Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Katalogsuche nach MEDIENART tex

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

Zmijewski Artur, Hrsg.
ArtWiki:Manifesto - Open Data for the Arts
Berlin (Deutschland): Berlin Biennale, 2012
(Text) 2 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Ausdrucke von der Webseite
ZusatzInformation Offener Zugang zur Kunst
Nahezu 5.000 Künstlerinnen und Künstler, die einem Open Call folgten, nehmen anlässlich der 7. Berlin Biennale an einem einzigartigen Projekt teil: ArtWiki. Unter diesem Namen figuriert eine Plattform, auf der neben dem eigentlichen Inhalt, den digitalen Abbildungen von Kunstwerken, Biographisches und Aussagen zum künstlerischen und/oder politischen Selbstverständnis zugänglich sein werden. Die künstlerischen Curricula werden auf diese Weise zu einer netzbasierten Datenbank für die zeitgenössische Kunstproduktion und offerieren damit zugleich ein allen im weitesten Sinne Kunstinteressierten zugängliches Rechercheinstrument. Somit überträgt ArtWiki die Prinzipien des offenen Internets auf die Kunstwelt, wobei allein die Künstler bestimmen, was von und über sie der Öffentlichkeit zugänglich sein soll. Die Nutzung von ArtWiki ist kostenfrei.
Jedes künstlerische Curriculum zeichnet sich durch eine Vielzahl von Personen, Orten und Projekten aus, die als Begegnungen, Stationen und Tätigkeiten Verknüpfungspunkte zu den anderen Curricula ergeben, die diese mit jenem gemeinsam haben. Das somit entstehende Netz von Verbindungen generiert nach einem differenzierten Regelwerk eine künstlerische Reputation, die sich sowohl durch qualitative Attribute wie auch statistisch-quantifizierend abbilden lässt. Auf diese Weise wirken biographische Data und Aussagen zum künstlerischen Selbstverständnis in Form textueller Prosa zurück auf den Künstler und sein Werk, was dem Ansatz von Linked Data entspricht. Eine solche Rückkopplung mit seiner verstärkenden Wirkung auf die Rezeption von Kunst referenziert die Werke, ohne dabei die zentrale Funktion des Kunstwerks zu unterlaufen, sondern vielmehr dessen Diskursivierung zu intensivieren. Die so stattfindende Verlängerung des künstlerischen Prozesses steuern die Künstler ausschließlich selbst, und sie sind es auch, denen in dieser Internetbibliothek jederzeit die uneingeschränkte Kontrolle über die darin enthaltenen Dokumente obliegt. Aus den technischen Möglichkeiten, auf denen die offene Kunstwerk-KünstlerInnen-Datenbank basiert, erwächst für die Künstlerinnen und Künstlern ein Organon, das zu Quelle und Medium von Wissen über sie und ihre wie generell die Kunstproduktion ihrer Zeit avanciert: ArtWiki ist ein einfacher wie auch demokratischer Zugang zu zeitgenössischer Kunst.
Galerien und andere Einrichtungen des Kunstmarktes regeln bis heute den Zugang zum Kunstwerk in seiner physischen Materialität. Als Torwächter eines quasi-geschlossenen Systems, innerhalb dessen Kunstwerke zirkulieren, steuern Jurys und Vorselektoren mittels gewisser Mechanismen Institutionen bzw. Organisationen, um den so als offen dargestellten Kunstmarkt kontrollieren zu können. Die öffentlich verfügbaren Informationen über Kunst, wie sie teilweise im Internet zu finden sind, sind meistens dürftig und oberflächlich. Lokal privilegierten Sammlern und Besuchern von Ausstellungseröffnungen, Kunstmessen etc. bleibt es vorbehalten, sich auf dem Laufenden zu halten. Das freie Zirkulieren digitaler Darstellungen und Beschreibungen von Originalwerken und deren Urhebern hingegen, wie es durch ArtWiki im Netz statthaben wird, ergänzt das konventionelle Angebot der Institutionen und belebt jenseits von ihnen nachhaltig den Kunstmarkt.
