infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Moderne

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

Alle Suchbegriffe sind in jedem Ergebnis enthalten: 50 Treffer

Frisinghelli Christine / Kuhlmann Christiane / Penetsdorfer Christina, Hrsg.
Camera Austria International. Labor für Fotografie und Theorie
Salzburg / Leipzig (Österreich / Deutschland): Museum der Moderne Salzburg / Spector Books, 2018
(Buch) 322 S., 27,2x22 cm, ISBN/ISSN 978-3-95905-233-7
Techn. Angaben Broschur mit rotem Leinenband, Umschlag rückseitig eingeklebt, mit Klappen, mit ausklappbaren blaurandigen übergroßen Seiten je Fotograf
ZusatzInformation Zur Ausstellung im Museum der Moderne Salzburg 24.11.2018-03.03.2019.
Camera Austria ist seit mehr als 40 Jahren ein Verein für Fotografie in Graz, eine Diskussionsplattform, ein Ausstellungshaus, ein Verlag, ein Archiv, eine Bibliothek sowie Veranstalter von Workshops und Symposien. Mit dieser Ausstellung widmet sich das Museum der Moderne Salzburg dem Einfluss der Institution auf die österreichische Fotografie sowie den Netzwerken und Beziehungen, die durch die Initiativen von Camera Austria entstanden sind.
Eine der Aufgaben von Museen ist die Aufarbeitung der eigenen Bestände und deren Kontextualisierung. Angesichts dessen ist es für unser Haus von Bedeutung, die Aktivitäten, die sich aus dem Engagement von Camera Austria heraus entwickelt haben, zu befragen. Mit dem Schwerpunkt auf künstlerischer Fotografie in Österreich sind in Salzburg seit 1981 die museumseigene Fotosammlung und die Fotosammlung des österreichischen Bundes beheimatet. Die in Graz angestoßenen Fragestellungen bilden sich in dem Gesamtkonvolut mit 22 000 Arbeiten ab, zum einen in den Beständen der Camera-Austria-Gründer Manfred Willmann und Seiichi Furuya, zum anderen in denen der zahlreichen Teilnehmer_innen an Ausstellungen und Symposien.
Text von der Webseite
Namen Ahlam Shibli / Allan Sekula / Anna und Bernhard Blume / Annette Kelm / Christiane Kuhlmann (Text) / Christian Wachter / Christine Frisinghelli (Text) / Darcy Lange / David Goldblatt / Einar Schleef / Hans-Peter Feldmann / Joachim Koester / Josif Király / Jo Spence / Jörg Schlick / Lamia Joreige / Lewis Baltz / Lieko Shiga / Luigi Ghirri / Manfred Willmann / Maren Lübbke-Tidow (Text) / Markus Dreßen (Gestaltung) / Michael Schmidt / Michael Schuster & Hartmut Skerbisch / Nan Goldin / Nobuyoshi Araki / Petar Dabac / Peter Piller / Reinhard Braun (Text) / Robert Adams / Roberta Valtorta (Text) / Sabine Bitter & Helmut Weber / Sandra Križić Roban (Text) / Sanja Iveković / Seiichi Furuya / Susan Meiselas / Sven Johne / Tatiana Lecomte / Thorsten Sadowsky (Vorwort) / Tobias Zielony / Toshiharu Ito (Text) / Walid Raad / William Eggleston / Zanele Muholi / Zofia Kulik
Sprache Deutsch
Geschenk von Bibliothek Museum der Moderne Salzburg
Stichwort 1980er / 1990er / 2000er / Archiv / Avantgarde / Forum Stadtpark / Fotogeschichte / Fotografie / Fotomagazin / Kunstgeschichte / Landschaft / Porträt / recherrche / Sammlung / Theorie
WEB https://camera-austria.at
WEB https://www.museumdermoderne.at
TitelNummer
027196772 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Graeve Ingelmann Inka / Kase Oliver / Schwenk Bernhart, Hrsg.
Reset Talks
München (Deutschland): Pinakothek der Moderne, 2016
(Flyer, Prospekt) 4 S., 21x10,5 cm,
Techn. Angaben Veranstaltungsprogramm, gefaltet
ZusatzInformation Zur Veranstaltungsreihe zur Neupräsentation RESET. Die Sammlung Moderne Kunst 2016 in der Pinakothek der Moderne, u. a. mit Katharina Gaenssler, Thomas Hirschhorn, Pipilotti Rist, Siegfried Anzinger
Stichwort Fotografie / Gegenwartskunst / Gespräch / Installation / Kuratoren
TitelNummer
016638601 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Breitwieser Sabine, Hrsg.
Plastiktüte Museum der Moderne Salzburg
Salzburg (Österreich): Museum der Moderne Salzburg, 2017 ca.
(Objekt, Multiple) 42x35,2 cm,
Techn. Angaben Transparente Kunststofftüte, farbig bedruckt
Geschenk von Museum der Moderne Salzburg
Stichwort Marketing / Merchandising / Werbung
WEB www.museumdermoderne.at
TitelNummer
023412K78 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Morschel Jürgen / von Graevenitz Gerhard, Hrsg.
nota - studentische zeitschrift für bildende kunst und dichtung nr. 1
München (Deutschland): Selbstverlag, 1959
(Zeitschrift, Magazin) 40 S., 29,7x10,8 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Beiliegend eine Faltkarte der Firma Max Braun, Frankfurt (zur Ausstellung von Braun Geräten im MoMa New York 1959)
ZusatzInformation gibt es eine moderne deutsche dichtung ? sollen museen moderne deutsche kunst sammeln ? malerei ist eine seinsweise - ubo-roi und das moderne theater - schriftsteller oder problemdekorateur
Namen Bazon Brock / Elisabeth Borchers / Ferdinand Kriwet / Gisela Neumann / Peter Hamm
Sprache Deutsch
Stichwort Lyrik / Prosa / Theater
TitelNummer
023696613 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Breitwieser Sabine, Hrsg.
Einladungskarten Museum der Moderne Salzburg November 2018
Salzburg (Österreich): Museum der Moderne Salzburg, 2018
(Objekt, Multiple) 21x14,8 cm, 3 Teile.
Techn. Angaben 3 Einladungskarten A5
ZusatzInformation Ausstellung 10.11.2018-17.02.2019 Oskar Kokoschka - das druckgrafisches Werk im Kontext seiner Zeit. 24.11.2018-03.03.2019 Camera Austria International. Labor für Fotografie und Theorie. 30.11.2018-24.03.2019 Lisl Ponger, Professione: fotografa, Otto-Breicha-Preis für Fotokunst
Namen Ahlam Shibli / Allan Sekula / Anna und Bernhard Blume / Annette Kelm / Barbara Herzog (Kuratorin) / Christiane Kuhlmann (Kuratorin) / Christian Wachter / Darcy Lange / David Goldblatt / Einar Schleef / Hans-Peter Feldmann / Hartmut Skerbisch / Helmut Weber / Joachim Koester / Joachim Koester / Josif Király / Jo Spence / Jörg Schlick / Lamia Joreige / Lewis Baltz / Lieko Shiga / Lisl Ponger / Luigi Ghirri / Manfred Willmann / Michael Schmidt / Michael Schuster / Nan Goldin / Nicole Six / Nobuyoshi Araki / Oskar Kokoschka / Paul Petritsch / Petar Dabac / Peter Piller / Reinhard Braun / Robert Adams / Sabine Bitter / Sanja Ivekovic / Seiichi Furuya / Susan Meiselas / Sven Johne / Tatiana Lecomte / Thorsten Sadowsky (Direktor) / Tobias Zielony / Walid Raad / William Eggleston / Zanele Muholi / Zofia Kulik
Sprache Deutsch
Geschenk von Museum der Moderne Salzburg
Stichwort Fotografie / Malerei / Österreich
WEB https://www.museumdermoderne.at/de/ausstellungen-veranstaltungen/detail/anna-boghiguianhandel-voegel/
WEB www.museumdermoderne.at
TitelNummer
026552801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

BeAutIes oF the NiGhT / Guttmann Martin / Mayer Christian Kosmas / Weigand Hans / Zobernig Heimo
BITTTE DANKE
Wien / Salzburg / London (Österreich / Österreich / Großbritannien): Generali Foundation / Koenig Books / Museum der Moderne Salzburg, 2018
(Schallplatte) 31,2x31,4 cm, ISBN/ISSN 978-3-96098-558-7
Techn. Angaben Doppel-LP in Papphülle
ZusatzInformation Diese Doppel-Schallplatte des Eröffnungskonzerts von Guttmann, Mayer, Weigand, Zobernig und BeAutIes oF the NiGhT erscheint anlässlich der Ausstellung 30 Jahre Generali Foundation. In Dialog mit 1918 1938 1968, Museum der Moderne Salzburg. 28.04.–07.10.2018.
