Suche nach JAHR
Sortieren Abwärts sortieren

Bilder Anzeige Weniger Text

Volltext-Suche Erweiterte Suche Neue Einträge Aktuell

Gesucht wurde 2021, MEDIENART alle Medien, SORTIERUNG ID, absteigend  50 Treffer
 Hinweis zum CopyrightAAP Archive Artist Publications - Munich - www.artistbooks.de   VOLLTEXTSUCHE nach 2021

macphee-teach-or-go-to-jail
macphee-teach-or-go-to-jail
macphee-teach-or-go-to-jail

MacPhee Josh: Teach or go to jail!, 2021

Verfasser
Titel
  • Teach or go to jail!
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • Auflage: 250, 5 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Konvolut bestehend aus einer blauen Mappe, einem Riso-Informationsheft, einem Nachdruck einer geklammerten, siebenseitigen Informationsbroschüre in DIN A4, einem Nachdruck eines Zeichenbuchs und einem Sticker-Bogen in DIN A4.
ZusatzInfos
  • "Teach or Go to Jail!" ist ein facettenreicher Rückblick auf den Lehrerstreik an öffentlichen Schulen in Franklin, Massachusetts, im Jahr 1977. Anhand einer Reihe von Veröffentlichungen und gedruckten Ephemera versucht Josh MacPhee, den Streik zu entschlüsseln und sich mit der Frage zu befassen, was er uns über die heutigen Kämpfe im Arbeits- und Bildungswesen sagen kann. MacPhee verfolgt seine familiäre Verbindung zu dem Streik über seinen Vater, der als Schatzmeister der Gewerkschaft zu einer Gefängnisstrafe verurteilt wurde, weil er sich weigerte, wieder zur Arbeit zu gehen. Die Publikation enthält ein Notizbuch mit Zeichnungen, die der ältere MacPhee in seiner Zelle anfertigte, Presse- und Fotodokumente über den Streik, Ephemera sowie ein neues Interview mit drei der Streikenden. Obwohl der Streik in vielerlei Hinsicht nur ein kurzes Kapitel in der Geschichte der Arbeiterunruhen in den USA darstellt, sollte seine Bedeutung nicht unterschätzt werden - nicht nur, weil es der erste Streik in der modernen US-Geschichte war, bei dem die Belegschaft wegen Arbeitsverweigerung inhaftiert wurde, sondern auch, weil die Gewerkschaft stark blieb, solide Beziehungen zur Gemeinde aufbaute und schließlich fast alle ihre Forderungen durchsetzte.
    Text von der Webseite, übersetzt mithilfe von DeepL.
Sprache
Erworben bei Booklyn
TitelNummer

el-wardany-their-names
el-wardany-their-names
el-wardany-their-names

El-Wardany Haytham: their names - ta onomata tous, 2021

Verfasser
Titel
  • their names - ta onomata tous
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • [2] S., 28x20,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    1 DIN A4 Blatt, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Der Textbeitrag "τα ονόματά τους" des ägyptischen Dichters und Schriftstellers anlässlich der Ausstellung "Fabrica Hill" bei Thkio Ppalies vom 21.05.-11.06.2021.
    Vor sechs Jahren suchten wir ein gemeinsames Studio und fanden in Pallouriotissa einen Raum, der früher eine allgemeine Bau- und Reparaturwerkstatt namens "Fabrica" war. Am Garagentor hing ein Aufkleber für ein lokales Klempnerunternehmen mit dem Namen "Thkio Ppalies". Der Wohn- und Industriecharakter des Viertels und der parallel verlaufende Kotsirkas-Flussweg haben uns sehr beeindruckt. Der Raum musste renoviert werden, er war in einem baufälligen Zustand. Glücklicherweise wurde uns ein Techniker empfohlen, der uns bei der Umgestaltung helfen wollte. Wir drei wurden bald gute Freunde. Den Raum gemeinsam zu betreiben, zu verwalten und instand zu halten war eine mühsame Arbeit. Unsere Freundschaft war der Grundstein, der alles zusammenhielt, und zwar mit Anmut.
    In Paphos gibt es eine archäologische Stätte namens "Fabrica Hill". Der Name geht auf eine Baumwollfabrik zurück, die sich dort im Mittelalter befand, doch die Stätte stammt aus der hellenistisch-römischen Zeit. Der Fabrica-Hügel ist von großem archäologischen Interesse, da er eine Reihe von Motiven aus verschiedenen Epochen enthält. Auf einem Kalksteinberg gelegen, ist er in erster Linie eine Abbaustätte, einer der ersten bekannten unterirdischen Steinbrüche. Unter den künstlichen Höhlen befinden sich Katakomben, Gräber und Kultstätten aus verschiedenen Epochen, von denen einige auch heute noch genutzt werden. In der späteren römischen Epoche wurde die Anlage in ein Wohnviertel mit Gebäuden, Befestigungen, Spuren eines komplexen Wasserwirtschaftssystems und einem Nymphäum umgewandelt. An einigen Stellen kann man auf in Stein gehauene Markierungen stoßen, von denen man annimmt, dass sie von den Arbeitern als Brettspiele benutzt wurden. Im Süden befindet sich ein antikes Amphitheater, das über 6 Jahrhunderte lang genutzt wurde, bis es durch ein Erdbeben zerstört wurde."
    Text von der Webseite, übersetzt mithilfe von DeepL.
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

geistesblüten-no-17-2021-magazin

Verfasser
Titel
  • Geistesblüten No. 17
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 292 S., 23,4x17 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Magazin für Literatur und Kultur, sowie Buchbesprechungen der Berliner Buchhandlung, Event- und Konzeptagentur. 2023 feierte das Magazin, halbjährige Erscheinungsweise, sein zehnjähriges Bestehen mit der Ausgabe No 20.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

when-we-fight-we-win-buch
when-we-fight-we-win-buch
when-we-fight-we-win-buch

Weber Marshall, Hrsg.: When We Fight, We Win - A Public Education Advocacy Toolbox, 2021

