Volltext-Suche im OPAC des AAP
info Volltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Wörter mit mindestens 3 Buchstaben eingeben.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Suche nach ISBN / ISSN in jeder Schreibweise, 10- oder 13stellig. Z.B. für ISSN 0190-9835 oder ISBN 978-88-9098-178-4 oder 9788890981784
Sortierung

Nur BilderAbwärts sortieren Anzeigen Weniger anzeigen

Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge Home Listen

Diese Seite durchsuchen

Gesucht wurde Klang/ Experimentelle Musik, Medienart , Sortierung ID, absteigend. Kein exaktes Ergebnis. Alternative Fundstellen: 500 Treffer

arte-postale-100
arte-postale-100
arte-postale-100

Baroni Vittore, Hrsg.: Arte Postale! 100 - Klang! Blah! Bzzzoing! Szock!, 2009

Verfasser
Titel
  • Arte Postale! 100 - Klang! Blah! Bzzzoing! Szock!
Ort LandViareggio (Italien) Medium Buch mit Schallplatte o. CD
Techn. Angaben
  • 36 S., 14,5x15 cm, Auflage: 100, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, im Umschlag vorne 3 Booklets und 1 gefaltetes Poster (Klang! Suoni Contemporeani) in Einschubtasche, rckseitig eine selbstgebrannte und -gestempelte Multimedia CD, Heftseiten Schwarz-Weiss Kopien mit 4 eingeklebten Farbbildern, auf dem Cover das Klang! Logo ebenfalls aufgeklebt
ZusatzInfos
  • ARTE POSTALE! (1979-2009)

    One of the best known and probably the most long-live mail art magazine on the planet, Arte Postale! has assembled original works or published materials by hundreds of international networkers. The project is considered concluded with issue n.100 (december 2009).

    Text von mailartprojects.blogspot.com

    When, just over twenty, I was assembling the first issue of the magazine Arte Postale!, joining with brass rings a dozen of sheets printed in one hundred copies on pink paper, I would never have imagined that thirty years later I would have been still busy putting together with scissors and glue the very same publication. Instead, this issue n. 100, intentionally produced in the homemade cut-and-paste style typical of mail art, even shares the musical theme with that first experiment, in which I already rubberstamped and glued leaflats on the pages or I stapled on them a piece of magnetic tape.

    Introduction by Vittore Baroni

    Issue no. 100 of Vittore Baroni's Arte Postale! magazine dedicated to the Klang! exhibition/sonic arts festival held in Viareggio, Italy, august 7-9 2009.

    36 pp. booklet with attached cd-r, published in 100 copies (standard edition, in the AAP) plus 100 copies with additional plastic pouch including 30 original cd-size works by 30 artists (Joel S. Cohen, David Dellafiora, Mike Dickau, Carol Stetser, Ruggero Maggi, Emilio Morandi, Jan-Willem Doornenbal, Ever Arts, Luc Fierens, Richard Kostelanetz, Jurgen O. Olbrich, Gianni Simone, Rod Summers, Bruno Cassaglia, Ruggero Maggi, Serse Luigetti, etc.

    Among them comes a CD mini-album by Jarmo Sermil: Mechanical Partnership, a complimentary copy of the official Jase 2000 release - see Jarmo Sermil - Mechanical Partnership.

    Text von discogs Webseite

    Audio

    1. Mike Dickau - Arte Postale!: Pax Vobiscum (254)

    2. Gnther Ruch - Musica 123456 (209)

    3. Reid Wood - Future Sound (027)

    4. Krell - Bzzzoing! (500)

    5. Franco Piri Focardi - Concerto Per Bozuffo (341)

    6. Jan Willem Doornenbal - Lake Crocodile (216)

    7. Bruno De Angelis - 100: Game Over! (4 30)

    8. Joel Cohen - Last Song Reverse (217)

    Tempo Totale | Total Time: 2354
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Vittore Baroni
TitelNummer
028250799
Einzeltitel =

