Volltext-Suche im OPAC des AAP
info Volltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Wörter mit mindestens 3 Buchstaben eingeben.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Suche nach ISBN / ISSN in jeder Schreibweise, 10- oder 13stellig. Z.B. für ISSN 0190-9835 oder ISBN 978-88-9098-178-4 oder 9788890981784
Sortierung

Nur BilderAbwärts sortieren Anzeigen Weniger anzeigen

Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge Home Listen

Diese Seite durchsuchen

Gesucht wurde [kon], Medienart , Sortierung ID, absteigend. Alle Suchbegriffe sind in allen Ergebnissen enthalten: 22 Treffer

Verfasser
Titel
  • [kon] No. 02 VERFALL
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 28 S., 46,5x31,3 cm, Auflage: 2.000, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Zeitung, Bltter lose ineiander gelegt
ZusatzInfos
  • [kɔ.,n] ist ein junges Mnchener Magazin, das mit jeder Ausgabe Beitrge aus den Bereichen Essay, Wortkunst und Feuilleton unter einem einzigen Schlagwort vereint und auf Zeitungspapier bringt. Das Ziel ist es dabei einerseits zu zeigen, wie vielfltig ein einziges Wort sein kann zugleich aber auch die Grenzen von Schreiben und Form selbst zu hinterfragen.
    Unser [kɔ.n]zept: Man nehme ein einziges Wort, lasse es von Professoren, Poeten und Freidenkern aller Richtungen mit klugen Gedichten, spannenden Kurzgeschichten, wissenschaftlichen Essays und journalistischen Kritiken neu interpretieren. Dann verfeinere man das ganze noch mit ein paar wunderbaren Illustrationen und heraus kommt ein Magazin, das nicht nur super chic ausschaut, sondern so ganz nebenbei auch ausgesprochen unterhaltsam die Grenzrume von Schreiben und Form, Schrift und Visualitt und der Sprache selbst hinterfragt.
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von KON-Team
TitelNummer
014552K43
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • [kon] No. 05 Kitsch
Ort LandMnchen / Berlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 28 S., 46,5x31,3 cm, Auflage: 2.000, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Zeitung, Bltter lose ineiander gelegt
ZusatzInfos
  • Dass Kitsch bei genauem Hinschauen viel mehr ist als nur der geschmacklos-schmalzige kleine Bruder groer Kunst, zeigt sptestens Susan Sontag in den 1960ern. Camp la Oskar Wilde versah alles mit doppelten Anfhrungszeichen und rttelte so an fixierten Kategorien wie Mann, Frau oder auch Kunst doch welches Potenzial steckt heute in YouTube-Anleitungen zu nicht-essbaren Einhorn-Torten, Diddl-Musen oder dem Heimat-Kitsch in Kneipen? Warum gibt es so viele Likes fr alles was glitzert? Wie ist es um das aktuelle Verhltnis von Kunst zu Kitsch bestellt, wo Jeff Koons Winter Bears durch die Museen der Welt reisen? Wie funktioniert Kitsch in Liebesgedichten? Und was hat das alles eigentlich mit Marx zu tun?
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von Chantal Vassaux
TitelNummer
027149K43
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • [kon] Queen & Siegmund - Konvolut
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 24 S., 46,5x31,3 cm, 4 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Vier Zeitungen, Bltter lose ineiander gelegt, mit Panderolen, Postkarten und Einzelblatt.
ZusatzInfos
  • Mit drei Exemplaren der ersten Ausgabe, einem Exemplar der zweiten Ausgaben und Einladung zum Release von [kon] Nr. 4 - STROM im Literaturhaus am 26.07.2017.
Sprache
Geschenk von Julia Hell
TitelNummer
025636710
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • [kon] No. 01 SEX