Darüber hinaus wirkt ArtWiki revolutionär auf die kuratorische Praxis: Entscheidungen finden und, wie nötig auch immer, sie zu legitimieren, war bisher ein höchst umstrittenes Verfahren. Mit ArtWiki steht jetzt online das Material aller Künstler, die unserem Open Call gefolgt sind, als Referenz zur Verfügung, wodurch Nachvollzug und Validierung gewährleistet ist. Damit wird ArtWiki nicht nur zur Entscheidungshilfe, sondern ebenso Werkzeug, das etwaige Zensurbestrebungen zu umgehen und diskursive Macht zu unterhöhlen vermag. Gleichfalls ermöglicht sie auch andere Sicht- und Betrachtungsweisen, die zu einer neuen Narrativität von Kunst führen und damit Einfluss auf akademische Gelehrsamkeit sowie Forschung nehmen. Nicht zuletzt – und wie bereits in anderen Fällen – werden somit die Pfade des Plagiierens und der künstlerischen Innovation für alle nachvollziehbar. ArtWiki – in seiner Konstituierung durch KünstlerInnen sowie sein Wirken auf Experten und Kunstfreunde, das wiederum äußerst komplex auf die KünstlerInnen und ArtWiki zurückwirkt – wird damit in seiner äußersten Konsequenz zum aktuellsten Kapitel in der Geschichte zeitgenössischer Kunst, das sich einer digitalen Historiographie verdankt, die zugleich konsequent kollaborativ ist
Sprache Deutsch / Englisch
WEB www.artwiki.org/ArtWiki
TitelNummer
008899304 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt


Zelechovsky Pavel, Hrsg.
Informationstext Nr. 20 - Mille Baci - Jockel Heenes und Freunde
München (Deutschland): Station FOE 156, 2012
(Text) 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Laserdruck
WEB www.stationfoe156.blogspot.com
TitelNummer
008948303 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Lindenmann Kuno / Zauner Elke
Aufbau Abbau Umbau
Traunstein (Deutschland): Städtische Galerie Traunstein, 2016
(Text) 7 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Laserausdrucke, Preisliste und Infos zu Kuno Lindenmann
ZusatzInformation Zur Ausstellung in der Städtischen Galerie Traunstein vom 10.11.-31.12.2016
Stichwort Malerei / Retrospektive
TitelNummer
016909304 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Kretschmer Hubert / Zabel Frauke
Besuch am 03.11.2018
München (Deutschland): Selbstverlag, 2018
(Text) 2 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben 2 lose Blätter
ZusatzInformation Anfrage zum Besuch mit Studenten der TU München im Modul Genderstudies in Architecture, zum Seminar "Performativity - The relationship of public and protected space".
Titelliste der angefragten Exponaten zum Thema Feminismus, Mädchenkultur, Zine, Subkultur
Namen Altenhöfer Gwendolin / Altmann Mona / Anonym / Baumann E Walther / Cella Bernhard / Effinger Lotte Meret / Gates Cindy / Grundmann Elke / Hering Heide / Knaup Bettina / Kruger Barbara / Leonard Zoe / Matthias Stadler / McCarthy Marlene / Mehl Isabel / Schor Gabriele / Sprüth Monika / Stammer Beatrice Ellen / Urban Sigismund
Sprache Deutsch
Stichwort Architektur / Archiv / Exkursion / Feminismus / Gender Studies / Mail Art / Mädchen / Student / Zine
TitelNummer
026100600 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Weizman Eyal, Hrsg.
Politik im Freien Theater - Reich - Forensic Architecture
München (Deutschland): Haus der Kunst, 2018
(Text) [4] S., 29,7x21 cm, 2 Teile.
Techn. Angaben geklammert, 2 Einzelblätter
ZusatzInformation "77sqm_9:26min" von Forensic Architecture.
Das Video der Londoner Gruppe Forensic Architecture war eines der einflussreichsten Projekte der documenta 14 und mit der Arbeit wurde das Recherchekollektiv unter der Leitung von Eyal Weizman für den diesjährigen renommierten Turnerpreis nominiert. Elf Jahre nach dem NSU-Mord an Halit Yosgat beschäftigten sich Künstler, Architekten, Filmemacher, Kulissenbauer und Performer noch einmal mit dem Fall und versuchten zu ermitteln, ob Andreas Temme, ein Mitarbeiter des Verfassungsschutzes, entgegen seiner Aussagen nicht doch Zeuge des Verbrechens war. Dafür haben sie den Tatort anhand geleakter Akten und einem Polizeivideo minutiös rekonstruiert. Im Sinne von Joseph Beuys Begriff der „Sozialen Plastik“ zielt der Film auf eine nachhaltige Veränderung der Gesellschaft. Die Richter im Münchner NSU-Prozess haben sich den von Forensic Architecture gezogenen Schlussfolgerungen nicht angeschlossen.
