infoVolltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land 1 und 2, Sprache, Namen, Spender, Webseite und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden die relevantesten Einträge zuerst angezeigt.
Sonderzeichen wie #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden ausgefiltert
Sortierung

Nur Titel mit Bild Nur BilderAbwärts sortierenanzeigen
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Ergebnis der AAP-Katalogsuche nach Stark Tom

Medienart: alle Medien, Sortierung: Autor, aufsteigend. 50 Treffer


Stark Tom, Hrsg.
Figaro - Pravda 02
Darmstadt (Deutschland): Selbstverlag, 1982
(Zeitschrift, Magazin) 60 unpag. S., 29,5x21 cm, Nr. 34 / 25, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung, Schwarz-Weiß Fotokopien
Namen Horst Turner / James Nitsch / Ro. Baumann / Split Star Production Ralph Nneun / Tom Stark
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 004731217 Einzeltitelanzeige (URI)

Stark Tom, Hrsg.
Figaro - Pravda 04
Darmstadt (Deutschland): Selbstverlag, 1982 ca.
(Zeitschrift, Magazin) 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Geklammert, Schwarz-Weiß-Fotokopien
Namen Horst Turner / James Nitsch / Tom Stark
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 004733206 Einzeltitelanzeige (URI)

Stark Tom, Hrsg.
Figaro - Pravda 0,5
Darmstadt (Deutschland): Selbstverlag, 1982 ca.
(Zeitschrift, Magazin) 68 unpag. S., 29,5x21 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Fotokopien, Drahtheftung, 2. Seite aus transparentem Papier
Namen Ho. Turner / James Nitsch / Tadas Burba / Tom Stark / Ulrich Höreth / Valerie Ruhnke / Zenab Sabri
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 004735217 Einzeltitelanzeige (URI)

Aumüller Franz / Feicht Thomas / Nitsch James, Hrsg.
Instant Nr. 04 change to
Frankfurt am Main (Deutschland): Copartner Ayer, 1982
(Zeitschrift, Magazin) 44 unpag. S., 42x29,5 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN 0174-6944
Techn. Angaben Blätter lose zusammen gelegt, 2. Ex
Namen Bernd Schöll / Bernhard Prinz / Büro Wien / Darnell August / Dieter Jaschkowitz / Günter Kieser / James Nitsch / Jochen Heimrich / Mike Hauer / Peter Capellmann / Pico Risto / Ralf M. Titze / Tango Frankfurt / Therese Traube / Tom Stark / Tom Wenner / Volker Hartmann
Geschenk von H.J. Kropp
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 006686K36 Einzeltitelanzeige (URI)

Balko Victor / Dignal Oliver / Nelles Jan Nikolai / Stark Stefan, Hrsg.
Album #1, Magazin für Fotografie, Introducing
Offenbach (Deutschland): Album, 2010
(Zeitschrift, Magazin) 32 S., 57x39 cm, Auflage: 5000, 2 Stück.
Techn. Angaben Blätter lose zusammengelegt, 1 Ex
ZusatzInformation Album behauptet sich als Orien­tie­rungs– und Knoten­punkt. Zwischen fest­ge­schrie­bener Buch­ver­öf­fent­li­chung und laufend wandel­barem Blog­post greift Album akute Strö­mungen auf und hält sie für den Moment fest. Auf Papier gedruckt, aber nicht in einen Leinen­ein­band gezwängt. Dement­spre­chend entscheiden die Inhalte über den Zeit­punkt der Veröf­fent­li­chung. Album wird publik, sobald die Posi­tionen um ein Thema versam­melt sind. Mindes­tens einmal pro Halb­jahr. Mit spon­tanem, aber ernstem Blick auf das Neue in der Foto­grafie, auf junge Sicht– und Zugangs­weisen entsteht ein hoch­schul– und länder­über­grei­fendes Wahrnehmungsfeld.
Text von der Webseite
Namen Clemens Bech­mann / Egor Kirpi­chev / Jan Nikolai Nelles / Lena Ditlmann / Marie-Luise Marchand / Max Eulitz / Oliver Dignal / Patrick Raddatz / Pujan Shakupa / Stefan Stark / Thomas Weyand / Timo Klos / Victor Balko / Ville Lenk­keri
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Joachim Schmid
TitelNummer 007724K31 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.album-magazin.de

Merkel Angela
Europa macht uns stark - wir machen uns für Europa stark
Berlin (Deutschland): Die Bundesregierung, 2013
(Heft) 16 S., 14,8x10,5 cm,
Techn. Angaben geklammert: Beilage im Spiegel Nr. 13 vom 25.3.2013
TitelNummer 009871335 Einzeltitelanzeige (URI)

Kretschmer Hubert, Hrsg.
Produzentengalerie Adelgundenstraße München - Konvolut
München (Deutschland): Produzentengalerie Adelgundenstraße, 1976 ab
(Dokumentation) 32x28,5x10 cm, Auflage: Unikat, 200 Teile.
Techn. Angaben 2 Leitzordner mit Dokumentationsmaterialien, auch zur 'Akademie Truthahn mit Verlaub', einer eigenständigen Unterabteilung der Galerie des Münchner Malers Berengar Laurer, von 1976 bis ca. 1985
ZusatzInformation Pressemitteilungen, Einladungen, Postkarten, Plakate, Konzepte, Protokolle, Briefwechsel, Flyer, Fotografien
Namen Berengar Laurer / Bernhard Dominik / Brigitte Tischler / Christine Häuser / Christoph Mauler / Ernst Heckelmann / Frauke Lütje / Ginny Lloyd / Gisela Elsner / Gregor Schmid / Günter Herburger / Günter Saree/ katharina Wilczek / H. Kröger Warnow / Hajo Düchting / Harald Rumpf / Hartwig Nissen / Heribert Heere / Hubert Kretschmer / Ivan Dusanek / James O'Connor / Jockel Heenes / Jutta Laurer / Jörg Fauser / Jürgen Kleiber-Wurm / Koichi Nasu / Luitgard Keller / Marianne Pitzen / Matt Black / Monika Huber / Oliver Behnssen / Oskar Holl / Paul Wühr / Peter Below / Petra Moiser / Reinhard Stegen / Richmodis Dahlke / Rolf Leube / Romain Perin / Rufino Mesa / Stefan Vetter / Stelarc / Susanne Varga / Susann Kretschmer / Tom Stark / Ulrich Otto / Uwe Göbel / Vlado Kristl / Willy Schabmair / Wolfgang Bächler
Sprache Deutsch
Stichwort 1970er Jahre / 1980er Jahre / Ausstellung / Film / Fotografie / Installation / Künstlerbücher / Künstlerinitiative / Lesung / Malerei / Skulptur
TitelNummer 002402034 Einzeltitelanzeige (URI)

