Volltext-Suche im OPAC des AAP
info Volltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Wörter mit mindestens 3 Buchstaben eingeben.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Suche nach ISBN / ISSN in jeder Schreibweise, 10- oder 13stellig. Z.B. für ISSN 0190-9835 oder ISBN 978-88-9098-178-4 oder 9788890981784
Sortierung

Nur BilderAbwärts sortieren Anzeigen Weniger anzeigen

Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge Home Listen

Diese Seite durchsuchen

Gesucht wurde Anna Lena von Helldorff, Medienart , Sortierung ID, absteigend. Alle Suchbegriffe sind in allen Ergebnissen enthalten: 5 Treffer

kunstpavillon-70-jahre-aufkleber
kunstpavillon-70-jahre-aufkleber
kunstpavillon-70-jahre-aufkleber

Evers Johannes, Hrsg.: Jubilum 70 Jahre Kunstpavillon Wandzeitung Phase II, 2020

Verfasser
Titel
  • Jubilum 70 Jahre Kunstpavillon Wandzeitung Phase II
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Ephemera, div. Papiere
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, 4 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    1 Fragebogen, 3 Bltter mit roter fluoreszierender Abziehfolie, gestanzt, teilweise sind rote Punkte entnommen
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung: 07.08.-23.08.2020
    Der Kunstpavillon feiert dieses Jahr sein 70jhriges Jubilum. Dies nehmen wir zum Anlass uns intensiv mit der Geschichte des im Nationalsozialismus geplanten Gebudes und seiner Umgebung zu befassen. Dabei ist der gewerkschaftliche Hintergrund des Kunstpavillons, der auf Selbstverwaltung und Selbstorganisation von Knstler*innen aufbaut, Ausgangspunkt unserer Herangehensweise. Denn unser Jubilum bezieht sich auf den von gewerkschaftlich-organisierten Knstler*innen bis 1950 abgeschlossenen Wiederaufbau des im Krieg beschdigten Gebudes.
    In der zweiten Ausgabe einer mit der Gestalterin Anna Lena von Helldorff konzipierten Wandzeitung mchten wir unsere knstlerische Recherche der ffentlichkeit sichtbar machen und im Kontext unserer aktuellen Fragestellung mit den Besucher*innen ins Gesprch kommen.
    Mit der ersten Plakatierung sollten die Auenwnde des Kunstpavillon zur graphischen und konzeptionell-gestalteten Wandzeitung werden. Da dieses Vorhaben von der Denkmalschutzbehrde nicht gestattet wurde, nimmt die zweite Ausgabe eine mobile Form an, die im und um den Kunstpavillon in Erscheinung treten wird. ...
    ... Was wre, wenn bestimmte Organisationsformen Stoffe enthielten, die Freiheit, Demokratie und friedliche Entwicklung erodieren? Knnten womglich solche Organisationsformen die Zukunft von Gesellschaft unmglich machen; zum Beispiel angesichts der Klimakrise ein rechtzeitiges Umsteuern blockieren? Hat die Kraft heutiger Start-Ups etwas gemeinsam mit dem Willen zum Aufbau nach dem Zweiten Weltkrieg? Gibt es einen Langen Marsch durch die Kreativwirtschaft? Welche Rolle hat das Haus der Kunst im 21. Jahrhundert fr sich gefunden? Seit wann ist Mnchen keine Metropole der Gegenwartskunst mehr, jedoch ein Zentrum global agierender Unternehmen? ...
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Kunstpavillon Mnchen
TitelNummer
029362826
Einzeltitel =

Britzger Lisa / Gross Luzi, Hrsg.: over 13 reflections on an art space, 2020

lothringer-over-13-reflections
lothringer-over-13-reflections
lothringer-over-13-reflections

Britzger Lisa / Gross Luzi, Hrsg.: over 13 reflections on an art space, 2020

Verfasser
Titel
  • over 13 reflections on an art space
Ort Landmnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 S., 14,8x10,5 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte
ZusatzInfos
  • 10.10.2020-31.01.2021 Ausstellung und Recherche.
    Wann wird ein Raum zum Kunstraum? Unter welchen Bedingungen wird hier gearbeitet? Ist neu immer neu? Und wie klingt eine ehemalige Montagehalle?
    Seit 40 Jahren wird auf dem Areal in der Lothringer Strae 13 Kunst produziert und prsentiert. Im Laufe der Zeit wurden die Atelier- und Ausstellungsflchen immer wieder durch Umbauten und Umnutzungen neu strukturiert. Neben unzhligen Ausstellungen entstanden temporre Projektrume, Aktionsrume, Medienlabore und Archive. Over 13 reflections on an art space geht verschiedenen spezifischen wie symptomatischen Spuren vor Ort nach und bildet den Auftakt, die Geschichte der Institution als Ressource fr gegenwrtige und zuknftige Projekte zu erschlieen. Im Zentrum stehen dabei knstlerische Perspektiven, die sich subjektiv, spekulativ und kollaborativ der Lothringer 13 Halle und ihren Erzhlungen nhern.
    Zum Auftakt am 9. Oktober werden Fundstcke, Displays und knstlerische Beitrge vorgestellt, die im Laufe des Projektes weiter bearbeitet, mit Material angereichert und durch verschiedene Angebote aktiviert werden. ...
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
029577306
Einzeltitel =