Verfasser
Titel
  • When We Fight, We Win - A Public Education Advocacy Toolbox
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 56 S., 28x21,5 cm, Auflage: 80, keine weiteren Angaben vorhanden
ZusatzInfos
  • Dieses Buch beleuchtet insbesondere die Kultur der sozialen Bewegung der Lehrerstreiks der United Teachers Los Angeles (UTLA) vom Januar 2019 und der Oakland Education Association (OEA) vom Februar 2019. Es ist ein umfangreiches visuelles Archiv, das die Kultur der sozialen Bewegung dieser geschichtsträchtigen und erfolgreichen Streiks und die bahnbrechende und entscheidende Integration von Art Builds in die Strategien der gewerkschaftlichen Organisierung ausführlich illustriert. Es lehrt die Geschichte der Gewerkschaften und wie man sich in Zeiten massiver Ungleichheit wehren kann. Anhand umfangreicher Fotografien des Aktivisten und Gewerkschaftsfotografen Joe Brusky und anhand von Beispielen für Organisierungs- und Protestmaterial zeigt und erklärt das Buch, wie man Kunst einsetzen kann, um erfolgreiche Kampagnen für soziale Gerechtigkeit und gewerkschaftliche Organisierung zu verstärken und zu beschleunigen. Die Publikation enthält außerdem Interviews mit Organisatoren, um einen umfassenden historischen Kontext und Zeugnisse aus erster Hand zu liefern.
    nach einem Text von der Website, übersetzt mithilfe von DeepL
Weitere
Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

beldan-sezen-i-saw-an-act-of-kindness

Verfasser
Titel
  • I saw an act of kindness
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 342 S., 15,3x10,2 cm, ISBN/ISSN 9781530060061
    Broschur
ZusatzInfos
  • Durch zufällige Spaziergänge 2016 durch die türkische Metropole will die Künstlerin die Stadt in einer Zeit einfangen, in der ihre Bewohner mit der syrischen Flüchtlingskrise, Selbstmordattentaten des Islamischen Staates, konservativ-religiösen Straßenbanden und dem Fortbestehen des Bürgerkriegs im Osten zu kämpfen haben.
    Die Bilder in diesem Buch wurden mit einem iphone4 in den Stadtteilen Beyoğlu, Fatih und Kadıköy während der Wintermonate Januar und Februar 2016 aufgenommen. Ursprünglich erschienen 2016, vermutlich 2. Auflage
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

beck-m-zine-okt-2021

Verfasser
Titel
  • M_Zine
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 40 S., 47x31,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Zeitung, Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInfos
  • Die Publikation erschien anlässlich des Festivals M_Dokumente vom 21.10-24.10.2021 im Silent Green in Berlin. Das Projekt M_Dokumente nimmt die explizit weibliche Sichtweise der All Female Bands Mania D., Malaria! und Matador auf die West-Berliner Musik- und Kunstszene der späten 1970er und 1980er Jahre mit einem langen Festivalwochenende in den Fokus.
    Die drei Bands um Beate Bartel, Bettina Köster und Gudrun Gut spielten ab 1979 in unterschiedlicher Zusammensetzung Konzerte, veröffentlichten Platten und tourten um die ganze Welt. Herausstechend und neu war vor allem das selbstbestimmte Auftreten der Musikerinnen, das sich sowohl in der Musik und den Texten, aber auch in ihrem einzigartigen Stil und dem genreübergreifenden Ansatz „Mehr Kunst in die Musik, mehr Musik in die Kunst“ wiederfand. Bis heute gelten die Bands als visionär, sie prägten ein neues Frauenbild in der Popkultur und sind Vorreiterinnen und Vorbild für die nach wie vor wichtige und notwendige emanzipatorische Bewegung in der Musikbranche, weit über die Grenzen Berlins hinaus.
Weitere
Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

amici-di-berlino
amici-di-berlino
amici-di-berlino

Koppelkamm Stefan: Amici di Berlino, 2021

Verfasser
Titel
  • Amici di Berlino
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 20 S., 14,7x10,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Post-It-Zettel mit Widmung an Joachim Schmid
ZusatzInfos
  • Die Publikation erschien anlässlich der Sammelausstellung vom 05.11-07.11.2021
Sprache
WEB Link
Geschenk von
TitelNummer

gohar-dashti-beyond-seas-and-trees

Verfasser
Titel
  • Beyond Seas and Trees
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 48 S., 28x21,2 cm, ISBN/ISSN 9788860574732
    Klappbroschur
ZusatzInfos
  • Gohar Dashti ist eine iranisch-amerikanische Künstlerin, die bedeutende Beiträge im Bereich der Fotografie geleistet hat. Sie schloss 2005 ihr Studium der Fotografie an der Teheraner Kunstuniversität ab und macht seit 18 Jahren großformatige Fotografien, wobei sie sich besonders auf soziale Themen konzentriert. Dashti bezieht sich in ihren Arbeiten auf die Geschichte und die zeitgenössische Kultur und bedient sich einer einzigartigen, quasi theatralischen Ästhetik, die anthropologische und soziologische Perspektiven kombiniert, um ihre Wahrnehmung der Welt um sie herum zu beleuchten und zu vertiefen.
    In ihren jüngsten Arbeiten hat Dashti durch ihre stark stilisierten, dicht poetischen Beobachtungen des menschlichen und pflanzlichen Lebens die angeborene Verwandtschaft zwischen der natürlichen Welt und den menschlichen Wanderungen erforscht. Gohar Dashti ist fasziniert von menschlich-geografischen Erzählungen und deren Verbindung zu ihren eigenen persönlichen Erfahrungen. Sie glaubt, dass es die Natur ist, die sie mit den vielfältigen Bedeutungen von "Heimat" und "Vertreibung" verbindet, sowohl als konzeptionelle Abstraktionen als auch als konkrete Realitäten, die unsere Existenz abgrenzen und umreißen. Das Ergebnis ist eine Reihe skurriler Landschaften und Porträts, die ebenso üppig wie architektonisch sind und Fragen über die immense, vielfältige, grenzüberschreitende Reichweite der Natur - immun gegen kulturelle und politische Trennungen - und die Art und Weise aufwerfen, in der Immigranten unweigerlich vertraute Topografien in einem neuen, scheinbar fremden Land aufsuchen und rekonstruieren. Text von der Website, übersetzt mit DeepL
    Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellung vom 15.10.2020-06.01.2021 im Officine Dell 'Immagine
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

brussieres-males-herbes

Verfasser
Titel
  • Males Herbes
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • [32] S., 24x17 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Heft zur Ausstellung der kanadischen (Québec) Künstlerin Sylvie Bussières, die vom 20.11.2021-20.02.2022 in der Fundació Palau in Caldes d’Estrac (Katalonien) stattfand.
Geschenk von
TitelNummer

sos-grazer-schule

Verfasser
Titel
  • SOS Grazer Schule
Ort Land
Medium
Technische
Angaben
  • 40 S., 37,6x28,6 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Zeitung vom Institut für Architekturtheorie, Kunst- und Kulturwissenschaften der TU in Graz. Das Heft dokumentiert 125 Bauten (nach 1950) in Graz, die aufgrund ihrer Lage nicht unter Denkmalschutz liegen und dementsprechend Abriss-gefährdet sind. Mit dem Abriss müssten alte Gebäude nicht nur Neubauten weichen, sondern es würde auch ein Teil Grazer Architekturgeschichte verloren gehen. Aus diesem Kontext heraus und mit dem Hintergrund, dass bereits ein solches Baudenkmal abgerissen wurde entstand das Heft im Rahmen einer Vorlesung im Wintersemester 2021/22.
Sprache
TitelNummer

giebichenstein-ausstellung-satz-mit-axt-buchkunst-2021
giebichenstein-ausstellung-satz-mit-axt-buchkunst-2021
giebichenstein-ausstellung-satz-mit-axt-buchkunst-2021

