infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur Bilder zeigenAbwärts sortierenAnzahl Weniger Text
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Jakob Jakobsen

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

Alle Suchbegriffe sind in jedem Ergebnis enthalten: 8 Treffer

Andreasen Soren / Fabricius Jesper / Jorgensen Ase Eg / Rasmussen Jesper / Steffensen Erik, Hrsg.
Pist Protta Nr 069
Kopenhagen (Dänemark): Narayana Press, 2010
(Zeitschrift, Magazin / Heft) 36 S., 23,8x16,1 cm, Auflage: 600, ISBN/ISSN 0107-6442
Techn. Angaben Drahtheftung.
ZusatzInformation Serien 5/5: Das Ende ist erreicht! Dies ist die fünfte und letzte Veröffentlichung in der Reihe, in der das Kunstmagazin Pist Protta
aussieht wie eine echte Zeitschrift, die regelmäßig veröffentlicht wird, immer mit dem gleichen Aussehen, und einer Reihe von Regelmäßigkeiten, die in jeder Nummer gefunden werden können. Dann ist es kein echtes Magazin mehr.
Text von der Webseite, übersetzt.
Namen Christoph Ruckhäberle (linoleumssnit) / Derek Beaulieu / Emil Salto / Erik Steffensen / Gerd Laugesen / Gitte Broeng / Hartmuth Stockter / Jacob Lillemose / Jakob Jakobsen / Johanne Løgstrup / Marianne Jørgensen / Pernille With Madsen / Rune Gade / Søren Andreasen / Vanitas Danmark
Sprache Dänisch
Stichwort Architektur / Kunst / Magazin / Reihe
WEB http://www.spacepoetry.dk/produkt/725/
TitelNummer
025147K85 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Andreasen Soren / Fabricius Jesper / Jorgensen Ase Eg / Rasmussen Jesper / Steffensen Erik, Hrsg.
Pist Protta Nr 068
Kopenhagen (Dänemark): Narayana Press, 2010
(Zeitschrift, Magazin / Heft) 36 S., 23,8x16,1 cm, Auflage: 600, ISBN/ISSN 0107-6442
Techn. Angaben Drahtheftung.
ZusatzInformation Serie 4/5: PP 65-69 führt für einige Zeit etwas radikal anderes ein, wie es die Zeitschrift noch nie zuvor getan hat und das in vielerlei Hinsicht der innersten Natur von Pist Protta widerspricht: Pist Protta wird regelmäßig als normale Zeitschrift veröffentlicht!
Während dieser Zeit wird Pist Protta alle zwei Monate erscheinen, wobei die Ausgaben in Bezug auf Format und Layout dieselbe Ausstattung haben und der Inhalt im Zusammenhang mit der Nummerierung erstellt wird. Wir wissen nicht genau, ob unser etabliertes und bewährtes Zeitschriftenkonzept dieses Experiment tragen kann, aber wir wagen es!
Text von der Webseite, übersetzt.
Namen Allan Daastrup (Typografie) / Christian Vind / Erik Steffensen / Ferdinand Ahm Krag / Gitte Broeng (Text) / Hans Gram Prieme / Henriette Heise / Jacob Lillemose / Jakob Jakobsen / Jøhanne Løgstrup / Kristine Kemp / Marianne Jørgensen (Text - Bilder) / Søren Andreasen / Thomas van Woestenburg / Vanitas Danmark
Sprache Dänisch
Stichwort Architektur / Kunst / Magazin / Reihe
WEB http://www.spacepoetry.dk/produkt/pist-protta-68/
TitelNummer
025148K85 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Andreasen Soren / Fabricius Jesper / Jorgensen Ase Eg / Rasmussen Jesper / Steffensen Erik, Hrsg.
Pist Protta Nr 065
Kopenhagen (Dänemark): Narayana Press, 2010
(Zeitschrift, Magazin / Heft) 36 S., 23,8x16,1 cm, Auflage: 600, ISBN/ISSN 0107-6442
Techn. Angaben Drahtheftung.
ZusatzInformation Serie 1/5: PP 65-69 führt für einige Zeit etwas radikal anderes ein, wie es die Zeitschrift noch nie zuvor getan hat und das in vielerlei Hinsicht der innersten Natur von Pist Protta widerspricht: Pist Protta wird regelmäßig als normale Zeitschrift veröffentlicht!
Während dieser Zeit wird Pist Protta alle zwei Monate erscheinen, wobei die Ausgaben in Bezug auf Format und Layout dieselbe Ausstattung haben und der Inhalt im Zusammenhang mit der Nummerierung erstellt wird. Wir wissen nicht genau, ob unser etabliertes und bewährtes Zeitschriftenkonzept dieses Experiment tragen kann, aber wir wagen es!
