischen und mehrsprachlichen Beitr├Ąge beziehen sich auf konkrete Erfahrungen innerhalb der Institutionen und zeigen auf, wie essenziell ein kontinuierliches Beharren auf Auseinandersetzung f├╝r das Gelingen eines machtkritischen Programms ist. Angesprochen sind potenzielle Kompliz*innen, die auch davon ├╝berzeugt sind, dass selbstreflektierte Macht- und Herrschaftskritik fundamentaler Teil der k├╝nstlerischen Lehre, jeglicher kulturellen Produktion und Ausgangspunkt f├╝r das Schaffen weiterer Allianzen und Formen der Solidarisierung sein muss.
    Text von der Webseite www.lesejury.de
Sprache
WEB Link
TitelNummer

muek-muenchner-kinderzeitung-no-56-2021-2022-
muek-muenchner-kinderzeitung-no-56-2021-2022-
muek-muenchner-kinderzeitung-no-56-2021-2022-

Sch├Ąfer Marion / Kapfhammer Reinhard, Hrsg.: M├ťK M├╝nchner Kinderzeitung #56, 2021

Titel
  • M├ťK M├╝nchner Kinderzeitung #56
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 32 S., 31,5x23,5 cm, Auflage: 43, keine weiteren Angaben vorhanden
    Zeitungspapier, Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Die M├╝nchner Kinderzeitung erscheint vier mal im Jahr. Die vorliegende Ausgabe ist f├╝r das Quartal Dezember 2021 bis M├Ąrz 2022. Die Zeitung entsteht durch die Zusammenarbeit von Redakteuren und Kindern. Sie wird von der Landeshauptstadt M├╝nchen vom Sozialreferat, Stadtjugendamt, gef├Ârdert.
Weitere Personen
Sprache
WEB Link
Erworben bei Villa Stuck
TitelNummer

alles-abc-flyer

Verfasser
Titel
  • Alles und noch viel mehr. Das poetische ABC.
Ort Land
Techn. Angaben
  • S., 23x16 cm, 3 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    2 verschieden Flyer zum Buch
ZusatzInfos
  • Erschienen anl├Ąsslich der Ausstellung 12.04.-25.05.1985 in der Kunsthalle Bern, Kunstmuseum Bern.
Weitere Personen
Sponsoren
Sprache
Geschenk von Heinz Sch├╝tz
TitelNummer

kunstsalon-2022-katalog
kunstsalon-2022-katalog
kunstsalon-2022-katalog

Dopheide Friederike / Springer Bernhard / Triftsh├Ąuser Eva Lucie / Voglsamer Ninon, Hrsg.: Kunstsalon 2022 ÔÇô SINE LOCO, 2022

Titel
  • Kunstsalon 2022 ÔÇô SINE LOCO
Medium
Techn. Angaben
  • 24x21 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 9783946803539
    Broschur
ZusatzInfos
  • Erschienen zur online-Ausstellung 01.06.-31.12.2022. Mit einem Vorwort von Ninon Voglsamer.
    Der KUNSTSALON 2022 ÔÇô SINE LOCO ist eine Bestandsschau zeitgen├Âssischen Kunstschaffens. Wir zeigen, was heute in den Ateliers entsteht, unabh├Ąngig von Bewertungen Dritter, so wie es der Tradition der Pariser Salons entspricht, als K├╝nstler sich gegen das Diktat der H├Ąndler und Museumskuratoren zur Wehr setzten. Gezeigt werden 104 Exponate von 52 deutschen und internationalen K├╝nstlerinnen und K├╝nstlern.
    Nachdem die Pr├Ązensveranstaltungen Kunstsalon 2020 und Kunstsalon 2021 wegen Covid-19 erst mehrfach verschoben und am Ende wegen Lockdowns g├Ąnzlich abgesagt werden mu├čten, findet der diesj├Ąhrige Jahresausstellung KUNSTSALON 2022 ÔÇô SINE LOCO gleich von Anfang an als Online Veranstaltung statt. Das hat aber auch andere Gr├╝nde (s. Katalogvorwort unserer Vorsitzenden Ninon Voglsamer).
    Also, der Titel SINE LOCO bezieht sich nur auf die Gegebenheiten des Realen Lebens
Sprache
TitelNummer