over-13-reflections-plan
over-13-reflections-plan
over-13-reflections-plan

Britzger Lisa / Gross Luzi, Hrsg.: over 13 reflections on an art space - Raumplan, 2020

Verfasser
Titel
  • over 13 reflections on an art space - Raumplan
Ort LandMnchen (Deutschland)
Verlag Jahr
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 2 S., 29,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Schwarz-Wei-Fotokopie
ZusatzInfos
  • 10.10.2020-31.01.2021 Ausstellung und Recherche. Raumplan und Infotext.
    Wann wird ein Raum zum Kunstraum? Unter welchen Bedingungen wird hier gearbeitet? Ist neu immer neu? Und wie klingt eine ehemalige Montagehalle?
    Seit 40 Jahren wird auf dem Areal in der Lothringer Strae 13 Kunst produziert und prsentiert. Im Laufe der Zeit wurden die Atelier- und Ausstellungsflchen immer wieder durch Umbauten und Umnutzungen neu strukturiert. Neben unzhligen Ausstellungen entstanden temporre Projektrume, Aktionsrume, Medienlabore und Archive. Over 13 reflections on an art space geht verschiedenen spezifischen wie symptomatischen Spuren vor Ort nach und bildet den Auftakt, die Geschichte der Institution als Ressource fr gegenwrtige und zuknftige Projekte zu erschlieen. Im Zentrum stehen dabei knstlerische Perspektiven, die sich subjektiv, spekulativ und kollaborativ der Lothringer 13 Halle und ihren Erzhlungen nhern.
    Zum Auftakt am 9. Oktober werden Fundstcke, Displays und knstlerische Beitrge vorgestellt, die im Laufe des Projektes weiter bearbeitet, mit Material angereichert und durch verschiedene Angebote aktiviert werden. ...
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer
029621306
Einzeltitel =

florida-magazin-6-lothringer13-2020
florida-magazin-6-lothringer13-2020
florida-magazin-6-lothringer13-2020

von Mier Maria / Tomek Beowulf / Zabel Frauke, Hrsg. : Florida #06, 2020

Titel
  • Florida #06
Ort LandMnchen (Deutschland) Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 120 S., 29,7x20,8 cm, Auflage: 300, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur, verschiedene Papiere, beiliegend ein Anschreiben des FLORIDA Komitees und das Fanzine SYLA #1.
ZusatzInfos
  • Die Ausgabe versammelt Beitrge aus dem FLORIDA-Programm ab April 2019 und vereint somit u. a. Kunstformen wie Fotografie, Lyrik, Theater, Lesung, Bildende Kunst ...
Sprache
Geschenk von florida
TitelNummer
029664827
Einzeltitel =

verschwindet-2019
verschwindet-2019
verschwindet-2019

Andreasen Kasper / Downsbrough Peter / Haberkorn Falk / Kiwitt Stephanie / Schmidt Julia / Schnell David / Schulze Andreas: verschwindet, 2019

Titel
  • verschwindet
Ort LandDresden (Deutschland) Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • [2] S., 9,8x21 cm, 3 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Einladungskarte, persnliches Anschreiben beigelegt, in Briefumschlag
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung 07.12.2019-11.01.2020
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer
027849901
Einzeltitel =


Copyrighthinweis: Das Copyright fr die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Rechteinhabern (Publizisten, Knstlern, Fotografen, Gestaltern). Das Copyright fr den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir.
Die Abbildungen werden hier aus wissenschaftlichen und historischen Grnden gezeigt. Sie sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der knstlerischen Publikationen zu machen. Die Abbildungen werden von mir nicht kommerziell genutzt.
Wer nicht damit einverstanden ist, dass sein Werk auf dieser Webseite abgebildet wird, kann das Bild durch mich lschen lassen.
Auf Anfrage knnen die Abbildungen auf meiner Webseite unter Nennung der Quelle fr nicht-kommerzielle Zwecke verwendet werden.