Im Jahr 1988 wurde die Generali Foundation gegründet. Seitdem hat sie mehr als hundert wegweisende Ausstellungen organisiert, ebenso viele Publikationen herausgegeben und vor allem eine umfangreiche und unverwechselbare Sammlung aufgebaut. Dabei wurden früh Künstler_innen gefördert, die in ihren Werken auch gesellschaftskritische und politische Inhalte aufgreifen. Ähnlich wie die von ihr geförderten Künstler_innen und gesammelten Werke leistete auch die Generali Foundation Pionierarbeit und war mit ihren Kunstaktivitäten in vieler Hinsicht ihrer Zeit voraus. Diese Aktivitäten, vor allem aber die Sammlungstätigkeit, machen die Generali Foundation heute zu einer weltweit beachteten und aus der Kunstwelt nicht mehr wegzudenkenden Initiative. ...
Text von der Webseite
Namen Antonia Lotz (Kuratorin) / Georg Petermichl (Gestaltung) / Heimo Zobernig (Gestaltung) / Sabine Breitwieser (Kuratorin)
Sprache Deutsch
Geschenk von Bibliothek Museum der Moderne Salzburg
Stichwort Dank / Konzert / Museum / Musik / Sammlung
TitelNummer
027193K40 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

TOMAK (Grafeneder Thomas)
TOMAK über Salzburg
Salzburg / Weitra (Österreich / Österreich): Museum der Moderne Salzburg / Verlag der Bibliothek der Provinz, 2010
(Buch) 72 S., 28x24 cm, ISBN/ISSN 978-3-900000-94-3
Techn. Angaben Klappbroschur, beigelegt eine Karte des Museums mit handschriftlichem Gruß von Stefanie Grünangerl
ZusatzInformation erschienen zur gleichnamigen Ausstellung im Museum der Moderne Salzburg Rupertinum von 13.05.-18.07.2010.
Das Gesamtwerk Tomaks wird besonders durch die Vielschichtigkeit der Ausdrucksmittel - in Zeichnung, Malerei, Texten und Performances - sichtbar. Die Zeichnungen Tomaks, die in einem großen Umfang in der Ausstellung zu sehen sind, sind direkt und unverblümt. Sie ziehen durch ihre provokanten Motive die Aufmerksamkeit des Betrachters widerstandslos auf sich. Der Inhalt der Blätter, der durch die Vernetzung und Bezugnahme von Zeichnung und Schrift entsteht, wird erst durch genaues Betrachten erfassbar und lässt erkennen, wie detailgenau, perfektionistisch und zeitintensiv die Arbeit des Künstlers ist. Denn Tomak lehnt Halbfertigkeit oder unbeendete Arbeiten gänzlich ab.
Text von der Webseite
Namen Emilie Breyer (Text) / Gottfried Eilmsteiner (Gestaltung) / Toni Stooss (Text)
Sprache Deutsch
Geschenk von Bibliothek Museum der Moderne Salzburg
Stichwort Antikunst / Collage / Installation / Malerei / Performance / Porträt / Zeichnung / zeitgenössische Kunst
WEB https://www.bibliothekderprovinz.at/buch/6066
TitelNummer
027273771 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Neidel Heinz, Hrsg.
Mitteilungen des Instituts für moderne Kunst Nürnberg - Nr. 26/27
Nürnberg (Deutschland): Institut für moderne Kunst Nürnberg, 1981
(Zeitschrift, Magazin) 29,7x21,2 cm,
Techn. Angaben Broschur, verschiedene Papiere
Stichwort 1980er / Malerei / Skulptur
TitelNummer
003016153 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Bee Andreas / Kramer Mario, Hrsg.
Save the day ! Eine Aktion anläßlich des 60. Geburtstags von Jean-Christophe Ammann
Frankfurt am Main (Deutschland): Museum für Moderne Kunst / Schriftform, 1999
(Buch) 256 S., 17,6x22,7 cm, Auflage: 1000, ISBN/ISSN 3-88270-485-3
Techn. Angaben Hardcover, Leinen mit Schutzumschlag. Eingelegt ein Flyer zum Geburtstagsfest und Spielregeln
Namen Ammann Jean-Christophe
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Werner Wöll
Stichwort 1990er / Geburtstag / Moderne Kunst
TitelNummer
005722023 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Laurer Berengar / Riedelchen Thomas
Meinte - Sprüchlein und Kommentar
München (Deutschland): Selbstverlag, 2007
(Buch) 300 S., 29x22,5 cm, signiert,
Techn. Angaben Verschiedene Hefte und Papiere in Kunststoffmappe
ZusatzInformation Um Methode und Grundmethode geht´s da, um Moderne 1 und Moderne 2 geht´s da, um Fächerbild-Überbild geht´s da. Albersprüchlein auch, `n paar Albersprüchlein, die dazu
Geschenk von Berengar Laurer
Stichwort Nullerjahre
WEB https://de.wikipedia.org/wiki/Berengar_Laurer
WEB www.berengar-laurer.de
TitelNummer
005825190 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Grasskamp Walter / Tegethoff Wolf
Stiftung Bibliothek Herzog Franz von Bayern zur Kunst der Moderne ... / Die Gesellschaft der Bücher - Zur Botanik der Lesefrucht
München (Deutschland): Zentralinstitut für Kunstgeschichte, 2010
(Flyer, Prospekt) 21x11 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben geklammert
ZusatzInformation Festreden zur Übergabe der Bibliothek Herzog Franz von Bayern zur Kunst der Moderne an das Zentralinstitut für Kunstgeschichte München am 3. April 2009
Namen Herzog Franz von Bayern
Stichwort Bibliothek / Schenkung
TitelNummer
008448303 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Hanstein Henrik R., Hrsg.
Auktion 123 Moderne und zeitgenössische Graphik, Moderne Kunstliteratur
Köln (Deutschland): Venator & Hanstein, 2012
(Lieferverzeichnis) 222 S., 27x21 cm,
Techn. Angaben Auktionskatalog
WEB www.venator-hanstein.de
TitelNummer
008699052 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Schrenk Klaus, Hrsg.
Schaust elle
München (Deutschland): Pinakothek der Moderne, 2013
(PostKarte) 21x14,8- cm,
Techn. Angaben Werbekarte zur Eröffnung der Schaustelle, dem Aktionsraum der Pinakothek der Moderne
ZusatzInformation Design Mirko Borsche
TitelNummer
010031373 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Schrenk Klaus, Hrsg.
