Volltext-Suche
Sortieren

BilderAbwärts sortieren Anzeige Weniger anzeigen

Volltext-Suche Erweiterte Suche Neue Einträge Aktuell

Gesucht wurde linksradikal, Medienart , Sortierung ID, absteigend.
Alle Suchbegriffe sind in allen Ergebnissen enthalten: 24 Treffer
 Hinweis zum Copyright
pflasterstrand-106

Verfasser
Titel
  • Pflasterstrand Nr. 106 - Sadtzeitung für Frankfurt (unentbehrliches Modemagazin) - Krieg/B8/Karry/Nied/Irland/Kultur
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 48 S., 29,5x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • 14tägig erscheinendes politisches Magazin und Frankfurter Stadtmagazin, "das prägende Blatt der linken Szene in den siebziger und achtziger Jahren". Reinhard Mohr, ehemaliger Redakteur
    U.a. mit Beiträgen zu Nachrüstungsbeschlüssen, Irlandsolitaritätskomittee, und dem Buch Museum der Obsessionen.
Sprache
Geschenk von Heike Ratfisch
TitelNummer

kastner-zorn-2-19
kastner-zorn-2-19
kastner-zorn-2-19

Heininger Michael / Kastner Wolfram, Hrsg.: ZORN Nr. 2, 2019

Verfasser
Titel
  • ZORN Nr. 2
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 8 S., 42x29,7 cm, Auflage: 500, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    gefaltete Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInfos
  • mit Beiträgen u.a. über Nazi-Strukturen in Staatsanwaltschaften und Gerichten, die CSU und Humor. Autoren: Manfred Ach, Carl Blauhorn, Heinz von Erhard, Innocentia Schönfeld, Günter Krass, Gretel Kampf-Knarrenbauer u.a.
Sprache
Geschenk von Wolfram Kastner
TitelNummer

freiheit-faehnchen
freiheit-faehnchen
freiheit-faehnchen

Anonym: Freiheit, 2020

Verfasser
Titel
  • Freiheit
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 38,2x19,1 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Papierfahne, beidseitig bedruckt, an Kunststoffröhrchen
ZusatzInfos
  • vor einem Gerichtsgebäude auf der Straße verteilt
Sprache
Geschenk von Undine Weyers
TitelNummer

antifaschistisches-kruzefix
antifaschistisches-kruzefix
antifaschistisches-kruzefix

Nauerz Olli / Seger Katz, Hrsg.: ANTIFASCHISTISCHES Kruzefix, 2003

Verfasser
Titel
  • ANTIFASCHISTISCHES Kruzefix
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 64 S., 18x18 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Schwarz-Weiß-Druck, mit eingelegter Single Schallplatte, in Papierhülle, ein Heft in transparenter Kunststofffolie, das andere ohne Kunststoffhülle.
ZusatzInfos
  • Jede Ausgabe des Kruzefix im quadratischen 7“ Format ist einem bestimmten Thema gewidmet. Diesmal: Redskins, Sharpskins und andere Skinheads mit nicht rechter Prägung. Bands, die fetzige Musik machen, die gern von Skinheads gehört wird, die aber eine ganz klar antifaschistische Aussage hat. Konzertberichte, Szenenews, Interviews mit alten und jungen Skinheads zum Thema, offizielle Statements der Münchner Fussballvereine zum Thema Rechtsradikalismus im Stadion (FC Bayern München, TSV 1860 München, Spielvereinigung Unterhaching), Interview mit der 1860 Fan Initiative 'Löwenfans gegen rechts', Bandinfos u.v.m.
    Text von der Website
Sprache
Geschenk von Olli Nauerz
TitelNummer

Anonym: Freizeit 81, diverse Flugblätter und Schwarz-Weiß Kopien (Punksammlung), 1981

freizeit-81-schwarz-weiss-kopien-2
freizeit-81-schwarz-weiss-kopien-2
freizeit-81-schwarz-weiss-kopien-2

Anonym: Freizeit 81, diverse Flugblätter und Schwarz-Weiß Kopien (Punksammlung), 1981