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 14,8x10,4 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte zur Herausgabe der 1. Ausgabe, aufgeklebte SW-Fotokopie
ZusatzInfos
  • Zeitungsprojekt Studierender der AVL der LMU Mnchen.
    Mit jeder Ausgabe wird in [kɔ,n] ein aktuelles Schlagwort in Frage gestellt und so weit wie mglich aufgefchert um [kɔ,n]trovers bleiben zu knnen, spiegeln die Texte nicht zwingend die Meinung der Redaktion wider, sondern unterliegen der Verantwortung des jeweils benannten Autors.
    Text von der Webseite
Geschenk von Matthias Stadler
TitelNummer
014025501
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • [kon] No. 01 SEX
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 24 S., 46,5x31,3 cm, Auflage: 2.000, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Zeitung, Bltter lose ineiander gelegt
ZusatzInfos
  • Gegrndet und herausgegeben von der Fachschaft AVL der LMU, Mnchen
Stichwort
Geschenk von Julia Hell
TitelNummer
014044K23
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • [kon] No. 02 Verfall
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 9,7x14,8 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer zur Herausgabe der 2. Ausgabe, mit Lesung und Ausstellung
ZusatzInfos
  • am 13.12.2015 im Einstein-Kulturzentrum
TitelNummer
014555501
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • [kon] No. 03 SPIEL
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 28 S., 46,5x31,3 cm, Auflage: 2.000, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Zeitung, Bltter lose ineiander gelegt
ZusatzInfos
  • Wird unser Alltag, wie der Jacks, von der Maxime all work and no play bestimmt? Und lsst sich in einer Zeit der Lernspiele, professionellen Cosplayer, der Hunger Games und Spielschtigen berhaupt noch eine Grenze zwischen Arbeit und Spiel ziehen? Ist das Gegenteil von Spiel berhaupt Ernst oder ist es, wie Freud 1930 schon schreibt, nicht vielmehr die Wirklichkeit, die unser Spiel strt? Das und anderes fragen wir in unserer dritten Ausgabe in einer groen Interviewreihe unter anderem Kinder, Puppenspieler, Spieleautoren und Schauspielerinnen.
    Text von der Webseite
Stichwort
Geschenk von Chantal Vassaux
TitelNummer
016830K43
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • [kon]
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Unsortiertes Material
Techn. Angaben
  • 32x25 cm, signiert, 25 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    3 Postkarten, Visitenkarten mit handschriftlicher Notiz, div. Sticker, in transparenter brauner Hlle
Weitere Personen
Stichwort
Geschenk von Julia Hell
TitelNummer
017591609
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Doing the Document - Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart - Die Schenkung Bartenbach - Ausstellungsbegleiter - Exhibition guide
Ort LandKln (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 21x10,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Heft A5 mit aufgeheftetem monochromen kleineren Karton (A6) als Cover. Innenteil mattes ungestrichenes Papier, Schwarz-Wei, Cover glnzend, oliv
ZusatzInfos
  • Ausstellungsbegleiter zur Ausstellung 31.08 201806.01.2019. Diane Arbus, Boris Becker, Karl Blossfeldt, Walker Evans, Lee Friedlander, Candida Hfer, Gabriele und Helmut Nothhelfer, Tata Ronkholz, Albert Renger-Patzsch, August Sander, Hugo und Karl Hugo Schmlz, Garry Winogrand, Piet Zwart generationsbergreifend eint all diese Fotograf*innen eine Arbeitsweise, nmlich ber Jahrzehnte hinweg kontinuierlich Themen zu verfolgen. Bei Sander knnen solche Reihen einen Atlas der Menschen des 20. Jahrhunderts bilden, bei Hfer ein Archiv von ffentlichen Rumen