pips-dada-2004-gut-boes
pips-dada-2004-gut-boes
pips-dada-2004-gut-boes

P├╝tz Claudia, Hrsg.: PIPS Dada 2004 K├╝nstler-Booklet Gut / B├Âs, 2004

Verfasser
Titel
  • PIPS Dada 2004 K├╝nstler-Booklet Gut / B├Âs
Ort Land
Techn. Angaben
  • [64] S., 29,5x21,2 cm, Auflage: 75, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Spiralbindung, Verschiedene Papiere, Anschreiben von Claudia P├╝tz an Klaus Groh, in grauer Plastiktasche
ZusatzInfos
  • Objektliteraturzeitschrift mit 30 Originalarbeiten zum Thema Gut / B├Âs.
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer

super-books-3-teilnehmerverzeichnis
super-books-3-teilnehmerverzeichnis
super-books-3-teilnehmerverzeichnis

Brantl Sabine, Hrsg.: Super BOOKS 3 2022, 2022

Verfasser
Titel
  • Super BOOKS 3 2022
Medium
Techn. Angaben
  • [68] S., 21x12,7 cm, Auflage: 700, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Katalog zur K├╝nstlerbuchmesse Super BOOKS 3, 2022 im Haus der Kunst 11.-12.11.2022 mit knapp 60 Aussteller*innen aus 4 L├Ąndern
Sprache
TitelNummer

mucbook-19-2023

Verfasser
Titel
  • MUCBOOK - Ausgabe 19 - Ein Heft ├╝ber Wohlbefinden!
Techn. Angaben
  • 98 S., 28x21 cm, 3 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur, 2 Karten beigelegt, eine Klappkarte mit handschriftlichem Gru├č
ZusatzInfos
  • Glaubt man der amtlichen Statistik, so gehtÔÇÖs den meisten von uns ziemlich gut. So 8-von-10-gut in etwa. Zu diesem Ergebnis kommt eine Befragung zur Lebenszufriedenheit der M├╝nchner*innen aus dem Jahr 2021. Bei den Themen Wohnen, Kinderbetreuung und Fahrradfahren k├Ânnte es besser laufen, sagen die Befragten, aber mit sch├Ânen Parks, kompetenten ├ärzt*innen und einem umfangreichen Kulturangebot kann die Stadt daf├╝r punkten! Ganze 96 % geben an, gerne oder sehr gerne hier zu leben.
    Wieso fragen wir dann eigentlich? Weil Zahlen nicht die ganze Geschichte erz├Ąhlen. Weil Worte oft mehr verraten. F├╝r diese MUCBOOK-Ausgabe haben wir genauer hingeh├Ârt, was unsere Gespr├Ąchspartner*innen im Heft bewegt, bedr├╝ckt, begl├╝ckt oder befl├╝gelt. Was ihre Lebenssituationen ausmacht. Kurz gesagt: was sie umtreibt.
Sprache
Geschenk von Mucbook
TitelNummer

arts-of-the-working-clas-03
arts-of-the-working-clas-03
arts-of-the-working-clas-03

Kolar Alina / Plaza Lazo Maria In├ęs / Sochacki Paul, Hrsg.: Arts of the Working Class No. 03 - Restless Togetherness, 2018

Titel
  • Arts of the Working Class No. 03 - Restless Togetherness
Ort Land
Techn. Angaben
  • 48 S., 35x26 cm, Auflage: 10.000, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Zeitungsdruck, Bl├Ątter lose ineinander gelegt
ZusatzInfos
  • Keep calm and abolish imperial pride, racial purity and class harmony
    Aus dem Booklyn-Archiv
    This third issue of our newspaper is dedicated to this yearÔÇÖs overwhelming number of anniversaries and its abysms. With curiosity we notice their paradoxical relationship with the present. ItÔÇÖs been ten years since the financial crash, but monetary values are not more balanced and speculation bubbles are bigger than ever. ItÔÇÖs been 50 years since LSD came into popular use, opening the doors of perception, but perception seems to be even narrower today than it was back then. ItÔÇÖs been 80 years since AustriaÔÇÖs annexation to Germany, and yet ÔÇÜThe Sound of MusicÔÇś is still remembered as a classic, sweetened depiction of resistance towards fascismÔÇÖs expansion in Europe, rather than the fall of aristocracy, what it really was. ItÔÇÖs been 100 years since the end of the First World War and yet the struggle between Conservatism and Socialism has never been so prevalent. ItÔÇÖs been 200 years since Marx was born, and his work still remains a historical ideal rather than a reality.
    Text von er Webseite
Stichwort / Schlagwort
Erworben bei Booklyn
TitelNummer