Golde Sabine, Hrsg.: Ein Satz mit Axt - Eine Ausstellung der Klasse Buchkunst, 2021

Verfasser
Titel
  • Ein Satz mit Axt - Eine Ausstellung der Klasse Buchkunst
Ort Land
Medium
Technische
Angaben
  • 100 S., 30,2x20 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Fadenheftung, offener Rücken
ZusatzInfos
  • Ein Katalog zur Ausstellung der Klasse Buchkunst: In der Burg Galerie im Volkspark in Halle vom 19.11.2020-14.01.2021
    Ausgehend von Franz Kafkas Tagebuchnotiz „...ein Buch muß die Axt sein für das gefrorene Meer in uns“ entstand der Titel für die Ausstellung Ein Satz mit Axt in der Burg Galerie im Volkspark. Aktuelle Positionen, darunter Bücher, Objekte, Grafiken und Installationen, von 21 Studierenden und Alumni sowie Prof. Sabine Golde der Studienrichtung Buchkunst der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle sind zu entdecken.
    Dabei wird das Spektrum dessen, was ein Künstler*innenbuch in der Gegenwart ausmachen kann, beim Blättern und Lesen haptisch nachvollziehbar gemacht. So können die Grenzen des Wortes ertastet werden und eigens für die Ausstellung geschaffene Raumobjekte werden in einen neuen Kontext gesetzt.
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

turtle-02-ganz-nah

Titel
  • turtle magazin(e) Ausgabe 02 - Ganz nah. Individuen X Gesellschaft
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 112 S., 28x21 cm, ISBN/ISSN 27512002
    Softcover
ZusatzInfos
  • Das Literatur- und Kunstmagazin turtle magazin(e) ist in der Zeit der Corona-Pandemie entstanden: Im vom Gesundheitswesen und von der Politik auferlegten Rückzug und in die Isolation entstand im Zusammenschluss von sich untereinander kennenden Studierenden das erste Heft 01 über das Schreiben.
    Die Ausgabe 02 hat das zur Zeit des Corona-Virus vordringliche Thema von Distanz und Nähe - wann kommen wir uns nah, wie entsteht Nähe - in den Mittelpunkt gestellt.
    Die Idee des Kollektivs ist nicht noch ein weiteres Literaturmagazin, Nischenprodukt des Büchermarktes, zu erschaffen, sondern in diesem Fall aus der Idee des Kollektives den Inhalt mittels Ausschreibungen wachsen zu lassen: Interdisziplinäre Kunstprojekte - Text, Bild, Video, Tanz, Malerei, ... - in einem Heft mit jeweils thematischem Bezug zu veröffentlichen, indem Werke von Künstler*innen nebeneinander gestellt werden. Eine Gestaltungsweise auf die die Künstler*innen keinen Einfluss haben und so nach der Veröffentlichung ihr Werk in einer neuen Dimension wiederfinden, indem es grafisch von einem anderen Werk begleitet wird.
    Darüber hinaus besteht keine Alterszensur: sind auch viele der veröffentlichten Künstler und Künstlerinnen in den Zwanzigern, es gibt weitere, welche in der Lebensmitte stehen oder älter sind. 2024 erscheint bereits die sechste Ausgabe. Das Thema: Grenzen ...
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

die-zeitschrift-für-alles-von-jasmin-richter-über-dieter-roth--2021
die-zeitschrift-für-alles-von-jasmin-richter-über-dieter-roth--2021
die-zeitschrift-für-alles-von-jasmin-richter-über-dieter-roth--2021

Richter Jasmin, Hrsg.: Die Zeitschrift für alles - Dieter Roth und sein Non-Profit-Projekt im Scheiße-Stil, 2021

Verfasser
Titel
  • Die Zeitschrift für alles - Dieter Roth und sein Non-Profit-Projekt im Scheiße-Stil
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • [84] S., 29,7x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Klebebindung, dem Magazin liegt eine schmale Karte bei mit den Kontaktangaben wie Webadresse, E-Mail-Adresse und Instagramaccount von Jasmin Richter und Lisa Buskühl
ZusatzInfos
  • Dieter Roth lebte von 1930 bis 1998 und machte u. a. Die Zeitschrift für Alles oder Kunstwerke wie z. B. einen Hasen aus Hasenmist. Er hinterfragte den Kunstmarkt und Kunst an sich.
    Die Studentin Jasmin Richter übernimmt den Zeitschriftentitel und produziert darin Inhalte - für Ihre so entstehende Publikation als Masterarbeit, die auf dem Schaffen von Dieter Roth beruhen. Eine genaue Angabe was auf den 84 Seiten von Roth oder von ihr ist, kann an dieser Stelle nicht gemacht werden. Es ist jedoch eine vielschichtige Auseinandersetzung mit dem Schaffen von Dieter Roth.
Weitere
Personen
Sprache
Erworben bei Jasmin Richter
TitelNummer

worek-zeitkapsel-vk-2023
worek-zeitkapsel-vk-2023
worek-zeitkapsel-vk-2023

Worek Miriam: ZEITKAPSEL, 2021

Verfasser
Titel
  • ZEITKAPSEL
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 8,5x5,5 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Visitenkarte
ZusatzInfos
  • Eine künstlerische Intervention am Tegernseer Platz 7 in München-Giesing 13.05.-10.09.2023.
    In Telefonzellen gelang es, über räumliche Distanz Nähe herzustellen. Nun, inmitten einer anhaltenden Ausnahmesituation durch die Pandemie wird diese Funktion reaktiviert. Ein Besuch der ZEITKAPSEL ermöglicht dir zufällige Begegnungen mit Orten, Geschichte(n) und Gesichtern aus Giesing.
    Betrete die ZEITKAPSEL und schließe die Tür. Die Geräusche der Umgebung sind gedämpft. Dein Blick fällt auf einen Bildschirm, über den diverse audiovisuelle Beiträge laufen. Aus der Decke ertönen Monologe, Dialoge und Sounds.
    Giesing aus der Perspektive von Fotograf*innen, Stadtteilakteur*innen, Poet*innen, (Hobby-)Historiker*innen, Zeitzeug*innen, Autor*innen, Dokumentarfilmer*innen, Kollektiven, Künstler*innen und Nachbar*innen.
    Text von der Webseite
Weitere
Personen
Sponsoren
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

worek-zeitkapsel-3-flyer-2021
worek-zeitkapsel-3-flyer-2021
worek-zeitkapsel-3-flyer-2021

