info Volltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur Bilder zeigenAbwärts sortierenAnzahl Weniger Text
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach 2010er, Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

Alle Suchbegriffe sind in jedem Ergebnis enthalten: 50 Treffer

Verfasser
Titel
  • Zäune
Ort Land Frankfurt am Main (Deutschland)
Verlag Jahr Fine German Gallery, 2011
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 48 Seiten, 14,7x21 cm, 2 Stück.
    Französische Broschur/Klappbroschur, ein Ex. mit eingelegter Einladungskarte
Sonst. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 008145246

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Marcel Duchamp - Le Mystère de Munich
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Architekturmuseum der TU München / Moser Verlag, 2012
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 336 Seiten, 28,5x23 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-9814177-4-6
    Hardcover
ZusatzInfos
  • Erscheint zur gleichnamigen Ausstellung des Architekturmuseums der TU München auf der Südwiese vor der Alten Pinakothek in München 22.06.-30.09.2012. Dort zeigte Herz eine 1:1 - Rekonstruktion von Duchamps Wohnung in München als Skulptur.
    Le Mystère de Munich liest sich wie ein spannendes Kriminalstück und eröffnet der kunsthistorischen Forschung völlig neue Ansätze. Herz: Ich umkreise Duchamps München-Aufenthalt in Form einer kriminalistischen Recherche. So entsteht ein Szenario, das historische Rekonstruktion und künstlerische Imagination verbindet. Damit betrete ich Neuland und verfolge einen Ansatz jenseits der starren Trennung von künstlerischer Arbeit und Kunstwissenschaft.
    Text von der Webseite
Sonst. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 014891540

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • MO:DE 7 - the collection
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr AMD Akademie Mode & Design, 2015
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 76 Seiten, 27,6x21x2x1,9 cm,
    Broschur, mit Banderole aus gefaltetem Plakat und eingeklebtem Zetteln mit Zitaten.
ZusatzInfos
  • "MO:DE 7 - the collection" ist eine crossmediale Magazinentwicklung der Lehrredaktion des Jahrgangs MM14 Modejournalismus / Medienkommunikation der AMD Akademie Mode 6 Design Münhen im Sommersemester 2015. MO:DE 7 – the collection beschäftigt sich mit den aktuellen Themen der Modebranche – mit Trends und Designern, mit Ökonomie und Ökologie, mit Modetheorie und Kunst. Bilder, Texte, Zitate und Notizen auf Post-Its lassen jedem der 100 Themen eine ganz individuelle und inspirierende Bedeutung zukommen. Das Magazin folgt der Idee einer Ausstellung, die Umsetzung der rund 100 Themen wurde so zu einer ungewöhnlichen Konzeptarbeit.
    Text aus dem Heft und von der Webseite.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 016129705

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Subliming Vessel - The Drawings of Matthew Barney
Ort Land New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr Skira Rizzoli Publications, 2013
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 244 Seiten, 29,4x22,2 cm, ISBN/ISSN 978-0-8478-3976-6
    Schweizer Broschur mit Hardcover,
ZusatzInfos
  • Katalog zur Ausstellung der The Morgan Library & Museum, New York, 10.05.- 08.09.2013 und der Bibliothèque Nationale de France, Paris, 08.10.2013-05.01.2014.
    Drawing has always been an incredibly important part of Matthew Barney's practice: his first major work completed while still at Yale Art School involved him creating a wall drawing while harnessed to the ceiling of his studio. In this exhibition and accompanying catalogue, one hundred of the artist's most important drawings are presented from his major series of works including "The Cremaster Cycle," "The Drawing Restraint" series, and most notably "Ancient Evenings," the body of work that has occupied the artist in the last few years (and is based on Norman Mailer's ancient Egyptian-inspired novel of the same name).
    Text von der Website
Sprache
TitelNummer 016973612

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • blackpages #72 Josef
Ort Land Wien (Österreich)
Verlag Jahr blackpages, 2017
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • [20] Seiten, 21x14,8 cm, Auflage: 300, 2 Stück.
    Drahtheftung, in Hülle aus Transparentfolie.
Geschenk von
TitelNummer 025013714

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Material Light - Beograd / Belgrade
Ort Land Belgrad / London (Serbien / Großbritannien)
Verlag Jahr Cultural Center of Belgrade / Galerija Podroom / University of Westminster, 2015
Medium Heft
Techn. Angaben
  • [64] Seiten, 22x16,5 cm, Auflage: 200, ISBN/ISSN 978-86-7996-145-7
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Cultural Centre of Belgrade 30.07.-22.08.2015. Erstmals wurde die Ausstellung 2013 in der University of Westminster gezeigt.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 025054689

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

schmid-bilderbuch-2-0-postk
schmid-bilderbuch-2-0-postk
schmid-bilderbuch-2-0-postk

Schmid Joachim: Bilderbuch 2.0, 2017

Verfasser
Titel
  • Bilderbuch 2.0
Ort Land Groningen (Niederlande)
Verlag Jahr Galerie Block C, 2017
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 21x14,8 cm,
    Postkarte
ZusatzInfos
  • Zur gleichnamigen Ausstellung in der Galerie Block C, Groningen, 11.03.-15.04.2017.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 025062689

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Human Microchip Implant & Biohacking - Universel Access / Libraries
Ort Land Charleroi (Belgien)
Verlag Jahr Selbstverlag, 2017
Medium Leporello / Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • [10] Seiten, 10,8x17,3 cm, Auflage: 500, signiert,
    Gefalteter Karton, in MetallGitterGewebe eingefasst, benäht, mit 2 kleinen Objekten bestückt und mit Leporello beklebt, signiert. In transparenter Plastikhülle, mit Zettel und handschriftlichem Gruß.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 025109691