Stark Tom
Früher waren die Zeiten wirklich anders
Darmstadt (Deutschland): Selbstverlag, o. J.
(Buch) Auflage: 100, Nr. 67,
Techn. Angaben Stempelsignatur, Fotokopien auf farbiges Papier
TitelNummer 004720217 Einzeltitelanzeige (URI)

Stark Tom
Früher waren die Zeiten wirklich anders
Darmstadt (Deutschland): Selbstverlag, 1980 ca.
(Buch) Auflage: 100, Nr. 16, signiert,
Techn. Angaben Fotokopien auf farbige Blätter, Stempelsignatur, mit Preisliste der Tapes
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 004721217 Einzeltitelanzeige (URI)

Stark Tom
Früher waren die Zeiten wirklich anders
Darmstadt (Deutschland): Selbstverlag, o. J.
(Buch) Nr. 16,
TitelNummer 004722000 Einzeltitelanzeige (URI)

Stark Tom
Früher waren die Zeiten wirklich anders
Darmstadt (Deutschland): Selbstverlag, o. J.
(Buch) Nr. 55,
TitelNummer 004723001 Einzeltitelanzeige (URI)

Stark Tom
Früher waren die Zeiten wirklich anders
Darmstadt (Deutschland): Selbstverlag, o. J.
(Buch) Auflage: 100, Nr. 51,
Techn. Angaben Stempelsignatur, Fotokopien auf farbiges Papier
TitelNummer 004724217 Einzeltitelanzeige (URI)

Stark Tom
God Virox
Mannheim (Deutschland): Art Now Galerie, 1982
(Heft) 42x29,7 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Schwarz-Weiß Fotokopien
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 004726055 Einzeltitelanzeige (URI)

Stark Tom
ohne Titel
Darmstadt (Deutschland): Selbstverlag, o. J.
(Buch)
Techn. Angaben Fotokopien, teilweise auf farbigen Papier, geklammert
TitelNummer 004727217 Einzeltitelanzeige (URI)

Stark Tom, Hrsg.
Figaro - Pravda 01
Darmstadt (Deutschland): Selbstverlag, 1982
(Zeitschrift, Magazin) Nr. 34,
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 004728131 Einzeltitelanzeige (URI)

Stark Tom, Hrsg.
Figaro - Pravda 01
Darmstadt (Deutschland): Selbstverlag, 1982
(Zeitschrift, Magazin) Auflage: 150, Nr. 53,
Techn. Angaben Fotokopien
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 004729217 Einzeltitelanzeige (URI)

Stark Tom, Hrsg.
Figaro - Pravda 01
Darmstadt (Deutschland): Selbstverlag, 1982
(Zeitschrift, Magazin) Nr. 24,
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 004730131 Einzeltitelanzeige (URI)

Stark Tom, Hrsg.
Figaro - Pravda 05 V
Darmstadt (Deutschland): Selbstverlag, 1982
(Zeitschrift, Magazin) 29,7x21 cm,
Techn. Angaben geklammert, Schwarz-Weiß-Fotokopien
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 004732206 Einzeltitelanzeige (URI)

Stark Tom, Hrsg.
Figaro - Pravda 01
Darmstadt (Deutschland): Selbstverlag, 1982
(Zeitschrift, Magazin) 29,7x21 cm, Auflage: 150, Nr. 82,
Techn. Angaben geklammert, Schwarz-Weiß-Fotokopien
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 004734206 Einzeltitelanzeige (URI)

Stark Tom
less or more, what a bore. Harley-Davidson: Design im Kontext
Frankfurt am Main (Deutschland): Anabas-Verlag, 1999
(Buch) 270 S., 24x15,6 cm, signiert,
ISBN/ISSN 3-87038-317-8
Techn. Angaben Hardcover, mit Widmung
ZusatzInformation Kaum ein Produkt erscheint sinnlich fassbarer als ein »Bike« der Marke Harley-Davidson. Doch es gehört zum Wesen der Neuen Technologien, wandlungsfähig und auch im Verborgenen wirksam zu sein. Design entwickelt sich unter digitalen Voraussetzungen immer mehr zu einem kontinuierlichen Lernprozess von komplexen Bedeutungen. Harley-Davidsons Design in seiner Mehrdimensionalität und Zerrissenheit – zwischen Tradition und High-Tech, zwischen endgültig gelungener Form und produktiver Rezeption – scheint mehr und mehr ein grundlegendes Strukturprinzip moderner Produktionsbedingungen zu offenbaren
Stichwort 1990er Jahre / Design / Harley-Davidson / Motorrad
TitelNummer 009122280 Einzeltitelanzeige (URI)

Kretschmer Hubert, Hrsg.
12 künstler aus dem verlag kretschmer & großmann - bilder bücher grafik fotos film
Darmstadt (Deutschland): Verlag Kretschmer & Großmann, 1983
(PostKarte) 14,8x10,5 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Einladungskarte zur Ausstellung und zur Filmvorführung von Volker Wilczek
Namen Berengar Laurer / Christoph Mauler / Ginny Lloyd / Hajo Düchting / Jürgen Wiesner / Romaine Perin / Rufino Mesa / Stephan Huber / Susann Kretschmer / Tom Stark / Volker Wilczek
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 009247306 Einzeltitelanzeige (URI)