Worek Miriam, Hrsg.: Zeitkapsel Vergangenheit Gegenwart Zukunft, 2021

Verfasser
Titel
  • Zeitkapsel Vergangenheit Gegenwart Zukunft
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 29,7x21 cm, 3 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    3 farbige Karten, beidseitig bedruckt, mittig gerillt
ZusatzInfos
  • Die ZEITKAPSEL versteht sich als wachsender kollektiver Wissensspeicher, der fortlaufend von ganz unterschiedlichen Menschen gefüllt wird, von Ende Mai bis Ende September 2021 am Giesinger Grünspitz, Zeitreise auf 1 qm
Weitere
Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

spontann-publikation-107b-2021-leporello

Verfasser
Titel
  • Spontan Publikation #107b Fluoreszierende Bilder Ohne Titel
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • [6] S., 29,6x20,8 cm, Auflage: 100, keine weiteren Angaben vorhanden
    Leporello
ZusatzInfos
  • Spontan Publikationen ist ein seit 2003 existierendes Eigenverlags-Projekt, in dem - einfach, vielfältig und ohne großen Aufwand - Hefte, Broschüren, Folder, Plakate und Postkarten publiziert werden.
    Ausgehend von der Dokumentation und Veröffentlichung der eigenen künstlerischen Arbeiten, hat sich eine Vielzahl an Kooperationen mit anderen KünstlerInnen ergeben.
    Die mittlerweile über 120 Spontan Publikationen (Stand Juni 2023) widmen sich Malereien, Fotoarbeiten, Zeichnungen, digitalen Grafiken, Comics, künstlerischen Entwürfen, Texten und Dokumentationen von Bildhauerei und Kunst allgemein.
    Text Website Tom Klengel
Weitere
Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

spontan-publikation-107a-2021-heft

Verfasser
Titel
  • Spontan Publikation #107a Fluoreszierende Bilder Ohne Titel
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • [12] S., 29,6x20,8 cm, Auflage: 30, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Spontan Publikationen ist ein seit 2003 existierendes Eigenverlags-Projekt, in dem - einfach, vielfältig und ohne großen Aufwand - Hefte, Broschüren, Folder, Plakate und Postkarten publiziert werden.
    Ausgehend von der Dokumentation und Veröffentlichung der eigenen künstlerischen Arbeiten, hat sich eine Vielzahl an Kooperationen mit anderen KünstlerInnen ergeben.
    Die mittlerweile über 120 Spontan Publikationen (Stand Juni 2023) widmen sich Malereien, Fotoarbeiten, Zeichnungen, digitalen Grafiken, Comics, künstlerischen Entwürfen, Texten und Dokumentationen von Bildhauerei und Kunst allgemein.
    Text Website Tom Klengel
Weitere
Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

schattauer_katalog
schattauer_katalog
schattauer_katalog

Schattauer Nora: Farbe und Struktur - Papierarbeiten von 2008 bis 2020, 2021

Verfasser
Titel
  • Farbe und Struktur - Papierarbeiten von 2008 bis 2020
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 96 S., 28x21,9 cm, ISBN/ISSN 9783982315317
    Broschur mit Schutzumschlag
ZusatzInfos
  • Diese Publikation erschien anlässlich der Ausstellung Farbe und Struktur - Papierarbeiten von 2008 bis 2020 vom 19.06-22.07.2021
    Nora Schattauer beschäftigt sich mit Formfragen und Bildprozessen, die die herkömmlichen Gattungsgrenzen überschreiten. Zeichnung und Malerei, Linie und Farbe sind darin aufgehoben, aber nicht in herkömmlicher Weise gestalterisches Element, sondern Ergebnis vermittelter, neu erprobter Verfahrensweisen. Die Weite des Ansatzes unterstreicht, dass diese den älteren fotografischen Verfahren verwandt sind. Die Künstlerin arbeitet mit chemischen Lösungen, mineralischen Salzen und Säuren, die auf das Papier kontrolliert aufgetragen werden, derart, dass ein annähernd regelmäßiges, immer neu variiertes Muster das Grundgerüst bildet. Die Substanzen reagieren mit dem Papier, gehen Verbindungen ein und unterliegen nachträglichen Farbveränderungen. Das Ergebnis ist nicht gänzlich kontrollierbar, Erfahrungswerte erlauben aber vielfältige Möglichkeiten der Steuerung. Strukturierter Aufbau und farbige Erscheinung sind unauflöslich ineinander verwoben, die mikroskopische Formenvielfalt weckt Naturassoziationen, das Pulsieren und Oszillieren Erinnerung an prozessuale Vorgänge. Die Formenvielfalt und die farblichen Abstufungen sind nahezu unbegrenzt. Die Gebilde tauchen auf wie Erscheinungen, die, für einen Moment zur Ruhe gekommen, sich wieder entziehen können, die Offenheit, das Veränderungspotential scheint den Bildern eingeschrieben. Text von der Website
Weitere
Personen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

alba-frenzel_kreatur-ot-buechertisch
alba-frenzel_kreatur-ot-buechertisch
alba-frenzel_kreatur-ot-buechertisch

Frenzel Alba, Hrsg.: KREATUR O.T, Büchertisch mit einigen der 276 unikaten Cover bei Premiere im Vexer Verlag Büro Berlin, 2021

Verfasser
Titel
  • KREATUR O.T, Büchertisch mit einigen der 276 unikaten Cover bei Premiere im Vexer Verlag Büro Berlin
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • [1] S., 21x29,7 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Digitaldruck auf Fotopapier, rückseitig beschriftet
Geschenk von
TitelNummer

kreatur

Verfasser
Titel
  • Kreatur O.T.
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 276 S., 27x20,5 cm, Auflage: 276, ISBN/ISSN 978390711227
    Broschur
ZusatzInfos
  • „Auf analogem Bildmaterial entdeckte ich eine vom Aussterben bedrohte Art, ich nenne sie Kreatur. Bislang wird behauptet, sie sei nicht mehr als Staub, Kratzer, Flecken. Fehler, die das reine Bild zerstören und daher seit jeher wegretuschiert werden. Seit der Revolution der digitalen Fotografie sind diese Erscheinungen gefährdeter denn je. Ich behaupte, dass sie genauso wertvoll sind wie jeder andere Bestandteil in einem Bild. Im Katalog sind die 276 bewahrten Exemplare chronologisch nach ihrem Entdeckungstag geordnet. Die 276 gedruckten Bücher zeigen jeweils eine andere der entdeckten Kreaturen auf dem Cover.“
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

postkarte-jochum-kleine-bilder
postkarte-jochum-kleine-bilder
postkarte-jochum-kleine-bilder

