Volltext-Suche im OPAC des AAP
info Volltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Wörter mit mindestens 3 Buchstaben eingeben.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Suche nach ISBN / ISSN in jeder Schreibweise, 10- oder 13stellig. Z.B. für ISSN 0190-9835 oder ISBN 978-88-9098-178-4 oder 9788890981784
Sortierung

Nur BilderAbwärts sortieren Anzeigen Weniger Text

Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge Home Listen

Diese Seite durchsuchen


Gesucht wurde Georg F. Schwarzbauer, Medienart , Sortierung ID, absteigend. Kein exaktes Ergebnis. Alternative Fundstellen: 268 Treffer

Verfasser
Titel
  • KUNSTmagazin Nr. 77 - Neue Kunst aus Ungarn
Ort LandMainz (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 130 S., 27,6x19,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Dieter Honisch ber Neue Kunst in Ungarn. Mit Textbeitrgen u. a. von Harald Szeemann, Georg F. Schwarzbauer, Helmut Schweizer, Evelyn Weiss, Heiner Stachelhaus, Wieland Schmid, Karl Ruhrberg, Heinz Ohff. Erwhnung der neuen Zeitschriften Volksfoto und zweitschrift. Frauen machen Kunst
Stichwort
TitelNummer
023370652
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Magazin KUNST Nr. 57/58 - Knstlerstempel. Mitteilung als Formel
Ort LandMainz (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 148 S., 27,3x19,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Themen:

    Welche Rolle der Stempel als Trger von Mitteilungen in der aktuellen Kunst spielt, untersucht Georg F. Schwarzbauer. Gerhard Storck uert sich sich zum Thema "Erwerb und Prsentation zeitgenssischer Kunst". Artikel ber Pierre Alechinsky - einem Mitbegrnder der Cobra-Gruppe
Sprache
Stichwort
Geschenk von Susann Kretschmer
TitelNummer
023583651
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Magazin KUNST Nr. 53/54 - Der Mensch als Demonstrationsobjekt. Krperanalyse - Selbstdarstellung
Ort LandMainz (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 144 S., 27,3x19,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • "Der Mensch als Demonstrationsobjekt" und damit verknpft Akt - Aktion - Selbstdarstellung bilden das Titelthema dieses Heftes. Georg F. Schwarzbauer beschreibt die Entwicklung dieses Teilbereiches der Kunst von der Jahrhundertwende bis zur Gegenwart.

    Die Aktionsfotos des Titels sind von Timm Ulrichs, Hermann Nitsch, Bruce Naumann und Arnulf Rainer
Sprache
Stichwort
TitelNummer
023582651
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Amo Ergo Sum - Teil 1: Pornographie
Ort LandKlagenfurt (sterreich)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 228 S., 21,8x15,2 cm, , ISBN/ISSN 3854150741
    Broschur, eines von 3 Bchern im Schuber, eine Triologie
ZusatzInfos
  • Arbeiten von 1974-1989
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
009552321
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Amo Ergo Sum - Teil 2: Ironie
Ort LandKlagenfurt (sterreich)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 224 S., 21,8x15,2 cm, , ISBN/ISSN 3854150741
    Broschur, eines von 3 Bchern im Schuber, eine Triologie
ZusatzInfos
  • Arbeiten von 1974-1989
Beteil. Personen
TitelNummer
009553321
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Amo Ergo Sum - Teil 3: Utopie
Ort LandKlagenfurt (sterreich)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 262 S., 21,8x15,2 cm, , ISBN/ISSN 3854150741
    Broschur, eines von 3 Bchern im Schuber, eine Triologie
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
009554321
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Valeska Gert - Bewegte Fragmente - Fragments in Motion
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 78 S., 29,8x21,2 cm, Auflage: 100, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Hardcover Leineneinband mit Silberprgung, mit einer Originalarbeit von Wolfgang Mller und zwei eingelegten Video-DVDs
ZusatzInfos
  • Deutsch-Englische Ausgabe mit historischen wieder- und neuen erstverffentlichten Texten, Essays, Dokumenten ber die performative Kunst von Valeska Gert (1892 1978) sowie einem unverffentlichtem Interview mit der Knstlerin aus dem Jahr 1977. Zudem das Manuskript ihres verschollenen Radiobeitrags ber den Tanz von 1932, einem unverffentlichtem Brief von Valeska Gert an die Verlegerin Elisabeth Pabl von 1969, Fotos von Ruth Berlau und Herbert Tobias. Beitrge von Valeska Gert, Susanne Foellmer, Georg Kreisler, Wolfgang Mller und An Paenhuysen. Der Edition liegt eine DVD mit einem Video von Ernst Mitzka aus dem Jahre 1969 bei: Valeska Gert performt Das Baby und Der Tod. Zudem die DVD Bewegte Fragmente, die fr die Valeska Gert-Ausstellung im Hamburger Bahnhof - Museum fr Gegenwart 2010/2011 konzipiert und ebendort gezeigt wurde. Sie enthlt Sequenzen mit Valeska Gert aus Filmen von Volker Schlndorff, Georg Wilhelm Pabst sowie einem TV-Interview mit der Knstlerin aus dem Jahre 1975.