Schaust elle / Schauing
München (Deutschland): Pinakothek der Moderne, 2013
(Flyer, Prospekt) 29,7x21 cm,
Techn. Angaben 38 Flyer, Programm Juli und August, Werbekarte zur Eröffnung und Karte zur Oberdeck Session der Schaustelle, dem Aktionsraum der Pinakothek der Moderne und den Hütten beim Schauing. Alles in Umschlag
ZusatzInformation Design Mirko Borsche
TitelNummer
010398373 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Partenheimer Jürgen
Der Besuch / Pinakothek der Moderne zu Gast bei Audi
Ingolstadt (Deutschland): Audi , 2013
(PostKarte) 12,5x23,5 cm,
Techn. Angaben Werbekarte zur Ausstellung der Sammlung Moderne Kunst der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen in Kooperation mit der AUDI AG
TitelNummer
010461373 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Schwenk Bernhart, Hrsg.
Subjektiv.Dokumentarfilm im 21. Jahrhundert
München (Deutschland): Pinakothek der Moderne, 2010
(PostKarte) 21x14,8 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte
ZusatzInformation Eine Ausstellung der Pinakothek der Moderne und der Hochschule für Fernsehen und Film München
TitelNummer
011087373 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Prangenberg Norbert
Ein Raum für Norbert Prangenberg in der Pinakothek der Moderne
München (Deutschland): Pinakothek der Moderne, 2014
(PostKarte) 21x14,4 cm,
Techn. Angaben Werbekarte zur Ausstellung
TitelNummer
012143395 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Blum Gabi / McCarthy Anna
II : NA-EN-DE-NA-EN-DE-NA-WI-DA : II - Times
München (Deutschland): Charlie Edition, 2013
(Zeitschrift, Magazin) 48 S., 29,7x21 cm, signiert, 2 Stück.
Techn. Angaben Schwarz-Weiß-Fotokopien, Blätter lose ineinander gelegt. Mit Widmung
ZusatzInformation Magazin zur performativen Installation vom 04.-10.07.2013 auf der Schaustelle der Pinakothek der Moderne, München.
Over a period of four days Gabi Blum and Anna McCarthy transformed the Schaustelle of the Pinakothek der Moderne into a tumultous, superseding and constantly en loop build-up to the end of the world, acted out by a conglomerate of artists, supernumeraries, lost folk and been-there and done-thats.
Text von der Webseite
Geschenk von Reinhard Grüner
WEB www.annamccarthy.de
TitelNummer
012805459 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Breitwieser Sabine, Hrsg.
Kunst-Musik-Tanz - Staging the Derra de Moroda Dance Archives
Salzburg (Österreich): Museum der Moderne Salzburg, 2016
(PostKarte) 2 S., 21x14,8 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte
ZusatzInformation Zur Ausstellungseröffnung am 19.03.2016.
In dieser Ausstellung wird auf besondere Weise eine Verbindung zwischen der sogenannten (Tanz-)Moderne und der Kunst der Gegenwart hergestellt. Ausgangspunkt sind die Derra de Moroda Dance Archives, die sich seit 1978 an der Universität Salzburg befinden. Die einzigartigen und umfangreichen Bestände des Archivs dienen in diesem Projekt als Folie für eine zeitgenössische künstlerische Re-Vision der facettenreichen Tanzkultur der 1920er- und 1930er-Jahre.
Text von der Webseite
Namen Andrea Geyer / Ania Soliman / Eszter Salamon / Jonathan Burrows / Kelly Nipper / Lia Perjovschi / Paulina Olowska / Philipp Gehmacher / Sergei Tcherepnin / Ulrike Lienbacher
WEB www.museumdermoderne.at
TitelNummer
015334601 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Pfister Dietmar
Dietmar Pfister
Nürnberg (Deutschland): Institut für moderne Kunst Nürnberg, 1985
(Heft) 18 unpag. S., 29,5x21 cm,
Techn. Angaben Klebebindung,
ZusatzInformation Aus den Mitteilungen des Instituts für moderne Kunst Nürnberg 34/35. Mit einem Text von Helmut Heißenbüttel
Geschenk von Dietmar Pfister
Stichwort Konkrete Poesie / Papierarbeiten / Skriptuale Malerei
TitelNummer
016527594 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Schmolke Katja, Hrsg.
Let's Party 4 Art - PIN Party
München (Deutschland): PIN Freunde der Pinakothek der Moderne, 2016
(Buch) 148 S., 24x16,5 cm,
Techn. Angaben Broschur, Lesezeichen und Auktionszettel beiliegend
ZusatzInformation Auktionskatalog zur 14. Benefizauktion und Pin Party zugunsten der Pinakothek der Moderne München am 26.11.2016
Namen Andy Warhol / Anselm Kiefer / Banksy / Bergemann Sibylle / Ed Ruscha / Heinz Butz / John Baldesarri / John Baldessari / Jürgen Klauke / Katharina Gaenssler
Stichwort Auktion / Fotografie / Malerei / Skulptur / Zeitgenössische Kunst
WEB www.pin-freunde.de
TitelNummer
016936621 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Löbach Bernd, Hrsg.
International Artists' Postage Stamps Exhibition Weddel 1985
Weddel (Deutschland): Galerie für Visuelle Erlebnisse Otty und Bernd Löbach / Museum für moderne Kunst Weddel, 1985
(Buch) [212] S., 20,6x14,6 cm, ISBN/ISSN 3-923971-09-5
Techn. Angaben Broschur, Seiten einseitig bedruckt, mit eingelegtem Flyer,
ZusatzInformation Katalog mit Künstlerbriefmarken anlässlich der gleichnamigen Ausstellung in der Galerie für Visuelle Erlebnisse Otty und Bernd Löbach und dem Museum für moderne Kunst Weddel, 25.01.28.03.1985. Band 8 Schriftenreihe der Galerie für Visuelle Erlebnisse Cremlingen
Namen Albrecht D. (Dietrich Albrecht) / Al Souza / Anna Banana / Bernhard Sprute / Bob Kirkman / Dieter Roth / E.F. Higgins III / Ed Varney / Endre Tot / Gugliemo Achille Cavellini / Guy Schraenen / Gyorgy Galantai / H. R. Fricker / Hans Alvesen / Horst Tress / Klaus Groh / Ko de Jonge / Larry D. Smith / Lon Spiegelman / Mimi Acosta / Nicola Frangione / Patrick Beilman / Paulo Bruscky / Robin Crozier / Ulises Carrion / Vittore Baroni / Volker Anding
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1980er / Artist Stamp / Ausstellung / Künstlerbriefmarke / Mail Art / Neo Dada
TitelNummer
017492635 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Neidel Heinz, Hrsg.
Mitteilungen des Instituts für moderne Kunst Nürnberg - Nr. 34/35
Nürnberg (Deutschland): Institut für moderne Kunst Nürnberg, 1985
(Zeitschrift, Magazin) 84 unpag. S., 29,7x21 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Broschur, mit zahlreichen Abbildungen,
ZusatzInformation Die Mitteilungsblätter erschienen mehrmals jährlich in unregelmäßiger Folge.
U. a. mit dem Beitrag "Mail-Art - ein soziales System" von Klaus Groh. "2. Mischtext für Dietmar Pfister" von Helmut Heißenbüttel
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1980er / Mail Art
TitelNummer
017541637 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Gaensheimer Susanne / Kramer Mario, Hrsg.
Gregor Schneider - Double
Frankfurt am Main / Köln (Deutschland): MMK Museum für Moderne Kunst / Verlag der Buchhandlung Walther König, 2011
(Buch) 224 unpag. S., 20x29,6 cm, ISBN/ISSN 978-3-86560-977-9
Techn. Angaben Hardcover mit Leineneinband und Schutzumschlag,
ZusatzInformation Anlässlich der Ausstellungreihe "40 Jahre Kabinett für Aktuelle Kunst, Bremerhaven" des MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main in Zusammenarbeit mit Gregor Schneider und Moritz Wesseler, März 2009 - Februar 2011.