und deren Codes der Reprsentation, oder bei Blossfeldt ein solches der Formenvielfalt von Fauna und Flora. In der direkten Fotografie" vereinigt sich die wechselvolle Rezeption der Fotografie als knstlerische und dokumentarische auf besondere Weise. In der Zusammenschau lsst sich zugleich der wechselseitige Einfluss deutscher und amerikanischer Positionen in der verdichteten Kulturlandschaft des Rheinlandes der 1960er bis 1990er Jahre nachvollziehen. Hier waren in den 1970er Jahren die ersten Galerien fr Fotografie zu finden, die sich fr August Sander, Florence Henri, Piet Zwart, Karl Blossfeldt, aber auch fr die amerikanischen Positionen der 1960er Jahre wie Walker Evans, Diane Arbus, Lee Friedlander, Garry Winogrand begeisterten und durch kontinuierliche Vermittlungsarbeit bekannt machten. Zugleich bten Bernd und Hilla Becher mit ihrer Lehre an der Kunstakademie Dsseldorf groen Einfluss aus. Und nicht zuletzt prgten bedeutende monografische Ausstellungen sowie Gruppenausstellungen nachhaltig die Rezeption. L. Fritz Gruber zeigte bereits in den 1950er Jahren August Sander in den Photokina Bilderschauen. Die Kunsthalle Dsseldorf stellte 1976 Fotografien von Walker Evans aus, und Klaus Honnef kuratierte zeitgleich wichtige Gruppenausstellungen dokumentarischer Fotografie im Rheinischen Landesmuseum, Bonn. Dieser dokumentarisch-knstlerische Ansatz wird mit Doing the Document vorgestellt und zugleich befragt. Walker Evans bezeichnete seine Fotografien nicht als dokumentarisch, sondern sprach von einem dokumentarischen Stil. 1967 zeigt das Museum of Modern Art in New York, Werke von Arbus, Friedlander und Winogrand, alle auch hier vertreten, unter dem Titel New Documents. Wo endet das Dokument und wo beginnt die knstlerische Geste? Dies ist eine Frage, die in der Geschichte der Fotografie immer zur Diskussion stand und auch heute, in postfaktischen Zeiten und der zunehmenden sthetisierung von Archiv- und Dokumentationsmaterial in der zeitgenssischen Kunst wieder neu zu verhandeln ist. Der Ausstellungstitel Doing the Document lst bewusst die vermeintlichen Gegenstze von herstellen (doing) und dokumentieren auf, um die immer wieder beschworene Krise der Reprsentation im Werk von zwanzig Fotograf*innen und deren Rezeption auszuloten.
    Zu verdanken ist diese Ausstellung einer Schenkung von ber zweihundert Werken deutscher und amerikanischer Fotograf*innen durch die Klner Familie Bartenbach, die die Sammlung des Museum Ludwig krzlich substanziell erweitert hat. Ergnzend zu den reichen Bildkonvoluten vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis in die Gegenwart, beinhaltet die Sammlung Bartenbach auch Quellenmaterial, das im Zuge der Ausstellung erstmals wissenschaftlich erschlossen wird. Neben der fotohistorischen Aufarbeitung der Sammlung werden auch die Stifter*innen gewrdigt. Das Engagement der Sammler*innen zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass sie nicht auf Einzelbilder fokussiert ausgewhlt, sondern reiche und vielseitige Bestnde einzelner, international bekannter Knstler*innen zusammengetragen haben. Ihr Interesse am Werk ausgewhlter Fotoknstler*innen spiegelt sich in umfangreichen Werkserien, die breite Facetten einzelner Knstler*innen aufzeigen. Die Schenkung ergnzt die Sammlung Fotografie im Museum Ludwig hervorragend, da sie Lcken fllt, sowie bestehende Schwerpunkte vertieft und erweitert. In der deutsch-englischen Publikation wird dies umfassend vorgestellt werden, whrend die Ausstellung sich ganz auf die Schenkung fokussiert.
    Text von der Webseite
Sponsoren
Sprache
TitelNummer
026183665
Einzeltitel =

