Volltext-Suche
Sortieren

BilderAbwärts sortieren Anzeige Weniger anzeigen

Volltext-Suche Erweiterte Suche Neue Einträge Aktuell

Gesucht wurde Kulturprogramm, Medienart , Sortierung ID, absteigend.
Alle Suchbegriffe sind in allen Ergebnissen enthalten: 24 Treffer
 Hinweis zum Copyright
ll-magazin-02

Verfasser
Titel
  • Luitpold Lounge Magazin No. 2
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Magazin des Kulturprogramm der Luitpold Lounge im Luitpoldblock, kuratiert von Elisabeth Hartung
Sprache
Geschenk von Christine Häuser
TitelNummer

ll-magazin-01

Verfasser
Titel
  • Luitpold Lounge Magazin No. 1
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 52 S., 26x21 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Magazin zum Kulturprogramm der Luitpold Lounge, kuratiert von Elisabeth Hartung. Kultur und Kunst im Luitpoldblock
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Christine Häuser
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • siemens medien kunst preis 1995
Medium
Techn. Angaben
  • 116 S., 24x21 cm, ISBN/ISSN 392820114X
Stichwort / Schlagwort
Nachlass von Michael Köhler
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • Medienkunstpreis 1992
Medium
Techn. Angaben
  • 76 S., 23,6x16,5 cm, ISBN/ISSN 3928201026
Stichwort / Schlagwort
Nachlass von Michael Köhler
TitelNummer

Titel
  • KUNSTprojekt 2 Feldafing
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 54 S., 21x14,8 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
Stichwort / Schlagwort
Nachlass von Michael Köhler
TitelNummer

Titel
  • KUNSTprojekt 1 Hamburg
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • keine weiteren Angaben vorhanden
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

Titel
  • Form Follows Fashion
Ort Land
Techn. Angaben
  • 21x10,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer zu den Veranstaltungen im MaximiliansForum No.1
ZusatzInfos
  • Junge Akteure der Münchner Kunst- und Modeszene zeigen in einer überraschenden Installation zwei Wochen lang ein spannendes Programm an der Schnittstelle zwischen bildender Kunst, Musik und Modedesign.
    Niko Abramidis, Peter Kling und Amedeo Polazzo haben sich 2011 zu einem Kollektiv zusammengeschlossen und aus ihrer gemeinsamen Leidenschaft für Mode, Design und Kunst ein Projekt für das MaxmiliansForum entwickelt. „Form Follows Fashion“ ist ein zweiwöchiges Veranstaltungsprogramm in einer aufwendigen Rauminstallation, das eine Schnittstelle zwischen den Kernkompetenzen der drei Künstler und Designer bildet und den Produktionsprozess moderner kreativer Arbeit darstellt. Der Besucher entdeckt unter der Maximilianstraße eine echte Waldlandschaft. Bäume, Pflanzen und Erde machen den Raum zu einem urbanen Rückzugsort. Ein vielfältiges Kulturprogramm bietet über zwei Wochen eine öffentliche Plattform für junge Designer, Musiker, Filmemacher und Künstler. Live-Modenschauen, Konzerte, Performances sowie Filmscreenings und Undergroundpartys finden im Zeitraum vom 4.-20.04.2012 statt.
    Anhand ihrer eigenen Mode ermöglichen die drei einen Einblick in die Entwicklung und Produktion zeitgenössischer Labels
TitelNummer

maibaumkuchen

Verfasser
Titel
  • Salon Luitpold Kulturprogramm Mai bis September 2012
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 12 S., 11,5x16,3 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Leporello, Karte in Herzform gestanzt und gefaltet, in transparentem Umschlag
TitelNummer

luitpold 2013

Verfasser
Titel
  • Salon Luitpold Kulturprogramm Februar bis Mai 2013
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 12 S., 14,8x10,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Leporello, in transparentem Umschlag
TitelNummer