Baroni Vittore, Hrsg.: KLANG! SUONI CONTEMPORANEI, 2009

bau-klang-box
bau-klang-box
bau-klang-box

Baroni Vittore, Hrsg.: KLANG! SUONI CONTEMPORANEI, 2009

Verfasser
Titel
  • KLANG! SUONI CONTEMPORANEI
Ort LandViareggio (Italien)
Verlag Jahr
Medium Sticker, Button / Heft / Plakat / Sammeltuete, Schachtel, Kassette / Presse, Artikel
Techn. Angaben
  • 13,5x13,5 cm, Auflage: 1000, 7 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    CD Box ohne CD, 3 Booklets, 1 gefaltetes Plakat, 1 Aufkleber in Kartonbox, 3 Seiten Pressematerial
ZusatzInfos
  • The catalogue from Pezzini Editore consisting of three illustrated booklets, a poster, a sticker, [a cd and a dvd] in original die-cut box designed by Gumdesign, documents the sound based Multimedia Festival curated by Vittore Baroni and BAU at the historical Villa Paolina in Viareggio on 7-8-9 August 2009. The exhibition included installations and audio art works from 20 international artists, plus the collective project Bzzzoing! with musical instruments created by over 60 authors. In the course of the three days, audiovisual works of over 40 authors have been projected and over 20 poets, artists and musicians performed at the villa. In the centenary of futurism, a singular and rich overview of the many interferences between sound and image, paying tribute in the logo to Luigi Russolos Noise Machines.

    Text von der Webseite

    Catalogue of Klang! exhibition/sound art festival held at Villa Paolina, Viareggio, Italy, august 7-9 2009, comprising sound installations, exhibition and performances of invented musical instruments, and performances by visual artists, sound poets and electronic musicians.

    Cardboard box published in 500 copies freely distributed during the festival days, including 3 booklets, a sticker and a poster; 300 copies were later produced with additional cd + dvd documentation of the festival.

    Text von discogs Webseite



Sprache
Geschenk von Vittore Baroni
TitelNummer
028239799
Einzeltitel =

januardachklang-2020
januardachklang-2020
januardachklang-2020

Nicolaus Christoph, Hrsg.: Klang im Dach - Januardachklang, 2020

Verfasser
Titel
  • Klang im Dach - Januardachklang
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • Keine weiteren Angaben vorhanden
    Infoflyer
ZusatzInfos
  • Zu den Veranstaltungen vom 29.01-27.03.2020 in der Zieblandstrae 45 in Mnchen
Sprache
Stichwort
Geschenk von Christoph Nicolaus
TitelNummer
028313901
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Mnchner Sommerwerkstatt fr Experimentelle Musik 2015
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 4 unpag. S., 21x14,9 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Programm, einmal gefaltet
ZusatzInfos
  • Programmheft der Mnchner Sommerwerkstatt fr experimentelle Musik vom 02.-08.08.2015 in den PHREN-Rumen
TitelNummer
013592501
Einzeltitel =

visual-poetry-lyrik-kabinett-2020
visual-poetry-lyrik-kabinett-2020
visual-poetry-lyrik-kabinett-2020

Fowler Steven J. / Lentz Michael / McCabe Chris, Hrsg.: Festival fr Visuelle Poesie - Klang Farben Text - Visual Poetry for the 21st Century, 2020

Titel
  • Festival fr Visuelle Poesie - Klang Farben Text - Visual Poetry for the 21st Century
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 10,5x21 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte
ZusatzInfos
  • Zur Veranstaltung vom 03.-05.03.2020 im Lyrik Kabinett.

    Klang Farben Text ist ein dreitgiges Festival fr Visuelle Poesie, das von der internationalen Bewegung fr Konkrete Poesie der 1950er und 60er Jahre inspiriert ist. Das Projekt feiert, wie sich diese Bewegung in neue Generationen von Dichtern und Knstlern fortzeugt: Zwlf der einfallsreichsten Vertreter dieser Richtung aus Grobritannien und Deutschland treffen sich zu gemeinsamen Arbeiten und Auftritten in Mnchen. Sie lassen erleben, wie das gedruckte Wort sich auch in Film und Performance verwandelt und wie die Konkrete oder Visuelle Poesie ber das Medium der Druckseite hinausgewachsen und zu einer Form der Erlebniskunst fr das 21. Jahrhundert geworden ist. Die teilnehmenden Dichterinnen und Dichter arbeiten paarweise miteinander und prsentieren an den Abenden neue Performances, kurze Poesiefilme sowie auch Impressionen zu einem bedeutenden klassischen Werk Konkreter Poesie.