Namen Andreas Slominski / Anri Sala / Gerhard Richter / Gregor Schneider / Gregor Schneider / Isa Genzken / Lawrence Weiner / Marina Abramovic / Mit Reiner Ruthenbeck / Moritz Wesseler / Sol Lewitt / Ulay Marina Abramovic / Wolfgang Laib
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Ausstellungskatalog / Konzeptkunst / Malerei / Rauminstallation / Skulptur / zeitgenössische Kunst
WEB www.mmk-frankfurt.de/de/ausstellungen/rueckblick/2010/
TitelNummer
017659631 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Neidel Heinz, Hrsg.
Mitteilungen des Instituts für moderne Kunst Nürnberg - Nr. 45/46/47
Nürnberg (Deutschland): Institut für moderne Kunst Nürnberg, 1988
(Zeitschrift, Magazin) 130 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Broschur, mit zahlreichen Abbildungen
ZusatzInformation u. a. mit einem Text von Vilém Flusser
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Installation / Skulptur
TitelNummer
023465654 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

mitteilungen-des-imk-11
mitteilungen-des-imk-11
mitteilungen-des-imk-11

Neidel Heinz / Groh Klaus, Hrsg.: Mitteilungen des Instituts für moderne Kunst Nürnberg - Nr. 11, 1975

Groh Klaus / Neidel Heinz, Hrsg.
Mitteilungen des Instituts für moderne Kunst Nürnberg - Nr. 11
Nürnberg (Deutschland): Institut für moderne Kunst Nürnberg, 1975
(Zeitschrift, Magazin) 29,7x21,2 cm,
Techn. Angaben Broschur, verschiedene Papiere
Namen Endre Tot / J. H. Kocman / Jaroslav Kozlowski / Miroljub Todorovic / Pavel Ilie
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1970er / Fotografie / Kommunikation / Performance / Skulptur / Textarbeiten / Visuelle Poesie
TitelNummer
023466654 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Evelyn Vogel
Beziehungsreiche Puppenstube - Daniel Knorrs Matrjoschka-Installation in der Pinakothek der Moderne
München (Deutschland): Süddeutsche Zeitung, 2017
(Presse, Artikel) 6 S., 57x40 cm,
Techn. Angaben Beitrag in der SZ Nr. 130 vom 08. Juni 2017, Kultur, Seite R16
ZusatzInformation Zur Ausstellung: Die Frau meines lebens liebt mich noch nicht. Pinakothek der Moderne, mit 96 handbemalten Matrjoschka-Puppen aus Pappmasche. Bis 10. September
Namen Daniel Knorr
Sprache Deutsch
Stichwort Skulptur
TitelNummer
023793650 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Nimpsch Pia, Hrsg.
museum FLUXUS+ moderne und zeitgenössische kunst
Potsdam (Deutschland): museum FLUXUS+, 2017
(Flyer, Prospekt) 6 S., 21x10 cm,
Techn. Angaben Aufklappbarer Flyer, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation Das museum FLUXUS+, ein Museum für moderne Kunst, ist mit seiner Ausrichtung auf die Fluxus-Bewegung und der umfangreichen Privatsammlung von Werken Wolf Vostells und Arbeiten zeitgenössischer Künstler einzigartig in Berlin, Potsdam und Umgebung.
Text von der Website
Namen Alison Knowles / Ay-O / Ben Patterson / Ben Vautier / Costantino Ciervo / Dick Higgins / Emmett Williams / Eric Andersen / George Maciunas / Hella De Santarossa / Henning Christiansen / Joe Jones / Larry Miller / Lutz Friedel / Milan Knížák / Nam June Paik / Robert Fillion / Sebastian Heiner / Takako Saito / Wolf Vostell / Yoko Ono
Sprache Deutsch
Geschenk von Judith Lenz
Stichwort Fluxus / Installation / Malerei / Materialcollage / Multiple / Musik / Objekt / Skulptur / zeitgenössische Kunst
WEB www.fluxus-plus.de
TitelNummer
024171662 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Lange Susanne, Hrsg.
Der 1. Werksatz (1963-1969) von Franz Erhard Walther
Frankfurt am Main (Deutschland): MMK Museum für Moderne Kunst, 1991
(Buch) 100 S., 24x18,6 cm, ISBN/ISSN 3-88270-465-9
Techn. Angaben Klappbroschur
ZusatzInformation Walther schuf in den Jahren von 1963 bis 1969 den „1. Werksatz“: Es handelt sich dabei um 58 Objekte aus Baumwollstoffen, Schaumstoff, Holz und verschiedenen anderen Materialien, die die Betrachter „benutzen“ sollten, indem sie sie z. B. interaktiv auffalteten und sich überstülpten, hineinlegten oder geometrische Formen bilden konnten. Dieser Werksatz kam über die Sammlung Ströher in den Besitz des Museums für Moderne Kunst in Frankfurt am Main. Text von Wikipedia
Namen Franz Erhard Walther (Künstler) / Susanne Lange (Text)
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1960er / Installation / Konzeptkunst / Objektkunst
TitelNummer
024274661 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Roehr Peter
Peter Roehr - Werke aus Frankfurter Sammlungen
Frankfurt am Main (Deutschland): Michael Imhof Verlag / MMK Museum für Moderne Kunst / Städel Museum, 2009
(Buch) 188 S., 30,7x24,6 cm, ISBN/ISSN 978-3-86568-522-3
Techn. Angaben Hardcover mit Schutzumschlag und Sticker auf dem Cover
ZusatzInformation Ausstellungskatalog anlässlich der Ausstellung "Peter Roehr - Werke aus Frankfurter Sammlungen" im Städel Museum und MMK Museum für moderne Kunst, Frankfurt am Main, 28.11.2009-07.03.2010, kuratiert von Dr. Andreas Bee und Dr. Martin Engler.
Mit einem Vorwort von Susanne Gaensheimer und Max Hollein.
Namen Andreas Bee (Kurator) / Corinna Dirting (Text) / Martin Engler (Text) / Max Hollein (Text) / Peter Roehr (Künstler) / Susanne Gaensheimer (Text)
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1960er / Assemblage / Collage / Fotomontage / Konzeptkunst / Minimal / Pop Art / Tonmontage
TitelNummer
024279649 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Smerling Walter, Hrsg.
Barbara Klemm / Stefan Moses
Duisburg / Wädenswil (Deutschland / Schweiz): MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst / Nimbus, 2014
(Buch) 280 S., 29,5x25 cm, ISBN/ISSN 978-3-03850-006-3
Techn. Angaben Hardcover mit Leineneinband und Schutzumschlag
ZusatzInformation Katalog anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst, Duisburg, 24.10.2014-18.01.2015.
Barbara Klemm und Stefan Moses sind zwei Fotografen, die auf ihre jeweils ganz eigene Art das Politik- und Zeitgeschehen, das Leben in Deutschland und andernorts über Jahrzehnte fotografisch begleitet haben. Barbara Klemm (*1939) war 40 Jahre für die Frankfurter Allgemeine Zeitung unterwegs, die sie mit ihren Fotografien entscheidend prägte. Stefan Moses (*1928) erreichte durch seine Reportagen für den Stern ein breites Publikum. Bei beiden steht der Mensch im Vordergrund. Zusammen präsentieren sie ihre Arbeiten im MKM Museum Küppersmühle Duisburg, die begleitend zur Ausstellung in diesem Katalog erscheinen.
Text von der Nimbus-Website.
Namen Alexander Kluge (Text) / Andreas Bee (Kurator) / Anselm Kiefer (Künstlerporträt) / Barbara Klemm (Fotografie) / Candida Höfer (Künstlerporträt) / Elisabteh Bergner (Porträt) / Emil Schumacher (Künstlerporträt) / Gerhard Richter (Künstlerporträt) / Imi Knoebel (Künstlerporträt) / Joseph Beuys (Künstlerporträt) / Max Brod (Porträt) / Peter Iden (Text) / Stefan Koldehoff (Text) / Stefan Moses (Fotografie) / Tilla Durieux (Porträt) / Walter Stöhrer (Künstlerporträt) / Willy Brandt (Porträt)
Sprache Deutsch
Stichwort DDR / Fotografie / Frankfurter Allgemeine Zeitung / Politik / Schwarz-Weiß-Fotografie / Stern / Zeitgeschehen
Sponsoren Stiftung für Kunst und Kultur e.V.