Texte von der Webseite
Namen Joseph Beuys
Sprache Deutsch
Stichwort Aktivist / Architektur / documenta 14 / Forensisk / Gesellschaft / Gewalt / Installation / Kollektiv / Künstlergruppe / Medien / Mord / Netzwerk / NSU / Rassismus / Recherche / Rechts / Tatort / Terrorismus / Verfassungsschutz / Video
WEB https://hausderkunst.de/ausstellungen/nsu-kontextualisieren
WEB https://www.forensic-architecture.org/
WEB https://www.politikimfreientheater.de
TitelNummer
026090719 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Weig Reinland (Gallinowski Willy Erich Igor)
Dada heute und morgen. aus Museum Rost 6
Würselen (Deutschland): Selbstverlag, 1983
(Text) 2 unpag. S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben zwei lose Blätter mit Text
Stichwort Dadaismus
TitelNummer
016412207 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Wegner Jürgen
Background und Sammlung – Brandywine Archive
Eastwood NSW (Australien): Selbstverlag, 2017
(Text) 5 S., 29,7x21 cm, Auflage: Unikat,
Techn. Angaben Laserdruck nach Email, Blätter lose
ZusatzInformation Ausführliche Beschreibung des Brandywine Archivs in Australien, ein Privatarchiv über das Druckereiwesen
Aus einer Email von Jürgen Wegner vom 06.01.2019
Sprache Englisch
Geschenk von Jürgen Wegner
Stichwort Archiv / Buchdruck / Druckereiwesen / Geschichte des Drucks / Papier / Papiermuster / Sammlung / Schriftmuster / Zine
WEB www.pandora.nla.gov.au/tep/155108
TitelNummer
026752752 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Brunnmeier Quirin / Wandel Malte, Hrsg.
Eric Meier - iii
München (Deutschland): fructa space, 2018
(Text / PostKarte) 2 S., 29,7x21 cm, 2 Teile.
Techn. Angaben Eine Postkarte und ein Textblatt, beidseitig bedruckt
ZusatzInformation Postkarte und Textblatt zur Ausstellung Eric Meier iii bei fructa space in München, 10.11.-24.11.2018. Eric Meier verwebt in seiner künstlerischen Praxis individuelle, autobiographische und gesellschaftspolitische Themenfelder. Die Folgen abrupter gesellschaftlicher Veränderungen, bedingt durch den Zusammenbruch des real existierenden Sozialismus, sind Ausgangspunkt für seine kritischen Reflexionen. Aus der Fotografie kommend, erweitert er das Medium um skulpturale Objekte und auf den Raum bezogene Installationen. Von der reinen Abbildung gelöst nähert er sich seinen Themen über das Material, kombiniert harte Oberflächen, fragile Glasobjekte und abstrahierte Bilder. Subtil setzt er kulturelle Verweise und zeichnet so das Bild einer postsozialistischen Gesellschaft, die durch Härte, Überforderung, Sehnsüchte und Nostalgie gleichermaßen geprägt ist. Eric Meier studierte bei Heidi Specker an der HGB in Leipzig und bei Manfred Pernice an der UdK in Berlin.
Text von der Website.
Namen Eric Meier / Heidi Specker / Manfred Pernice
Sprache Deutsch
Stichwort Ausstellung / Autobiographisch / Beton / Geschichte / Gesellschaft / Glas / Oberfläche / Politik / Reflexion / Schicht / Space / Spur / Textfragment
WEB http://eric-meier.com
WEB http://fructa.org/?/projects/meier
TitelNummer
026141695 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Hammann Stefanie / Kretschmer Hubert / von Mier Maria
Archivbesuch
München (Deutschland): Archive Artist Publications / Hammann von Mier Verlag, 2019
(Text) 7 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben 7 Laserausdrucke mit Notizen
ZusatzInformation Emails zur Vorbereitung des Archivbesuchs, Titelliste, Studenten der Akademie Nürnberg, am 28.05.2019
Stichwort Akademie / Archiv / Besuch / Student
TitelNummer
027065600 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

von Braunbehrens Rita, Hrsg.
Initiative von Münchner Galerien zeitgenössischer Kunst
München (Deutschland): Initiative Münchner Galerien, 2013
(Text) 1 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Infopapier zur Mitgliedschaft in der Initiative. Schwarz-Weiß-Fotokopie
WEB www.muenchner-galerien.de
TitelNummer
010236304 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Vollbrecht Oliver
Brief
Düsseldorf (Deutschland): Selbstverlag, 2016
(Text) 1 S., 29,7x21 cm, signiert,
Techn. Angaben Brief mit Stempeln, in Briefumschlag
TitelNummer
014981533 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Vogtherr Christoph Martin, Hrsg.