dream city
dream city
dream city

Büttner Claudia, Hrsg.: Dream City, 1999

Verfasser
Titel
  • Dream City
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 280 S., 22x16,5 cm, ISBN/ISSN 3923244193
    Gemeinschaftskatalog von Kunstraum München, Kunstverein München, Villa Stuck und Siemens Kulturprogramm, 25.03.-20.06.1999
ZusatzInfos
  • Kuratoren: Jo-Anne Birnie Danzker, Luise Horn, Dirk Luckow und Dirk Snauwaert
Sprache
Geschenk von Felicitas Gerstner
Nachlass von Jockel Heenes
TitelNummer

Verfasser
Titel
  • Kriegsdeutungen im Künstlerbuch
Medium
Techn. Angaben
  • 2 S., 42x29,7 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Farblaserkopie
ZusatzInfos
  • Malerbuchausstellung in der Herzog August Bibliothek vom 21.02.-18.04.2014, in der Bibliothek im Malerbuchsaal der Bibliotheca Augusta in Wolfenbüttel
TitelNummer

rm-basics-human-needs

Verfasser
Titel
  • RM Basics - Human Needs 1-8 - Munich Off Week A-L - Recommendations I-III
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 2 S., 42x29,7 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Plakat, einmal gefaltet
ZusatzInfos
  • Veranstaltungen in München 21.10.-30.10.2016 an verschiedenen Orten.
    REFLEKTOR M informiert über eine bestimmte Auswahl an Projekten und Ausstellungen zeitgenössischer Kunst in München.

    REFLEKTOR M funktioniert dementsprechend als Funkfilter für Kunst der Gegenwart in München. Es steht als mobile Webseite, als Ausstellungskalender, als Treffpunkt scharfer Meinungen zu den aktuellen Ereignissen in der Stadt München und als Forum zur Verfügung.
    Text von der Facebookseite
    Munich Off Week initiiert von Viktoria Tiedeke und Rosali Wiesheu, super+CENTERCOURT, München
TitelNummer

rm-basics-human-needs-buch

Verfasser
Titel
  • RM Basics - Human Needs
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 120 S., 21x14 cm, ISBN/ISSN 978-3-981829624
    Broschur
ZusatzInfos
  • Zur Veranstaltung in München 23.-30.10.2016. Mit Essays von Ché Zara Blomfield, Benedict Esche, Paul-Philip Hanske, Anna Sofie Hvid, Hanne Lippard, Dinis Machado, JL Murtaugh, Bernhard Rappold, Oscar Santillán, u. a. Themen: on observing, on dancing, on reading, on sharing, on lying, on fingering, on connecting everything.
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

reflektor-m-beutel

Verfasser
Titel
  • REFLEKTOR M - Zeitgenössische Kunst in München - Form of interest
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 2 S., 40x37 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Baumwollrucksack - Turnbeutel
ZusatzInfos
  • Zur Munich Off Week 2015
Geschenk von Reinhard Grüner
TitelNummer

reflektor-M-RM-BASE

Verfasser
Titel
  • A room of collaboration - be part of it
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 2 S., 21x14,8 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Werbekarte
ZusatzInfos
  • Aufruf zur Mitarbeit bei REFLEKTOR M, RM BASE
Weitere Personen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
TitelNummer