    Text von der Webseite
Sprache
Stichwort
TitelNummer
011734421
Einzeltitel =



Titel
  • FRANZ THE LONELY AUSTRIONAUT #004
Ort LandWien (sterreich)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 48 S., 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
TitelNummer
008497260
Einzeltitel =



Titel
  • FRANZ THE LONELY AUSTRIONAUT #005
Ort LandWien (sterreich)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 48 S., 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
TitelNummer
008498260
Einzeltitel =



Titel
  • Landjger Magazin 12 Konzentrat Best of
Ort LandSchwarzenberg (sterreich)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 112 S., 29,7x21 cm, 2 Stück. , ISBN/ISSN 20702655
    Broschur, 2 verschiedene Ausgaben (Frhling und Sommer 2014)
ZusatzInfos
  • Greatest Hits Alben sind in der Regel ja ein ganz guter Wegweiser in Richtung Katastrophe. Entweder, weil der Chef der Band zum Zeitpunkt der Verffentlichung ungefhr noch zwei Sekunden vor dem kompletten Irrsinn steht, die Band seit Jahren nach, sagen wir mal, neuen Impulsen sucht. Oder, auch nicht besser, die Bandmitglieder ohnehin schon lngst tot sind.

    Dnnes Eis also genau das Richtige fr das Hochrisikomagazin Landjger. Im Konzentrat bringen wir die besten Beitrge der Wurst in einer Best Of-Ausgabe noch einmal raus. Und es ist tatschlich das beste Heft von allen geworden. Von Austrofred & Richard Lugner ber Sex & Taufen zu Verlierern & Diktatoren. Die totale Wurst: erstmals in Farbe.Themen: Mrtel Lugner, Entwurzelt, loser, Tradition in Schwarz, Austrofred, Velo, Das Haus, Tier des Jahres u. a.

    Text von Website.
Sprache
TitelNummer
012585470
Einzeltitel =



Titel
  • Landjger Magazin 11 Witz
Ort LandSchwarzenberg (sterreich)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 86 S., 29,7x21 cm, 2 Stück. , ISBN/ISSN 20702655
    Broschur, teils auf rosafarbigen Karton gedruckt
Sprache
TitelNummer
012587470
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Landjger Magazin 14 Tipps & Tricks
Ort LandSchwarzenberg (sterreich)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 116 S., 27,9x21 cm, , ISBN/ISSN 20702655
    Broschur, mit eingelegter Postkarte von Hallstatt
ZusatzInfos
  • Gestaltung Christian Feuerstein
TitelNummer
013457487
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Die Welt 1. Oktober 2010 - Knstlerausgabe - Die WELT des Georg Baselitz
Ort LandHamburg (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 32 S., 58x40 cm, 2 Stück. , ISBN/ISSN 01738437
    Mehrere Bltter, lose ineinander gelegt
ZusatzInfos
  • alle Bilder dieser Ausgabe von Georg Baselitz
Beteil. Personen
WEB Link
TitelNummer
007220040
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Georg-Elser-Preis 2011 - Programm
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 1 S., 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Programm zur Preisverleihung am 8.11. an Dietrich Wagner
TitelNummer
008251303
Einzeltitel =