buttmann_schlantz_2019
buttmann_schlantz_2019
buttmann_schlantz_2019

Buttmann Verena: DIE SCHLANTZ, DIE KURED, DIE KON, 2019

Verfasser
Titel
  • DIE SCHLANTZ, DIE KURED, DIE KON
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Schallplatte
Techn. Angaben
  • 19x19 cm, Auflage: 200, , ISBN/ISSN 9783948200022
    Schallplatte (7 inch) in Hlle mit Umschlag und Beiheft, geklammert, in Klarsichthlle. Mit beigelegten Zetteln mit aufgedrucktem Downloadlink
ZusatzInfos
  • Hhhh Minne, off you go, shes coming! The deadline is in 5 minuties. If the Mayonnage hears that Im only just starting. Woah my heart is catching fire. Close the curtain, yes. As the mayonnage approaches, the excitement grows. Without ever taking on a tangible form, her presence in Verena Buttmanns audio piece Die Schlantz, die Kured, die Kon (The Slutch, The Khored, The Quee) lies above everyday events. The mayonnage is many things: the object of fear, the last salvation, the state of oppression, the bridge to a remote world or a dreamlike projection. On her record, the artist Verena Buttmann creates a social cosmos between theatre-like staging and private space. A dialogical poem and a scenic piece of music reveal a narrative that follows a peculiar temporal dimension and linguistic logic. Verena Buttmann takes language to the edge of meaning, where its musical quality unfolds. The publication contains a 7 inch vinyl record, a brochure with the original text in German and the English translation, as well as a download link.
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
Stichwort
Geschenk von Jonas von Lenthe
TitelNummer
028311799
Einzeltitel =

die-harfe-von-burma
die-harfe-von-burma
die-harfe-von-burma

Falter Fritz, Hrsg.: Freunde bis zum Letzten - Die Harfe von Burma, 1960

Verfasser
Titel
  • Freunde bis zum Letzten - Die Harfe von Burma
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Leporello
Techn. Angaben
  • [6] S., 21x10 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Leporelloartig gefaltetes Blatt
ZusatzInfos
  • Programmheft zum Film von Kon Ichikawa, 1956
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Lisa Fuhr
TitelNummer
029192791
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • ARCHIV lebt - Mnchner Independent Magazine
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Dokumentation
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, 26 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    SW-Laserdrucke und farbige Inkjetdrucke, Bltter lose
ZusatzInfos
  • Projektentwrfe, Vitrinenkonzept, Anschreiben an die Magazinmacher, Emailliste u. a. zur Ausstellung in der ehemaligen Giesinger Stadtteilbibliothek im Rahmen von FLOsten** vom 10.-26.02.2017, mit einem aktuellen Teil mit Magazinen zum Anfassen und einem historischen Teil an den Wnden und in Vitrinen.
    Eingeladene Magazine fr den Aktueller Teil:
    [kon] / Ahmadinejad / Awareheft / boris / browninthehouse / cogito / Comicaze / Crap / edition: abenteuer / Florida / Fragmente / Gaudiblatt / Igitte / Irregular Magazin / Kunstbro Reilpalast / M+M / MO:DE / Mnchen ist Dreck / muss sterben / on fleek / Plastic Indianer / Salopp / Schrottland / Sigi Gtz Entertainment / South Bavaria Morning Post / so-viele.de / super paper / TAM TAM / Tapefruit / terrain vague / The Heft / This Week / Trennlinie zwischen Gesten
    Historischer Teil:
    Blatt / Gang Time / Mode & Verzweiflung / Der Tod / Der Bote / Der Feminist / S!A!U! / Glasherz / Zeitung / Der Sprengreiter / Kunst redet / 59 to 1 / Malerei.Painting.Peinture / Strapazin / Plastic Indianer / ontos
TitelNummer
017595640
GND Permalink
http://d-nb.info/gnd/1147523096
VIAF Permalink
https://viaf.org/viaf/4177151247992944270002/
Einzeltitel =

gomringer-kon-stellatio-nen-mc
gomringer-kon-stellatio-nen-mc
gomringer-kon-stellatio-nen-mc

Gomringer Eugen: KON STELLATIO NEN gesprochen vom Autor, 1973

Verfasser
Titel
  • KON STELLATIO NEN gesprochen vom Autor
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Musik-Kassette, MC
Techn. Angaben
  • 10,8x6,9 cm, , ISBN/ISSN 3922698212
    S Press Nr. 21
Nachlass von Michael Khler
TitelNummer
005609193
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Antifun in der Depression des Frstentums
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 56 S., 21x14,8 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Katalog zur Ausstellung vom 23.11.-21.12.2010 in den Kunstarkaden, Mnchen
ZusatzInfos
  • Antifun in der Depression des Frstentums. Ist die (kollektive) Versuchsanordnung des Zusammentreffens knstlerischer Positionen, die den Impuls gesellschaftlicher und politischer Situationen der Krisen und Depressionen in Ihrem Vorgehen selbstreflexiv aufnehmen und im Schau-Labor mit unterschiedlichen Mitteln untersuchen.
Geschenk von Hammann & von Mier
TitelNummer
007603235
Einzeltitel =

plakat_kunst-musik-karree-2014
plakat_kunst-musik-karree-2014
plakat_kunst-musik-karree-2014