deep-storage-arsenale-der-erinnerung

Verfasser
Titel
  • Deep Storage - Arsenale der Erinnerung - Sammeln, Speichern, Archivieren in der Kunst
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 303 S., 30x24 cm, ISBN/ISSN 3791318470
    Broschur
ZusatzInfos
  • Erschienen zur Ausstellung im Haus der Kunst München 03.08.-12.10.1997, Neue Nationalgalerie Berlin, Museum Kunst Palast Düsseldorf, Kulturforum Potsdamer Platz Berlin, P.S.1 MoMA Long Island, Henry Art Gallery Seattle.
    Seit den 60er Jahren reagieren viele Künstler auf die Herausforderung durch die stetig ansteigende massenmediale Bilderflut. Das Speichern von Informationen, Bildern und Dingen machten sie zum Thema ihrer Arbeiten, indem sie das Verpacken, Stapeln und Lagern als künstlerische Ausdrucksformen für sich entdeckten. Die Allgegenwart digitaler Datenspeicherung und Datenverarbeitung in den 90er Jahren führte zu einer erneuten künstlerischen Auseinandersetzung mit den Entlastungen bzw. Enteignungen des menschlichen Gedächtnisses. In Frage steht die lebendige Erinnerungsarbeit als Grundlage unseres Bewusstseins.
    Die Ausstellung DEEP STORAGE ARSENALE DER ERINNERUNG zeigt in Werken von mehr als 40 international renommierten Künstlerinnen und Künstlern aus drei Generationen, die vielfältigen Formen ihrer Auseinandersetzung mit dem Speichern von Dingen und Informationen. Die Verfahren des künstlerischen Archivierens bestehen im Verpacken von Einzelobjekten oder im Reihen bzw. Stapeln von Bildern, Texten und Materialien in seriellen Strukturen. Systematisch oder chaotisch gruppierte Dinge des täglichen Lebens werden in Regalen, großräumigen Bodenarbeiten und Künstlerräumen gelagert. Zu diesen Objektarchiven gesellen sich Werke, die wie photographische, filmische und digitale Datenspeicher funktionieren.
    Text aus der Presseerklärung
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer

mozartwoche-2019

Verfasser
Titel
  • Mozartwoche 2019
Ort Land
Verlag Jahr
Medium
Techn. Angaben
  • 82 S., 21x16,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Klappbroschur
ZusatzInfos
  • Programmheft zur Mozartwoche 2019, 24.01.-03.02.2019
Weitere Personen
Sprache
Stichwort / Schlagwort
Geschenk von Christine Häuser
TitelNummer

ll-magazin-04

Verfasser
Titel
  • Luitpold Lounge Magazin No. 4
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • 96 S., 26x21 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Magazin der Luitpold Lounge im Luitpoldblock, kuratiert von Elisabeth Hartung
Sprache
TitelNummer

gasteig-hp8-muenchen-2021

Verfasser
Titel
  • Willkommen im Gasteig HP8
Ort Land
Techn. Angaben
  • [16] S., 44,8x30,5 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Zeitung, ineinander gelegte Bögen, 1x gefaltet
ZusatzInfos
  • Die Publikation stellt das Ausweichquartier des Gasteig im Münchener Stadtteil Sendling vor, da das Kulturzentrum mit ursprünglichem Sitz in Haidhausen umgebaut wird.
    "Ab Herbst 2021 zieht der Gasteig um und wird zum Gasteig HP8. Während der Sanierung des Kulturzentrums in Haidhausen findet das gesamte bekannte Gasteig-Angebot auf dem Gelände der Stadtwerke München an der Hans-Preißinger-Straße 8 (HP8) in Sendling ein neues Zuhause. Lesen Sie »7 Gründe, sich auf den Gasteig HP8 zu freuen."
    Text von der Webseite
Weitere Personen
Sprache
TitelNummer

juni-programm-cafebar-mona-monacensia-muenchen-2022
juni-programm-cafebar-mona-monacensia-muenchen-2022
juni-programm-cafebar-mona-monacensia-muenchen-2022