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Aktionsräume – Der Fahrende Raum Flugschrift #2 - Florida Magazin #4
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Lothringer13_florida, 2018
Medium Buch
Techn. Angaben
  • [180] Seiten, 25x17 cm, 2 Stück.
    Fadenheftung mit offenem Rücken, in Schutzumschlag eingelegt, beigelegtes Heft mit englischem Text, Drahtheftung, beigelegtes Einzelblatt mit Information zum Buch
ZusatzInfos
  • am Samstag, 24.02.2018 19 Uhr in der Lothringer13 Florida und Halle.
    Das Florida Magazin #4 und die Der Fahrende Raum Flugschrift #2 erscheinen dieses Jahr als gemeinsames Buch zur Geschichte, (möglicher) Gegenwart und den verschiedenen Bedeutungsebenen des Aktionsraums und seiner Phänomenologie. Die Publikation versammelt Beiträge in Wort und Bild, die sich aus dem Recherche-Hintergrund und den jeweiligen Perspektiven von Lothringer13 Florida und dem Fahrenden Raum speisen. Ausgehend von der in München geprägten Aktionsraumpädagogik der 70/80er Jahre der Gruppen KEKS und PA/Pädagogische Aktion, sowie dem Kunstraum Aktionsraum ​.1, wird der Begriff in seiner grundlegenden Eigenschaft – der Synthese von öffentlich künstlerischer Produktion und Repräsentation im Stadtraum – hinsichtlich zeitgenössischer Fragestellungen beleuchtet.
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 025246685

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • edit! ART+FEMINISM Aktionstag für die Sichtbarkeit von Künstlerinnen und Kulturproduzentinnen
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Lenbachhaus München / Reflektor M, 2018
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • [2] Seiten, 10,5x14,8 cm, 2 Stück.
    Postkarte
ZusatzInfos
  • Flyer zum ART+FEMINISM Aktionstag im Lenbachhaus München, 07.04.2018. Mit Edit-a-thon, Workshops und Podiumsdiskussion. Organisiert von Mira Sacher und Laura Lang. Mit Unterstützung von WikiMuc.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 025281701

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • The Cologne Art Book Fair 2017
Ort Land Köln (Deutschland)
Verlag Jahr TBooks Cologne, 2017
Medium Flyer, Prospekt / Leporello / Heft
Techn. Angaben
  • 21x14,9 cm, Auflage: 1000, 2 Stück.
    Leporello, auf Karte aus festerem Papier geklebt. Zwei Karten eingelegt.
ZusatzInfos
  • Infoheft zur Cologne Book Fair 2017, mit Programm und Ausstellerverzeichnis. U. a. mit einer Ankündigung des Vortrags "GegenKultur entdecken - Beispiele aus dem Archive Artist Publications von den 60ern bis heute" am 02.09.2017.
    Ausführliche Programmbeschreibung auf den zwei beigelegten Karten.
Sprache
TitelNummer 025342708

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Spielzeit 2017/18
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Münchner Kammerspiele, 2017
Medium Buch
Techn. Angaben
  • [162] Seiten, 29,7x21 cm,
    Broschur, Softcover, Druck auf Zeitungspapier
ZusatzInfos
  • U.a. mit Ankündigungen zu "Mittelreich", "X Shared Spaces", "Hunde - Eine mobile Revue für München und das Umland", "Die Hand ist ein einsamer Jäger", "No Sex", "Die Attentäterin" und "1968 - Eine Besetzung der Kammerspiele".
Sonst. Personen
Sprache
TitelNummer 025344710

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Second International Performance Festival
Ort Land Berlin (Deutschland)
Verlag Jahr GlogauAIR, 2012
Medium Heft
Techn. Angaben
  • [32] Seiten, 14,6x10,4 cm,
    Drahtheftung, Cover mit Metallfolie.
ZusatzInfos
  • Infoheft zum gleichnamigen Performance-Festival in Berlin, 09.03.-10.03.2012.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 025405704

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Poruka - The Message
Ort Land Zagreb (Kroatien)
Verlag Jahr Kreativni Sindikat, 2015
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 124 Seiten, 12x24 cm, ISBN/ISSN 978-953-58755-0-5
    Broschur
ZusatzInfos
  • Katalog zum gleichnamigen kollaborativen Ausstellungsprojekt, das zwischen 2012 und 2014 in Berlin und Kroatien stattfand.
    The starting point was a simple, large scale, spatial installation similar to the abstract works I have been doing after leaving the academy in the 90s. Once the initial installation was built, the first visitor was invited to look at the piece and give her interpretation of the work. I then changed the installation to make it, in my opinion, appear more like the interpretation I have just heard. The process was repeated some thirty times with different people invited. The visitors were of different age, professions and backgrounds, but were all professionals from the contemporary art scene.
    Text von der Webseite.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 025447689

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Janet Rickus - Recent Paintings
Ort Land New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr Gallery Henoch, 2017
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 12 Seiten, 18,4x22,8 cm,
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Katalog zur gleichnamigen Ausstellung in der Gallery Henoch, New York, 07.09.-30.09.2017.
Sprache
Geschenk von
Stichwort
TitelNummer 025452689

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Saluti di Ravenna
Ort Land Ravenna (Italien)
Verlag Jahr Osservatorio Fotografico, 2012
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 10x15 cm, 6 Teile.
    Konvolut aus sechs Postkarten.
ZusatzInfos
  • Fortdauerndes Künstlerpostkarten-Projekt aus Ravenna, Sonderausgabe in limitierter Auflage. Kuratiert von Silvia Loddo für Osservatorio Fotografico.
Sonst. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 025545689

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Postkarten
Ort Land Berlin (Deutschland)
Verlag Jahr Oliver Schmidt Fotografie, 2012
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 14,8x10,5 cm, 2 Stück.
    Zwei Postkarten.
Sprache
Geschenk von
Stichwort
TitelNummer 025550689

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Maurizio Cattelan - ALL
Ort Land New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr Guggenheim Museum, 2012
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 10,5x14,8 cm,
    Postkarte
ZusatzInfos
  • Postkarte anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Solomon R. Guggenheim Museum, New York, 04.11.2011-22.01.2012. Zugleich Werbekarte von ARTBOOK und Rabattcode.
    Motiv: Maurizio Cattelan, "Mini-me", 1999. Harz, Gummi, synthetisches Haar, Farbe und Textilien, 45 x 20 x 23 cm.
Sprache
Geschenk von
Stichwort
WEB LINK
TitelNummer 025557689