    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von Jrgen O. Olbrich
TitelNummer
028317901
Einzeltitel =

visual-poetry-plakat
visual-poetry-plakat
visual-poetry-plakat

Fowler Steven J. / Lentz Michael / McCabe Chris, Hrsg.: Festival fr Visuelle Poesie - Klang Farben Text, 2020

Titel
  • Festival fr Visuelle Poesie - Klang Farben Text
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 42x29,7 cm, Keine weiteren Angaben vorhanden
    Plakat
ZusatzInfos
  • Zur Veranstaltung vom 03.-05.03.2020 im Lyrik Kabinett. Klang Farben Text ist ein dreitgiges Festival fr Visuelle Poesie, das von der internationalen Bewegung fr Konkrete Poesie der 1950er und 60er Jahre inspiriert ist. Das Projekt feiert, wie sich diese Bewegung in neue Generationen von Dichtern und Knstlern fortzeugt: Zwlf der einfallsreichsten Vertreter dieser Richtung aus Grobritannien und Deutschland treffen sich zu gemeinsamen Arbeiten und Auftritten in Mnchen. Sie lassen erleben, wie das gedruckte Wort sich auch in Film und Performance verwandelt und wie die Konkrete oder Visuelle Poesie ber das Medium der Druckseite hinausgewachsen und zu einer Form der Erlebniskunst fr das 21. Jahrhundert geworden ist. Die teilnehmenden Dichterinnen und Dichter arbeiten paarweise miteinander und prsentieren an den Abenden neue Performances, kurze Poesiefilme sowie auch Impressionen zu einem bedeutenden klassischen Werk Konkreter Poesie.

    Whrend des Festivals sind in einer Endlosschleife auch Filmarbeiten zu sehen, die die Entwicklung der Konkreten Poesie von den 1960er Jahren bis heute dokumentieren.

    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von Holger Pils
TitelNummer
028491K91
Einzeltitel =

groh-experimentelle-poesie
groh-experimentelle-poesie
groh-experimentelle-poesie

Groh Klaus: Experimentelle Poesie, 2000

Verfasser
Titel
  • Experimentelle Poesie
Ort LandBreslau (Polen)
Verlag Jahr
Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • 9x9 cm, 2 Stück. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Bierdeckel, bedruckt
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung Experimentelle Poesie, 13.04.-13.05.2000 in der Japtak Galerie, Breslau.
Sprache
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
025511654
Einzeltitel =

groh-breslau-poetry
groh-breslau-poetry
groh-breslau-poetry

Groh Klaus: Experimentelle Poesie - Retrospektive aus 15 Jahren, 1999

Verfasser
Titel
  • Experimentelle Poesie - Retrospektive aus 15 Jahren
Ort LandBreslau (Polen)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt / Stamp, Briefmarke
Techn. Angaben
  • [4] S., 21x14,5 cm, Auflage: 150, signiert, 131 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Drei Flyer, einmal gefaltet, acht Bogen Knstlerbriefmarken, perforiert. Zwei Bgen signiert und nummeriert.
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung Experimentelle Poesie, 13.04.-13.05.2000 in der Japtak Galerie, Breslau. Letters, Parts of Letters, Words, Parts of Words are working materials for me like color, structures and lines for human artistic communications. They belong to human origin like signs, symbols and ideas. I try with these elementary materials of human communication to create happenings of reading and discovering new thoughts in mind, real and life. It is a permanent dialog between material, thoughts and discovering new ideas and structures.