Bitte umblättern! Künstlerbücher im Einsatz
Hamburg (Deutschland): Hamburger Kunsthalle, 2016
(Text) 3 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Laserdrucke nach PDF
ZusatzInformation Veranstalter: Initiative Fortbildung für wissenschaftliche Spezialbibliotheken und verwandte Einrichtungen e.V. in Kooperation mit der Bibliothek der Hamburger Kunsthalle, 21. und 22.11.2016.
Namen Andrea Joosten / Antje Theise / Bernhard Cella / Doro Boehme / Elisabeth Remak-Honnef / Lydia Koglin / Maike Aden / Mela Dávila Freire / Petra Roettig / Thomas Gilbhard
Stichwort Fortbildung / Künstlerbuch
TitelNummer
016592304 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Vautier Ben
Ben Vautier Newsletter Aug 28 2012
Nizza (Frankreich): Selbstverlag, 2012
(Text) 5 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Laserausdruck, geklammert
Stichwort Aktionskunst / Fluxus
TitelNummer
009149269 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Vaccari Franco
col tempo
Florenz (Italien): base, 2014
(Text) 3 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Farblaserkopie nach einer Email
ZusatzInformation zu einer Ausstellung in Base - Progetti per l'arte
Sprache Italienisch
TitelNummer
011199304 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Ulrichs Timm
Pausenzeichen - Ein Hörstück, 1989
München (Deutschland): Künstlerverbund im Haus der Kunst München, 2018
(Text) 1 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Laserkopie
ZusatzInformation Abschrift von Timm Ulrichs handschriftlicher Notiz (undatiert), Begleitblatt zur SoundInstallation bei PAUSE (prelude) im Haus der Kunst München, 22.-29.07.2018. 24 Pausenzeichen aus 15 Ländern je 13 mal
Sprache Deutsch
Stichwort Installation / Klang / Pause / Radio / Sound
TitelNummer
025747669 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Tress Horst
Werdegang
Köln (Deutschland): Selbstverlag, 2015
(Text) 4 S., 29,7x21 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Schwarz-Weiß-Laserdrucke, geklammert, in transparenter Hülle mit Druckknopf, in Versandtasche
ZusatzInformation Abbildung, Ausstellungen, Auftritte, Medienbeiträge, In Sammlugen, Veröffentlichungen
Geschenk von Horst Tress
TitelNummer
014529K39 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Tonnard Elisabeth
The Invisible Book
Leerdam (Niederlande): Selbstverlag, 2012
(Digitales SpeicherMedium / Text) 0 S., 21x29,7 cm, Auflage: 100, 3 Teile.
Techn. Angaben fiktives Buch, mit Zertifikat, Laserdruck auf Papier, Kaufbescheinigung von ebay und Mitteilung an den Käufer
ZusatzInformation 1. Auflage. Mit Certificate of Ownership
The Invisible Book is a book produced in a limited edition at the affordable price of €0. It will work as a digital book too, on any platform. The edition is limited to 100 copies (neither numbered nor signed). This is a product without a single fault, available at the lowest price possible. The book was made as a reaction to both the trend of decreasing booksales and the trend of increasing expectations from audiences. Published by Elisabeth Tonnard, Leerdam, April 2012. A second edition became available in June 2012. It too was limited to 100 copies, neither numbered nor signed, but all made to perfection and available at the price of €0.
Text von der Website der Künstlerin
Das Buch kann man leider bei mir nicht anschauen. Es existiert nur in dieser Art als Datensatz auf einem Monitor
Sprache Englisch
Stichwort Fiktion / Konzept / Kunstmarkt / Künstlerbuch / Leer / Protest / Unsichtbar
WEB http://elisabethtonnard.com/works/the-invisible-book/
TitelNummer
024764673 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Thurmann-Jajes Anne
Zur Aktualität von Archiven - Radiokunst im Spannungsfeld der Systeme
Wien (Österreich): Österreichischer Rundfunk, 2007
(Text) 6 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Vortrag. Ausdruck der PDF-Datei
ZusatzInformation Vom kunstradio.at
Stichwort Nullerjahre
WEB www.kunstradio.at/PROJECTS/AB2007/p/docu/text/Anne-Thurmann-Jajes.pdf
TitelNummer
009439304 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Stelling Jürgen
Brief, flyer, Kurzbiografie
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2014
(Text) 6 S., 29,7x21 cm, signiert,
Techn. Angaben 3 Blätter Schwarz-Weiß-Fotokopien
ZusatzInformation in Versandtasche
Geschenk von Jürgen Stelling
TitelNummer
011395409 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Steinbrügge Bettina
Salon für Kunstbuch
Wien (Österreich): Belvedere, 2012
(Text) 2 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Konzept des Salons im Belvedere, Farblaserkopie
TitelNummer
008556304 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Steig Alexander, Hrsg.