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • InterViews Heft 04 - DUFT I-V
Ort Land Berlin (Deutschland)
Verlag Jahr Selbstverlag, 2015
Medium Zeitschrift, Magazin / Sammeltuete, Schachtel, Kassette / PostKarte
Techn. Angaben
  • [20] Seiten, 29,6x21 cm, Auflage: 50,
    Transparente Plastikhülle mit Heft aus lose ineinander gelegten Blättern, einer Postkarte und einem mehrfach gefalteten Zettel mit Inhaltsangabe.
ZusatzInfos
  • Heft 1-21 der Ausgabe liegt eine Stickeredition bei.
    InterViews ist ein Künstlerheft, gestaltet und herausgegeben von Ayumi Rahn. Alle Interviews sind fiktiv und entsprechen teils klassischen Befragungen, teils Selbstgesprächen oder haben einen performativen Charakter.
Sonst. Personen
Sprache
TitelNummer 025577K84

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • InterViews Heft 08 - Mehringplatz
Ort Land Berlin (Deutschland)
Verlag Jahr Selbstverlag, 2017
Medium Zeitschrift, Magazin / Sammeltuete, Schachtel, Kassette / Plakat
Techn. Angaben
  • 42x29,9 cm, Auflage: 50,
    Transparente Plastikhülle mit beidseitig bedrucktem Einzelblatt (Risographie), nummeriert, und zwei signierten Einladungskärtchen.
ZusatzInfos
  • Posteredition. „The work Rondell Rondel Rondeel puts the architectonic structure of Mehringplatz into dialogue with the historic meaning of the plaza. From top view the plan evokes ideas of mechanical complexes, abstracted gear wheels, occult symbolism or extraterrestrial flying objects. In a fictional interview the author and architect of the plaza discusses his motives, concerns and visions.“
    Text von der Webseite.
Sprache
TitelNummer 025578K84

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • InterViews Heft 09 Edition
Ort Land Berlin (Deutschland)
Verlag Jahr Selbstverlag, 2018
Medium Zeitschrift, Magazin / Sammeltuete, Schachtel, Kassette / PostKarte
Techn. Angaben
  • [20] Seiten, 29,6x21 cm, Auflage: 50, signiert,
    Transparente Plastikhülle mit Heft aus lose ineinander gelegten Blättern aus Transparentpapier, einem Kärtchen, einem mehrfach gefalteten Zettel mit Inhaltsangabe und einem Einzelblatt (Künstleredition von Chris Airlines, nummeriert und signiert).
ZusatzInfos
  • Heft 1-21 der Ausgabe liegt eine Stickeredition bei.
    InterViews ist ein Künstlerheft, gestaltet und herausgegeben von Ayumi Rahn. Alle Interviews sind fiktiv und entsprechen teils klassischen Befragungen, teils Selbstgesprächen oder haben einen performativen Charakter.
Sonst. Personen
Sprache
TitelNummer 025579K84

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • InterViews Heft 09
Ort Land Berlin (Deutschland)
Verlag Jahr Selbstverlag, 2018
Medium Zeitschrift, Magazin / Sammeltuete, Schachtel, Kassette / PostKarte
Techn. Angaben
  • [20] Seiten, 29,6x21 cm, Auflage: 50,
    Transparente Plastikhülle mit Heft aus lose ineinander gelegten Blättern aus Transparentpapier, einem Kärtchen, einem mehrfach gefalteten Zettel mit Inhaltsangabe.
ZusatzInfos
  • Heft 1-21 der Ausgabe liegt eine Stickeredition bei.
    InterViews ist ein Künstlerheft, gestaltet und herausgegeben von Ayumi Rahn. Alle Interviews sind fiktiv und entsprechen teils klassischen Befragungen, teils Selbstgesprächen oder haben einen performativen Charakter.
Sonst. Personen
Sprache
TitelNummer 025580K84

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • The PhotoBookMuseum Catalogue Box
Ort Land Dortmund (Deutschland)
Verlag Jahr Kettler Verlag, 2014
Medium Sammeltuete, Schachtel, Kassette
Techn. Angaben
  • 22,5 ×14×8 cm, Auflage: 1000, ISBN/ISSN 978-3-86206-394-9
    Box aus Hartpappe mit 8 Heften (Drahtheftung, teils Leporello), 16 mehrfach gefalteten Plakaten, neun mehrfach gefalteten Plakaten, vom Bauchbinde zusammengehalten (#19).
ZusatzInfos
  • Box mit 32 Einzelpublikationen verschiedener Fotografinnen und Fotografen. Anlässlich des 175. Geburtstages der Fotografie huldigt ab dem 19. August 2014 eine international ausgerichtete Expo im Carlswerk in Köln-Mülheim dem Fotobuch als künstlerischer Ausdrucksform. Zur Premiere des PhotoBookMuseum erscheint im Verlag Kettler die PBM_Catalogue Box – optisch angelehnt an die traditionellen Schiffscontainer, in denen sich die Ausstellungen in den Hallen der ehemaligen Kabelfabrik größtenteils präsentieren. Sie enthält 39 als Leporello, Broschüre oder Plakat gestaltete Einzelpublikationen, die jeweils einem Projekt gewidmet sind. Inhaltlich spannt sich der Bogen von inzwischen legendären Nachschlagewerken zur Geschichte der Fotobuchkultur, den experimentierfreudigen Anfängen des Genres in den 1950er-Jahren, über aktuelle künstlerische Positionen bis hin zu Spezialgebieten wie der Photonovel.
    Text von der Webseite.
Sprache
TitelNummer 025583076