danzker-gruppe-spur

Titel
  • Gruppe SPUR
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 424 S., 23,5x24,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-775717991
    Hardcover mit Schutzumschlag, verschiedenfarbige Papiere
ZusatzInfos
  • Katalog anl├Ąsslich der gleichnamigen Ausstellung in der Villa Stuck, M├╝nchen, 13.07.-22.10.2006, Museum Lothar Fischer, Neumarkt i.d. Oberpfalz, 19.11.2006-04.03.2007 und in der Kunsthalle St. Annen, Die L├╝becker Museen, Hansestadt L├╝beck, 25.03.-17.06.2007. Mit den Manifesten, Texten und Zeitschriften der Gruppe Spur
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer

klocker-existenzfest-herman

Titel
  • ExistenzFest. Hermann Nitsch und das Theater
Medium
Techn. Angaben
  • 260 S., 24x16,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-775739955
    Broschur mit Leinenstreifen, verschiedene Papiere.
ZusatzInfos
  • Katalog zur gleichnamigen Ausstellung im Theatermuseum Wien, 26.03.2015 - 06.01.2016 und in der Villa Stuck, M├╝nchen, 05.02. ÔÇô 08.05.2016.
    Das Museum Villa Stuck zeigt Hermann Nitsch in M├╝nchen, 46 Jahre nach dessen erster M├╝nchner Aktion, dem 7. Abreaktionsspiel im Februar 1970, im legend├Ąren Aktionsraum 1 in der Waltherstrasse, und zwanzig Jahre nach der Nitsch-Retrospektive im Lenbachhaus. Die von Hubert Klocker kuratierte und multimedial gestaltete Ausstellung legt besonderes Gewicht auf die Vermittlung des dramatischen und performativen Kerns im Werk Hermann Nitschs, ein thematischer Schwerpunkt, der bislang noch nie in derart umfassender Form pr├Ąsentiert wurde. Eine Ausstellung des Theatermuseums Wien in Kooperation mit dem Museum Villa Stuck.
    Text von der Webseite.
Weitere Personen
Sprache
Erworben bei Fr├Âlich & Kaufmann
TitelNummer

hartard-ricochet

Verfasser
Titel
  • Less Work for Mother
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 52 S., 15,5x24 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Ausstellungsf├╝hrer
ZusatzInfos
  • Begleitheft zur Einzelausstellung RICOCHET #12. Less Work for Mother, von Christian Hartard. 19.06ÔÇô21.10.2018, im Museum Villa Stuck.
Weitere Personen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Xenia Fumbarev
TitelNummer

coers_yours_faithfully_2017
coers_yours_faithfully_2017
coers_yours_faithfully_2017

Witte Veronica / Beelitz Claudia, Hrsg.: Yours faithfully - Achtzig f├╝r einen, 2017

Verfasser
Titel
  • Yours faithfully - Achtzig f├╝r einen
Ort Land
Techn. Angaben
  • 10,5x14,8 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Faltflyer A6, Leporellofaltung
ZusatzInfos
  • Erscheint anl├Ąsslich der Ausstellung Yours faithfully im Kunstverein Tiergarten, Galerie Nord, 27.09.2019-22.10.2017. "ÔÇ×Yours FaithfullyÔÇť pr├Ąsentiert eine Auswahl an Arbeiten von 80 K├╝nstler*innen in eigens hierf├╝r entwickelten Raum┬şinstallationen von Karen Scheper und Pfelder. Sie alle sind der Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten und ihrem langj├Ąhrigen k├╝nstlerischen Leiter Ralf F. Hartmann in besonderem Ma├če verbunden."
    Text von der Webseite
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer

arts_working_class_10_2020
arts_working_class_10_2020
arts_working_class_10_2020

Plaza Lazo Maria In├ęs / Sochacki Paul, Hrsg.: Arts of the Working Class No. 10 - Old Cracks in New Mirrors, 2020