Jochum Michael: K(l)eine Bilder im Kasten, 2021

Verfasser
Titel
  • K(l)eine Bilder im Kasten
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 14,5x10,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Postkarte zur Ausstellung "K(l)eine Bilder im Kasten" in der Grünberg Galerie, bei der Fotografien des Künstlers Michael Jochum ausgestellt wurden. Die Ausstellung fand vom 12.06.-10.07.2021 in der Briefkastengalerie wagnisART in München statt. Zu der Ausstellung entstand eine Briefmarkenedition (80ct).
Weitere
Personen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

jochum-leben-der-bilder
jochum-leben-der-bilder
jochum-leben-der-bilder

Jochum Michael: Das Leben der Bilder, 2021

Verfasser
Titel
  • Das Leben der Bilder
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 24 S., 20,9x14,6 cm, Auflage: 100, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Das Heft besteht aus Schwarz-Weiß Fotografien des Fotografen Michael Jochum. Sie sind zwischen 1993-2007 entstanden uns stammen aus unterschiedlichen Fotoserien, wurden aber im Rahmen der gleichnamigen Ausstellung "Das Leben der Bilder" neu zusammengestellt. Die Ausstellung fand im "Projektraum Streitfeld 33" in München vom 25.02.-07.03.2021 statt.
Weitere
Personen
Sprache
TitelNummer

matraze-magazin-ausgabe-3

Titel
  • MATRATZE Ausgabe 3
Ort Land
Medium
Technische
Angaben
  • 218 S., 27,7x20,8 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur, Sticker beigelegt
ZusatzInfos
  • Das Matratze Magazin ist eine unabhängige studentische Zeitung, gegründet von Studierenden der ABK Stuttgart. Sie bietet Studierenden eine Plattform, um Foto- und Textarbeiten mit anderen zu teilen, sich auszuprobieren und zu experimentieren. Dabei findet der Austausch der Arbeiten nicht nur innerhalb der Stuttgarter Akademie statt, sondern auch mit Studierenden anderer Hochschulen und Akademien.
    Text von der Webseite
Weitere
Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

berner
berner
berner

Berner Scarlet: Tatsachen, 2021

Verfasser
Titel
  • Tatsachen
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 21x16,9 cm, Auflage: 150, numeriert, 3 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Fadenheftung
ZusatzInfos
  • Grafiken mit zweizeiligen Gedichten mit Postkarte Küchenstilleben: Ordnung,2011 in gestempeltem Kuvert
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • Konvolut Ephemera
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 14 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    14 Teile, verschiedene Papiere und Materialien
ZusatzInfos
  • 2x Sticker Seenotrettung, Roy Hessing Visitenkarte, Ticket Biennale Arte 2019, 3x Bierdeckel www.salon-verlag.de, 2x Vivaticket 2021, 2x Citypass Venezia Unica+Rechnung 2021, Bild Superuhuline, Visitenkarte Monika Huber
Sprache
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

probst-das-box-69c
probst-das-box-69c
probst-das-box-69c

Probst Olaf: das box nr. 69c - [die buch - der konglomerate], 2021

Verfasser
Titel
  • das box nr. 69c - [die buch - der konglomerate]
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 100 S., 18,6x13 cm, Auflage: 600, ISBN/ISSN 978-3-948107-16-1
    Broschur, Plakatumschlag
ZusatzInfos
  • Herausgegeben von Michael Wagener in der Reihe staben band 19.
    ... Band 19 ... versammelt Gedichte, Texte und Notate von Olaf Probst aus der Zeit von 1983 bis 2021, also mehr oder weniger allen Lebensphasen des Autors, der bisher hauptsächlich als bildender Künstler in Erscheinung trat.
    Arbeiten in den Medien Bildhauerei und Installation, Performance, Wortkunst und Film, vor allem aber diverse Spielarten der Zeichnung, die oft auf vom Künstler selbst entwickelten Techniken beruhen, bilden das äußerst vielfältige und umfangreiche Werk des Künstlers. Vor allem Sprache und Text sind hierbei und von Beginn an wesentlicher Bestandteil dieses künstlerischen Konzepts, was es nahegelegt hat, eben diese ebene genauer in den Fokus zu nehmen und in einer weiteren Buchform zu dokumentieren und zeitgleich weiter zu entwickeln.
    Der Aufbau des Buchs das box nr. 69c und seiner sieben Kapitel [0-6] folgt weitestgehend der chronologischen Entstehung der Texte und der Einordnung in die vom Autor verwendeten Genres und Textformen. Hierbei bilden die Grauwerte [eidie tleWelt | kapitel 0] nicht nur das sich durchs ganze Buch ziehende Hauptelement, sondern markieren auch Schnittpunkt sowie Schnittmenge zwischen textlicher und künstlerischer Arbeit äußerst prägnant, da sie u. a. sowohl in Printmedien wie auch in raumgreifenden Installationen zum Einsatz kommen und funktionieren.
    Ferner finden sich im Buch verteilt ganz verschiedenartige Formen des Cut-up: zusammengestrichene, nachgedichtete und überarbeitete Gedichte und Texte von Anja Bayer, zwei nachempfundene Sonnette von Daniel Bayersdorfer sowie eine Textannäherung als typografisches Cut-up mit Meta-Texten von Michael Wagener. ...
    Text von der Webseite
Weitere
Personen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Erworben bei Olaf Probst
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • Konvolut Flyer
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 31 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer in verschiedenen Größen aus verschiedenen Materialien
Sprache
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

brand-olbrich-flux-on-demand-031-spielbrett
brand-olbrich-flux-on-demand-031-spielbrett
brand-olbrich-flux-on-demand-031-spielbrett

Brandstifter (Brand Stefan) / Olbrich Jürgen O.: Flux on Demand 031 - Play with Spam - Spielbrett, 2021

Titel
  • Flux on Demand 031 - Play with Spam - Spielbrett
Technische
Angaben
  • 29,5x29,5 cm, Auflage: 30, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Spielbrett aus Karton (Halma und Mensch-ärgere-dich-nicht), Collagen, CD-Hülle aus schwarzem Papier mit diversen Papierschnitzeln aus bedruckten Materialien, Papierhülle mit bedruckter Audio-CD
ZusatzInfos
  • Edition von 30 bearbeiteten Gesellschaftsspielbrettern aus den Siebzigern. Die Vorderseite ist unverändert. Beim Aufklappen enthüllt die Innenseite eine nummerierte und signierte Originalcollage mit vorwiegend Anzeigen aus Fünfzigerjahre- Zeitschriften (Kosmos), eine CD mit Künstlermusik sowie ein DIY-Collageset.
    Brandstifter und Juergen O. Olbrich spielten mit Werbung aus deutschen Magazinen der 50er Jahre und heutigem Werbespam, indem sie alte deutsche Brettspiele als Buchcover für eine signierte Original-Collage benutzten und Audioarbeiten, in denen sie in der U-Bahn in Chicago entdeckte Werbelinien zu einer Casio-Orgel (BS) aufführten oder dumme englische und deutsche Spam-Versprechen zu einem Synthesizer (Olbrich) sarkastisch priesen.
    Übersetzt mit DeepL
Sprache
Erworben bei Stefan Brand
TitelNummer