Stadler Matthias, Hrsg.: Der Juni in der Mona Cafebar, 2022

Verfasser
Titel
  • Der Juni in der Mona Cafebar
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • [2] S., 21x29,7 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Din A 4 Blatt, einseitig bedruckt, mittig einmal gefaltet
ZusatzInfos
  • Cafébar Mona: in der Monacensia - beherbergt im. Seit Ende April 2022 mit Kuchen-Kultur und Sub-Kultur rund um das Kollektiv der Pächter Matthias Stadler und Ramona Sadean.
TitelNummer

koloniewedding-vorne

Titel
  • Kunst.Räume.Projekte - Kolonie Wedding 09.18
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • [6] S., 21x10 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer, mehrfach gefaltet, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Flyer zum Kulturprogramm der Koloniewedding, Berlin, und deren Projekträume vom 31.08.-02.09.2018.
Sprache
TitelNummer

siegfried-kabelseele-fly

Verfasser
Titel
  • Die Kabelseele
Ort Land
Techn. Angaben
  • [6] S., 21x10 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer, mehrfach gefaltet, in bedrucktes Transparentpapier eingelegt
ZusatzInfos
  • Kabelseele heißt Walter Siegfrieds neues Projekt. Ausstellung vom 17.05.-07.06.1991 in München. doch das Wort Kabelseele ist keine Neuerfindung, sondern ein gängiger Fachausdruck im Nachrichtenwesen für das, was innen im Kabel ist. Philosophie Dispute brauchen hierbei nicht geführt zu werden. was die Kabelseele betrifft, ist der Fann entschieden. Ohne Kabel keine Kabelseele. 150 Stunden mitgeschnittene Telefonate wurden in vier Kabelsträngen neu komponiert. Unter der Münchner Fussgängerzone, beim Marienplatz, konnte das geneigte Publikum die Telefonkomposition hören. Das vergrösserte Kabel erlaubte an aufgeschnittenen Stellen das Mithören.
    Text aus dem Flyer und von der Website.
Weitere Personen
Sprache
Geschenk von Walter Siegfried
TitelNummer

koloniewedding_10

Titel
  • Kunst.Räume.Projekte - Kolonie Wedding 10.18
Ort Land
Verlag Jahr
Techn. Angaben
  • [6] S., 29,7x21 cm, 2 Stück. keine weiteren Angaben vorhanden
    Flyer A4, mehrfach gefaltet auf DIN lang, beidseitig bedruckt
ZusatzInfos
  • Flyer zum Kulturprogramm der Koloniewedding, Berlin, und deren Projekträume vom 26.-28.10.2018. U.a. Lisa Fuhr im Atelier Soldina, Soldiner Str. 92, Tiflis - Recalling the Past, Teil der European Month of Photography Berlin 2018. Foto von Lisa Fuhr auf der Vorderseite.
Weitere Personen
Sprache
Erworben bei Atelier Soldina
TitelNummer

kunstprojekt-3-siemens
kunstprojekt-3-siemens
kunstprojekt-3-siemens

Julius Rolf / Radermacher Norbert: KUNSTprojekt 3, 1990

Titel
  • KUNSTprojekt 3
Ort Land
Medium
Techn. Angaben
  • 74 S., 21x14,7 cm, keine weiteren Angaben vorhanden
    Broschur. Gefalteter Din A4 Bogen eingelegt.
ZusatzInfos
  • Drittes Heft des "KUNSTprojektes", ein Förderprogramm der Siemens AG zur Förderung bildender Kunst. Dieses Heft präsentiert die Künstler Rolf Julius und Norbert Rademacher, deren Ausstellung vom 28.11.1990-14.01.1991 in der Zweigniederlassung von Siemens in München besucht werden konnte.
Sprache
Geschenk von Susann Kretschmer
TitelNummer


Copyrighthinweis: Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Rechteinhabern (Künstlern, Fotografen, Gestaltern, Publizisten). Die Abbildungen und Textzitate dienen der künstlerischen und wissenschaftlichen Recherche. Hier werden Werke dokumentiert, die sonst nur schwer oder gar nicht zugänglich wären. Wer nicht damit einverstanden ist, dass sein Werk auf dieser Webseite gezeigt wird, kann die Abbildung umgehend durch mich löschen lassen. Für wissenschaftliche Recherchen können die großen Abbildungen auf Antrag freigeschaltet werden.

nach oben