Volltext-Suche im OPAC des AAP
info Volltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Wörter mit mindestens 3 Buchstaben eingeben.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Suche nach ISBN / ISSN in jeder Schreibweise, 10- oder 13stellig. Z.B. für ISSN 0190-9835 oder ISBN 978-88-9098-178-4 oder 9788890981784
Sortierung

Nur BilderAbwärts sortieren Anzeigen Weniger anzeigen

Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge Home Listen

Diese Seite durchsuchen

Gesucht wurde Pierre Granoux, Medienart , Sortierung ID, absteigend. Alle Suchbegriffe sind in allen Ergebnissen enthalten: 6 Treffer

Verfasser
Titel
  • THE MISSING ROOM
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 14,8x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Druck auf Karton matt, Farbe Anmutung rosa Karteikarte
ZusatzInfos
  • Einladungskarte zur Ausstellung THE MISSING ROOM, 04.10.-14.10.2018, kuratiert von Pierre Granoux, LAGE EGAL [STUDIOS ID Eingang B, 2.OG] Genslerstrasse 13a, 13055 Berlin-Hohenschnhausen. Auf der Karte ist dreimal "SECRET" untereinander zu lesen, der oberste Schriftzug ist zur Hervorhebung eingekreist. Wortspiel: Top-Secret.
    "Welches Verhltnis besteht zwischen KnstlerInnen, Kunstwerk und dem Raum, in dem es entsteht? Was passiert, wenn das Atelier zum Ausstellungsraum wird? "Der Ort der Schpfung das Hirn des Knstlers ist ein geheimer Ort, dessen ueres Emblem ist das Atelier" (Brian O'Doherty).
    Um genau diesen "geheimen Ort" geht es in diesem Ausstellungsprojekt. Verkrpert wird er durch einen ca. 250 qm groen fensterlosen Raum, welcher sich im Zentrum des zweiten Stockwerkes des Atelierhauses Studios ID in Alt-Hohenschnhausen befindet. Das ehemalige Gebude (ID = Intelligence Department) wurde 1985 innerhalb des Sperrgebiets durch das Ministerium fr Staatssicherheit erbaut und diente der Entwicklung, Produktion und Instandhaltung von verschiedenen Spionagegerten. Der Raum ist "isoliert" im zweifachen Sinne: Zwar befindet er sich im Zentrum und ist umringt von zahlreichen Ateliers, doch ohne Fenster und nur mit zwei einfachen, bis jetzt immer versperrten Tren ist er von auen kaum wahrnehmbar. Von innen sind die Wnde und Decke vollstndig mit Kupfer ausgekleidet und somit von der Auenwelt faktisch abgeschirmt. Der Raum war somit sowohl abhrsicher als auch abstrahlsicher und wurde voraussichtlich fr geheime Besprechungen und zum Testen von Spionage-Gerten oder Erstellung von Computerplatinen genutzt. Fr die Ausstellung THE MISSING ROOM wird dieser Raum erstmals der ffentlichkeit zugnglich gemacht."
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer
026005801
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Le Bazar de l'Art Moderne
Ort LandKln (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 17x23,7 cm, Auflage: 500, signiert, , ISBN/ISSN 3897701618
    Hardcover
Stichwort
TitelNummer
006437128
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Salon No. 01
Ort LandKln (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 160 unpag. S., 21x14,8 cm, , ISBN/ISSN 9783897703247
    Broschur, schwarz-weie Innenseiten, farbiges Cover, Titelbild von Peter Piller
ZusatzInfos
  • Das Magazin "Salon" wurde im Mrz 2016 wiederbelebt, nach dem dieses zwischen 1977 und 1982 publiziert wurde. Jedes Jahr werden zwischen 3-4 Magazine herausgebracht.
Sprache
TitelNummer
016570606
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Something of life, no matter its size, its texture, its color.. it will overflow anyway
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [2] S., 14,8x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Druck auf Karton matt, doppelseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Einladungskarte zur Ausstellung Quelque chose de la vie, peu importe sa taille, sa texture, sa couleur.. a dbordera de toute faon, LAGE EGAL Berlin, 13.09.13.10.2018. Eine monographische Ausstellung in drei Sprachen mit Nina Childress, Geoffroy Gross und Thomas Jocher, bersetzt von franckDavid.
    Text von Webseite
Sprache
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer
026010801
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Something of life, no matter its size, its texture, its color.. it will overflow anyway
Ort LandBerlin (Deutschland) Medium Sammeltuete, Schachtel, Kassette / Plakat
Techn. Angaben
  • [6] S., 42x29,7 cm, 3 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    3 Laserdrucke schwarz, doppelseitig, auf farbigem Papier, neongelb (Nina Childress), rosa (Thomas Jocher), hellblau (Geoffroy Gross), Wendebltter, Bildlegenden dreisprachig, A3 gefaltet auf A4
ZusatzInfos
  • Begleitpublikation mit Knstlerplakaten zur Ausstellung Quelque chose de la vie, peu importe sa taille, sa texture, sa couleur.. a dbordera de toute faon, LAGE EGAL Berlin, 13.09.13.10.2018. Eine monographische Ausstellung in drei Sprachen mit Nina Childress, Geoffroy Gross und Thomas Jocher ...
    Text von der Webseite
Geschenk von Albert Coers
TitelNummer
026071801
Einzeltitel =


Verfasser
Titel
  • Salon No. 10
Ort LandKln (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • [108] S., 21x14,8 cm, , ISBN/ISSN 9783897705142
    Broschur, schwarz-weie Innenseiten, farbiger Umschlag
ZusatzInfos
  • Salon No.10 enthlt eine Sammlung von speziell fr Salon gemachte Bildessays. Auf der vorletzten Seite Anzeige des AAP - Archive Artist Publications.
Sprache
TitelNummer
026267762
Einzeltitel =