Text von der Webseite, übersetzt.
Namen Bilder) / Christian Schmidt-Rasmussen / Erik Steffensen / Ferdinand Ahm Krag / Gitte Broeng (Text) / Hans Gram / Jacob Lillemose / Jakob Jakobsen / Janus Kodal / Jøhanne Løgstrup / Kristine Kemp / Marianne Jørgensen (Text / Søren Andreasen / Vanitas Danmark
Sprache Dänisch
Stichwort Architektur / Kunst / Magazin / Reihe
WEB http://www.spacepoetry.dk/produkt/pist-protta-65/
TitelNummer
025149K85 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Andreasen Soren / Fabricius Jesper / Jorgensen Ase Eg / Rasmussen Jesper / Steffensen Erik, Hrsg.
Pist Protta Nr 066
Kopenhagen (Dänemark): Narayana Press, 2010
(Zeitschrift, Magazin / Heft) 36 S., 23,8x16,1 cm, Auflage: 600, ISBN/ISSN 0107-6442
Techn. Angaben Drahtheftung.
ZusatzInformation Serie 2/5: PP 65-69 führt für einige Zeit etwas radikal anderes ein, wie es die Zeitschrift noch nie zuvor getan hat und das in vielerlei Hinsicht der innersten Natur von Pist Protta widerspricht: Pist Protta wird regelmäßig als normale Zeitschrift veröffentlicht!
Während dieser Zeit wird Pist Protta alle zwei Monate erscheinen, wobei die Ausgaben in Bezug auf Format und Layout dieselbe Ausstattung haben und der Inhalt im Zusammenhang mit der Nummerierung erstellt wird. Wir wissen nicht genau, ob unser etabliertes und bewährtes Zeitschriftenkonzept dieses Experiment tragen kann, aber wir wagen es!
Text von der Webseite, übersetzt.
Namen Andrea Büttner / Anna Ganslandt / Elsebeth Jørgensen / Erik Steffensen / Ferdinand Ahm Krag / Gitte Broeng / Jacob Lillemose / Jakob Jakobsen / Jesper Dyrehauge / Johanne Løgstrup / Marianne Jørgensen / Steen Møller Rasmussen / Søren Andreasen / Vanitas Danmark
Sprache Dänisch
Stichwort Architektur / Kunst / Magazin / Reihe
WEB http://www.spacepoetry.dk/produkt/pist-protta-66/
TitelNummer
025213K85 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Andreasen Soren / Fabricius Jesper / Jorgensen Ase Eg / Rasmussen Jesper / Steffensen Erik, Hrsg.
Pist Protta Nr 067
Kopenhagen (Dänemark): Narayana Press, 2010
(Zeitschrift, Magazin / Heft) 36 S., 23,5x15,8 cm, Auflage: 600, ISBN/ISSN 0107-6442
Techn. Angaben Drahtheftung.
ZusatzInformation Serie 3/5: PP 65-69 führt für einige Zeit etwas radikal anderes ein, wie es die Zeitschrift noch nie zuvor getan hat und das in vielerlei Hinsicht der innersten Natur von Pist Protta widerspricht: Pist Protta wird regelmäßig als normale Zeitschrift veröffentlicht!
Während dieser Zeit wird Pist Protta alle zwei Monate erscheinen, wobei die Ausgaben in Bezug auf Format und Layout dieselbe Ausstattung haben und der Inhalt im Zusammenhang mit der Nummerierung erstellt wird. Wir wissen nicht genau, ob unser etabliertes und bewährtes Zeitschriftenkonzept dieses Experiment tragen kann, aber wir wagen es!
Text von der Webseite, übersetzt.
Namen David Shrigley / Erik Steffensen / Ferdinand Ahm Krag / Gitte Broeng / Jacob Lillemose / Jakob Jakobsen / Janne Schäfer / Joachim Koester / Johanne Løgstrup / Jørgen Michaelsen / Kristine Agergaard / Marianne Jørgensen / Sine Bang / Søren Andreasen / Vanitas Danmark
Sprache Dänisch
Stichwort Architektur / Kunst / Magazin / Reihe
WEB http://www.spacepoetry.dk/produkt/pist-protta-67/
TitelNummer
025214K85 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Fabricius Jesper / Jorgensen Ase Eg / Rasmussen Jesper, Hrsg.
Pist Protta 1981-2031 Kompendium
Kopenhagen (Dänemark): Narayana Press, 2013
(Zeitschrift, Magazin) 452 S., 24x17 cm, Auflage: 800, ISBN/ISSN 978-87-7603-132-9
Techn. Angaben Broschur, unterschiedliche Papiere im Abbildungs- und Textteil.