Titel
  • Arts of the Working Class No. 10 - Old Cracks in New Mirrors
Techn. Angaben
  • 64 S., 35,2x25,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Lose ineinander gelegte Bl├Ątter, Druck auf Zeitungspapier.
ZusatzInfos
  • Ausgabe Februar 2020. ÔÇ×Arts of the Working ClassÔÇť ist eine Stra├čenzeitung f├╝r Armut, Reichtum und Kunst. Sie erscheint alle zwei Monate und enth├Ąlt Beitr├Ąge von K├╝nstlern und Denkern aus verschiedenen Feldern und in verschiedenen Sprachen. Sie richtet sich an die Arbeiterklasse, also an alle, und es geht um alles, das allen geh├Ârt. Jeder, der sie verkauft, verdient mit. Jeder K├╝nstler, dessen Arbeit beworben wird, gestaltet mit.
    Century-old lore holds fast to the idea that a mirror is not only a reflection but a window from the facade of appearance into one's soul. For the superstitious, breaking a mirror tempts malignant forces, soul-splintering demons and seven years of bad luck. But what of the cracks at the edges of ancient mirrors or the spider web splintering across the screen in your pocket? We have yet to devise a reflection of ourselves that can weather time or violence. For what spills forth from cracks? What use is the time you spend looking in the mirror? For the survival of our souls we need to reflect one another and cultivate solidarity. To turn away from capitalist hegemony we must abandon our reflection and turn towards the other humans, and pull each other up through the cracks.
    Text von der Webseite.
TitelNummer

leidi-return
leidi-return
leidi-return

Leidi Franco: Return, 2019

Verfasser
Titel
  • Return
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 176 S., 29,7x21 cm, Auflage: 500, 2 Teile. ISBN/ISSN 978-3-948200008
    fadengeheftete Broschur, 120 schwarz-wei├č- und 25 Farbabbildungen, Anschreiben beiliegend
ZusatzInfos
  • Publikation anlässlich der Retrospektive und ersten Ausstellung des Künstlers Franco Leidi in Italien, Museo Sant Agostino und Spazio46 di Palazzo Ducale, Genua, 17.03.ÔÇô21.04.2019
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Jonas von Lenthe
TitelNummer

Vor├ę (Erhard Volker), Hrsg.: Gro├če Kunstausstellung Haus der Kunst M├╝nchen 2007, 2007

gka_2007_cover
gka_2007_cover
gka_2007_cover

Vor├ę (Erhard Volker), Hrsg.: Gro├če Kunstausstellung Haus der Kunst M├╝nchen 2007, 2007

Verfasser
Titel
  • Gro├če Kunstausstellung Haus der Kunst M├╝nchen 2007
Medium
Techn. Angaben
  • 158 S., 25x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Klappbroschur
ZusatzInfos
  • erscheint zur Gro├čen Kunstausstellung im Haus der Kunst M├╝nchen, 24.01.-11.03.2007, Veranstalter: Ausstellungsleitung Gro├če Kunstausstellung im Haus der Kunst M├╝nchen e.V., Pr├Ąsident: Vor├ę, Schatzmeister: Helmut K├Ąstl. Konzept und Jury: Neue Gruppe in Zusammenarbeit mit der M├╝nchener Secession und der Neuen M├╝nchner K├╝nstlergenossenschaft.
    Mit Text von Horst G. Ludwig: Stars der Gro├čen Kunstausstellung
    Die Ausstellungsleitung Gro├če Kunstausstellung im Haus der Kunst M├╝nchen benannte sich 2014 um in "K├╝nstlerverbund im Haus der Kunst M├╝nchen e.V."
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer

mainka_sophia_2021_bbk
mainka_sophia_2021_bbk
mainka_sophia_2021_bbk

Mainka Sophia: Big House Silver Star, 2021

Verfasser
Titel
  • Big House Silver Star
Medium
Techn. Angaben
  • [240] S., 30x24,1 cm, ISBN/ISSN 9783000697630
    Softcover, Impressum als Leporello gefaltet beiliegend, Postkarte BBK - einseitig bedruckt - mit allen Kontaktdaten des BBK beiliegend.
ZusatzInfos
  • Die Publikation erscheint anl├Ąsslich der Ausstellung DEBUTANT*INNEN 2021 in der Galerie der K├╝nstler*innen vom 07.09-02.10.2021 des BBK M├╝nchen und Oberbayern e. V. in Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat der Stadt M├╝nchen.
Sprache
Geschenk von BBK M├╝nchen
TitelNummer