public-collectors-library-excavations-13

Verfasser
Titel
  • Library Excavations #13 - Indoor Dining
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 32 S., 21,7x13,9 cm, Auflage: 365, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • 13.Heft der Reihe "Library Excavations" (dt. Bibilotheksausgrabungen), einer Reihe an Zines, die aus Bildern bestehen, die in öffentlichen Bibliotheken gefunden wurden. Das Projekt startete während der Pandemie und jede Ausgabe widmet sich einem bestimmten Thema. Dieses Heft trägt den Untertitel "Indoor Dining" und besteht aus Fotografien aus Magazinen der 1980er Jahre aus der Lebensmittelindustrie.
Sprache
Erworben bei Printed Matter
TitelNummer

denike-sculpting-time
denike-sculpting-time
denike-sculpting-time

DeNike Jen: Sculpting Time, 2021

Verfasser
Titel
  • Sculpting Time
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 162 S., ISBN/ISSN 9783982017259
    Fadenheftung, Hardcover, Leinen
ZusatzInfos
  • Die Publikation entstand im Rahmen der ersten Solo-Ausstellung der amerikanischen Künstlerin Jen DeNike bei Feld+Haus
    vom 04.09.-16.10.2021. Für die Ausstellung entstand eine neue Videoarbeit und eine Serie von fotografischen Arbeiten entstanden. DeNike evoziert dabei eine performative Intervention von Mensch, Architektur und Natur, das den nackten weiblichen Körper als „place of power“ verhandelt. Sculpting Time folgt einer hypnotischen cineastischen Montage weiblicher Akte, die sich auf öffentlichen Treppen bewegen. Aufgenommen in Frankfurt, Düsseldorf und Berlin, ist dieses Video das erste Werk, welches DeNike ausschließlich in Deutschland recherchiert, gefilmt und produziert hat.
    Text von der Website
Weitere
Personen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

koeglmeier-raumarbeiten-192
koeglmeier-raumarbeiten-192
koeglmeier-raumarbeiten-192

Köglmeier Siegfried: Raumarbeiten 1982-1992, 2021

Titel
  • Raumarbeiten 1982-1992
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 70 S., 21,5x25,5 cm, Auflage: Unikat, keine weiteren Angaben vorhanden
    Buch, Hardcover, Fotobuch, Farbfotos, Schwarz-Weiß-Fotos
ZusatzInfos
  • Buch mit Zeichnungen,Wandmalerei, Installationen, Aktfotografie, Performence
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

koeglmeier-memento-mori-2021
koeglmeier-memento-mori-2021
koeglmeier-memento-mori-2021

Köglmeier Siegfried: Memento Mori 1983/2021, 2021

Titel
  • Memento Mori 1983/2021
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 100 S., 21,5x21,5 cm, Auflage: Unikat, keine weiteren Angaben vorhanden
    Buch, Hardcover, Farbfotos
ZusatzInfos
  • Buch mit 3 Projekten des Künstlers, 1. Ring Bark, 1983 in Meredith / Australia, 2.The Little Wonder,1983 in Elaine / Australia, 3. Rest In Peace, 1983 in Elaine / Australia
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

gertrude-honzatko-mediz-erbelding-broschur-hvm-2021

Verfasser
Titel
  • Gertrude
Ort Land
Medium
Technische
Angaben
  • 80 S., 17,7x10,5 cm, Auflage: 250, 2 Teile. ISBN/ISSN 9783947250288
    Broschur, 1c offset (Pantone 3515U), beiliegend eine Postkarte mit einer Zeichnung von Gertrude Honatzko-Mediz
ZusatzInfos
  • "Gertrude wurde von Jan Erbelding für eine gleichnamige Ausstellung bei loggia im Frühjahr 2019 als Performancetext geschrieben und dort zur Eröffnung am 17. Mai 2019 gelesen. Ausgangspunkt dieses Texts war das Leben und Arbeiten der spiritistischen Künstlerin Gertrude Honzatko-Mediz (1893-1975), wobei Erbelding sich eher intuitiv als detailliert geplant, den verschiedenen Themen und Fragen, rund um die Auseinandersetzung mit der Malerin nähert.
    Mit dieser Veröffentlichung erscheint ein 2020 vom Autor selbst verfasstes Nachwort, das einzelne Aspekte des Performance-Texts reflektiert und bespricht."
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

serap-kanay-heft-2021-kyrenia-zypern

Verfasser
Titel
  • the tumultuous experience of pandemic life
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 20,3x15,5 cm, Auflage: 300, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
Weitere
Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

van-den-hoogen-feminiism-zine
van-den-hoogen-feminiism-zine
van-den-hoogen-feminiism-zine

van der Hoogen Lotte: Fe-Mini-Ism - Community Art Projects, 2021

Titel
  • Fe-Mini-Ism - Community Art Projects
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • [8] S., 15x10,6 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Miniszine, Risografie
ZusatzInfos
  • Zine zu den Zines Workshops and Ausstellungen. Ausgelegen bei A ROOM FOR ONE'S OWN, 22.04.-19.05.2023, im apartment der kunst
Weitere
Personen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

atelier-soldina-2007-2021-painting
atelier-soldina-2007-2021-painting
atelier-soldina-2007-2021-painting

Ilina Elena, Hrsg.: Atelier Soldina Berlin 2007-2021 Painting, 2021

Verfasser
Titel
  • Atelier Soldina Berlin 2007-2021 Painting
Ort Land
Medium
Technische
Angaben
  • 14,7x10,4 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Ansichten von Ausstellungen in der Galerie Soldina und Abbildungen von Gemälden
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

dressler-mail-art-since-1978
dressler-mail-art-since-1978
dressler-mail-art-since-1978

Dressler Sved Uwe: Mail-Art since 1979 to 2021 and not a end, 2021

Verfasser
Titel
  • Mail-Art since 1979 to 2021 and not a end
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 15,2x10 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Postkarte rückseitig mit handschriftlichen Gruß an Klaus Groh, Aukleber, Briefmarke
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

luchsinger-nur-fuer-tiere-2021
luchsinger-nur-fuer-tiere-2021
luchsinger-nur-fuer-tiere-2021