Timm Ulrichs - Vorsicht, Glas!
München (Deutschland): Kunstraum München, 2017
(Text) 2 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Text der Ansprache zur Ausstellungseröffnung mit einer Liste der ausgestellten Arbeiten
ZusatzInformation Zur Ausstellung 09.09.-15.10.2017. Künstlergespräch am 15.10.2017
Namen Alexander Steig (Kurator) / Hubert Kretschmer (Foto) / Timm Ulrichs (Künstler)
Sprache Deutsch
Stichwort Gespräch / Glas / Installation / Soundinstallation
TitelNummer
024287701 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Staeck Klaus
Biografie Klaus Staeck - Unterwegs in Sachen Kunst und Politik
Heidelberg (Deutschland): Selbstverlag, 2013
(Text) 4 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Farblaserkopie nach der Webseite (25.10.2013)
WEB www.klaus-staeck.de
TitelNummer
010884376 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Springer Bernhard
Medienrealismus in München - Liebe Freunde, Sympathisanten und Kunstinteressierte
München (Deutschland): Selbstverlag, 2016
(Text) 6 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Einladung und Infos zur Ausstellung und Versteigerung
ZusatzInformation Zur Ausstellung 01.-23.10.2016
Namen Andy Hinz / Bernhard Springer / Detlef Seidensticker / Gerhard Prokop / Peter Becker / Thomas Weidner / Wolfgang L. Diller
Stichwort 1980er / Dokumentation / Film / Performance / Rauminstallation / Videokunst
WEB www.verlorenebilder.de
TitelNummer
016908304 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Obermüller Christian / spot_the_silence / Wendland Rixxa, Hrsg.
Politik im Freien Theater - Reich - Gespräche/ Assemblage-den NSU-Komplex kontextualisieren
München (Deutschland): Haus der Kunst, 2018
(Text) [4] S., 29,7x21 cm, 2 Teile.
Techn. Angaben 2 Einzelblätter
ZusatzInformation Die von spot the silence konzipierte Medieninstallation vermittelt Hintergründe der rassistischen Mordserie. In neun Videos richtet sie den Fokus auf diejenigen, deren Wahrnehmung und Expertise in der öffentlichen Darstellung nur selten Platz findet: Betroffene, Aktivist/innen, Wissenschaftler/innen und Künstlerinnen äußern sich in Wort und Bild zu den NSU-Morden, weiteren rassistisch motivierten Gewalttaten sowie Formen des institutionellen Rassismus.
Das rechtsterroristische Netzwerk NSU (Nationalsozialistischer Untergrund) ermordete in den Jahren 2000 bis 2006 neun Migrant_innen und eine Polizistin und verletzte zahlreiche Menschen durch Sprengstoffanschläge. Im Jahre 2011 enttarnte sich das terroristische Netzwerk teilweise selbst. In den darauffolgenden Wochen und Monaten wurde bekannt, dass deutsche Sicherheitsbehörden, allen voran die Landesämter und das Bundesamt für Verfassungsschutz, auf vielfältige Weise in den NSU-Komplex involviert sind. Auch wenn die Taten selbst und die Bedingungen, unter denen diese begangen wurden, beispiellos wirken, so reihen sie sich dennoch ein in eine lange Geschichte rechten Terrors und rassistischer Gewalt in Deutschland.
Texte von verschiedenen Webseiten
Namen Alexander Kienzle / Ayfer Sentürk Demir / Heike Kleffner / Ibrahim Arslan / Ismail Yozgat / Juliane Karakayali / Kutlu Yurtseven / Mai-Phuong Kollath / Massimo Perinelli / Mitat Özdemir / Mouctar Bah / Osman Tasköprü
Sprache Deutsch
Stichwort Aktivist / Gewalt / Installation / Medien / Mord / Netzwerk / NSU / Rassismus / Rechts / Terrorismus / Verfassungsschutz / Video
WEB https://hausderkunst.de/ausstellungen/nsu-kontextualisieren
WEB https://www.facebook.com/events/941940189299133
WEB https://www.politikimfreientheater.de
TitelNummer
026089719 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Spampinato Francesco
Meta Books
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Selbstverlag, 2012 ca.