Kretschmer Hubert, Hrsg.
bilder · bücher · grafik · fotos · film – 12 künstler aus dem verlag kretschmer & großmann
Frankfurt am Main (Deutschland): Artforum Frankfurt am Main, 1983
(Plakat) 1 S., 42x29,7 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Plakat
ZusatzInformation Zur Ausstellung vom 26.11.-18.12.1983. Mit einem Eröffnungsfilm am 25.11.1983 von Volker Wilczek: der blaue raum
Namen Berengar Laurer / Christoph Mauler / Ginny Lloyd / Hajo Düchting / Istvan Laurer / Jürgen Wiesner / Romaine Perin / Rufono Mesa / Stephan Huber / Susann Kretschmer / Tom Stark / Volker Wilczek
Stichwort Fotografie / Malerei
TitelNummer 023290K71 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.verlag-hubert-kretschmer.de

Runge Bernd, Hrsg.
INTERVIEW Deutschland Oktober 2013
Berlin (Deutschland): Interview PH , 2013
(Zeitschrift, Magazin) 194 S., 32x24,5 cm,
Techn. Angaben Ausgabe mit 7 Verschiedenen Titelbildern von 7 Top-Models. Art Direktor Mike Meirée
ZusatzInformation Interview: John Baldessari & Tom Waits. Andy Warhol Ausstellungen in München in der Pinakothek der Moderne (Zeichnungen der 1950er Jahre) und im Museum Brandhorst (Reading Andy Warhol). Cover: Amber
Namen Andy Warhol / John Baldessari / Tom Waits
TitelNummer 010804385 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.interview.de

Vack Tom
Vanity of Object. Tom Vack - Design Fotografie
München (Deutschland): Die Neue Sammlung, 2014
(Heft) 32 unpag S., 47x31,5 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN 978-3-9813755-7-2
Techn. Angaben Katalogzeitung, Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInformation Mit Texten u. a. von Florian Hufnagl, Konstantin Grcic, Ingo Maurer, Alessandro Mendini, Angelika Nollert, Philippe Starck zur Ausstellung in der Pinakothek der Moderne 08.11.2014-25.01.2015
Sprache Deutsch / Englisch
TitelNummer 012248439 Einzeltitelanzeige (URI)

Kircher Markus / Klengel Tom
Spontan Publikationen #75 / Große Bilder, Acryl auf Leinwand, Mai bis September 2014
Wien (Österreich): Spontan Publikation, 2014
(Zeitschrift, Magazin) 16 S., 29,7x21 cm, Nr. 0,
Techn. Angaben Farblaserausdruck auf Munken-Papier nach PDF, Blätter lose ineinander gelegt
TitelNummer 012357456 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.tom-klengel.at

Di Rosa Bruno, Hrsg.
Sans Niveau ni Mètre Numéro 37 - Re: Follow-Ed (After Hokusai)
Saint-Senoux (Frankreich): Editions Incertain Sens, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 6 S., 42x29,7 cm, Auflage: 1000,
ISBN/ISSN 1959-674X
Techn. Angaben Blatt zweifach gefaltet
ZusatzInformation Zur Ausstellung vom 28.09.-03.12.2015 im Cabinet du livre d'artiste von Michalis Pichler and Tom Sowden.
Redakteure: Jean-Claude Moineauk, Michalis Pichler, Tom Sowden, Leszek Brogowski, Aurelie Noury
Geschenk von Michalis Pichler
TitelNummer 014567K35 Einzeltitelanzeige (URI)

Blilpzulp Tom
München kotzt
München (Deutschland): Selbstverlag, 2016
(Flyer, Prospekt) 1 S., 15,1x10,2 cm, 2 Stück.
Techn. Angaben Flyer, Fotoprint
Geschenk von Tom Blilpzulp
TitelNummer 015261601 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.muenchenkotzt.de

Gagosian Larry, Hrsg.
ED RUSCHA: Books & Co. - ED RUSCHA: Prints and Photographs
Paris (Frankreich): Gagosian Gallery, 2015
(Presse, Artikel) 3 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Schwarz-Weiß-Laserausdrucke. Presseerklärung/exhibitions/ed-ruscha--march-12-2015
Namen Achim Riechers / Aggie Toppins / Amanny Ahmad / Andreas Schmidt / Anne-Valérie Gasc / Ben Barretto / Bruce Nauman / Clara Prioux / Claudia de la Torre / Corinne Carlson / Craig Ritchie / Dan Colen / Daniel S. Guy / Dan Monick / David Schoerner / Dejan Habicht / Denise Scott Brown / Derek Sullivan / Dominik Hruza / Doro Boehme / Edgar Arceneaux / Ed Ruscha / Eric Baskauskas / Eric Doeringer / Frank Eye / Gabriel Lester / Gregory Eddi Jones / Hassan Rahim / Hermann Zschiegner / Hubert Kretschmer / Izet Sheshivari / Jean-Frédéric Schnyder / Jeff Brouws / Jen DeNike / Jerry McMillan / Joachim Schmid / Joanna Brown / Jochen Manz / John O’Brian / Jonathan Monk / Joseph Putrock / Julie Cook / Kai-Olaf Hesse / Karen Henderson / Kim Corbel / Louisa Van Leer / Marcella Hackbardt / Marla Hlady / Maurizio Nannucci / Michael Maranda / Michalis Pichler / Mishka Henner / Oliver Griffin / Pascal Anders / Rinata Kajumova / Robert Venturi / Scott McCarney / Sebastian Hackenschmidt / Shohachi Kimura / Simon Morris / Sowon Kwon / Stefan Oláh / Steve Giasson / Steven Izenour / Susan Porteous / Sveinn Fannar Jóhannsson / Tadej Pogacar / Tanja Lazetic / Thomas Galler / Tom Sachs / Tom Sowden / Travis Shaffer / Trevor Hernandez / Wendy Burton / Yann Sérandour / Yoshikazu Suzuki
Stichwort Aneignung / Appropriation / Künstlerbücher
TitelNummer 015892557 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.gagosian.com