WEB http://www.museum-kueppersmuehle.de/
WEB http://www.nimbusbooks.ch/buch/barbara-klemm-stefan-moses
TitelNummer
024952667 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Quittenbaum Askan, Hrsg.
Auktion 136 B - Moderne Kunst - 13. Dezember 2017
München (Deutschland): Quittenbaum Kunstauktionen München, 2017
(Heft / Lieferverzeichnis) [56] S., 26,6x21 cm,
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Katalog zur Auktion Moderne Kunst am 13. Dezember 2017. Mit Informationen zu den Editionen der Städtischen Galerie Mönchengladbach.
Namen James Lee Byars / Lawrence Weiner / Piero Manzoni / Reiner Ruthenbeck
Sprache Deutsch
Stichwort 1960er / 1970er / Auktion / Editionen / Konzeptkunst / Künstlerbuch
WEB https://www.quittenbaum.de/
TitelNummer
025417699 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Breitwieser Sabine, Hrsg.
Österreich - Fotografie 1970-2000
Salzburg (Österreich): Museum der Moderne Salzburg, 2018
(Flyer, Prospekt) 21x14,8 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte zur Ausstellungseröffnung, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation Eröffnung am 09.03.2018, Aussstellungsdauer 10.03.-01.07.2018. Abbildung: Manfred Willmann, Ohne Titel, aus der Serie "Das Land", 1981-1989, Fotosammlung des Bundes am Museum der Moderne Salzburg.
Namen Bernhard Fuchs / Bodo Hell / Branko Lenart / Elfriede Mejchar / Friedl Kubelka / Gerhard Roth / Gottfried Bechtold / Günther Selichar / Heimrad Bäcker / Heinz Cibulka / Heinz Schmidt / Helmut Kandl / Johannes Faber / Leo Kandl / Lisl Ponger / Loredana Selichar / Manfred Willmann / Michael Schuster / Nikolaus Walter / Norbert Brunner / Peter Dressler / Robert F. Hammerstiel / Seiichi Furuya / VALEI EXPORT
Sprache Deutsch
Stichwort Fotografie / Soziologie / Österreich
TitelNummer
025445701 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Breitwieser Sabine, Hrsg.
William Kentridge - The Procession of Reparationists, 2017
Salzburg (Österreich): Museum der Moderne Salzburg, 2017
(Flyer, Prospekt) 21x14,8 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte, beidseitig bedruckt.
ZusatzInformation Einladung zur Installation und zum Ausstellungsgespräch anlässlich der gleichnamigen Installation, zu sehen im Rupertinum, Museum der Moderne Salzburg, bis 8. Juli 2018.
Im Rahmen seiner großen Werkschau "Thick Time" im Sommer 2017 hat William Kentridge eine spezielle Installation für das Atrium des Rupertinum geschaffen. Darin greift er das in seinem Werk wiederkehrende Thema der Prozession auf, die sich in Form von schwarzen, aus Papier geschnittenen bzw. gerissenen Figuren vom Erdgeschoß bis in die zweite Ebene bewegt. Die Figuren stehen in Verbindung mit einem Projekt für die leer stehende Stahlfabrik Officine Grandi Riparazioni in Turin. Kentridge setzt darin den Wanderarbeiter_innen der italienischen Stahlindustrie in Form von Stahlskulpturen ein Denkmal.
Sprache Deutsch
Stichwort Arbeiter / Installation / politische Kunst / Prozession
TitelNummer
025446701 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Badura-Triska Eva, Hrsg.
Körper, Psyche und Tabu - Wiener Aktionismus & die frühe Wiener Moderne
Wien / Köln (Österreich / Deutschland): mumok Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien / Verlag der Buchhandlung Walther König, 2016
(Buch) 164 S., 28x23,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-86335-910-2
Techn. Angaben Klappbroschur.
ZusatzInformation Katalog zur gleichnamigen Ausstellung im mumok, Wien, 04.03. - 16.05.2016.
Namen Bernadette Reinhold (Text) / Brigitte Borchardt-Birbaumer (Text) / Egon Schiele / Eva Badura-Triska (Kuratorin) / Gustav Klimt / Günter Brus / Hermann Nitsch / Karola Kraus (Text) / Koloman Moser / Max Oppenheimer / Oskar Kokoschka / Otto Muehl / Richard Gerstl / Rosemarie Brucher (Text) / Rudolf Schwarzkogler
Sprache Deutsch
Stichwort 1910er / 1960er / Akt / Aktionskunst / Body Art / Fotografie / Hysterie / Körper / Malerei / Moderne / Performance / Psychoanalye / Psychologie / Seele / Selbstverletzung / Sigmund Freud / Symbolismus / Wahnsinn / Wien / Wiener Aktionismus / Wunde / Zeichnung
WEB https://www.mumok.at/de/events/koerper-psyche-tabu
TitelNummer
025675687 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Mendieta Ana
Traces
Köln / London / Salzburg (Deutschland / Großbritannien / Österreich): Hatje Cantz Verlag / Hayward Gallery / Museum der Moderne Salzburg, 2014
(Buch) 27x22 cm, ISBN/ISSN 978-3-7757-3764-7
Techn. Angaben Klappbroschur
ZusatzInformation Katalog anlässlich der gleichnamigen Ausstellung in der Hayward Gallery, London, 24.09.-15.12.2013 und im Museum der Moderne Salzburg, 29.03.-06.07.2014.
Eine umfangreiche Anthologie mit Briefen, Fotodokumenten und Zeichnungen der Künstlerin sowie Karten ihrer Reisen, Ausstellungsverzeichnis und Inspirationsquellen! Voller Einfallsreichtum und Provokationslust schuf Ana Mendieta (1948–1985) während ihres kurzen Lebens ein innovatives und radikales Werk, in dem sie ihren Körper mit elementaren Stofflichkeiten wie Blut, Feuer, Erde oder Wasser verband und in Performances zu organischen Skulpturen formte. Leben, Tod, Wiedergeburt und spirituelle Wandlung sind zentrale Sujets im Schaffen der Künstlerin, die, in Kuba geboren und früh nach Amerika geschickt, an den Brüchen des Exildaseins und kultureller Heimatlosigkeit litt. Ihre »earth-body works« sind von mysteriös-poetischer Anmutung. In der Symbiose mit der Natur wird ihr Körper zur gespenstischen Silhouette aus tobenden Flammen oder schäumenden Wellen. Gottheiten erscheinen in Sand gemalt, auf Stein geritzt oder in Erde gezeichnet.
Neben Zeichnungen, Foto- und Filmarbeiten werden erstmals Schriften und Originaldokumente der Künstlerin veröffentlicht.
Text von der Webseite
Namen Adrian Heathfield (Text) / Julia Bryan-Wilson (Text) / Ralph Rugoff (Text) / Sabine Breitwieser (Text) / Stephanie Rosenthal (Herausgeberin)
Sprache Deutsch
Stichwort 1970er / 1980er / Blut / Body Art / Dia / Earth Art / feministische Kunst / Film / Fotografie / Kuba / Körper / Landart / Natur / Performance / Retrospektive / Zeichnung
WEB http://www.artbookcologne.com/books/search/art-18043.html?q=ana+mendieta
WEB https://www.museumdermoderne.at/de/ausstellungen-veranstaltungen/detail/ana-mendieta-traces/
TitelNummer
025699699 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Wicki Bernhard
Fotografien
München / Köln (Deutschland): Dumont / Pinakothek der Moderne, 2005
(Buch) 136 S., 28,3x20,9 cm, ISBN/ISSN 3-8321-7570-9
Techn. Angaben Hardcover mit Schutzumschlag.