(Text) 4 S., 21x29,7 cm,
Techn. Angaben Farblaserkopie nach PDF
TitelNummer
012528304 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Soltek Stefan, Hrsg.
Publikationen
Offenbach (Deutschland): Klingspor-Museum, 2013
(Text) 4 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Ausdruck einer PDF-Datei. Bücher und Kataloge für den Schriftentausch
Geschenk von Uwe Göbel
TitelNummer
010283304 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Soltek Stefan, Hrsg.
Yes­ter­day – die Six­ties in Buch und Schrift.
Offenbach (Deutschland): Klingspor-Museum, 2015
(Text) 1 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Laserausdruck nach Webseite
ZusatzInformation Zur Ausstellung 20.05.–23.08.2015
Gezeigt wer­den unter ande­rem Bücher von Tho­mas Bayrle und Bern­hard Jäger, Max Ernst, Roy Lich­ten­stein, Adrian Fru­ti­ger und Robert Indiana, Werke der Kon­kre­ten Poe­sie von Eugen Gom­rin­ger und Ger­hard Rühm und Pla­kate von Gün­ther Kie­ser und Hans Hill­mann
Namen Adrian Fru­ti­ger / Bern­hard Jäger / Eugen Gom­rin­ger / Ger­hard Rühm / Gün­ther Kie­ser / Hans Hill­mann / Max Ernst / Robert Indiana / Roy Lich­ten­stein / Tho­mas Bayrle
Geschenk von Hartmut Andryczuk
Stichwort Konkrete Poesie / Künstlerbuch / Schrift / Typografie
TitelNummer
013244468 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Siemers Ralf, Hrsg.
Ein ABEND FÜR ALBREcHt/d.
Stuttgart (Deutschland): Württembergischer Kunstverein, 2015
(Text) 1 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Laserausdruck von PDF nach Webseite
ZusatzInformation Zur Veranstaltung 5.12.2015 – 17.01.2016.
Im Februar 2013 starb der Künstler albrecht/d. in seiner Wohnung in Stuttgart
TitelNummer
015134601 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Projansky Bob / Siegelaub Seth
Künstler-Verkaufs- und Rechts-Abtretungsvertrag
New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika): Selbstverlag, 1972
(Text) 8 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Laserdruck nach PDF (2019), Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInformation Ursprünglich publiziert als The Artist's Reserved Rights Transfer And Sale Agreement, First printing by the School of Visual Arts, New York, NY. 1971. 1972 zuerst auf Deutsch veröffentlicht.
Der Vertrag wurde explizit als Versuch eines Standardvertrages aufgesetzt um ihn kostenfrei zu nutzen und zu reproduzieren.
Bob Projansky arbeitete damals als Rechtsanwalt in New York.
Sprache Deutsch
Stichwort Galerie / Konzept Kunst / Kunstgeschichte / Kunstmarkt / Recht / Schutz / Vereinbarung / Vertrag / Wiederverkauf / Zertifikat
WEB http://www.primaryinformation.org/product/siegelaub-the-artists-reserved-rights-transfer-and-sale-agreement
WEB https://geheimrat.com/thecontract.html
TitelNummer
027234774 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Ahlborn Lale / Dittmeyr Moritz / P.P. / Sefzig Fabian, Hrsg.
Behind the Zines / Fanzines: Ausstellung/Workshops/Gespräche/Lesungen / Das Programm
München (Deutschland): department of volxvergnuegen, 2014
(Text) 4 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Schwarz-Weiß-Laserkopie des gesamten Programms, mit detaillierten Beschreibungen
WEB www.volxvergnuegen.org
TitelNummer
011260304 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Schwartz Catherine
La Bibliothèque Fantastique
Rouen (Frankreich): La Bibliothèque Fantastique Paris, 2012
(Text) 3 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Laserausdruck des Statements,
Sprache Englisch / Französisch
WEB www.labibliothequefantastique.net
TitelNummer
008874304 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Schulze Max
Duchow Recherche
Düsseldorf (Deutschland): Selbstverlag, 2014
(Text) 1 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Schwarz-Weiß-Laserausdruck nach einer Emailanfrage vom 14.1.2014
Namen Achim Duchow
Stichwort Recherche
TitelNummer
011151304 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Schulz Marisa
Der Künstler Guy Laramee
Hamburg (Deutschland): ZEITmagazin, 2012
(Text) 3 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Farblaserkopie eines Blog-Eintrags
TitelNummer
008891304 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Schraenen Guy, Hrsg.
