Sortierung

Nur Titel mit BildNur Bilder zeigenAbwärts sortierenAnzahl Weniger Text
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Katalogsuche nach AUTOR Seelig Thomas

Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

Seelig Thomas, Hrsg.
Archiv Peter Piller - Materialien (G) - Albedo
Köln (Deutschland): Verlag der Buchhandlung Walther König, 2015
(Buch) 112 S., 20,4x15,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-86335-651-4
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Zu einer Ausstellung im Fotomuseum Winterthur.
Seit knapp 20 Jahren wächst das heute über 7000 Bilder umfassende Archiv Peter Piller stetig an. Der Künstler befragt sein Archiv immer wieder neu und sortiert es in mal heitere, mal ernste thematische Werkgruppen wie Schiessende Mädchen, Schlafende Häuser oder Afghanistan Field Research. Archiv Peter Piller: Materialien (G). Albedo ist der erste Textband zu Peter Piller überhaupt. Die Autoren debattieren den Archivbegriff und verorten das Werk von Peter Piller in Themengebieten wie Krieg, Bürokratie, Pornografie oder Kunstgeschichte.
Text von der Webseite
Namen Dieter Roelstrate / Jörg Heiser / Ludwig Seyfarth / Maren Lübke Tiedow / Peter Piller
Stichwort Künstlerarchiv
TitelNummer
014730547 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden

Seelig Thomas, Hrsg.
Karaoke - Photographic Quotes
Baden (Schweiz): Kodoji Press, 2010
(Heft) [100] S., 27x21 cm, ISBN/ISSN 978-3-03747-021-3
Techn. Angaben Drahtheftung. Dokumentation zu einer Ausstellung im Fotomuseum Winterthur
Namen Aneta Grzeszykowska / Anja Manfredi / Becky Beasley / Clunie Reid / Nico Krebs / Oliver Sieber / Ryan McGinley / Taiyo Onorato / Thomas Galler / Thomas Julier
Sprache Englisch
TitelNummer
009920341 Einzeltitelanzeige = Permalink (URL) Änderung / Abbildung darf nicht angezeigt werden



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten und den Rechteinhabern von abgebildeten Kunstwerken. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden, wobei das Copyright eventueller weiterer Rechteinhaber berücksichtigt werden muss.