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Seven Books Grey
Ort Land Wien / Göttingen (Österreich / Deutschland)
Verlag Jahr mumok Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien / Steidl, 2011
Medium Buch / Sammeltuete, Schachtel, Kassette
Techn. Angaben
  • 26,8x19,8x6,2 cm, 7 Teile. ISBN/ISSN 978-3-86930299-7
    Schuber mit sieben Büchern (Boschur).
ZusatzInfos
  • Englische Ausgabe. Erschienen anlässlich der Ausstellung "The Line of Fate" im mumok, Wien, 04.03.-29.05.2011.
    Seven Books Grey is an updated, expanded version of Tacita Dean’s Seven Books (2003), and is an exploration of Dean’s oeuvre as it straddles film, drawing, photography, writing and book-making. Each book has a different focus and together they are an accurate survey of Dean’s work to date.
    Book One: “Complete Works and Filmography 1991–2011”
    Book Two: “Selected Writings 1992–2011” (Dean’s writings)
    Book Three: “A Panegyric, Gaeta, Edwin Parker” (three projects made with and about Cy Twombly)
    Book Four: “Film Works with Merce Cunningham”
    Book Five: “Footage” (artist’s book with a text by Marina Warner taking a cultural-historical look at the foot and the significance of limping)
    Book Six: “Post-War Germany and ‘Objective Chance’: W.G. Sebald, Joseph Beuys and Tacita Dean” (essay by Christa-Maria Lerm Hayes)
    Book Seven: “Essays on the Work of Tacita Dean” (texts by Wolfram Pichler, Peter Bürger, Douglas Crimp and Achim Hochdörfer)
    Text von der Webseite
Sprache
Stichwort
TitelNummer 025588686

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Josef Lang
Ort Land Inning / Görisried (Deutschland)
Verlag Jahr GD Verlag Dominique / Verpackerei Görisried, 2018
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 144 Seiten, 26x21 cm,
    Broschur, zwei Flyer beigelegt.
ZusatzInfos
  • Katalog zur Retrospektive von Josef Lang in der Verpackerei Görisried, 12.-27.05.2018. Ein Flyer Einladung zur Ausstellung, einer zur Konzertperformance vom Ensemble Blauerreiter München zur Finissage am 27.05.2018.
Sonst. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 025591661

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Gerhild Ebel - antonyme & transcripte
Ort Land Jena (Deutschland)
Verlag Jahr Städtische Museen Jena, 2013
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 136 Seiten, 27x21,4 cm, Auflage: 250, ISBN/ISSN 978-3-942176-75-0
    Hardcover
ZusatzInfos
  • Katalog zur gleichnamigen Ausstellung mit Zeichnungen, Büchern und Installationen in der Kunstsammlung Jena, 15.06.-11.08.2013. Gerhild Ebel ist auch Mitherausgeberin der Objektzeitschrift "miniture obscure".
Sonst. Personen
Sprache
TitelNummer 025612645

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Die Krake Nr. 11 - künstliche Beziehungen für unnatürliche Frauen
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Polytanten, 2017
Medium Zine / Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 76 Seiten, 29,8x20,8 cm,
    Drahtheftung, farbiger Umschlag,
ZusatzInfos
  • Zine für queere Frauen, Lesben und Trans, die sich für die Themen "Nicht-Monogamie" und alternative Beziehungsformen oder künstliche Beziehungen für unnatürliche Frauen interessieren.
    Schwerpunkt-Thema der Nr. 11: Eifersucht. Mit einem Grundlagen-Beitrag von der Kulturgeschichte der Eifersucht, über ihre Erscheinungsformen, über Strategien im Umgang damit bis hin zur Resonanzfreude. Mit Erfahrungsberichten sowohl von Eifersüchtigen als auch von Zielscheiben der Eifersucht. Und mit vielen weiteren Spuren von Eifersucht in Gedichten, Liedern und Artikeln.... Spezial: PolyFUNktionaler Adventskalender zum Selberbasteln. Enthält 24 ECHTE IDOLE!
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 025629698

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Die Krake Nr. 09 - künstliche Beziehungen für unnatürliche Frauen
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Polytanten, 2014
Medium Zine / Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 66 Seiten, 29,8x20,8 cm,
    Drahtheftung, farbiger Umschlag,
ZusatzInfos
  • Zine für queere Frauen, Lesben und Trans, die sich für die Themen "Nicht-Monogamie" und alternative Beziehungsformen oder künstliche Beziehungen für unnatürliche Frauen interessieren.
    Motto des Hefts: Entdecken Sie das Lotterleben! Gemeinschaftlich Wohnen, Vierliebe u.a.
    Mit der Krake die Liebe verschlampen, wieviel Herz darfs sein?
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 025630698

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Die Krake Nr. 10 - künstliche Beziehungen für unnatürliche Frauen
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Polytanten, 2016
Medium Zine / Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 76 Seiten, 29,8x20,8 cm,
    Drahtheftung, farbiger Umschlag.
ZusatzInfos
  • Zine für queere Frauen, Lesben und Trans, die sich für die Themen "Nicht-Monogamie" und alternative Beziehungsformen oder künstliche Beziehungen für unnatürliche Frauen interessieren.
    Inhalt: Interview mit der Resonanzfreude. Mehr Mamas und mehr Papas! Mehrfachpartnerschaften und Kinder. Das Schlamping-Out: So reagierten unsere Mütter. Wohnprojekte, ungewöhnliche Liebeswege, Freundinnen und das Leben. Resonanztraurig im Advent. Eifersucht - was hat das mit mir zu tun?. Poly-Comics. Ewige Liebe: so funktionierts!. Schleppnetze - ein persönlicher Erfahrungsbericht über. Dating-Portale. Das FLT*I* Polycamp 2015 in Schlockow
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 025631698

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • LIFE - Enthüllung der geheimen Schönheit und ihrer Zeitschrift
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Verlag der geheimen Schoenheit, 2013
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • [2] Seiten, 21x14,8 cm, 2 Stück.
    Beidseitig bedruckter Flyer.
ZusatzInfos
  • Einladung zum Magazin-Release von "Aber wir wollen doch schön seyn" im Prince of Wales, Ohlmüllerstraße 17, München, am 16.11.2013.
Sprache
TitelNummer 025635701