Sowden Tom
Fortynine Coach Seats - Travelling Along the M4 ,
Bristol (Großbritannien): Selbstverlag, 2003
(Buch) 20,7x14,7 cm, Auflage: 490, signiert,
Techn. Angaben Broschur, innen mit Widmung
Namen Ed Ruscha
Geschenk von Tom Sowden
Stichwort Appropriation Art / Auto / Schwarz-Weiß-Fotografie / Zitat
TitelNummer 015936581 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.tomsowden.com

Kurrle Bettina, Hrsg.
Männer - Das Magazin zur Ausstellung
Gräfelfing (Deutschland): Kunstkreis Gräfelfing, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 44 S., 27,3x21 cm, Auflage: 1500,
Techn. Angaben Drahtheftung, Postkarte zur Ausstellung eingelegt
ZusatzInformation Die Sommerausstellung vom 23.06.-17.07.2016 des Kunstkreises Gräfelfing mit dem Titel MÄNNER soll die unterschiedlichen Rollen des Mannes in der heutigen Gesellschaft aufzeigen. Hierbei werden sozialpolitische, emotionale wie auch satirische Blickrichtungen zum Ausdruck gebracht. 25 ausgewählte Künstler verschiedener Sparten werden diese Bereiche mit ihren Werken beleuchten.
Text von der Website
Namen Achraf Baznani (Fotografie) / Alexander Laner (Installation) / Andreas Ohrenschall (Malerei) / Daniel Eggli (Skulptur) / Egon Rohe (Fotografie) / Ernst-Hermann Ruth (Mischtechnik) / Fabian Vogl (Installation) / Florian Tenk (Fotografie) / Gisbert Stach (Video) / Heinz Stoewer (Malerei) / Hubertus Hamm (Fotografie) / Igor Oleinikov (Malerei) / Johannes Grützke (Malerei) / Karl-Heinz Geiger (Skulptur) / Ludwig Watteler (Fotografie) / Malte Sonnenfeld (Pop Art) / Mario Lars (Comic) / Moto Waganari (Skulptur) / Nicolas Balcazar (Fotografie) / Rando Geschewski (Malerei) / Robert C. Rore (Malerei) / Rosa von Praunheim (Video) / TOM - Tom Körner (Comic) / Volker März (Skulptur) / Zarko Radic (Malerei)
Geschenk von Jutta Behnke
Stichwort Fotografie / Installation / Malerei / Skulptur / Video
TitelNummer 016097584 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.kunstkreis-graefelfing.de

Sackett Colin, Hrsg.
Uniformagazine No. 06
Devon (Großbritannien): Uniformbooks, 2016
(Zeitschrift, Magazin) 32 S., 21,5x14,5 cm, Auflage: 500,
ISBN/ISSN 2056-6301
Techn. Angaben Drahtheftung,
ZusatzInformation Mit: A Downland Index by Angus Carlyle, TCP by Les Coleman, Aggregate by Colin Sackett, Hashkerville by Stuart Mugridge, Artificial Rubbish Heap by John Bevis, Journey-Book by Michael Gibbs, Some Ironmongery by Erica Van Horn, Why Listen to Museums? by John Kannenberg, A Little Chantr’y for Spring by Stephen Duncalf, TCP by Les Coleman, Book Things by Jeremy Cooper, Google Landscapes by Tom Wilkinson
Namen Angus Carlyle / Colin Sackett / Erica Van Horn / Jeremy Cooper / John Bevis / John Kannenberg / Les Coleman / Michael Gibbs / Stephen Duncalf / Stuart Mugridge / Tom Wilkinson
Sprache Englisch
Stichwort Fotografie / Google / Landschaft / Literatur / Museum / Zeichnung
TitelNummer 016540586 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.colinsackett.co.uk/uniformbooks.php

Postler Klaus, Hrsg.
Character Disorder Vol 1 #1 - Homage to Mail Art
Brattleboro, VT (Vereinigte Staaten): ART WORKS USA, 1986
(Zeitschrift, Magazin) 56 unpag. S., 28x21,3 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Mailart-Projekt
Namen Bill Gaglione u .a / Bob Black / Carol Stetser / Eric Hagstrom / Irene Dupont / John Evans / John M. Bennett / Kathy Greenberg / Lon Spiegelman / Margo Avakin / Matt Carr / Ryosuke Cohen / Shozo Shimamoto / Sooh Curran / Steve Random / Tom Jahn / Tom Pach
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1980er Jahre / Mail Art
TitelNummer 023535654 Einzeltitelanzeige (URI)

Seidl Günter / Sevidal Hans
Sonderzahl - stark gefühlsecht
Traiskirchen (Deutschland): Selbstverlag, 1980
(Buch) 14,4x7,4 cm,
ISBN/ISSN 3 85449 004 6
Stichwort 1980er Jahre
TitelNummer 004564264 Einzeltitelanzeige (URI)

Balko Victor / Dignal Oliver / Stark Stefan, Hrsg.
Album #2, Magazin für Fotografie, Same/Same
Offenbach (Deutschland): Hochschule für Gestaltung, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 32 S., 57x39 cm,
ISBN/ISSN 2192-4139
Techn. Angaben Blätter lose zusammengelegt
TitelNummer 008205049 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.album-magazin.de