Guy Schraenen Èditeur - Original publications in limited edition
Antwerpen / Paris (Belgien / Frankreich): Selbstverlag, 2013
(Text) 16 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Farblaserkopien nach einer Liste aus dem Internet
WEB www.guyschraenenediteur.com
TitelNummer
010042353 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Schraenen Guy, Hrsg.
Various publications and reprints related to projects by GUY SCHRAENEN
Antwerpen / Paris (Belgien / Frankreich): Selbstverlag, 2013
(Text) 1 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Farblaserkopien nach einer Liste aus dem Internet
WEB www.guyschraenenediteur.com
TitelNummer
010043353 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Schraenen Guy, Hrsg.
Catalogues of exhibitions curated by Guy Schraenen
Antwerpen / Paris (Belgien / Frankreich): Selbstverlag, 2013
(Text) 6 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Farblaserkopien nach einer Liste aus dem Internet
WEB www.guyschraenenediteur.com
TitelNummer
010058353 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Schraenen Guy, Hrsg.
Ulises Carrion - Dear reader. Don't read
Madrid (Spanien): Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofia, 2016
(Text) 2 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Farblaserkopie nach Webseite
ZusatzInformation Ausstellung vom 16.03.-10.10.2016 im Sabatini Building Floor 3
Stichwort Konzeptkunst
WEB www.museoreinasofia.es/en/exhibitions/ulises-carrion
TitelNummer
015752563 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Schraenen Guy
Empfänger unbekannt - Die Post-Kunst - Ein Überblick
Erfurt (Deutschland): Europäisches Kultur- und Informationszentrum, 1996
(Text) 3 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Schwarz-Weiß-Kopien nach Webseite
Stichwort 1990er
TitelNummer
011011304 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Schraenen Guy
After 22 years proud to be back in Boekie Woekie / Guy Schraenen presents his Collected writings 1974-2013
Amsterdam (Niederlande): Boekie Woekie, 2013
(Text) 3 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Farblaserkopien nach einer Email zur Ausstellung im September 2013
TitelNummer
010761376 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Schraenen Guy
For another approach of art history - publishing / collecting / preserving / writing / diffusing
München (Deutschland): Zentralinstitut für Kunstgeschichte, 2014
(Text) 3 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Auswahl von Publikationen anlässlich des Vortrages von Guy Schraenen, 8. Oktober 2014
ZusatzInformation im Rahmen des Projekts Studienzentrums zur Moderne - Bibliothek Herzog Franz von Bayern am Zentralinstitut für Kunstgeschichte
TitelNummer
012042304 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Schneider Franz-Josef
artmeetslife
Aachen (Deutschland): Selbstverlag, 2010
(Text) 2 S.,
Techn. Angaben Email zum Neuen Jahr und Ankündigung eines neuen artzines
WEB www.artmeetslife.jimdo.com
TitelNummer
007456217 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Schneider Franz-Josef
artmeetslife
Aachen (Deutschland): Selbstverlag, 2013
(Text) 3 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Farblaserkopien nach Email zum Neuen Jahr, Biografie und Auflistung von Ausstellungen und Aktivitäten. Geklammert
WEB www.artmeetslife.jimdo.com
TitelNummer
010059353 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Brantl Sabine / Kretschmer Hubert / Schmidl Martin
Wettbewerb - Künstlerpublikation
München (Deutschland): Akademie der Bildenden Künste München / Archive Artist Publications / Haus der Kunst - Archiv Galerie, 2019
(Text) 1 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Laserkopie
ZusatzInformation Gemeinsame Ausschreibung zum Thema Künstlerpublikation unter den Studierenden der Akademie. die ausgewählten Arbeiten werden in der Archiv Galerie präsentiert und erscheinen im icon Verlag von Hubert Kretschmer
Sprache Deutsch
Stichwort Archiv / Künstlerpublikation / Student / Wettbwerb
Sponsoren Haus der Kunst - Archiv Galerie
TitelNummer
026450600 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Schlott Wolfgang
Kunstsammlung Klaus Groh
Bremen (Deutschland): Forschungsverbund Künstlerpublikationen / setup4, 2013
(Text) 2 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben PDF nach Webseite, Inkjetausdruck
ZusatzInformation Aus No. 1 - set up 4 artists´ publications, 2013
Namen Klaus Groh (Sammler)
Stichwort 1960er / 1970er / 1980er / Archiv / Mail Art / Osteuropa / Ostmitteleuropa / Polen / Sammlung
WEB http://www.setup4.de/ausgabe-1/archivbesprechungen/wolfgang-schlottkunstsammlung-klaus-groh/
TitelNummer
026232600 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung Abbildung(en) zu diesem Titel werden nicht angezeigt

Schlecht Anke
Archivbestand
Nürnberg (Deutschland): Institut für moderne Kunst - Informations- und Dokumentationszentrum für zeitgenössische Kunst, 2018
(Text) 2 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Laserdrucke nach Webseite, Menü Archiv - Info
ZusatzInformation Als Informations- und Dokumentationszentrum für zeitgenössische Kunst liegt der Sammelschwerpunkt des Instituts auf Materialien zur Kunst nach 1945. Diese bestehen aus zahlreichen Publikationen, Drucksachen, Einladungskarten und Künstlerdokumentationen sowie einer umfangreichen Sammlung von Presseausschnitten, die der interessierten Öffentlichkeit in einer Präsenzbibliothek auf rund 1.400 laufenden Metern zu Informations- und Forschungszwecken zur Verfügung stehen.