Luchsinger Claudia: Nur für Tiere, 2021

Verfasser
Titel
  • Nur für Tiere
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 66 S., 20x13,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-85736-360-3
    Klebebindung, Klappbrochur, Leporello
ZusatzInfos
  • Prosa und Lyrik von Claudia Luchsinger mit Fotoleporelle von Iris Hutegger in der Buchmitte.
Weitere
Personen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

richas-digest-nr_24-november-2021-panhans

Verfasser
Titel
  • Richas Digest #24 Bringing the WoW Home - Stefan Panhans
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • [8] S., 21x14,7 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Leporello, beiliegend ein weiße DinA4 Seite - beidseitig mit der Interpretation zu der Fotoserie bedruckt
ZusatzInfos
  • Nach dem Start des Journals für Fotografie RICHAS DIGEST im Jahr 2013 eröffnete der Künstler Achim Riechers einen gleichnamigen Ausstellungsraum für Fotografie + Kunst + Publikationen. Mittlerweile befindet sich der Raum in der ehemaligen Fahrerloge des Deutschen Modeinstituts auf dem Parkplatz an der Lothringer Straße 51 in der Kölner Südstadt. Regelmäßig stattfindende Veranstaltungen umfassen Ausstellungen, Buchpublikation, Konzerte, Lesungen und thematische Artbooksales.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

richas-digest-nr_23-oktober-2021

Verfasser
Titel
  • Richas Digest #23 EinGriff - Edition Andrea Capella
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • [8] S., 21x14,7 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Leporello
ZusatzInfos
  • Nach dem Start des Journals für Fotografie RICHAS DIGEST im Jahr 2013 eröffnete der Künstler Achim Riechers einen gleichnamigen Ausstellungsraum für Fotografie + Kunst + Publikationen. Mittlerweile befindet sich der Raum in der ehemaligen Fahrerloge des Deutschen Modeinstituts auf dem Parkplatz an der Lothringer Straße 51 in der Kölner Südstadt. Regelmäßig stattfindende Veranstaltungen umfassen Ausstellungen, Buchpublikation, Konzerte, Lesungen und thematische Artbooksales.
Weitere
Personen
Sprache
Erworben bei Achim Riechers
TitelNummer

Schröder Till, Hrsg.: Marginalien, Zeitschrift für Buchkunst und Bibliophilie, Nr. 243, 2021

marginalien-2021_4-243-heft
marginalien-2021_4-243-heft
marginalien-2021_4-243-heft

Schröder Till, Hrsg.: Marginalien, Zeitschrift für Buchkunst und Bibliophilie, Nr. 243, 2021

Verfasser
Titel
  • Marginalien, Zeitschrift für Buchkunst und Bibliophilie, Nr. 243
Ort Land
Verlag Jahr
Technische
Angaben
  • 128 S., 23,5x14 cm, 5 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur mit Klappumschlag. Verschiedene Papiere. Eine Risografie, vom Künstler signiert und nummeriert, eingelegt. 3 Werbebeilagen
ZusatzInfos
  • 243. Ausgabe (4/2021) der Marginalien-Zeitschrift, die es seit den 1950er Jahren gibt und viermal im Jahr erscheint: Eine Zeitschrift für "Buchkunst und Bibliophilie", herausgegeben von der Pirckheimer-Gesellschaft und dem quartus-Verlag.
    Der Inhalt gestaltet sich rund um die Themen Buchkunst und Bibliophilie und sammelt Beiträge aus der Vergangenheit und Gegenwart.
    In jeder Ausgabe sind mehrere Seiten eingebunden, gemacht aus einem anderem Papier, mit anderer Typographie und besonderem Inhalt; diesmal über den Kauf eines antiquarischen Werks von 1813 namens "Enchiridion Leonis Papae" bei einem Aufenthalt in Paris.
    Die beigelegte Grafik ist eine dreifarbig gedruckte Risographie des Künstlers ATAK mit dem Titel "HERE" und ist die Nummer 320 von 630 Stück.
Sprache
Erworben bei Abo
TitelNummer

ralle-sos-munich
ralle-sos-munich
ralle-sos-munich

Ralle Marcel: SOS Munich, 2021

Verfasser
Titel
  • SOS Munich
Ort Land
Verlag Jahr
Technische
Angaben
  • 12,1x8,6x3,5 cm, Auflage: 30, numeriert, 7 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Brauer Karton mit bedrucktem und bemaltem Deckel, Msikkassette in bedruckter roter Papiertüte, 2 Papiere, 2 Schwarz-Weiß-Fotografien
ZusatzInfos
  • Noise Compilation
Sprache
Erworben bei Marcel Ralle
TitelNummer

magazin-kulturstiftung-37

Verfasser
Titel
  • Das Magazin der Kulturstiftung des Bundes 37 - krisenwissen
Medium
Technische
Angaben
  • 16 S., 41,8x29 cm, Auflage: 26.000, keine weiteren Angaben vorhanden
    Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInfos
  • Magazin der Kulturstiftung des Bundes. Hierbei handelt es sich um die 37. Ausgabe aus dem Herbst/Winter 2021. Neben Text und Bildbeiträgen sind der Zeitung zwei großformatige Poster beigelegt, bzw. zwei weitere Seiten können ebenfalls zum Poster aufgeklappt werden. Diese Ausgabe hat den Titel "Krisenwissen" und behandelt das folgende Thema:
    Wie wird aus Krisenwissen ein Krisenhandeln? Wo schaffen es Institutionen und Akteure aus Politik, Kultur und Zivilgesellschaft, sich erfolgreich von innen heraus zu reformieren? Woher kann die politische Energie für eine bewusste Gestaltung der notwendigen großen Veränderungen kommen, die uns – ob wir wollen oder nicht – in Europa und darüber hinaus bevorstehen?
    Text von der Webseite
Sprache
TitelNummer

schrottland-no-8-_-november-2021
schrottland-no-8-_-november-2021
schrottland-no-8-_-november-2021

Sefzig Fabian / P. P. / Ahlborn Lale / Dittmeyr Moritz, Hrsg.: Schrottland #08, 2021

Titel
  • Schrottland #08
Ort Land
Medium
Technische
Angaben
  • 104 S., 20,4x15,4 cm, Auflage: 140, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Risographie, teils farbig, beigelegt ein handschriftlicher Zettel mit einem Gruß an Hubert Kretschmer: "Hallo Hubert - hier 4 kleine Magazine, die bei Riso-Workshops entstanden sind und das letzte Schrottland, falls Du es noch nicht hast. Viele Grüße Fabian. PS Es gibt wieder ein Irrland!" (Unter der Titelnummer 32897932 sind die 4 Zines zu finden)
ZusatzInfos
  • Im Rahmen des Alligator:Go!-Festivals auf der Freifläche von Import Export, 13.-15.08.2021, wird das department of volxvergnuegen zusammen mit den Festivalgästen und -beteiligten eine neue Ausgabe des Schrottland-Magazins entstehen lassen: sowohl virtuell über ein Online-Kooperationstool als auch ganz physisch bei einem Workshop. Alle können mitmachen, und uns entweder schon im Vorfeld oder beim Festival ihre Texte, Bilder oder Illustrationen zukommen lassen (schrottland at volxvergnuegen.org) oder vor Ort selber ihre Beiträge virtuell oder mit Klebstoff, Schreibmaschine und Papier gestalten. Wir wollen das Heft dann in den kommenden Wochen nach dem Festival zusammenstellen und auf dem kollektiv-eigenen Risographen drucken. Wir hoffen das Heft dann bis Oktober veröffentlichen zu können.
    Text von der Webseite
    Erschienen im November 2021
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

critical-mail-art-westlicht-2021-wien
critical-mail-art-westlicht-2021-wien
critical-mail-art-westlicht-2021-wien