Farenholtz Alexander / Völckers Hortensia, Hrsg.
Das Magazin der Kulturstiftung des Bundes 18
Halle (Saale) (Deutschland): Kulturstiftung des Bundes, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 44 S., 42x29,7 cm, Auflage: 26.000,
Techn. Angaben Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInformation Im Juni 2012 veranstaltet die Kulturstiftung die mehrtägige interdisziplinäre Tagung Kulturen des Bruchs. Dort werden sich Experten aus Wissenschaft und Kunst mit der Frage nach den "Grenzen des Wachstums" in der Kultur beschäftigen und darüber diskutieren, wie stark unsere Kultur von der Macht der Vergangenheit und einer forcierten Erinnerungskultur geprägt ist. Inwieweit kann und darf sich unsere kulturelle Praxis zugunsten unserer Zukunftsfähigkeit von der Verpflichtung auf die Tradierung lösen? Lässt sich dem Bruch mit Traditionen auch etwas Positives abgewinnen, lassen sich Kulturen des Bruchs denken und demokratisch legitimieren? In Interviews haben sich der Althistoriker Christian Meier und der Autor und Filmemacher Alexander Kluge diesem Fragenkomplex gestellt. Ein Essay des Historikers Per Leo und ein literarischer Beitrag der Schriftstellerin Kathrin Röggla runden den Themenschwerpunkt ab.
Zwei ungewöhnliche Perspektiven auf die bundesrepublikanische Geschichte nehmen die Beiträge von Gerd Koenen und Wolfgang Kraushaar ein. Anlässlich der Ausstellung BILD Dir Dein Volk – Axel Springer und die Juden im Frankfurter Jüdischen Museum beleuchtet der Politikwissenschaftler Wolfgang Kraushaar die Reaktion der Linken auf Axel Springers pro-israelisches Engagement in den 1960er und 70er Jahren. Der Publizist Gerd Koenen widmet sich der immer noch wenig untersuchten Rezeptionsgeschichte der sowjetischen Gulags. Die Kulturstiftung des Bundes fördert eine Wanderausstellung, die den Spuren des Gulags 1929–1956 folgt.
Gegen Ende des Kleist-Jahres 2011 und aus Anlass des 200. Todestages Heinrich von Kleists am 21.11.2011 findet im Maxim Gorki Theater Berlin ein großes, von der Kulturstiftung gefördertes Theaterfestival statt, bei dem unter anderem alle Dramen Kleists zur Aufführung kommen. Der international renommierte ungarische Schriftsteller und Kleist-Experte László F. Földényi würdigt den Dichter als Komet der Literatur.
Artur Zmijewski, Kurator der 7. Berlin Biennale, die von der Kulturstiftung als "kultureller Leuchtturm" gefördert wird, erklärt, was er unter politischer Kunst versteht.
Der britische Wachstumskritiker Tim Jackson hat mit seinem Buch "Wohlstand ohne Wachstum – Leben und Wirtschaften in einer endlichen Welt" große Aufmerksamkeit in Deutschland erlangt. Das Interview mit ihm entstand im Rahmen des von der Kulturstiftung des Bundes geförderten Projektes "Werden wir die Erde retten? – Gespräche über die Zukunft von Technologie und Planet". Die siebenteilige Veranstaltungsreihe findet von Dezember 2011 bis Juni 2012 statt und gehört zum Themenschwerpunkt "Nachhaltigkeit", zu dem die Kulturstiftung unter anderem im August 2011 das Festival Über Lebenskunst im Berliner Haus der Kulturen der Welt veranstaltet hat. Die Bilder des Fotojournalisten Sebastian Bolesch geben einen atmosphärischen Eindruck von diesem Festival wieder, dessen große Resonanz beim Publikum und in den Medien optimistisch stimmt
TitelNummer 008257050 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.kulturstiftung-bund.de

Schwarzbach Anton, Hrsg.
Prolog 08 - Heft für Zeichnung und Text - Attitüde und stark schimmernde Gebilde
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 64 S., 29,7x21 cm, Auflage: 450, Nr. 3/8, 2 Stück.
ISBN/ISSN 1867-4917
Techn. Angaben Drahtheftung, Doppelheft nord süd, mit Banderole aus Metallfolie, Aufkleber, Stempel, Werbekarte eingelegt
ZusatzInformation Sammeltüte, Auflage 5
TitelNummer 008475262 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.prolog-zeichnung-und-text.de

Balko Victor / Dignal Oliver / Grünewald Philipp / Stark Stefan, Hrsg.
Album #3, Magazin für Fotografie, The White, The Erased, The Disappearing, ...
Offenbach (Deutschland): Album, 2012
(Zeitschrift, Magazin) 57x39 cm, 2 Stück.
ISBN/ISSN 2192-4139
Techn. Angaben Blätter lose zusammengelegt
ZusatzInformation Das Weiße, Ausge­löschte, Verschwin­dende, das im Zerfall Begrif­fene, das Verein­zelte, das neblig Kontur­lose, das sich Auflö­sende, das Über­strahlte, Unsicht­bare, das noch nicht Sicht­bare, das Mini­male, das Rudi­men­täre und Redu­zierte, das Zersetzte, das Verstellte, Getarnte, das Nicht­ab­bild­bare, das Verloren geglaubte, das Verlorene.
Text von der Webseite
Namen Adam Broom­berg / Altan Eskin / Ben Alper / Christof Maul / Chris­tian Janecke / Daniel Müller-Jansen / Eva Stenram / Ezio D’Agostino / Goekhan Erdogan / Jim Reed / Jon Fein­stein / Jule Hill­gärtner / Kris­tina Lykke Hansen / Lars Mextorf / Marc Ries / Nicolai Howalt / Oliver Chanarin / Phil­ippa Snow / Sandra Groll / Simone Schulz / Stephan Till­mans / Viktoria Binschtok / Walter Benn Michaels
Geschenk von HfG Offenbach
TitelNummer 009354K00 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.album-magazin.de

Hansen Marcus / Roth Monika, Hrsg.
34. Open Ohr Festival - Geld Gut Güter - Von Konsum und anderen Notwendigkeiten
Mainz (Deutschland): Jugendamt, 2008
(Heft) 50 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Programmheft, Farblaserdruck nach PDF
ZusatzInformation ...Alle machen mit. KeineR kann sich ihm entziehen: dem Konsum. Keine Gesellschaft funktioniert ohne ihn, und mehr oder weniger stark bestimmt er unser aller Leben. JedeR besitzt diesen sechsten Sinn, mit dem er oder sie Dingen, Leistungen und Tieren oder anderen Menschen einen Wert zuweist, sogar sich selbst. JedeR ist käuflich, nur zu welchem Preis? Ist es überhaupt möglich, sich in einer Gesellschaft wie der unseren von diesem Gedanken abzuwenden und trotzdem zu überleben? Vielleicht ist Verweigerung auch gar nicht die Lösung. Schließlich gibt es Möglichkeiten, das eigene Konsumverhalten zu hinterfragen und anschließend bewusster zu handeln. Doch wer erst einmal beginnt, sein Konsumverhalten konsequent zu durchleuchten, stößt im Alltag früher oder später an seine Grenzen.
mehr auf der Webseite
Stichwort Nullerjahre
TitelNummer 009704307 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.openohr.de