gaigl-bildband-14-17
gaigl-bildband-14-17
gaigl-bildband-14-17

Gaigl Georg: Georg Gaigl - bildband 14/17, 2017

Verfasser
Titel
  • Georg Gaigl - bildband 14/17
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 106 S., 21x29,7 cm, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9783928804806
    Broschur
ZusatzInfos
  • Mit einem Statement von Georg Gaigl zu seiner Arbeit, Bilder der Ausstellung spere II in der Orangerie Mnchebn, Bilder der Ausstellung Bilderfries in der Sophienkirche Mnchen und Rckblick auf die Ausstellung SCHEMEN im Kunstverein Ebersberg
Beteil. Personen
Sprache
Stichwort
TitelNummer
025397683
Einzeltitel =



Gaigl Georg: metamorph.diary 1, 2019

gaigl-bildband_md1
gaigl-bildband_md1
gaigl-bildband_md1

Gaigl Georg: metamorph.diary 1, 2019

Verfasser
Titel
  • metamorph.diary 1
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • [764] S., 15,5x21,5x4,5 cm, Auflage: 60, signiert, 2 Stück. , ISBN/ISSN 9783928804080
    Hardcover, farbiger Digitaldruck, 365 Abbildungen mit QR-Codes zu den Filmquellen
ZusatzInfos
  • Ein Jahr ist ein ganzes Leben.

    In einer intuitiven digitalen Transformation fertigte der Mnchner Knstler Georg Gaigl ber ein Jahr hinweg jeden Tag jeweils eine Bilddatei zu einer filmischen Inspirationsquelle an.

    Aus jeder spontanen Interaktion mit der beliebig ausgewhlten digitalen Filmquelle von News-Websites entstand eine formale oder inhaltliche Idee, aus der sich Bilder unterschiedlichster Ausdrucksformen formierten.

    Georg Gaigl sagt: Die Kraft dieser Art von Bildern besteht nicht darin, eine bekannte Episode zu erzhlen, sondern einen Moment in der Geschichte mit einem Bild zu verbinden.

    Erinnerung gleicht einem Schock. Die Erinnerung an einen bestimmten Tag speist sich oft durch ein besonderes Ereignis, das verbunden ist mit Bildern aus Zeitungen, Nachrichtensendungen oder Online-News. Die angestoene Erinnerung befreit Assoziationen und setzt sie zum individuellen Leben in Beziehung.

    Jedoch bleibt der Rckblick nicht wie eine Momentum stehen, sondern vollzieht sich als einzigartiger Prozess im Einfluss von emotionalen Erfahrungen und prgenden Erlebnissen. Die Erinnerung befindet sich stets im Fluss. Das Bild davon ist gleichsam eine oszillierend schillernde Oberflche, die sich fortwhrend ndert, unscharf wird und im nchsten Moment sich wieder aufklrt und Augenblicke der Wahrheit preis gibt.

    Durch die digitale Bearbeitung und Manipulation entsteht eine Umdeutung und Verschleierung der Filmquelle. Diese kann aber ber den zu jedem Bild beigefgten verlinkten QR-Code eingesehen werden. Dadurch kann beim Betrachten des Bildes ein gewonnenes sthetisches Empfinden betrchtlich gestrt und verwirrt werden, sobald der Inhalt des Videos bekannt wird.