    Text vom Flyer.
Sprache
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
026481736
Einzeltitel =

groh-experimentelle-poesie-stamps-2000
groh-experimentelle-poesie-stamps-2000
groh-experimentelle-poesie-stamps-2000

Groh Klaus: Experimentelle Poesie 2000, 2000

Verfasser
Titel
  • Experimentelle Poesie 2000
Ort LandBreslau (Polen)
Verlag Jahr
Medium Stamp, Briefmarke
Techn. Angaben
  • [4] S., 21x14,5 cm, Auflage: 150, signiert, 16 Teile. Keine weiteren Angaben vorhanden
    Bogen Knstlerbriefmarken, perforiert
ZusatzInfos
  • Erschienen zur Ausstellung Experimentelle Poesie, 13.04.-13.05.2000 in der Japtak Galerie, Breslau. Letters, Parts of Letters, Words, Parts of Words are working materials for me like color, structures and lines for human artistic communications. They belong to human origin like signs, symbols and ideas. I try with these elementary materials of human communication to create happenings of reading and discovering new thoughts in mind, real and life. It is a permanent dialog between material, thoughts and discovering new ideas and structures.

    Text vom Flyer.
Sprache
Geschenk von Klaus Groh
TitelNummer
029314736
Einzeltitel =

Titel
  • Schriftenreihe fr Knstlerpublikationen - Band 3 - Sound Art. zwischen Avantgarde und Popkultur
Ort LandKln (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 240 S., 23,5x16,5 cm, 2 Stück. , ISBN/ISSN 3897702592
    Broschur, mit eingeklebter Hrspiel-CD
ZusatzInfos
  • Die Publikation Sound Art Zwischen Avantgarde und Popkultur dokumentiert die internationale Tagung, die vom 30.09.-2.10.2005 im Rahmen des Ausstellungsprojektes zur Sound Art im Neuen Museum Weserburg Bremen stattfand. Dieses umfasste, neben der Ausstellung Vinyl. Records and Covers by Artists, eine Film- und Konzertreihe zum Thema Klangkunst. Die Tagung diente der wissenschaftlichen Aufarbeitung des Sujets Sound Art, die sich, laut des Vorworts der Herausgeber im Grenzbereich von Literatur, Kunst, Musik, Radio und Film bewegt. Der Band enthlt elf Beitrge international renommierter Musik-, Kunst- und Medienwissenschaftler, Radioredakteure und Komponisten zum Thema Klangkunst. Die Autorinnen und Autoren reflektieren in unterschiedlichen Anstzen die interdisziplinren Aspekte der Sound Art, die in Form der Medien Schallplatte und Tonbandaufzeichnung, Partituren, Radio- und Fernsehsendungen sowie Internetstreams die ffentlichkeit erreicht. Dabei zeichnen sie die Entwicklung der Klangkunst zur Zeit der Russischen Avantgarde, des Futurismus und Dadaismus am Anfang des 20. Jahrhunderts nach. Sie untersuchen auch den Zusammenhang der Sound Art mit den intermedialen Tendenzen von Fluxus, der Neuen und Elektronischen Musik, Konkreten Poesie, der Klanggestaltung im Film sowie ihren Einfluss auf das in den 1990ern viel diskutierte Crossover von Musik und Kunst. Dem Buch liegt eine Audio-CD mit 17 ausgewhlten Hrbeispielen bei. Z. B. Auszge aus Vladimir Majakovskijs Gedichtdeklamationen, Kurt Schwitters Vortrag seiner Ursonate, aktuelle Klangexperimente aus dem Bereich der Radiokunst sowie Ausschnitte aus Luc Bessons Film The Fifth Element von 1997.

    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
006199229
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Pets EP
Ort LandBerlin (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium CD, DVD
Techn. Angaben
  • 13x13 cm, Auflage: 200, Keine weiteren Angaben vorhanden
    naivsuper Nr 009, Musik-CD mit 6 Blttern aus Transparentpapier in transparenter Kunststoffhlle, cover art: Olaf Hochherzd
ZusatzInfos
  • recorded in 2004 - 2007.

    Pets EP is the first record by Olaf Hochherz. Four extraordinary and rich compositions and one spoken word piece.

    Sculpted with self-coded computer programs and lots of love for detail.