Ader Bas Jan
Implosion - Filme, Fotografien, Projektionen, Videos und Zeichnungen aus den Jahren 1967-1975
Köln (Deutschland): Verlag der Buchhandlung Walther König, 2000
(Buch) 80 S., 27x21,5 cm,
ISBN/ISSN 3-88375-443-9
Techn. Angaben Broschur, Aus dem Nachlass Jockel Heenes
ZusatzInformation Katalog zu den Ausstellungen bei Kunstverein Braunschweig, Bonner Kunstverein, Kunstverein München
Namen Christopher Müller (Ausstellungskonzept) / Christopher Williams (Text) / Frances Stark (Text)
Geschenk von Felicitas Gerstner
Stichwort 1960er Jahre / 1970er Jahre / Film / Fotografie / Video / Zeichnung
TitelNummer 009836339 Einzeltitelanzeige (URI)

Dupuis Dorotheé, Hrsg.
Petunia Issue 3
Marseille (Frankreich): Triangle, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 96 S., 29,7x20,2 cm, Auflage: 3000,
ISBN/ISSN 978-2-9522763-5-1
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Mit Biträgen von Katarina Burin, Frances Stark, Laetitia Paviani, Lina Viste Gronli, Nana Oforiatta Ayim, Géraldine Gourbe, Dorothée Dupuis, Emmanuelle Lainé, Clara Meister, Kitty Kraus, Lili Reynaud Dewar, Kathy Acker, Fiona Jardine, bell hooks, Mathieu Kleyebe Abonnenc, Sisters of Jam, Spartacus Chetwynd, Elizabeth Diller
TitelNummer 009918346 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.petunia.eu

Kornhoff Oliver, Hrsg.
Modellstück
Heidelberg (Deutschland): Wunderhorn, 2009
(Buch) 96 S., 27,7x22 cm,
ISBN/ISSN 978-3-88423-325-2
Techn. Angaben Hardcover
ZusatzInformation Katalog zur Ausstellung „Modellstück“ im Arp-Museum Bahnhof Rolandseck vom 15.05.-16.08.2009
Namen Ernst Stark / Hans-Jörg Georgi / Peter Sauerer / Reinhard Mucha / Stefan Häfner / Tobias Rehberger
Geschenk von Christoph Mauler
Stichwort Modell / Nullerjahre / Skulptur
TitelNummer 011685417 Einzeltitelanzeige (URI)

Ilina Elena
Stark Reduziert - ars vivendi Wedding
Berlin (Deutschland): Selbstverlag, 2015
(Heft) 10.5x15 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Zwischen Faszinaton und Entsetzten - Bilder vom Wedding, aufgenommen in den Jahren 2008-2014 auf den Spaziergängen und im Vorbeigehen hauptsächlich im Soldiner Kiez und seiner Umgebung zeigen eine ambivalente Ästhetik "arm und nicht sexy" des Sorgenkindes der Berliner Bezirke.
Text aus dem Heft
TitelNummer 012660461 Einzeltitelanzeige (URI)

Weh Mathilde / Wilmes Ulrich, Hrsg.
Geniale Dilletanten
München (Deutschland): Haus der Kunst, 2015
(Heft) 21x12,2 cm,
Techn. Angaben geklammert und gefaltet, mit eingelegter Eintrittskarte
ZusatzInformation Begleitheft zur Ausstellung, "Geniale Dilletanten" war der absichtlich falsch buchstabierte Titel eines Konzerts, das 1981 im Berliner Tempodrom stattfand und zum Synonym einer kurzen Epoche künstlerischen Aufbruchs wurde. Vor allem im Umfeld von Kunsthochschulen entwickelte sich eine künstlerische Vehemenz, die durch genreübergreifendes Experimentieren und den Einsatz neuer elektronischer Geräte geprägt war, auf virtuoses Können wurde häufig bewusst verzichtet. Die Gründung von Plattenlabels, Magazinen, Galerien und Clubs sowie das unabhängige Produzieren von Platten, Kassetten und Konzerten deuten auf eine verstärkte Selbstorganisation und den Do-It-Yourself-Gedanken dieser Zeit hin. Statt des Englischen etablierte sich die deutsche Sprache in Songtexten und Bandnamen, wodurch sich die Protagonisten der Szene vom Mainstream absetzten und ihren Anspruch untermauerten, einen radikalen Bruch herbeizuführen. Mit ihrem lautstarken Protest und gezielter Provokation erlangte die künstlerische Alternativszene auch international Aufsehen und Anerkennung.
Die Ausstellung präsentiert die große Bandbreite dieser Subkultur ausgehend von sieben Musikbands sowie Künstlern, Filmemachern und Designern aus impulsgebenden Städten und Regionen West- und Ostdeutschlands.
Text von der Webseite
Kuratiert von Ulrich Wilmes und Mathilde Weh. Die Ausstellung ist als Tourneeausstellung des Goethe-Instituts konzipiert und wird für die Präsentation im Haus der Kunst stark erweitert
TitelNummer 013584492 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.hausderkunst.de