    Ebenso ermglicht es auch einen positiven Schock, der eine besondere, vielleicht persnliche Beziehung zu dem Bild entstehen lsst.
Sprache
TitelNummer
027459765
Einzeltitel =



gaigl-konvolut-karten-flyer-2019
gaigl-konvolut-karten-flyer-2019
gaigl-konvolut-karten-flyer-2019

Gaigl Georg: Georg Gaigl Karten und Flyer Konvolut, 2001 ab

Verfasser
Titel
  • Georg Gaigl Karten und Flyer Konvolut
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Unsortiertes Material
Techn. Angaben
  • 17 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarten, Flyer, Visitenkarten, z.T. rund gestanzt
ZusatzInfos
  • Einladungskarten und Flyer aus den Jahren 2001-2017
Sprache
Geschenk von Georg Gaigl
TitelNummer
027466765
Einzeltitel =



Titel
  • ZEITGEIST - Internationale Kunstausstellung Berlin 1982
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 28x21,2 cm, , ISBN/ISSN 3887250869
    Broschur
ZusatzInfos
  • Katalog zur Ausstellung, ca. 11.10.1982-16.01.1983. Zeitgeist Internationale Kunstausstellung Berlin war eine 1982 stattfindende Kunstausstellung unter knstlerischer Leitung von Christos M. Joachimides und Norman Rosenthal. Sie fand im Berliner Martin-Gropius-Bau statt, der zu dem Zeitpunkt immer noch stark von Kriegsschden gezeichnet, und nur provisorisch repariert war. Darber hinaus verlief direkt vor dem Haupteingang des Gebudes die 1961 errichtete Berliner Mauer. Die teilnehmenden Knstler wurden dazu angehalten, Arbeiten speziell fr die Ausstellung und den Ort anzufertigen. U.a. wurden Werke der Neuen Wilden gezeigt. Veranstalter war der Neue Berliner Kunstverein. Das Kuratorium bestand aus: Barbara Jacobson, Eberhard Roters, Lucie Schauer, Wieland Schmied, Hans Hermann Stober. Der Pressesprecher war Wilhelm Ruprecht Frieling.

    Text aus Wikipedia
Sprache
Nachlass von Berengar Laurer
TitelNummer
000113746
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Instant Nr. 43 Selbstbedienung
Ort LandFrankfurt am Main (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 42x29,5 cm, 2 Stück. , ISBN/ISSN 01746944
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Ein Einkaufsprojekt von Matthias Dietz und Georg C. Bertsch mit internationalen Designern
Beteil. Personen
Stichwort
TitelNummer
000205011
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Hans Kultur, Mitteilungen aus der Zivilisation, Heft 02
Ort LandLehrte (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 68 S., 22,5x15,8 cm, 2 Stück. , ISBN/ISSN 01754009
    Drahtheftung
Stichwort
TitelNummer
001254402
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Hans Kultur, Mitteilungen aus der Zivilisation, Heft 01
Ort LandLehrte (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 68 S., 22,5x15,5 cm, 2 Stück. , ISBN/ISSN 01754009
    Drahtheftung, ein Exemplar mit Aufkleber auf dem Titelblatt. Bestell- und Zahlkarten beigelegt
Stichwort
TitelNummer
001255402
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • 5 Installationen 1975-1979
Ort LandFrankfurt am Main (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 42,5x27,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    geklammerter Ausstellungskatalog und 24 losen Seitenbgen ("Venedig-Manuskript", Biennale Venedig, 1976), in ausklappbarer Mappe
ZusatzInfos
  • Katalog zur Ausstellung vom 18.01.-02.03.1980, mit Textbeitrgen von Georg Bussmann und Gabriele Schulthei
Beteil. Personen
Stichwort
TitelNummer
001344K06
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Mlheimer Freiheit & Interessante Bilder aus Deutschland
Ort LandKln (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • [16] S., 18,3x15 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, teils Farbdruck, teils Schwarzwei.
ZusatzInfos
  • Katalog zur Ausstellung vom 13.11.-20.12.1980 in der Galerie Paul Maenz, Kln.
Sprache
TitelNummer
003188347
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Zeitschrift fr Tiegel & Tumult, Nr. 04 Recycle-Ausgabe
Ort LandKassel (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 20 S., 25x17,5 cm, Auflage: 150, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Eingeklebte Papiere, Ecke links oben abgeschnitten, rundes Objekt an Bndchen, 2 eingelegte Postkarten
ZusatzInfos
  • Visual guest: Georg Jappe
Beteil. Personen
TitelNummer
003777016
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Kunstforum International, Band 029 - Knstler sprechen ber das, was sie am meisten interessiert
Ort LandMainz (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 232 S., 22x14,7 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Was tut das Internationale Knstler Gremium? Auf diese Frage wei ich immer nur zu antworten: es konstituiert sich. Und was will es? Ich finde da im Rundschreiben von Karl Gerstner, das Symposion zusammenfassend, die treffende Absichtserklrung: Wir mssen das Gremium zu einem Instrument ausbilden, das, gerade weil es keine durchsichtigen Zwecke verfolgt, um so mehr gehrt werden wird," schreibt Georg Jappe im Vorwort dieses Bandes. Das Internationale Knstler Gremium hielt seine 2. Tagung vom 21.-23.04.1978 in der Kongresshalle am Tiergarten in West Berlin ab. Die Beitrge der 211 Referenten sind smtlich in diesem Sonderheft des KUNSTFORUMs vereint, ...