Kretschmer Hubert / Stadler Matthias / Pfeifer Anne, Hrsg.: Kunst/Musik im Karre 12.-13. Juli 2014 - zines.blttern, 2014

Titel
  • Kunst/Musik im Karre 12.-13. Juli 2014 - zines.blttern
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 42x29,7 cm, Auflage: 6, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Plakat und Flyer zur Veranstaltung. Farblaserkopien. 2 Variationen
ZusatzInfos
  • Design Anne Pfeiffer.
    Ausstellung mit ArtZines, seltenen Zeitschriften, Heften, Knstlermagazinen u. a. aus Barcelona, London, Berlin und Mnchen und Publikationen von vielen Einzelknstlern.
    Mit Livemusik von Norbert R. Stammberger: Sopransaxophon / Karina Erhard: Flte / Gregor Karger: Kontrabass mit Kompositionen von John Cage (*1912-?1992),
    Norbert Stammberger (*1958), Michael Emanuel Bauer (*1974) und Christoph Reiserer (*1966)
TitelNummer
011856395
GND Permalink
http://d-nb.info/gnd/1147523096
VIAF Permalink
https://viaf.org/viaf/4177151247992944270002/
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Between the Lines Vol. 2: A Coloring Book of Drawings by Contemporary Artists.
Ort LandNew York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 27,1x20,5 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Malbuch
Stichwort
WEB Link
TitelNummer
012001427
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Kino der Kunst - Filmfestival fr bildende Knstler
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 80 S., 26.6x20 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur. Programmheft zum Wettbewerb
ZusatzInfos
  • Vom 22.-26.04.2015 findet in Mnchen die zweite Edition von KINO DER KUNST statt, einer weltweit einmaligen Veranstaltung fr Filme bildender Knstler, die das Kino weiterdenken und neue Formen der fiktiven Narration erkunden. KINO DER KUNST ist Ausstellung und Filmfestival zugleich, Vitrine aktuellster Kunststrmungen und internationaler Treffpunkt von Knstlern, Kuratoren und Publikum. Unter dem Motto Science&Fiction widmet sich KINO DER KUNST dieses Mal neuesten Techniken der Narration in Filmen bildender Knstler, die deutlich machen, wie sehr technische Erfindungen und kreative Konzepte der Gegenwartskunst heute die kommerzielle Medienindustrie prgen.
    Text von der Webseite
Weitere Personen
TitelNummer
013086476
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Yesterday die Sixties in Buch und Schrift.
Ort LandOffenbach (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Text
Techn. Angaben
  • 1 S., 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Laserausdruck nach Webseite
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung 20.05.23.08.2015
    Gezeigt werden unter anderem Bcher von Thomas Bayrle und Bernhard Jger, Max Ernst, Roy Lichtenstein, Adrian Frutiger und Robert Indiana, Werke der Konkreten Poesie von Eugen Gomringer und Gerhard Rhm und Plakate von Gnther Kieser und Hans Hillmann
Geschenk von Hartmut Andryczuk
TitelNummer
013244468
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Dorian
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 14,8x10,4 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Werbekarte zur Herausgabe der 2. Ausgabe von [kon]
TitelNummer
014553501
Einzeltitel =

Brantl Sabine / Kretschmer Hubert / Schmidl Martin / Wandel Malte / Brunnmeier Quirin, Hrsg.: Super Books - Knstlerpublikationen, Bcher, Zines & Magazine, 2019

hdk-super-books-2019-pk
hdk-super-books-2019-pk
hdk-super-books-2019-pk

Brantl Sabine / Kretschmer Hubert / Schmidl Martin / Wandel Malte / Brunnmeier Quirin, Hrsg.: Super Books - Knstlerpublikationen, Bcher, Zines & Magazine, 2019