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

mauler-excursion
mauler-excursion
mauler-excursion

Mauler Christoph: excursión, 2018

Verfasser
Titel
  • excursión
Ort Land Berlin (Deutschland)
Verlag Jahr Selbstverlag, 2018
Medium Heft
Techn. Angaben
  • [16] Seiten, 6,7x9,8 cm,
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Farbfotografien, ohne Text
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 025652611

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

mauler-fischtuete
mauler-fischtuete
mauler-fischtuete

Mauler Christoph: Fischtüte - Nicht fürs Archiv!, 2018

Verfasser
Titel
  • Fischtüte - Nicht fürs Archiv!
Ort Land Berlin (Deutschland)
Verlag Jahr Selbstverlag, 2018
Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • 14x21,7 cm,
    Papiertüte, mit Bleistift beschrieben, Schokofisch in Staniolpapier angesteckt.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 025653699

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Konvolut - Antilope wollte ich sein zur Nacht - Nichtprosa von Katrin Sello
Ort Land Hamburg / Berlin (Deutschland)
Verlag Jahr Akademie der Künste / Christians Verlag, 1992 / 2018
Medium Unsortiertes Material
Techn. Angaben
  • 44 Seiten, 22x15 cm, 4 Teile. ISBN/ISSN 3-7672-1167-X
    Klappbroschur mit eingelegtem Faltblatt, Eintrittskarte und beidseitig bedrucktem Leporello.
ZusatzInfos
  • Eintrittskarte und Infofaltblatt zur Veranstaltung "Katrin Sello - Von Spiegelbildern und der Macht der Kunstkritik", Archivpräsentation, Akademie der Künste, 4. März 2018.
    Die Publizistin und Kunsthistorikerin Katrin Sello (1941–1992) trat 1976 als erste Frau an die Spitze des Kunstvereins Hannover. In ihren Artikeln und über 70 zum Teil ungewöhnlichen Ausstellungen thematisierte sie vor allem den Zusammenhang von Kunst und Gesellschaft, die Kunst von Frauen, zeitgenössische niedersächsische Positionen und den Ost/West-Austausch. Anlässlich der Präsentation des Archivs gibt Uwe M. Schneede einen Überblick zum Wirken Katrin Sellos. Victoria Sturm liest ihre Texte. Irmela Roelcke spielt Mozart und Schubert.
    Text von der Webseite
    Beigelegtes Leporello enthält das Programm der Akademie der Künste im März und April 2018.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 025656711

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Newspaper number 05
Ort Land Berlin (Deutschland)
Verlag Jahr Gallery Taik Persons, 2017
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 8 Seiten, 51,2x35,3 cm,
    Lose ineinander gelegte Blätter.
ZusatzInfos
  • Zeitschrift der Gallery Taik Persons mit Ankündigugen zu verschiedenen Ausstellungen, Messebeteiligungen und Porträts und Texten zu von der Galerie vertretenen Künstlerinnen und Künstlern. Die Galerie wurde 1995 in Helsinki gegründet und zog 2005 nach Berlin um. Sie repräsentiert VertreterInnen der sogenannten "Helsinki School".
    Die Zeitschrift steht auf der Webseite der Galerie zum kostenlosen Download zur Verfügung.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 025658707

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Body pt. 2: An Ex-hibition
Ort Land Köln (Deutschland)
Verlag Jahr Ginerva Gambino / Verlag für zeitgenössische Beobachtung, 2018
Medium Heft
Techn. Angaben
  • [52] Seiten, 14,8x10 cm, Auflage: 250, ISBN/ISSN 978-3-944877-04-4
    Drahtheftung, farbiges Cover
ZusatzInfos
  • Anlässlich der gleichnamigen Ausstellung von Alexander Brenchley, Wilhelm Klotzek und der Absenz zweier anonymer Künstler, 20.01.-24.03.2018 in der Galerie Ginerva Gambino, Köln. Das Heft enthält die Korrespondenz im Vorfeld der Ausstellung sowie die zwischen der Kuratorin und den Künstlern.
    Die Gruppenausstellung bringt erstmalig Arbeiten zusammen, die ausschließlich von Exfreunden der Kuratorin geschaffen wurden. Die Ausstellungseinladung an die vier Künstler bestand aus individuellen, von der Kuratorin geschriebenen Briefen. Die Einladung war gebunden an folgende Bedingungen: Jeder Künstler entscheidet innerhalb eines festen Budgets frei, was er zeigen möchte – ohne Einmischung der Kuratorin. Wünscht sich ein Künstler dennoch, seine Ideen mit der Kuratorin zu besprechen, ist sie hierfür verfügbar. Während Alexander Brenchley und Wilhelm Klotzek positiv auf die Einladung reagierten, entschieden sich die anderen beiden Künstler dazu, nicht zu antworten. Und obwohl ihre Abwesenheit im Ausstellungsraum präsent ist, werden ihre Namen vertraulich behandelt. Die jeweiligen Arbeiten von Brenchley und Klotzek entstanden eigens für diese Ausstellung. Die Kuratorin ist sich darüber bewusst, dass das kuratorische Konzept problematisch ist – ebenso, dass es eine Doppelmoral enthält. Mit der Umsetzung des Konzepts erhofft sie sich jedoch, eine Diskussion über die jeweiligen Rollen der Teilnehmer innerhalb des Konstruktes einer Gruppenausstellung anzuregen.
    (Text aus dem Heft)
Sonst. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 025663685

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Info-Fuction - The First Swipe
Ort Land Den Haag / Berlin (Niederlande)
Verlag Jahr ChertLüdde / TAP & DIE, 2016
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 32 Seiten, 19x11,8 cm, Auflage: 100,
    Drahtheftung, zweifarbige Risographie
ZusatzInfos
  • "INFO-FUCTION. The First Swipe" was written and produced for TAP & DIE – a performative lecture on the work of Andy Kaufman and Lee Lozano by Kasia Fudakowski at 1646.
    Text von der Webseite.
Sonst. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 025664685