ZusatzInformation Katalog zur Ausstellung "Bernhard Wicki - Fotografien" in der Pinakothek der Moderne, München, 23.06.-02.10.2005. Niederöstereichisches Landesmuseum, St. Pölten, 20.01.-26.03.2006. Deutsches Filmmuseum, Frankfurt/Main, 03.05.-30.07.2006.
Dass Bernhard Wicki, gefeierter Schauspieler und berühmter Regisseur, der mit dem Film „Die Brücke“ 1959 Weltruhm erlangte, auch fotografierte, ist sogar in Kennerkreisen kaum bekannt.
Dieser Band zeigt erstmalig seit 1960 eine beeindruckende Auswahl seiner fotografischen Werke. Als Wicki 1952 die Fotografie für sich entdeckte, war er so fasziniert, dass er sich von seinem Engagement am Münchner Staatsschauspiel freistellen ließ, nach Paris ging und dort „wie ein Besessener“ arbeitete. Im Zentrum seines Interesses stand der Mensch, den er auf seinen Streifzügen durch Städte und Länder bei seinen alltäglichen Handlungen beobachtete. Wicki zeichnet so ein eindrückliches Bild von der Zeit nach den katastrophalen Ereignissen des Zweiten Weltkrieges, die geprägt ist von Einsamkeit, jeder Utopie beraubt, und doch zugleich nicht ohne Menschlichkeit und Hoffnung auskommt. Darüber hinaus hat er in sehr intimen Aufnahmen seine Künstlerkollegen porträtiert, so die junge Romy Schneider, Horst Buchholz und Maria Schell, aber auch Schriftsteller wie Friedrich Dürrenmatt und Max Frisch.
1960 werden Wickis Fotografien in einem bibliophilen Band des Züricher Interbook Verlags unter dem Titel „Zwei Gramm Licht“ veröffentlicht, versehen mit einem Vorwort von Friedrich Dürrenmatt. 1961 erhält er eine Einzelausstellung in der Galerie Diogenes in Berlin. Doch schon zu diesem Zeitpunkt hatte Wicki die Fotografie aufgegeben und sein fotografisches Werk geriet in Vergessenheit.
Text von der Webseite
Namen Agnes Fink / Elisabeth Wicki-Endriss (Text) / Friedrich Dürrenmatt / Inka Graeve Ingelmann (Herausgeberin und Kuratorin - Text) / Lieselotte Pulver / Max Frisch / Reinhold Baumstark (Text) / Robert Fischer (Text)
Sprache Deutsch
Stichwort 1950er / 1960er / 2000er / Gedicht / Landschaft / Lyrik / Porträt / Schauspieler / Schwarz-Weiß-Fotografie / Theater
WEB https://www.artbooksonline.eu/art-12708
TitelNummer
025723713 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Schlecht Anke
Archivbestand
Nürnberg (Deutschland): Institut für moderne Kunst - Informations- und Dokumentationszentrum für zeitgenössische Kunst, 2018
(Text) 2 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Laserdrucke nach Webseite, Menü Archiv - Info
ZusatzInformation Als Informations- und Dokumentationszentrum für zeitgenössische Kunst liegt der Sammelschwerpunkt des Instituts auf Materialien zur Kunst nach 1945. Diese bestehen aus zahlreichen Publikationen, Drucksachen, Einladungskarten und Künstlerdokumentationen sowie einer umfangreichen Sammlung von Presseausschnitten, die der interessierten Öffentlichkeit in einer Präsenzbibliothek auf rund 1.400 laufenden Metern zu Informations- und Forschungszwecken zur Verfügung stehen.
Text von der Webseite
Sprache Deutsch
Stichwort Archiv / Bibliothek / Dokumentation / Ephemera / Forschung / Kunstgeschichte / Netzwerk / Sammlung / Zeitgenössische Kunst
WEB https://www.moderne-kunst.org/archiv/info/
TitelNummer
025752600 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Darboven Hanne
Ein Jahrhundert - Johann Wolfgang von Goethe gewidmet
Frankfurt am Main (Deutschland): MMK Museum für Moderne Kunst, 1999
(Buch) 70 S., 32x23,3 cm, ISBN/ISSN 9-88270-483-7
Techn. Angaben Broschur, Klappcover
ZusatzInformation Rund zweihundert Jahre nach Johann Heinrich Wilhelm Tischbeins "Goethe in der Campagna" entstand Hanne Darbovens komplexe wie radikale Schreibarbeit "Ein Jahrhundert - Johann Wolfgang von Goethe gewidmet, 1971-1982." Ein knapp 900 DIN A4 Seiten umfassendes, weitgehend mit der Schreibmaschiene geschriebenes Werk entstand. Der zu dieser Arbeit gehörige Katalog des Museums für Moderne Kunst Frankfurt enthält neben diversen Abbildungen, Texte u.a. von Arno Schmidt und Mario Kramer.
Text von der Website.
Namen Arno Schmidt / Doris Schmidt (Redaktion) / Jean-Christophe Ammann / Johann Heinrich Wilhelm Tischbein / Johann Wolfgang von Goethe / Karl-Burkhard Haus (Redaktion) / Mario Kramer (Konzept)
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort 1970er / 1980er / 1990er / Berechnung / Jahr / Jahrhundert / Konzeptkunst / Monat / Ordnung / Rechnung / Schreiben / Schreibmaschine / Schrift / Visualisierung / Wissenschaft
WEB http://www.artbookcologne.com/books/k__nstler/art-14586.html
TitelNummer
026081721 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Heimberg Bruno / Willisch Susanne, Hrsg.
Joseph Beuys - Das Ende des 20. Jahrhunderts - Die Umsetzung vom Haus der Kunst in die Pinakothek der Moderne München
München (Deutschland): Bayerische Staatsgemäldesammungen / Doerner Institut / Schirmer/Mosel, 2007
(Buch) 396 S., 30x23,7 cm, ISBN/ISSN 978-3-8296-0287-7
Techn. Angaben Hardcover mit Schutzumschlag
ZusatzInformation Das Ende des 20. Jahrhunderts gilt als Schlüsselwerk im Gesamtschaffen von Joseph Beuys und zählt zweifellos zu seinen bedeutendsten Schöpfungen. 1982, zwei Jahre vor seinem Tod, installierte der Künstler selbst das monumentale Werk im Münchner Haus der Kunst. 44 von ihm bearbeitete Basaltblöcke ordnete er zu einer beeindruckenden, bewegten und bewegenden Formation an. Die Installation steht laut Beuys für die tiefe Krise, die alle Aspekte des modernen Lebens am Ende des 20. Jahrhunderts erfasst hat und die es zu überwinden gilt – eine Aufgabe, die im ersten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts nichts an Aktualität und Dringlichkeit eingebüßt hat.
Unser Buch liefert eine ausführliche Interpretation und gibt Einblicke in das philosophische Gedankengebäude von Joseph Beuys. Außerdem wird die Problematik geschildert, die entstand, als das Werk 2002 vom Haus der Kunst in die neu errichtete Pinakothek der Moderne umgesetzt wurde. Kunsthistoriker und Beuys-Spezialisten, Restauratoren, Geologen, ein Vermessungsingenieur und ein Professor der Philosophie diskutieren die technischen Schwierigkeiten eines solchen Umzugs und die Frage, ob eine vom Künstler an einem von ihm gewählten Ort eigenhändig vorgenommene Installation an einem neuen Ort wieder aufgestellt werden darf und welche Konsequenzen eine solche Umsetzung hat.