ilovewomeninart
ilovewomeninart
ilovewomeninart

Kennedy Bianca / Mackenroth Janine, Hrsg.: I Love Women In Art, 2020

Verfasser
Titel
  • I Love Women In Art
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 224 S., 26,5x21 cm, ISBN/ISSN 9783982174112
    Fadenheftung, Hardcover, silber Pr├Ągung
ZusatzInfos
  • 100 K├╝nstlerinnen vorgestellt von Frauen aus Kunst & Kultur, finanziert durch crowdfunding. Das Jahr 2020, in dem sich die erstmalige Zulassung von Frauen zum Studium an den deutschen Kunstakademien zum hundertsten Mal j├Ąhrt, wollen die beiden Initiatorinnen auch k├╝nstlerisch nutzen und laden 100 Frauen im Kunstbetrieb aus allen Bundesl├Ąndern Deutschlands dazu ein, ein Werk von einer K├╝nstlerin in Deutschland mit ihrer pers├Ânlichen Geschichte vorzustellen.
    Mit der Sammlung "I Love Women In Art" soll nicht nur auf die immer noch herrschende Unterrepr├Ąsentation weiblicher Positionen hingewiesen werden, es soll vor allem ein Kunstf├╝hrer ├╝ber die wunderbaren K├╝nstlerinnen und Kulturschaffenden in unserem Land werden.
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
Erworben bei 100womenartist
TitelNummer

emop-2018-katalog

Verfasser
Titel
  • EMOP - European Month of Photography 2018
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 298 S., 27x20 cm, 3 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur, 3 verschiedene Covers, von Alina Simmelbauer, Herbert List und Josef Wolfgang Mayer
ZusatzInfos
  • Ausstellungskatalog zum EMOP, 28.09.-31.10.2018. Der Band listet alle 115 Ausstellungen des 8. Europ├Ąischen Monats der Fotografie Berlin mit Texten und Abbildungen auf. Zudem gibt es einen Index aller teilnehmenden K├╝nstlerinnen und K├╝nstler.
    Seit 2004 stellt Deutschlands gr├Â├čtes Fotofestival alle zwei Jahre die ganze Bandbreite historischer und zeitgen├Âssischer Fotografie in Berlin vor. Museen, Kulturinstitutionen, Galerien, Projektr├Ąume, Botschaften und Fotoschulen in Berlin und Potsdam pr├Ąsentieren zahlreiche Ausstellungsprojekte und Veranstaltungen, ausgew├Ąhlt von einer Fachjury. Die Formate reichen von Ausstellungen im Au├čenraum und gro├čen Museumspr├Ąsentationen,├╝ber Einzel- und Gruppenpr├Ąsentationen in Galerien und Projektr├Ąumen bis zu beeindruckenden Beitr├Ągen vieler ausl├Ąndischer Kulturinstitute und Botschaften sowie der st├Ądtischen Kunst- und Kultur├Ąmter.
    2016 fanden erstmals zum Auftakt des Festivals die EMOP Opening Days in Kooperation mit der C/O Berlin Foundation im Amerika Haus statt, die in 3 Tagen mehr als 10.000 Besucherinnen und Besucher anzogen. Wegen des gro├čen Erfolges finden sie in diesem Jahr erneut statt und werden von C/O Berlin kuratiert.
    Text von der Webseite.
Weitere Personen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Lisa Fuhr
TitelNummer

arts-of-the-working-class-21
arts-of-the-working-class-21
arts-of-the-working-class-21

Plaza Lazo Maria In├ęs / Sochacki Paul / Kolar Alina, Hrsg.: Arts of the Working Class No. 21 - Around the world in 80 pages - Forced displacement issue - Tourism issue, 2022

Titel
  • Arts of the Working Class No. 21 - Around the world in 80 pages - Forced displacement issue - Tourism issue
Techn. Angaben
  • 80 S., 35,2x25,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Lose ineinander gelegte Bl├Ątter, Druck auf Zeitungspapier.
ZusatzInfos
  • AusgabeMai 2022. ÔÇ×Arts of the Working ClassÔÇť ist eine Stra├čenzeitung f├╝r Armut, Reichtum und Kunst. Sie erscheint alle zwei Monate und enth├Ąlt Beitr├Ąge von K├╝nstlern und Denkern aus verschiedenen Feldern und in verschiedenen Sprachen. Sie richtet sich an die Arbeiterklasse, also an alle, und es geht um alles, das allen geh├Ârt. Jeder, der sie verkauft, verdient mit. Jeder K├╝nstler, dessen Arbeit beworben wird, gestaltet mit.
    Anniversary launch Issue 21. Arts of the Working Class is glad to invite you on June 8 to the launch of its fourth anniversary issue AROUND THE WORLD IN 80 PAGES. Organized in collaboration with CallieÔÇÖs and a.p. Starting at 6.30 PM, the event will take a tour and discuss matters of tourism and forced displacement through the words and works of its contributors. The title of both the event and our latest issue take Jules VerneÔÇÖs proto sci-fi book as a starting point for our shared research. Verne, the poet and writer whose narratives took us on a journey into imaginary and inconceivable worlds, left us with an invaluable lessonÔÇô we perceive the world in its entirety only through technology, the very same technology that can only be progressive if accessible to everyone, rather than as means for individual convenience.
    Text von der Webseite.
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Matthias Stadler
TitelNummer