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Mass X - The Unfolding
Ort Land Berlin / Verona (Deutschland / Italien)
Verlag Jahr Archivio Conz / Supportico Lopez / The Performance Agency, 2018
Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 59,5x42 cm,
    Plakat gestempelt.
ZusatzInfos
  • Plakat zum Performance-Programm im Projektraum Supportico Lopez, Berlin, 27.,28. & 29.04.2018. Eine Zusammenarbeit der Performance-Agency und des Archivio Conz.
    Archivio Conz houses artworks, documents, editions and personal belongings collected and catalyzed by Francesco Conz (Cittadella 1935-Verona 2010) over the course of more than 30 years. More than a collector, he worked closely with artists from the mail artistic Avant-garde movements of his time -Fluxus, Concret Poetry, Actionism and Letterism. He left an archive of more than three thousand items.
    Text von der Webseite.
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 025666699

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • #BESETZEN
Ort Land Berlin (Deutschland)
Verlag Jahr Selbstverlag, 2018
Medium Sticker, Button / Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 7,3x20,9 cm, 2 Stück.
    Zwei Sticker
ZusatzInfos
  • Sticker der Initiative #BESETZEN.
    Hiermit informieren wir darüber, dass wir als selbstbestimmte Berliner*innen die Unvernunft von Leerstand in einer Stadt mit Wohnungsnot, Armut und Verdrängung nicht länger hinnehmen und uns in Zukunft Häuser nehmen werden. Wir fordern alle auf, ihre insgeheimen Träume vom profitfreien Wohnen wahr werden zu lassen. Wir fordern dazu auf, sich mit den Aktiven und den Nachbar*innen zu solidarisieren und die Logik von Miete und Wohneigentum abzulehnen. Wir haben nichts zu verlieren, als unsere nächste Mieterhöhung.
    Text von der Homepage
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 025670701

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Lösungen / Solutions
Ort Land Köln / Wien (Deutschland / Österreich)
Verlag Jahr mumok Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien / Verlag der Buchhandlung Walther König, 2017
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 116 Seiten, 23,4x16 cm, Auflage: 450, ISBN/ISSN 978-3-96098-269-2
    Broschur, Cover aus biegsamen gefrästen Flexointegralstäben mit türkiser Deckelpappe. eingelegt Lesezeichen, Schriftentausch mit der mumok-Bibliothek.
ZusatzInfos
  • Katalog zur Ausstellung "Julian Turner. warum nicht" anlässlich der Vergabe des Kapsch Contemporary Art Prize 2017, 10.11.2017 - 11.03.2018 im mumok, Wien.
    Der 1985 in Hamburg geborene Künstler Julian Turner ist der zweite Preisträger des Kapsch Contemporary Art Prize, einer Auszeichnung zur Förderung junger Künstler_innen mit Lebensmittelpunkt in Österreich, die erstmals 2016 von der Kapsch Group gemeinsam mit dem mumok ausgelobt wurde. „Geplante Imperfektion“ durchdringt die multimedialen Arbeiten Turners, in denen er Konventionen des Kunstbetriebes zitiert und humorvoll infrage stellt. Mit seiner Bar du Bois – einem Hybrid aus Ausstellungsraum, funktioneller Bar und kollaborativem Kunstprojekt – hat der Künstler ein sich immer weiter entwickelndes Format kreiert, das eine soziale Unterwanderung des Ausstellungsraums unternimmt.
    Für seine erste museale Einzelausstellung warum nicht beschäftigt sich Turner mit dem Begriff des Displays, musealen und nicht musealen Präsentationsformen, sowie mit unterschiedlichsten Sammlungsprozessen: Wie sammeln wir, was sammeln wir und warum sammeln wir? Oder warum eigentlich nicht? Wie stellen wir eben jene Sammlungen aus? Oder warum nicht? Die unsichtbare Imperfektion steht im Mittelpunkt. Der Prozess wird zum ausgestellten Objekt.
    (Text von der Webseite.)
Sonst. Personen
Sprache
TitelNummer 025673709

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • courtesy
Ort Land Esslingen / Ludwigshafen (Deutschland)
Verlag Jahr Edition Cantz / Rudolf Scharpf Galerie / Wilhelm Hack Museum, 2018
Medium Heft / Mappe / Grafik, Einzelblatt
Techn. Angaben
  • 50 Seiten, 32,5x24 cm, ISBN/ISSN 978-3-947563-09-8
    Aufklappbare Mappe mit eingeklebtem Heft (Drahtheftung) aus farbigem Papier und fünf bedruckten Kartons mit Schwarzweiß-Fotografien.
ZusatzInfos
  • Katalog zur gleichnamigen Ausstellung im Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen, 28.04.–22.07.2018.
    Ingo Mittelstaedt (geboren 1978 in Berlin, lebt in Berlin und Hamburg) erstellt inszenierte Fotografien, die er teilweise mit unterschiedlichen Objekten zu räumlichen Installationen kombiniert und einander gegenüberstellt. In seinen Bildarrangements setzt er sich mit verschiedenen Themen und Bildmaterialien auseinander, die zum Beispiel dem musealen Kontext oder Darstellungsweisen alltäglicher Werbebroschüren entstammen können. Thematiken des Zeigens, Hindeutens, Heraushebens und Sichtbarmachens sind dabei immer wieder wichtig für seine Motivwahl. So erkundet Ingo Mittelstaedt mit seinen Werken die Möglichkeiten und Grenzen des Mediums Fotografie auf humorvolle und hintergründige Weise.
    Text von der Webseite.
Sonst. Personen
Sprache
TitelNummer 025676639

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Masterplankino
Ort Land Ludwigshafen (Deutschland)
Verlag Jahr Wilhelm Hack Museum, 2018
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [6] Seiten, 21x10,5 cm,
    Mehrfach gefalteter Flyer.
ZusatzInfos
  • Anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen, 19.05.-12.08.2018.
Sprache
TitelNummer 025677701