Text von der Presseerklärung des Verlages
Namen Alexander Rocholl / Bernd Klüser / Carla Schulz-Hoffmann / Eckart Förster / Erich Gantzert-Castrillo / Jens Linke / Maike Grün / Otto Hubacek / Peter Weller / Sean Rainbird / U We Claus
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Erich Gantzert-Castrillo
Stichwort Basalt / Installation / Interpretation / Umzug
Sponsoren Schoof'sche Stiftung München
TitelNummer
026247735 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Grundler Swantje / Schwenk Bernhart, Hrsg.
Jobnathan Meese - Privatperformance in Schergentoni's Old Wien, Insatallation, Kunstverein Kehdingen, Freiburg/Elbe, 1997
München (Deutschland): Pinakothek der Moderne, 2019
(Ephemera, div. Papiere) 10,5x7,4 cm, 3 Teile.
Techn. Angaben Infokarte, handbeschnitten, mit BesucherbArmBändchen und Eintrittskarte
ZusatzInformation Zur Vorführung im Ernst von Siemens-Auditorium in der Pinakothek der Moderne. Kamera: Stefan Thater I© Jonathan Meese. Video: 87 min.
Einführung: Swantje Grundler und Bernhart Schwenk.
Bei den Vorbereitungen zur Ausstellung wurde im Archiv des Künstlers bislang unbekanntes Videomaterial entdeckt, das die erste Installation von Jonathan Meese in einer Kunstinstitution zeigt. Im Kunstverein Kehdingen, wo Meese 1997 im Rahmen eines Stipendiums lebte und erarbeitete, filmte der Künstler Stefan Thater eine private Performance. Sie zeigt Jonathan Meeses Leben für und mit der Kunst. Der Mitschnitt ist unbearbeitetes Material und wird als Fundstück präsentiert.
Text von der Karte
Namen Jonathan Meese / Stefan Thater
Sprache Deutsch
Stichwort Archiv / Installation / Kunstverein / Privatperformance / Stipendium / Video
TitelNummer
026441737 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Smith Kiki
Touch Prints
München (Deutschland): Staatliche Graphische Sammlung, 2019
(Leporello / Flyer, Prospekt) [12] S., 21x10,5 cm,
Techn. Angaben Leporello, eine Seite mit Glitzerfarbe bedruckt
ZusatzInformation Flyer zur Ausstellung in der Pinakothek der Moderne in München 14.02.-26.05.2019 mit druckgrafischen Werken ab 1985 von Kiki Smith, die sie der Graphischen Sammlung geschenkt hat
Namen Brigitta Heid (Kuratorin) / Katrin Holzherr (Kuratorin)
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Reinhard Grüner
Stichwort Druckgrafik / Grafik / Schenkung
Sponsoren PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne
TitelNummer
026744801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Förster Simone / Volz Anna, Hrsg.
RE-VISIONS. Ann Wilde zum achtzigsten Geburtstag
München (Deutschland): Pinakothek der Moderne, 2019
(Flyer, Prospekt / Leporello) [12] S., 21x14,8 cm,
Techn. Angaben Leporello
ZusatzInformation Faltblatt zur Ausstellung in der Sammlung Moderne Kunst 28.02.‐.17.11.2019.
Über vier Jahrzehnte haben Ann und Jürgen Wilde eine einzigartige Sammlung moderner und zeitgenössischer Fotografie zusammengetragen, die seit 2010 als Stiftung Ann und Jürgen Wilde den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen angegliedert ist. Einen Schwerpunkt der Sammlung bildet das Werk von Fotografinnen wie Aenne Biermann, Florence Henri und Germaine Krull. Die Galerie Wilde (1972-1985), bei Gründung die einzige auf Fotografie spezialisierte Galerie in Deutschland, hatte mit Jan Groover, Marcia Resnick, Gwenn Thomas und Deborah Turbeville auch zeitgenössische Fotografinnen im Programm. Bis heute ist es ein besonderes Anliegen von Ann Wilde, die Arbeit von Künstlerinnen und Fotografinnen zu fördern und zu erwerben. Aus Anlass ihres Geburtstages öffnet die Stifterin erstmals ihre private Sammlung. Die Präsentation „Re-visions“ zeigt Ann Wildes persönliche Sicht auf die Fotografie der 1920er-Jahre bis in die jüngste Gegenwart
Text aus dem Faltblatt
Namen Alexandra Ranner / Ann Wilde / Barbara Probst / Deborah Turbeville / Eva-Maria Schön / Gwenn Thomas / Heidi Specker / Jan Groover / Johanna Diehl / Judith Joy Ross / Jürgen Wilde / Kathrin Sonntag / Marcia Resnick / Marie Jo Lafontaine / Martina Sauter / Rineke Dijkstra
Stichwort 1960er / 1970er / 1980er / 1990er / 2000er / Fotografie / Privatsammlung / Stiftung
WEB https://www.pinakothek.de/ausstellungen/re-visions
TitelNummer
026819801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Paulot Bruno
Spuren von Bauhaus? - 19 Gestalterinnen und Gestalter stellen aus
Offenbach (Deutschland): Kunstverein Offenbach, 2019
(Flyer, Prospekt) [2] S., 10,5x21 cm,
Techn. Angaben Flyer
ZusatzInformation Zur Ausstellung 03.04.-25.04.2019, Kunst im Komm
Obwohl es nur bis 1933 bestand, gilt das Bauhaus weltweit als Schoß der Klassischen Moderne. Wenn dem so ist, finden sich sicherlich noch heute Spuren, die auf das Bauhaus zurückweisen. Und da keine Gestalterin und kein Gestalter sich selber geschaffen hat, muss die Frage gestattet sein: Gibt es eine solche Spur in Deinem Schaffen? Eine Spur, die fotografisch reproduzierbar ist? (Theoretische Abhandlungen sollen den Historikern überlassen bleiben.)
Namen Aaron Gratz / Andreas Breunig / C.U. Frank / Claus Kirchgäßner / Florian Toperngpong / Frieder Grindler / Gabriele Kunkel / Greser & Lenz / Hans Salomon Schneider / Harald :Morsch / Hubert Kretschmer / Jürgen Weltin / Manfred Wilhelm / Nane Weber / Stefan Frey / Stefan Kiess / Stefan Vogtländer / Thomas Lemnitzer / Vera Nowottny
Sprache Deutsch
Stichwort Bauhaus / Design / Gestalter / Moderne / Quelle / Spur
WEB http://www.kunstverein-offenbach.de
TitelNummer
026892801 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Hug Daniel, Hrsg.
Konvolut Art Cologne 2019
Köln (Deutschland): ART COLOGNE, 2019
(Unsortiertes Material) 29,7x21 cm, 3 Teile.
Techn. Angaben Eine Einladung, Messebegleiter, ein Blatt mehrfach gefaltet und ein Katalog der Aussteller, geklammert
ZusatzInformation Die 53. Art Cologne öffnette 11.-14.04.2019 ihre Tore mit neuen Hallenkonzept und 177 internationalen Galerien. Die ART COLOGNE bietet Kunstliebhabern und -sammlern verschiedenste Angebotssegmente, darunter den Sektor GALLERIES mit Kunst der Klassischen Moderne und Nachkriegskunst bis hin zur modernen und zeitgenössischen Kunst etablierter Galerien. Dazu gehört ebenfalls der Bereich NEW POSITIONS, ein Förderprogramm, das jungen Künstlern ermöglicht ihre Arbeiten in eigenen Förderkojen neben den Ständen ihrer Galeristen zu präsentieren. Darüber hinaus präsentiert die ART COLOGNE mit dem Sektor NEUMARKT die zentrale Plattform für „cutting edge art“ junger Galerien, die maximal zehn Jahre alt sind. Zusätzlich gibt es im Sektor NEUMARKT kuratierte Präsentationen und besondere Projekte von Galerien aller Altersklassen.