Brandtner Kevin Geronimo, Hrsg.: Critical Mail Art & Image Text Collage - An International Mail Art Call, 2021

Verfasser
Titel
  • Critical Mail Art & Image Text Collage - An International Mail Art Call
Ort Land
Medium
Technische
Angaben
  • 182 S., 21x14,7 cm, Auflage: 200, numeriert, keine weiteren Angaben vorhanden
    Klebebindung
ZusatzInfos
  • Ausstellungskatalog zu fortlaufenden Onlineausstellung Mail Art des Museums Westlicht in Wien in Kooperation mit dem Mail Art Archive Vienna. Deadline des Open Calls war der 15.06.2021.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

Liebfried Kalas (Lynbomirov Kaloyan): Amp Wall Monu Ment Confro Ntation, 2021

amp-wall-monu-ment-cover
amp-wall-monu-ment-cover
amp-wall-monu-ment-cover

Liebfried Kalas (Lynbomirov Kaloyan): Amp Wall Monu Ment Confro Ntation, 2021

Titel
  • Amp Wall Monu Ment Confro Ntation
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 16 S., 31,5x31,5 cm, Auflage: 300, keine weiteren Angaben vorhanden
    2 Schallplatten, Klappeinband, Broschüre, Drahtheftung
ZusatzInfos
  • AMP WALL MONUMENT CONFRONTATION recontextualizes the Otto-von-Bismarck monument at the Deutsches Museum (Boschbrücke, Munich) using sound and performance. To call attention to the imperialistic, nationalistic, and colonial contexts, a sculpture and counter monument consisting of 21 guitar amplifiers has been installed for one day in front of the monument. Seven electric guitars were connected to the sound system. An ambient drone composition was performed on them with seven guitarists for four hours.

    AMP WALL MONUMENT rekontextualisiert das Otto-von-Bismarck-Denkmal im Deutschen Museum (Boschbrücke, München) mittels Sound und Performance. Um auf die imperialistischen, nationalistischen und kolonialen Kontexte aufmerksam zu machen, wurde für einen Tag ein Skulptur- und Gegenmonument aus 21 Gitarrenverstärkern vor dem Denkmal installiert. Sieben E-Gitarren wurden an das Soundsystem angeschlossen. Auf ihnen wurde vier Stunden lang mit sieben Gitarristen eine Ambient-Drone-Komposition gespielt.
    Text von Webseite, Übersetzt mit DeepL
    In der beiliegenden Broschüre findet sich die zur Performance zugehörige Partitur und ein Text von Damian Lentini
Sprache
Erworben bei Kalas Liebfried
TitelNummer

galerie-rieder-koelbl-goldin
galerie-rieder-koelbl-goldin
galerie-rieder-koelbl-goldin

Rieder Edith / Rieder Werner, Hrsg.: Herlinde Koelbl - Nan Goldin, 2021

Verfasser
Titel
  • Herlinde Koelbl - Nan Goldin
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 32 S., 21x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung 10.09.-29.10.2021 in der Galerie Rieder
Weitere
Personen
Sprache
Erworben bei Antiquariat Kitzinger
TitelNummer

pozarek-v-pair
pozarek-v-pair
pozarek-v-pair

Pozarek Vaclav: Pair, 2021

Verfasser
Titel
  • Pair
Ort Land
Medium
Technische
Angaben
  • [52] S., 28x24,2 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 9783941735552
    Fadenheftung, erste und letzte Seite seitlich beschnitten.
ZusatzInfos
  • Heft bestehend aus Fotokopien diverser Smithsonian-Cover (1970-1987), einer US-amerikanischen Zeitschrift mit dem Themenschwerpunkt Bildung und Wissenschaft, allerdings nicht chronologisch angeordnet. Das Heft entstand im Rahmen der Ausstellung TUC (Turnstile Utter Chaos) im Kunstverein Bielefeld im Jahre 2021.
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

pozarek-voda
pozarek-voda
pozarek-voda

Pozarek Vaclav: Voda - Water, 2021

Verfasser
Titel
  • Voda - Water
Ort Land
Medium
Technische
Angaben
  • [48] S., 24,1x16 cm, Auflage: 111, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung, Klappumschlag. Erste und letzte Seite seitlich beschnitten
ZusatzInfos
  • Das Heft Voda (dt. Wasser) besteht aus einer Sammlung an Schwarz-Weiß Bildern und wurde im Rahmen der Ausstellung "vzít na hůl, hů l do vody, voda to vzala" in der Jiri Svetska Gallry in Prag (2021) veröffentlicht. Symbolisiert durch blaue Farbe im Heft, steigt der Wasserspiegel von Seite zu Seite nach oben hin an.
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von
TitelNummer

judith-neunhaeuserer-a-bar-at-the-end-2022

Titel
  • A bar at the end of the universe
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Technische
Angaben
  • 21x10 cm, 4 Teile. keine weiteren Angaben vorhanden
    Blatt mehrfach gefaltet, Flyer
ZusatzInfos
  • Flyer und Programmheft anlässlich der Ausstellung A bar at the end of the universe in der Lothringer 13 Lokal in München vom 10.09.-14.11.2021.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer

Copyrighthinweis: Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Rechteinhabern (Künstlern, Fotografen, Gestaltern, Publizisten). Die Abbildungen und Textzitate dienen der künstlerischen und wissenschaftlichen Recherche. Hier werden Werke dokumentiert, die sonst nur schwer oder gar nicht zugänglich wären. Wer nicht damit einverstanden ist, dass sein Werk auf dieser Webseite gezeigt wird, kann die Abbildung umgehend durch mich löschen lassen. Für wissenschaftliche Recherchen können die großen Abbildungen auf Antrag freigeschaltet werden.
Wenn Sie als Rechteinhaber möchten, dass Ihre Abbildungen bei Klick größer gezeigt werden (Höhe x Breite = ca. 800 x 1200 Px), dann melden Sie sich bitte bei mir: Änderung