Titel
  • Super Books - Knstlerpublikationen, Bcher, Zines & Magazine
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • [2] S., 9,8x21 cm, Auflage: 2.000, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte
ZusatzInfos
  • Prsentation 10.05.2019 (1722 Uhr) bis 11.05.2019 (1220 Uhr) im Haus der Kunst, Mnchen, mit Rahmenprogramm: Vortrag, Interviews, Music und permanent dabei radio 80k, das Internetradio.
    Super BOOKS wird im Rahmen der aktuellen Ausstellung Archives in Residence: AAP Archiv Knstlerpublikationen veranstaltet und ist ein Kooperationsprojekt zwischen Haus der Kunst (Sabine Brantl), AAP Archiv Knstlerpublikationen (Hubert Kretschmer), Akademie der Bildenden Knste Mnchen (Martin Schmidl) und fructa space (Quirin Brunnmeier, Malte Wandel), Mnchen.
    Der Eintritt und die Teilnahme ist frei.
    Super BOOKS versteht sich in der Tradition unabhngiger, individueller Orte, die sich seit den 1960er Jahren im Umfeld der internationalen, postavantgardistischen Kunstszene fr Knstlerpublikationen und deren Rezeption gebildet haben. Nicht zufllig sind Knstlerpublikationen auch Ausdruck der emanzipatorischen Absicht, die Kunst und ihren Markt zu demokratisieren und neue Kommunikations- und Distributionsnetze aufzubauen.
Sprache
TitelNummer
027021801
Einzeltitel =

gegenkultur-pk
gegenkultur-pk
gegenkultur-pk

Kretschmer Hubert / Lang Laura, Hrsg.: GEGENKULTUR - Mnchner Independent-Magazine, 2017

Verfasser
Titel
  • GEGENKULTUR - Mnchner Independent-Magazine
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 9,7x21 cm, Auflage: 2.000, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Infokarte zur Veranstaltung
ZusatzInfos
  • Ausstellung vom 03.07.-28.07.2017 in der Halle der PLATFORM. ERFFNUNG DER AUSSTELLUNG am Sonntag 02.07.2017 um 12 Uhr, WORKSHOP SNIFFIN GLUE mit dem beipony Artwork-Team um 14 Uhr. LESUNG am Donnerstag 13.07. um 19 Uhr.
    ber 30 Hefte, die sonst nur in Off-Spaces, Clubs oder unter der Hand weitergereicht werden, knnen durchgeblttert, entdeckt und gelesen werden. Neben aktuellen Magazinen werden alternative, kuriose und hochpolitische Hefte seit den 1970er-Jahren gezeigt, die der Sammler Hubert Kretschmer fr sein Archive Artist Publications aufgesprt hat, so wie queere Zines aus dem Archiv des forum homosexualitt mnchen e.V. und Punkmagazine aus den frhen 80ern aus dem Bestand von Wolfgang Diller.
    Text von der Karte
Sprache
TitelNummer
023787701
Einzeltitel =

Titel
  • GEGENKULTUR - Mnchner Independent-Magazine
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Sammeltuete, Schachtel, Kassette
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    21 Einzelbltter in Hlle
ZusatzInfos
  • Planungsunterlagen zur Ausstellung vom 03.07.-28.07.2017 in der Halle der PLATFORM. Ausgelegter Text zur Ausstellung mit Kurzinfos zu den einzelnen Magazinen
Sprache
TitelNummer
024029648
GND Permalink
http://d-nb.info/gnd/1147523096
VIAF Permalink
https://viaf.org/viaf/4177151247992944270002/
Einzeltitel =


Copyrighthinweis: Das Copyright fr die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Rechteinhabern (Publizisten, Knstlern, Fotografen, Gestaltern). Das Copyright fr den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir.
Die Abbildungen werden hier aus wissenschaftlichen und historischen Grnden gezeigt. Sie sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der knstlerischen Publikationen zu machen. Die Abbildungen werden von mir nicht kommerziell genutzt.
Wer nicht damit einverstanden ist, dass sein Werk auf dieser Webseite abgebildet wird, kann das Bild durch mich lschen lassen.
Auf Anfrage knnen die Abbildungen auf meiner Webseite unter Nennung der Quelle fr nicht-kommerzielle Zwecke verwendet werden.