Verfasser
Titel
  • Freizeit 81, diverse Flugblätter und Schwarz-Weiß Kopien (Punksammlung)
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, 29 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    20 Stück A4, 12 Stück A5 Schwarz-Weiß Kopien, vermutlich handelt es sich um Kopien eines Zines, Handzettel und Flugblätter, teilweise in mehrfacher Ausführung
ZusatzInfos
  • Freizeit 81 war eine anarchistische Aktionsgruppe in München, die sich laut Presseberichten „die Verschmelzung von Kampf, Kunst, Punk und Politik auf die Fahnen geschrieben“ hatte. Die Gruppe entstand Anfang 1981 aus der damaligen Hausbesetzer- und Punkbewegung und wurde im Oktober 1981 von der Polizei zerschlagen. Ungewöhnlich ist, dass die Gruppe sich durch Gründung eines offen verbreiteten Fanzines und einer Punkband künstlerisch selbstinszenierte. Bemerkenswert ist die große Resonanz und Nachwirkung, die die nur für kurze Zeit existierende Gruppe in der Öffentlichkeit und im kulturellen Leben hinterließ.
    Die Gruppe verstand sich nie als Aktion im Sinne der Stadtguerilla. „Freizeit 81 war ein lockerer Verbund von Leuten, die viel gemacht haben, die aber auch sehr naiv waren und nicht aufgepaßt haben“ und wollte „nicht vorsichtig und konspirativ als abgeschottete, kleine Gruppe vorgehen. Am Schluß haben sich bestimmt 50 bis 100 Leute zu Freizeit 81 gezählt und bekannt. Den harten Kern bildeten vielleicht zehn Leute.“
    Text von Wikipedia
Sprache
Geschenk von Olli Nauerz
TitelNummer

Anonym: Freizeit 81 Zine, Schwarz - Weiß Kopien, 1981

freizeit-81-kopien-fanzine-muenchen
freizeit-81-kopien-fanzine-muenchen
freizeit-81-kopien-fanzine-muenchen

Anonym: Freizeit 81 Zine, Schwarz - Weiß Kopien, 1981

Verfasser
Titel
  • Freizeit 81 Zine, Schwarz - Weiß Kopien
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • S., 42,2x29,6 cm, 13 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    A3 Schwarz-Weiß Kopien, vermutlich handelt es sich um Kopien eines Zines
ZusatzInfos
  • Vermutlich Kopien des Zines, dass im Frühling 1981 von der Aktionsgruppe Freizeit 81 gemacht wurde.
    Freizeit 81 war eine anarchistische Aktionsgruppe in München, die sich laut Presseberichten „die Verschmelzung von Kampf, Kunst, Punk und Politik auf die Fahnen geschrieben“ hatte. Die Gruppe entstand Anfang 1981 aus der damaligen Hausbesetzer- und Punkbewegung und wurde im Oktober 1981 von der Polizei zerschlagen. Ungewöhnlich ist, dass die Gruppe sich durch Gründung eines offen verbreiteten Fanzines und einer Punkband künstlerisch selbstinszenierte. Bemerkenswert ist die große Resonanz und Nachwirkung, die die nur für kurze Zeit existierende Gruppe in der Öffentlichkeit und im kulturellen Leben hinterließ.
    Die Gruppe verstand sich nie als Aktion im Sinne der Stadtguerilla. „Freizeit 81 war ein lockerer Verbund von Leuten, die viel gemacht haben, die aber auch sehr naiv waren und nicht aufgepasst haben“ und wollte „nicht vorsichtig und konspirativ als abgeschottete, kleine Gruppe vorgehen. Am Schluss haben sich bestimmt 50 bis 100 Leute zu Freizeit 81 gezählt und bekannt. Den harten Kern bildeten vielleicht zehn Leute.“
    Text von Wikipedia
Sprache
Geschenk von Olli Nauerz
TitelNummer

kakalake-nr-1-muenchen-1980
kakalake-nr-1-muenchen-1980
kakalake-nr-1-muenchen-1980

Anonym: Kakalake Nr. 1, Schwarz - Weiß Kopien, 1980

Verfasser
Titel
  • Kakalake Nr. 1, Schwarz - Weiß Kopien
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • S., 29,7x21 cm, Auflage: 300, 24 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Schwarz-Weiß Kopien, Kopien eines Zines
ZusatzInfos
  • Kopien des Zines Kakerlake, das vom Jugendzentrum Milb herausgegeben wurde, einem Haupttreffpunkt der Münchner Punkszene.
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Olli Nauerz
TitelNummer

punk-im-milb-muenchen-1980er
punk-im-milb-muenchen-1980er
punk-im-milb-muenchen-1980er

A.P.A.V.V. / Vive le Punk: Punk im Milb, Schwarz - Weiß Kopien, 1980 ca.