    Text von der Webseite
Beteil. Personen
TitelNummer
006044030
Einzeltitel =



Georg Gaigl - Cover
Georg Gaigl - Cover
Georg Gaigl - Cover

Gaigl Georg: Georg Gaigl - Selection 2007 / 2008, 2009

Verfasser
Titel
  • Georg Gaigl - Selection 2007 / 2008
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 23x28 cm, , ISBN/ISSN 9783923205394
    Broschur, beiliegend eine Originalarbeit im Postkartenformat von 2004
Stichwort
TitelNummer
006106128
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Elserado - Das Igitte-Grusical
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 42x29,7 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Schwarz-Wei-Druck auf fluoreszierendes Papier, Eintrag mit Faserschreiber
ZusatzInfos
  • performed reading im Rahmen von Lektionen in Kultur in der Glockenbachwerkstatt am 2.08.2014

    Zum Gedenken an Georg Elser
Beteil. Personen
Stichwort
TitelNummer
006319K23
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Instant Nr. 44 Arribas und der spanische Pavillon auf der Buchmesse 1991
Ort LandFrankfurt am Main (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 42x29,7 cm, 2 Stück. , ISBN/ISSN 01746944
    Drahtheftung. Text Deutsch
ZusatzInfos
  • Mit Texten von Georg C. Bertsch, Peter Weidhaas
Beteil. Personen
Sprache
Stichwort
TitelNummer
006688029
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Made in Munich. Editionen von 1986 bis 2008
Ort LandKln (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 368 S., 24,8x19,5 cm, , ISBN/ISSN 9783865606624
    Katalog zur Ausstellung im Haus der Kunst 2009, mit Installationsansichten von Wilfried Petzi und Objektfotografien von Jann Averwerser, Schutzumschlag aus gefaltetem Plakat
ZusatzInfos
  • Vorwort von Chris Dercon. Essay von Julienne Lorz.

    "Ich bin interessiert an der Verbreitung von physischen Vehikeln in Form von Editionen, weil ich an der Verbreitung von Ideen interessiert bin." Joseph Beuys / Mnchen gilt als heimliche Hauptstadt von Editionen und Multiples. "Made in Munich. Editionen von 1968 bis 2008" bietet einen anderen Blick auf die Geschichte des Mnchner Kunsthandels. Im Vordergrund stehen die Produzenten von Multiples und Editionen, die ber einen Zeitraum von 40 Jahren in und um Mnchen entstanden sind. Darunter sind Editeure wie die Galerie Heiner Friedrich, Galerie Fred Jahn, Galerie Bernd Klser, Sabine Knust und ihr Maximilian Verlag, Galerie van de Loo und Edition Schellmann, sowie Aktionsraum A1, ECM Records, edition x, Kunstraum Mnchen, P.A.P. Kunstagentur Karlheinz & Renate Hein, s press tonband verlag und zehn neun. Neben Druckgraphiken finden sich Editionen und Multiples verschiedenster Art nebeneinander: von fotografischen Mappenwerken, Plattencover Skulpturen, Videos und Tonkassetten, 16 mm-Filme, bis hin zu eigens an den Raum angepassten Kunstwerken.