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • kosmos
Ort Land Göttingen (Deutschland)
Verlag Jahr Little Steidl, 2017
Medium Sammeltuete, Schachtel, Kassette / Heft / Buch
Techn. Angaben
  • 37x28,6 cm, Auflage: 1500, 7 Teile. ISBN/ISSN 978-3-944630-01-4
    Sammelmappe aus Karton mit Leinenband und sechs Heften (Fadenheftung) in unterschiedlichen Formaten, jeweils mit einem Buchstaben bedruckt.
ZusatzInfos
  • Jan von Holleben has constructed a kosmos of six planets with little more than a box of props, a team of willing humans, some clippings from the garden, and his camera. Click, click, click and strange things happen, right before the camera, with no digital manipulation: Ghosts flash through the Berlin cityscape. Plants cast shadows on the sky. Many places gather in the same place at once. The monsters imitate the flowers (or is it the other way around?). Each planet is an optical riddle. The only clues are visual. No answers are provided. This is a book for intrepid discoverers.
    Note: the inventor of these planets avoids all references to god and to the cosmos. His kosmos is spelled with a K and is something quite different.
    Text von der Webseite.
    Eizeltitel: Planeta Symmatrius, Planeta Visumbra, Planeta Microidi, Planeta Florala, Planeta Phantafulgeo, Planeta Isolametro
Sonst. Personen
Sprache
TitelNummer 025695K87

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Acidate:::::( Take That )
Ort Land Essen (Deutschland)
Verlag Jahr Selbstverlag, 2017
Medium Buch / PostKarte
Techn. Angaben
  • [34] Seiten, 35x29 cm, Auflage: 50,
    Fadenheftung, mit Cover aus Regenbogenkunstleder und Kunststofffolie, Seiten teils mit Acrylfarbe bemalt und mit Originalfotografien, Gelantine, Esspapier, Overheadfolie beklebt, Objekt aus Salzteig und Nero di Seppia eingelegt. Mit zwei beigelegten Postkarten, eine davon mit handschriftlichem Gruß.
ZusatzInfos
  • Erschienen anlässlich der Ausstellung "Acidate:::::( Take That ):::::Sweet", 07.04.-03.05.2017, Baustelle Schaustelle Essen (Kunstpreis der Baustelle Schaustelle Essen, 2016).
    Mit ACIDATE:::::(take that):::::sweet knüpfen Liza Dieckwisch, Romina Dümler, Julia Gruner und Klara Kayser an ihre erste Ausstellung in der Baustelle Schaustelle an. In einem Künstlerbuch fließen Materialien, Fotografien und Sprachfragmente der vorangegangenen Ausstellung zusammen. Es wird zum Wiedergänger – weniger Dokumentation denn Erweiterung und Erneuerung des vorangegangenen Raums. Dazu gab es mit blauem Blütentee eingefärbte Rosenmilch.
    Text von der Webseite.
Sonst. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 025696K48

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Moonshine
Ort Land London (Großbritannien)
Verlag Jahr MACK Books, 2014
Medium Buch
Techn. Angaben
  • [112] Seiten, 23,2x24,3 cm, ISBN/ISSN 9781907946622
    Hardcover mit Siebdruck auf dem Cover.
ZusatzInfos
  • Spanning almost three decades, 'Moonshine' is a portrait of the American Appalachian folk, a mythologised region populated by ‘moonshiners’. Van Manen’s images are defined by a fierce intimacy with her subject, as the viewer teeters on the edge of the frame, perpetually trespassing on private moments: rollicking children practicing handstands on the couch. a kneeling daughter combing the hair of her grandmother.
    Van Manen first visited the region in 1985, to the Appalachian areas of Kentucky, Tennessee and West Virginia, returning periodically up until 2013 to visit mining families with whom she lived: the Boggs family with their ten red-haired sons. miners Mavis and Junior. The intergenerational images subtly trace the insidious changes undergone by Appalachia – the slow and steady demise of the mining industry, and the migration of inhabitants from ramshackle wooden cabins to the city, or urban trailer parks. Van Manen intermixes black-and-white images with later colour work – another register of time passing and the inevitability of change.
    Text von der Webseite.
Sprache
TitelNummer 025700699

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Enlightenment - Time Histories: A Retrospective
Ort Land Bonn / München / London / New York, NY (Deutschland / Großbritannien / Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr Bundeskunsthalle / Haus der Kunst / Prestel Verlag, 2015
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 352 Seiten, 29x21,6x3,2 cm,
    Hardcover mit Leineneinband, zwei Lesebändchen und rotem Farbschnitt.
ZusatzInfos
  • Katalog anlässlich der Ausstellung "Hanne Darboven: Enlightenment - Time Histories: A Retrospective" in der Bundeskunsthalle Bonn, 11.09.2015 - 17.01.2016 und im Haus der Kunst, München, 18.09.2015.-14.02.2016.
    "Zeitgeschichten - Aufklärung" ist die erste große Retrospektive zum Werk Hanne Darbovens seit ihrem Tod im Jahr 2009. Sie vereint Schlüsselwerke aus allen Schaffensphasen. Die Publikation beleuchtet das umfangreiche, faszinierende Lebenswerk dieser wichtigen Konzeptkünstlerin in all seiner stilistischen Breite - Werke, die sich mit politischen Ereignissen, ihrem persönlichen Umfeld und deutscher Geschichte befassen sowie umfangreiche Werkserien, in denen die Künstlerin Themen aus Kulturgeschichte, Musik, Literatur und (Natur-)Wissenschaften behandelt.
    Neben den seriellen Berechnungen auf Papier sind zudem Teile des Hamburger Ateliers der Künstlerin zu sehen: Die Schreibtische beispielsweise erzählen von der konsequenten Arbeitsweise der Künstlerin und das sogenannte Musikzimmer, ein quasi-enzyklopädisches Archiv, gewährt zum ersten Mal Einblick in den intellektuellen Kosmos der Künstlerin und ihre kompositorische Werk- und Schreibtechnik.
    Text von der Webseite.
Sonst. Personen
Sprache
TitelNummer 025702715