Verfasser
Titel
  • Punk im Milb, Schwarz - Weiß Kopien
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • S., 42,2x29,7 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Schwarz-Weiß Kopien, Kopien eines Zines
ZusatzInfos
  • Kopien des Zines Punk im Milb mit Fotos von Konzerten, Konzertankündigungen und Texten. Das Milb, ein Münchner Stadtteilzentrum in Milbertshofen, war ein Haupttreffpunkt der Münchner Punkszene in den 1980er Jahren.
Sprache
Geschenk von Olli Nauerz
TitelNummer

kakalake-nr-2-muenchen-1980er
kakalake-nr-2-muenchen-1980er
kakalake-nr-2-muenchen-1980er

Anonym: Kakalake Nr. 2, Schwarz - Weiß Kopien, 1980

Verfasser
Titel
  • Kakalake Nr. 2, Schwarz - Weiß Kopien
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • S., 29,7x21 cm, Auflage: 300, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Schwarz-Weiß Kopien, Kopien eines Zines
ZusatzInfos
  • unvollständige Kopien des Zines Kakerlake, das vom Jugendzentrum Milb herausgegeben wurde, einem Haupttreffpunkt der Münchner Punkszene.
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Olli Nauerz
TitelNummer

zeitungsausrisse-freizeit-81-muenchen

Titel
  • Ausrisse - Konvolut
Ort Land
Techn. Angaben
  • S., 29,7x42 cm, 6 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Ausrisskopien Schwarz-Weiß
ZusatzInfos
  • Kopien von Zeitungsartikeln zu Aktionen der Gruppe Freizeit 81.
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Olli Nauerz
TitelNummer

punk-weekend-im-milbenzentrum-muenchen-1980-punksammlung
punk-weekend-im-milbenzentrum-muenchen-1980-punksammlung
punk-weekend-im-milbenzentrum-muenchen-1980-punksammlung

Anonym: Flyer Milbenzentrum / PUNK - Weekend im Milbenzentrum, 1980

Verfasser
Titel
  • Flyer Milbenzentrum / PUNK - Weekend im Milbenzentrum
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • S., 42,7x30,2 cm, 2 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Blatt lose
ZusatzInfos
  • Schwarz-Weiß Flyer des Milbenzentrums. Das Milb, ein Münchner Stadtteilzentrum in Milbertshofen, war ein Haupttreffpunkt der Münchner Punkszene in den 1980er Jahren.
Geschenk von Olli Nauerz
TitelNummer

rundbrief-iuk-muenchen-2003

Verfasser
Titel
  • Rundbrief 06 - Internationale Unabhängige Untersuchungskommission zur Aufklärung der Todesumstände von Andrea Wolf und weiterer KämpferInnen in Kurdistan sowie zur Untersuchung von Kriegsverbrechen und der Behandlung von Kriegsgefangenen durch das türkische Militär
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 6 S., 42x29,7 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Blätter geheftet linke obere Ecke
ZusatzInfos
  • Die Erscheinung erfolgt in unregelmäßigen Abständen und informiert über den aktuellen Stand der Untersuchungskommission.
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Olli Nauerz
TitelNummer

rundbrief-3-iuk-muenchen-2000

Verfasser
Titel
  • Rundbrief 03 - Internationale Unabhängige Untersuchungskommission zur Aufklärung der Todesumstände von Andrea Wolf und weiterer KämpferInnen in Kurdistan sowie zur Untersuchung von Kriegsverbrechen und der Behandlung von Kriegsgefangenen durch das türkische Militär
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 8 S., 42x29,7 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInfos
  • Die Erscheinung erfolgt in unregelmäßigen Abständen und informiert über den aktuellen Stand der Untersuchungskommission.
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Olli Nauerz
TitelNummer

anarchy-now-flugblatt-punksammlung-muenchen-1980er
anarchy-now-flugblatt-punksammlung-muenchen-1980er
anarchy-now-flugblatt-punksammlung-muenchen-1980er

Anonym: Anarchy now, 1980 ca.