Text von der Webseite
Sprache Deutsch
Stichwort Archiv / Bibliothek / Dokumentation / Ephemera / Forschung / Kunstgeschichte / Netzwerk / Sammlung / Zeitgenössische Kunst
WEB https://www.moderne-kunst.org/archiv/info/
TitelNummer
025752600 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Sagerer-Kompaktbiographie
Sagerer-Kompaktbiographie
Sagerer-Kompaktbiographie

Sagerer Alexeij: proT - Kompaktbiographie, 2017

Sagerer Alexeij
proT - Kompaktbiographie
München (Deutschland): Selbstverlag, 2017
(Text) 3 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben drei Din A4 Blätter geklammert
ZusatzInformation Stand 7. Juli 2017
Sprache Deutsch
Geschenk von Alexeij Sagerer
Stichwort Theatermacher / Vita
WEB www.prot.de
TitelNummer
024080670 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Kretschmer Hubert / Rübel Dietmar / Schulze Max
Besuch am 07.12.2018
München (Deutschland): Selbstverlag, 2018
(Text) 1 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben 5 Blätter, geklammert
ZusatzInformation Anfrage zum Besuch mit Studenten der Akademie der Bildenden Künste München zu einem Lehrauftrag über Countercultur-Publikationen und Künstlerpublikationen.
Titelliste der angefragten Exponaten zum Thema
Namen Baacke Rolf-Peter / Böhmler Claus / Coleman Victor / D'Orville Christian / deAk Edith / Duchow Achim / Erbsch Andreas / Feldmann Hans-Peter / Gaard Frank / Grüneisl Gerd / Niggl Thomas / Penck A.R. (Winkler Ralf) / Prem Heimrad / Robinson Walter / Sussler Betsy / Vostell Wolf / Warhol Andy / Wüst Ulli / Zacharias Wolfgang
Sprache Deutsch
Stichwort Counter Culture / Exkursion / Fotokopie / Gegenkultur / Künstlermagazin / Student / Zine
TitelNummer
026248600 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Rieve Patrick
DAS HEFT ARBEITET FÜR DICH! -EIN INTERVIEW MIT DEM KÜNSTLER UND FANZINE-SAMMLER PATRICK RIEVE
Hamburg (Deutschland): Deichtorhallen, 2016
(Text) 4 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Farblaserkopie nach Webseite
ZusatzInformation Die St. Patricks Zine Library von Patrick Rieve ist am 1.04.2016 von 12 bis 17 Uhr in der Ausstellung von Raymond Pettibon (Raymond Ginn) in der Sammlung Falckenberg zu sehen
Stichwort Sammlung / Zine
WEB www.deichtorhallen.de/blog/das-heft-arbeitet-fur-dich-%E2%80%93-ein-interview-mit-dem-kunstler-und-fanzine-sammler-patrick-rieve//Blog
TitelNummer
015753557 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung

Riechers Achim
Könnte Kunst jemals brauchbar sein?
Köln (Deutschland): Richas Digest, 2016
(Text) 1 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Din A4 Blatt, einseitig bedruckt
ZusatzInformation Deutsche Übersetzung von Jack Smith's Could Art Ever Be Useful?
Stichwort 1970er / Theater
WEB www.richasdigest.de
TitelNummer
015852675 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.