    "I am interested in the circulation of physical vehicles in the form of editions, because i am interested in the circulation of ideas." Joseph Beuys / Since the beginning of the 1970s, Munich along with New York and London, was leading with regards to editions and multiples. This catalogue shows works from 1968 to today, which were initiated and produced by a.o. dedicated munich galleries and "editeurs". "Made in Munich" shows outstanding works by international as well as german artists a.o. by Georg Baselitz, Joseph Beuys, Marcel Broodthaers, Dan Flavin, Lucio Fontana, Richard Hamilton, Carsten Hller, Jeff Koons, Hermann Nitsch, Blinky Palermo, Gerhard Richter, Dieter Roth and Andy Warhol.

    Text von der Webseite
TitelNummer
008280259
Einzeltitel =



Titel
  • Dreizehn Montagsgesprche
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 408 S., 27x21,5 cm, , ISBN/ISSN 9783981128819
    Klappumschlag
ZusatzInfos
  • Die Dreizehn Montagsgesprche fanden von Juni bis Dezember 2005 in Berlin statt. Mit erfrischendem Sprachwitz, gleichzeitig ernst und unterhaltsam, wird man in die biographischen Daten und knstlerischen Fragen und Prinzipien von Tomas Schmit eingefhrt. Dazu zhlen vor allem Zurcknahme, Spiel und sachen m a c h e n . Das Neue an der Kunst der 60er Jahre (die Beschftigung mit Indeterminismus, Chaos und Ordnung, aleatorischem Prinzip), die Aktionszeit und die besondere Form des Schreibens und Zeichnens, fr die sich Tomas Schmit entschieden hatte, werden genauso besprochen wie Literaten, Musiker oder Wissenschaftler, die fr ihn von Bedeutung waren. Dazu gehrten Gertrude Stein, Franz Kafka, Robert Walser, Karl Valentin, John Cage, Morton Feldman, Georg Christoph Lichtenberg und William Hogarth. Im Anhang finden sich Texte von Tomas Schmit, die in den Gesprchen eine besondere Rolle spielen und die entweder schwer zugnglich sind oder bisher unverffentlicht waren. Die 288 farbigen Abbildungen dokumentieren die meisten der besprochenen Werke.

    Tomas Schmit gehrte zu den Pionieren der Fluxus-Bewegung in den frhen 60er Jahren. Er hat die radikale Infragestellung der brgerlichen Kunst und die Anstze zu einer neuen sthetik wesentlich mitgeprgt. Sein Briefwechsel mit George Maciunas fhrte dazu, da eine theoretische Auseinandersetzung mit den politischen und sthetischen Vorstellungen der Fluxuszeit mglich geworden ist. Er hat an Fluxusevents teilgenommen, die heute als Meilensteine der Kunst der 60er Jahre gelten. Als Veranstalter organisierte er das Event 20. Juli TU Aachen 1964. Sein Text ber f. (1982) ist eine der wenigen profunden Einschtzungen der Fluxusideen.

    Tomas Schmit hat sich frh von der Fluxusaktion zurckgezogen er war gegen die Verwsserung des radikalen Potentials. In diesem Potential grndete sein wohl wichtigstes Arbeitsprinzip: was ich, neben vielem anderen, von f. gelernt habe: was man mit einer plastik bewltigen kann, braucht man nicht als gebude zu errichten. was man in einem bild bringen kann, braucht man nicht als plastik zu machen. was man mit ner zeichnung erledigen kann, braucht man nicht als bild zu bringen. w