Verfasser
Titel
  • Anarchy now
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 4 S., 29,7x21,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Blatt lose, gefaltet
ZusatzInfos
  • Möglicherweise Flugblatt aus München mit einem Bericht und Aufruf zu Krawallen in den Strassen.
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Olli Nauerz
TitelNummer

punksammlung-1980er-blatt-lose
punksammlung-1980er-blatt-lose
punksammlung-1980er-blatt-lose

Anonym: This is a picture..., 1980 ca.

Verfasser
Titel
  • This is a picture...
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • S., 29,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Blatt lose
ZusatzInfos
  • Möglicherweise Flugblatt aus München
Sprache
Geschenk von Olli Nauerz
TitelNummer

plakat-punksammlung-revolution
plakat-punksammlung-revolution
plakat-punksammlung-revolution

Anonym: Revolution, 1980 ca.

Verfasser
Titel
  • Revolution
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • S., 41,9x29,7 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Blatt lose
ZusatzInfos
  • Schwarz-Weiß Collage
Sprache
Geschenk von Olli Nauerz
TitelNummer

damage-poster-punk-muenchen-1980er
damage-poster-punk-muenchen-1980er
damage-poster-punk-muenchen-1980er

Anonym: Damage punk Club - Plakat, 1980 ca.

Verfasser
Titel
  • Damage punk Club - Plakat
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • S., 41,9x29,7 cm, Auflage: Unikat, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Blätter lose, Schwarz - Weiß Collage und Kopie von Collage
ZusatzInfos
  • Plakat für den Damage Club, ein Ort der Münchner Punk-Szene der 1980er Jahre.
Sprache
Geschenk von Olli Nauerz
TitelNummer

pack-the-wankers-plakat-punk-muenchen-1080er
pack-the-wankers-plakat-punk-muenchen-1080er
pack-the-wankers-plakat-punk-muenchen-1080er

N. N.: Pack + the Wankerss, 1977

Verfasser
Titel
  • Pack + the Wankerss
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • S., 40,2x29,2 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Blatt lose
ZusatzInfos
  • Plakat für ein Konzert der Münchner Punkband Pack und The Wankers im Downtown.
Sprache
Geschenk von Olli Nauerz
TitelNummer

pack-new-wave-und-punk-night-plakat
pack-new-wave-und-punk-night-plakat
pack-new-wave-und-punk-night-plakat

N. N.: New Wave + Punk Night Pack, 1978

Verfasser
Titel
  • New Wave + Punk Night Pack
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • S., 51,1x43,1 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Blatt lose, zweifach gefaltet, ein Exemplar mit Kleberesten
ZusatzInfos
  • Plakat für ein Konzert der Münchner Punkband Pack im Downtown am 24.01.1978.
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Olli Nauerz
TitelNummer

pack-vinyl-plakat
pack-vinyl-plakat
pack-vinyl-plakat

Dynamite Daniel / Carbonell Gerard / Evers Jörg: Pack, 1978

Titel
  • Pack
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • S., 51,1x43,1 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Blatt lose, zweifach gefaltet
ZusatzInfos
  • Plakat der Münchner Punkband Pack
Sponsoren
Sprache
Geschenk von Olli Nauerz
TitelNummer

muenchner-kindl-punksammlung-muenchen-1980er
muenchner-kindl-punksammlung-muenchen-1980er
muenchner-kindl-punksammlung-muenchen-1980er

N. N.: Müchner Kindl Zeichnung, 1980 ca.

Verfasser
Titel
  • Müchner Kindl Zeichnung
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • S., 29,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Blatt lose, Versandtasche mit Adressen beschriftet und beklebt
ZusatzInfos
  • Schwarz - Weiß Zeichnung
Sprache
Geschenk von Olli Nauerz
TitelNummer

Biesenbach Klaus, Hrsg.: Zur Vorstellung des Terrors - Die RAF - Band 1 und Band 2, 2005

raf-band-1-biesenbach-steidl-verlag
raf-band-1-biesenbach-steidl-verlag
raf-band-1-biesenbach-steidl-verlag

Biesenbach Klaus, Hrsg.: Zur Vorstellung des Terrors - Die RAF - Band 1 und Band 2, 2005