    2004 wurde Olaf von einer Hochschule fr Musik vor die Tr gesetzt: Die Ansichten der Lehrenden wirkten seinen Vorstellungen von dem was elektroakustische Musik sein knnte ungut entgegen. Just am gleichen Tag traf er einen Teamangehrigen von naivsuper, und man beschloss dass er seine Musik dort verffentlichen sollte, da sich hier Ideen von elektroakustischer Musik produktiv begegneten.

    "Pets sind 5 Stcke einer CD oder der Versuch eine geruschbasierte Lebensform zu beschreiben. Eine die sich in die Nische zwischen Natur und Kultur zu klemmen scheint. pets sind die akustischen Bewohner von nature-culture, haarige Staubknul, die erst ohne Grund hin und her eilen und sich dann ganz pltzlich tot stellen. berlebende also. berlebende die angeschoben werden, sich aber manchmal selbst bewegen, mal schnell mal langsam, die unerwartet sprechen und unsanft verstummen. Es sind Klangkreaturen aus der Welt der Kleinstrobotik, die uns ihre akustischen Zustnde und ihre kommunikationslose Sprache berbringen, durch Lautsprecher und Sprecher, letztlich nur um doch ihre Vergnglichkeit willkommen zu heissen.

    Die Klnge enstehen mit Hilfe eines selbstgeschriebenen Programms, welches eine technische Analyse des Ausgangsmaterials (Sprechen, Geklapper und Geschmatze) durchfhrt. Diese computergesttzte Analyse findet aber in einem andern Verstndnis von dem was wesentlich an den Klngen sei, statt: Nicht dass, was man hrt ist fr den Computer entscheidend, sondern die Struktur, die von ihm erzeugt wird. Es kommt also zu einer Verschiebung zwischen dem Ausgangsmaterial und seiner Darstellung durch den Computer. Dennoch bleicht ein gebrochener Bezug zum Ausgangsmaterial erfahrbar. Die Bearbeitung fhrt so zu Ergebnissen die willkrlich erscheinen, die aber bisweilen Regelmssigkeiten aufweisen, welche Verstndnis vermitteln.

    Entscheidend ist, dass aus dieser Methode der Klangerzeugung, Klnge und Sequenzen entstehen, die ihre eigenen Regeln mitbringen. Dies ist auch der Schnittpunkt zwischen den elektronischen Kompositionen und dem Stck, welches den Klang der Sprache herausstellt. Hier zeigt sich Sprache als Klangereigniss losgelsst von Grammatik und Inhalt. Die Grammatik die die klangliche Bewegung in eine Struktur zwngt wird ausgeschaltet und brig bleibt der Spass einer klanglichen "Willkr".

    Anders formuliert ist pets eine Antwort auf die Frage, was die Dinge und Gegenstnde unseres Lebensraums, nach der Emanzipation von ihrer Funktionalitt fr Gerusche und Klnge von sich geben wrden
Stichwort
WEB Link
TitelNummer
008569267
Einzeltitel =

Verfasser
Titel
  • Klang & Skulptur - Der musikalische Aspekt im Werk von Joseph Beuys
Ort LandDarmstadt (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 160 S., 23,5x16,5 cm, , ISBN/ISSN 389552008X
    Broschur
Weitere Personen
Stichwort
TitelNummer
014632523
Einzeltitel =

Lischka Gerhard Johann, Hrsg.: Alles und noch viel mehr. Das poetische ABC. Die KatalogAnthologie der 80er Jahre, 1985

lischka_alles_1985
lischka_alles_1985
lischka_alles_1985

Lischka Gerhard Johann, Hrsg.: Alles und noch viel mehr. Das poetische ABC. Die KatalogAnthologie der 80er Jahre, 1985

Verfasser
Titel
  • Alles und noch viel mehr. Das poetische ABC. Die KatalogAnthologie der 80er Jahre
Ort LandBern (Schweiz)
Verlag Jahr
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 1008 S., 23x16 cm, , ISBN/ISSN 3716505110
    Kartonbroschur, mit Griffregister nach ABC, Autoren-/Knstlerbiographien, Namensregister
ZusatzInfos
  • Erschienen anlsslich der Ausstellung 12.04.-02.06. 1985 in der Kunsthalle Bern. Mit Besitzername Petzold im Schmutztitel
Weitere Personen