magazin-kulturstiftung-06

Titel
  • Das Magazin der Kulturstiftung des Bundes 06
Techn. Angaben
  • 40 S., 39,6x28,9 cm, Auflage: 26.000, keine weiteren Angaben vorhanden
    Bl├Ątter lose ineinander gelegt
ZusatzInfos
  • Magazin der Kulturstiftung des Bundes. Hierbei handelt es sich um die 6. Ausgabe aus dem Herbst 2005. Diese Ausgabe behandelt das Thema Migration und besteht aus Bild- und Text-Beitr├Ągen von und ├╝ber Migrant*innen.
Sprache
TitelNummer

Brantl Sabine / Kretschmer Hubert / Schmidl Martin / Landes Lilian / G├╝nther Veronika, Hrsg.: Super BOOKS 2022, 2022

super-books-3-pk-vs
super-books-3-pk-vs
super-books-3-pk-vs

Brantl Sabine / Kretschmer Hubert / Schmidl Martin / Landes Lilian / G├╝nther Veronika, Hrsg.: Super BOOKS 2022, 2022

Titel
  • Super BOOKS 2022
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • [2] S., 9,8x21 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte
ZusatzInfos
  • Messe f├╝r independent K├╝nstlerpublikationen 11.-12.11.2022 im Haus der Kunst, M├╝nchen, mit radio 80000, das Internetradio, Eintritt frei
    Im November wird das Haus der Kunst die dritte Ausgabe von Super BOOKS ausrichten. An zwei Tagen zeigen K├╝nstler*innen, Gestalter*innen und alternative Verleger*innen ihre autonomen Produktionen. Super BOOKS wurde 2019 im Rahmen der von Sabine Brantl kuratierten Ausstellung ÔÇ×Archives in Residence: AAP Archiv K├╝nstlerpublikationenÔÇť erstmalig im Haus der Kunst veranstaltet. Das Projekt sieht sich in der Tradition unabh├Ąngiger, individueller Orte f├╝r K├╝nstlerpublikationen, die sich seit den 1960er-Jahren im Umfeld der internationalen, post-avantgardistischen Kunstszene gebildet haben.
    Aktionen
    Carina M├╝ller und Dominik Wendland bauen w├Ąhrend der Messe vor Ort das Superbook, J├╝rgen O. Olbrich bietet mit seiner Bodeninstallation PaperPolice seine Objekte dem Publikum zur Mitnahme an.
    Sound
    Radio 80000 wird w├Ąhrend der Veranstaltung sein Studio in der Nordgalerie des Haus der Kunst aufbauen und live ein Programm mit DJs, Performance und Sound senden.
    Am 11.11.22 ab 21 Uhr wird Cosmica Bandida im Rahmen von Super Books 3 performen. Das K├╝nstlerduo spielt experimentellen lo-fi Cumbia, begleitet von Visuals des M├╝nchner K├╝nstlers Merlin Stadler.
    Super BOOKS wurde 2019 erstmalig im Haus der Kunst veranstaltet und ist ein Kooperationsprojekt zwischen Haus der Kunst, AAP Archiv K├╝nstlerpublikationen, Bayerischer Staatsbibliothek, Akademie der Bildenden K├╝nste M├╝nchen und Kunsthochschule Kassel.
Sprache
Erworben bei Haus der Kunst
TitelNummer


Copyrighthinweis: Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Rechteinhabern (Künstlern, Fotografen, Gestaltern, Publizisten). Die Abbildungen und Textzitate dienen der künstlerischen und wissenschaftlichen Recherche. Hier werden Werke dokumentiert, die sonst nur schwer oder gar nicht zugänglich wären. Wer nicht damit einverstanden ist, dass sein Werk auf dieser Webseite gezeigt wird, kann die Abbildung umgehend durch mich löschen lassen. Für wissenschaftliche Recherchen können die großen Abbildungen auf Antrag freigeschaltet werden.

nach oben