Verfasser
Titel
  • Zur Vorstellung des Terrors - Die RAF - Band 1 und Band 2
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 710 S., 33x24 cm, 2 Teile. ISBN/ISSN 9783865211026
    2 Bücher - 710 Seiten und 282 Seiten, Broschur
ZusatzInfos
  • Band 1: Begleitend zur Ausstellung im Kunst-Werke (KW) Institute for Contemporary Art Berlin vom 30.01. - 16.05.2005
    Idee und Konzept der Ausstellung: Klaus Biesenbach - Gründungsdirektor und ehemaliger künstlerischer Leiter, KW.
    Auf 710 Seiten gibt Band 1 die Berichterstattung zu den Themen rund um die RAF wieder indem die Zeitungsartikel der Publikationen Spiegel, Stern, gesammelt und ganz (inklusive der begleitenden Werbeanzeigen) abgedruckt wurden.
    Die Realisierung des großen Projektes war möglich, indem Künstler ihre Werke für eine Auktion zur Verfügung stellten und so 250.000 Euro eingenommen werden konnten.
    Band 2: Außer der Medien-Sammlung des ersten Bandes entstand Band 2 mit Essays zahreicher Autoren und den Werk-Abbildungen 50 zeitgenössicher Künstler, die sich mit dem Thema RAF, Terror sowie dem damit zusammenhängenden Aktionsradius auseinandergesetzt haben. Rudolf Herz Werk aus dem Jahr 1996 ist auf Seite 182 und 183 abgebildet: "Entladung der Militanz". Eine Rauminstallation mit Batterien auf Betonsäulen. Jede Säule trägt den Namen eines RAF-Terroristen der 2. Generation: Viett, Hessler, Hogefeld, ... Der Doppelseite folgt ein Gespräch zwischen Herz und Kai-Uwe Hemken.
    Text von der Verlagsseite:
    "Die Rote Armee Fraktion hat nicht nur das Land verändert, dessen System sie bekämpfte, sie selbst ist in immer neuen Formen in der Öffentlichkeit präsent gewesen: durch ihre Darstellung in den Medien, aus der Sicht von Opfern, Gegnern und Sympathisanten – und aus dem Blickwinkel der Kunst. Seit über dreißig Jahren setzen sich bildende Künstler mit der Rote Armee Fraktion, dem sogenannten deutschen Herbst und seinen Folgen auseinander und entwickeln ganz eigene Formen der Darstellung und Interpretation. Kunst reagiert auf den Komplex RAF anders als die Massenmedien, als Bücher, Filme und Kongresse."
Sprache
Geschenk von Rudolf Herz
TitelNummer

punk-im-milb-muenchen
punk-im-milb-muenchen
punk-im-milb-muenchen

A.P.A.V.V. / Vive le Punk: Punk im Milb, Schwarz - Weiß Kopien, 1980 ca.

Verfasser
Titel
  • Punk im Milb, Schwarz - Weiß Kopien
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 9 S., 29,5x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Schwarz-Weiß Kopien, Kopien eines Zines
ZusatzInfos
  • Kopien des Zines Punk im Milb mit Fotos von Konzerten, Konzertankündigungen und Texten. Das Milb, ein Münchner Stadtteilzentrum in Milbertshofen, war ein Haupttreffpunkt der Münchner Punkszene in den 1980er Jahren.
Sprache
Geschenk von Olli Nauerz
TitelNummer

hallo-arschoecher
hallo-arschoecher
hallo-arschoecher

A.P.A.V.V. / Vive le Punk: Hallo Arschlöcher - Punk im Milb, Einzelblatt, 1980 ca.

Verfasser
Titel
  • Hallo Arschlöcher - Punk im Milb, Einzelblatt
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 1 S., 29,5x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Schwarz-Weiß Kopien, Kopie eines Zines
ZusatzInfos
  • Kopie einer Seite des Zines Punk im Milb. Ein kindlich - historischer Abriss über die Anfänge der Punkbewegung in München.
Sprache
Geschenk von Olli Nauerz
TitelNummer


Copyrighthinweis: Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Rechteinhabern (Künstlern, Fotografen, Gestaltern, Publizisten).
Die Abbildungen und Textzitate dienen der künstlerischen und wissenschaftlichen Recherche. Hier werden Werke dokumentiert, die sonst nur schwer oder gar nicht zugänglich wären.
Wer nicht damit einverstanden ist, dass sein Werk auf dieser Webseite gezeigt wird, kann die Abbildung umgehend durch mich löschen lassen.
Für wissenschaftliche Recherchen können die großen Abbildungen auf Antrag freigeschaltet werden.

nach oben