Text von der Website.
Sprache Deutsch
Geschenk von Horst Tress
Stichwort 20. Jahrhundert / Abstrakt / Aquarell / Dada / Expressionismus / Fotograie / Galerie / Kunst / Malerei / Messe / Moderne / Nachkriegszeit / Pop-Art / Skulptur
WEB www.artcologne.de
TitelNummer
026992642 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Hapkemeyer Andreas / Weiermair Peter, Hrsg.
photo text text photo - The Synthesis of Photography and Text in Contemporary Art
Bozen / Kilchberg / Frankfurt am Main (Italien / Deutschland / Schweiz): Edition Stemmle / Frankfurter Kunstverein / Museion, Museum für Moderne Kunst Bozen, 1996
(Buch) 144 S., 23,5x22 cm, ISBN/ISSN 3-908162-48-3
Techn. Angaben Grauer Leineneinband mit Schutzumschlag.
ZusatzInformation Katalog zur Ausstellung im Museion, Museum für Moderne Kunst Bozen, 13.09.-17.11.1996, Frankfurter Kunstverein, 21.01.-03.03.1997."Purely visual perception and viewing of pictures is impossible. We always encounter pictorial images - as in this book description itself - in contexts. It is to this complex of interrelationships between text and photography and the aesthetic potential it holds that the book photo text text photo is dedicated. Based upon a representative selection of important examples of this work across media boundaries from recent photographic history since 1967, the theme of the fertile tension between words and images is explored in images (more than 100 works by 32 different artists) and words (texts by Andreas Hapkemeyer and Peter Weiermair). This revealing look at the art of combining text and photography begins with the milestone works of Conceptual Artists such Joseph Kosuth, Robert Barry, Douglas Huebler, On Kawara, John Baldessari and Hamish Fulton. Alongside other early examples from Italy - Maurizio Nannucci, Giulio Paolini, and Vincenzo Agnetti - the book also features representatives of utopian and critical approaches to social issues, including Josef Beuys and Klaus Staeck. The 1970s and 1980s are represented by the artists Ketty La Rocca, Jochen Gerz, Karen Knorr and Urs Luthi. More recent and current positions are evident in the works of Louise Lawler, Jenny Holzer, Barbara Kruger, Ken Lum, Heiner Blum, Laura Padgett and Marie-Jo Lafontaine. The publication photo text photo provides a long-awaited inventory of the most recent developments in the aesthetic exploration of the relationships between text and images in contemporary art."
Text vom Schutzumschlag
Namen Barbara Kruger / Bernard Faucon / Douglas Huebler / Duane Michals / Gilbert & George / Giulio Paolini / Hamish Fulton / Heiner Blum / Jean Le Gac / Jenny Holzer / Jochen Gerz / John Baldessari / Josef Beuys / Joseph Kosuth / Karen Knorr / Ken Lum / Ketty La Rocca / Klaus Staeck / Laura Padgett / Louise Lawler / Marie-Jo Lafontaine / Maurizio Nannucci / Olivier Richon / On Kawara / Peter Hutchinson / Robert Barry / Shirin Neshat / Urs Luthi / Victor Burgin / Vincenzo Agnetti / Vito Acconci / Willi Doherty
Sprache Englisch
Stichwort 1980er / 1990er / Fotografie / Konzeptkunst / Kritik / Text / Utopie
TitelNummer
027030759 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Roßmeisl Jonas / Solari Aleen / Steinbach Andrzej / Thiele Felix / Zillig Steffen
Der Mensch in der Revolte
Nürnberg (Deutschland): Institut für moderne Kunst Nürnberg, 2018
(PostKarte) [2] S., 14,8x10,5 cm,
Techn. Angaben Postkarte, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation Zur Ausstellung Der Mensch in der Revolte, das Institut für moderne Kunst zu Gast im Foyer des Neuen Museums Nürnberg, 24.02.-25.03.2018. Cover zeigt Video Still aus "Smoke Screen"von Felix Thiele.
Das System scheint korrupt und die Alternativen kaputt. Es war Albert Camus, der 1951 schrieb, die Rebellion "entreißt den Einzelnen seiner Einsamkeit", sie ermögliche eine allen zugängliche Wirklichkeit – so war zumindest die Idee. Auch Kanye West beansprucht die Position des Rebellen. Nur eskaliert heute jeder für sich. Für ein Gemeinsames scheint es keine überzeugenden Bilder mehr zu geben, keine Vision und kein Projekt. Die Rebellen von heute schleusen uns in Filterblasen, die nebeneinander existieren. Aleen Solari, Andrzej Steinbach, Felix Thiele und Steffen Zillig arbeiten bevorzugt mit Fremdmaterial, Fotografien und Videos. In ihrer Ausstellung suchen sie nach dem, was von der Zukunft übrig geblieben ist: Science-Fiction.
Text von der Website.
Namen Albert Camus / Kanye West
Sprache Deutsch
Geschenk von Steffen Zillig
Stichwort Ausstellung / Fotografie / Gesellschaft / Mensch / Rebellion / Revolte / Video / Zukunft
WEB http://www.nmn.de/de/programm/ausstellungen/vorschau/der-mensch-in-der-revolte.htm
TitelNummer
027100680 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Zillig Steffen, Hrsg.
InterCity Ausgabe 1 - Zeitschrift für Föderalismus und Polyamorie - Kalter Sommer 2017
Brüssel (Belgien): Conradi, 2017
(Zeitschrift, Magazin) 24 S., 29,5x21 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, persönliche Notiz bei liegend
ZusatzInformation Nach einer Idee von Annika Bender (+). Redaktion Eurogruppe, in Zusammenarbeit mit dem Institut für Moderne Kunst Nürnberg.
Das InterCity ist ein von der Eurogruppe herausgegeben und gestaltetes Künstlermagazin. Neben Essays, Interviews und Ausstellungskritiken sieht ihr Layout einen fortlaufenden Stream an Handyfotografien und Manga-Collagen vor. Die Zeitschrift folgte einem Aufruf des Kritikerpseudonyms Annika Bender nach neuen Formaten der Kritik im künstlerischen Feld. Sie erscheint unregelmäßig.
Namen Aleen Solari / Andrzej Steinbach / Dominic Osterried / Felix Thiele / Hannes Loichinger / Jonas von Lenthe / Joshua Gross / Juliane Liebert / Lukas Valtin / Marcel Bisevic / Max Prediger / Nils Reinke-Dieker / Phillip Rühr / Sebastian Stein / Sohyun Jung / Sven Lütticken
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Steffen Zillig
Stichwort Comic / Essay / Fotografie / Kultur / Kunstkritik / Künstlermagazin / Manga / Science Fiction / Zeichnung / Zug
Sponsoren Institution für moderne Kunst Nürnberg
WEB http://steffenzillig.de
WEB http://www.eurogruppe.be/
TitelNummer
027105680 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Perjovschi Dan
NO KUNST WITHOUT A BAG
Salzburg (Österreich): Museum der Moderne Salzburg, 2018 ca.
(Objekt, Multiple) 45,5x39,5 cm,
Techn. Angaben Plastiktüte bedruckt
Sprache Englisch
Geschenk von Bibliothek Museum der Moderne Salzburg
Stichwort Marketing / Merchandising / Museum / Werbung
WEB https://www.museumdermoderne.at
TitelNummer
027194K78 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Perjovschi Dan
I BAG YOU
Salzburg (Österreich): Museum der Moderne Salzburg, 2018 ca.
(Objekt, Multiple) 45,5x39,5 cm,
Techn. Angaben Plastiktüte bedruckt
Sprache Englisch
Geschenk von Bibliothek Museum der Moderne Salzburg
Stichwort Marketing / Merchandising / Museum / Werbung
WEB https://www.museumdermoderne.at
TitelNummer
027195K78 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge