Volltext-Suche im OPAC des AAP
info Volltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Wörter mit mindestens 3 Buchstaben eingeben.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Suche nach ISBN / ISSN in jeder Schreibweise, 10- oder 13stellig. Z.B. für ISSN 0190-9835 oder ISBN 978-88-9098-178-4 oder 9788890981784
Sortierung

Nur BilderAbwärts sortieren Anzeigen Weniger Text

Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge Home Listen

Diese Seite durchsuchen


Gesucht wurde Richard Wagner, Medienart , Sortierung ID, absteigend. Alle Suchbegriffe sind in allen Ergebnissen enthalten: 15 Treffer

Titel
  • Reaper
Ort LandZrich (Schweiz) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 292 S., 23x17 cm, , ISBN/ISSN 9783037645048
    Broschur, Einband einfarbig rot bedruckt, Schutzumschlag vierfarbig, Vorsatz/Nachsatz blau, Abb. Schwar-Wei, einzelne Farbseiten. Druck auf Munken Print White 1.5, DZA Druckerei zu Altenburg
ZusatzInfos
  • The starting point of this publicationand its eponymous exhibition held in Zurich in Spring 2017is the conceptual encounter between English Pop art artist Richard Hamilton (19222011) and Swiss historian and critic of architecture Sigfried Giedion (18881968), famous for his landmark book "Space, Time, and Architecture," an influential history of modern architecture published in 1941.
    In 1949 Richard Hamiltonthen a member of the London-based Independent Group realized the Reaper print series as a reaction to Giedions 1948 book Mechanization Takes Command in which he describes the mechanization of everyday life. Reproducing Hamiltons complete Reaper series juxtaposed with selected examples of illustrations created by Giedion alongside many related illustrations, this publication brings together seven essays by renowned international scholars, all of whom question the relationships between visual arts, technology, science, and architecture. Among the many topics discussed are Hamiltons early works and exhibition installation practice, postwar British biotechnology and architecture, Hippie Modernism, and the visual strategy of Giedions books.
    Published on the occasion of the exhibition "Reaper. Richard Hamilton and Sigfried Giedion" at the Graphische Sammlung ETH Zrich (May 3June 25 2017), a cooperation between Graphische Sammlung ETH Zrich, gta exhibitions, and gta archive.
    Text von der Webseite
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
026920000
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Stephan Dillemuth - Regular 10 Euros, Reduced 5
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • [54] S., 17x13 cm, , ISBN/ISSN 9783886451937
    Broschur
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung 17.04.-09.09.2018
    Stephan Dillemuth (*1954) schlpft in unterschiedliche Rollen: er ist der Maler, der rauchend der Inspiration harrt. Der Fernsehmoderator, der ein Video von Stephan Dillemuth ankndigt. Er ist Friedrich Nietzsche, der gegen Richard Wagner tzt und in seiner bestndigsten Rolle der Professor fr Kunstpdagogik an der Mnchener Akademie der Bildenden Knste.
    Die Rollen, die Knstler und Knstlerinnen in der Gesellschaft und im Kunstsystem bernehmen, sind Dreh- und Angelpunkt fr den in Mnchen und Bad Wiessee lebenden Knstler. Unter Verwendung einer ergebnisoffenen und hufig kollektiven Forschungsmethode, die er als bohemistisch bezeichnet, nimmt er verschiedene Formen knstlerischer Lebensweisen wie die Lebensreformbewegung, die Mnchner Boheme der vorletzten Jahrhundertwende oder die Kunstakademie unter die Lupe, auch um sie auf Sinn und Zweck fr die heutige Situation abzuklopfen.
    Als Kunststudent an der Akademie in Dsseldorf whlte Dillemuth als Vorlage seiner Malereien regional spezifischen Kitsch wie Postkartenmotive von Paaren und Kindern in Tracht. Auch die Schnheitengalerie im Schloss Nymphenburg bestehend aus ber dreiig Portrts schner Frauen, die Joseph Karl Stieler im Auftrag Knig Ludwigs I. schuf machte der junge Dillemuth sich zu eigen: Vorstellungen darber, was schn oder hsslich sei, wurden damals unter den Vorzeichen des Punk auf den Kopf gestellt. Mit diesen Kategorien jonglierend malte Dillemuth 1985 fr seine Schnheitsgalerie smtliche Nymphenburger Portrts neu und sprte so dem sthetischen Umbruch nach. Zugleich unterlief er mit seiner Motivwahl das Pathos mnnlicher Identitt, mit dem gerade die deutsche neoexpressionistische Malerei quasi gleichbedeutend geworden war.
    Bayern, als biografische wie historische Reibungsflche, tritt bei Dillemuth wiederholt in Erscheinung. Lion Feuchtwangers Roman Erfolg von 1930 inspirierte Dillemuths gleichnamige Installation aus dem Jahr 2007. Feuchtwanger skizzierte in seinem Buch am Beispiel Mnchens jenes Rderwerk aus scheinbar nebenschlichen politischen Entscheidungen und persnlichen Befindlichkeiten, das den Nationalsozialisten den Weg bereitete. Das Zahnrad als unverndert aktuelle Metapher fr ein System, dessen Teile auf dem Weg in die falsche Richtung perfekt ineinander greifen, findet mit Erfolg Eingang in Dillemuths Formenrepertoire. Kreaturen aus Zahnrdern und Krperabgssen bevlkern auch seine aktuellen Installationen, deren glnzende Oberflchen, in Anlehnung an die Prachtkabinette des Barock und Rokoko, Werke und Betrachter in ein narzisstisches Spiel unendlicher Spiegelung verwickeln. Fr Dillemuth sind diese Rume auch im bertragenen Sinne Spiegelungen eines gesellschaftlichen Istzustandes, den er als Corporate Rokoko bezeichnet als ebenso unhaltbares wie allumfassendes Moment eines kapitalistischen Exzesses. Wie Kunstwerk und Kunstschaffende sich auf der rutschigen Bhne des Corporate Rokoko verhalten knnen, ist die konstruktiv offene Frage, die in Dillemuths Arbeit bald humorvoll, bald bissig darauf drngt, immer wieder neu verhandelt zu werden.
    Text von der Webseite.
Sprache
Geschenk von Xenia Fumbarev
TitelNummer
026479748
Einzeltitel =



kunstzone-1971
kunstzone-1971
kunstzone-1971

von Loewenfeld Wilfried, Hrsg.: Kunstzone Mnchen 1971 Katalog, 1971

Verfasser
Titel
  • Kunstzone Mnchen 1971 Katalog
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, Auflage: 4.000, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur mit Leinenband, Aufkleber auf dem Cover, Originalbeitrge vieler beteiligter Knstler, verschiedene Papiere und Techniken. Die letzten 9 Bltter verkehrt herum eingebunden
ZusatzInfos
  • Katalog der ersten freien Produzentenmess 07.-12.09.1971 auf dem Jakobsplatz Mnchen, nach einer Initiative des Genossenschaftlichen Kunstvertriebs zehn neun
Beteil. Personen
Sprache
TitelNummer
003621233
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • MONDPARSIFAL Wien Alpha 1-8 - Berlin Beta 9-23
Ort LandKln (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • [64] S., 23,2x16,8 cm, , ISBN/ISSN 9783960981732
    Broschur
ZusatzInfos
  • Mit Texten und Bildern von Jonathan Meese
    Nach der viel diskutierten Absage seines Regie-Engagements bei den Bayreuther Festspielen, inszeniert Jonathan Meese seinen Parsifal bei den Wiener Festwochen sowie den Berliner Festspielen 2017 als Weltraum- Oper komplett neu. Das Buch MONDPARSIFAL (Alpha 1-8 & Beta 9-23) versammelt zahlreiche Collagen, Zeichnungen und Texte von Jonathan Meese, die bei seiner Ausseinandersetzung mit dem Parsifal-Mythos entstanden sind, und zeigt eindrucksvoll seine knstlerische Annherung an die berhmt berchtigte letzte Wagner-Oper. In krftigen neuen Holzschnitten verarbeitet Jonathan Meese die Figurenwelt Wagners zu seinem eigenen mythologischen Kunstkosmos und zeigt Parsifal, Kundry und co. zwischen Zardoz, Wickerman und Humpty Dumpty auf einer zuknftigen Mondbasis!
    Text von der Webseite
Beteil. Personen
Sprache
Geschenk von Harpune Verlag
TitelNummer
025244696
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • S!A!U! 06/07
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zine
Techn. Angaben
  • 74 S., 29,5x20,8 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, 2 verschiedene Papiere
TitelNummer
011127424
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • S!A!U! 03
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zine
Techn. Angaben
  • 54 S., 29,5x20,8 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
TitelNummer
011129424
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • S!A!U! 01
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zine
Techn. Angaben
  • 50 S., 29,5x20,8 cm, Auflage: 10.000, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • ... Mit Achternbusch gab es eine Vereinbarung, dass das Magazin eingestellt werden wrde, wenn dieser in der "Zeit" zitiert werden wrde. Was dann auch beides geschah.
    Aus Sub Bavaria
TitelNummer
011173424
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • S!A!U! 02
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zine
Techn. Angaben
  • 50 S., 29,5x20,8 cm, Auflage: 10.000, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
TitelNummer
011174424
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • S!A!U! 05
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zine
Techn. Angaben
  • 52 S., 29,5x20,8 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
Geschenk von Konrad Whr
TitelNummer
011910424
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Chefsache Richard Wagner
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 2 S., 33x48 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    mehrfach gefaltet
ZusatzInfos
  • zur Ausstellung vom 26.06.-29.08.2015
TitelNummer
013533K11
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • S!A!U! 08/09
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zine
Techn. Angaben
  • 88 S., 29,6x21,1 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Themen: "Amerika - Bericht ans Goethe-Institut", Knigin Sylvia und das "Capri" (Eiscafe auf der Leopoldstrae), Album-Realease "Duty Now For The Future" (1979) von DEVO, Andy Partridge und seine Band XTC, neues Filmprojekt "die Augstein-Story", Geschichte "Der Fan", Swinging London
Sprache
TitelNummer
025790711
Einzeltitel =



Jubelmalbuch Hubert Kretschmer
Jubelmalbuch Hubert Kretschmer
Jubelmalbuch Hubert Kretschmer

Kretschmer Hubert, Hrsg.: Jubelmalbuch, 2011

Verfasser
Titel
  • Jubelmalbuch
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Buch
Techn. Angaben
  • 100 S., 21x14,8 cm, Auflage: 200, , ISBN/ISSN 9783928804301
    Broschur, Malbuch mit 90 Bildern
ZusatzInfos
  • zum 60. Geburtstag des Verlegers und des 30. seines Verlages von Autoren, Freunden und Verwandten
TitelNummer
007706242
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • Jubelmalbuch
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Mappe
Techn. Angaben
  • 100 S., 30x21 cm, Auflage: Unikat, signiert, Keine weiteren Angaben vorhanden
    die 90 originalen Bilder in einer Mappe mit einer Originalzeichnung von Fridhelm Klein, Listen und Coverentwrfe von Uwe Gbel
ZusatzInfos
  • zum 60. Geburtstag des Verlegers und des 30. seines Verlages von Autoren, Freunden und Verwandten
Sprache
TitelNummer
009180288
Einzeltitel =



Titel
  • Beyond Beat 2018 Mailart Exhibition
Ort LandLos Angeles, CA (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr
Medium Plakat / Umschlag / Stamp, Briefmarke
Techn. Angaben
  • 28x43,2 cm, 18 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Briefumschlag, mehrfach gestempelt, ein Bogen mit 16 Knstlerbriefmarken, perforiert, gestempelt, ein Plakat, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Material zur Mailart Ausstellung 2018. Mailart exhibition celebrating the Beat Generation and Beat culture past, present and beyond. Beyond Baroque Literary Arts Center, Venice, CA, 08.03.-12.03.2018.
    Text vom Plakat.
Sprache
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
026965736
Einzeltitel =



Verfasser
Titel
  • S!A!U! 04
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zine
Techn. Angaben
  • 52 S., 29,5x20,8 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
TitelNummer
011128424
Einzeltitel =