Falch Franz / Fenn Werner / Mayer Karel / Wiedra Helmut, Hrsg.
Künstlergruppe art cell - Ausstellung im Kunststadel in Ottersberg bei Poing
Ottersberg (Deutschland): Kunststadel, 1971
(Heft) 32 unpag. S., 20,5x14,8 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, stark beschädigt. Aus dem Atelier Helmut Wiedra
ZusatzInformation Katalog zur Ausstellung vom 18.9.-20.12.1971 im Kunststadel in Ottersberg bei Poing. Mit einem Vorwort von Marek Lange und Beiträgen von Heinrich Kirchner, Lothar Fischer, Franz Weickmann, Friedrich Koller, Franz Falch, Diether Kunerth, Michael Glüder, Helmuth Wiedra, Werner Fenn, Karel Mayer, Theo Falch und Andreas Bindl
Namen Andreas Bindl / Diether Kunerth / Franz Falch / Franz Weickmann / Friedrich Koller / Heinrich Kirchner / Helmuth Wiedra / Karel Mayer / Lothar Fischer / Marek Lange / Michael Glüder / Theo Falch / Werner Fenn
Stichwort 1970er Jahre / Künstlergruppe / Skulptur
TitelNummer 013836497 Einzeltitelanzeige (URI)

Kestel André / Schaub Werner / Windhäuser-Schwarz Ulla, Hrsg.
kultur politik 4/2015 - Anlass: Nachlass
Bonn (Deutschland): Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler, 2015
(Zeitschrift, Magazin) 34 S., 29,7x21 cm, Auflage: 13300,
ISBN/ISSN 0941-4657
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Die Publikation des BBK zum Umgang mit künstlerischen Nachlässen und das Symposion zu diesem Thema in der Akademie der Künste in Berlin
Aktuelles zum Urheber- und Urhebervertragsrecht, zum Programm Kultur macht stark
TitelNummer 014659526 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.bbk-bundesverband.de

Balko Victor / Dignal Oliver / Stark Stefan, Hrsg.
Album #2, Magazin für Fotografie, Same/Same
Offenbach (Deutschland): Album, 2011
(Zeitschrift, Magazin) 32 S., 57x39 cm,
ISBN/ISSN 2192-4139
Techn. Angaben Blätter lose zusammengelegt
ZusatzInformation Album #2 nimmt die Frage nach der Einzig­ar­tig­keit von Foto­gra­fien in den Blick: Wie neu, wie unge­sehen können Bilder heute noch sein? Welche künst­le­ri­schen Möglich­keiten liegen in der Doppe­lung von Motiven? Welche Konzepte spielen mit der Wieder­ho­lung und der Wiedererkennbarkeit?
Inter­views mit Joachim Schmid und Barbara Probst.
Text von der Webseite
Namen Barbara Probst / Björn Siebert / Claudia Angel­maier / Corinne Vionnet / Falk Messer­schmidt / Fleur van Dode­waard / Jarkko Räsänen / Joachim Schmid / John MacLean / Nadine Kolod­ziey / Sascha Herr­mann / Sertan Satan / Simone Haug
Geschenk von HfG Offenbach
Stichwort Farbfotografie
TitelNummer 015704K00 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.album-magazin.de

Thurmann-Jajes Anne, Hrsg.
Kleine Reihe Band 02. Joseph W. Huber - DENK-ZETTEL aus'm Osten
Bremen (Deutschland): Studienzentrum für Künstlerpublikationen / Weserburg, 2009
(Heft) 16 S., 21x15 cm,
ISBN/ISSN 3-928761-74-9
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Ausstellung 02.02.-27.04.2008
Joseph W. Huber ging es zuallererst immer darum, Postkarten zu produzieren, Kunstwerke so klein zu gestalten, dass sie jeder haben und in seiner Tasche wegtragen konnte. Nicht das Unikat war sein Metier, sondern die vervielfältigte Kleingraphik. Da der Druck von Postkarten in der DDR nur staatlichen Verlagen vorbehalten war, durften die kleinen Auflagen der Künstler keineswegs als solche bezeichnet werden. Jede einzelne gedruckte Karte musste durch eine Signatur zur Kleingraphik 'geadelt' werden. Joseph W. Huber signierte die Karten anfangs mit seinem vollen Namen, ab 1981/1982 unter dem Pseudonym Joseph. Ende der 1970er und Anfang der 1980er Jahre hatte sich auch in der DDR das Bewusstsein für die Umwelt stark entwickelt, obwohl der Staat kritische Stimmen eher als "feindlichen Angriff" wertete. So schrieb Joseph W. Huber unter das Foto von einem abgestorbenen Waldstück "Wie man in den Wald hinein ruft ...", oder er erklärte die Erde "vom Umtausch ausgeschlossen". Er nennt diese Wort-Bild-Montagen DENK-ZETTEL. Einige Motive der dieser Serie erschienen zugleich auch als graphische Plakate oder als Plastiktüte. In der Ausstellung sind zudem die Entwürfe, Klischees und Stanzformen der Werke zu sehen. Text von der Website
Namen Joseph W. Huber
Geschenk von Studienzentrum für Künstlerpublikationen
Stichwort 1980er Jahre / Kleingrafik / Mail Art
TitelNummer 023331647 Einzeltitelanzeige (URI)

Kretschmer Hubert / Lang Laura, Hrsg.
Hefte von 1979-2017 aus dem forum homosexualität München
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2017
(Buch) 78 unpag. S., 42x29,7 cm, Auflage: Unikat,
Techn. Angaben Klebebindung mit Leinenstreifen, Farbkopien nach PDF, Hartpappe, Transparentfolie
ZusatzInformation Angefertigt zur Ausstellung vom 03.07.-28.07.2017 in der Halle der PLATFORM, GEGENKULTUR - Münchner Independent-Magazine nach Leihgaben des forum homosexualität München.
kellerjournal, Liesebuch, HAM Homosexuelle Aktion München, Frauenzeitung München, Frauenoffensive, Südwind, Medusa, OUR Munich, Leo, Die Krake, Anarcha, Zeitung für Kastration der Zerstörungspotenz und Herrschaft, Blut Sex Busen, Münchner Frauenzeitung, Einer ist schwach. Vereint sind
wir stark, rosa fisten
Sprache Deutsch
Stichwort Homosexualität / Independent / Lesbisch / Schwul
TitelNummer 024236K71 Einzeltitelanzeige (URI)