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Players
Ort Land Göttingen (Deutschland)
Verlag Jahr Steidl, 2011
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 96 Seiten, 22,8x30,4 cm, ISBN/ISSN 9783865219954
    Hardcover mit Schutzumschlag
ZusatzInfos
  • Since 1975, Tina Barney (*1945) has been producing large-scale photographs of family and friends. Her meticulous tableaux chronicle the complexity of interpersonal relationships. In Players, Tina Barney expands her subject matter to include fashion, performers, and actors, as well as her own circle of friends. Emboldened by the cacophony when photographing on stage, Barney has embraced a more casual aesthetic that is visually exhilarating. Editor and designer Chip Kidd has translated this excitement to the pages of this new book. And Michael Stipe has contributed his poetic vertigo.
    Text von der Webseite.
Sonst. Personen
Sprache
TitelNummer 025704714

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Journal 21 - Ausgabe 1/2018
Ort Land Wien (Österreich)
Verlag Jahr Belvedere, 2018
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 32 Seiten, 45x29,5 cm,
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Zeitschrift der Österreichischen Galerie Belvedere. Themen: Günter Brus-Retrospektive, Intervention, Performance und Installation von Sophia Süßmilch mit dem Titel "Kann ich mal die Braun?" im Rahmen der Ausstellung "Günter Brus. Unruhe nach dem STurm" im BELVEDERE", 12.07.-12.08.2018, Performance am 11.07.2018, Ausstellung von Rachel Whiteread, Jubiläum 60 Jahre 21er Haus/Belvedere 21.
    Coverbild: Sophia Süßmilch "Beasts of the Southern Wild", 2016.
Sprache
TitelNummer 025707714

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Riverbed
Ort Land Humlebæk (Dänemark)
Verlag Jahr Louisiana Museum of Modern Art, 2014
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 96 Seiten, 21,5x26 cm, ISBN/ISSN 9788792877284
    Hardcover
ZusatzInfos
  • Katalog zur Genese der gleichnamigen Ausstellung im Lousiana Museum of Modern Art, 20.8.2014-11.1.2015.
    In the fall of 2014 the internationally acclaimed Danish-Icelandic artist Olafur Eliasson (born 1967) showed the major solo exhibition Riverbed at Louisiana Museum of Modern Art in Denmark. The exhibition included a monumental site-specific intervention—a huge landscape of rocks and streaming water—occupying the main part of Louisiana's exhibition space in what was his first solo show in the renowned museum, located on the outskirts of Copenhagen.
    The installation radically transforms the museum and the visitors' journey through this reconstructed space: it comes to life through the visitors' encounters with one another, extending from inside the museum to the world outside.
    This book introduces the artist and the ideas behind the exhibition to a broader audience through interviews, dialogues and an introductory essay by Louisiana curator Marie Laurberg.
    Text von der Webseite.
Sonst. Personen
Sprache
TitelNummer 025710705

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Riverbed
Ort Land Humlebæk (Dänemark)
Verlag Jahr Louisiana Museum of Modern Art, 2016
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 112 Seiten, 32,6x24,6 cm, ISBN/ISSN 9788792877666
    Hardcover
ZusatzInfos
  • Katalog zum visuellen Gang durch die gleichnamigen Ausstellung im Lousiana Museum of Modern Art, 20.8.2014-11.1.2015.
    In the fall of 2014 the internationally acclaimed Danish-Icelandic artist Olafur Eliasson (born 1967) showed the major solo exhibition Riverbed at Louisiana Museum of Modern Art in Denmark. The exhibition included a monumental site-specific intervention—a huge landscape of rocks and streaming water—occupying the main part of Louisiana's exhibition space in what was his first solo show in the renowned museum, located on the outskirts of Copenhagen.
    The installation radically transforms the museum and the visitors' journey through this reconstructed space: it comes to life through the visitors' encounters with one another, extending from inside the museum to the world outside.
    This book introduces the artist and the ideas behind the exhibition to a broader audience through interviews, dialogues and an introductory essay by Louisiana curator Marie Laurberg.
    Text von der Webseite.
Sonst. Personen
Sprache
TitelNummer 025711705

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Interlacing
Ort Land Winterthur / Paris / Göttingen (Schweiz / Frankreich / Deutschland)
Verlag Jahr Fotomuseum Winterthur / Jeu de Paume / Steidl, 2011
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 23,5x17,2 cm, ISBN/ISSN 978-3-86930-337-6
    Broschur mit aufklappbarem Schutzumschlag aus Buchbinderleinen
ZusatzInfos
  • Erschienen zur gleichnamigen Ausstellung im Fotomuseum Winterthur, 28.05.-21.08.2011 und im Jeu de Paume, Paris, 21.02.-29.04.2012.
    Über die Ausstellung: Ai Weiwei, 1957 als Sohn des Dichters Ai Qing geboren, ist ein generalistischer, konzeptueller, gesellschaftskritischer Künstler, verschrieben der Reibung mit und der Gestaltung von Realitäten. Er ist als Architekt, Konzeptkünstler, Bildhauer, Fotograf, Blogger, Twitterer, Interviewkünstler und politischer Aktivist ein Seismograph für aktuelle Themen und strukturelle Probleme: ein grosser Multiplikator und Kommunikator, der das Leben zur Kunst und die Kunst zum Leben führt. Seit Jahren setzt er sich bewusst mit den gesellschaftlichen Verhältnissen in China und in der Welt auseinander: mittels Dokumentationen des architektonischen Kahlschlags von Peking im Zeichen des Fortschritts, mit provokativ erscheinenden fotografischen Vermessungen der Welt, mit radikalen Schnitten an der Vergangenheit, um für die Gegenwart und Zukunft Möglichkeiten zu schaffen, und mit seinen Zehntausenden von Blogtexten, Blog- und Handy-Fotografien. Die erste grosse Fotografie- und Video-Ausstellung rückte diese Vielfältigkeit, Vielschichtigkeit, Vernetztheit von Ai Weiwei, dieses „Interlacing" und „Networking", ins Zentrum. (Fotomuseum Winterthur)
    Text von der Webseite
Sonst. Personen
Sprache
TitelNummer 025718713

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten und den Rechteinhabern von abgebildeten Kunstwerken. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden, wobei das Copyright eventueller weiterer Rechteinhaber berücksichtigt werden muss.