ZusatzInformation Im Jahr 2011 hat Pist Protta sein 30. Erscheinungsjahr erreicht, nachdem es seit 1981 ohne Unterbrechung veröffentlicht wurde. 30 ist in Ordnung, aber 50 ist besser, also haben wir beschlossen, das Event zu ändern - Feiern Sie mit uns den 50. Geburtstag des Magazins im Jahr 2031!
Basierend auf dieser zukünftigen Publikation haben wir uns entschieden, das Jubiläum mit einer nationalen Ausstellungstour unter dem Namen Pist Protta 1981-2031 zu feiern. Diese herausragende futuristische Retrospektive wird in der Gegenwart in dieser Jubiläumspublikation zum ersten Mal in ihrer Gesamtheit gezeigt.
Text von der Webseite, übersetzt.
Namen Jakob Jakobsen / Jan Bäcklund / Jørgen Michaelsen / Lasse Krog Møller
Sprache Dänisch
Stichwort Architektur / Jubiläum / Kunst / Magazin / Reihe / Space Poetry / Zukunft
WEB http://www.spacepoetry.dk/produkt/pist-protta-1981-2031-kompendium/
TitelNummer
025217K85 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Andreas Stucken, Hrsg.
Domestic Space - Domagk Edition
München (Deutschland): Zweigstelle Berlin, 2018
(PostKarte) 2 S., 14,7x10,4 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Einladungskarte
ZusatzInformation Von Berlin nach München: Zweigstelle Berlin zeigt internationale Positionen zeitgenössischer Kunst aus ihrem Online-Portfolio als Pop up Galerie.
Domestic Space | Domagk Edition“ materialisiert vom 17.-25.11.2018 für die Dauer einer Woche Kunstwerke des ART-Shops, die sonst primär online existieren, in klassischer White Cube Manier in der monumentalen DomagkHalle 50 im Münchner Norden. In der „Domagk Edition“ wird der Fokus auf internationale zeitgenössische Kunst gesetzt. Die teilnehmenden Künstler stammen aus den USA, Schweden, der Schweiz, Dänemark und Italien, sowie dem ganzen Bundesgebiet. Den Besucher erwarten Papierarbeiten, Malerei, Skulptur und Film, sowohl Unikate als auch Sondereditionen.
Text von der Webseite.
Namen A. Paola Neumann / Albert Coers / Alessia von Mallinckrodt / Angela Stauber / Anja Behrens / Antje Sträter / Carolin Leyck / Christian Buchloh / Claudia Desgranges / Don Voisine / Elvira Lantenhammer / Florian Ecker / Florian Lechner / Gabriele Schade-Hasenberg / Inge Jakobsen / Irene Hoppenberg / Isabelle Dyckerhoff / Jakob Roepke / Javis Lauva / Jürgen Kellig / Jürgen Paas / Katrin Zeise / Kirk Sora / Marc Peschke / Marcus Lichtmannegger / Maria Wallenstål-Schoenberg / Mark Harrington / Monika Huber / Natasha Küderli / Regina Kochs / Reiner Heidorn / Silvia Cardini / Thomas Hellinger / Thomas Weil / Tobias Zaft / Ursula Oberhauser / Vera Rothamel / Zita Habarta
Sprache Deutsch
Geschenk von Albert Coers
Stichwort Domagk / Fotografie / Malerei / Skulptur / Zeichnung
WEB www.zweigstelle-berlin.de
TitelNummer
026145801 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Reuleke Detlef J., Hrsg.
Begleitmaterialien zur RUINE #2
Hannover (Deutschland): uuas, 2018
(Heft) [42] S., 23x16,5 cm, Auflage: 250,
Techn. Angaben Drahtheftung, 16 mit Tesafilm eingeklebte rechteckige Papiere, stehen teilweise über den Rand hinaus
ZusatzInformation mit Beiträgen zu Donna Haraways Chthuluzän, Dystopie & Rollentausch auf dem Planet der Affen, Survival in der Ruine, das Ende vom Ende der Welt, Depressionen, Grillen in den Ruinen, Skizzen und anderem Baumaterial.
Text von der Webseite
Namen Antonia Ulrich / Bettina Vismann / Friedrich Weltzien / Jakob Jakobsen / Markus Zimmermann / Sebastian Stein / Steffen Zillig
Sprache Deutsch / Englisch / Französisch
Geschenk von Sebastian Stein
Stichwort Baumaterial / Depression / Dystopie / Ruine / Skizze / Überleben
Sponsoren Landeshauptstadt Hannover Kulturbüro / Stiftung Edelhof Ricklingen
WEB http://uuas.org
WEB www.ruinehq.org
TitelNummer
027227762 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten und den Rechteinhabern von abgebildeten Kunstwerken. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden, wobei das Copyright eventueller weiterer Rechteinhaber berücksichtigt werden muss.