Tillmans Wolfgang
6 Poster zur Bundestagswahl
Berlin (Deutschland): Wolfgang Tillmans Studio, 2017
(Plakat) 1 S., 59,4x42 cm, 6 Teile.
Techn. Angaben Originalplakate auf Affichenpapier, gerollt in Versandkarton
ZusatzInformation Liebe Freunde und Kollegen,
es besteht die reale Gefahr, dass viele Menschen am 24. September zu Hause bleiben, weil sie glauben, das Wahlergebnis bereits zu kennen. Die Mitte der Gesellschaft wähnt sich in Sicherheit, während die AfD für die letzten Tage des Wahlkampfes eine massive Internetkampagne plant. Dabei nutzt sie die Dienste der amerikanischen Agentur Harris Media, die bereits im vergangenen Jahr geholfen hat Brexit und Trump durchzusetzen. Sie wird eine für Deutschland bisher ungekannte Polemik einsetzen.
Ihre Werbemittel appellieren an nationalistische Ressentiments und sie hoffen 15% der Stimmen zu bekommen. Damit könnte es sein, dass sie die stärkste Oppositionsfraktion werden und in jeder Bundestagssitzung als erste nach der Regierung sprechen. Dann hätten sie die Möglichkeit, wie schon in den Landtagen bewiesen, scheibchenweise Tabubrüche vorzunehmen und rechtsradikales Gedankengut zu normalisieren.
Es gibt keinen Grund entspannt zu sein und zu glauben, die neuen rechtsnationalistischen Bewegungen würden an Deutschland vorüberziehen. Die AfD ist nicht harmlos. Nach außen ist sie bestrebt, ein nicht-radikales Bild abzugeben, doch kann ich in dem Plakatmotiv des schwangeren Bauches einer weißen Frau mit dem Spruch ‘Neue Deutsche machen wir selbst’ nur eine Vorstufe der Lebensborn-Initiative sehen. Das wahre Gedankengut der AfD-Politiker kommt immer wieder in öffentlichen Entgleisungen und Leaks zum Vorschein. Sind sie erstmal stark im Bundestag vertreten, können sie sich dort über Jahre festsetzen und die Mittel der Demokratie nutzen und missbrauchen, um unser Gemeinwesen zu vergiften. Wir brauchen keine Partei, die aktiv und destruktiv die Spaltung der Bevölkerung vorantreibt.
Nach den Erfahrungen von Brexit, Trump und den 30% Front National in Frankreich empfinde ich das dringende Bedürfnis, das mir Mögliche zu tun, damit Rechtspopulismus in Deutschland in kleinen Grenzen bleibt. Die AfD-Wähler/innen werden wir vielleicht nicht umstimmen können. Daher ist das Einzige, was hilft: eine hohe Wahlbeteiligung und Stimmen für die anderen Parteien, damit der prozentuale Anteil der AfD klein bleibt.
Dafür habe ich mit meinem Team Poster entworfen, die an zehntausend Adressen im ganzen Land verschickt werden. Sie sind ebenfalls als A3 / A4 Formate zum Selberdrucken und im Social-Media-Format auf dieser Website herunterladbar.
Bitte vermittelt möglichst vielen Menschen, Bekannten und Familie die Dringlichkeit der Situation. Jede Stimme zählt. Druckt die Poster aus und fragt in Kneipe, Bäckerei, Arbeitsplatz, ob ihr eins aufhängen könnt. Oder postet sie online.
Mit besten Grüßen
Wolfgang Tillmans
(Text von der Webseite)
Sprache Deutsch
Geschenk von Janitzky Stephan
Stichwort AfD / Brexit / Bürger / Engagement / Kampagne / Politik / Rechts / Wahl / Werbung
TitelNummer 024330082 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB http://tillmans.co.uk/zur-bundestagswahl-2017

Eggel Caroline (Hrsg.)
Olafur Eliasson - Sonne statt Regen
Ostfildern-Ruit (Deutschland): Hatje Cantz Verlag, 2003
(Buch) 96 S., 23x37 cm,
ISBN/ISSN 3-7757-1259-3
Techn. Angaben Hardcover, fadengeheftet
ZusatzInformation Buch erschienen anlässlich der Ausstellung "Sonne statt Regen" von Olafur Eliasson im Kunstbau der Städtischen Galerie im Lenbachhaus, 08.03.-15.06.2003. Olafur Eliasson beschäftigt sich seit Anfang der neunziger Jahre mit kognitiven und physikalischen Phänomenen, wie man sie aus der Natur und den Naturwissenschaften kennt. Mit technisch sehr aufwändigen Apparaten oder auch bestechend einfachen Mitteln wie Wasser oder Licht stellt er künstliche Landschaften und Wahrnehmungsmomente her, die natürliche Phänomene (wieder) erlebbar oder sichtbar machen. Ihre stark atmosphärische, aber gänzlich konstruierte Qualität macht dabei schmerzlich bewusst, wie weit unsere moderne Zivilisation von unmittelbarer Erfahrung entfernt ist und stellt die Annahme von Authentizität im Bereich der Wahrnehmung in Frage. Dieses in Zusammenarbeit mit dem Künstler großzügig gestaltete »Over-Size«-Buch versammelt eine Serie von Landschaftsfotografien Eliassons aus seiner isländischen Heimat, die sich mit den Grenzen und Konventionen unserer herkömmlichen Landschaftserfahrung beschäftigen. Sie verdeutlichen, dass unsere Wahrnehmung von Natur entscheidend von kulturellen Einflüssen, Erinnerungen und Erwartungen geprägt ist. Zum Künstler: Olafur Eliasson *1967 in Kopenhagen. 1989-1995 Studium an der Königlich Dänischen Kunstakademie, Kopenhagen. Zahlreiche Ausstellungen weltweit, darunter auch im Solomon R. Guggenheim Museum und im Whitney Museum of Art, New York, 1999 Teilnahme an der Biennale Venedig. Lebt und arbeitet in Kopenhagen und Berlin.
Text von der Webseite
Namen Olafur Eliasson
Stichwort Collage / Fotografie / Island / Landschaftsfotografie / Montage / Natur
TitelNummer 024425K81 Einzeltitelanzeige (URI)
WEB www.olafureliasson.net/archive/publication/MDA104941/sonne-statt-regen



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.